Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Toxinbiss
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfall

Tageszeit:
Mondaufgang

Tageskenntnis:
Inzwischen sind fast alle Blätter von den Bäumen gefallen und die meiste Beute hat sich verkrochen. Der Regen hat etwas nachgelassen, aber dafür ist es mittlerweile wirklich kalt geworden. Der Wind peitscht einem die verbleibenden Regentropfen ins Gesicht und nur noch ab und zu finden einzelne Sonnenstrahlen den Weg durch die graue Wolkendecke. Die Blattleere steht unmittelbar bevor.


DonnerClan-Territorium:
Die Bäume bieten etwas Schutz vor Wind und Regen, aber dennoch ist der Boden matschig und mit Blättern übersät. Das macht ihn noch rutschiger als nötig und erschwert die Jagd auf die wenige Beute zusätzlich.


FlussClan-Territorium:
Durch den Regen ist der Fluss ein ganzes Stück angestiegen. Wind und Regen ist hier stark zu spüren. Trotzdem gibt es bis jetzt noch genügend Fische, auch wenn sich Fischen im Regen etwas schwieriger gestaltet.


WindClan-Territorium
Der Sturm fegt über das flache Moorland hinweg und ist hier heftig zu spüren. Die Kaninchen verziehen sich jetzt lieber in ihre Baue und die Jagd wird durch den aufgeweichten Boden zusätzlich erschwert, da eine unvorsichtige Katze schnell einmal auf der Nase landet.


SchattenClan-Territorium:
Das sumpfige Gelände ist immer noch matschig. Für Reptilien und Amphibien hat die Winterstarre begonnen und Beute lässt sich eher im Schutz der Nadelbäume blitzen, wo sie vor Wind und Regen zumindest ein bisschen geschützt ist.


WolkenClan-Territorium:
Die Vögel bleiben aufgrund des Regens immer noch eher in Bodennähe und sind leichte Beute für kälte- und nässeresistente Krieger. Hier ist man nur wenig vor Wind oder Regen geschützt, weshalb die übrige Beute sich lieber in ihren Bauen aufhält.


Baumgeviert:
Der Boden hier ist matschig, doch die mächtigen Eichen lassen sich vom Wind kaum beeindrucken. Ihre Blätter aber sind mittlerweile abgefallen.


BlutClan-Territorium:
Zweibeiner und Hunde kommen bei diesem Wetter selten nach draußen und die Straßen sind immer noch nass. In den verlassenen Gebäuden und engen Gassen lässt sich aber mit etwas Glück Schutz vor Regen und Kälte finden.


Streuner-Territorien
Auch hier sind die Beutetiere in ihre Baue zurückgekehrt. Im Unterholz lässt sich ab und an noch ein windgeschütztes Plätzchen finden, aber auch hier kommt die Blattleere immer näher und erschwert die Jagd.


Zweibeinerort
Nur wenige Hauskätzchen wagen sich bei diesem Wetter nach draußen. Bei ihren Zweibeinern finden sie genügend warme Orte zum Schlafen, Essen und Spielen, weshalb sie lieber drinnen bleiben und darauf warten, dass diese nasse und kalte Zeit vorübergeht.



Teilen | 
 

 Donnerweg und Umgebung

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 10, 11, 12  Weiter
AutorNachricht
Sternenclankrieger
Legende
Sternenclankrieger

Avatar von : Steinjunges
Anzahl der Beiträge : 7611
Anmeldedatum : 02.07.13
Ort : im mittelpunkt der erde

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Donnerweg und Umgebung   Mi 25 Dez 2013, 18:06

Farnkralle

Der getigerte Kater nickte nur knapp und sah mit kühlem Blick von Knochenhatz zu Dunkelfuß und zurück bevor er sich erhob um zurück zu gehen.Kurz schüttelte er seinen Pelz um ein paar Blätter- und Gestrüppteile heraus zu bekommen.Sein Schweif peitschte umher und er setzte sich in Bewegung.Der Donnerweggestank ging in seinem Pelz während er sein Tempo erhöhte.
----> Schattenclanlager
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Meeresduft
Legende
Meeresduft

Avatar von : Silberauge
Anzahl der Beiträge : 1296
Anmeldedatum : 29.09.13
Alter : 17
Ort : berlin

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Donnerweg und Umgebung   Mi 25 Dez 2013, 21:17

Dunkelfuß
Knochenhatz und Farnkralle waren wahrscheinlich schon im Lager, aber ich stand hier immer noch dumm rum. Jetzt aber schnell.. Ich lief zuerst in die Richtung vom SchattenClan Lager, hielt dann aber an und ging in Jagdkauern. Eine Maus huschte mir vor den Pfoten vorbei. Mit einem knackenden Geräusch war die Maus tot und nach ein paar Herzschlägen war sie gefressen. Ich beschleunigte mein Tempo und ich rannte in die Richtung SchattenClan Lager.
--> SchattenClan Lager 

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

© Honigherz:
 
<3:
 

© Goldriver12
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blitzpfote
Legende
avatar

Avatar von : ich habe im Moment gar keinen
Anzahl der Beiträge : 1511
Anmeldedatum : 03.01.14
Ort : Hier! :D... oder auch nicht? ;)

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Donnerweg und Umgebung   Mi 26 Feb 2014, 17:50

----> Blattpfote Lager

Ich rümpfte meine Nase, als ich den ekligen Gestank des Donnerwegs roch. Vielleicht war meine Entscheidung hier zu jagen doch nicht so gut. ABer naja mir ist nichts besseres eingefallen. Ich schaute mich um, ob es irgendwelche ANzeichen von Beute gab. Ich hörte eine Maus, und schlich mich an. Mit einem geschickten Sprung tötete ich sie. Ja wenigstens ein bisschen Beute. schnurrte ich. Ich schaute mmich wieder weiter um. Ich fing insgesamt zwei Mäuse, eine Eidechse, und ein Eichhörnchen. Stolz nahm ich meine Beute ins Maul, und fiel bei dem großen Gewicht fast um.

<------ Lager
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jubelschrei
Admin im Ruhestand
Jubelschrei

Anzahl der Beiträge : 5715
Anmeldedatum : 27.03.13
Alter : 89
Ort : blubb

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Donnerweg und Umgebung   So 02 März 2014, 11:04

---> Sc Lager
Aschenmähne
Der Kater lief den ganzen Donnerweg ab und suchte nach Duftspuren, während er selbst neue Markierungen ansetzte.
Nesselpfote, kannst du feindliche Gerüche riechen? 
Aschenmähne konnte es nicht, verhielt sich aber so, als hätte er welche gerochen, um seinen Schüler zu verunsichern. Der Nur der schale Geruch von Wellenschlag und Sommerregen war noch zu vernehmen.
Wir werden gleich die Morgenpatrouillie durchführen,  wenn wir schon hier sind. miaute der Graue kurz angebunden,  nachdem sein Schüler geantwortet hatte.
--> Verbrannte Esche

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Ich finde es bezaubernd, wenn euch meine Steckbriefe gefallen, dennoch würde ich euch bitten, sie nicht als Beispiele für eure zu benutzen und euch eigene Ideen zu überlegen.
Dankeschön♥️


Laptop im Arsch ➡️ Nur bedingt RPG-Posts
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dunkelfrost
Legende
Dunkelfrost

Avatar von : Steinchen ♡
Anzahl der Beiträge : 820
Anmeldedatum : 31.10.12
Alter : 82
Ort : beyond the mirrors

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Donnerweg und Umgebung   Di 04 März 2014, 15:17

Nesselpfote

Ein wenig verwirrt und noch verschlafen, da er sich gerade aus seinem Nest gequält hatte, nach einer traumlosen Nacht, in der er aber trotzdem nicht hatte schlafen können, stolperte der junge Kater nur hinter seinem Mentor her, der heute wirklich sehr hektisch zu sein schien.
Müde folgte der dem Kater mit tapsigen Schritten. Er war nicht sonderlich aufgeregt, da es wirklich nur die Gerüche von Sommerregen und Wellenschlag waren, die Namen hatte er aufgeschnappt, es war immer gut, wenn man auch die Namen seiner Feinde, obwohl jetzt mehr oder weniger Verbündeten kannte, die er bemerkte. 

---> Verbrannte Esche

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Nesselpfote ♡:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bernsteinpelz
Heiler
Bernsteinpelz

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 26.01.14
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Donnerweg und Umgebung   Mo 10 März 2014, 17:57

<--- Laubkuhle

Rostpelz 

Der große Kater hatte die stinkenden Dämpfe des Donnerweges schon von Weitem riechen können, noch bevor er die ersten Monster auf dem steinernen Untergrund dahinrauschen gehört hatte. Er war froh, dass beide Schüler sich benahmen und keinen Wettlauf veranstaltet hatten. Zu deutlich sah er noch das Bild einer zerfetzten Katze am Straßenrand in seinem Kopf, obwohl dies schon etliche Blattwechsel zurücklag. Rostpelz hielt sich einige Fuchslängen vom Donnerweg entfernt, bevor er sich den beiden Schülern zuwandte. Er hatte mitbekommen, dass sie einen kleinen Wettkampf veranstalten wollte, und er freute sich über ihren Eifer. In der Rivalität eines Wettstreits würden sie aufmerksamer sein und schneller lernen. "Versucht so viel aufzustöbern wie ihr könnt", gab er ihnen die Anweisung. Er wusste, es würde schwieriger sein, Fährten aufzuspüren, wenn der Geruch der Monster alles überlagerte, umso interessanter würde der kleine Wettstreit zwischen den beiden jedoch werden. "Ich bleibe in eurer Nähe, falls ihr Fragen habt"


Staubpfote

Als Blattpfote ihm den kleinen Wettstreit vorgeschlagen hatte, hatte er mit einem breiten Grinsen und funkelnden Augen akzeptiert. Er hätte nicht gedacht, dass die silberne Schülerin die Katze für Wettkämpfe war, doch so gefiel es ihm umso mehr. Er hatte den Vorteil, schon öfters gejagt zu haben, wobei sie nun erst den zweiten Tag draußen war. Als Rostpelz ihnen die Erlaubnis gab, loszuziehen, blitzten Staubpfotes bernsteinfarbene Augen voller Ehrgeiz auf und er begann sich leichtfüßig durch den Untergrund zu bewegen. Der beißende Geruch der Abgase hatte sich über die Sträuche gelegt, doch trotzdem entdeckte er bald die Spur einer Maus. Vorsichtig bewegte Staubpfote sich vorwärts und schnellte vor, um sie zu erlegen. "Nummer eins!", dachte er zufrieden, als er sie verscharrte und sich nach der nächsten Beute umsah.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

'Wann soll ich frei auf diesem Throne stehn!
Die Meinung muss ich ehren, um das Lob
Der Menge buhlen, einem Pöbel muss ich's
Recht machen, dem der Gaukler nur gefällt.'
Elisabeth I. IV 10 "Maria Stuart", Friedrich Schiller
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blitzpfote
Legende
avatar

Avatar von : ich habe im Moment gar keinen
Anzahl der Beiträge : 1511
Anmeldedatum : 03.01.14
Ort : Hier! :D... oder auch nicht? ;)

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Donnerweg und Umgebung   Mo 10 März 2014, 18:52

<---- Laubkuhle

Blattpfote

Der eklige Gestank des Donnerwegs war in meiner Nase. Igitt riecht das ekelig! Ich nickte meinem Mentor zu was so viel hieß wie "ich fange schon an zu jagen". In der Hoffnung Beute zu riechen schaute ich mich um. Ich rieche ja gar nichts, aber das hat den Vorteil dass die Beute mich auch nicht riecht. Plötzlich roch ich einen ganz leichten Geruch von Frishcbeute. Ich stolzierte langsam in die Richtung. Als ich eine Maus sah ging ich in Kauerstellung. Die Maus war klein und abgelenkt während sie an einem Korn knabberte. Ich schhlich mich langsam vorwärts. Ich stand kaum eine Schweiflännge vor der Maus, aber sie war so in ihr Essen vertieft, dass sie mich nicht bemerkte. Das ist meine Chance! Ich will doch vor Staubpfote nicht wie ein Verlierer dastehen! Ich erinnerte mich an das was Rostpelz mir einmal gezeigt hatte. Ich spannte meine Muskeln an und sprang. Ich hatte die Maus zwischen den Pfoten und tötete sie mit einem schnellen Biss ins Genick. Stolz reckte ich mich und vergrub die Maus unter der Erde. Und wie war ich Rostpelz?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bernsteinpelz
Heiler
Bernsteinpelz

Anzahl der Beiträge : 176
Anmeldedatum : 26.01.14
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Donnerweg und Umgebung   Mo 10 März 2014, 19:27

Rostpelz 

Rostpelz wartete eine Weile, bis beide Schüler losgezogen waren, um ihre Beute zu machen. Zwischen den Gräsern und den Wurzeln konnte er den hellen Pelz Staubpfotes ausmachen und sah, wie er eine Maus erlegte. Zufrieden erhob der Krieger sich und folgte seiner eigenen Schülerin auf leisen Pfoten. Gespannt beobachtete er, wie Blattpfote eine Maus erlegte. Zufrieden nickte er ihr zu. "Das war sehr gut.", miaute er anerkennend. Sie hatte sich also wirklich an seine Übung erinnert und sie gut umgesetzt. Der große Kater stellte sich auf die Hinterläufe und sah Staubpfotes Schweif aufblitzen. Anscheinend hatte der Schüler noch etwas gefangen. "Wenn ihr so weiter macht, wird der Clan heute satt werden.", sagte er und ließ sich wieder auf alle Viere zurück fallen.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

'Wann soll ich frei auf diesem Throne stehn!
Die Meinung muss ich ehren, um das Lob
Der Menge buhlen, einem Pöbel muss ich's
Recht machen, dem der Gaukler nur gefällt.'
Elisabeth I. IV 10 "Maria Stuart", Friedrich Schiller
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blitzpfote
Legende
avatar

Avatar von : ich habe im Moment gar keinen
Anzahl der Beiträge : 1511
Anmeldedatum : 03.01.14
Ort : Hier! :D... oder auch nicht? ;)

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Donnerweg und Umgebung   Mi 12 März 2014, 18:32

Blattpfote

Bei dem Lob ihres Mentors schoss ihr Schweif in die Höhe. Danke. Er lobt nicht sehr oft, aber umso fröhlicher bin ich wenn er es tut. Der Clan wird auf jeden Fall satt wenn ich jetzt noch etwas fange. prahlte ich. Ich ging wieder weg von meinem Mentor. Ich hörte ein rascheln, und zog blitzartig den Kopf in die Richtung des Geräusches. Eidechse! Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher. Sekunden später sah ich das Tier auch. Ich schlich mich an, den Schweif in die Höhe. Ich kam dem Tier immer näher, und gerade als ich abspringen wollte muss ich wohl auf einen Ast getreten sein, denn die Beute rannte weg. Fuchsdung! Ich ging weiter auf die Suche nach Beute. Nach einer Weile sah ich eine Maus. Dieses Mal entwischt sie mir nicht! Mach dich auf was gefasst, Maus. Ich schlich mich so gut ich konnte an, und passte auf keine Geräusche zu machen. Kurz vor der Maus sprang ich ab und tötete das Tier mit einem schnellen Biss ins Genick. Ich vergrub das kleine Tier.

------> SchattenClan Lager
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Leopardenfeder
Admin im Ruhestand
Leopardenfeder

Avatar von : Toxi <3
Anzahl der Beiträge : 5842
Anmeldedatum : 28.10.12
Alter : 19
Ort : Da wos gemütlich ist :3

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Donnerweg und Umgebung   Fr 09 Mai 2014, 16:41

-----------> Lager
Habichtherz kam angespannt beim Donnerweg an, er hatte seine Ohren aufmerksam gespitzt, die Krallen angriffslustig ausgefahren. Er sah sich um und wartete auf Mohnpfote und Zitterfrost. Er hatte das gute Gefühl, das die Donnerclankatzen wirklich bald hier antanzen würden und dann würde ein wunderbarer Kampf entstehen, in dem er den anderen Clans zeigen konnte, dass sie Respekt vor ihm haben sollten. Er würde sie in der Luft zerreissen.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Leo by Palme [danke ♡]:
 


Sturmjäger by Cheetah [Vielen Dank!]:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
Anonymous


BeitragThema: Re: Donnerweg und Umgebung   Fr 09 Mai 2014, 18:16

---->Lager
Der Schwarze Kater kam nur wenige Herzschläge nach Habichtherz an, zumindest kam es ihm so vor. Seine Pfoten kribbelten und alles in ihm fühlte sich so lebendig an, verdammt lebendig. Er reihte sich neben dem Krieger und sein Blick huschte kurz zu ihm herüber, dann wandte er sich wieder der Umgebung zu. Er wollte diesen Moment lange in seinen Erinnerungen waren, insgeheim freute er sich darauf einer dieser mäusehirnigen Donnerclan Katzen den Pelz zu zerfetzten, alles in ihm schrie nur so danach. Bald würde er seinen Willen bekommen, dessen war er sich sicher, für den Moment hieß es jedoch abwarten.
Nach oben Nach unten
Jubelschrei
Admin im Ruhestand
Jubelschrei

Anzahl der Beiträge : 5715
Anmeldedatum : 27.03.13
Alter : 89
Ort : blubb

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Donnerweg und Umgebung   Mi 14 Mai 2014, 20:33

Mohnpfote
--> Sc Lager
Ungeschickt stolperte sie hinter den beiden aus einem Busch und trat auf einen spirtzen Stein.
Verflucht! beschwerte sich Mohnpfote leise und leckte sich rasch über die schmerzende Stelle. Danach spitzte sie die Ohren und blieb mucksmäuschen still. Was war das? Ganz in der Ferne hörte sie ein leises Dröhnen, dass immer lauter wurde und zu einem donnerndem Brüllen wurde. Angst pumpte Adrenalin in ihre Venen und die gesprenkelte Schülerin machte einen Buckel, legte die Ohren an und sträubte das Fell. Ein großes, glänzendes Ding mit riesigen Pfoten kam in einer ungeheuren Geschwindigkeit herangesaust und flog an ihnen vorbei.
Mohnpfote lief nicht weg, wie sie es am liebsten Getan hätte. Sie war dazu gar nicht in der Lage, denn der Schock versteifte sie.
Was war das?!

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Ich finde es bezaubernd, wenn euch meine Steckbriefe gefallen, dennoch würde ich euch bitten, sie nicht als Beispiele für eure zu benutzen und euch eigene Ideen zu überlegen.
Dankeschön♥️


Laptop im Arsch ➡️ Nur bedingt RPG-Posts
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
Anonymous


BeitragThema: Re: Donnerweg und Umgebung   Fr 30 Mai 2014, 10:42

Zitterfrost
Es amüsierte ihn, anzusehen wie sich Mohnpfote vor dem daher fahrenden Monster erschreckte. Im selbst war es beim ersten mal ähnlich ergangen, inzwischen hatte er sich aber schon daran gewöhnt.
"Das war ein Monster", antwortete er auf ihre Frage. "Nimm dich vor denen besser in acht, unter ihnen sind schon einige zu Tode gekommen", fügte er dann noch hinzu und grinste leicht.
Er konzentrierte sich wieder auf die Umgebung, der Geruch von dem Donnerweg lag deutlich in der Luft und verpeste sie so. Er konnte kaum etwas anderes riechen als den ekelhaften Gestank den sie Monster absonderten. Dafür war er umso aufmerksamer.
Nach oben Nach unten
Tox
Admin im Ruhestand
Tox

Avatar von : Akirow [DA]
Anzahl der Beiträge : 3100
Anmeldedatum : 21.10.13
Alter : 19
Ort : Wonderland♥

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Donnerweg und Umgebung   Mo 16 Jun 2014, 12:46

Ausschaufelsen (WiC) <--
Sturzbach
Die Kätzin kam selbstverständlich vor ihrer Schülerin an dem im Mondlicht glänzenden Donnerweg an. Beißender Geruch von Monstern, gemischt mit dem abweisenden Gestank des SchattenClans zog ihr in die Nase und brachte sie zu einmal zum Niesen. Sich der Sicherheit bewusste, hockte sie sich auf der WindClan Seite ins Gras, wartend auf das nächste Monster. Ihr Blick flog zum Mond hinauf, sie würden nicht viel Zeit hier verbringen, aber es war schließlich auch nicht nötig an diesem Stinkenden Ort lange zu bleiben. Bei Dornenpfotes Ankunft zuckte Sturzbach energisch mit dem Schweif und bedeutete ihr sich tief ins Gras zu hocken. Nicht viel Zeit verging und schon bald nahmen ihr die unheimlich hell strahlenden Augen eines Monsters die Sicht was kurz darauf mit ohrenbetäubendem knurren an ihnen vorbei rauschte und ihnen einen Schwall von seinen Unangenehmen, in der Nase brennenden Gestank entgegenwehte. Als das Knurren verklungen war kehrte wieder Stille ein und Sturzbach öffnete blinzelnd die Augen, welche sie zu Schlitzen verengt hatte, wieder und drehte den Kopf zu der Kätzin neben sich. 
Schau, dort drüben haust der SchattenClan. Riechst du ihren abweisenden Duft? Sie deutete zur anderen Seite des Donnerweges und blinzelte zu Dornenpfote während sie auf ihre Antwort wartete und hoffte dass sie heute kein weiteres Monster zu sehen bekämen...

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»The moment has come, to take our
rightful place in the world,
where we wizards are free.«

»Join me... or die.«
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Seelenhauch
Legende
Seelenhauch

Avatar von : We ♥ it
Anzahl der Beiträge : 7343
Anmeldedatum : 09.01.13
Alter : 18
Ort : auf einer weißen Wattewolke

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Donnerweg und Umgebung   Mo 23 Jun 2014, 16:08

<--- Ausschaufelsen

Dornenpfote

Ich kam nach meiner neuen Mentorin an und blieb stehen, als ich den beißenden Geruch des hellgrauen Donnerweges wahrnahm.
Ich trat einen Schritt zurück und hustete.
Von hier aus sahen das Monster, das gerade vorbeigelaufen war, beängstigend aus - riesige leuchtende Augen, ein ebensolcher Mund, dröhnendes Brüllen.
Verängstigt sah ich zu Sturzbach, versuchte aber, eine ruhige Miene zu behalten.
Als sie mich nach dem SchattenClan fragte, überwand ich mich dazu, die Luft einzusaugen und Übelkeit machte sich in meinem Magen breit.
Aber neben dem Gestank konnte ich noch etwas anderes - seltsames - ausmachen. Auch dieser Geruch war nicht gerade angenehm.
"Ich glaube", sagte ich und spähte auf die andere Seite des Donnerweges, doch in der Dunkelheit konnte ich nicht viel sehen.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Danke Stern :*:
 



Du liebst Fantasy und RPGs? Dann schau doch mal hier *klick* vorbei und finde ein neues Zuhause in unserer magischen kleinen Welt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://storytime.forumieren.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Donnerweg und Umgebung   

Nach oben Nach unten
 
Donnerweg und Umgebung
Nach oben 
Seite 6 von 12Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 10, 11, 12  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» [Stuttgart & Umgebung] X-Wing Gruppen- und Spielersuche
» [Spielersuche] Spieler an der A45 (Siegen-Hagen + Umgebung)
» Spieler in Gießen und Umgebung gesucht

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: SchattenClan Territorium-
Gehe zu: