Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattleere

Tageszeit:
Mondhoch

Tageskenntnis:
Der Himmel ist von grauen Wolken bedeckt und es ist noch ein ganzes Stück kälter geworden. Die Beute hat sich endgültig in ihre Baue zurückgezogen und ist nur schwer zu fangen. Der Wind peitscht einem die Schneeflocken ins Gesicht und über den Wiesen und Wäldern bildet sich eine dünne Schneeschicht. Die Blattleere ist angekommen.


DonnerClan Territorium:
Die Bäume bieten etwas Schutz vor dem kalten Wind und es mangelt an Beute. Der Boden ist rutschig und an manchen Stellen hat sich Eis gebildet, was die Jagd auch für erfahrene Krieger zusätzlich erschwert.


FlussClan Territorium:
Nach dem Sturm führt der Fluss jede Menge Wasser, was das schwimmen schwierig macht, aber verhindert, dass das Wasser vollständig gefriert. Dünne Eisschichten bilden sich hauptsächlich am Ufer und sind meistens nicht stark genug, um eine ausgewachsene Katze zu tragen. Die Landbeute hat sich in ihre Baue verkrochen, aber immerhin gibt es im Fluss noch einiges an Fisch.


WindClan Territorium
Der Wind fegt über das kalte Moorland hinweg und die Kälte ist hier noch stärker zu spüren. Der Boden ist durch Schnee, Matsch und Eis rutschig und gefroren, was die Jagd auf Kaninchen zusätzlich erschwert. So manche Katze muss fluchen, nachdem sie ungeplant auf der Nase landet!


SchattenClan Territorium:
Das sumpfige Gelände ist teilweise gefroren und die Beute hat sich zurückgezogen. Wenn überhaupt findet man sie im Schutz der Nadelbäume, wo sie vor Wind und Schnee ein klein wenig geschützt ist. Aber auch hier müssen die Jäger geduldig und fähig sein, um einen Fang zu machen.


WolkenClan Territorium:
Wenn überhaupt findet man Vögel im Schutz der Baumgruppen und in Bodennähe. Hier sind sie – anders als in den Wipfeln der Bäume – ein wenig vor Wind und Schnee geschützt. Vor allem in offenen Gebieten hat sich aber auch an vielen Stellen Eis gebildet, das die Jagd erschwert.


Baumgeviert:
Auch hier ist der Boden gefroren und rutschig. Die Senke ist von einer Schneeschicht bedeckt, die mächtigen Eichen aber lassen sich vom Wind kaum beeindrucken. Nur ihre dünneren Äste bewegen sich im Wind.


BlutClan Territorium:
Hunde müssen auch bei diesem Wetter raus, die Zweibeiner machen aber eher kurze Runden und kümmern sich weniger um dahergelaufene Katzen. Jeder will so schnell wie möglich wieder nach drinnen. Es ist kalt, nass und teilweise liegt Salz auf den Straßen. In verlassenen Gebäuden und Kellern findet man aber Schutz vor der Kälte.


Streuner Territorien
Auch hier haben sich die Beutetiere in ihre Baue zurückgezogen und besonders in offenen Bereichen sind Wind und Kälte deutlich zu spüren. Der Boden ist mit Schnee bedeckt und teilweise gefroren. Im Unterholz lässt sich schon eher ein windgeschütztes und etwas wärmeres Plätzchen finden.


Zweibeinerort
Kaum ein Hauskätzchen ist bei diesem Wetter neugierig genug, um sein Zweibeinernest zu verlassen. Drinnen ist es angenehmer und wärmer und sie müssen nicht in die Kälte hinaus. Es ist besser sich drinnen bei den eigenen Zweibeinern darauf zu warten, dass die kalte Zeit vorübergeht, anstatt in der Kälte herumzustreunen.



 

 Die Hochfelsen und der Mondstein

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 14 ... 23, 24, 25
AutorNachricht
Aerith
Admin im Ruhestand
Aerith

Avatar von : zerochan.net
Anzahl der Beiträge : 3564
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Die Hochfelsen und der Mondstein - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Die Hochfelsen und der Mondstein   Die Hochfelsen und der Mondstein - Seite 25 EmptySa 28 Dez 2019, 18:27


Eichenblatt

Die rote Kätzin war froh, dass die Heiler kein Wort des Trosts an ihr verschwanden; wie im Nebel nahm sie ihre Umwelt wahr und die Stimme Tränenherz', die zu ihrem Glück das Kommando übernommen hatte, drang nur gedämpft zu ihr durch. Während die anderen die Beine in die Pfoten nahmen, um die Beerdigung vorzubereiten, war Eichenblatt zu nichts anderem in der Lage, als auf ihre verstorbene Schülerin herabzublicken. Hatten sie nicht erst vor Kurzem noch miteinander gesprochen? Stand Efeupfote nicht gerade noch in Fleisch und Blut neben ihr, um ihr erstes Heilertreffen zu erleben? Nach all dem, was dem DonnerClan widerfahren war - hätte dies nicht der Punkt sein sollen, an dem alles sich dem Besseren zuwenden sollte?
Bitter zuckten ihre Gesichtszüge. Erst Donnerstern, nun Efeupfote. Möchte der SternenClan mich noch immer dafür bestrafen, was einmal war? Sie hätte in ihrer Hysterie, in ihrer Verzweiflung aufgelacht, wenn sie die Kraft dazu gehabt hätte, doch selbst das Atmen fiel ihr schwer. Es fühlte sich an, als würde sie in ihrer Trauer zu ertrinken drohen.
Dass Tränenherz das Wort an sie gewandt hatte, realisierte die Heilerin des DonnerClans erst viel zu spät. Tief sog sie die Luft ein, um sich zu fassen. Sie konnte nicht zulassen, dass ihre Emotionen sie vor den anderen Katzen Besitz von ihr nahmen. »Ich danke dir, Tränenherz«, miaute Eichenblatt mit leiser Stimme, ehe sie sich leicht zu Efeupfotes Gestalt herunterbeugte, um sie gemeinsam mit der Hilfe der anderen ins Freie zu tragen. Sie wollte diesen Ort so schnell wie möglich verlassen, bevor sie verrückt wurde - bevor sie begann, an der Güte des SternenClans zu zweifeln. Dass Efeupfote von nun an, mit ihren Ahnen jagen würde, war nur ein schwacher Trost.

Vor dem Ahnentor waren die Heilerschüler bereits fleißig dabei, die von Tränenherz aufgetragenen Aufgaben auszuführen. Wie in Trance hatte Eichenblatt ihre ehemalige Schülerin in die Kuhle abgelegt und begraben, ohne die kleine Kätzin wirklich anzuschauen. Sie konnte den Anblick der toten Efeupfote nicht ertragen.
Wie ein schwerer Felsen lasteten ihre Gefühle auf ihrem Herzen, schnürrten ihr geradezu die Brust zu, als Eichenblatt den Kopf in den Nacken legte und gen Himmel blickte. »Mögest du deinen Frieden finden, Efeupfote«, sprach sie klar in die Nacht heraus. Ihre Schülerin hatte jeden Respekt, jede Wertschätzung verdient - und keine Mentorin, die vor ihrem Grab zusammenbrach und ihre Ahnen verfluchte.
»Es war eine lange Nacht und wir alle haben eine Nachricht vom SternenClan erhalten, die wir unserem Clan übermitteln müssen. Lasst uns heimkehren.« Monoton und beinahe schon gefasst waren die Worte über ihre Lippen gekommen und sie erkannte sich selbst nicht wieder. Es war, als würde jemand anderes mit ihrem Mund sprechen und mit ihren Beinen laufen, während ihr eigentliches Selbst sich in ihr tiefstes Innere verkrochen hatte und sich in Selbstmitleid und Trauer suhlte.
Kurz nickte sie Tränenherz und Regenpfote zu, um ihnen zu verdeutlichen, dass sie bereit war aufzubrechen. Für einen Moment streifte ihr Blick dabei Kauzflug; hätte sie noch Platz in ihrem Inneren gehabt, hätte sie Mitleid für ihn empfunden, weil die Ereignisse einen Schatten über seine Ernennung gelegt hatten.

tbc: DonnerClan Territorium, Das Lager

Am Mondstein  ღ  DonnerClan Heilerin  ღ  204
Erwähnt » Kauzflug, Efeupfote, den Rest
Angesprochen » Tränenherz, den Rest
(C) EUPHlEXX



Meeresblick

Sorge um die DonnerClan Heilerin, die sie sehr schätzte, wallte in ihr auf und gerne hätte sie ihr mehr Trost gespendet, wenn sie nicht selbst gewusst hätte, dass kein Wort auf dieser Welt die Situation erleichtern würde. Sie wusste nur zu genau, wie es sich anfühlte, einen Schüler unter sich zu verlieren. Für einen kurzen Augenblick wanderten ihre Gedanken zu Rehpfote, mit der sie im Traum gesprochen hatte, doch Meeresblick zwang sich dazu, sich zusammenzureißen. Es galt das Hier und Jetzt und sowohl Eichenblatt als auch Kauzflug erforderten ihre gesamte Aufmerksamkeit.
Während der Beerdigung war sie überwiegend stillgeblieben; zum einen aus Respekt gegenüber der Verstorbenen und zum anderen, da ihr die Kraft zum Sprechen fehlte. obgleich ihr bewusst war, dass es die letzte Gelegenheit sein würde, das Wort an die anderen Heiler zu widmen - an Kauzflug zu widmen. Jede Interaktion mit ihm war ihr kostbar und sie wünschte sich, mehr Zeit mit ihm verbringen zu können, mehr Erinnerungen mit ihm machen zu können. Doch das Leben war nichts für die Ewigkeit.
Nachdem Efeupfote vor dem Ahnentor vergraben und die letzten Worte gesprochen waren, wollte auch Meeresblick rasch die Heimreise antreten, ehe der Mond zu Gänze verschwunden war und die Sonne am Horizont aufging.
»Lass uns gehen, Kauzflug«, miaute sie leise in die Richtung ihres Schülers gewandt. Es fiel ihr schwer, ihre Stimme aufrecht zu erhalten, doch sie wollte ihm auf dem Heimweg nicht noch mehr Sorgen bereiten, als es nötig war. Respektvoll neigte sie den Kopf, um sich von den anderen Heilern und Heilerschülern zu verabschieden.

tbc: FlussClan Territorium, Sonnenfelsen

Am Mondstein  ღ  FlussClan Heilerin  ღ  Vertretung
Erwähnt » Eichenblatt
Angesprochen » Kauzflug
(C) EUPHlEXX






~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

→ Relations ←

Reihenfolge Eichenblatt
1. Behandlung Lichterpfote & Algenfell
2. Behandlung Wisperwind
3. Gespräch Krähenpfote
(4. Behandlung Staubwirbel)


Art by Avada


Nach oben Nach unten
Mufasa
Admin
Mufasa

Avatar von : Farnsee von Sarabi <33
Anzahl der Beiträge : 3565
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 18
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Die Hochfelsen und der Mondstein - Seite 25 Empty
BeitragThema: Re: Die Hochfelsen und der Mondstein   Die Hochfelsen und der Mondstein - Seite 25 EmptyMi 01 Jan 2020, 12:04

[OUT: Das aktuelle Play ist beendet, da die Zeit mit über einem Monat überschritten wurde. Alle Heiler werden ab jetzt nur noch in ihren Lagern gepostet! Vielen Dank.]

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Die Hochfelsen und der Mondstein - Seite 25 Comm-ked-png


Achtung! Vom 16.03 bis zum 06.04.20 existiert eine Wahrheit: Meine Laune könnte so sehr schwanken, dass einer meiner Charas spontan verstirbt. Es gibt allerdings 16 Charaktere, die davon nicht betroffen sind.
Mögen die Spiele beginnen!


Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
 
Die Hochfelsen und der Mondstein
Nach oben 
Seite 25 von 25Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 14 ... 23, 24, 25

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: SternenClan Territorium-
Gehe zu: