Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Seerose
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: //

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer:Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Herbstblatt
Heiler: Krähenfrost
Heilerschüler: Milanpfote

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Glutschatten
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: Anubis
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattleere

Tageszeit: Sonnenhoch

Tageskenntnis: Es ist eiskalt geworden und der Wind fegt zwischen den Bäumen hindurch. Der Sturm wirbelt einem die Schneeflocken ins Gesicht und teilweise fällt der Schnee so dicht, dass man kaum mehr als eine Schwanzlänge weit sehen kann. Beute fangen gestaltet sich momentan sehr schwierig, wenn man sie überhaupt einmal findet.

DonnerClan-Territorium:
Im DonnerClan Wald ist man zumindest ein Stück weit vor dem Sturm geschützt, aber der Schnee fällt hier dennoch sehr dicht. Die Bäume sind kahl und alles ist mit einer Schneeschicht bedeckt. Beute ist hier momentan kaum zu finden.

FlussClan-Territorium:
Auch hier stürmt es und der Schnee fällt sehr dicht. Der Fluss ist von einer Eisschicht bedeckt. Diese ist aber nicht stark genug, um eine Katze tragen zu können und einer ausgewachsenen Katze wäre es mit etwas Mühe auch möglich sie durchzubrechen und im Fluss zu fischen. Allerdings macht der Schneesturm sowohl das Fischen und noch viel mehr die Jagd auf Landbeute schwierig.


WindClan-Territorium:
Auf dem offenen Moorland bekommt man den heftigen und eiskalten Wind erst richtig zu spüren. Vor allem während dem Sturm werden sich die meisten Katzen wohl lieber an windgeschützteren Orten aufhalten wollen. An die Kaninchenjagd ist bei diesen Umständen überhaupt nicht zu denken.


SchattenClan-Territorium:
Auch im Territorium des SchattenClans fegt einem der Sturm den Schnee ins Gesicht. Eidechsen und Schlangen kann man bei dieser Kälte überhaupt nicht mehr finden und auch andere Beutetiere sind bei diesem Sturm und der Kälte nur sehr schwierig zu fangen.


WolkenClan-Territorium:
Auch hier fegt einem der Sturm den Schnee ins Gesicht und es ist richtig kalt geworden. Die Jagd auf Vögel wird durch den heftigen Wind noch zusätzlich erschwert, da die Beute kaum aufzufinden ist und es sich sehr schwierig gestaltet, die Beute dann auch noch zu fangen. Außerdem machen es vereiste Baumstämme schwer auf Bäume zu klettern und die Beute in den Baumkronen zu jagen.


Baumgeviert:
In der Senke ist man vor dem heftigen Sturm zumindest ein bisschen geschützt, aber auch hier bekommt man den heftigen Wind zu spüren. Die vier massiven Eichen tragen keine Blätter mehr, jedoch suchen auch im Sturm Vögel Schutz zwischen ihren mächtigen Ästen.


BlutClan-Territorium:
Zwischen den Zweibeinernestern ist es einigermaßen windgeschützt, aber auch hier fegt der Sturm, auch wenn es ein wenig wärmer ist als im Wald. Zweibeiner oder Hunde sind bei diesem Wetter nur wenige unterwegs, aber es ist auch schwer Beute aufzutreiben.


Streuner-Territorien:
Auch hier fällt der Schnee sehr dicht und etwas Essbares aufzutreiben ist sehr schwierig geworden. Zwischen den Bäumen und in den Ruinen ist man zwar teilweise vor dem kalten Wind geschützt, es ist aber trotzdem überall ziemlich kalt.


Zweibeinerort:
Es ist sehr kalt geworden und auch wenn es hier weniger windig ist als draußen im Wald verbringen die meisten Hauskätzchen die Zeit während dem Sturm wohl lieber in ihren Zweibeinernestern, als sich nach draußen zu wagen. Es ist also eher unwahrscheinlich jetzt einem Hauskätzchen zu begegnen.



Austausch | 
 

 Territorium

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 21 ... 36  Weiter
AutorNachricht
Finsterkralle
Admin


Anzahl der Beiträge : 10619
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 20
Ort : Place of no stars

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Mi 18 Sep 2013, 20:34

Hundeschweif
Ich hatte den Krieger nicht gerochen oder kommen gehört und wirbelte herum. Du warst das alles?, fragte ich leise mit zittriger Stimme. Das ist alles deine Schuld? Mit einem Augenblick wurde mir alles klar. Alles was er getan hatte war von Anfang an sein Spiel gewesen mit dem Ziel mich loszuwerden. Meine Beine zitterten. Dieser Kater hatte mir mein Zuhause genommen und alles was ich gehabt hatte. Und das schlimmste war, dass mir niemand glauben würde, wenn ich das sagte. Ich wusste nich was ich machen sollte. Ich nahm instinktiv meine letzte Kraft zusammen und sprang den Kater an. Ich griff ihn mit ausgefahrenen Krallen an, den Kater der mir alles genommen hatte was mir einmal in meinem Leben wichtig gewesen war.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriors-rpg.com/
Jubelschrei
Admin im Ruhestand


Anzahl der Beiträge : 5713
Anmeldedatum : 27.03.13
Alter : 87
Ort : blubb

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Mi 18 Sep 2013, 20:50

Roggenbart
Er war vorbereitet gewesen und empfing Hundeschweif mit ausgefahrenen Krallen. "Du warst nur ein Mittel zum Zweck. Genauso wie Schneepfote, Schwanenfeder und Wiesenschweif, die meinetewegen auch umkam!" lachte Roggenbart, als er auf Hundeschweif einschlug und die Krallen an ihrer Schulter entlang riss. Der braune Kater war wie berauscht von seinem Erfolg,den Sieg, den Triumph, den er über Hundeschweif hatte. "Was bringt es dir, mich jetzt zu töten? Du kannst nie mehr zurück!" jaulte der Krieger laut gen Himmel.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Ich finde es bezaubernd, wenn euch meine Steckbriefe gefallen, dennoch würde ich euch bitten, sie nicht als Beispiele für eure zu benutzen und euch eigene Ideen zu überlegen.
Dankeschön♥


Laptop im Arsch ➡ Nur bedingt RPG-Posts
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Finsterkralle
Admin


Anzahl der Beiträge : 10619
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 20
Ort : Place of no stars

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Mi 18 Sep 2013, 20:53

Hundeschweif
Ich wurde zu Boden gerissen. Wie gelähmt lag ich unter Roggenbart da. Blut quoll aus der Wunde an meiner Schulter. Der Krieger hatte Recht. Egal was ich tat ich konnte nicht mehr zurück. Ich starrte in seine kalten Augen nach oben. Ich war nur ein Mittel zum Zweck... mein Herz schlug... aber er konnte mich töten und ich war zu schwach um mich zu wehren. Ich versuchte ihn abzuwerfen aber er war zu stark. Meine Jungen! Ich durfte nicht sterben sonst würden auch sie sterben!

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriors-rpg.com/
Jubelschrei
Admin im Ruhestand


Anzahl der Beiträge : 5713
Anmeldedatum : 27.03.13
Alter : 87
Ort : blubb

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Mi 18 Sep 2013, 21:03

Roggenbart
"Ich werde dich am Leben lassen, Hundeschweif. Ich denke" säuselte Roggenbart "Ich denke, dass ist die beste Methode um dich lange und schmerzhaft zu quälen. Dein Leben lang eine Ausgestoßene, Verbannte, fern vom geliebtem Clan." Er neigte den Kopf und betrachtete die Wunde, die Windsturm ihr zugefügt hatte. "Ich denke, dass ist die beste Folter für ein Mäusehirn wie dich." Der Krieger warf den Kopf in den Nacken und lachte ein schauriges, krächzendes Lachen, voller bösartigkeit.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Ich finde es bezaubernd, wenn euch meine Steckbriefe gefallen, dennoch würde ich euch bitten, sie nicht als Beispiele für eure zu benutzen und euch eigene Ideen zu überlegen.
Dankeschön♥


Laptop im Arsch ➡ Nur bedingt RPG-Posts
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Finsterkralle
Admin


Anzahl der Beiträge : 10619
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 20
Ort : Place of no stars

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Mi 18 Sep 2013, 21:10

Hundeschweif
Ich rappelte mich auf und machte mich frei. Jetzt stand ich vor Roggenbart und starrte ihn an. Meine Beine zitterten so sehr, dass sie mich kaum trugen. Der Krieger hatte gesiegt über mich, ich konnte nie mehr zurück. Er hatte Recht... ich konnte nichts tun.... aber ich konnte mich wenigstens rächen, ihn zu töten würde nichts bringen aber er würde dennoch eine Erinnerung von mir behalten. Ich fuhr meine Krallen aus und schlug instinktiv nach dem Gesicht des Kriegers. Ich traf und zog meine Krallen über seine Schnauze. Das würde eine Narbe hinterlassen da war ich mir sicher. Ich machte einen Sprung zurück und blieb zitternd stehen. Du wirst mich auch nicht vergessen, stieß ich hervor. Ich starrte ihn an. Er hatte Recht und ich hasste mich dafür es zugeben zu müssen... er quälte mich mit jedem seiner Worte aber er würde mich jetzt wenigstens nicht so einfach vergessen wie jedes seiner Opfer die auf seinem Weg zum Anführer starben.

EDIT:
Ohne ein weiteres Wort oder irgendein anderes Zeichen, wandte ich mich um. Es nicht nur Roggenbart auf den ich wütend war. Viel mehr war es mein Clan. Ich hatte hierhin gehört. Das hier war mein Zuhause und hier hatte ich meine Jungen aufziehen wollen. Die ungeborenen Jungen von denen Windsturm nichts wusste und die sie mit mir verbannt hatte. Und jetzt würde ich sie irgendwo aufziehen. Mein Herz schlug schnell. Dort wo Hundeschweif mich mit ihren Krallen geschlagen hatte in meinem Gesicht blutete ich noch und die Wunde brannte. Auch mein Ohr wo Brombeerpelz mich geschlagen hatte und die Wunde die Roggenbart mir beigebracht hatte... alle diese Katzen... ich hatte sie als Clankameraden gesehen und ihnen vertraut... nicht ich hatte sie verraten... sie hatten mich verraten und Roggenbart geglaubt... Ich wandte mich und rannte so schnell wie möglich davon wobei ich nicht wieder zurück auf das Territorium blickte das ich einmal meine Heimat genannt hatte. Aber nicht weil ich es nicht mehr sehen wollte sondern, weil es mich schmerzte... Weil mich der Geruch des Heidekrauts und von Kaninchen schmerzte und die mir so vertrauten Geräusche unter meinen Pfoten die ich vermutlich nicht mehr hören würde...
So rannte ich einfach ohne mich neu zu orientieren. Ich wusste nicht wohin ich rannte ich wollte einfach nur weg. Und so rannte ich weiter bis die Gerüche sich veränderten und die Geräusche unter meinen Pfoten andere wurden. Ich wollte einfach zusammenbrechen aber irgendwo roch ich einen Hund also zwang ich mich weiterzulaufen. Ich durchquerte das Territorium von mindestens einem der anderen Clans. Ich konnte mich nicht umsehen und war mir nicht sicher... ich rannte einfach so schnell und so weit wie mich meine schmerzenden Pfoten trugen... irgendwohin...
-- Irgendwo hin

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 


Zuletzt von Finsterkralle am Mo 21 Okt 2013, 20:08 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriors-rpg.com/
Geisterblick
Admin im Ruhestand


Avatar von : © mir
Anzahl der Beiträge : 6526
Anmeldedatum : 05.10.12
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Mi 18 Sep 2013, 21:14

Pechschweif

ich senkte betroffen den Kopf und murmelte:
Ich weiß nicht... du musst mir einfach trauen... ich kann es dir nicht zeigen oder beweisen.. da zählt einzig und allein mein wort!
Plötzlich spürte ich einen warmen pelz neben mir.
Ich wand mich erschrocken um, sah aber nichts.
Da war nur eine stimme die in mein Ogr flüsterte:
DU musst mich vergessen, eines Tages werden wir wieder vereint sein, aber du musst glücklich sein, nur so kann ich es auch sein und ruhigen Gewissens auf dich warten.
Und das ist der weg zu deinem Glück.
Sie deutete wahrscheinlich Richtung Perlenpfote, auf die kleine frierendem, verwirrte Schülerin.
Ich nickte kaum Merklich und setzte mich neben meine Schülerin.
Schnell wärmte ich sie, und meinte dann in freundlichem ton:
Nun, genug geredet, lass uns etwas jagen!
Was meinst du dazu?
Ich lächelte sie an.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Ich bin: Ampancake | Frostpelz | Geisterblick
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eisflügel
Moderator im Ruhestand


Anzahl der Beiträge : 5622
Anmeldedatum : 05.10.12
Alter : 75
Ort : Slytherin

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Do 19 Sep 2013, 17:46

Perlenpfote
Ich starrte ihn verwirrt an Jagen gehen? Jetzt? Er hat mir grad seine Liebe gestand und es ist fast Dunkel Ich trat etwas verängstigt einen Schritt zurück, doch meine Pfote fand leider keinen Halt da ich am Rande eines Abhangs stand. Ich zuckte zurück und konnte grad noch das Gleichgewicht halten. Panisch sprang ich vorwärts und stolperte, fiel hin und rutschte quer durch eine Matschpfütze auf Pechschweif zu Vorsicht! rief ich noch, doch es war zu spät. Mit einem dumpfen Aufschlag klatschte ich gegen seine Brust und dann auf den Boden. Mir wurde für ein paar Sekunden schwarz vor Augen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

-TEAM SLYTHERIN-
* Draco * Legolas * Anakin * Jace *
#BLONDSQUAD



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriorcatssrpg.aktiv-forum.de
Leopardenfeder
Admin im Ruhestand


Avatar von : Toxi <3
Anzahl der Beiträge : 5570
Anmeldedatum : 28.10.12
Alter : 17
Ort : Da wos gemütlich ist :3

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Fr 20 Sep 2013, 09:43

-----> Ausschausfelsen
Flusspelz hatte seine Beine in die pfoten genommen und war ohne Stopp gerannt so schnell er konnte. Ihm fiel es schwer auf dem Untergrund zu laufen, doch er ignorierte die erhöhte Anstrengung. Auf dem Weg hatte er immer wieder nach lichtgeist Ausschau gehalten, konnte sie jedoch nicht entdecken und die sorge um sie wuchs ständig. Doch er konnte nichts machen, sie würde das schon schaffen... Oder..?! Flusspelz schluckte. Immer näher kam er der Grenze. Der Regen erschwerte ihm den weg, dch er hatte jetzt keine Wahl mehr. Und plötzlich lag das lussclanterretorium vor ihm. Flusspelz unterdrückte einen Schrei. Von dem leicht erhöhten Terretorium des indclans hatte er einen guten ausblick auf das ganze Terretorium. Ein einziges ee lag vor ihm. Alles war überschwemmt, nur noch wenige flecken land waren zu sehen. Doch in der Mitte dwes Wassertraumas ragte ein großeres Stück lang hervor, eine gejobene Pandplatte, eine Insel inmitten des wassers. Flusspelz kniff seine Adleraugen zusammen. erkannte er dort wirklich Bewegung? " Rubinschweif! Ich glaube ich sehe die Jungen!" rief Flusspelz aufgebracht aus, doch wirklich richtig erkennen knnte er nichts. Ich muss da näher ran! 

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



»Warrior Cats - a new game«
--> Mein NRPG schaut doch mal rein c:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rubinschweif
Legende


Avatar von : Donnerherz
Anzahl der Beiträge : 2230
Anmeldedatum : 11.02.13
Alter : 27

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Fr 20 Sep 2013, 10:13

--> Ausschaufelsen

Rubinschweif
So schnell sie konnte, war sie hinter Flusspelz hergestürmt. Sie hatte weniger Probleme, auf dem matschigen Boden zu laufen, weil sie durch die großen Tatzen nicht so weit einsank. Daher kam sie schnell voran und hatte bald zu Flusspelz aufgeschlossen. Erschrocken schaute sie auf das FLussclanterritorium hinab, das vor ihnen lag. Es war fast komplett von WAsser bedeckt. Auch sie sah auf der Insel eine Bewegung. Sie kniff die Augen zusammen, doch konnte nichts näheres erkennen. Komm, wir gehen dichter ran sagte sie und bahnte sich vorsichtig einen Weg hinunter von der Erhöhung.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur.  
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Leopardenfeder
Admin im Ruhestand


Avatar von : Toxi <3
Anzahl der Beiträge : 5570
Anmeldedatum : 28.10.12
Alter : 17
Ort : Da wos gemütlich ist :3

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Fr 20 Sep 2013, 10:26

Flusspelz erkannte, das die Insel das Lager war, aber auch auf die Insel lief nun Wasser und es entstand ein neuer See. Vorsichtig eine Pfote vor die andere setzend ging der Anführer auf sein Terretorium zu. " pass auf, der Untergrund ist matschig und sehr rutschig, wenn man abrutscht landet man im wasser. " bedrohlich, wie en schwarzes Ungeheuer war unter den zwei tapferen Katzen ein dunkelblauer fast schwarzer Wasserlauf, der mit gewaltiger Geschwindigkeit voran floss. Der Fluss war entgültig übergelaufen. " Wir gehen hier am Rand entlang. Aber wir brauchen einen Weg wie wir ohne Schwimmen zu müssen noch näher heran kommen.." vorsichtig ging der Kater ein paar Meter weitwr, doch näher ran würden sie es nicht schaffen. Vor ihnen lag ein See, kleine Bäche und Flüsse schlängelten sich durch die wenigen trockenen Flechen und sorgten für nochmehr Wasser und die starke strömung. Es gab keinen Weg der zur Insel führte. " Wir kommen da nicht hin. Ich könnte nur Schwimmen.. Aber es ist zu gefährlich. Wobei.." es ist mein Clan, meine Verantwortung.. Ich muss schwimmen, ich muss sie retten! Nein Flusspelz, lass das sei vernünftig. Doch jetzt schwimm, sei nicht so ein Feigling! stritten sich die Stimmen in seinem Kopf. Der Kater schüttelte sie weg, denn mitlerweile konnte er die Insel soweit erkennen, dass er Hermelin und Himmerljunges sah. " Zum Glück! Rubinschweif, ich sehe zwei der Jungen! "

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



»Warrior Cats - a new game«
--> Mein NRPG schaut doch mal rein c:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rubinschweif
Legende


Avatar von : Donnerherz
Anzahl der Beiträge : 2230
Anmeldedatum : 11.02.13
Alter : 27

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Fr 20 Sep 2013, 10:39

Rubinschweif
Sie hatte die Krallen voll ausgefahren und schlug sie bei jedem SChritt in den Boden. So kam sie einigermaßen sicher an. Ich kann schwimmen, sagte sie zu Flusspelz. Ich tu es nur nicht sonderlich gern. Allerdings machten ihr die Wassermassen schon Angst. Sie wusste nicht, wie stark die Strömung war und so war es vermutlich selbst für den erfahrensten Schwimmer gefährlich. Als Flusspelz sagte, es sähe zwei der Jungen, schaute sie angstrengt hinüber. Tatsächlich! Da konnte sie zwei kleine Fellbündel sehen. Wir müssen da rüber! sagte sie energisch. Wir können sie doch nicht dort lassen, das Wasser steigt stetig.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur.  
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Leopardenfeder
Admin im Ruhestand


Avatar von : Toxi <3
Anzahl der Beiträge : 5570
Anmeldedatum : 28.10.12
Alter : 17
Ort : Da wos gemütlich ist :3

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Fr 20 Sep 2013, 10:52

( Wir retten die dann einfach :D Ist nur logisch :))
Flusspelz war froh als rubinschweif angekommen war. Auch für ihn war der bstieg nicht simpel gewesen. " Du hast echt wir müssen darüber.. Ich kann die Junge da jetzt nicht lassen. Ein paar Stunden und sie ertrinken." miaute Flusspelz. Fest sah er Rubinschweif an, nur mit ihrer Hilfe konnte er es schaffen, denn Flusspelz vermutete, dass alle vier Junge dort waren.. Und er konnte nur zwei tragen und zweimal die Strecke würde er nicht schaffen... " Traust du dir das zu, Rubinschweif? Wir werden hin schwimmen, rjeder zwei Junge nehmen und zurück schwimmen, schaffst du das?" fragte er eindinglich.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



»Warrior Cats - a new game«
--> Mein NRPG schaut doch mal rein c:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rubinschweif
Legende


Avatar von : Donnerherz
Anzahl der Beiträge : 2230
Anmeldedatum : 11.02.13
Alter : 27

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Fr 20 Sep 2013, 16:55

Rubinschweif
Selbstsicher sah sie Flusspelz an. Ich schaffe das sagte sie. Sie war sich sicher. Wenn es um das Leben von Jungen ging, war kein Platz für Zweifel. Sie konnte schwimmen, für eine Windclankatze sogar ziemlich gut. Ihre großen Tatzen taten ihr übriges, indem sie dadurch schnell voran kam. Also lass uns losgehen. Ich weiß nicht, wie lange sie sich dort noch richtig halten können. Das Wasser kommt schnell. Sie war drauf und dran, ins Wasser zu springen. Eigentlich sogar eine Wohltat, denn ihre Pfoten waren von dem matschigen Boden sehr verdreckt und auch ihr Fell am Bauch und Schweif triefte vor Matsch.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur.  
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Leopardenfeder
Admin im Ruhestand


Avatar von : Toxi <3
Anzahl der Beiträge : 5570
Anmeldedatum : 28.10.12
Alter : 17
Ort : Da wos gemütlich ist :3

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Fr 20 Sep 2013, 17:20

Flusspelz war stark beeindruckt von Rubinschweif. Vielleicht war sie eine gute Schwimmerin, das traute er ihr zu, aber als Windclankatze so überzeugt von seinen Schwimmfähigkeiten zu sein um andere zu retten fand er mehr als bewundernd. " Dann mal los!" rief Flusspelz. Elegant ging er den hang hinunter bis zum Wasser und glitt geschmeidig in das stürmische Wasser. Flusspelz wusste, er würde das schaffen. Du bist der beste Schwimmer des Waldes, das ist der Grund weshalb du den gerade den Flussclan gegründet hast und weshalb du ihn anführst. Du schaffst das.. sprach er sich selber gut zu. Immer wieder hohlte er sich diese Tatsache zurück ins Gedächtnis. " Komm rubinschweif, bleiben wir dicht zusammen!" keuchte der Kater und paddelte mit aller Kraft. Angestrengt gab er sich immer wieder Schwung und schlug mit seinen prächtigen Pranken das Wasser tod.
----> Flussclanlager

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



»Warrior Cats - a new game«
--> Mein NRPG schaut doch mal rein c:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rubinschweif
Legende


Avatar von : Donnerherz
Anzahl der Beiträge : 2230
Anmeldedatum : 11.02.13
Alter : 27

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Territorium   Fr 20 Sep 2013, 17:25

Rubinschweif
Ein wenig zögernd sprang sie in den Fluss. Doch sobald der Boden unter ihren Füßen verschwunden war paddelte sie mit aller Kraft, um nah bei Flusspelz zu bleiben. Ihre Pranken schlugen unaufhörlich im Wasser und den Schweif nutzte sie, um die Richtung vorzugeben. Es war sehr anstrengend und sie merkte, wie das Wasser ihr Fell durchnässte und es so schwerer machte. Das nasse Fell drohte, sie hinunter zu ziehen, doch sie dachte nur an die Junge und paddelte unaufhörlich weiter.

---> Flussclanlager

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur.  
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Territorium   

Nach oben Nach unten
 
Territorium
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 36Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 21 ... 36  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Territorium
» Territorium
» EisClan Territorium; Grenze
» Frostclan Territorium
» Warrior Cats

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: WindClan Territorium-
Gehe zu: