Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Seerose
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: //

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer:Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Herbstblatt
Heiler: Krähenfrost
Heilerschüler: Milanpfote

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Glutschatten
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: Anubis
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattleere

Tageszeit: Sonnenhoch

Tageskenntnis: Es ist eiskalt geworden und der Wind fegt zwischen den Bäumen hindurch. Der Sturm wirbelt einem die Schneeflocken ins Gesicht und teilweise fällt der Schnee so dicht, dass man kaum mehr als eine Schwanzlänge weit sehen kann. Beute fangen gestaltet sich momentan sehr schwierig, wenn man sie überhaupt einmal findet.

DonnerClan-Territorium:
Im DonnerClan Wald ist man zumindest ein Stück weit vor dem Sturm geschützt, aber der Schnee fällt hier dennoch sehr dicht. Die Bäume sind kahl und alles ist mit einer Schneeschicht bedeckt. Beute ist hier momentan kaum zu finden.

FlussClan-Territorium:
Auch hier stürmt es und der Schnee fällt sehr dicht. Der Fluss ist von einer Eisschicht bedeckt. Diese ist aber nicht stark genug, um eine Katze tragen zu können und einer ausgewachsenen Katze wäre es mit etwas Mühe auch möglich sie durchzubrechen und im Fluss zu fischen. Allerdings macht der Schneesturm sowohl das Fischen und noch viel mehr die Jagd auf Landbeute schwierig.


WindClan-Territorium:
Auf dem offenen Moorland bekommt man den heftigen und eiskalten Wind erst richtig zu spüren. Vor allem während dem Sturm werden sich die meisten Katzen wohl lieber an windgeschützteren Orten aufhalten wollen. An die Kaninchenjagd ist bei diesen Umständen überhaupt nicht zu denken.


SchattenClan-Territorium:
Auch im Territorium des SchattenClans fegt einem der Sturm den Schnee ins Gesicht. Eidechsen und Schlangen kann man bei dieser Kälte überhaupt nicht mehr finden und auch andere Beutetiere sind bei diesem Sturm und der Kälte nur sehr schwierig zu fangen.


WolkenClan-Territorium:
Auch hier fegt einem der Sturm den Schnee ins Gesicht und es ist richtig kalt geworden. Die Jagd auf Vögel wird durch den heftigen Wind noch zusätzlich erschwert, da die Beute kaum aufzufinden ist und es sich sehr schwierig gestaltet, die Beute dann auch noch zu fangen. Außerdem machen es vereiste Baumstämme schwer auf Bäume zu klettern und die Beute in den Baumkronen zu jagen.


Baumgeviert:
In der Senke ist man vor dem heftigen Sturm zumindest ein bisschen geschützt, aber auch hier bekommt man den heftigen Wind zu spüren. Die vier massiven Eichen tragen keine Blätter mehr, jedoch suchen auch im Sturm Vögel Schutz zwischen ihren mächtigen Ästen.


BlutClan-Territorium:
Zwischen den Zweibeinernestern ist es einigermaßen windgeschützt, aber auch hier fegt der Sturm, auch wenn es ein wenig wärmer ist als im Wald. Zweibeiner oder Hunde sind bei diesem Wetter nur wenige unterwegs, aber es ist auch schwer Beute aufzutreiben.


Streuner-Territorien:
Auch hier fällt der Schnee sehr dicht und etwas Essbares aufzutreiben ist sehr schwierig geworden. Zwischen den Bäumen und in den Ruinen ist man zwar teilweise vor dem kalten Wind geschützt, es ist aber trotzdem überall ziemlich kalt.


Zweibeinerort:
Es ist sehr kalt geworden und auch wenn es hier weniger windig ist als draußen im Wald verbringen die meisten Hauskätzchen die Zeit während dem Sturm wohl lieber in ihren Zweibeinernestern, als sich nach draußen zu wagen. Es ist also eher unwahrscheinlich jetzt einem Hauskätzchen zu begegnen.



Austausch | 
 

 Territorium

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 25 ... 46  Weiter
AutorNachricht
Sternenclankrieger
Legende


Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7519
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   So 08 Dez 2013, 20:10

Brandfeuer

Du machst das gut flüsterte er seiner Gefährtin zu bevor er sich zu dem Jungen wandte und anfing es trocken zu lecken. Vorsichtig strich seine raue große Zunge über den kleinen Körper seines Junges und leckte es trocken damit es nicht krank wurde und sich erkältete .Kurz wandte er sich zu Weidenlied und leckte ihr über den Pelz bevor er sich wieder dem Jungen zuwandte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Beerenlicht
Admin im Ruhestand


Avatar von : Lichtpfeil
Anzahl der Beiträge : 5230
Anmeldedatum : 21.09.11
Alter : 84

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   So 08 Dez 2013, 20:18


Weidenlied
Als mich eine letzte Wehe erbeben ließ, erblickte das zweite und letzte Junge erblickte die Welt. Erschöpft lag ich am Boden, wandte mich dann aber mühsam um und begann das andere Junge trocken zu lecken und schob es an meinen Bauch, damit es trinken konnte. Wohlig schnurrte ich schloss glücklich meine Augen.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Kólbrá
by Rauchpfote
War never ends quietly


Staub (Danke Fuchsgeist ^-^):
 



 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenclankrieger
Legende


Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7519
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   So 08 Dez 2013, 20:25

Brandfeuer

Er schnurrte und schob das andere Junge ebenfalls zu ihrem Bauch damit es trinken konnte.Glücklich strahlte er seine Gefährtin Weidenlied an und begann ihr liebevoll über den Kopf zu lecken Du hast es geschafft unsere Jungen sind da schnurrte er ihr liebevoll zu und sah sie an.Er merkte das sie sehr erschöpft war und sah auf ihre gemeinsamen Jungen hinab
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Seelenhauch
Legende


Avatar von : We ♥ it
Anzahl der Beiträge : 7343
Anmeldedatum : 09.01.13
Alter : 16
Ort : auf einer weißen Wattewolke

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   So 08 Dez 2013, 20:27

(1. Post)
Hageljunges

Ihm war kalt. Er fühlte, wie eine raue Zunge über sein noch eher spärliches Fell strich und es aufraute, sodass ihm ein wenig wärmer wurde.
Er konnte nichts sehen, die ganze Welt bestand aus Gerüchen und gedämpften Geräuschen. Er fühlte das tiefe Schnurren seiner Mutter und miaute leise.
Er wusste, dass sein Geschwisterchen neben ihm lag, er konnte sie wahrnehmen.
Er boxte mit den Pfötchen in den Bauch seiner Mutter und folgte dem Milchgeruch, bis er sein Ziel gefunden hatte und zu trinken begann.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Danke Stern :*:
 



Du liebst Fantasy und RPGs? Dann schau doch mal hier *klick* vorbei und finde ein neues Zuhause in unserer magischen kleinen Welt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://storytime.forumieren.com/
Beerenlicht
Admin im Ruhestand


Avatar von : Lichtpfeil
Anzahl der Beiträge : 5230
Anmeldedatum : 21.09.11
Alter : 84

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   So 08 Dez 2013, 20:43


Weidenlied
Schnurrend sah ich meinen Jungen zu wie sie gegen meinen Bauch boxten und Milch tranken. Es waren zwei kräftige Junge. Der Kater hatte graues Fell, wobei Brust und Bauch weiß waren. Die Kätzin hatte ein dreifarbiges Fell, genauso wie meine Schwester. "Lass uns ins Lager gehen." miaute ich und stand auf. Das graue Junge packte ich am Nackenfell und hob es hoch. Ich wollte nicht das eines meiner Jungen von einem Fuchs oder Dachs erwischt wurde. Zwar war Brandfeuer bei mir, aber es machte mich nervös mit den Jungen hier draußen zu sein.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Kólbrá
by Rauchpfote
War never ends quietly


Staub (Danke Fuchsgeist ^-^):
 



 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Seelenhauch
Legende


Avatar von : We ♥ it
Anzahl der Beiträge : 7343
Anmeldedatum : 09.01.13
Alter : 16
Ort : auf einer weißen Wattewolke

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   So 08 Dez 2013, 21:39

Hageljunges

Er spürte, wie ihn jemand am Nackenfell packte und hochhob. Am Milchgeruch konnte er seine Mutter erkennen, jedenfalls glaubte er es.
Nachdem sein Hunger gestillt wurde, überkam Hageljunges die Müdigkeit.
Trotz dem zappelte er ein wenig, da er gerne selber laufen probieren wollte, auch wenn ihm bewusst war, dass er es kaum einen Schritt schaffen würde.
Diese große, weite Welt war ihm vollkommen unbekannt und er brannte darauf sie zu erkunden.
Leider konnte er die Augen nicht öffnen, sosehr er es auch wollte.
Also hielt er still und riss das Mäulchen zu einem Gähnen auf

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Danke Stern :*:
 



Du liebst Fantasy und RPGs? Dann schau doch mal hier *klick* vorbei und finde ein neues Zuhause in unserer magischen kleinen Welt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://storytime.forumieren.com/
Sternenfunkel
Junges


Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 27.11.13

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   So 08 Dez 2013, 21:50

(1. Post)

SternenjungesSternenjunges zitterte am ganzen Körper. Ihr war furchtbar kalt, und sie fühlte sich als würden Eiszapfen ihre dünne Haut durchstechen. Sie schnupperte ins Kalte, und nahm viele Gerüche her. Hilflos versuchte sie herumzurobben. Nur langsam und mühsam kam sie vorran. Sie verspürte aber etwas warmes, kuscheliges. Es war Sternenjunges Mutter. Schnell kuschelte sie sich noch tiefer in das Fell ihrer Mutter. 
So schnell wie sie auf die Welt gekommen war, hatte sie auch Hunger. Also machte sie sich ans Hunger stillen. Als sie das erledigt hatte, riechte sie in die Luft. Sie vernahm viele Gerüche. Einige scheinten sehr nah zu sein.


Zuletzt von Sternenfunkel am Mo 09 Dez 2013, 14:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Beerenlicht
Admin im Ruhestand


Avatar von : Lichtpfeil
Anzahl der Beiträge : 5230
Anmeldedatum : 21.09.11
Alter : 84

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Mo 09 Dez 2013, 06:44

(Heißt das Junge nicht Sternenjunges? O.o)

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Kólbrá
by Rauchpfote
War never ends quietly


Staub (Danke Fuchsgeist ^-^):
 



 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenclankrieger
Legende


Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7519
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Mo 09 Dez 2013, 07:27

Brandfeuer

Dankbar sah er erst Ampferblatt an bevor er seiner Gefährtin antwortete Ja das wäre das beste. Schaffst du es? Denn siehst sehr müde ausEr stand auf und leckte Weidenlied liebevoll über den Nacken. Schnell packte auch das andere Junge im Nackenfell und hob es hoch.Während er wartete musterte er das Junge welches seine Gefährtin hochgehoben hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenfunkel
Junges


Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 27.11.13

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Mo 09 Dez 2013, 14:13

//Oh, stimmt ja XD Sorry, hatte das mit einem anderen RPG durcheinander gebracht ^^ Habs geändert

Sternenjunges

Sternenjunges merkte wie sie im Nackenfell hochgehoben wurde. Doch das gefiel ihr ganz und garnicht, sie hatte sich doch gerade erst eingemummt. So gut wie sie konnte zappelte sie, und versuchte auf diese Art und Weise sich freizuzappeln. Doch es half nichts, die Katze die sie hochnahm war eindeutig stärker als die noch schwächliche Sternenjunges. So gab sie nach, und lies sich hochnehmen.
Bald wurden ihre Augen schwer, doch aus Angst etwas zu verpassen blieb sie wach und döste nur.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Territorium   Mo 09 Dez 2013, 14:46

Dämonjunge

Dämonjunge wollte sich ein Plätzchen suchen wo sie allein sein kann, doch da hörte sie Stimmen. Als sie näher kam endeckte sie Katzen mit Jungen. Natoll! Noch mehr Katzen! Sie wollte nicht weiter zukucken und beschloss zurück ins Lager zu gehen. Auf dem Weg trat sie in Schlammpfützen und ihr Fell wurde dreckig.

==> Lager SC
Nach oben Nach unten
Beerenlicht
Admin im Ruhestand


Avatar von : Lichtpfeil
Anzahl der Beiträge : 5230
Anmeldedatum : 21.09.11
Alter : 84

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Mo 09 Dez 2013, 17:37


Weidenlied
Ich kniff die Augen zusammen als Brandfeuer fragte ob ich es schaffen würde, "Allemal." antwortete ich und stapfte Richtung Lager mit dem grauen Jungen am Nackenfell. Zwar war ich noch sehr erschöpft aber es gab mir Kraft meine Junge ins sichere Lager zu bringen. Ich stolperte öfters erschöpft, aber ich war fest entschlossen ins Lager zu gehen.
---> Lager

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Kólbrá
by Rauchpfote
War never ends quietly


Staub (Danke Fuchsgeist ^-^):
 



 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenclankrieger
Legende


Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7519
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Mo 09 Dez 2013, 18:00

Brandfeuer

Schnell folgte er seiner Gefährtin mit dem Jungen im Maul und begab sich an ihre Seite.Überglücklich sah er auf Weidenlied und die Jungen.Er war froh das beide gesund und munter waren. Kurz sah er in den schönrn Himmel den man durch die Baumwipfel sah, richtete seinen Blick aber dann wieder auf den Weg richtung Schattenclanlager
---'> ScLager
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vanilla
Heiler


Avatar von : Forumieren Galerie
Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 24.09.13
Alter : 16
Ort : Rapture :3

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Mo 09 Dez 2013, 19:45

Wolfspfote
Ich kahm nicht mehr zum angriff. Denn schon war Braunpfote auf einen Baum geklettert.
Enttäuscht kahm ich aus meinem Versteck und folgte Mondpelz zurück in das Lager.

---> SchattenClan Lager
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mohnfrost
Legende


Avatar von : Rauchpfote ^^ Danke nochmal!
Anzahl der Beiträge : 896
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 17
Ort : Im Wald

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Mo 09 Dez 2013, 20:38

Ampferpelz

Als auch das letzte Junge das Licht der Welt erblickt hatte, lächelte ich glücklich. Weidenlied hatte es geschafft, alles war gut gegangen.
Langsam stand ich auf und sah zu, wie die zwei Jungen am Bauch ihrer Mutter zu trinken begannen. Ich merkte wie erschöpft die Kätzin war, doch als sie meinte sie wolle ins Lager gehen, war ich erleichtert. Hier draußen war es zu gefährlich für ihre beiden Jungen. Brandfeuer stützte seine Gefährtin und sie trugen beide ein Junges. Mit einem leichten Lächeln folgte ich den beiden ins Lager. Es fühlte sich gut an, bei der Geburt der Jungen geholfen zu haben.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Seit dem 25.10.13 Tochter von Libellenfänger und Schneeeule. Meine Schwestern sind Regenpelz und Schatten. :3



Lebe deine Träume!

Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.


Seit dem 28.05.2014 mit Rattenflug verheiratet! <3  schmelz 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Territorium   

Nach oben Nach unten
 
Territorium
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 46Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 25 ... 46  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Territorium
» Territorium
» EisClan Territorium; Grenze
» Frostclan Territorium
» Warrior Cats

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: SchattenClan Territorium-
Gehe zu: