Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Seerose
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: //

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer:Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Herbstblatt
Heiler: Krähenfrost
Heilerschüler: Milanpfote

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Glutschatten
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: //

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: Anubis
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfall

Tageszeit: Mondaufgang

Tageskenntnis: Langsam wird das Wetter wieder etwas kühler. Es ist ziemlich windig und die Blätter haben angefangen von den Bäumen zu fallen. Noch gibt es überall reichlich Beute und auch Kräuter sind genügend zu finden. Eine erfahrene Katze weiß jedoch, dass der Blattfall nun begonnen hat und das nicht mehr lange so bleiben wird.

DonnerClan-Territorium:
Im durch die Bäume windgeschützten DonnerClan Territorium ist es ein wenig wärmer, als auf offener Fläche. Die ersten Blätter fallen schon von den Bäumen, aber es gibt noch genügend Beute, um den Clan zu ernähren.

FlussClan-Territorium:
Nach der warmen Blattgrüne ist der Fluss noch etwas seichter. Dennoch gibt es hier genügend Fische, um den einen Clan zu ernähren und auch an Land gibt es noch einiges zu fangen. Hier bekommt man den kühlen Wind richtig zu spüren.


WindClan-Territorium:
Der Blattfall hat dem Moorland seinen heftigen und kalten Wind zurückgebracht und so ist es nun um einiges kühler geworden. Kaninchen gibt es zwar momentan noch genug, jedoch würden sich die meisten Katzen wohl lieber an windgeschützten Orten aufhalten.


SchattenClan-Territorium:
Auch im Territorium des SchattenClans ist es langsam kühler geworden. Eidechsen und Schlangen werden langsam seltener. Dafür gibt es nach wie vor genügend kleinere Nagetiere oder Vögel zu fangen.


WolkenClan-Territorium:
Auch hier sorgt der kühle Wind für ein rasches Sinken der Temperatur und die ersten Blätter fallen bereits von den Bäumen. Vögel sind noch genug unterwegs, aber die Jagd auf sie wird durch den heftigen Wind erschwert.


Baumgeviert:
Am Baumgeviert ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt. Auch die vier massiven Eichen verlieren langsam ihre ersten Blätter.


BlutClan-Territorium:
Zwischen den grauen Zweibeinernestern ist man zwar vor dem unangenehmen Wind geschützt, aber auch hier wird es langsam kühler. Es sind immer noch viele Zweibeiner unterwegs und Beute ist im Zweibeinerort momentan etwas schwerer zu finden.


Streuner-Territorien:
Auch hier halt der Blattfall bereits Einzug gehalten. Zwar gibt es noch genügend Beute und zwischen den Bäumen ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt, doch verfärben sich auch hier schon die ersten Blätter und fallen langsam zu Boden.


Zweibeinerort:
Jetzt wo das Wetter wieder kühler wird, werden die meisten Hauskätzchen ihre Zeit wohl lieber mit in den Nestern ihrer Zweibeiner verbringen. Jedoch ist es gut möglich, dass das eine oder andere Hauskätzchen trotz des Windes einen Schritt in den Garten setzt oder sich auf den Weg macht, die Umgebung zu erkunden, solange es noch nicht zu kalt ist.



Austausch | 
 

 Schlucht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Pink Snow
Legende


Avatar von : Julia <3
Anzahl der Beiträge : 1306
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Schlucht   Mi 24 Aug 2016, 14:11


Hermelinzahn

Hermelinzahn schluckte leicht. Düsterlied beichtete ihm ihre Liebe. Das hätte Hermelinzahn in diesen Moment nicht erwartet, weshalb erst so etwas wie Überraschung seinen Körper durchflutete. Anschließend jedoch konnte der schwarzweiße Kater die kleine Welle von Glücksgefühlen die anschließend jede Faser seines Körpers einnahm kaum unterdrücken. Was sollte er nur sagen? Konnte man darauf überhaupt etwas sinnvolles antworten? Seine eisblauen Augen fixierten den von ihm abgewandten Kopf der schwarzen Schönheit. Anscheinend schien ihr dieses Geständnis viel mehr gekostet zu haben als Hermelinzahn anfangs vermutet hatte.
»Ich werde immer für dich da sein« hauchte er leise und drückte sich etwas enger an Düsterlied. Klar, sie hatte ihm gestanden das sie ihn liebte, doch trotzdem wusste Hermelinzahn nicht ob seine neue Gefährtin, falls er sie so nennen durfte, schon für eine richtige Beziehung bereit war. Er hoffte das sie ihn vertrauen schenkte, ihn genau so liebte wie es Gefährten tun würden. Und Junge, die Vorstellung war zu schön. Kleine Fellbündel die es zu versorgen galt, eines schöner als das andere. Und doch, es hing immerhin von Düsterlied ab ob sie dem gewachsen war. Außerdem, Hermelinzahn würde sich keine Gefährtin nehmen nur um Junge zu bekommen. Er liebte sie und das einzige was er von ihr erwartete war, das sie bis ans Ende ihrer Tage zusammenblieben.
»S-Sind wir jetzt... Gefährten?« rutschte es ihm plötzlich heraus. Hitze begann unter seinen Pelz aufzuwallen und wäre er ein Zweibeiner, man könnte annehmen das der Kater jetzt erheblich errötete. Es war eine dumme, kindische Frage und doch, er wollte es wissen. Waren er und Düsterlied jetzt ein Paar? Hoffentlich schreckt die Frage sie nicht ab, dachte er betrübt. Wenn jetzt alles an einer dumm gewählten Frage scheitern sollte, dann würde Hermelinzahn nur noch im Boden versinken wollen.


reden | denken | handeln | andere Katzen


(c) Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I´m a Harry Potter Fan ❤

»Geld und Leben. Die beiden Dinge, welche die meisten Menschen allem anderen vorziehen würden - das Problem ist, die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am schlechtesten für sie ist..«
- Albus Dumbledore

Manchmal setze ich mich mit dem "Harry Potter Zaubersprüche" Buch weinend neben eine frische Baugrube, und rufe: "Das wollte ich nicht!"


Megaklick:
 






.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ice Queen
Legende


Avatar von : Pharalöle! <3
Anzahl der Beiträge : 746
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 15

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Schlucht   Mi 24 Aug 2016, 14:28



»Düsterlied«




Hermelinzahn brauchte eine Weile, um etwas passendes zu finden, dass er sagen konnte. Ihr Herz hämmerte in ihrer Brust unaufhörlich vor Anspannung, vielleicht hatte er ja doch nur einen Witz gemacht?
Ihre Herz hörte auf, schmerzhaft zu hämmern, als er sich enger an sie drückte und flüsterte, dass er immer für sie da sein würde, und begann leicht zu hüpfen, wie die Flügel eines Vogels. Ihr wurde warm unter dem Fell und ein leises, kaum hörbares Schnurren bildete sich in ihrer Kehle.
Es war keine Lüge gewesen, er liebte sie tatsächlich. Düsterlied wandte ihm den Kopf zu, ihre Augen sprühten vor Freude. Zögernd drückte sie ihre Schnauze in sein Fell und rieb sich mit dem Kopf an seiner Schulter.
"S-Sind wir jetzt... Gefährten?", fragte der Kater, wandte sich jedoch sofort ab, Düsterlied konnte schwören seine Verlegenheit zu spüren. In ihrer Bewegung erstarrte sie jedenfalls und starrte den Kater überrascht an. Ihr Herz begann wieder schwerer zu schlagen, Unsicherheit breitete sich in ihr aus.
Sie wusste es nicht. Woher sollte sie denn auch so etwas wissen? Noch nie hatte Düsterlied so für jemanden empfunden. Woher also sollte sie wissen, ob sie nun die Gefährtin von Hermelinzahn war?
"I-Ich weiß es n-nicht", stammelte die Kriegerin deshalb wahrheitsgemäß und schaute den schwarzweißen Kater fragend an. "Was d-denkst du denn?"


reden|denken|handeln|andere Katzen

©Moony


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Pflaumenblüte || Jane || Nebelfängerin || Rosenjunges || Dämmerjunges || Maislicht

Wer definiert, der regiert!
You know... I don't see any money in it <3

Ich lebe nicht, um gehasst zu werden für etwas, dass ich nicht beeinflussen konnte. Ich werde nicht hassen, weil es etwas gibt, das mich schwächt.


Bild (Danke Cupcake <3):
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pink Snow
Legende


Avatar von : Julia <3
Anzahl der Beiträge : 1306
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Schlucht   Mi 24 Aug 2016, 18:05


Hermelinzahn

Die Ohren von Hermelinzahn zuckten leicht als Düsterlied ihren Kopf an seiner Schulter rieb. Jedoch entsprach dieses Orenzucken nicht der Ablehnung oder Verwirrung, es entsprach eher der Freude, welche er verspürte als die schwarze Schönheit plötzlich ihm gegenüber Zärtlichkeit zeigte. Er konnte spüren das sie bei seiner Frage sofort wieder unsicher wurde. Hermelinzahn verstand zwar nicht direkt warum, jedoch nahm er es ihr keinsterweise übel. Er wusste ja selber nicht ob sie jetzt als Gefährten galten oder das alles hier einfach nur ein Traum war. Ein schöner Traum, welcher nie wieder enden sollte. Er blinzelte leicht und stupste Düsterlied sanft mit der Nase gegen das ihm zugeneigte Ohr.
»Ich vermute schon, du nicht?« ein schiefes lächeln begann seinen Mund zu zieren. »Immerhin wissen wir doch jetzt das wir uns gegenseitig lieben, warum nicht die Liebe besiegeln?« fragte er zärtlich. Seine Stimme hatte einen Ton angenommen, den Hermelinzahn von sich selber kaum kannte. Es war ein Ton der direkt ausstrahlte was er für die schwarze Schönheit neben sich fühlte. Seine Gedanken schwirrten bereits von den Fragen wie es mit ihm und Düsterlied in der Zukunft aussah. Würden sie Junge haben? Würden sie überhaupt noch zusammen sein? Was würde Pulsfeuer zu der ganzen Geschichte sagen? Er wusste das sein Bruder sich bestimmt für ihn und seine neue Gefährtin freuen würde,immerhin war er ja sein Bruder und Brüder unterstützten sich doch, oder etwa nicht? Hermelinzahn hatte keine Lust weitere Gedanken an Pulsfeuer zu verschwenden. Immerhin hatte er ja eh nicht über sein Liebesleben zu bestimmen, genau wie Hermelinzahn in seinem nicht das Recht hatte herumzupfuschen.


reden | denken | handeln | andere Katzen


(c) Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I´m a Harry Potter Fan ❤

»Geld und Leben. Die beiden Dinge, welche die meisten Menschen allem anderen vorziehen würden - das Problem ist, die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am schlechtesten für sie ist..«
- Albus Dumbledore

Manchmal setze ich mich mit dem "Harry Potter Zaubersprüche" Buch weinend neben eine frische Baugrube, und rufe: "Das wollte ich nicht!"


Megaklick:
 






.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ice Queen
Legende


Avatar von : Pharalöle! <3
Anzahl der Beiträge : 746
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 15

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Schlucht   Mi 24 Aug 2016, 19:13



»Düsterlied«




Verlegen legte die Kriegerin ihre Ohren an, vermutlich schon. Ihre Augen leuchteten bei dem Gedanken noch heller. Es war zwar neu, aber schon jetzt wollte sie nicht mehr von ihm getrennt werden.
"Dann ist es so", flüsterte Düsterlied und leckte ihm vorsichtig über die Wange. Sie hatte keine Ahnung von diesen Dingen, doch er hatte es auch bei ihr getan, und sie hatte es gut gefunden.
Nachdenklich schmiegte sich die schwarze Katze an den schwarzen und weißen Kater. Vor wenigen Tagen hatte sie nicht einmal an Liebe gedacht. Es war nur ein wenig Zeit her, seitdem sie diesen Kater angefaucht und beschimpft hatte, und noch kurzer war die Zeitspanne zwischen jetzt und dem beinahe Tod. So viel hatte sich verändert, niemals hätte sie eine solche Veränderung erwartet - ausgelöst von einem Unfall hatte sie nicht einmal vermutet. Und vor diesem beinahe Unglück wusste sie nicht, was Hermelinzahn doch für ein guter Kater war, der sie liebte und schütze. Auch sie würde ihn schützen, warum auch nicht? Er war ein Teil ihr und sollte ihr nicht genommen werden.
Nachdenklich und gar nicht darauf achtend begann sie ihrem "Gefährten" - das Wort gefiel ihr nicht, es sagte nicht aus, was sie für ihn empfand - den Nacken zu putzen. Sein Duft gefiel ihr, weshalb sie aufhörte und ihre Nase in seinem Pelz vergrub.


reden|denken|handeln|andere Katzen

©Moony


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Pflaumenblüte || Jane || Nebelfängerin || Rosenjunges || Dämmerjunges || Maislicht

Wer definiert, der regiert!
You know... I don't see any money in it <3

Ich lebe nicht, um gehasst zu werden für etwas, dass ich nicht beeinflussen konnte. Ich werde nicht hassen, weil es etwas gibt, das mich schwächt.


Bild (Danke Cupcake <3):
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pink Snow
Legende


Avatar von : Julia <3
Anzahl der Beiträge : 1306
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Schlucht   Do 25 Aug 2016, 14:19


Hermelinzahn

Der Kater gab ein überraschtes schnurren von sich als Düsterlied verkündete das es nun so sei und ihre raue Zunge dann über seine Wange gleiten ließ. Das schönste Gefühl seit langen machte sich in dem Kater breit. Er konnte spüren wie die Liebe zu der schwarzen Schönheit stieg und ebenso die Bewunderung die er schon ewig lange für sie hegte. Nie, nie hätte er davon träumen können wie er jetzt,hier, mit dieser atemberaubend wundervollen Kätzin lag und sie sich freiwillig an ihn schmiegte. Hermelinzahn konnte kaum glauben das er so viel Glück überhaupt verdient hatte.
Düsterlied begann seinen Nacken zu putzen und er ließ sie gewähren. Ein großer Vertrauensbeweis, denn der Nacken war eine empfindliche Körperstelle. Mit nur einen gut gesetzten Biss könnte seine neue Gefährtin ihn umbringen, doch das traute Hermelinzahn ihr nicht zu. Er vertraute ihr und hoffte das sie es ihm gleichtat. Vorsichtig begann er ihr über die Schulter zu lecken. Ihr die Zunge zu geben, wie es sich unter befreundeten Katzen gehörte. Nur war dieses Zunge geben viel sanfter und liebevoller. Er wusch ihr Blutflecken von ihrer Verletzung aus den schwarzen Fell, denn er wollte nicht das, wenn sie ins Lager zurückkehrten, sie zu mitgenommen aussah.
»Wie geht es deiner Wunde?« fragte er leise und leichte Besorgnis mischte in seiner Stimme mit. Er verfluchte für einen knappen Moment Krähenfrost dafür, das er das Lager verlassen hatte und nicht mal Milanpfote dagelassen hatte. Doch woher sollte der Heiler auch wissen das gerade während seiner Abwesenheit eine Katze sich verletzte? Doch vielleicht war Hermelinzahn auch zu fürsorglich. Vielleicht war die Wunde längst am verheilen und Düsterlied würde bald wieder unversehrt mit ihm über das Moorland wandern können. Jedoch war es nur die Kätzin allein, welche wusste wie schwer die Wunde an ihren Bauch war, weshalb Hermelinzahn nicht gedanklich weiter darauf einging.


reden | denken | handeln | andere Katzen

(c) Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I´m a Harry Potter Fan ❤

»Geld und Leben. Die beiden Dinge, welche die meisten Menschen allem anderen vorziehen würden - das Problem ist, die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am schlechtesten für sie ist..«
- Albus Dumbledore

Manchmal setze ich mich mit dem "Harry Potter Zaubersprüche" Buch weinend neben eine frische Baugrube, und rufe: "Das wollte ich nicht!"


Megaklick:
 






.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ice Queen
Legende


Avatar von : Pharalöle! <3
Anzahl der Beiträge : 746
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 15

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Schlucht   Do 25 Aug 2016, 14:34



»Düsterlied«




Das leise Schnurren in ihrer Kehle verhaspelte sich kurz, dann wurde es ein wenig intensiver. Düsterlied genoss die Bewegung ihres... Gefährten. Selbst in ihren Gedanken stolperte die schwarze Katze über das Wort. Vorsichtig leckte die Kätzin dem Kater über die Wirbelsäule, hörte jedoch auf, als seine Zunge zu ihrer Wunde wanderte.
Ihre Schwanz schnellte hoch und verdeckte die brennende Wunde, die sie krampfhaft nicht zu kratzen versucht hatte. Auch wusste sie, dass sie mehr Blut verloren hatte, als Hermelinzahn wissen konnte, immerhin war schon ziemlich viel die Schlucht hinabgeträufelt. Das die Wunde aufplatzte versuchte Düsterlied deshalb zu verhindern.
Entschuldigend lehnte sie sich zurück und lächelte ihren Gefährten verlegen an. "Brennt ein wenig", gab sie zu und leckte ihm schnell über die Ohren, um ihn abzulenken.
"Zwar bist du jetzt mein Gefährte, aber mach dir bloß keinen Kopf wegen so einer Kleinigkeit." Das Wort "Gefährte" hatte sie versucht so normal wie möglich auszusprechen, doch selbst die tauben Katzen hätten die Betonung gehört. Kleinigkeit war ihr dafür leichter über die Lippen gegangen.


reden|denken|handeln|andere Katze

©Moony


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Pflaumenblüte || Jane || Nebelfängerin || Rosenjunges || Dämmerjunges || Maislicht

Wer definiert, der regiert!
You know... I don't see any money in it <3

Ich lebe nicht, um gehasst zu werden für etwas, dass ich nicht beeinflussen konnte. Ich werde nicht hassen, weil es etwas gibt, das mich schwächt.


Bild (Danke Cupcake <3):
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pink Snow
Legende


Avatar von : Julia <3
Anzahl der Beiträge : 1306
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Schlucht   So 28 Aug 2016, 18:02


Hermelinzahn

Der Kater zuckte knapp zusammen als Düsterlied es plötzlich für falsch hielt, das er sie putzte und mit ihren Schweif die Wunde verbarg. Es machte Hermelinzahn etwas traurig das sie ihm noch nicht so weit vertraute, um zu gewähren das er sich um ihre Verletzung kümmerte. Aber wie dem auch sei, Hermelinzahn würde schon noch lernen das es selbst in einer festen Beziehung Grenzen gab, die man besser nicht überschreiten sollte. Außerdem, war diese kleine Enttäuschung auch sofort wieder wie weggeweht als Düsterlied ihm sanft die Ohren leckte.
Ein belustigtes schnurren entfloh seiner Kehle als sie meinte, trotz das er ihr Gefährte war sollte er sich keinen Kopf wegen so einer Kleinigkeit machen. Am liebsten hätte der schwarzweiße Kater ihr gebeichtet das er sich schon unmittelbar vor ihren gegenseitigen Liebesgeständnissen das Gefühl gehabt hatte sich unnötig um Düsterlied sorgen zu müssen. Doch ob Hermelinzahn es an dieser Stelle unpassend fand, oder es ihm gar etwas peinlich war ist an dieser Stelle unklar. Auf jeden Fall erwähnte er es nicht und zog es vor einfach etwas zu schweigen und der schwarzen Schönheit knapp über die Wange zu lecken.
»Ich glaube dir voll und ganz das es für dich nur eine Kleinigkeit ist, jedoch werde ich dich ohne Widerrede zu Krähenfrost bringen wenn wir zurück sind« schnurrte er und leckte ihr nochmals liebevoll über die Wange. Durch ihre Nähe hatte sich eine Wärme in den schwarzweißen Krieger ausgebreitet, die er zuvor nie gespürt hatte. Es war wie, als hätte jemand ihm kochend heißes Wasser in den Schlund gekippt, welches nun damit begann seinen Bauch ums erhebliche aufzuwärmen. Er fühlte sich wohl bei der Berührung Düsterlied´s, das war klar und verbergen wollte er , oder konnte er es nicht. Wie ein Motor schnurrte Hermelinzahn vor sich hin und machte nur hin und wieder stopp, wenn seine Zunge gerade dabei war über den glänzend schwarzen Pelz zu gleiten. Nie hatte Hermelinzahn gewusst das Liebe sich so toll anfühlte.


reden | denken | handeln | andere Katzen

(c) Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I´m a Harry Potter Fan ❤

»Geld und Leben. Die beiden Dinge, welche die meisten Menschen allem anderen vorziehen würden - das Problem ist, die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am schlechtesten für sie ist..«
- Albus Dumbledore

Manchmal setze ich mich mit dem "Harry Potter Zaubersprüche" Buch weinend neben eine frische Baugrube, und rufe: "Das wollte ich nicht!"


Megaklick:
 






.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ice Queen
Legende


Avatar von : Pharalöle! <3
Anzahl der Beiträge : 746
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 15

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Schlucht   So 28 Aug 2016, 18:18



»Düsterlied«




Düsterlieds Schnurren wurde lauter durch die Belustigung, die dank des schwarzweißen Kriegers ausgelöst wurde. Sacht stieß sie ihm mit dem Kopf gegen die Schulter.
"Wenn dir das so wichtig ist, dann kann ich wohl nicht widersprechen, richtig Hermelinzahn?"
Ein wenig Angst hatte sie schon vor Krähenfrosts Reaktion, was würde der Kater wohl sagen? Auch würde sie dann nicht mehr verheimlichen können, dass die Wunde nicht allzu harmlos war, wie sie es betonte. Natürlich war sie nicht Lebensgefährlich, aber auch nicht gerade zu oberflächlich.
Sanft leckte Düsterlied dem Kater über das Gesicht und den Hals, ihr Schnurren ebbte dabei nicht ab. Niemals hätte sie sich erträumen lassen, dass sie so eine Nähe zu einem Kater haben könnte, eine Beziehung, die schon von Anfang an so stark schien. Bei jeder Berührung Hermelinzahns durchfuhr sie eine Welle der Freude und eine Welle der Zuneigung, die noch stärker war, als die der Freude. Und mit jedem Mal freute sie sich mehr, diesen Weg gewählt zu haben.
"Schade um die Beute", bemerkte Düsterlied leise, ihr knurrte ganz sanft der Magen und wenn die Beute hier wäre würde sie sich davon bedienen, selbst wenn das Gesetz dagegensprach. Immerhin war sie verletzt und hatte das Recht zu essen! Kurz schaute sie ihrem Gefährten in die Augen, ob er darauf kommen würde, und ihr etwas holen ging? Sie wollte ihn nicht ausnutzen, sie wollte nur wissen, ob er ihre Bedürfnisse erkennen könnte.
Bevor er etwas sagen konnte drehte sich die schwarze Kriegerin wieder weg und fuhr weiter mit der Fellpflege des schwarzweißen fort, wobei sie immer wieder innehielt um seinen Geruch einzuatmen.


reden|denken|handeln|andere Katzen

©Moony


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Pflaumenblüte || Jane || Nebelfängerin || Rosenjunges || Dämmerjunges || Maislicht

Wer definiert, der regiert!
You know... I don't see any money in it <3

Ich lebe nicht, um gehasst zu werden für etwas, dass ich nicht beeinflussen konnte. Ich werde nicht hassen, weil es etwas gibt, das mich schwächt.


Bild (Danke Cupcake <3):
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pink Snow
Legende


Avatar von : Julia <3
Anzahl der Beiträge : 1306
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Schlucht   Mo 29 Aug 2016, 20:16


Hermelinzahn

Der schwarzweiße Kater zuckte amüsiert mit den Schnurrhaaren. »So ist es Liebste« hauchte er und leckte ihr sanft die Ohren. Er wusste nicht wie tief ihre Wunde war, oder welche Auswirkung diese gerade auf ihre Gesundheit hatte, doch er wusste das sie behandelt werden müsse, egal ob es nur ein Kratzer oder ein tiefer Schlitz war. Schließlich musste man ja selbst eingetretene Dornen behandeln lassen, warum dann nicht auch Kratzer? Heilen war generell eine von den Dingen, die Hermelinzahn nicht verstehen konnte. Er kapierte nicht wie Gras und Blätter Katzen gesund machen konnten, weshalb er diese Sache lieber den Heilern überließ.
Der Kater schaute seiner Gefährtin sanft in die Augen, als diese ihm ihren schönen Kopf zuwandte. Etwas lag in ihrem Blick, was Hermelinzahn sofort dazu veranlasste die Luft zu prüfen. Er wusste nicht warum, doch er hielt ganz deutlich Ausschau nach Beute. »Wieso schade um die Beute? Hast du etwas Hunger?« fragte er und rieb knapp seine Wange an ihrer. Seine Ohren zuckten nebenbei in alle Richtungen um jedes Geräusch von möglicher Beute sofort aufzunehmen. Denn aus einen unersichtlichen Grund wusste er genau das Düsterlied Hunger hatte und wie es sich für ein Gefährten gehörte, würde er auch sofort etwas zu essen heranschaffen um sie glücklich zu machen. Er hoffte sie würde das wissen, dass ihm nichts anderes am Herzen lag als das sie glücklich war. Noch nie hatte er so gefühlt für eine andere Katze, sie war die erste.


reden | denken | handeln | andere Katzen

(c) Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I´m a Harry Potter Fan ❤

»Geld und Leben. Die beiden Dinge, welche die meisten Menschen allem anderen vorziehen würden - das Problem ist, die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am schlechtesten für sie ist..«
- Albus Dumbledore

Manchmal setze ich mich mit dem "Harry Potter Zaubersprüche" Buch weinend neben eine frische Baugrube, und rufe: "Das wollte ich nicht!"


Megaklick:
 






.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ice Queen
Legende


Avatar von : Pharalöle! <3
Anzahl der Beiträge : 746
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 15

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Schlucht   Di 30 Aug 2016, 15:57



»Düsterlied«




Grummelnd verdrehte Düsterlied die Augen, ihre Nase noch immer in seinen Pelz gedrückt. Was dachte er denn? Das sie die Beute betrauerte, weil der Clan nichts abbekam? Natürlich achtete die schwarze Katze das Gesetz der Krieger, aber dennoch, manchmal Beute zu essen, bevor die anderen bekamen, fand sie in Ordnung, besonders wenn sie krank war. Da war es ihr sowieso gestattet zu essen, wann sie wollte.
Mit ihren Kopf begann Düsterlied an Hermelinzahns Schulter zu reiben. "Natürlich habe ich Hunger, sonst würde ich das gar nicht erst ansprechen", antwortete die Kriegerin, schluckte jedoch schnell eine Beleidigung hinunter. Wenn sie wollte, dass er sie auf Ewig liebte, durfte sie ihn auf gar keinen Fall mit ihren Launen vergraulen. Das wäre äußerst unproduktiv.
"Möchtest du mir nicht etwas fangen, bitte?", murmelte Düsterlied, während sie den Kopf wieder wegzog und sein Schulterfell wieder glättete. Sie hatte es vollkommen zerzaust, und das sollte nicht sein. Immerhin hatte sie es doch gerade erst geglättet!
Vorsichtig legte die schwarze Katze ihren Kopf auf seiner Schulter ab und schloss ihre Augen, genoss die Zeit mit ihm. Unglücklicherweise kletterte die Sonne schon den Horizont hinauf, der Sonnenaufgang näherte sich schnellen Schrittes, was bald hieß, dass sie zurückkehrten, damit ihr liebster Gefährte sie zu Krähenfrost schleppen konnte.


reden|denken|handeln|andere Katzen

 
©Moony
 

   
 

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Pflaumenblüte || Jane || Nebelfängerin || Rosenjunges || Dämmerjunges || Maislicht

Wer definiert, der regiert!
You know... I don't see any money in it <3

Ich lebe nicht, um gehasst zu werden für etwas, dass ich nicht beeinflussen konnte. Ich werde nicht hassen, weil es etwas gibt, das mich schwächt.


Bild (Danke Cupcake <3):
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pink Snow
Legende


Avatar von : Julia <3
Anzahl der Beiträge : 1306
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Schlucht   So 04 Sep 2016, 11:33

»Hermelinzahn«

   
WindClan » Krieger

   
Die Nase des Katers zuckte leicht. Natürlich, warum sollte Düsterlied sonst die Beute ansprechen? Etwa weil sie diese bedauerte? Hermelinzahn tadelte sich leicht dafür das er so blind war und leckte seiner Liebe leicht die Ohren. »Natürlich fange ich dir etwas meine Schönheit« hauchte er und in seinen blauen Augen flammte für einen Moment die Liebe deutlich auf. Er lächelte leicht über ihre Anhänglichkeit, wie sie sich an seine Schulter schmiegte und anscheinend seine Nähe genoss.Es machte Hermelinzahn glücklich das seine Gefährtin ihn anscheinend auch sehr mochte, gar liebte. Es war zwar immer noch etwas fremdartig Düsterlied so handzahm zu sehen, jedoch sollte er glücklich sein darüber, statt es zu kritisieren.
Vorsichtig erhob der schwarzweiße sich. Vorsichtig, damit Düsterlied nicht mit ihren Kopf auf den Boden aufkrachte, wenn er seine Schulter wegzog. »Ich bin gleich zurück« versprach er und strich ihr einmal kurz mit der Zunge über das Kopffell, bevor er sich etwas weiter von der Schucht entfernte um dort nach Beute zu suchen. Von allen Seiten kitzelten morastige Gerüche seine Nase und hin und wieder waren diese auch vermischt mit dem Geruch eines Kaninchens oder einer verirrten Maus. Somit würde es nicht schwer sein diesen Sonnenaufgang etwas zu finden, denn bei dieser Hitze bevorzugten es die Tiere deutlich sich zurückzuziehen und lieber in der Nacht zum Vorschein zu kommen. Jetzt am Morgen würde Hermelinzahn noch die Chance haben einige Nachzügler zu erwischen. Und so sollte es auch kommen, denn kaum wollte Hermelinzahn eine der Fährten folgen, stolperte ihm eine andere in den Weg. Es war ein Kaninchen, welches nicht unweit von dem Kater entfernt entspannt das Gras vom Boden fraß. Ohne lange Däumchen zu drehen stürzte der schwarzweiße Kater los, das Kaninchen schreckte zusammen und rannte, Hermelinzahn jedoch war ihm schon dicht auf den Fersen. Kurz darauf baumelte das schlanke Tier zwischen den Kiefern des Katers und dieser, zufrieden über seinen Fang konnte zu seiner Düsterlied zurückkehren.
»Schau« miaute er lächelnd, nachdem er die Beute vor ihr fallen gelassen hatte »Da hast du deine Beute.« Er leckte ihr sanft über den Kopf und platzierte seinen Körper wie vor seinen Aufbruch wieder neben ihren.

   

   
Düsterlied « Erwähnt
   Düsterlied « Angesprochen
© Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I´m a Harry Potter Fan ❤

»Geld und Leben. Die beiden Dinge, welche die meisten Menschen allem anderen vorziehen würden - das Problem ist, die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am schlechtesten für sie ist..«
- Albus Dumbledore

Manchmal setze ich mich mit dem "Harry Potter Zaubersprüche" Buch weinend neben eine frische Baugrube, und rufe: "Das wollte ich nicht!"


Megaklick:
 






.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ice Queen
Legende


Avatar von : Pharalöle! <3
Anzahl der Beiträge : 746
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 15

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Schlucht   Do 08 Sep 2016, 16:57



»Düsterlied«




Liebevoll schaute die schwarze Kätzin ihm nach, sie fand es bemerkenswert, wie vorsichtig er mit ihr umging. Als wäre sie so gebrechlich, wie eine Rose, auf die niemand treten sollte. Oder wie ein Junges.
Düsterlied grinste leicht, der Rosenvergleich gefiel ihr um einiges besser, immerhin war sie kein Junges mehr. Ihr eisblauer Blick legte sich ruckartig auf den Kater, der hinter einem Kaninchen her lief. Heimlich wünschte sie dem Kaninchen den Tod, ihr Herz schlug schneller, als sie seine geschmeidigen Bewegungen beobachtete. Wie hatte sie ihn nur übersehen können?
Ein trauriger Schatten legte sich auf ihre Augen, sie hatte nicht gewusst, was andere von ihr hielten, geschweige denn, das jemand sie lieben könnte. Deshalb hatte sie es auch gar nicht versucht.
Düsterlied schnurrte, als Hermelinzahn mit zufriedenem Ausdruck zu ihr zurückkehrte und die Beute vor ihr ablegte. Sie bedankte sich nuschelnd, lehnte sich vorsichtig hinab, und gleichzeitig an ihn, begann zu fressen. Das frische Blut breitete sich in ihrem Maul aus, das Fleisch schmeckte gut, besser noch, als wenn sie es selbst fing, da es ihr Gefährte gefangen hatte. Kurz warf sie einem verliebten Blick zu, dann konzentrierte sie sich jedoch wieder das das Essen.


reden|denken|handeln|andere Katzen

©Moony


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Pflaumenblüte || Jane || Nebelfängerin || Rosenjunges || Dämmerjunges || Maislicht

Wer definiert, der regiert!
You know... I don't see any money in it <3

Ich lebe nicht, um gehasst zu werden für etwas, dass ich nicht beeinflussen konnte. Ich werde nicht hassen, weil es etwas gibt, das mich schwächt.


Bild (Danke Cupcake <3):
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pink Snow
Legende


Avatar von : Julia <3
Anzahl der Beiträge : 1306
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Schlucht   Mo 12 Sep 2016, 00:06


   Hermelinzahn
   Der Kater schaute seiner Liebe einige Zeit einfach beim essen zu. Allein ihre Bewegungen, die sie bei jedem erneuten Bissen machte schienen für Hermelinzahn schon glatt perfekt, auch wenn er selber zugeben musste, das es etwas krank war 'Essbewegungen' eine Einstufung von elegant bis unattraktiv zu geben. Aber so war es nun einmal. Er liebte einfach alles an seiner Düsterlied. Jeden Winkel, jedes noch so kleinste Detail, sie war einfach wunderbar und erst jetzt im Sonnenuntergang schien es den Kater erst wirklich aufzufallen. So, wie sie da lag, getaucht in das leicht orangene Licht der Sonne und schöner denn je. Ihre blauen Augen funkelten wie tiefe, kühle Teiche an einen klaren Tag in der Blattgrüne, während ihr Fell dunkler erschien als der Nachthimmel selber.
»Hat dir eigentlich schon mal jemand gesagt das du perfekt bist?« hauchte er ihr leise in die schwarzen Ohren.Seine Stimme klang anders, romantischer und verführerischer als abgesehen. Doch Hermelinzahn konnte nicht anders, die Gefühle, welche gerade in ihm hochstiegen waren zu atemberaubend. Er drückte sich enger an ihren geschmeidigen schwarzen Pelz. Seine blauen Augen leuchteten leicht verlangend,während diese jeden Winkel des schönen Körpers der Kätzin musterte. Er spürte das Band, welches zwischen ihr und ihm herrschte. Er spürte jeden Winkel der Liebe die er für sie empfand und er wusste genau, sie war seine Gefährtin. Sie war seine Geliebte und er wollte für immer und ewig an ihrer Seite bleiben, mit ihr Junge großziehen und dann vielleicht gleich nochmal. Junge... Dieser Gedanke stach stark in das Unterbewusstsein von Hermelinzahn. Wollte Düsterlied überhaupt Junge? Sicherlich, wer wollte denn keine Junge?
Ohne es wirklich zu wollen legte er eine Pfote über ihren Körper um anzudeuten, was er gerade wirklich wollte. ~
   

   

   
reden | denken | handeln | andere Katzen
   
(c) Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I´m a Harry Potter Fan ❤

»Geld und Leben. Die beiden Dinge, welche die meisten Menschen allem anderen vorziehen würden - das Problem ist, die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am schlechtesten für sie ist..«
- Albus Dumbledore

Manchmal setze ich mich mit dem "Harry Potter Zaubersprüche" Buch weinend neben eine frische Baugrube, und rufe: "Das wollte ich nicht!"


Megaklick:
 






.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ice Queen
Legende


Avatar von : Pharalöle! <3
Anzahl der Beiträge : 746
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 15

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Schlucht   Mo 12 Sep 2016, 15:10



»Düsterlied«




Langsam und bedacht kaute sie auf dem Fleisch herum, ihr Blick war auf den Sonnenuntergang gerichtet. Sie war müde, wollte ins Lager zurückkehren, schlafen, um am nächsten Tag den Clan zu dienen. Düsterlied versuchte gar nicht an das Stechen in ihrem Bauch zu denken, das von der Wunde emporgesandt wurde. Im Heilerbau schlafen? Alleine? Nur mit Krähenfrost und Milanpfote, wo sie doch so eine bessere Option hatte.
Kurz schaute sie zu Hermelinzahn, der sie zu mustern schien. Verlegen lächelte die Kriegerin ihm zu, schaute dann jedoch wieder auf den Sonnenuntergang. Nebenbei drückte sie die Knochen des Kaninchens in die Erde, damit niemand bei der Jagd sich verletzte. Düsterlied erstarrte, als sie den Atem von ihren Geliebten am Ohr spürte. »Hat dir eigentlich schon mal jemand gesagt das du perfekt bist?«
Leise schnurrte die dunkle Kätzin und drehte sich zu ihm, der Klang seiner Stimme sandte eine Welle von Freude und Spannung durch ihren Körper. Verliebt schaute sie den Kater an.
"Ich liebe dich, Hermelinzahn."
Düsterlied spürte, wie er sich an sie drückte, sie konnte seinen Gesichtsausdruck nicht mehr sehen. Sanft drückte sie sich ihm entgegen, atmete seinen verführerischen Duft ein. Es gab keine Zweifel mehr, diese Nacht und dieser Tag, an welchen sie hier mit ihm gesessen hatte, bestätigten es. Sie war unwiderruflich in diesen Kater verliebt.
Ihre Gefühlswelt wurde durcheinander gebracht, als sie spürte, wie er über sie griff. Sie vergaß, was das wichtigste war, wollte nur bei Hermelinzahn sein...

[ZEITSPRUNG = DECKUNG]

Mit geschlossenen Augen lag Düsterlied neben Hermelinzahn. Etwas war gerade vollkommen falsch, und sie versuchte herauszufinden, was es war. Sie liebte ihn, mehr als sich selbst! Er liebte sie, vermutlich noch mehr als sie ihn. Alles war in Ordnung zwischen ihnen, vermutlich war es einfach zu schnell gewesen. Oder es lag daran, dass die Kätzin in die Kinderstube gesperrt werden würde.
Ihr Herz machte einen Satz, der sie fast zum Zucken gebracht hatte, doch sie brachte sich unter Kontrolle. Den Moment wollte sie nicht zerstören.
Düsterlied kniff die Augen zusammen, die Glücksgefühle wurden von Gefühlen der Angst ersetzt. Natürlich, sie fand Junge süß, aber es war nicht ihre Art, mit so einem gebrechlichem Wesen unterwegs zu sein. Schüler konnte man rumschubsen, aber bei Jungen musste man aufpassen, um sie nicht zu brechen. Aber wie sollte sie das nur schaffen.
Du schaffst das, sprach Düsterlied sich in Gedanken zu. Hermelinzahn ist für dich da.
Egal wie wir ihre Gedanken doch waren, sie blieb liegen, versuchte so lange wie möglich den Druck zurückzuhalten. Sie wollte unbedingt ins Lager, ihre Wunde brannte, und sie wollte sie untersuchen lassen!
So unverändert wie möglich atmend lag sie dar, überlegte sich einen Weg, mit guten Willen ins Lager zurückzukehren. Ihr fiel ein, dass Waschbärstreif und Birnenschweif bestimmt Durst hatten. Ein Lächeln legte sich auf ihr Gesicht, sie schlug die Augen auf und drehte sich ungeschickt aber vorsichtig auf den Rücken.
"Ich liebe dich", wisperte Düsterlied und schaute dabei liebevoll zu Hermelinzahn, er sollte nicht wissen, was er ihr in ihrem Charakter angetan hatte.
"Lass uns zurückgehen", murmelte sie weiter, beschwichtigend strich sie mit ihrer Schwanzspitze an seinem Hinterbein entlang.
"Ich möchte den Ältesten Wasser bringen, und neues Moos für die Nester", erklärte sie, dann holte sie tief Luft.
"Und wir gehen zu Krähenfrost", ergänzte sie, klappte ihren Schwanz wieder über die Wunde, damit er sie nicht sehen musste. Auch während der letzten Momente hatte sie ihre Wunde geschützt, damit sich ihr Geliebter keine Sorgen machen musste.
Ein bitte lag in ihrem Blick, sie wollte, dass er dachte, dass ihr die Wunde wehtat, und er sie deshalb nach Hause brachte. Es tat ihr Leid, dass sie den Moment zerstören musste, doch sie konnte es nicht anders.


reden|denken|handeln|andere Katzen

 
©Moony
 

   
 

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Pflaumenblüte || Jane || Nebelfängerin || Rosenjunges || Dämmerjunges || Maislicht

Wer definiert, der regiert!
You know... I don't see any money in it <3

Ich lebe nicht, um gehasst zu werden für etwas, dass ich nicht beeinflussen konnte. Ich werde nicht hassen, weil es etwas gibt, das mich schwächt.


Bild (Danke Cupcake <3):
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pink Snow
Legende


Avatar von : Julia <3
Anzahl der Beiträge : 1306
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Schlucht   Sa 24 Sep 2016, 15:53


Hermelinzahn
Hermelinzahn fühlte sich wohl. Fast so, als wäre eine schwere Last von seinen Körper gefallen. Er drückte sich an seine Gefährtin und leckte ihr zärtlich die Ohren. Er war für sie da, er würde immer für sie da sein und sie sollte das wissen. Nie würde er seinen Schatz verlassen, seine dunkle Schönheit. »Ich liebe dich auch« flüsterte er. Seine eisblauen Augen funkelten verliebt.
Als Düsterlied meinte, das sie zurückgehen sollten mischte sich etwas leicht enttäuschtes in seinen Blick. Er wollte noch nicht gehen, nein, er wollte die gemeinsame Zeit mit seiner großen Liebe genießen,solange sie noch währte. Aber sie hatte Recht. Der Mond hatte sich bereits zum zweiten mal am Himmel erhoben und tauchte die felsige Schlucht nun in weiß-gräuliches Licht. Es war wirklich schon spät und die Zeit, die er zusammen mit ihr verbracht hatte war mehr als ausreichend gewesen. Außerdem, war es ja vielleicht nicht das letzte mal das sie sich gemeinsam ihre gegenseitige Liebe zeigen durften. Dazu musste sie echt mal zu Krähenfrost gehen, denn ihre Wunde sah nicht sonderlich gesund aus.
»In Ordnung« miaute er leise und erhob sich vorsichtig. Sein Blick streifte knapp ihren. »Wir gehen aber sofort zu Krähenfrost, damit du schnell wieder gesund wirst.« Schnurrend leckte er ihr einmal kurz über das schwarze Fell an ihren Wangen und bedeutete ihr aufzustehen. In Gedanken war er noch bei den eben geschehenen. Würden sie jetzt Junge bekommen? Wenn ja, würde Düsterlied diese akzeptieren? Hermelinzahn wusste nicht ,warum er sich darüber Sorgen machte. Vielleicht dachte er das Düsterlied solche Verantwortung nicht packen würde und er hasste sich für diesen Gedanken. Seine Gefährtin war eine starke Kätzin und er musste lernen ihr blind zu Vertrauen, nur so würde aus den beiden das Paar werden, welches sich Hermelinzahn immer gewünscht hatte.

tbc: WindClan-Lager


reden | denken | handeln | andere Katzen
(c) Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I´m a Harry Potter Fan ❤

»Geld und Leben. Die beiden Dinge, welche die meisten Menschen allem anderen vorziehen würden - das Problem ist, die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am schlechtesten für sie ist..«
- Albus Dumbledore

Manchmal setze ich mich mit dem "Harry Potter Zaubersprüche" Buch weinend neben eine frische Baugrube, und rufe: "Das wollte ich nicht!"


Megaklick:
 






.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Schlucht   Heute um 12:40

Nach oben Nach unten
 
Schlucht
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 10 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 9, 10, 11  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Die Schlucht
» Schlucht

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: WindClan Territorium-
Gehe zu: