Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: //
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfall

Tageszeit:
Sonnenaufgang

Tageskenntnis:
Die Blätter verfärben sich und die Beute verkriecht sich langsam in ihren Bauen. Der immer heftigere Wind peitscht einem den Regen ins Gesicht und treibt die grauen Wolken vor sich her. Nur hin und wieder lockert die Wolkendecke auf und lässt einige Sonnenstrahlen hindurch.


DonnerClan-Territorium:
Obwohl die Bäume etwas Schutz vor Regen und Wind bieten, ist der von Blättern übersäte Waldboden matschig und rutschig. Nur wenige Beutetiere sind jetzt noch unterwegs.


FlussClan-Territorium:
Durch den Regen steigt der Fluss immer weiter an. Immerhin ist er weiterhin voller Fische. Die Schilfhalme wiegen sich im Sturm. Wind und Regen sind hier stark zu spüren.


WindClan-Territorium
Der Sturm fegt über das flache Moorland hinweg und der Regen scheucht die Kaninchen aus ihren Bauen –optimales Jagdwetter für nässeresistente Krieger. Allerdings ist der aufgeweichte Boden rutschig, sodass eine unvorsichtige Katze leicht ausrutschen kann.


SchattenClan-Territorium:
Das sumpfige Gelände ist jetzt noch matschiger geworden und die Reptilien haben sich in ihre Baue und Felsspalten zurückgezogen. Beute lässt sich eher im Schutz der Nadelbäume blicken, wo man von Regen und Wind weniger abbekommt.


WolkenClan-Territorium:
Die Vögel bleiben aufgrund des Regens eher in Bodennähe und sind daher leichte Beute für jeden, den ein nasser Pelz nicht stört. Hier ist aber nur wenig Wind- und Regenschutz vorhanden und der Sturm ist mittlerweile stark genug, um die Äste der Bäume zu bewegen.


Baumgeviert:
Der Boden ist hier matschig, doch die mächtigen Eichen lassen sich vom Wind nicht beeindrucken. Nur die bunten Blätter und auch das Gestrüpp bewegen sich bei jedem Luftzug.


BlutClan-Territorium:
Bei diesem Wetter sind sowohl Zweibeiner als auch Hunde nur ungern draußen. Die Straßen sind nass und nur in engeren Gassen ist man vor dem kalten Wind geschützt. Zum Glück kann man sich in verlassenen Gebäuden etwas Schutz vor dem Regen finden.


Streuner-Territorien
Auch hier kehren die Beutetiere langsam in ihre Baue zurück. Unter den Bäumen lassen sich aber eher ein trockenes und windgeschütztes Plätzchen oder Beute finden, auch wenn man dem Heulen des Sturmes nicht so schnell entkommt.


Zweibeinerort
Das ist kein Wetter für Hauskätzchen und darum wagen sie sich nur ungern nach draußen. Bis die kühle und unangenehme Zeit vorbei ist, finden sie bei ihren Zweibeinern genügend warme Orte zum Schlafen, Essen und Schnurren. Der Blattfall ist da! Die Blätter verfärben sich und der aufkommende Sturm bringt wieder Kälte und starken Regen mit sich. Auch die Beute wird wieder rasch knapper.



Teilen | 
 

 Mooskuhle (Trainingsgebiet)

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 12 ... 19, 20, 21
AutorNachricht
Noblesse
Admin
avatar

Avatar von : Moony o3o <3 Thanks
Anzahl der Beiträge : 2558
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 17
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Mooskuhle (Trainingsgebiet)   Mo 03 Sep 2018, 18:35


»Maislicht


Die gefleckte Kätzin hatte mit allem gerechnet nur damit nicht. Sie schaute ihn noch immer an und spürte ihr Herz unruhig schlagen, sie fürchtete, dass er ihre Entschuldigung ablehnte, besonders da sie von ihrer Schülerin erzählt hatte. Ihre geliebte Matschpfote...
Doch Fuchsjäger stand auf und trat näher, sie erkannte sogleich dass er freundliche Absichten hatte. Mit großen Augen beobachtete sie seine Bewegungen und hob den Kopf, als er sich vor ihr erhob. Wie so viele war auch er größer als sie, worum sie ihn ein wenig beneidete. Sie fühlte sich jedoch sehr viel jünger dank ihrer Größe, es hatte also seine Vorteile so klein zu sein.
Er verzieh ihr, weshalb sich Maislichts Herzschlag sofort verlangsamte und sie ruhiger wurde. Es war schön zu hören, dass jemand schnurrte, sie vermisste das Geräusch der Friedlichkeit in ihrem Leben und es machte sie froh, dass sie es geschafft hatte jemanden zum Schnurren zu bringen. Kurz zuckte ihr Ohr als sie seine Berührung spürte und sie senkte den Blick, hielt es still. Ihre Sinne konzentrierten sich auf ihre Atmung während sie sein Brustfell anstarrte, sie war zu durcheinander. Der Schmerz ergriff sie, doch eben weil sie ihn nicht anschaute, gaben nur Weniges wirklich Hinweise auf ihren Zustand.

So zum Beispiel ihre zuckende Schwanzspitze und die gespannten Schultern. Natürlich auch der gesenkte Blick doch sie hielt ihre Ohren still, in der Hoffnung das er sich nicht zu schnell zurück zog. Erinnerungen an ihren Vater Blitzregen und an Wolfsherz erfüllten sie und sie kämpfte gegen die Trauer an, die sie schließlich überkam.
"Danke", brachte sie schließlich mit zitternder Stimme hervor. Er verzieh ihr und das war das wichtigste. Sie wollte bei den wenigen Katzen die sie irgendwie kannte nicht zu viele Feinde haben und besonders jetzt brauchte sie Hilfe bei Salzpfotes Ausbildung.
Tief atmete sie ein und aus, bis sie es schließlich wagte wieder aufzuschauen und sich aus der Haltung zu lösen, in welcher sie die letzten Herzschläge verbracht hatte. Sie hatte nicht gemerkt, wie lange sie so gesessen und geschwiegen hatte, doch es war offensichtlich ein langer Zeitraum gewesen. Vorsichtig schaute sie dem Kater wieder in die Augen und hoffte dabei, dass ihre eigenen nicht durch das hinterhältige Grün all ihre Emotionen freigaben. Ein Lächeln legte sich auf ihr Gesicht, jedoch war es nur versuchsweise da sie nur in Salzpfotes Gegenwart wirklich ehrlich lächeln konnte.
"Salzpfote hat gerade einen überwältigen Sprung vollführt, doch leider hat sie dabei meine Pfote übersprungen und sie dabei berührt. Ich konnte nicht schnell genug reagieren und so flogen wir schließlich beide, doch zum Glück geht es ihr gut. Es wäre schrecklich wenn sie sich verletzt hätte."
Maislicht nickte überzeugt von ihren Worten, denn in ihren Augen war es wichtiger wenn es ihrer Schülerin gut ging, wichtiger als ihr eigenes Wohlergehen. Erwartungsvoll schaute sie ihn an, ob er das wohl auch so sehen würde? Oder sie für naiv hielt? Oder Mitleid zeigen würde, was sie nicht wollte.


reden|denken|handeln|andere Katzen


©️️️ Suzaku


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



"He killed eighty people in two days."

"He's adopted."

Seit dem 09. August '18 Admin schmelz
22.04.'17 Moderator! <3
12.02.'17 Hilfsmod <3
16.01.'17 Chatmod <3


Meine FanFictions! o3o
*Projekt Winter Soldier*
*Patience Warrior Cats*
*Awaken Pokemon*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Python
Heiler
avatar

Avatar von : Danke Moony *-*
Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 18

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Mooskuhle (Trainingsgebiet)   Mo 03 Sep 2018, 20:52


   

       
Fuchsjäger


WolkenClan | Krieger | Männlich


      Es war frisch geworden. Seine Nase berührte Maislichts Ohr, welches daraufhin zuckte. Kurze Zeit blieb er so stehen und genoss die Wärme, die die Kätzin ausstrahlte. Er atmete ihren Geruch ein. Es war ein angenehmer süßlicher Duft. Sie senkten den Blick. War ihr das unangenehm? Peinlich? Als sie ihn wieder ansah, wurde er unsicher und trat einen Schritt zurück. Das liebevolle Funkeln aus seinen Augen war verblichen und sein Blick wurde wieder ernster. Nicht kalt, nur strenger.
"Wenn deine Pfote morgen nicht besser ist, solltest du vielleicht zu Tränenherz gehen", riet er und zog die Mundwinkel kurz zu einem gefühlslosen Lächeln hoch. Hoffentlich würde die Kriegerin das nicht als Herumkommandieren sehen, sondern als freundschaftlichen Rat.
"Was hältst du davon, wenn wir Salzpfote und Zimtpfote teilweise zusammen trainieren? Ich denke, davon können die beiden profitieren." Die Schülerinnen würden so eventuell besser und lieber lernen, da sie eine Art Konkurrenzgefühl haben würden. Auch würde ihnen das Training mehr Spaß machen, schließlich waren die beiden Kätzinnen Freundinnen.


       Reden | Denken | Handeln | Katzen

Angesprochen: Katze | Katze | Katze
Erwähnt: Katze | Katze | Katze
Sonstiges: TEXT
       (c) by Thunder

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Meine Relations: Klick hier




OMG vielen Dank Rue *-*-*-*-* mein Fuchsjäger::
 

Fuchsjäger und Maislicht::
 


Zuletzt von Wüstenglut am Di 04 Sep 2018, 21:28 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noblesse
Admin
avatar

Avatar von : Moony o3o <3 Thanks
Anzahl der Beiträge : 2558
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 17
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Mooskuhle (Trainingsgebiet)   Di 04 Sep 2018, 21:12


»Maislicht


Der Blick, den Fuchsjäger ihr schenkte, war die Kriegerin nicht gewohnt. Sie war es nicht gewohnt, dass ein jüngerer Krieger sie streng bedachte und das er plötzlich so distanziert war ließ sie schwer schlucken. Maislicht würde nicht protestieren, sie kannte ihn schließlich nicht gut genug, dennoch tat es weh. Hatte sie etwas falsches gemacht? Wieso passte sie nie auf, wenn sie etwas tat? Schulbewusst senkte sie wieder den Blick und nickte schwach, als er über Tränenherz sprach.
"Natürlich", sagte sie leise und warf ihm ein schuldbewusstes Lächeln zu. Wieso machte sie immer Probleme? Konnte sie nicht aufpassen? War er sauer auf sie? War Salzpfote sauer auf sie, weil sie nicht aufgepasst und das Training nun mit Umweg laufen lassen musste?
Das gefühlslose Lächeln des Katers raubte ihr so sehr den Atem, dass sie schnell wieder ihre Pfoten anschaute. Maislicht überspielte die Handlung indem sie interessiert die verletzte Pfote betrachtete. Bestimmt hält er mich für komisch, dachte die Kriegerin und war wütend, weil sie nun auch schon mit sowas anfing. Sie musste sich dringend ablenken.
Als Fuchsjäger über die Schülerinnen zu sprechen begann, schaute die Kätzin sehr viel erfreuter auf und richtete sich auf ihre drei guten Pfoten. Die beiden warteten gewiss schon und sie war froh über das Angebot des Kriegers, denn darum hätte sie ihn sowieso gebeten und wenn er schon freiwillig anbot, ihr zu helfen, würde sie nicht ablehnen. "Das ist eine gute Idee", begann Maislicht und trat versuchsweise ein wenig näher. "Vielen Dank, Fuchsjäger. Wollen wir vielleicht damit anfangen, dass Salzpfote deine Schülerin angreift? Ich habe bis gerade eben noch die ganze Zeit an ihrer Verteidigung gefeilt, ich denke es wäre gut, wenn sie dafür zuerst angreifen könnte, damit auch Zimtpfote das tun kann."
Bei dem Gedanken an ihre Schülerin und das Training begann Maislicht ehrlich zu lächeln, ein wenig kindlich, niedlich und sogar verträumt. Ihr einziger Lichtblick, die Momente mit ihrer Schülerin. Mit der Hilfe des Kriegers würde sie es hinbekommen und beide Schülerinnen würden im Training Fortschritte machen können.


reden|denken|handeln|andere Katzen


©️️️ Suzaku


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



"He killed eighty people in two days."

"He's adopted."

Seit dem 09. August '18 Admin schmelz
22.04.'17 Moderator! <3
12.02.'17 Hilfsmod <3
16.01.'17 Chatmod <3


Meine FanFictions! o3o
*Projekt Winter Soldier*
*Patience Warrior Cats*
*Awaken Pokemon*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Python
Heiler
avatar

Avatar von : Danke Moony *-*
Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 18

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Mooskuhle (Trainingsgebiet)   Di 04 Sep 2018, 22:30


   

       
Fuchsjäger


WolkenClan | Krieger | Männlich


       
Die Kälte der Nacht kroch ihm unter das Fell und er zitterte kurz, schaffte es aber das Zittern unter Kontrolle zu bringen. Kurze Zeit beobachtete Fuchsjäger schweigend, wie Maislicht seinem Blick auswich. Unentschlossen trat er von einer Pfote auf die andere und knetete den Boden. Hatte er die Kätzin verletzt? Hatte sie seinen Rat falsch aufgefasst? Er mochte die orange-weiße Kriegerin und hatte nicht vor sie zu verletzen. Es herrschte ein kurzes peinliches Schweigen, das Fuchsjäger wie eine Ewigkeit vorkam.
Nachdem er das Thema auf die Schülerinnen gewechselt hatte, erhob sich Maislicht. Der frohe Ausdruck in ihren grünen Augen beruhigte Fuchsjäger. Sie war also nicht sauer auf ihn. Er hatte scheinbar nichts falsches gemacht. Und wäre der Kätzin die Situation vorhin unangenehm gewesen, hätte sie gewiss etwas gesagt, oder? Er wollte sie auf keinen Fall bedrängen.
Als Maislicht ein wenig näher trat, grollte ein leises aber zufriedenes Schnurren in seiner Kehle, das er nicht unterdrücken konnte. Er war sich sicher, es hatte nichts falsch gemacht. Auch Fuchsjäger trat leicht zögernd einen Schritt näher und sah Maislicht tief in die Augen. In seinen eigenen braunen Augen lag eine unbeschreibliche Wärme, die vorhin aus Angst verschwunden war. Sein Herz hatte wieder angefangen stärker zu schlagen. Vorhin hatte er ein wirklich schlechtes Gewissen gehabt, aus Angst er hätte die Kätzin bedrängt.
"Das hört sich nach einem sehr guten Plan an", miaute er. "Ich habe dein Training mit Salzpfote beobachtet. Zimtpfote kann wirklich viel von dir lernen." Er wollte nicht unbedingt ansprechen, dass Maislicht um Einiges mehr Erfahrung hatte er selber. Dennoch war er froh, dass die Kriegerin sein Angebot angenommen hatte.
Er beugte sich ein wenig vor und atmete erneut ihren süßen Duft ein. "Und schone bitte deine Pfote beim Training. Du willst doch nicht, dass ich mir Sorgen mache", flüsterte er.


       Reden | Denken | Handeln | Katzen

Angesprochen: Maislicht
Erwähnt: Zimtpfote, Salzpfote, Maislicht
Sonstiges:Sorry dass der Post nicht mit Farbe ect überarbeitet ist...bin immer noch am Handy ^^"
       (c) by Thunder

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Meine Relations: Klick hier




OMG vielen Dank Rue *-*-*-*-* mein Fuchsjäger::
 

Fuchsjäger und Maislicht::
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noblesse
Admin
avatar

Avatar von : Moony o3o <3 Thanks
Anzahl der Beiträge : 2558
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 17
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Mooskuhle (Trainingsgebiet)   Di 04 Sep 2018, 22:49


»Maislicht


Die Kätzin bebte vor Freude, als der Kater bei ihrem zaghaften Versuch tatsächlich wieder schnurrte. Sein Schnurren fing sie auf und lullte sie ein und eine sanfte Welt des Friedens, wo alles gut war und sie sich halten konnte. Es war unkomplizierter, wenn Maislicht dieses sanfte Geräusch hörte und sie hoffte sehr, dass er sie am morgigen Tage nicht den ganzen Tag im Lager sitzen lassen würde, wenn sie sich schon das Training der beiden teilen wollten. Sie wollte sich gar nicht ausmalen was passierte, wenn sie zu lange alleine mit ihren Gedanken und sich selbst war.
Fuchsjäger trat vor und die Kriegerin war gezwungen, aufzuschauen, denn er überragte sie um einiges und erneut war sich die Kätzin ihrer eigenen "Macht" bewusst. Klein. Kindlich. In den Augen ihres Vaters immer niedlich gewesen. Ihr Vater... Kurz schüttelte sie den Kopf und schaute dann in die braunen Augen des viel jüngeren Katers. Die Wärme in seinem Blick riss sie wieder aus den Gedanken in das Hier und Jetzt und sie war ihm so unglaublich dankbar. Vielleicht hatte sie gerade einen Freund gefunden, der ihr aus dieser schweren Zeit helfen würde.
"Ich bin eine wirklich miserable Kämpferin, ich kann wirklich nur diese einfachen Grundsachen. Deshalb bin ich umso glücklicher, dass du mir helfen möchtest, dann kann Salzpfote gleich viele verschiedene Kampfarten kennenlernen. Ich bin da nicht allzu hilfreich."
Maislicht merkte nicht, wie unglaublich naiv sie war. In ihren Augen gab es nur ihre Schülerin, die sie so liebte wie ein eigenes Junges, nur sie war wichtig. War es naiv? Ein wenig, denn es war nicht ihre Tochter und sie würde sich wirklich ernsthaft verletzen, wenn sie nur auf ihre Schülerin achtete. Ihr Glauben an diese war vielleicht stark, aber nur, weil der Glaube an sich selbst sehr stark fehlte.
Fuchsjäger beugte sich vor, so nah, dass sie sich beinahe berührten. Sein Geruch stieg ihr in die Nase, war so wundervoll waldig und fühlte sich nach Geborgenheit an. Sie kannte einen ähnlichen Geruch, der von Wolfsherz war ähnlich gewesen, doch seiner war einzigartig und vielleicht schöner. "Ich überlasse dir einfach das Training und gebe aus dem liegen Anweisungen. Solange ihr mich dabei nicht umrennt ist mir alles recht."
Maislicht lachte und humpelte ein wenig weiter, so das ihre Flanke vor seinem Gesicht war. Freundlich schaute sie über ihre Schulter hinweg zu ihm und legte den Kopf schief.
"Kommst du?"


reden|denken|handeln|andere Katzen


©️️️ Suzaku


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



"He killed eighty people in two days."

"He's adopted."

Seit dem 09. August '18 Admin schmelz
22.04.'17 Moderator! <3
12.02.'17 Hilfsmod <3
16.01.'17 Chatmod <3


Meine FanFictions! o3o
*Projekt Winter Soldier*
*Patience Warrior Cats*
*Awaken Pokemon*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Piperis
Eventteam
avatar

Avatar von : Luchsy <33
Anzahl der Beiträge : 466
Anmeldedatum : 27.01.18
Alter : 84
Ort : Irgendwo bei meinem Hund ^^

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Mooskuhle (Trainingsgebiet)   Mi 05 Sep 2018, 18:59


❊Zimtpfote❊


❊WolkenClan | Schülerin | ♀❊


Mit einem großen Hüpfer sprang sie zurück, als ihr Gesicht fast von langen Krallen zerfetzt wurde. Im gleichen Moment fing Fuchsjäger an zu fluchen. Sein Fell war gesträubt und die Ohren angelegt, was ihr die Bestätigung gab, dass sie sich gut und leise an ihn angeschlichen hatte. Zufrieden setzte sie sich und leckte ihre Pfoten.
Als der weiß-orangene Kater sich beruhigt hatte, erklärte er, was sie als nächstes üben sollten und nahm eine angreifende Haltung ein. Zimtpfote nickte, sodass sie ihm zu verstehen gab, dass sie verstanden hatte und stellte sich sicher und bereit, jederzeit auszuweichen, auf alle vier Pfoten. Kurz bevor er auf sie losgehen wollte, brach er ab. Maislicht und Salzpfote liefen auf sie zu. Fuchsjäger erklärte ihr nur noch kurz, dass sie es leichter hätte, wenn die Schülerin die Angriffe ihres Gegners vorhersehen könnte. Damit hatte er wohl nicht ganz unrecht. Wenn Zimtpfote die Taktik ihres Gegners wüsste, hätte sie mehr Zeit sich auf einen Rückschlag vorzubereiten und könnte ihn so zurückdrängen, wenn nicht sogar im Kampf besiegen. Jetzt war die sonst so ruhige Schülerin, von Ehrgeiz gepackt. Sie wollte Salzpfote’s Training einholen und so gut werden, wie sie.

Nachdem sich Maislicht und der Kater zurückgezogen hatten, hatte die junge Kätzin endlich Zeit, sich in Ruhe mit ihrer besten Freundin zu unterhalten. Schnell bewegte sie sich in ihre Richtung und lief aufgeregt um sie rum. ”Oh man, bin ich froh, endlich wieder trainieren zu können.” begann sie dass Gespräch.


❊Erwähnt: Maislicht | Fuchsjäger |Salzpfote❊
❊Angesprochen: Salzpfote❊
❊Ort: Mooskuhle ❊
❊Sonstiges: Bin am Handy, entschuldige mich also für Rechtschreibfehler oder dergleichen ^^”❊
(c) by Thunder


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Stolzes Mitglied des Eventteams Teampfote


Dankööö <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Claw
Legende
avatar

Avatar von : Wüstenglut :3
Anzahl der Beiträge : 3099
Anmeldedatum : 15.02.13
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Mooskuhle (Trainingsgebiet)   Do 13 Sep 2018, 18:35

Salzpfote
"How can I say goodbye when I’ve hardly said hello?"
WolkenClan || Schülerin || Weiblich

„Habe ich dir wehgetan?!“ hauchte Salzpfote erschrocken, als sie das Fluchen ihrer Mentorin hörte. Doch diese hatte sich schnell beruhig tund sprach nun mit ihr darüber, wie sie ihre Kraft für Gutes nutzen konnte. Dann bewegte sie sich auf Fuchsjäger zu.
Aufmerksam war die junge Schülerin ihrer Mentorin und Freundin gefolgt. Desto näher sie dem gutaussehenden Kater kamen, welcher momentan ihre beste Freundin trainierte, desto schneller schlug ihr Herz. Sie lächelte ihn schüchtern an, doch sie wusste, er hatte wichtigeres zu tun. Das war er zu Zimtpfote sagte, hörte auch die graue Schülerin – sie würde es sich merken.. immerhin klang es anständig.

Wehmütig musste sie dann aber den beiden älteren Katzen hinterher sehen – Salzpfotes Mentorin hatte mit ihrem Clanmitglied alleine sprechen wollen, und die Schülerin tippelte um Zimtpfote herum während die beiden sprachen.
„Ich freue mich auch total! Du hast aber auch echt SO ein Glück, dass er dein Mentor ist.“ sagte sie verträumt zu ihrer Freundin. „Was meinst du, worüber sie sprechen?“
Immer wieder sah die junge Kätzin zu ihrer Mentorin und dem Kater hinüber, an welchem sie solch einen Gefallen gefunden hatte.

„Wenn wir ab jetzt zusammen trainieren, werden wir sicher beide zu den stärksten und besten Katzen des Clans!“ strahlte sie dann Zimtpfote entgegen. Doch dann tippelte sie ein wenig.. weniger. Ihr viel auf, wie nah die beiden Krieger bei einander standen, und ein kleiner Teil von ihr stach mit Eifersucht. Nicht nur, dass sie Fuchsjäger so toll fand – gewissermaßen war sie auch auf ihn eifersüchtig. Sie hatte ihre Mentorin selten so nah bei anderen Katzen gesehen, seit die ältere Kätzin mehrere Schicksalsschläge erlitten hatte. Auch wenn Salzpfote der Katze das Beste wünschte, und sich normal freuen sollte.. irgendwie hatte sie es genossen, wenn Maislicht nur wegen ihr ein wenig mehr gelächelt hatte.

„Ich.. dachte die mögen sich nicht so?“ flüsterte sie ihrer besten Freundin zu. Ihre leichte Enttäuschung konnte sie nicht ganz verbergen, auch wenn sie ihr Fell aufplusterte und am liebsten so tun wollte, als wäre ihr gar nichts aufgefallen. Natürlich war der Kater ein wenig zu alt für sie… doch irgendwie plagte sie trotzdem der Neid.



reden | denken | handeln | Katzen


(c) by Moony





(OUT//: Ich möchte mich hier erneut entschuldigen, dass ich so lange untergetaucht war! Salz werde ich, gemeinsam mit Kronos, ab jetzt allen anderen vorziehen <3)

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Relations & Postplan


HIER findet ihr aaaalllle Bilder die für mich gemalt wurden <3



"ich atme die kalte Dezemberluft - und bin leer."

- (c) Frostknospe   
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.truewarriorsrpg.forumieren.com
Python
Heiler
avatar

Avatar von : Danke Moony *-*
Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 18

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Mooskuhle (Trainingsgebiet)   Sa 15 Sep 2018, 15:03


   

       
Fuchsjäger


WolkenClan | Krieger | Männlich


       Der Krieger musterte Maislicht kurz. "Ich bin mir sicher, du bist besser als du glaubst", miaute er ermutigend. Als sie dann vorhumpelte und fragte ob er nun komme wartete er noch einige Herzschläge und genoss die Zweisamkeit mit der Kätzin. Noch einen Moment hielt er ihrem Blick stand, bevor er sich aufrichtete und an Maislicht vorbei zu den Schülern ging. Dabei streifte er mit seinem Schweif ihre Schulter. "Keine Sorge, niemand wird dich umrennen. Dafür werde ich schon sorgen", erklärte er ihr mit bestimmter Stimme.
Als er bei den beiden jungen Schülerinnen angekommen war, setzte er sich in das weiche Moos und legte seinen Schweif ordentlich um die Pfoten. Ein kühler Luftzug kroch ihm unter den dünnen aber weichen Pelz, doch er ließ sich nichts anmerken. "Maislicht und ich haben beschlossen, dass wir euch die nächste Zeit zusammen trainieren möchten. So sammelt ihr beide doppelt so viel Erfahrung und Wissen", er legte kurz eine Pause ein. "Salzpfote" er fokussierte die junge Kätzin. "Da du schon einige Abwehrtechniken gelernt hast und Zimtpfote noch nicht, wirst du sie angreifen damit auch sie die Abwehr in der Praxis anwenden kann. Ich nehme an, du hast mir eben zugehört. Plane deinen Angriff so unvorhersehbar wie möglich." Dann wandte er sich an Zimtpfote. "Denk daran, wenn du dir nicht sicher bist ob du blocken oder ausweichen sollst, weiche lieber aus. Das ist Sinnvoller als einen harten Schlag abzubekommen. Ihr müsst lernen innerhalb von wenigen Herzschlägen Entscheidungen zu treffen, die euer Leben retten können", fügte er dann noch hinzu. Dann drehte er seinen Kopf zu Maislicht. "Bist du damit einverstanden?" Er wollte nicht überheblich wirken und auch nicht beide Schülerinnen herum kommandieren.


       Reden | Denken | Handeln | Katzen

Angesprochen: Salzpfote | Zimtpfote | Maislicht
Erwähnt: Salzpfote | Zimtpfote | Maislicht
Sonstiges: //
       (c) by Thunder

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Meine Relations: Klick hier




OMG vielen Dank Rue *-*-*-*-* mein Fuchsjäger::
 

Fuchsjäger und Maislicht::
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noblesse
Admin
avatar

Avatar von : Moony o3o <3 Thanks
Anzahl der Beiträge : 2558
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 17
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Mooskuhle (Trainingsgebiet)   Sa 15 Sep 2018, 19:42


»Maislicht


Die Berührung des Katers erwärmte die Kriegerin und sie musste zugeben, dass sie sich lange nicht mehr so gut gefühlt hatte. Doch es war nichts im Vergleich zu den Gefühlen die sie in der Nähe ihrer Schülerin hatte. Für sie beinahe eine Tochter. Trotz das sie eine Freundschaft mit dem Kater schön fände, so würde sie sich immer Salzpfote verpflichten. Mit freundlichem Ausdruck folgte sie als und ließ sich an einem vom Mond beschienen Plätzchen auf das Moos gleiten, welches sie seidenweich empfing. Sie hoffte, das Fuchsjäger baldig zufrieden war und sie heimgingen, denn es war spät und sie wollte, dass ihre Schülerin und deren Freundin baldig schlafen konnten.
Sie zwinkerte ihrer Schülerin zu und wandte sich ihrem Pelz zu, machte es sich gemütlich. Die verletzte Pfote reckte sie beiseite um nicht andauernd das Gewicht auf diese zu legen, doch auf mehr achtete sie gar nicht. Als der Krieger zu sprechen begann schaute Maislicht auf und beobachtete die drei. Er sagte ihnen genau was sie tun sollten was die Kriegerin bedacht nicken ließ, mehr konnte sie auch nicht. Salzpfote, die ihre Kauer schon etwas sicherer konnte und schon einige Angriffe gesehen hatte, würde damit wohl zurecht kommen, darauf war verlass.
Als sie Fuchsjägers Frage hörte nickte sie ihm zu und lächelte die beiden Schülerin aufmunternd an. Sie würden das gewiss ganz toll machen.


reden|denken|handeln|andere Katzen


©️️️ Suzaku


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



"He killed eighty people in two days."

"He's adopted."

Seit dem 09. August '18 Admin schmelz
22.04.'17 Moderator! <3
12.02.'17 Hilfsmod <3
16.01.'17 Chatmod <3


Meine FanFictions! o3o
*Projekt Winter Soldier*
*Patience Warrior Cats*
*Awaken Pokemon*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Piperis
Eventteam
avatar

Avatar von : Luchsy <33
Anzahl der Beiträge : 466
Anmeldedatum : 27.01.18
Alter : 84
Ort : Irgendwo bei meinem Hund ^^

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Mooskuhle (Trainingsgebiet)   Mo 01 Okt 2018, 15:10


❊Zimtpfote❊


❊WolkenClan | Schülerin | ♀❊


 Salzpfote schien genauso aufgeregt wie sie zu sein und fing direkt an, von Fuchsjäger zu schwärmen. “Ja, da habe ich wirklich Glück gehabt. “Fuchsjäger war ein toller Mentor, zwar etwas streng, wie sie fand, aber freundlich. “Das kann ich dir nicht sagen… Eventuell unterhalten sie sich über dich, wie toll Fuchsjäger dich findet…“ Zimtpfote stupste ihre Freundin an und fing an, zu kichern.
Das Lachen verging ihr jedoch schnell, als Salzpfote ruhiger wurde und leicht verletzt zu den Mentoren rüber schaute.“Was..was hast du..?“ Nun drehte sich die hellbraue Kätzin um ihre eigene Achse und  wandte sich den zwei Kriegern zu. Wie sie da so saßen…so vertraut…dass kam ihr sehr…ungewöhnlich vor. Maislicht und Fuchsjäger? Seit wann waren die so freundlich zueinander? Das Gleiche schien sich Salzpfote auch zu fragen: “Ich..dachte sie mögen sich nicht so?“ “Ich..kann dir auch nicht sagen, was passiert ist…“Als sie das letze Mal zusammen trainieren wollten, hatten sie sich gestritten und jetzt saßen sie da, als ob sie die aller besten Freunde wären…In diesem Moment standen beide auf und kamen auf sie zu. Zimtpfote nickte in deren Richtung. “Lass uns später weiterreden..sie kommen.“ Zimtpfote setze sich ordentlich, mit dem Schweif über ihren Pfoten, neben ihre beste Freundin. Nebenbei bemerkte sie, dass Maislicht zu humpeln schien, was wahrscheinlich durch eine der letzten Übungen verursacht wurde.
Die Schülerin nickte ihrem Mentor zu, zum Zeichen dass sie verstanden hatte was sie nun tun sollten und stellte sich bereit hin, auf den Angriff wartend, dem sie gleich ausweichen oder abwehren müsste.

❊Erwähnt: Maislicht | Fuchsjäger |Salzpfote❊
❊Angesprochen: Salzpfote ❊
❊Ort: Mooskuhle ❊
❊Sonstiges:  // ❊
(c) by Thunder


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Stolzes Mitglied des Eventteams Teampfote


Dankööö <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Claw
Legende
avatar

Avatar von : Wüstenglut :3
Anzahl der Beiträge : 3099
Anmeldedatum : 15.02.13
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Mooskuhle (Trainingsgebiet)   Mo 15 Okt 2018, 21:10

Salzpfote
"How do you say goodbye when you've hardly said hello?"
WolkenClan || Schülerin || Weiblich

Dank dieser Feststellung, falls man sie als solche bezeichnen konnte, hatte jegliche Motivation Salzpfote verlassen. Doch als ihre Mentorin mit dem hübschen Kater zurückkam und beide von ihr erwarteten, dass sie ihr Können unter Beweis stellte, oder zumindest das zeigte was sie bisher gelernt hatte, wusste sie, dass es keine Zeit zum Schmollen und Nachdenken gab.

Sie nickte beiden zu, um zu bedeuten, dass sie verstanden hatte und wandte sich dann an ihre beste Freundin und nickte dieser als Warnung zu. Dann versuchte sie so gut wie es der jungen Schülerin möglich war, das nachzuahmen was ihre Mentorin auch bei ihr getan hatte.

Sie zuckte leicht, dann sprang sie nach vorn und zielte mit beiden Vorderpfoten auf die linke Schulter ihrer Freundin. Ein Teil von ihr hoffte, dass die andere Schülerin ausweichen würde doch ein Anderer wollte unbedingt, dass ihr Versuch glückte. Sie versuchte ihren Körper gerade zu halten, damit sie mehr Stabilität hatte – doch sie fühlte sich trotzdem noch recht wacklig dabei.


reden | denken | handeln | Katzen


(c) by Moony



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Relations & Postplan


HIER findet ihr aaaalllle Bilder die für mich gemalt wurden <3



"ich atme die kalte Dezemberluft - und bin leer."

- (c) Frostknospe   
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.truewarriorsrpg.forumieren.com
Python
Heiler
avatar

Avatar von : Danke Moony *-*
Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 18

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Mooskuhle (Trainingsgebiet)   Do 08 Nov 2018, 21:11



F u c h s j ä g e r

Männlich | Krieger | DonnerClan

"Falling down is how we grow. Staying down is how we die."


Der Krieger wartete bis sich die Schülerinnen sammelten und warf Maislicht einen freundlichen Blick zu. «Bald geht die Sonne auf. Bis dahin sollten wir zurück im Lager sein», meinte er mit einem kurzen Blick zum Horizont. «Du musst dich ausruhen, damit deine Pfote nicht strapaziert wird», fügte er hinzu. Und wenn es Maislichts Pfote besser ging, könnten sie eventuell mal zusammen jagen gehen. Doch diesen Gedanken sprach er nicht aus. Er wollte Maislicht nicht zu nahe treten. Noch nicht jedenfalls. Es war Angst davor, dass er die Kätzin bedrängen könnte. Und dies wollte er auf keinen Fall. Sein Ohr zuckte nervös bei diesem Gedanken und er löste seinen Blick von den hellgrünen Augen der Kriegerin.
Er beobachtete, wie sich Zimtpfote kampfbereit hinstellte. Sie hatte einen guten Stand; die Muskeln angespannt, sodass sie sofort in alle Richtungen reagieren konnte und den Schwerpunkt tiefer gesetzt.
Dann sah er zu Salzpfote, die ihren Angriff durch ein kurzes Nicken ankündigte. Frustriert zuckte Fuchsjäger mit der Schwanzspitze. Hatte Salzpfote etwa vor ihren Gegnern im Kampf auch bescheidzugeben wann sie angriff? Aber er beruhigte sich kurz darauf. Die Schülerinnen waren schließlich noch jung und würden solche Kleinigkeiten mit der Zeit lernen. Dann sprang Salzpfote ab und stürzte sich auf Zimtpfote.


Handeln | Denken | Sprechen | Katzen

Angesprochen: Maislicht

Erwähnt: Maislicht, Zimtpfote, Salzpfote

Ort: Mooskuhle

Sonstiges: Sorry, dass ich die Namen nicht farblich markiert habe. War am Handy :3

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Meine Relations: Klick hier




OMG vielen Dank Rue *-*-*-*-* mein Fuchsjäger::
 

Fuchsjäger und Maislicht::
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mooskuhle (Trainingsgebiet)   

Nach oben Nach unten
 
Mooskuhle (Trainingsgebiet)
Nach oben 
Seite 21 von 21Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 12 ... 19, 20, 21
 Ähnliche Themen
-
» Mooskuhle (Trainingsgebiet)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: WolkenClan Territorium-
Gehe zu: