Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Toxinbiss
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattleere

Tageszeit:
Mondaufgang

Tageskenntnis:
Die Beute hat sich jetzt fast vollständig verkrochen und es ist noch ein ganzes Stück kälter geworden. Der Himmel ist grau und die Sonne kaum zu sehen, aber statt dem Regen fallen jetzt immer wieder vereinzelte Schneeflocken auf die Erde, die einem vom kalten Wind ins Gesicht gepeitscht werden. Die Blattleere ist gekommen.


DonnerClan Territorium:
Die Bäume bieten etwas Schutz vor Wind und Schnee, aber der Boden ist dennoch hart gefroren, kalt und etwas rutschig. Das erschwert die Jagd auf die wenige Beute zusätzlich.


FlussClan Territorium:
Nach der regenreichen Blattleere führt der Fluss mehr Wasser und dünnes Eis ist kaum bis nur an vereinzelten Stellen im Schilf zu finden. Der Wind ist hier stark zu spüren. Trotzdem gibt es noch genügend Fische, um den Clan einigermaßen gut zu ernähren.


WindClan Territorium
Der Sturm fegt über das flache Moorland hinweg. Sogar der wenige Schnee bleibt hier immer wieder liegen und bildet eine dünne Schicht auf dem Boden. Die Kaninchen verziehen sich jetzt lieber in ihre Baue und die Jagd wird durch die rutschige Schneeschicht zusätzlich erschwert.


SchattenClan Territorium:
Das sumpfige Gelände ist matschig und an manchen Stellen findet sich sehr dünnes Eis. Reptilien und Amphibien halten Winterstarre und Beute ist eher im Schutz der Nadelbäume zu finden, wo sie vor dem kalten Wind etwas geschützt ist.


WolkenClan Territorium:
Die Vögel bleiben in Bodennähe und sind leichte Beute für kälteresistente Krieger. Hier ist man nicht so gut vor dem Wind geschützt, weshalb sich die übrige Beute eher in ihren Bauen, oder im Schutz der Baumgrüppchen aufhält.


Baumgeviert:
Der Boden hier ist hart gefroren, doch die mächtigen Eichen lassen sich vom Wind kaum beeindrucken, sondern recken ihre kahlen Äste stolz in Richtung Himmel.


BlutClan Territorium:
Zweibeiner und Hunde gehen bei diesem Wetter nur ungern nach draußen und machen kleinere Runden. Die Straßen sind nass, aber wenigstens lässt sich in den verlassenen Gebäuden und engen Gassen lässt sich aber mit etwas Glück Schutz vor Regen und Kälte finden.


Streuner Territorien
Auch hier sind die Beutetiere in ihre Baue zurückgekehrt. Im Unterholz lässt sich ab und an noch ein windgeschütztes Plätzchen finden, aber auch hier ist es kalt und vereinzelt bildet sich auch eine dünne Schneeschicht.


Zweibeinerort
Nur wenige Hauskätzchen wagen sich bei diesem Wetter nach draußen. Bei ihren Zweibeinern finden sie genügend warme Orte zum Schlafen, Essen und Spielen, weshalb sie lieber drinnen bleiben und darauf warten, dass diese nasse und kalte Zeit vorübergeht.



Teilen | 
 

 Die Hochfelsen und der Mondstein

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 12 ... 20, 21, 22
AutorNachricht
Mondtau
Legende
Mondtau

Avatar von : mir selbst fotografiert....
Anzahl der Beiträge : 1228
Anmeldedatum : 23.01.17
Alter : 20

BeitragThema: Re: Die Hochfelsen und der Mondstein   Mi 07 Nov 2018, 10:18

Tränenherz

WolkenClan - Heilerin
Egal wie sehr sie versuchte, sich beim SternenClan und im Traum zu halten, Tränenherz spürte, wie ihr Körper sie in die Gegenwart zurück zog...

Die Heilerin des WolkenClans öffnete die Augen und schaute zum Himmel. Der Mond war bereits fast verschwunden und es würden bald alle anderen Heiler auch erwachen. Einige waren bereits wach. Tränenherz schaute Engelsflügel, Kauzpfote und Meeresblick an, die schon erwacht waren. ich hoffe, dass ihr interesannte Botschaften bekommen habt. meinte sie höflich. Aber nachdem der Mond bereits schon fast untergegangen ist, sollten wir uns auf den Weg zurück ins Lager machen. Falls es etwas wichtiges gibt, können wir uns ja auch Mal an den Grenzen treffen. Sie nickte den anderen freundlich zu.
Komm mit, Regenpfote. sagte sie sant zu ihrem Schüler. Wir reden im Lager über deinen Traunm.
Mit diesen Worten verfiel sie in einen schnellen Trab und machte sich auf den Weg zum Lager.

Ort: Hochfelsen --> Lager des WoleknClans
Zeit: Blattgrüne, Monduntergang
Angesprochen: Kauzpfote, Engelsflüge, Meeresblick, Regenpfote (ich weiß, dass er noch nicht gepostet hat, aber wir müssen jetzt hier weg wegen des Kampfes. Deswegen greif ich jetzt einfach vor)
Erwähnt: /
Sonstiges: /
Steckbrief

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Liste meiner Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zenitstürmer
Heiler
Zenitstürmer

Avatar von : CheeChee <3
Anzahl der Beiträge : 181
Anmeldedatum : 18.05.18
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Die Hochfelsen und der Mondstein   Sa 10 Nov 2018, 08:24

Meeresblick
FlussClan Heilerin
#003

Meeresblick war froh als sie endlich eine Regung bei Kauzpfote feststellte und als er sich kurz darauf erhob schnürte sie leise und lächelte ihm zu. Wie er auch wollte sie das Wort nicht ergeben, denn die anderen schliefen noch - allerdings wachten Engelsflügel und Tränenherz kurz danach auf. Auch ihnen schenkte Meeresblick ein lacheln, auch Regenpfote. "Ich denke, wir werden uns sicherlich an den Grenzen begegnen wenn der SternenClan das will." Meinte sie ebenso höflich auf die Aussage der WolkenClan Heilerin hin. Auch... Wenn es meinerseits die Grenze zwischen den lebenden und Toten sein wird wenn wir uns das nächste Mal wieder sehen - im Traum. Erneut seufzte ich leise ehe ich mich anwandte. "Komm, Kauzpfote. Wir haben einiges zu besprechen."

TBC: FlussClan Lager

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


By Leto


By Spiritaelia


Montag, 21.05.2018
Offizielle Katze von Kedavra

AND SHE LOVES HER DANCER VERY VERY MUCH THANK YOU I <3 U HONEY <333333
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Natter
2. Anführer
Natter

Avatar von : gezeichnet von Mir :3
Anzahl der Beiträge : 273
Anmeldedatum : 25.01.18
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Die Hochfelsen und der Mondstein   Mo 12 Nov 2018, 13:26

Regenpfote (Vertretung) Heilerschüler Wolkenclan

Ehrfürchtig trat ich neben meine neue Mentorin vor zum Mondstein und sah diesen mit großen Augen an. Der Stein sah beeindruckend aus, doch er war nichts im Vergleich zu meiner Schönheit. Respektvoll neigte ich meinen grauen Kopf und tat es meiner Mentorin gleich. Nun war es soweit und ich würde meinen ersten Traum vom Sternenclan empfangen. Ich sah Tränenherz zu, wie sie sich zum Mondstein legte und diesen mit der Schnauze berührte. Kurz darauf schien meine Mentorin und Heilerin des Clans eingeschlafen zu sein. Also tat ich ihr die Geste nach, die sie getan hatte und legte meinen schönen Kopf auf meine Pfoten, berührte mit meiner Nase den Mondstein.

Es dauerte zwei Herzschläge, dann öffnete ich meine Augen. Vor mir saß eine schöne Kätzin, in dessen Fell die Sterne des Silbervlies schimmerten. Meine Augen waren groß geworden vor staunen. So sah also eine Sternenclankatze aus. Dann senkte ich schnell den Kopf. Immer wieder hatte man mir gesagt, dass man dem Sternenclan respreltvoll gegenüber tritt. Dann erklang eine samtige Stimme, welches mir ein warmes Gefühl durch den Körper gleiten lies. “regenpfote, mein Sohn, du bist so groß geworden. Und hübsch noch dazu“ mauzte die Gestalt mit einer liebevollen Stimme. Überrascht hob ich meinen Blick. Konnte es wirklich sein? Es stimmte, dass sie der Katze aus den Erzählungen meines Vaters ähnelte. „Bist du Regenlied?“ fragte ich also vorsichtig. Sanft nickte die schimmernden Katze und trat auf mich zu. “du bist so groß geworden Regenpfote. Ich bin wirklich stolz auf dich, dass du dich für diesen Weg entschieden hast, auch wenn er nicht leicht wird. Höre Träneherz gut zu und lerne fleißig, damit du dem Clan eines Tages ein guter Heiler wirst. Sei wachsam und höre deinen Clangefährten zu, pass auf sie auf geb immer dein Bestes. Du wirst nicht jede Katze retten können, aber du wirst dafür auch vielen helfen, die ohne dich keine Chance hätten“ mauzte sie sanft und berührte ihren Sohn an der Stirn. “Es werden schwere Zeiten auf euch zukommen, gerade jetzt gilt es noch mehr als jemals zuvor für einander da zu sein“ langsam löste sich die Gestalt auf.

Kurz darauf fand ich mich wieder in der Höhle des Mondsteins wieder, streckte mich einmal kräftig. Noch immer tatte ich ein warmes Gefühl an der Stelle wo meine Mutter mich berührt hatte. Eilig erhob ich mich auf die Pfoten, nickte den anderen Heilern zu und lief hinter Tränenherz zurück ins Lager

—>Wolkenclanlager

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Danke an Palmkätzchen für dieses mega tolle Bild

Natter by @me:
 


Danke an @Glücksfeder~:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wassersturm
SternenClan Krieger
Wassersturm

Avatar von : Mondwolke
Anzahl der Beiträge : 630
Anmeldedatum : 16.12.14
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Die Hochfelsen und der Mondstein   Mo 12 Nov 2018, 19:43

Abendpfote ~ Schattenclan

Noch etwas schlaftrunken öffnete die junge Kätzin ihre Augen. In ihr tauchte eine wohlige Wärme auf, als sie daran dachte an was sie geträumt hatte. Endlich hatte sie ihren Vater wiedergesehen, auch wenn es nur ein Traum war, war es für sie so real als würde er noch leben. Mit einem kleinen Lächeln im Gesicht sah sie sich um und entdeckte das einige Katzen sich schon auf den Weg nach Hause gemacht hatten. Sie blickte Engelsflügel an und nickte langsam Richtung Ausgang, um ihr zu signalisieren das sie sich nun auch auf den Weg zurück machen wollte. Die Heilerschülerin schlich sich langsam aus der Höhle hinaus in Richtung Schattenclan, aber immer in Gedanken bei ihrem Vater und was Engelsflügel wohl in ihrem Traum erfahren hatte.

--> Schattenclan

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Do what you Love. Love what you do.

~Meine Charaktere~

Tropfensturm~WiC
Wassersturm~SC
Samtblüte~DC
Abendpfote~SC

Danke Luchsy <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Storm
Eventteam
Storm

Avatar von : Luchsy <33
Anzahl der Beiträge : 485
Anmeldedatum : 27.01.18
Alter : 84
Ort : Irgendwo bei meinem Hund ^^

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Die Hochfelsen und der Mondstein   Di 13 Nov 2018, 12:30

»Milanschrei

#011


Ruckartig schlug Milanschrei seine Augen auf und hob die Nase vom kalten Stein. Eintausend Gedanken schwirrten ihm durch den Kopf...“Was ist, wenn ich versage..? Was meinte er mit: „Es wird kein Einfacher sein“...?“ Er blickte sich in der Höhle um, erwartete, noch schlafende Heiler am Mondstein zu finden...tief in ihren Träumen. Doch als sein Blick zum Ausgang schwenkte, sah er sie hinauslaufen. Er hatte länger geträumt, als er dachte. Der Gedanke, an das einzig wichtige im Moment, schoss ihm erneut durch den Kopf. Der Heiler musste seinen Clan beschützen. Schnell stand er auf und trabte Richtung Höhlenausgang. Ein letztes Mal drehte er sich um und warf einen letzten Blick auf den Mondstein. Dann fokussierte er die Umrisse seines Clan-Gebietes und erkannte, dass bereits die Sonne wieder aufging. Nun musste er sich beeilen. Hoffentlich war es nicht zu spät...

———————> DonnerClan




Angesprochen: /

Erwähnt: Alle Heiler

Ort: Auf dem Weg ins WindClan-Lager

(c) by Moony



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Stolzes Mitglied des Eventteams Teampfote


Dankööö <3:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Coraline
Legende
Coraline

Anzahl der Beiträge : 1376
Anmeldedatum : 02.12.17
Ort : Man fragt MICH ob ich weiß wo ich bin? ... Ich liebe diesen Humor!

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Die Hochfelsen und der Mondstein   Do 15 Nov 2018, 23:21

Kauzpfote


Meeresblicks Stimmlage erschreckte mich zutiefst, so bildete ich mir ein, dass meine Mentorin kurz seufzte bevor sie vom Mondstein weg zum Ausgang des Lagers marschierte. Zumindest hat sie den anderen Heilern noch zugelächelt, das heißt es kann doch nicht so schlimm sein, richtig?
Neugierde über das was sie geträumt haben könnte nagte an meinem Pelz wie ein hartnäckiger Parasit und ich musste mich zusammenreißen um sie nicht über jegliche Eckchen ihrer derzeitigen Gefühlswelt auszufragen.
Nachdem wir langsam von den Hochfelsen wegtrabten blieb ich immer ein wenig hinter ihr, es zog mich nicht an ihre Seite, aus Angst ich könnte die kleinste Bewegung verpassen, die mir Aufschluss über ihr Gemüt und ihr Wohlbefinden geben könnte, verpassen.
Oh, Meeresblick, bitte sag mir was los ist.


Erwähnt: Meeresblick, die anderen Heiler
Angesprochen: /
Ort: Weg von den Hochfelsen


-----> FlussClanLager

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Dark...
Darker...
Yet darker...

~The man who speaks in hands



Aspenpelz:  http://www.warriors-rpg.com/t22294-aspenpelz-wolkenclankrieger

Coraline:   http://www.warriors-rpg.com/t22297-coraline-das-hauskatzchen

Ava:   http://www.warriors-rpg.com/t22447-ava-blutclanjunges

Kauzpfote:   http://www.warriors-rpg.com/t18660-kauzjunges

Zypressenhauch: http://www.warriors-rpg.com/t23180-zypressenhauch-kriegerin
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Hochfelsen und der Mondstein   

Nach oben Nach unten
 
Die Hochfelsen und der Mondstein
Nach oben 
Seite 22 von 22Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 12 ... 20, 21, 22
 Ähnliche Themen
-
» Die Karte der Warrior Cats

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: SternenClan Territorium-
Gehe zu: