Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: //
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfall

Tageszeit: Mondhoch

Tageskenntnis: Die Blätter verfärben sich und damit kommen auch Regen und Wind. Auch die Beute verkriecht sich, wobei das eine oder andere Tier noch eifrig Vorräte für die Blattleere sammelt. Der Wind bringt graue Wolken, Kälte und auch Regen mit sich, der nur hin und wieder von dichtem Nebel abgelöst wird.

DonnerClan-Territorium:
Obwohl die Bäume etwas Schutz vor Regen und Wind bieten, ist der von Blättern übersäte Waldboden matschig und rutschig. Nur wenige Beutetiere sind bei diesem Wetter noch unterwegs.

FlussClan-Territorium:
Durch den Regen steigt der Fluss immer weiter an, aber wer die Nässe gut verträgt, wird keine Probleme beim Fischen haben. Nur das Ufer ist rutschiger als sonst und der Wind ist hier ebenfalls stärker zu spüren.


WindClan-Territorium:
Der Wind fegt über das flache Moorland hinweg und der Regen scheucht die Kaninchen aus ihren Bauen –optimales Jagdwetter für nässeresistente Krieger. Allerdings besteht die Gefahr, auf dem aufgeweichten Boden auszurutschen und im Matsch zu landen.


SchattenClan-Territorium:
Das sumpfige Gelände ist jetzt noch matschiger geworden und die Reptilien haben sich in ihre Baue und Felsspalten zurückgezogen. Beute lässt sich eher im Schutz der Nadelbäume blicken. Außerdem ist man hier besser vor dem Wind geschützt.


WolkenClan-Territorium:
Die Vögel bleiben aufgrund des Regens eher in Bodennähe und sind daher leichte Beute für jeden, den ein nasser Pelz nicht stört. Hier ist aber nur wenig Wind- und Regenschutz vorhanden und am Boden bilden sich Wasserpfützen.


Baumgeviert:
Der Boden ist hier matschig, aber die mächtigen Eichen lassen sich vom Wind nicht beeindrucken. Nur die bunten Blätter bewegen sich im Wind und auch das Gestrüpp bewegt sich bei jedem Luftzug.


BlutClan-Territorium:
Bei diesem Wetter sind sowohl Zweibeiner als auch Hunde nur ungern draußen. Die Straßen sind nass und teilweise ist es sehr windig.


Streuner-Territorien:
Auch hier kehren die Beutetiere langsam in ihre Baue zurück. Unter den Bäumen lassen sich aber eher ein trockenes und windgeschütztes Plätzchen oder Beute finden.


Zweibeinerort:
Das ist kein Wetter für Hauskätzchen und darum wagen sie sich nur ungern nach draußen. Bis das Herbstwetter vorbei ist, finden sie bei ihren Zweibeinern genügend warme Orte zum Schlafen, Essen und Schnurren.



Teilen | 
 

 Flussufer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 38 ... 71, 72, 73
AutorNachricht
Schmetterlingspfote
Legende
avatar

Avatar von : von mir (mit Hilfe von Photoshop)
Anzahl der Beiträge : 2848
Anmeldedatum : 04.02.16
Alter : 19
Ort : Irgendwo da oben bei den Sternen, die über dem Meer leuchten.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Flussufer   Sa 23 Dez 2017, 11:02



Schmetterlingspfote


FlussClan | Schülerin

Der Nebel hatte sich bereits gelichtet und war einem leichten Regen gewichen. Hoffentlich geht es Apfelpfote gut, dachte ich. Ich wusste ja, dass meine Schwester nicht gerne nasses Fell hatte. Rußkralle deutete auf das Wasser und sagte, ich sollte mir den Fluss genauer ansehen und dabei aufpassen, nicht hineinzufallen. So betrachtete ich die sich bewegende Wasseroberfläche, die sich bei jedem Regentropfen ein bisschen kräuselte. Im Wasser schwammen dunkle Formen flussabwärts und verschwanden aus meinem Blickfeld, um durch neue ersetzt zu werden. Sind das ... Fische?, fragte ich verwundert. Ich hätte nicht gedacht, dass Fische so schnell sein konnten. Bisher kannte ich nur die Fische vom Frischbeutehaufen, die sich nicht bewegten. Ich sah genauer hin und fand in einer kleinen Ausbuchtung des Flusses, wo die Strömung nicht so stark war, noch eine der dunklen Formen. Allerdings bewegte sich diese nicht. Ich kniff die Augen zusammen. Die Wasseroberfläche bewegte sich zu sehr, als dass ich alle Details erkennen konnte, aber es handelte sich definitiv um einen Fisch. Überrascht wandte ich mich an Rußkralle. Da ist noch einer!, miaute ich mit großen Augen. Warum schwimmt er nicht weiter?

Erwähnt: Apfelpfote, Rußkralle
Angesprochen: Rußkralle
Standort: Flussufer

Reden | Denken | Handeln | Katzen

©️ Schmetterlingspfote


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Many that live deserve death.
And some that die deserve life.
Can you give it to them?
Then do not be too eager to deal out death in judgement.

- Gandalf
(in "The Fellowship of the Ring", J. R. R. Tolkien)


Funkelfeder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Palmkätzchen
Moderator
avatar

Avatar von : DJ88 (DA)
Anzahl der Beiträge : 1621
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Flussufer   Do 28 Dez 2017, 10:26





Rußkralle

Während die junge Schülerin das Wasser genau betrachtete, legte der graue Krieger seinen Blick auf sie. Er beobachtete ihre Aufmerksamkeit, wie sie versuchte, die Fische genauer zu sehen. Und während sie fragte, ob das tatsächlich Fische waren, huschte ihr Blick auch schon weiter und blieb auf dem Fisch hängen, der dem Krieger selbst auch schon aufgefallen war.
"Ja, das sind alles Fische, die sich da tummeln. Sehen schon ein wenig anders aus, wenn man sie lebendig sieht, was?"

Ein kurzes, amüsiertes Schnurren durchfuhr den schlanken Körper, bevor er die Ohren spitzte und Schmetterlingspfotes weiteren Worten lauschte.
"Ja, wieso er nicht weiter schwimmt, keine Ahnung. Vielleicht ist er müde und rastet sich in dem eher stillen Teil des Flusses aus. Jedenfalls eine sehr gute Gelegenheit für uns"

Rußkralle schlich zu dem Fisch, darauf bedacht, die Steine, die direkt an das Wasser grenzten nicht zu bewegen und seinen Schatten von dem Wesen fernzuhalten.

"Fische sind schnell, wie du sicher schon gesehen hast. Und sie bemerken schnell, wenn sich Gefahr anpirscht. Deswegen musst du darauf achten, das Wasser nicht in Unruhe zu versetzen, Fische merken jede Welle, die du auslöst. Und auch merken sie, wenn sich ein Schatten über sie beugt. Achte darauf, dass dein Schatten nie den Fisch erreicht"

Während er erklärte, hatte er sich einen großen Stein auserkoren, auf dem er sich niederließ und sich leicht über das Wasser beugte. Dann hob er die Pfote und ließ sie blitzschnell in das Wasser fahren. Mit den Krallen schaufelte er den Fisch mehr oder weniger an Land und sobald er zappelnd auf den glitschigen Steinen landete, hechtete er nach und tötete den Fisch mit einem schnellen Bissen. Dann sah er wieder seine Schülerin an.

"Wenn du dich dem Fisch genähert hast, ohne dass er dich bemerkt, ist Schnelligkeit alles"
Der Krieger brachte den Fisch zu der jungen Kätzin und legte ihn vor ihr nieder und zeigte ihr anhand des toten Fisches den Griff, mit dem er ihn aus dem Wasser geschaufelt hatte.

"Fischen ist reine Übungssache. Du wirst lange brauchen, bis du endlich deinen eigenen Fisch fangen wirst. Aber hab Geduld, irgendwann bist du sicher eine der besten Fischjägerinnen des Clans. Irgendwelche Fragen?"


Erwähnt: Schmetterlingspfote

Angesprochen: Schmetterlingspfote

Standort: Am Ufer des Flusses
© Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




Kedavra - Finsterkralle - Ray - SPY Rain - Kassiopeia - Palmkätzchen - Amberlight

Best Team <3

Danke Cheetah <3

Weitere coole Bilder:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schmetterlingspfote
Legende
avatar

Avatar von : von mir (mit Hilfe von Photoshop)
Anzahl der Beiträge : 2848
Anmeldedatum : 04.02.16
Alter : 19
Ort : Irgendwo da oben bei den Sternen, die über dem Meer leuchten.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Flussufer   Fr 05 Jan 2018, 18:30



Schmetterlingspfote


FlussClan | Schülerin

Aufmerksam hörte ich zu, was Rußkralle über das Fischen sagte. Wasser nicht bewegen, Schatten vom Wasser fernhalten, schnell sein, wiederholte ich seine Kernaussagen in Gedanken. Bevor ich wirklich sehen konnte was passiert war, hatte Rußkralle bereits einen Fisch aus dem Wasser geholt. Er zeigte mir, wie er das gemacht hatte. Ich ahmte die Bewegung etwas langsamer in der Luft nach. Dann fragte er ob ich noch Fragen hatte. Ich überlegte kurz und probierte die Pfotenbewegung noch einmal aus. Diesmal stellte ich mir vor, ich würde einen Fisch aus dem Wasser holen. Mach ich das richtig?, miaute ich unsicher. Es fühlte sich richtig an, aber Rußkralle hatte doch gesagt, dass es lange dauern würde, bis ich meinen ersten Fisch fing. Irgendwas musste ich also falsch machen.

Erwähnt: Rußkralle
Angesprochen: Rußkralle
Standort: am Flussufer

Reden | Denken | Handeln | Katzen

©️ Schmetterlingspfote


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Many that live deserve death.
And some that die deserve life.
Can you give it to them?
Then do not be too eager to deal out death in judgement.

- Gandalf
(in "The Fellowship of the Ring", J. R. R. Tolkien)


Funkelfeder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Palmkätzchen
Moderator
avatar

Avatar von : DJ88 (DA)
Anzahl der Beiträge : 1621
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Flussufer   Sa 06 Jan 2018, 19:24





Rußkralle

Nachdem Rußkralle lange gesprochen hatte und grfragt hatte, ob seine Schülerin noch Fragen hatte, überlegte sie. Sie ahmte seine Bewegung mit der Pfote mehrmals nach und fragte dann, ob es so richtig sei. Der Kater nickte stolz und sah Schmetterlingspfote zu, wie sie die Bewegung immer und immer wieder machte.

"Gut machst du das", sagte der Kater und sah gen Himmel, als er merkte, dass die Welt um sie herum dunkler wurde. Das Wasser spiegelte sich ungünstig in der orangen Sonne und war nun ein Spiegel.

"Es ist spät und ich denke die Grundlagen vom Fischen kennst du nun. Wenn du möchtest, kannst du morgen versuchen deinen eigenen Fisch zu fangen, aber für heute ist genug"

Rußkralle schob den Fisch, den er gefangen hatte seiner Schülerin zu und lächelte sie an.
"Den kannst du mitnehmen und mit deinen Freunden teilen, wenn du möchtest"

Er selbst hatte keinen Hunger und den Fisch vergeuden wollte er auch nicht. Familie hatte er ja keine, der er die Beute geben könnte und Schmetterlingspfote würde sich vielleicht wenigstens über den Fisch freuen...

Dann, als die Sonne weiter kletterte schlug er den Weg zum Lager ein, immer darauf bedacht, dass die Schülerin ihm folgte.

--> FC Lager


Erwähnt: Schmetterlingspfote

Angesprochen: Schmetterlingspfote

Standort: Auf dem Weg ins Lager
© Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




Kedavra - Finsterkralle - Ray - SPY Rain - Kassiopeia - Palmkätzchen - Amberlight

Best Team <3

Danke Cheetah <3

Weitere coole Bilder:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Moony
Legende
avatar

Avatar von : leamette || DA
Anzahl der Beiträge : 1577
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 15
Ort : Ich bin immer dort, wo meine Gedanken fliegen lernen.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Flussufer   Fr 12 Jan 2018, 16:28



Ideologies separate us. Dreams
» Rotfuchs «
and anguish bring us together
Rotfuchs zuckte als Antwort auf die Frage von Graustrom hin mit den Schultern. "Vielleicht, dass du so komisch aussiehst", neckte sie den grauen Kater und streckte ihm die Zunge raus. Sie mochte das Glitzern in seinen Augen, nur wenige Katzen in dem Alter des Katers hatten sich dieses Glitzern bewahrt. Rotfuchs wusste, Graustrom war ein Kater mit dem man Spaß haben konnte. Ein Kater, mit dem man auch in diesem Alter noch lachend durch Laubhaufen springen konnte ohne ausgelacht oder skeptisch betrachtet zu werden.
Der graue Kater versicherte ihr, dass ihre Jagd nicht die ganze Nacht dauern würde, was Rotfuchs einerseits belustige andererseits aber auch ein wenig zum nachdenken brachte. Sie würde gerne die ganze Nacht mit diesen Kater verbringen, fiel der roten Kriegerin auf. Dann könnten sie zusammen jagen, erzählen, Wettrennen starten und lachen bis der Morgen graute. Graustrom ist bestimmt ein guter Freund für alle, welche die Ehre haben ihn so nennen zu dürfen und wer wusste es schon, vielleicht konnte Rotfuchs ihn auch bald so nennen.
"Zwei Fische? Das klingt nach einem verlockenden Angebot. Unter diesen Umständen überlege ich es mir nochmal, ob ich mir bei meinem Bruder die Augen ausheule", miaute sie mit einen lächeln auf den Lippen. Hörte diese Fröhlichkeit denn niemals auf?
Sie führte den Kater also flussabwärts, bis sie eine Stelle erreichten, wo der Fluss etwas langsamer floss. Dort hielten sich oft Fische auf, jedenfalls hatte Rotfuchs dies von ihrer damaligen Mentorin gelernt. Somit blieb die Kriegerin stehen und musterte die nahezu stille Wasseroberfläche. "Na dann Graustrom, du hast mir zwei Fische versprochen", forderte sie den Krieger auf, während ihre Augen den silbernen Schimmern unter der Wasseroberfläche folgten. Ob Graustrom wohl ein guter Jäger war? Seine Statur versprach es jedenfalls.
Reden | Denken | Handeln | andere Katzen






~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


The past can hurt. But, you can either

run from it or learn from it..




Danke an Piggy für das tolle Bild <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Avalanche
Legende
avatar

Avatar von : Traum <3
Anzahl der Beiträge : 841
Anmeldedatum : 09.04.15
Alter : 18

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Flussufer   Fr 12 Jan 2018, 23:27



Graustrom

Vielleicht, dass du so komisch aussiehst!
Rotfuchs streckte ihre kleine, rosa Zunge zwischen ihren Lippen raus und Graustrom musste kichern, bevor er sich wieder fing. "Oh nein, bitte erzähl' deinem Bruder nichts, ich will keinen Ärger.", witzelte er, aber Rotfuchs lief bereits flussabwärts und der Kater folgte ihr eilig. Der Regen hatte das Ufer aufgeweicht und nun rutschten seine Pfoten durch den weichen, nassen Untergrund, seine Krallen fanden kaum Halt. Als Rotfuchs an einer ruhigen Stelle halt machte, war er so auf seine Schritte konzentriert, dass er erst merkte dass sie stehen geblieben war, als er schon neben ihr stand. Seine weißen Pfoten waren nun schlammig und er starrte missmutig auf sie herunter. Du siehst sicher lächerlich aus. dachte sich Graustrom, als er wieder zu Rotfuchs sah, von der er jetzt eine Anweisung erwartete, die auch prompt kam.
Es verblüffte ihn immernoch wie gelassen sie war und dass sie mit ihm hierher gekommen war, anstatt beleidigt davon zu stapfen. Als Schüler hatte er einer Kätzin den Fang ruiniert, die daraufhin nie wieder mit ihm gesprochen hatte, doch Rotfuchs war interessant. Wenn ihn nicht alles täuschte schien sie fast erleichtert mit ihm vom Lager wegzukommen, weg von all dem Trubel und vielleicht vor Dramen die sich dort abspielten?
Er kletterte vorsichtig an Rotfuchs vorbei und näher an den Fluss. Forellen mögen solche Stellen., erinnerte er sich an die Worte seines alten Mentors, Sie sind wählerisch, sie wollen in Flüssen leben,
aber sie wollen, dass der Fluss für sie nahezu stillsteht.
Er starrte auf die Wasseroberfläche und glaubte Schatten zu erkennen, die auftauchten und wieder verschwanden. "Sieht aus, als hättest du ein gutes Händchen was Fische angeht." miaute er beiläufig und kletterte näher ans Wasser, bis er sich darüber beugen konnte. Er hob vorsichtig eine Pfote, bereit zuzuschlagen und harrte in dieser Haltung aus. Nur seine Augen bewegten sich kaum merklich hin und her. Ein Schatten näherte sich ihm und wurde langsamer - ein böser Fehler. Graustrom schlug so fest er konnte zu und versuchte den Fisch mit den Krallen zu erwischen, doch der wandte sich aus seinem Griff. Ohne darüber nachzudenken stürzte er sich weiter in das kalte Wasser und er wurde reich belohnt; er spürte die glitschige Haut des Fisches unter seinen Pfoten. Widerwillig stieß er seinen Kopf ins Wasser und holte seinen Fang ans Ufer. Voller Stolz legte er ihn vor Rotfuchs ab und schüttelte seinen tropfenden Oberkörper, sodass ein feiner Sprühnebel von seinem Fell ausging.
» Erwähnt: Rotfuchs
» Angesprochen: Rotfuchs

©️ Moony



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»And even though it hurts in this moment,
I've always known it:
You're the other half
to my broken heart.♥️
«


Hochzeitsbild 8.8.16♥:
 

Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Moony
Legende
avatar

Avatar von : leamette || DA
Anzahl der Beiträge : 1577
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 15
Ort : Ich bin immer dort, wo meine Gedanken fliegen lernen.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Flussufer   Mo 15 Jan 2018, 21:15



Ideologies separate us. Dreams
⚜️ Rotfuchs ⚜️
and anguish bring us together
Die rote Kriegerin fand es höchst amüsant, als der Kater noch witzelte, während sie sich schon in Bewegung gesetzt hatte. "Spaßvogel", miaute die Kätzin leise, ihr war es gleich, ob er die Worte vernommen hatte oder nicht. Natürlich würde Rotfuchs nie bei ihren Brüdern jammern oder sich beschweren gehen, schließlich konnte sie ziemlich gut auf sich selbst aufpassen und schwierige Angelegenheiten somit aus eigenen Antrieb super regeln. Also sollte Graustrom ihr dumm kommen, was sie dem Kater natürlich nicht zutraute, so würde sie ihn ganz ohne Hilfe zu Kleinholz verarbeiten. Doch nicht Graustrom, er war so lieb und Rotfuchs fand seine Gegenwart sehr angenehm. Allein der Blick in die tiefen Augen des Katers reichte auf, um ein kleines Feuer im Herzen der roten FlussClanerin aufflammen zu lassen.
Sie folgten dem Strom zu einer kleinen Wölbung, in welcher das ständig fließende Wasser des Flusses fast still stand. Graustrom lobte sie für die Wahl dieses Ortes, woraufhin Rotfuchs leicht verlegen wurde. "Meine Mentorin hat mir diesen Ort gezeigt. Ohne sie würde ich wohl nicht einmal einen Fisch aus dem Fluss ziehen können, wenn er direkt vor das Maul schwimmt", erklärte sie und ließ ihre gelbgrünen Augen auf der glatten Wasserfläche ruhen. Graustrom war ebenfalls konzentriert. Er hatte ihre Aufforderung verstanden und suchte nun nach einen naiven Beutetier, welches sich nahe genug an die Uferböschung traute, um anschließend von scharfen Krallen durchbohrt zu werden.
Tatsächlich lies solch eine Art von Fisch nicht lang auf sich warten. Schneller, als es Rotfuchs von den grau-weißen Kater erwartet hätte, tauchte er seine Pranke in das kühle nass. Jedoch entglitt der Fisch seinen scharfen Krallen, woraufhin Graustrom pfeilschnell ins Wasser schoss. Durch die Rangelei mit dem Beutetier, flogen fette durchsichtige Tropfen durch die Luft, welche der Kiegerin das glatt geleckte rote Fell bestäubten. "Hey, so verscheuchst du doch wieder alle Fische!", miaute sie kopfschüttelnd, doch böse war die Kriegerin nicht. Nein, etwas Wärme durchfuhr sie, als Graustrom klitschnass den Fluss verließ und ihr den toten Fisch vor die Pfoten legte. Er hatte ihn tatsächlich für sie gefangen, nur für sie. Wollte er ihr etwas beweisen, oder war diese Geste echt wie die Schmetterlinge, die Rotfuchs gerade wild durch den Bauch flatterten?
"Guter Fang, großer Jäger", miaute sie und leckte dem Kater der Geste wegen einmal kurz über die Wange. Sein Fell war feucht, bestimmt war ihm kalt. Das Wetter war schließlich nicht das beste. "Lass uns den Fisch doch zusammen genießen. Jubelstern macht es bestimmt nichts aus, wenn zwei Krieger sich für eine weiterhin erfolgreiche Jagd stärken", schlug sie vor und betrachtete den Kater neugierig.
Reden | Denken | Handeln | andere Katzen






~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


The past can hurt. But, you can either

run from it or learn from it..




Danke an Piggy für das tolle Bild <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Avalanche
Legende
avatar

Avatar von : Traum <3
Anzahl der Beiträge : 841
Anmeldedatum : 09.04.15
Alter : 18

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Flussufer   Mi 17 Jan 2018, 21:20



Graustrom

Graustrom konnte sehen wie die Augen der Kätzin vor ihm aufleuchteten, als er ihr den Fisch vor die Pfoten legte. Dieses Strahlen überraschte ihn so, dass es ihn für einen Moment in seinen Bann zog, Graustrom konnte sich einfach nicht von diesen Augen abwenden, also stand er für einen Herzschlag nur reglos da, überwältigt von dem Kribbeln, das durch seinen Bauch huschte, schön und unangenehm zugleich. Wenn das meine Belohnung ist, fange ich dir noch eintausend Fische.
Plötzlich wurde dem jungen Kater bewusst, dass er Rotfuchs anstarrte und senkte seinen Blick, gerade als sie sich vorbeugte und er ihre Zunge sanft auf seiner Wange spürte. Er konnte sogar einen ihrer warmen Atemzüge auf seinem Pelz spüren, bevor sie sich wieder zurückzog. Das zuvor kleine Kribbeln in Graustroms Bauch explodierte in alle Richtungen und schickte ein warmes Gefühl durch seinen ganzen Körper, von der Nasen- bis zur Schweifspitze, bevor die Kälte des Wassers in seinem Fell wieder die Überhand gewann. Nun starrte er Rotfuchs doch wieder an, verdattert, verlegen... er wusste nicht, wie er sich fühlte.
"Ja, gut, teilen wir die Forelle. Viel ist es nicht also bekommst du mehr, schließlich ist es dein Geschenk, aber es wird gut reichen." Wieder gefasst kauerte er sich ihr gegenüber hin. "Das würde sie sicher nicht stören. Und wenn schon, sie kann sowieso nicht wissen was ihre Krieger hier draußen so alles machen." Er zwinkerte zum Scherz, bevor sein Ausdruck zu einer Art Schrecken wechselte und ihm die Hitze in den Kopf, bis in die Ohren stieg und er sein Blut in diesen pochen hören konnte.
was ihre Krieger hier draußen so alles machen?! Das musste sich so unglaublich falsch angehört haben! Hatte Rotfuchs seine Worte nun falsch aufgefasst? Was musste sie jetzt bloß von ihm denken? Etwas zu hastig wich Graustrom Rotfuchs' Blick aus und biss beherzt in den Fisch.
» Erwähnt: Rotfuchs
» Angesprochen: Rotfuchs

©️ Moony



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

»And even though it hurts in this moment,
I've always known it:
You're the other half
to my broken heart.♥️
«


Hochzeitsbild 8.8.16♥:
 

Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Moony
Legende
avatar

Avatar von : leamette || DA
Anzahl der Beiträge : 1577
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 15
Ort : Ich bin immer dort, wo meine Gedanken fliegen lernen.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Flussufer   Gestern um 23:32


Rotfuchs

FlussClan | Krieger


Natürlich bemerkte Rotfuchs, dass diese eine, lieb gemeinte Geste, den Kater etwas verdatterte und verlegen machte. Die rote Kriegerin fühlte sich abrupt etwas schlecht. Hatte sie etwa zu schnell Nähe gesucht, obwohl sie diesen Kater nicht mehr als einen halben Tag richtig kannte? Selbst wenn nicht, er war ihr Clangefährte, ein teil ihrer riesigen, prachtvollen und eleganten Familie. Er war ein FlussClaner wie sie, war es denn untereinander verboten, sie freundschaftlich zu behandeln?
Rotfuchs hörte auf, sich über solch belanglose Themen den Kopf zu zermatern. Sie sollte einfach in den Augenblick leben und mögliche Folgen in Kauf nehmen, denn wenn es dazu kam, dass Graustrom vor Angst die Flucht ergriff, dann hatte es der SternenClan so gewollt.
Der Kater stimmte ihrer Idee zu, die erjagte Beute hier und jetzt zu verspeisen. Es freute Rotfuchs, denn bei einem guten Essen hatte man oftmals die Chance, seinen Gegenüber näher kennenzulernen. Zudem redete sie gerne mit dem grau-weißen Kater, schließlich konnte sie sich mit jedem Wort aus seinem Mund so gut identifizieren und teilte seine Meinungen.
Wie er, kauerte sie sich ebenso hin und schnupperte an der frischen Beute, die Graustrom für sie erjagt hatte. Erneut wurde der Kriegerin ganz warm ums Herz bei dem Gedanken. Der Kater sagte noch etwas, was Rotfuchs vorerst nur belächelte, doch als sie bemerkte, wie sehr sich der Krieger für diesen Satz schämte, wurde ihr bewusst, woran er dacht. Verlegen schaute die Kriegerin zu Boden, hinunter auf ihre samtigen Pfoten, welche unruhig die Erde kneteten. "Da hast du wohl Recht", flüsterte sie, während die Hitze sich über ihrer Nase ausbreitete. Kater, dachte sie. Ja Kater, sie würden nie erwachsen werden, während von Kätzinnen erwartet wurde, dass sie reif genug waren, um Junge aufzuziehen und auf das harte Leben im Wald vorzubereiten.
Rotfuchs danke dem SternenClan schweigend für die gute Jagd und nahm anschließend ebenfalls einen Bissen von der Forelle. Es schmeckte wirklich ausgezeichnet, ein guter, schmackhafter Fang. "Wirklich lecker. Ich liebe Forelle", meinte sie, nachdem sie den Bissen hinuntergeschluckt hatte "Ich wette du bist der beste Jäger in deiner Familie, habe ich Recht? So wie du ins Wasser geplumpst bist, wie nennt man diese Technik?" Sie grinste den Kater schnippisch an, natürlich meinte sie keinen ihrer Worte böse. Lediglich machte sich die Kriegerin nur lustig, doch mögen tat sie diesen Kater letztendlich doch sehr. Sie spürte das Bedürfnis, ihm nahe zu sein und sich an sein feuchtes Fell zu kuscheln, um ihn zu wärmen. Doch war ihr das erlaubt? Durfte man sich an einen Kater schmiegen, den man schon sehr lange kannte aber heute erst richtig kennenlernte? Die Kriegerin nahm noch einen Bissen.


oOo

reden | denken | handeln | Katzen


©️️️ by Moony




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


The past can hurt. But, you can either

run from it or learn from it..




Danke an Piggy für das tolle Bild <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schmetterlingspfote
Legende
avatar

Avatar von : von mir (mit Hilfe von Photoshop)
Anzahl der Beiträge : 2848
Anmeldedatum : 04.02.16
Alter : 19
Ort : Irgendwo da oben bei den Sternen, die über dem Meer leuchten.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Flussufer   Heute um 14:50



Schmetterlingspfote


FlussClan | Schülerin

Rußkralle sagte, dass ich das gut machte und dass ich am nächsten Tag versuchen konnte, meinen eigenen ersten Fisch zu fangen. Er schob mir den Fisch zu und meinte ich könnte den mit meinen Freunden teilen. Sofort musste ich an Apfelpfote und Kieselpfote denken - meine Schwestern, die zugleich meine besten Freundinnen waren. Aber auch Scherbenpfote zählte zu meiner Gruppe. Auf einmal musste ich daran denken, was Kieselpfote am Vorabend erzählt hatte: Sie hatte bereits ihren ersten Fisch gefangen... Und ich durfte es erst morgen versuchen. Aber Rußkralle hatte Recht: Es war schon spät. Es war auch zu spät, den Fisch meinem Mentor zurück zu geben. Er war bereits los gegangen. Also nahm ich den Fisch selber mit, aber mein Apptit war vergangen. Der Fisch kam mir schwer vor und ich wünschte, ich hätte ihn selber gefangen. Was würde ich nur Kieselpfote erzählen? Anlügen würde ich sie nicht, aber ich wollte ihr nicht erzählen müssen, dass ich heute nur zugeschaut hatte, wie Rußkralle gefischt hatte und sonst nichts. Inzwaischen hatte sie sicher schon viele interessante Sachen gelernt und gesehen. Sie lernte schnell und ihr Mentor schien auch einen klaren Plan zu haben, was sie lernen sollte. Ich wollte mich nicht beschweren. Rußkralle war ein guter Mentor. Vielleicht war ich einfach wirklich langsam, wie Rußkralle mehr oder weniger gesagt hatte. Unterwegs legte ich den Fisch kurz ab und übte die Bewegung zum Fische fangen noch ein paar Mal in der Luft. Was ist falsch daran?, fragte ich mich. Es sah genauso aus, wie mein Mentor es vorgezeigt hatte. Ich hob den Fisch wieder auf und tappte langsam weiter ins Lager.

--> FlussClan Lager

Erwähnt: Rußkralle, Apfelpfote, Kieselpfote, Scherbenpfote, Libellenjäger
Angesprochen: -
Standort: folgt Rußkralle

Reden | Denken | Handeln | Katzen

©️ Schmetterlingspfote


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Many that live deserve death.
And some that die deserve life.
Can you give it to them?
Then do not be too eager to deal out death in judgement.

- Gandalf
(in "The Fellowship of the Ring", J. R. R. Tolkien)


Funkelfeder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Flussufer   

Nach oben Nach unten
 
Flussufer
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 73 von 73Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 38 ... 71, 72, 73
 Ähnliche Themen
-
» Flussufer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: FlussClan Territorium-
Gehe zu: