Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Toxinbiss
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattleere

Tageszeit:
Mondaufgang

Tageskenntnis:
Die Beute hat sich jetzt fast vollständig verkrochen und es ist noch ein ganzes Stück kälter geworden. Der Himmel ist grau und die Sonne kaum zu sehen, aber statt dem Regen fallen jetzt immer wieder vereinzelte Schneeflocken auf die Erde, die einem vom kalten Wind ins Gesicht gepeitscht werden. Die Blattleere ist gekommen.


DonnerClan Territorium:
Die Bäume bieten etwas Schutz vor Wind und Schnee, aber der Boden ist dennoch hart gefroren, kalt und etwas rutschig. Das erschwert die Jagd auf die wenige Beute zusätzlich.


FlussClan Territorium:
Nach der regenreichen Blattleere führt der Fluss mehr Wasser und dünnes Eis ist kaum bis nur an vereinzelten Stellen im Schilf zu finden. Der Wind ist hier stark zu spüren. Trotzdem gibt es noch genügend Fische, um den Clan einigermaßen gut zu ernähren.


WindClan Territorium
Der Sturm fegt über das flache Moorland hinweg. Sogar der wenige Schnee bleibt hier immer wieder liegen und bildet eine dünne Schicht auf dem Boden. Die Kaninchen verziehen sich jetzt lieber in ihre Baue und die Jagd wird durch die rutschige Schneeschicht zusätzlich erschwert.


SchattenClan Territorium:
Das sumpfige Gelände ist matschig und an manchen Stellen findet sich sehr dünnes Eis. Reptilien und Amphibien halten Winterstarre und Beute ist eher im Schutz der Nadelbäume zu finden, wo sie vor dem kalten Wind etwas geschützt ist.


WolkenClan Territorium:
Die Vögel bleiben in Bodennähe und sind leichte Beute für kälteresistente Krieger. Hier ist man nicht so gut vor dem Wind geschützt, weshalb sich die übrige Beute eher in ihren Bauen, oder im Schutz der Baumgrüppchen aufhält.


Baumgeviert:
Der Boden hier ist hart gefroren, doch die mächtigen Eichen lassen sich vom Wind kaum beeindrucken, sondern recken ihre kahlen Äste stolz in Richtung Himmel.


BlutClan Territorium:
Zweibeiner und Hunde gehen bei diesem Wetter nur ungern nach draußen und machen kleinere Runden. Die Straßen sind nass, aber wenigstens lässt sich in den verlassenen Gebäuden und engen Gassen lässt sich aber mit etwas Glück Schutz vor Regen und Kälte finden.


Streuner Territorien
Auch hier sind die Beutetiere in ihre Baue zurückgekehrt. Im Unterholz lässt sich ab und an noch ein windgeschütztes Plätzchen finden, aber auch hier ist es kalt und vereinzelt bildet sich auch eine dünne Schneeschicht.


Zweibeinerort
Nur wenige Hauskätzchen wagen sich bei diesem Wetter nach draußen. Bei ihren Zweibeinern finden sie genügend warme Orte zum Schlafen, Essen und Spielen, weshalb sie lieber drinnen bleiben und darauf warten, dass diese nasse und kalte Zeit vorübergeht.



Teilen | 
 

 Verbrannte Esche

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 22 ... 40, 41, 42
AutorNachricht
Mondtau
Legende
Mondtau

Avatar von : mir selbst fotografiert....
Anzahl der Beiträge : 1228
Anmeldedatum : 23.01.17
Alter : 20

BeitragThema: Re: Verbrannte Esche   Di 06 Nov 2018, 10:13

Brombeerkralle

SchattenClan - Krieger
Brombeerkralle lief in ruhigen Trab hinter den anderne beidn Kriegern her zur verbrannten Esche. Hier einaml mit seinem eigenen Schüler herzukommen... dachte er und spürte, wie sein Herz bei dem Gedanken etwas schenller Klopfte. Hoffentlich gehe ih bei der nächsten Schülervergabe nciht wieder leer aus.
Als er bei den beiden ankam, fragte Glanzblüte, ob sie getrennt oder zusammen jagen gehen wollten. Hirschblick meinte, er würde zuerst getrennt jagen wollen und danach nochmals im Team. Brombeerkralle nickte und ging ebenfalls los. Mal sehen, was ich so bekommen kann.
Nur ein paar Sprünge weiter, roch er eine Maus und verfiel sofort in die Lauerstellung. Er brauchte kurz, um das Tier zu entdecken. Sie war sehr nah und er bracuhte nur ein paar Schritte vorzutappen und dann sprang er auf das Tier. Sie hatte keine Chance ein Geräusch zu machen, denn der biss saß und das Herz hörte sofort auf zu schlagen. Ha. Das war endlich Mal wieder ein richtig guter Fang.
Mit der Maus im Maul wollte Brombeerkralle zur verbrannten Esche zurück und auf die anderen warten, aber auf dem Weg hörte er ein Rascheln und drehte den Kopf. Neben einem Busch saß ein Eichhörnchen. Das Tier war aber fast zu nah an der Esche, um es zu jagen. Brombeerkralle legte seine Maus ab und setzte sich in Lauerstellung. Ich bin mir nicht sicher, ob ich das alleine schaffe. Brombeerkralle schlich etwas an, das Tier hob den Kopf und er duckte sich. Bemerk mich nciht, bemerk mich nicht. dachte er und hielt den Atem an. Das Tier wandte sich wieder seiner Nuss zu.
Vielleicht kommen die anderen gleich und wir können das Tier zusammen jagen. Sonst muss ich es wohl alleine versuchen.

Ort: Lager --> Verbrannte Esche
Zeit: Blattgrüne, Monduntergang
Angesprochen: /
Erwähnt: Hirschblick, Ganzblüte
Sonstiges: also wenn ihr wollt lauft zur Esche, sonst lass ich das Tier entkommen, weil es auf dne Baum rennt xD
Steckbrief

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Liste meiner Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nachtblüte
Junges
Nachtblüte

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 02.10.18
Alter : 13
Ort : In einer Welt mit Vampiren und Magiern

BeitragThema: Re: Verbrannte Esche   Mi 07 Nov 2018, 17:47

Glanzblüte
Ort:verbrannte Esche
Erwähnt:Brombeerkralle,Hirschblick
Angesprochen:/
Auf Hirschblicks Worten hin nickte sie und verschwand im Unterholz.
Suchend reckte sie die Nase in den Wind und roch schon bald eine Maus.
Sie folgte der Spur und entdeckte die aus, wie sie in der Nähe einer Wurzel saß.
Leise schlich Glanzblüte sich an und passte auf das sie nicht auf einen Stock oder ähnliches trat.
Dann, als sie nahe genug war, sprang sie auf die Maus und brach ihr das Genick.
Erfreut über die geglückte Jagd wandte sie sich der verbrannten Esche zu um auf die anderen zu warten.Dort entdeckte sie Brombeerkralle, der gerade ein einem Eichhörnchen auflauerte.
Sieht aus als ob er Hilfe braucht, dachte Glanzblüte und schlich von der anderen Seite heran.
Dabei passte sie auf das die beute sie nicht roch oder hörte.
Sie würde eingreifen falls das Eichhörnchen versuchen würde den Stamm hochzuklettern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stein
Moderator
Stein

Avatar von : Frostknospe
Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Verbrannte Esche   Sa 10 Nov 2018, 16:41



Hirschblick
SchattenClan | Krieger
Hirschblick nahm die Maus auf und machte sich auf de Weg zurück zur Esche. Dabei zog er allerdings eine recht große Runde und versuchte unterwegs sein Glück bei ein paar weiteren Mäusen. Dieses Mal war ihm jedoch kein Erfolg vergönnt.
Als er sich der Esche näherte, roch er seine Jagdgefährten und ging davon aus, dass sie schon vor ihm zurückgekehrt waren. Der Kater viel in einen leichten Trab, doch stoppte er sofort, als er Bombeerkralle in Kauerstellung sah. Sofort duckte er sich auch auf den Boden und sah sich nach der Beute um, an die der andere Krieger sich scheinbar gerade anschlich.
Sein Blick viel auf das Eichhörnchen und kurz darauf auf Glanzblütes schwarzen Pelz, der hinter einigen Büschen hervorschien.
Oh, so ein Mäusedung, sie haben ohne mich mit der Teamjagd angefangen!, dachte er bei sich, aber meinte es nicht wirklich ernst. Seine Schweifspitze zuckte leicht als er gespannt zu Brombeerkralle hinübersah, der jetzt den nächsten Schritt machen würde.
Er drückte ihnen alle Krallen die er hatte!

Angesprochen: -
Erwähnt: Brombeerkralle | Glanzblüte
Standort: Verbrannte Esche

(c) by Lynch

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga

Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mondtau
Legende
Mondtau

Avatar von : mir selbst fotografiert....
Anzahl der Beiträge : 1228
Anmeldedatum : 23.01.17
Alter : 20

BeitragThema: Re: Verbrannte Esche   Fr 16 Nov 2018, 11:01

Brombeerkralle

SchattenClan - Krieger
Glanzblütes Pelz tauchte plötzlich in der Nähe des Baumes auf, als Brombeerkralle sich gerade dazu entschlossen hatte, es alleine zu versuchen. Er nickte der Kätzin kurz zu - sie würde wissen, was zu tun wäre und konzentrierte sich. Das Tier war immernoch in keiner günstigen Position für ihn und so schlich er noch etwas näher an es heran. Aber Der Wind stand mit jedm Schritt, den er nach vorne ging ungünstiger und die Wahrscheinlichkeit, dass das Tier ihn entdecken würde, wurde immer größer.
Mit ruhigen, leisen Atemzügen, versuchte Brombeerkralle seinen pochenden Herzschlag zu beruhigen. Glanzblüte ist da, wenn das Tier dich entdecken sollte. Sie wird es dann schon bekommen. Aber auch er würde das Tier gleich fangen können. Nur noch ein paar Schirtte nach vorne. Mit voller Konzentration schob der Krieger sich über den Boden - imemr darauf bedacht, keinen Laut von sich zu geben.
Aber das musste er auch nicht, denn das Tier konnte ihn riechen. Brombeerkralle sah, wie sich die Muskeln des Eichhörnchens anspannten, als der Geruch des Katers zu ihm wehte. Es hob den Kopf und Brombeerkralle sprang ab. Er wusste, dass es kanpp werden würde, aber trotzdem musste er es versuchen - allein schon, ob dem Tier den Weg zum Baum zu zeigen und die anderne zu versperren.
Es war kanpp. Er spürte, wie seine Kralle die Seite des tieres aufschlitzen und es leicht quickte, aber er bekam es nicht zu fassen.
Dem Tier nachsetztend, schaute er gebannt auf Glanzblüte und hoffte, dass sie das Tier abfangen könnte, bevor es den Baum nach oben sprang.

Ort: Verbrannte Esche
Zeit: Blattfall, Sonnenaufgang
Angesprochen: /
Erwähnt: Glanzblüte
Sonstiges: /
Steckbrief

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Liste meiner Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nachtblüte
Junges
Nachtblüte

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 02.10.18
Alter : 13
Ort : In einer Welt mit Vampiren und Magiern

BeitragThema: Re: Verbrannte Esche   Fr 16 Nov 2018, 16:40

Glanzblüte
Gebannt beobachtete Glanzblüte Hirschblick und als er sie entdeckte und ihr zunickte, nickte sie kaum merklich zurück.Sie beobachtete weiter wie ihr Clankamerad sich wieder dem Eichhörnchen zuwandte und wartete auf den Moment wenn die Beute ihn bemerkte.
Hirschblick stellte sich ziemlich gut an, fand Glanzblüte und sah zu wie der andere Krieger sich auf die Beute stürzte und sie verletzte ,sie aber nicht zu packen bekam.Also muss ich doch eingreifen,dachte Glanzblüte und beobachtete wie das Eichhörnchen auf den Baum zuraste.
Die Wunde verlangsamte es und so hatte Glanz eine größere Chance es zu fangen.
Sie sprang und packte die Beute bevor sie auf den Baum entkommen konnte.
Schnell schlitzte sie ihr die Kehle auf und betrachtete zufrieden den Fang.
Dann hob sie das Eichhörnchen auf und trabte zu Hirschblick hinüber.
Ort:Verbrannte Esche
Erwähnt:Hirschblick
Angesprochen:/
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stein
Moderator
Stein

Avatar von : Frostknospe
Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Verbrannte Esche   Fr 16 Nov 2018, 17:27



Hirschblick
SchattenClan | Krieger
Gespannt verfolgte er, wie Brombeerkralle sich dem Eichhörnchen näherte. Als der andere Krieger absprang war sich Hirschblick fast sicher, dass er die Beute erwischen würde, doch es war quasi eine Krallenlänge zu spät und das Tier konnte sich losreißen. Glanzblüte stand jedoch schon bereit und fing das flüchtende Hörnchen ab, bevor es den schützenden Baum erreichen konnte.
"Guter Fang, ihr beiden!", rief Hirschblick, während er aufsprang. Dann packte er seine Maus und trabte zu seinen Clankameraden hinüber.
"Das nächste Mal könntet ihr aber ruhig auf mich warten.", miaute er gespielt eingeschnappt. Ihm war natürlich klar, dass keine Beute auf seinen Jäger wartete.
"Also...jagen wir noch weiter oder gehen wir schon zurück?"

Angesprochen: Glanzblüte | Brombeerkralle
Erwähnt: -
Standort: Verbrannte Esche
@Nachtblüte: Du hast Hirschblick statt Brombeerkralle geschrieben (:

(c) by Lynch

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga

Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mondtau
Legende
Mondtau

Avatar von : mir selbst fotografiert....
Anzahl der Beiträge : 1228
Anmeldedatum : 23.01.17
Alter : 20

BeitragThema: Re: Verbrannte Esche   Do 29 Nov 2018, 18:13

Brombeerkralle

SchattenClan - Krieger
Das Wetter war in zwischen schelcht geworden. Regen peitschte dem Krieger ins Gesciht, während er gespannt zusah, wie Glanzblüte das Tier fing und tötete. Super gtu! dachte er freudig. Das Tier ist fett und macht hoffentlich zwei satt oder einen für längere Zeit. Zu zweit sich eine Beute teilen... Der Gednake stimmte den Krieger irgentwie traurig, denn da war niemand. Keine Kätzin, die er interessant fand und mit der er sich die Beute teilen konnte.
Der Gedanke wurde vertrieben, als Glanzblüte und auch Hirschblick, den er zuvor nicht bemerkt hatte, zu ihm liefen.
"Das nächste Mal könntet ihr aber ruhig auf mich warten." sagte Hirschblick etwas eingeschnappt. Das war nicht geplant. Sonst hätten wir dich natürlci hmti eingebunden. meinte er und schnippte leicht gegen die Flanke des Katers mit seinem Schweif.
"Also...jagen wir noch weiter oder gehen wir schon zurück?" Auf die Frage zuckte Brombeerkralle leicht mit dem Schweif. Das Wetter ist halt wirklich sehr schlecht. Ich weiß nicht, ob wir da nochmal Glück haben. Versuchen kann man es ja, aber ob es was bringt? Was meinst du, Glanzblüte?

Ort: Verbrannte Äsche
Zeit: Blattfall, Sonnenaufgang
Angesprochen: Hirschblick, Glanzblüte
Erwähnt: /
Sonstiges: sorry, hatte viel um die Ohren
Steckbrief

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Liste meiner Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nachtblüte
Junges
Nachtblüte

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 02.10.18
Alter : 13
Ort : In einer Welt mit Vampiren und Magiern

BeitragThema: Re: Verbrannte Esche   Do 06 Dez 2018, 18:00

Glanzblüte
Ort:Verbrannte Esche
Sonstiges:Sry für die späte Antwort >.<
Angesprochen:Hirschblick,Brommbeerkralle
Glanzblüte legte das Eichhörnchen vorsichtig zu Boden um auf Hirschblicks und Brommbeerkralles Frage zu antworten.
Das Wetter war in der Tat um einiges schlechter und Glanz glaubte nicht das es viel Sinn machte noch weiterzujagen.Ich denke nicht das es nochmal etwas bringt.Die Beute hat sich sicher schon verkrochen, sagte sie nachdenklich.Ich glaube wir sollten langsam ins Lager zurück und außerdem haben wir gute Beute gemacht für diese Jahreszeit, meinte sie zu den zwei anderen.
Glanzblüte hatte nichts dagegen es nochmal zu versuchen, wenn die anderen dagegen waren.
Also was meint ihr?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stein
Moderator
Stein

Avatar von : Frostknospe
Anzahl der Beiträge : 723
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Verbrannte Esche   Fr 14 Dez 2018, 02:16



Hirschblick
SchattenClan | Krieger
Etwas unentschlossen legte Hirschblick den Kopf schief, während er die Meinung seiner Jagdgefährten hörte. Beide hatten recht - bei diesem Wetter war es noch schwieriger, Beute aufzutreiben und der Regen machte ihm auch selbst schon zu schaffen. Sein kurzer Pelz war bereits vollkommen durchnässt und er wollte sich am liebsten im Kriegerbau verkriechen.
"Ja, okay, dann gehen wir zurück.", meinte er schließlich und nickte zustimmend. Wie Glanzblüte schon richtig gesagt hatte: Für diese Jahreszeit hatten sie schon einiges an Beute erlegt.
"Erfolgreich war unsere Jagd ja sowieso."
Er nahm seine mittlerweile ebenfalls durchnässte Maus auf und machte sich auf den Rückweg, wobei er jedoch darauf achtete, den beiden anderen Kriegern nicht davonzulaufen.

Angesprochen: Brombeerkralle | Glanzblüte
Erwähnt: -
Standort: Verbrannte Esche -> SC Lager


(c) by Lynch

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga

Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mondtau
Legende
Mondtau

Avatar von : mir selbst fotografiert....
Anzahl der Beiträge : 1228
Anmeldedatum : 23.01.17
Alter : 20

BeitragThema: Re: Verbrannte Esche   So 16 Dez 2018, 11:35

Brombeerkralle

SchattenClan - Krieger
Brombeerkralle sah auf die Beute der beiden anderen und nickte. Es war wirklich ein guter Fang für die Zeit und die Temperaturen. Ja, ich bin auch der Meinung. Vielleicht können wir nach Sonnenhoch nochmal los, wenn es zu wenig Beute gibt, aber jetzt ist es noch viel zu kalt.
Er schnappte sich seine Maus und trabte hinter Hirschblick her zum Lager. Das war echt eine angenehme Abwechslung. dachte er, während die tote Maus aus seinem Maul hing. Vielleicht wartet im Lager etwas anderes unterwartetes. Das war zwar nicht sehr warscheinlich und Brombeerkralle wusste das, aber man sollte ja die Hoffnung nciht einfach so aufgeben oder?

Ort: Verbrannte Esche --> SchattenClan Lager
Zeit: Blattfall, Sonnenaufgang
Angesprochen: Hirschblick, Glanzblüte
Erwähnt: /
Sonstiges: /
Steckbrief

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Liste meiner Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Verbrannte Esche   

Nach oben Nach unten
 
Verbrannte Esche
Nach oben 
Seite 42 von 42Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 22 ... 40, 41, 42

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: SchattenClan Territorium-
Gehe zu: