Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: //
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfall

Tageszeit:
Sonnenhoch

Tageskenntnis:
Inzwischen sind fast alle Blätter von den Bäumen gefallen und die meiste Beute hat sich verkrochen. Der Regen hat etwas nachgelassen, aber dafür ist es mittlerweile wirklich kalt geworden. Der Wind peitscht einem die verbleibenden Regentropfen ins Gesicht und nur noch ab und zu finden einzelne Sonnenstrahlen den Weg durch die graue Wolkendecke. Die Blattleere steht unmittelbar bevor.


DonnerClan-Territorium:
Die Bäume bieten etwas Schutz vor Wind und Regen, aber dennoch ist der Boden matschig und mit Blättern übersät. Das macht ihn noch rutschiger als nötig und erschwert die Jagd auf die wenige Beute zusätzlich.


FlussClan-Territorium:
Durch den Regen ist der Fluss ein ganzes Stück angestiegen. Wind und Regen ist hier stark zu spüren. Trotzdem gibt es bis jetzt noch genügend Fische, auch wenn sich Fischen im Regen etwas schwieriger gestaltet.


WindClan-Territorium
Der Sturm fegt über das flache Moorland hinweg und ist hier heftig zu spüren. Die Kaninchen verziehen sich jetzt lieber in ihre Baue und die Jagd wird durch den aufgeweichten Boden zusätzlich erschwert, da eine unvorsichtige Katze schnell einmal auf der Nase landet.


SchattenClan-Territorium:
Das sumpfige Gelände ist immer noch matschig. Für Reptilien und Amphibien hat die Winterstarre begonnen und Beute lässt sich eher im Schutz der Nadelbäume blitzen, wo sie vor Wind und Regen zumindest ein bisschen geschützt ist.


WolkenClan-Territorium:
Die Vögel bleiben aufgrund des Regens immer noch eher in Bodennähe und sind leichte Beute für kälte- und nässeresistente Krieger. Hier ist man nur wenig vor Wind oder Regen geschützt, weshalb die übrige Beute sich lieber in ihren Bauen aufhält.


Baumgeviert:
Der Boden hier ist matschig, doch die mächtigen Eichen lassen sich vom Wind kaum beeindrucken. Ihre Blätter aber sind mittlerweile abgefallen.


BlutClan-Territorium:
Zweibeiner und Hunde kommen bei diesem Wetter selten nach draußen und die Straßen sind immer noch nass. In den verlassenen Gebäuden und engen Gassen lässt sich aber mit etwas Glück Schutz vor Regen und Kälte finden.


Streuner-Territorien
Auch hier sind die Beutetiere in ihre Baue zurückgekehrt. Im Unterholz lässt sich ab und an noch ein windgeschütztes Plätzchen finden, aber auch hier kommt die Blattleere immer näher und erschwert die Jagd.


Zweibeinerort
Nur wenige Hauskätzchen wagen sich bei diesem Wetter nach draußen. Bei ihren Zweibeinern finden sie genügend warme Orte zum Schlafen, Essen und Spielen, weshalb sie lieber drinnen bleiben und darauf warten, dass diese nasse und kalte Zeit vorübergeht.



Teilen | 
 

 Territorium

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 23 ... 42, 43, 44
AutorNachricht
Mondtau
Legende
avatar

Avatar von : mir selbst fotografiert....
Anzahl der Beiträge : 1212
Anmeldedatum : 23.01.17
Alter : 20

BeitragThema: Re: Territorium   Mi 24 Okt 2018, 20:57

Lichtpfote

WindClan - Schülerin
Immer noch sehr nahe bei Schmutzpofte stehend lauschte die Kätzin den Worten der anderen. Während Äschenpfote und Schmutzpfote sich leicht zu kappen schienen, war auch die Stimmung zwischen Weißmodn und Wirbelwind nicht grade sehr gut. Was ist denn heute los? fragte sie sich und schüttelte leicht verwirrt den Kopf. Sie war einfach nur glücklich und jetzt, da Äschnepfote da war, ging es ihr eigentlich noch besser. Er war ein guter Freund von ihr und nachdem die anfängliche wut darüber verflogen war, freute sie sich, dass sie sich getroffen hatten. Nur halb hörte die Kätzin zu, dass Weißmond mit Schmutzpfote sprach. Aber es interessierte sie wenig. Sie war viel zu voll mit Energie, um noch länger hier rumzustehen.
"Ursprünglich wolltest du uns begleiten, soweit ich mich erinnere." meinte Äschnepfote und sein Tonfall war etwas anders als sonst. Seltsam. Er ist sonst immer so... freundlich, aber jetzt... Bevor sie weiter darübert nachdenken konnte, antwortete ihr Bruder auf die Aussage. "Jetzt ist Lichtpfote ja auch hier um zu trainieren, besser spät als nie, richtig?" Richtig. sagte Lichtpfote grinsend, schelckte den Kater übers Ohr. Es ist so, als könntest du meine Gedanken lesen.
Dann wandrte sich die Kätzin an die andere Gruppe. Wenn ihr auch Jagen wollt, können wir ja zusammen los oder uns als Schüler aufteilen und mit unserer Beute wieder hierher kommen. Sie wandte sich nun direkter an Äschenpfote und Schmutzpfote. Konkurenz belebt die Fähigkeiten, wie es so schön heißt. meinte sie lachend. Wer die größte und schweirigst zu fangende Beute am schnellsten fängt? Ihre Augen blitzten vor aufregung. und jetzt machst du mir meine Beute nciht stretig, ist das klar? fragte sie an Äschenpfote gewand, was als Spaß gemeint war, aber auch etwas Ernst. Sie wollte den Beiden beweisen, dass sie etwas drauf hatte.


Ort: Territorium
Zeit: Blattgrüne, Monduntergang
Angesprochen: Äschenpfote, Schmutzpfote, Weißmond, Wirbelwind
Erwähnt: /
Sonstiges: also sie muss nicht als erstes wieder ankommen, wäre aber cool, wenn Lichtpfotes Beute am größten sein könnte und sie dann streiten würde, dass ihre aber größer ist xD
Steckbrief

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Liste meiner Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wollbauch
Chatmoderator im Ruhestand
avatar

Avatar von : Chara
Anzahl der Beiträge : 5418
Anmeldedatum : 20.01.13
Alter : 27

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Do 25 Okt 2018, 14:07


.:Weißmond:.

WindClan | Kriegerin
Scheinbar hatte sich ihr Schüler nützlich gemacht auch wenn sie nicht wusste wo er gewesen war, Weißmond hätte es besser gefunden wenn der Kater dagewesen wäre als sie das Lager verlassen hatte. Schmutzpfote brauchte genauso dringend Training wie Äschenpfote, die Rivalität der beiden merkte man deutlich in der Luft knistern, doch sie hätten sich sicherlich auch gut im gemeinsamen Training angestachelt.

Als Lichtpfote vorschlug, dass die Schüler gemeinsam und doch gegeneinander Jagen konnten, zuckte Weißmond mit dem Schweif. "Eine gute Idee, doch solltet ihr euch wenn beeilen. Ich wollte eigentlich noch einige Kampfübungen mit Äschenpfote machen, wir haben bereits Monduntergang, irgendwann solltet ihr Schüler auch mal schlafen." Leicht legte die weiße ihren Kopf schief, wie würde Äschenpfote reagieren und wie würde ihr eigener Schüler reagieren??

Reden || Denken || Handeln || Andere Katzen


(c) by Moony




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


»Bitte schreibt mir eine PN, wenn ihr auf einen meiner Charaktere reagiert habt, oder diesen angeschrieben habt. Durch meine langen Arbeitszeiten und anderen Hobbys, kann es passieren, dass ich einen Post übersehe. Dankeschön meine Lieben <3«

✰ Meine Relations ✰

✰ Mein Wanted ✰
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Löwenherz
Legende
avatar

Avatar von : Pixabay
Anzahl der Beiträge : 754
Anmeldedatum : 06.10.17
Alter : 13
Ort : irgendwo, wo nichts spannendes passiert

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Sa 27 Okt 2018, 10:21


Wirbelwind

Kriegerin | Wind Clan | ♀

Ich kriegte mit wie Lichtpfote sagte, dass alle Schüler jagen gehen würden und einen kleinen Wettkampf machen würden. Weißmond stimmte zu und so sagte ich: "Okay, könnt ihr machen, beeilt euch aber, wie Weißmond schon gesagt hat ist schlaf gerade für junge Katzen sehr wichtig! Und jetzt ab mit euch!" Ich drehte mich selber zu Weißmond um und flüsterte ihr zu: "Äschenpfote und Schmutzpfote scheinen sich ja nicht gut zu verstehen! Wenigstens werden sie sich so im Wettkampf große Mühe geben." Damit drehte ich mich weg und schnüffelte nach Beute. Während die Schüler jagen kann ich genauso gut auch jagen, dachte ich mir. Ich roch ein Kaninchen nicht weit von mir und schlich mich mit leisen Schritten an es an. Ich konnte das Kaninchen im Mondschein sehen, es mümmelte an einem Grasbüschel. Ich fuhr die Krallen aus und rannte los. Das Kaninchen merkte zu spät was geschah und da war ich schon fast bei ihm. Mit einem großen Satz sprang ich auf das Kaninchen und tötete es mit einem schnellen Biss in den Nacken. Zufrieden stand ich auf und nahm das Kaninchen ins Maul bevor ich zu dem Baum zurückkehrte.

Erwähnt: Weißmond, Lichtpfote, Schmutzpfote, Äschenpfote
Angesprochen: Weißmond, Lichtpfote, Schmutzpfote, Äschenpfote
Standort: Territorium, beim Baum mit Weißmond, Lichtpfote, Schmutzpfote, Äschenpfote

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c)Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Bilder für mich(Dankeschön, ich habe euch alle lieb<3):
 

Meinen Postingplan findet ihr auf meinem Profil bei den Kommentaren!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Claw
Legende
avatar

Avatar von : Chara, danke <3 (zeigt Arya)
Anzahl der Beiträge : 3156
Anmeldedatum : 15.02.13
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Sa 17 Nov 2018, 12:44

Scherbenherz
M - WindClan Krieger
(Vorlage wird eventuell nachgefügt.)

--> cf: WiC Lager
Bis der Kater das Territorium wirklich erreicht hatte war anständig durchnässt. Das sonst längere Fell an den Ohrenspitzen klumpte hinunter, und durch den Lärm des trommelnden Regens nutzte ihm sein sonst gutes Gehör nicht viel. Heute mussten sie sich alle auf ihre Augen verlassen; wenn sie das taten würden sie reiche Beute mit ins Lager nehmen.
"Wir sind da! Ich schlage vor wir teilen uns in Zweierteams auf. Jagt alleine oder zu zweit, dann können wir die größte Menge an Beute fangen." Die Kaninchenjagd erfreute ihn immer. Schon als Schüler hatte Scherbenherz den Vorteil gehabt, dass er zum einen ausdauernd und schnell war, und zum anderen Ohren hatte die es ihm erlaubten das tripplen der Hasen und Kaninchen auch aus einer Entfernung zu hören. Außerdem waren Hasen keine anderen Katzen, die Versuchten einen zu schlagen oder beißen wenn man sie fing - so konnte er sich trotz der schmaleren Form durchsetzen.

"Wollen wir es zu zweit versuchen? Ich jage sie auf dich zu?" wendete er sich dann an Frostknospe. SO konnte der Kater mit der hübschen Katze Zeit verbringen, und trotzdem das tun, weshalb sie hier waren. Er lächelte sie an, und blickte zwischen seinen Pfoten und ihr umher. Hoch, und wieder runter. Der Regen trommelte weiter.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~





AK-Team 2018


Relations & Postplan


HIER findet ihr aaaalllle Bilder die für mich gemalt wurden <3



"ich atme die kalte Dezemberluft - und bin leer."

- (c) Frostknospe   
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.truewarriorsrpg.forumieren.com
Noblesse
Admin
avatar

Avatar von : Moony o3o <3 Thanks
Anzahl der Beiträge : 2715
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 17
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Sa 08 Dez 2018, 08:59



⋟Schmutzpfote



#013

Male


- Come to confess your sins?

Schüler ❊ WindClan

Lichtpfote beteiligte sich schnell an seinem Kommentar und leckte dem braunen Kater über die Schulter. Ein Lächeln zierte dessen Gesicht, sodass er seiner Schwester einen Blick zuwarf. Ahnte der andere Schüler denn nicht, dass sie nur Geschwister waren? Merkte seine Schwester, wie eifersüchtig Äschenpfote wirklich auf ihn war? Der Kater sollte aufpassen, keinen Unsinn mit seiner geliebten Schwester anzustellen, denn dafür würde er zahlen müsse. Auf schmerzhafte Art und Weise.
Seine Schwester schlug schließlich einen Wettbewerb vor. Bei dem Gedanken wurde das Lächeln von Schmutzpfote noch breiter und er nickte begeistert, zu gerne wollte er seinem Konkurrenten zeigen, wie begabt er war, um Respekt zu erlangen. Er wollte ihm zeigen, dass in dieser Familie nicht zu spaßen war, wenn es um Geschwisterliebe ging.
Weißmond erhob ihre Stimme, ein Stich in seinem Herzen. Wieso wollte die Kätzin mit einem anderen Schüler trainieren und nicht mit ihm? Verletzt schaute er ihr in die schönen Augen, "enttäuscht" über ihre Worte. War er nicht ebenfalls wichtig? Sollte er nicht auch ein Krieger werden? Noch schaute der braune Kater ihr für einige Herzschläge in die Augen, dann nickte er, sich geschlagen geben. Doch er würde baldig ein Krieger sein und bekommen was er wollte, da musste er schon einmal den traurigen Schüler, beziehungsweise traurigen Kater, spielen. Er warf Wirbelwind einen Blick zu, vielleicht hatte er bei dieser mehr Chancen.
"Wir sehen uns", lachte er jedoch schnell die anderen beiden Schüler mit schiefem Grinsen an. "Möge der Bessere gewinnen."
Damit lief er los, auch wenn seine Pfoten nicht an das Nass des Regens gewöhnt waren. Er war ein WindClan Kater, er würde auch bei Regen schnell rennen und jagen können!

- I don't know. How much time you got?



reden denken ❊ handeln ❊ Katzen
@Niyaha

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Seit dem 09. August '18 Admin schmelz
22.04.'17 Moderator! <3
12.02.'17 Hilfsmod <3
16.01.'17 Chatmod <3



Ahornpfote - Danke @Steinachten (AK '18)
<33


AK Team '18 Love u all <33
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Löwenherz
Legende
avatar

Avatar von : Pixabay
Anzahl der Beiträge : 754
Anmeldedatum : 06.10.17
Alter : 13
Ort : irgendwo, wo nichts spannendes passiert

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Mo 10 Dez 2018, 16:44

Blitzpfote

Erwähnt: Scherbenherz, die anderen indirekt
Angesprochen: Scherbenherz, Frostknospe, Eisauge
Standort: Territorium
Sonstiges: geht mit ihrer Patrouille(Scherbenherz,Eisauge,Frostknospe) ins Territorium, will dort alleine jagen

Als ich aus dem Lagertunnel hinaus trat wehte mir ein eisiger Wind den prasselnden Regen ins Gesicht. Ich kniff die Augen zusammen und plusterte mein Fell auf, um die Kälte ein wenig abzuhalten. Doch das brachte nicht viel. Die Anderen waren schon los gelaufen, im schnellen Tempo, wahrscheinlich um sich warm zu laufen. Ich sauste ihnen hinterher und hielt erst wieder an, als die Anderen, kurz vor mir, in der Mitte des Territoriums, anhielten. Scherbenherz meinte wir sollten uns aufteilen und ich stimmte ihm zu. Wir schaffen es mehr Beute zu erbeuten, wenn wir allein sind und uns niemand unter Druck setzt, dachte ich. Ich sagte laut: "Ich werde alleine losgehen, ich möchte gerne im Regen jagen üben ohne durch irgendjemanden unter Druck gesetzt zu werden." mit diesen Worten wandte ich mich zu Scherbenherz und wartete auf seine Einwilligung, schließlich führte er die Patrouille an.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Bilder für mich(Dankeschön, ich habe euch alle lieb<3):
 

Meinen Postingplan findet ihr auf meinem Profil bei den Kommentaren!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Finsterkralle
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 11591
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 22
Ort : Place of no stars

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Sa 15 Dez 2018, 17:44


Eisauge

"When I grew up, I expirienced hurt. So I decided to become cold as ice in order not to be hurt again and to be able to protect them from harm. So I kept going and fought for them. Just to realize… that no one of them noticed ice also can break."

WindClan | Kriegerin

--> WindClan Lager [WindClan Territorium]


Der Regen peitschte mir ins Gesicht, aber dennoch hatte ich keinen anderen Wunsch, als eine erfolgreiche Jagd, damit ich ins Lager zurückkehren und wieder ein Auge auf Distelpfote werden konnte. Immerhin steckte meine Tochter mit Hundeschweif als Mentorin fest und Dunkelstern hatte sich geweigert etwas daran zu ändern. Und als wäre das noch nicht genug, war meine Kleine eindeutig eingeschüchtert von der Kriegerin. Wie konnten die anderen das nur übersehen?
Scherbenherz schlug vor, dass wir uns aufteilen sollten und fragte gleich darauf Frostknospe, ob sie mit ihm jagen wollte, sodass ich nicht darüber hinwegkam zu denken, dass er wohl etwas mehr von ihr wollte. Nun, Kater wollten ja alle nur dasselbe, also war das nicht verwunderlich ... aber die Kätzin sollte vielleicht nicht zu naiv sein, ansonsten würde sie sich wundern, wenn sie dann allein mit ihren Jungen in der Kinderstube lag und er sie verließ. Ich hatte diese Erfahrung bereits hinter mir und darum hatte ich es diesmal anders gemacht. Und ich hatte Recht behalten, denn Nachtfuß hatte sich tatsächlich eine andere Gefährtin gesucht. Eines meiner Ohren zuckte leicht, als Blitzpfote verkündete, dass sie alleine ihr Glück versuchen wollte. Lauf nur nicht zu weit weg, wies ich meine Ziehtochter an, bevor ich mich abwandte und mit dem Wind ein paar Schritte weitertrottete, um das Moorland nach Spuren von Kaninchen abzusuchen. Bei diesem Wind und Regen waren sie wohl nur ungern draußen, aber ich musste trotzdem rasch etwas finden. Ansonsten würde ich wohl nicht so schnell ins Lager zurückkommen.


Angesprochen: Blitzpfote
Standort: Bei der Patrouille --> paar Schritte weiter
Sonstiges: //

Reden | Denken | Handeln | Andere Katzen
(c)Schmetterlingspfote&Finsterkralle



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriors-rpg.com/
Thunder
Moderator
avatar

Avatar von : Cheese (@Chara) <333
Anzahl der Beiträge : 916
Anmeldedatum : 02.08.17
Ort : Weg.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   So 23 Dez 2018, 09:57



Schüler | WindClan | ♂
Äschenpfote

Mit zuckenden Ohren bedachte ich Weißmonds Aussage und die Reaktion ihres Schülers darauf. Ich kannte den Kater zwar nicht wirklich, ich glaubte aber, in dieser Situation eine gewisse Melodramatik von ihm ausgehen zu sehen. "Wir werden uns beeilen, Weißmond!", brachte ich hervor, immerhin hatte sie erwähnt, mich im Kampf trainieren zu wollen und das wollte ich mir definitiv nicht entgehen lassen. Vor allem, wenn ein gewisser anderer Schüler deshalb enttäuscht war - oder zumindest so tat. Anschließend wandte ich mich wieder komplett zu meinen beiden Baugefährten, die sich schon auf unseren "Wettbewerb" vorbereiteten.

Kurz warf ich Lichtpfote einen entschuldigenden Blick zu, immerhin wirkte sie immer noch etwas frustriert über ihre vorherige Jagd. Anschließend schüttelte ich mich ein wenig, um die ganzen Regentropfen aus dem Fell zu bekommen. ein sinnloses Unterfangen, innerhalb von wenigen Herzschlägen war mein Pelz schon wieder voll davon. Ich versuchte, das schlechte Wetter ein wenig zu verdrängen, immerhin wollte ich diesen Wettbewerb durchaus gewinnen und das würde ich nicht, wenn ich mich nur über das ganze Wasser ärgerte. Knapp nickte ich auf die Worte Schmutzpfotes, bevor ich mich umwandte und ebenfalls loslief, nur um den Wind direkt ins Gesicht gepeitscht zu bekommen. Immerhin wird es schwer für irgendwelche Beute, mich jetzt zu riechen, überlegte ich grimmig. Ich wollte das hier gewinnen, soviel stand fest.

Erwähnt: Schmutzpfote
Angesprochen: Weißmond || Lichtpfote [nonverbal]
Ort: Nahe eines Baumes -> unbestimmtes Territorium

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c) by Thunder

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


>>Let it snow, let it snow, let it snow<<


(c) by Chara (die dieses Bild laut eigener Aussage mittlerweile 'grässlich' findet)


registered since 02.08.2017
Proud Teammember since 19.04.2018
- CMod from 19.04. 'till 03.06.
- HMod from 04.06. 'till 08.08.
- Mod since 09.08


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Löwenherz
Legende
avatar

Avatar von : Pixabay
Anzahl der Beiträge : 754
Anmeldedatum : 06.10.17
Alter : 13
Ort : irgendwo, wo nichts spannendes passiert

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   So 06 Jan 2019, 14:22

Blitzpfote (Vertretung)

Erwähnt: Eisauge, Frostknospe(indirekt), Scherbenherz(indirekt)
Angesprochen: //
Standort: Territorium
Sonstiges: ist auf Patrouille(Frostknospe, Eisauge, Scherbenherz), haben sich aufgeteilt, jagt

Als Eisauge sagte ich solle nur nicht zu weit gehen, nickte ich und wand mich ab. Ich prüfte die Luft, doch bei dem prasselnden Regen konnte ich keinen Hauch von Beutegerüchen auffangen. Ich ging ein wenig weiter und prüfte erneut die Luft. Diesmal konnte ich einen winzigen Hauch Kaninchengeruch entdecken. Ich lief nun mit offenem Maul weiter, um den Geruch ja nicht zu verlieren, und der Geruch wurde allmählich stärker. Ich konnte nun ausmachen wo sich das Kaninchen befand, in einem kleinen Ginsterstrauch. Durch den Regen wird mich das Kaninchen nicht riechen, ich werde direkt in den Busch springen und muss hoffen, das es zu dumm ist, um das zu verstehen, dachte ich mir. Ich zog meine Hinterläufe soweit es ging unter meinen Körper und machte mich für einen riesigen Satz bereit. Ich beachtete auch, dass der Boden nass war und fuhr meine Krallen aus, ohne dass sie sich in den Boden gruben, dann sprang ich. Ich landete mitten im Busch und auch direkt neben dem Kaninchen. Bevor es sich in das Loch retten konnte, sprang ich auf es und brach ihm mit einem gekonnten Biss das Genick. Stolz trat ich von dem Kaninchen zurück. Danke Sternen Clan für diese Beute und danke, dass du meine Pfoten gelenkt hast und ich es geschafft habe im strömenden Regen ein Kaninchen zu fangen, sandte ich ein Gebet an den Sternen Clan. Vor stolz glühend und den Regen gar nicht spürend vor Freude, lies ich die Beute liegen und machte mich auf die Suche nach anderer Beute. Nach kurzer Zeit hatte ich auch noch eine Spitzmaus gefangen und meinte ich könnte an diesem Tag gar nicht mehr glücklicher sein. Ich sammelte mein Kaninchen ein und trug es voller stolz dorthin zurück, wo ich die Anderen verlassen hatte. Dort lies ich mich nieder, versuchte nicht vor Freude zu platzen und wartete auf die Anderen meiner Patrouille.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Bilder für mich(Dankeschön, ich habe euch alle lieb<3):
 

Meinen Postingplan findet ihr auf meinem Profil bei den Kommentaren!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mondtau
Legende
avatar

Avatar von : mir selbst fotografiert....
Anzahl der Beiträge : 1212
Anmeldedatum : 23.01.17
Alter : 20

BeitragThema: Re: Territorium   Di 08 Jan 2019, 19:44

Lichtpfote

WindClan - Schülerin
Die anderen schiene damit einverstanden zu sein - auch wenn Weißmond nicht zu 100% glücklich wirtke. Natürlich verpasste Lichtpfote den Moment loszurennen und so waren Äschenpfote und Schmutzpfote vor ihr unterwegs. Na warte! dachte sie sich und preschte in eine andere Richtung davon. Ihr werdet ja noch sehen, wer hier die größte Beute fängt!
Der Regen peitschte ihr unangehm ins Gesicht und auch vor dem starken Wind bot das Territorium wenig Schutz. Mit dem Körper nah am boden, trabte Lichtpofte davon, die Nase in die Luft gerichtet, um jegliche Spur einer beute sofort aufzunehmen. Da war etwas: Der Geruch eines Tieres stieg ihr in die Nase, den sie bisher noch nie gerochen hatte. Was kann das nur sein? fragte sie sich, verlagnsamte ihre Schritte und ortete den Duft. Dann schlich sie langsam vorwärts auf das Tier zu. Es schien ein Vogel zu sein, der vor ihr auf der Ebene lag und seltsam hüpfte. Sein einer Flügel hing schlapp herab. Super! dachte sich die Schülerin. Der wird mir nicht entkommen! Das Tier versuchte verzweifelt abzuheben, aber mit dem kaputten Flügel gelang es ihm nicht. Lichtpfote musterte das Tier und überlegte, was das sein konnte. Er war pechschwarz und hatte lange, gebogene Krallen. Da muss ich aufpassen. dachte sich die Schülerin. Gleichzeitig wollte sie den Vogel erlegen, denn er war ausgesprochen groß.
Geduckt kroch sie näher, setzte zum Sprung an und hob vom Boden ab. In der Luft fuhr sie ihre Krallen aus und öffnete das Maul, um den Tier den todesbiss zu geben. Aber da der vogel einen Sprung machte, landete sie nicht wie gewollt an seiner Kehle, sondern auf dem kaputten flügel. Das Tier schrie auf und begann sich mit seinen Klauen zu wehren. Eine davon traf Lichtpfote über dem Auge und sie spürte den Schmerz und das Blut, was aus der Wunde tropfte. Du blödes Tier! dachte sie wütend, sprang und biss die Kehle des Vogels durch. Das Tier erschlaffte zwischen ihren Zähenen und Lichtpfote wartete, bis das rasende Herz aufhörte zu schlagen. Ha! dachte sie triumphierend. Ich habe sicher das größte Tier gefangen!
Mit dieser Vorfreude drehte sie sich um und machte sich auf den Weg zurück zu den anderen, wobei es ihr Mühe bereitete den großen Vogel mit ihrem zierlichen Körper mit sich zu ziehen.


Ort: Territoirum; bei der Gruppe --> auf der Jagd --> auf dem Weg zur Gruppe mit dem gefangenen Raben
Zeit: Blattfall, Sonnenaufgang
Angesprochen: /
Erwähnt: Weißmond, Wirbelwind (ind9, Schmutzpfote, Äschenpfote
Sonstiges: sorry, dass es sloange gedauerd hat, aber ich hatte Stress und war dann krank ._. wäre cool, wenn einer der anderen vor Lichtpofte ankommen könnte, damit sie streiten wer gewonne hat, weil Lichtpfote die größte Beute hat, aber der andere früher da war ;)
Steckbrief

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Liste meiner Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thunder
Moderator
avatar

Avatar von : Cheese (@Chara) <333
Anzahl der Beiträge : 916
Anmeldedatum : 02.08.17
Ort : Weg.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   So 13 Jan 2019, 09:58



Schüler | WindClan | ♂
Äschenpfote

Der Regen peitschte mir die gesamte Zeit über natürlich ins Gesicht und der Wind tat sein übriges, sodass ich nach sehr kurzer Zeit schon vollkommen durchweicht war und anfing, zu frieren. Außerdem rutschte ich einmal im Schlamm aus, weshalb mein Fell auf der linken Seite nun zu allem Überfluss auch noch komplett mit Dreck verschmiert war. Hoffentlich hält das Zeug bei dem Regen nicht lang. Trotzdem lief ich weiter, mit allen Sinnen nach potenzieller Beute suchend. Tatsächlich fand ich nach relativ kurzer Zeit schon ein Kaninchen, relativ klein und mager zwar, aber immerhin ein Kaninchen. Vorsichtig schlich ich mich an, wobei mir auffiel, dass der prasselnde Regen durchaus auch einen Vorteil hatte. Auch Geräusche wurden dadurch verdrängt. Mit einem großen Satz, fast wäre ich zu weit gesprungen, nagelte ich das Kaninchen am Boden fest. Meine erwählte Beute stieß nur noch ein leises Quieken aus, bevor ich es mit einem Biss erlöste.

Ohne Zeit zu verlieren, nahm ich den Körper auf und machte mich auf den Weg zurück zu Weißmond und hoffte, dass ich nicht der Letzte sein würde. Immerhin, überlegte ich grimmig, hab' ich jetzt Rückenwind. Tatsächlich konnte ich bereits den Baum sehen, an dem wir gestartet waren und, als ich noch etwas näher kam, war ich mir ziemlich sicher, dort nur zwei Katzen ausmachen zu können. Dem würden Schlammpfote und Lichtpfote noch nicht wieder da sein.

Erwähnt: Weißmond | Schlammpfote | Lichtpfote | Wirbelwind [id.]
Angesprochen: xXx
Ort: Jagend -> in Sichtweite von Weißmond und Wirbelwind

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c) by Thunder

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


>>Let it snow, let it snow, let it snow<<


(c) by Chara (die dieses Bild laut eigener Aussage mittlerweile 'grässlich' findet)


registered since 02.08.2017
Proud Teammember since 19.04.2018
- CMod from 19.04. 'till 03.06.
- HMod from 04.06. 'till 08.08.
- Mod since 09.08


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Territorium   

Nach oben Nach unten
 
Territorium
Nach oben 
Seite 44 von 44Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 23 ... 42, 43, 44
 Ähnliche Themen
-
» Territorium
» Frostclan Territorium
» Warrior Cats
» Territorium
» FlussClan Territorium

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: WindClan Territorium-
Gehe zu: