Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: //
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfrische

Tageszeit: Sonnenaufgang

Tageskenntnis: Der Wald ist wieder zu neuem Leben erwacht. Überall springen die Knospen auf und die meisten Pflanzen blühen bereits. Auch die Beute ist aus ihrem Winterschlaf erwacht und langsam kann wieder mehr gejagt werden. Wetter: Die Wolken haben sich bereits größtenteils verzogen. Nur hin und wieder verdecken einige Wolkenfetzen die Sicht auf den blauen Himmel und die Sonne. Im Schatten ist es noch etwas windig und kühl, aber in der Sonne lässt es sich schon ganz gut aushalten. Die Blattfrische ist gekommen.

DonnerClan-Territorium:
Im Schatten der Bäume ist es noch ein wenig kühl, aber auf den sonnigen Lichtungen ist es bereits angenehm warm. Auch die Beute scheint mit jedem Tag mehr zu werden.

FlussClan-Territorium:
Die Eisschicht auf dem Fluss ist jetzt schon vollständig verschwunden. Das was noch davon übrig ist, ist auf keinen Fall mehr stark genug um eine Katze zu tragen. Das Wasser ist noch kühl und der Wasserspiegel steigt langsam an. Die Beute kommt an Land wieder zum Vorschein und auch im Fluss gibt es viele Fische.


WindClan-Territorium:
Die Sonne scheint auf das offene Moorland hinunter und der Boden erwärmt sich schnell. Der Wind sorgt jedoch dafür, dass es nicht wirklich warm wird. Der Schnee ist jedoch schon vollständig verschwunden und es wimmelt nur so von Kaninchen.


SchattenClan-Territorium:
Die Nadelbäume lassen nur wenig Sonnenlicht durch und im allgemeinen ist es hier noch sehr kühl. Auf den weniger bewaldeten Stellen des Territoriums wird es jedoch schon wärmer. Auch hier gibt es bereits wieder mehr Beute.


WolkenClan-Territorium:
Die Sonne erwärmt das offene Territorium des Clans. Die Beutetiere erwachen wieder aus ihrem Schlaf und die Vögel kehren zurück. Es ist ein richtig schön warmer Tag und perfekt, um jagen zu gehen.


Baumgeviert:
Die mächtigen Eichen streben nach der Sonne und der Großfelsen ist warm. Wenn gerade keine Katze da ist, ist auch hier bereits Beute anzutreffen.


BlutClan-Territorium:
Die Sonne hat die harten, grauen Steinwege aufgewärmt und die Zweibeiner werden an den bewohnten Stellen des BlutClan Territoriums immer mehr. Auch sie wollen das warme Wetter genießen. Aber Vorsicht! Nimm dich vor den Hunden in Acht!


Streuner-Territorien:
Auch hier hat die Blattleere ein Ende gefunden und die Beute ist zurückgekehrt. In den offenen Gebieten ist es schön warm und auch im Schatten lässt es sich hier aushalten.


Zweibeinerort:
Heute ist ein perfekter Tag für Hauskätzchen, um sich im Garten seiner Zweibeiner zu sonnen, oder einen Spaziergang zu machen. Aber wer nicht von Zweibeinerjungen angefasst werden möchte, sollte diese lieber meiden.



Teilen | 
 

 Territorium

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 28 ... 52, 53, 54, 55  Weiter
AutorNachricht
Sam
Legende
avatar

Avatar von : Luchsy <3 vielen Dank
Anzahl der Beiträge : 2861
Anmeldedatum : 15.02.13
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Mo 02 Okt 2017, 13:55







Krähenstaub


SchattenClan | Krieger

  Der Kater sah, wie sein Schüler auf ihn zu kam und nickte zufrieden. Nun konnten sie beginnen.
„Sag, wie würdest du dich hinkauern und anschleichen, wenn du wüsstest: vor dir ist eine Maus, oder etwas ähnliches?“ fragte er prüfend. Erst musste er wissen wie viel sein Schüler schon konnte, denn sonst würde er den komplizierten kleinen Kater nur nerven und das Verhältnis der beiden würde sich niemals bessern.

Während er den Kater betrachtete, dachte der Graue an seine eigene Zeit als Schüler- daran, wie er sich immer gefreut hatte neues zu lernen. Er hatte sich für etwas Besseres gehalten, aber so anstrengend wie Molchpfote war er sicherlich nicht gewesen, oder?



Reden | Denken

Erwähnt: Molchpfote
Angesprochen: Molchpfote
Geschehen

©️ Gräfin Diona

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



"I used to waste my time dreaming of being alive, now I only waste my time dreaming of you.”


Hier findet ihr einen Post-plan und die Verfügbarkeit meiner Charaktere!!!




Chara Bilder:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.truewarriorsrpg.forumieren.com Online
Schmetterlingspfote
Legende
avatar

Avatar von : von mir (mit Hilfe von Photoshop)
Anzahl der Beiträge : 2905
Anmeldedatum : 04.02.16
Alter : 20
Ort : Irgendwo da oben bei den Sternen, die über dem Meer leuchten.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Mi 18 Okt 2017, 20:42



Molchpfote


SchattenClan | Schüler

Ich kniff die Augen zusammen. Woher sollte ich wissen, wie ich mich zum Anschleichen einer Maus hinkauern müsste? Außerdem waren Mäuse fad. Eidechsen waren sicher viel spannender zu jagen und außerdem schmeckten sie besser. ...oder etwas Anderes, erinnertei ich mich an einen teil von Krähenstaubs Anweisung. Bestimmt musste man sich für jede Beute anders hinkauern, aber an eine Beute hatte ich mich bereits angeschlichen: Schwachpfote! Ich stellte mir den schwächsten aller Schüler vor und tat so, als stünde er vier Schwanzlängen von mir entfernt. Ich kauerte mich flach auf den Boden, spannte alle Muskeln an und machte ein paar lautlose Schritte vorwärts. Dann schoss ich plötzlich in die Höhe und landete dort, wo ich mir Schwachpfotes Schulter vorgestellt hatte. Ich drehte mich zu Krähenstaub um. Ungefähr so?, miaute ich. Kritik erwartete ich nicht. Ich war mir ziemlich sicher, dass ich alles richtig gemacht hatte. Wie denn auch nicht, bei so einer einfachen Aufgabe?

Erwähnt: Krähenstaub, Schwachpfote
Angesprochen: Krähenstaub
Standort: Territorium

Reden | Denken | Handeln | Katzen

©️ Schmetterlingspfote


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Many that live deserve death.
And some that die deserve life.
Can you give it to them?
Then do not be too eager to deal out death in judgement.

- Gandalf
(in "The Fellowship of the Ring", J. R. R. Tolkien)


Funkelfeder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sam
Legende
avatar

Avatar von : Luchsy <3 vielen Dank
Anzahl der Beiträge : 2861
Anmeldedatum : 15.02.13
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Do 09 Nov 2017, 19:28

Krähenstaub
Krieger | SchattenClan

Der Kater sah seinem Schüler erwartungsvoll zu. Er wusste, dass Molchpfote ein vielversprechender Schüler war, der einmal eine Bereicherung des Clans sein würde, wenn man ihn gut unterrichtete. Er machte sich bloß sorgen, dass der junge Kater zu arrogant war. Natürlich lag das nicht an ihm- Krähenstaub machte nie Fehler, er war zu stolz dafür. Im Grunde waren die beiden sicherlich nicht einmal so unterschiedlich. Dennoch musste er streng mit seinem Schüler sein, denn von nichts kam auch nichts.

„Das sah für einen Anfang schon ziemlich gut aus.“ sprach er anerkennend, nachdem Molchpfote sein Können demonstriert hatte. Ein wenig musste man noch daran arbeiten.
“Je nachdem was man jagt, gibt es mehrere Dinge die man beachten muss.“ fing er dann an, Kleinigkeiten zu erklären. “Mäuse zum Beispiel, können die kleinsten Erschütterungen spüren, also musst du lernen sehr leicht aufzutreten. Bei Kaninchen geht es um Schnelligkeit, aber auf diese wirst du hier selten treffen.“


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



"I used to waste my time dreaming of being alive, now I only waste my time dreaming of you.”


Hier findet ihr einen Post-plan und die Verfügbarkeit meiner Charaktere!!!




Chara Bilder:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.truewarriorsrpg.forumieren.com Online
Schmetterlingspfote
Legende
avatar

Avatar von : von mir (mit Hilfe von Photoshop)
Anzahl der Beiträge : 2905
Anmeldedatum : 04.02.16
Alter : 20
Ort : Irgendwo da oben bei den Sternen, die über dem Meer leuchten.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Fr 10 Nov 2017, 18:56



Molchpfote


SchattenClan | Schüler

Ich musste mich echt zusammenreißen, nicht die Augen zu verdrehen als Krähenstaub meinte, das wäre "für den Anfang" gut gewesen. Na sicher war es gut! Was sollte man den von mir anderes erwarten? Als er aber erklärte, was bei Mäusen und Kaninchen berücksichtigen muss, konnte ich mich weniger gut beherrschen. Wieso erzählte er von Mäusen und Kaninchen? Wir waren weder im DonnerClan noch WindClan! Ich seufzte. Und was ist mit Eidechsen, Ratten, Fröschen und Schlangen?, fragte ich. Das waren die Vecher, die mich interessierten. Typische SchattenClan Beute und demnach auch relevant, abgesehen vom besseren Geschmack.

Erwähnt: Krähenstaub
Angesprochen: Krähenstaub
Standort: bei Krähenstaub

Reden | Denken | Handeln | Katzen

©️ Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Many that live deserve death.
And some that die deserve life.
Can you give it to them?
Then do not be too eager to deal out death in judgement.

- Gandalf
(in "The Fellowship of the Ring", J. R. R. Tolkien)


Funkelfeder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thunder
Chatmoderator
avatar

Avatar von : Klangfeder
Anzahl der Beiträge : 553
Anmeldedatum : 02.08.17
Alter : 14
Ort : Weg.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Sa 18 Nov 2017, 11:53



Himmelslied

SchattenClan | Königin


Leise streifte Himmelslied über das sumpfige Gelände, vorsichtig darauf bedacht, ja keine Beute zu verschrecken. Tief atmete die Kätzin ein, konnte jedoch, außer dem typisch modrigen Heruch des sumpfigen Waldes, nichts riechen. Die Königin beschleunigte ihre Schritte und fiel in einen langsamen Trab, hier glaubte sie, nichts mehr zu finden. Nach einigen Schritten jedoch, vernahm sie den schwachen Geruch einer Echse. Himmelslied blieb stehen und blickte sich genau um. Tatsächlich, auf einem flachen Stein saß eine Eidechse und fraß irgendeine Pflanze, die Himmelslied nicht benennen konnte. Leise tappte die Königin näher und schnappte zu. Der Körper der Eidechse hing schlaff in ihrem Maul, das Leben war aus dem kleinen Körper gewichen. Erfreut, dass ihre Jagdfähigkeiten sie doch nicht verlassen hatten, setzte sich die Kätzin und nahm genüsslich einen Bissen, wobei ihr ein wohliger Seufzer entfuhr. › Ach, nichts geht über frisch geschlagene Echse! ‹ Beim Fressen schweiften die Gedanken der Kätzin langsam ab, die Konzentration, die sie gerade noch gehabt hatte, war verschwunden und an deren Stelle trat nun der Gedanke an Achenkralle, und, bevor sie es verhindern konnte, war sie wieder bei ihren kreisenden Gedankengängen.
› Warum? Warum kommt er nie in die Kinderstube? Warum meidet er mich? Warum kommt will er seine Jungen nicht kennenlernen? Warum bin ich nicht gut genug für ihn? Warum liebt er Abendlicht immer noch mehr als mich? Warum?‹
"WARUM?!"
Das letzte Wort hatte sie laut in den Wald hineingerufen, wohl wissend, dass sie keine Antwort auf die Fragen bekommen würde. Die Fragen, welche ihr auf der Seele brannten, sie belasteten.
› Ob er mich wohl vermissen würde, wenn ich tot wäre? Im SternenClan sein würde, so wie Abendlicht
, fragte sich Himmelslied stumm.
› Nein, das würde er bestimmt nicht. Er nimmt mich doch gar nicht mehr wahr. Er liebt mich nicht. Er meidet mich. Niemand liebt mich. Ich bin einfach nicht gut genug. Ich...Ich verdiene es nicht zu leben... ‹
Diesen traurigen Gedanken nachhängend tappte Himmelslied zurück in Richtung Lager, die halb aufgefressene Echse einfach liegen lassend. Und in ihrem Kopf bildete sich langsam ein Plan, ein Plan, der von purer Trauer genährt wurde und von der großen Verzweiflung zeugte, die sich langsam in Himmelslieds Kopf ausbreitete.

---> SchattenClan-Territorium; SchattenClan Lager

› Gedanken ‹
"Wörtliche Rede"
Katzen

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schattenwolke
Legende
avatar

Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 2253
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 23
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Sa 18 Nov 2017, 15:13

Engelsflügel
kommt aus dem Schatten-Clan Lager
Die Heilerin kam im Territorium an und dachte nach, heute würden die beiden bei dem Regen sicher ein paar wichtige Kräuter finden, ihr war es wichtig das sie vor allem Wacholderbeeren und Ringelblumen fanden, davon war der Vorrat so gut wie leer, aber die beiden Pflanzen brauchten sie sehr dringend. Dann kam noch dazu das der Vorrat von Borretsch auch wieder mehr vertragen konnte und auch so viele andere Kräuter, auch Wurzel der großen Klette war langsam leer. Die Heilerin musste schnell mit Abendpfote die Vorräte auffüllen, sonst würd eine Katastrophe ausbrechen im Clan. "Abendpfote, du hast schon einige Kräuter vom Geruch und aussehen kennen gelernt, ich möchte nun das du davon welche findest." Miaute sie, nun musste Abendpfote zeigen was sie konnte.
Immerhin war sie schon eine Weile im Heilerbau dabei und wusste schon einiges.
Sie sah ihre Schülerin erwartungsvoll an und hoffte das diese etwas finden würde, damals hatte sie es auch so lernen müssen. Aber sie war auch sehr gütig, falls ihre Schülerin die Kräuter nicht finden würde, dann würde Engelsflügel ihr helfen diese zu finden.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD


Muahahaha! Rosen haben Dornen, meine Zähne haben Löcher... Zucker Vs. Zahnschmelz
Adopt one today!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/
Sam
Legende
avatar

Avatar von : Luchsy <3 vielen Dank
Anzahl der Beiträge : 2861
Anmeldedatum : 15.02.13
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   So 03 Dez 2017, 12:44

Krähenstaub

Der Kater schüttelte den Kopf. Konnte man es dem sturen Schüler denn jemals recht machen? Nun war er dabei ihm vorzuwerfen, er brächte ihm nutzloses bei weil man diese Beute nicht jagte, hier im Schattenclan.

Mit der Anspannung zuckte seine Schwanzspitze ungeduldig. „Wenn du jagen gehst, dann fängst du alles was du siehst. Also musst du wissen wie man diese Dinge fängt, verstanden?“ schnappte er, fing sich jedoch wieder und beruhigte sich leicht.

„Frösche jagen bringt in der Dunkelheit wenig, aber auch hier musst du beachten, dass Frösche sehr gut springen können. Es ist also gut zu warten, bis der Frosch im Sprung ist und dann selbst zuzuschlagen, da er dann nicht mehr abhauen kann.“ erklärte er dann ruhiger.

Es zwickte ihm leicht im über der Flanke weshalb sein Kopf in diese Richtung zuckte. Dann wandte er sich erneut seinem Schüler zu. „Es ist schon wieder heller geworden. Willst du versuchen etwas zu erbeuten oder wollen wir ein wenig Kampf-training machen?“

Angesprochen: Molchpfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



"I used to waste my time dreaming of being alive, now I only waste my time dreaming of you.”


Hier findet ihr einen Post-plan und die Verfügbarkeit meiner Charaktere!!!




Chara Bilder:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.truewarriorsrpg.forumieren.com Online
Kedavra
Moderator
avatar

Avatar von : Moony <333
Anzahl der Beiträge : 1854
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Do 07 Dez 2017, 19:57

»Abendpfote«

SchattenClan » Heilerschülerin
Vertretung


SchattenClan Lager «

Sobald Abendpfote an der Stelle angekommen war, an der ihre Mentorin schon auf sie wartete, bekam sie auch schon eine Aufgabe. Der Regen war erschlagend auf dem Sumpf, und machte den Boden unglaublich schlammig, doch er war noch schwach, und sie würden fürs erste in aller Ruhe Kräuter sammeln können. Das Trocknen könnte aber etwas dauern, und insgesamt landeten die Regentropfen unangenehm im Nacken der Schülerin, und liefen in ihren Pelz.
„Das Trocknen wird lange dauern“, bemerkte die Kätzin, bevor sie sich auf die Suche machte, schließlich wollte sie, das Engelsflügel mitbekam, dass sie ihre Arbeit ernst nahm, und die Tätigkeiten im Heilerbau stets beobachtete. Zwar war die Aussage nur eine Vermutung, doch Engelsflügel würde darauf eingehen können, wenn sie wollte.
Abendpfote schloss die Augen, und atmete tief in den Mund ein, wo die Gerüche stark reagierten, doch vor allem Dingen die Nässe überwog. Also würde sie sich auf ihre Augen konzentrieren müssen, und die einzelnen Pflanzen beschnuppern müssen.
Enttäuschung machte sich in ihr breit, das würde gewiss lange dauern, und ihre Mentorin würde durchdrehen, wenn sie zu lange brauchte und dann nichts fand. Dennoch, es war die Pflicht der Schülerin alles was möglich war daran zu setzen, Kräuter für den Clan zu finden! Dieser Gedanke trieb sie schließlich an sich zu bewegen, und so suchte sie zu aller erst nach Pflanzen, die sie bereits aus dem Heilerbau kannte. Zu aller erst stolperte sie über gewöhnliche Blumen und Gras, doch je tiefer sie vorzudringen wagte, desto mehr Pflanzen fielen ihr auf, darunter auch Borretsch.
„Ist das Borretsch?“, fragte die Kätzin schließlich, und zeigte mit der Schwanzspitze in die Richtung einer haarigen Pflanze, mit blauen Blüten, die trübe hinabhingen, und von Wasser getränkt waren. Außerdem kannte sie keine Pflanze, die giftig war, und Borretsch ähnelte.


Engelsflügel « Erwähnt
Engelsflügel « Angesprochen
©️ Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Stolzes Mitglied des Teams. <33
AK-Team 2017 <3


Seit dem 22.04.'17 Moderator! schmelz
12.02.'17 HM <3
16.01.'17 CM <3


Bilder von Cupcake <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schmetterlingspfote
Legende
avatar

Avatar von : von mir (mit Hilfe von Photoshop)
Anzahl der Beiträge : 2905
Anmeldedatum : 04.02.16
Alter : 20
Ort : Irgendwo da oben bei den Sternen, die über dem Meer leuchten.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Sa 23 Dez 2017, 13:28



Molchpfote


SchattenClan | Schüler

Nur mit viel Mühe gelang es mir, ein genervtes Fauchen zu unterdrücken, als Krähenstaub meine Frage praktisch beiseiteshob indem er sagte, dass ich alles fangen können sollte was mir über den Weg läuft. Eben, dachte ich. Und am besten gelingt das, wenn man zuerst die Sachen fangen lernt, die am häufigsten im Territorium vorhanden sind. Inzwischen regnete es ein bisschen und ich stellte mein Fell auf, um warm zu bleiben. Den Tipp mit den Fröschen würde ich mir merken, aber jetzt wollte ich Kampftraining machen, wie mein Mentor es angeboten hatte. Kämpfen lernen ist wichtiger. Jagen können wir später, miaute ich entschlossen.

Erwähnt: Krähenstaub
Angesprochen: Krähenstaub
Standort: bei Krähenstaub

Reden | Denken | Handeln | Katzen

©️ Schmetterlingspfote


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Many that live deserve death.
And some that die deserve life.
Can you give it to them?
Then do not be too eager to deal out death in judgement.

- Gandalf
(in "The Fellowship of the Ring", J. R. R. Tolkien)


Funkelfeder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schattenwolke
Legende
avatar

Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 2253
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 23
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Di 09 Jan 2018, 12:24

Engelsflügel
Sie freute sich das Abendpfote gleich los lief und anfing zu suchen, ihre Augen folgten ihrer Schülerin wachsam. Immerhin konnte es auch leicht vorkommen das sie etwas giftiges Fand, gut Todesbeeren wuchsen an Sträuchern, aber sie konnten auch von anderen Lebewesen weiter weg geschleppt werden, dass wäre eine wichtige Information für Abendpfote, darum würde Engelsflügel Abendpfote heute einige Kräuter erklären, es war wichtig damit Abendpfote eines Tages den Clan heilen konnte und dabei auf ihr eigenes Urteil vertrauen konnte und damit sie nicht versehentlich Gift an eine Katze gab. Ihr Schweif zuckte leicht. Da vernahm sie die Stimme ihrer Schülerin und lief zu ihr.
Die kleine Pflanze ließ sie die Augen zusammen kneifen. Sie schnüffelte daran und nickte langsam. "Abendpfote, das wichtigste für uns ist es das wir die Kräuter auch am Geruch erkennen, schnüffel an der Pflanze und sag mir ob du das bei uns im Bau auch schon gerochen hast." Eigentlich musste die junge Kätzin das schon gerochen haben, immerhin hatten sie immer einen großen Vorrat im Lager um die Kätzinnen zu versorgen und um auch Fieber zu senken wenn es Junge bekamen.
Sie wollte Abendpfote alles beibringen, auch wusste sie das ein Heiler kein leichten Weg hatte, immerhin musste man viel lernen und viel wissen, doch sie vertraute darauf das Abendpfote dies alles lernen würde.
"Weißt du warum wir Borretsch nutzen?" Fragte die Heilerin und sah ihre Schülerin fragend an, Engelsflügel wusste das Abendpfote mindestens eine Sache wusste, Engelsflügel hatte es schon erwähnt.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD


Muahahaha! Rosen haben Dornen, meine Zähne haben Löcher... Zucker Vs. Zahnschmelz
Adopt one today!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/
Wassersturm
SternenClan Krieger
avatar

Avatar von : Mondwolke
Anzahl der Beiträge : 621
Anmeldedatum : 16.12.14
Alter : 18

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Sa 13 Jan 2018, 18:32

Abendpfote

Die Heilerschüler hörte gebannt ihrer Mentorin zu, denn sie wollte alles was sie ihr erzählte behalten. Schließlich wsr es wichtig als angehende Heilerin alles zu wissen. Die Kätzin schnüffelte, nach Engelsflügels Anweisung, an der Blume. "Ja, es ist eindeutig Borretsch und wir verwenden es als Fiebermittel bei Jungen und für Kätzinnen, damit sie mehr Milch produzieren.", sagte sie selbstsicher, weil Borretdch doch eine Pflanze war, die sie inzwischen schon sehr gut kannte und auch angewendet hatte. Sie warf ihrer Mentorin ein Lächeln zu und wartete gespannt auf ihre nächste Aufgabe.


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Do what you Love. Love what you do.

~Meine Charaktere~

Tropfensturm~WiC
Wassersturm~SC
Samtblüte~DC
Abendpfote~SC

Danke Luchsy <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sam
Legende
avatar

Avatar von : Luchsy <3 vielen Dank
Anzahl der Beiträge : 2861
Anmeldedatum : 15.02.13
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   So 21 Jan 2018, 13:15

Krähenstaub

Seuftzend nickte der Kater und streckte sich ein wenig.
"Gut, dann wollen wir eben das Kämpfen trainieren." gab er nach.
Er überlegte nicht lange was genau er dem jungen Kater beibringen sollte, sondern zuckte lediglich mit der Schwanzspitze und machte sich bereit.
"Greif mich an, und zeig was du kannst." befahl er dann seinem Schüler. Er würde sehen was der andere Kater von seinen Raufereien gelernt hatte, die fast jedes Junge hatte. Dann würde er an der Technik feilen.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



"I used to waste my time dreaming of being alive, now I only waste my time dreaming of you.”


Hier findet ihr einen Post-plan und die Verfügbarkeit meiner Charaktere!!!




Chara Bilder:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.truewarriorsrpg.forumieren.com Online
Schattenwolke
Legende
avatar

Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 2253
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 23
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Mi 24 Jan 2018, 17:42

Engelsflügel
Sie nickte. "Du passt sehr gut auf." Miaute sie liebevoll und betrachtete das Kraut genau. "Wir sollten es sammeln, unser Vorrat darf nicht zur Neige gehen, was aber noch wichtiger ist, wir müssen dringend Ringelblumen sammeln, der Vorrat geht zur Neige." Seufzte sie und dachte an die vielen Kämpfe die es in letzter Zeit gegeben hatte. Sie machte sich auch Sorgen das noch mehr Krieger um kommen würden, vor allem da Mohnstern scheinbar viel kämpfen wollte, sie verstand ihre Anführerin nicht, dabei hatte sie gehofft der Sternen-Clan hatte eine Antwort, doch ihre Ahnen schwiegen. Das der Donner-Clan weg war schien die Ahnen gerade wenig zu kümmern, was war nur los mit den Ahnen? Wollten sie das es so weiter ging? Hatten sie den Donner-Clan aufgegeben? Nein das glaubte sie nicht.
Wer würde aber den Mut aufbringen Mohnstern mal zu zeigen das es so nicht ging? Sie als Heilerin konnte zwar etwas machen, aber nicht in dem Maße. Sie schüttelte den Gedanken ab, Abendpfote musste eines Tages eine gute Heilerin sein, darauf wollte Engelsflügel sie vorbereiten. Sie wird meinen Platz beim Clan einnehmen, sie muss aber erst alles lernen was wichtig ist. Dachte sie und bedauerte in dem Moment nie Junge gehabt zu haben, doch als Heilerin durfte sie nun mal nicht und damit musste sie klar kommen. "Wir nehmen die guten Blätter mit und lassen die Pflanze dann wieder in Ruhe." Miaute sie und fing an ein paar Blätter ab zu beißen. Dann sah sie zu Abendpfote, sie wollte sehen ob ihre Schülerin dies auch schaffte, immerhin durfte das Blatt nicht verletzt werden und musste daher sehr vorsichtig abgenommen werden. "Danach suchen wir nach weiteren wichtigen Kräutern, wie gesagt Ringelblumen und Kerbel wären nicht schlecht, aber wir nehmen alles mit was wir finden und was wichtig ist." Miaute sie.
Die Kräuter mussten dann im Lager gut verstaut werden, in der Hoffnung das kein Junges dran ging, doch sie bezweifelte das ein Junges dies machen würde.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD


Muahahaha! Rosen haben Dornen, meine Zähne haben Löcher... Zucker Vs. Zahnschmelz
Adopt one today!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/
Wassersturm
SternenClan Krieger
avatar

Avatar von : Mondwolke
Anzahl der Beiträge : 621
Anmeldedatum : 16.12.14
Alter : 18

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Sa 27 Jan 2018, 16:45

Abendpfote

Sie nickte der Heilerin zu. Sie sah, dass Engelsflügel über irgendetwas grübelte. Sie wollte nachfragen, aber wenn es wichtig gewesen wäre, hätte sie es sicher preis gegeben. Die Kätzin tat wie gesagt und nahm vorsichtig die Blätter auf und blickte sich um. In der Nähe stand eine rötlich, gelbe Blume und langsam lief die Schülerin zu ihr. "Ringelblume, nicht?", miaute sie wissenssicher.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Do what you Love. Love what you do.

~Meine Charaktere~

Tropfensturm~WiC
Wassersturm~SC
Samtblüte~DC
Abendpfote~SC

Danke Luchsy <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schattenwolke
Legende
avatar

Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 2253
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 23
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   So 28 Jan 2018, 17:48

Engelsflügel
Wie zu erhoffen sah ihre Schülerin die Ringelblumen, zufrieden schnurrte die Heilerin. "Du kennst Ringelblumen schon weil wir so viele Krieger damit behandeln mussten." Seufzte sie und legte die anderen Kräuter ab. Sie schnüffelte an dem Kraut und zuckte mit dem Schweif. "Hoffen wir das der Sternen-Clan uns vor weiteren Verletzungen oder Schlachten verschont." Miaute sie düster und zuckte mit der Schweifspitze. Sie wusste das sie schon älter war, so viele Kämpfe hatte sie gesehen, so viele Wunden behandelt, auch viele Patienten verloren, aber die den Glauben an den Sternen-Clan. "Sammel die Kräuter ein, dann machen wir uns ins Lager auf, morgen sammeln wir dann noch Katzenminze ehe der erste Schnee fällt." Miaute sie und zuckte mit den Ohren.
Wenn der erste Schnee fallen würde, dann würde sicher auch Krankheit im Lager ausbrechen. Ihr graute es schon davor Katzen mit grünen Husten behandeln zu müssen, vor allem weil dies eine schlimme Krankheit ist, wenn sie sich vorstellte wie viele Krieger dem zum Opfer gefallen waren wurde ihr schon fast schlecht. "Ich will dass du morgen die Katzenminze sammelst, das einzig Gute an Zweibeinern ist das sie es anpflanzen, mehr auch nicht, pass aber dabei auf. Ich will das du dir einen Krieger holst der dir dabei hilft, falls etwas passieren sollte kann er dich schützen. Ich will dich nicht verlieren." Miaute sie und sah ihre Schülerin dabei warm an.
Sie selbst würde morgen Kräuter zum trocknen legen und den Bau säubern, genauso wie die Nester die in diesem waren, man konnte nie wissen wann die nächsten Katzen kamen um die man sich kümmern musste. Sie würde auch Moos sammeln und dies dann in ihrem Vorrat anlegen damit sie immer etwas da hatte falls sie Patienten Wasser bringen musste. Abendpfote wird den kleinen Test bestehen und morgen mit viel Katzenminze wieder kommen. Dachte sie und sah auf die Pflanze vor sich runter. "Nimm die Ringelblumen und dann gehen wir, es wird Zeit das wir beide ins Lager kommen." Ihre Augen strahlen dabei Wärme aus, sie schnappt sich die Kräuter die sie getragen hatte und wartete auf ihre Schülerin.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD


Muahahaha! Rosen haben Dornen, meine Zähne haben Löcher... Zucker Vs. Zahnschmelz
Adopt one today!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Territorium   

Nach oben Nach unten
 
Territorium
Nach oben 
Seite 53 von 55Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 28 ... 52, 53, 54, 55  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Territorium
» Territorium
» EisClan Territorium; Grenze
» Frostclan Territorium
» Warrior Cats

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: SchattenClan Territorium-
Gehe zu: