Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: //
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfall

Tageszeit:
Sonnenaufgang

Tageskenntnis:
Die Blätter verfärben sich und die Beute verkriecht sich langsam in ihren Bauen. Der immer heftigere Wind peitscht einem den Regen ins Gesicht und treibt die grauen Wolken vor sich her. Nur hin und wieder lockert die Wolkendecke auf und lässt einige Sonnenstrahlen hindurch.


DonnerClan-Territorium:
Obwohl die Bäume etwas Schutz vor Regen und Wind bieten, ist der von Blättern übersäte Waldboden matschig und rutschig. Nur wenige Beutetiere sind jetzt noch unterwegs.


FlussClan-Territorium:
Durch den Regen steigt der Fluss immer weiter an. Immerhin ist er weiterhin voller Fische. Die Schilfhalme wiegen sich im Sturm. Wind und Regen sind hier stark zu spüren.


WindClan-Territorium
Der Sturm fegt über das flache Moorland hinweg und der Regen scheucht die Kaninchen aus ihren Bauen –optimales Jagdwetter für nässeresistente Krieger. Allerdings ist der aufgeweichte Boden rutschig, sodass eine unvorsichtige Katze leicht ausrutschen kann.


SchattenClan-Territorium:
Das sumpfige Gelände ist jetzt noch matschiger geworden und die Reptilien haben sich in ihre Baue und Felsspalten zurückgezogen. Beute lässt sich eher im Schutz der Nadelbäume blicken, wo man von Regen und Wind weniger abbekommt.


WolkenClan-Territorium:
Die Vögel bleiben aufgrund des Regens eher in Bodennähe und sind daher leichte Beute für jeden, den ein nasser Pelz nicht stört. Hier ist aber nur wenig Wind- und Regenschutz vorhanden und der Sturm ist mittlerweile stark genug, um die Äste der Bäume zu bewegen.


Baumgeviert:
Der Boden ist hier matschig, doch die mächtigen Eichen lassen sich vom Wind nicht beeindrucken. Nur die bunten Blätter und auch das Gestrüpp bewegen sich bei jedem Luftzug.


BlutClan-Territorium:
Bei diesem Wetter sind sowohl Zweibeiner als auch Hunde nur ungern draußen. Die Straßen sind nass und nur in engeren Gassen ist man vor dem kalten Wind geschützt. Zum Glück kann man sich in verlassenen Gebäuden etwas Schutz vor dem Regen finden.


Streuner-Territorien
Auch hier kehren die Beutetiere langsam in ihre Baue zurück. Unter den Bäumen lassen sich aber eher ein trockenes und windgeschütztes Plätzchen oder Beute finden, auch wenn man dem Heulen des Sturmes nicht so schnell entkommt.


Zweibeinerort
Das ist kein Wetter für Hauskätzchen und darum wagen sie sich nur ungern nach draußen. Bis die kühle und unangenehme Zeit vorbei ist, finden sie bei ihren Zweibeinern genügend warme Orte zum Schlafen, Essen und Schnurren. Der Blattfall ist da! Die Blätter verfärben sich und der aufkommende Sturm bringt wieder Kälte und starken Regen mit sich. Auch die Beute wird wieder rasch knapper.



Teilen | 
 

 Alter Dachsbau

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 13 ... 21, 22, 23
AutorNachricht
Löwenherz
Legende
avatar

Avatar von : Internet
Anzahl der Beiträge : 718
Anmeldedatum : 06.10.17
Alter : 13
Ort : irgendwo zwischen Wiesen, Wald und Wind

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Mi 25 Jul 2018, 11:23


Wirbelwind

Kriegerin | Wind Clan | ♀

Als meine Schülerin vor mir stehen blieb ergriff ich das Wort. "Also, wie du weißt, erreicht man im Moor nichts mit Anschleichen, hier oben zählt allein die Schnelligkeit! Wenn wir also Kaninchen jagen müssen wir immer erst schauen wo der nächste Bau sein könnte, denn auf kurzen Strecken sind die Kaninchen schneller als wir! Auf dem Moor musst du auch mit deinem Geruch aufpassen, denn durch den Wind wird er leicht zu deiner Beute getragen, außerdem musst du wenn du dich anschleichst, kurz bevor du los rennst und die passende Position einnimmst, leicht auftreten, den der Boden federt sehr leicht. Am schnellsten kannst du rennen wenn du also deine Krallen in den Boden gräbst und ganz weite Sprünge machst. Also, am Ende der Kampftrainingseinheit, mit Weißmond und den Anderen, kannst du, wenn du noch genügend Kraft hast, mit mir auf die Jagd gehen und schauen ob du schaffst ein Kaninchen zu erbeuten." Ich schaute Lichtpfote an und hoffte, dass sie alles verstanden hatte, auch wenn sie einige dieser Ratschläge bestimmt schon kannte. Ich fragte sie nur um sicher zu gehen: "Hast du alles verstanden Lichtpfote?"

Erwähnt: Lichtpfote, Weißmond
Angesprochen: Lichtpfote
Standort: Alter Dachsbau

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c)Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Bilder für mich(Dankeschön, ich habe euch alle lieb<3):
 

Meinen Postingplan findet ihr auf meinem Profil bei den Kommentaren!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mondtau
Legende
avatar

Avatar von : mir selbst fotografiert....
Anzahl der Beiträge : 1191
Anmeldedatum : 23.01.17
Alter : 19

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Mi 25 Jul 2018, 17:25

Lichtpfote

WindClan - Schülerin
Lichtepfote schaute Wirblewind an und hörte auf jedes ihrer Worte, als die Kätzin anfing zu sprechen. Sie wollte sich alles merken, denn sonst würde sie nicht so schnell zur Kriegerin ernannt werden. Und dabie würde ich doch gerne wieder mehr mit Echsenblick machen. Dachte sie. Als sie beide Schüler waren hatten sie mehr Zeit miteinander verbracht. Nun aber war er immer ganz woanders als sie unterwegs und sie hatten ewig nicht mehr geredet. Mit einem leisen Seufzer vertreib sie die Gedanken und konzentrierte ishc auf ihre Mentorin.
"Also, wie du weißt, erreicht man im Moor nichts mit Anschleichen, hier oben zählt allein die Schnelligkeit!" Erklärte sie und Lichtpfote nickte. Das gehört nur so halb zu meinen Stärken. dachte die junge Katze. Auf längere Strecken bin ich schneller. "Wenn wir also Kaninchen jagen müssen wir immer erst schauen wo der nächste Bau sein könnte, denn auf kurzen Strecken sind die Kaninchen schneller als wir! Auf dem Moor musst du auch mit deinem Geruch aufpassen, denn durch den Wind wird er leicht zu deiner Beute getragen" dann muss man halt schauen, dass man gegen den Wind steht - wobei das ja nicht immer sooo leicht ist. dachte sie bei der Aussage und lauschte dann weiter konzetriert den Worten, während sie immer wieder dazu sich ihre Gedanken machte. "außerdem musst du wenn du dich anschleichst, kurz bevor du los rennst und die passende Position einnimmst, leicht auftreten, den der Boden federt sehr leicht." Das muss man ischer länger üben. Aber das habe ich ja schon Mal gemacht - einmal bin ich auf dem nassen Boden komplett hingefallen. Ihre Schweifspitze zuckte bei dem Gedanken leicht. "Am schnellsten kannst du rennen wenn du also deine Krallen in den Boden gräbst und ganz weite Sprünge machst. " Das habe ich das letzte Mal nicht geacht. Sollte ich wohl Mal ausprobieren. Aber Wirbelwind weiß sicher, was sie reden. Sie ist ja schon länger Kriegerin.
Wirbelwind erklärte, dass sie gemeinsam nach dem Kampftraining noch jagen gehen könnten. Das ist eine gute Idee. dachte die Kätzin und strahlte mehr als davor. Dann kommt Äschenpfote auch. Ihr Herz schlug etwas schneller bei dem Gedanken an ihren Freund und der vorstellung mit ihm Zeit zu verbringen.
"Hast du alles verstanden Lichtpfote?" fragte Wirbelwind und riss sie in die Gegenwart zurück. Oh ja, danke. Das mit den Krallen habe ich früher nicht gemacht. sagte sie und sah ihre Mentorin an. Sicher, dass die anderen jetzt gleich kommen? fragte sie dann und sah sich um, aber es waren nur andere KAtzen da und nicht die von ihr erhoffte Gruppe, wodurch das Strahlen aus ihren Augen wieder verschwand. Oder machen sie etwas anderes? Lichtpfote schlcutke und sah ihre Mentorin mit großen Augen an.

Ort: alter Dachsbau
Zeit: Blattgrüne, Sonnenaufgang
Angesprochen: Wirbelwind
Erwähnt: Äschenpfote
Sonstiges: wollten die nicht das Territorium anschauen gehen?
Steckbrief

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Liste meiner Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rehsprung
Eventteam
avatar

Avatar von : Moony :3
Anzahl der Beiträge : 236
Anmeldedatum : 14.03.18
Alter : 22
Ort : Nimmerland

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Fr 03 Aug 2018, 23:30






Indigonebel

WindClan | Kriegerin | 34 Monde



Die Kriegerin betrachtete ihre Schülerin schmunzelnd als diese schockiert über ihre Finte auf ihre Flanke blickte und Sie dann fragte, ob auch andere Katzen so unfair kämpfen würden. Indigonebels Blick wurde wieder ernst, als sie Uferpfote in die jugendlich unschuldigen Augen blickte.
Sie hasste es die Spielverderberin zu sein und dieser jungen Kätzin die Träume und Illusionen zu nehmen. Aber so war Indigonebel nun einmal. Die Wahrheit war oft unschön und passte nicht in die schöne heile Welt. Aber man musste nun einmal ehrlich zu sich selbst sein. Deshalb nickte Indigonebel einmal langsam und ringelte dann ihren Schweif ordentlich über ihre Pfoten.
Dies würde einige Minuten in Anspruch nehmen, da konnte sie es sich auch durchaus bequem machen.
“Diese Finte hatte nichts mit unfairem Kampf zu tun, Uferpfote. In einer ernsten Kampfsituation musst du mit allen Sinnen dabei sein. Du musst gleichzeitig die Bewegungen deines Gegners im Auge behalten, wie auch dein Umfeld. Du musst deinen Körper kennen und ihm vertrauen können. Kenne deine Stärken wie auch deine Grenzen. Wenn es ernst kommt, darfst du keinen Gedanken daran verschwenden wie du dich am besten bewegst oder wohin du springst. Deine Konzentration muss voll und ganz im Kampf sein. Platz für großes Denken ist da nicht, weißt du?“
Indigonebel hielt kurz inne und schenkte ihrer Schülerin ein kurzes und eher seltenes Lächeln. “Aber weißt du. Genau dafür hast du mich. Kein Krieger wurde über Nacht geboren. Wir alle haben klein angefangen. Auch ich. Wenn du deinen Kriegernamen erhältst wirst du gute Reflexe haben. Das verspreche ich dir. Talent hast du jedenfalls.“
Erneut ließ die Kriegerin ihrer Schülerin einen Verschnaufsmoment. Immerhin waren das schon sehr harte und ehrliche Worte. Dann setzte die Kriegerin erneut an:
“Du bist ein Teil des WindClans. Der Clan ist deine Familie. Wenn der Clan in Gefahr ist, dann ist es unsere heilige Pflicht alles zu geben. Wenn es sein muss, auch unser Leben. Stell dir vor fremde Katzen, oder Dachse oder andere Feinde greifen das Lager an. Stell dir vor, Katzen kommen mit der ernsten Absicht zu töten, zu rauben und zu nehmen. Glaubst du wirklich, einer von diesen räudigen Flohpelzen nimmt da Rücksicht auf Fairness?
Umso wichtiger ist es, dass du fleißig trainierst und versuchst zu verinnerlichen was ich dir beibringe. Damit auch du in einem Ernstfall dich selbst, deine Familie, und auch den Clan verteidigen kannst.“

Indigonebel nickte Uferpfote zu und rief ihr dann zu: “also los! Genug Zeit mit Reden verschwendet. Greif mich an, so wie du denkst, dass du mich am ehesten besiegen könntest. Und denk dran. Fairness hat hier keinen Platz. Krallen aber auch nicht.“
Uferpfote hatte sie schon einmal überrascht. Dementsprechend gespannt war die Kriegerin natürlich auf ihr weiteres Vorgehen.


Ort: Alter Dachsbau
Geschehen: Trainiert mit Uferpfote





~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Merci ♥:
 


Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Smaragdfeuer
Moderator
avatar

Avatar von : Chara
Anzahl der Beiträge : 2371
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 79

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Do 09 Aug 2018, 13:14



Uferpfote




WindClan | Schülerin | [#009]



Als sie sah, wie sich ihre Mentorin setzte, tat sie es ihr gleich. Ihr Herz pochte noch immer schnell und Uferpfote wusste bereits, das sie heute Abend gut schlafen würde. Schließlich war es ihr erstes Training und sie war noch immer wahnsinnig aufgeregt. Und doch hatte sie schon so viel gelernt, wie es vermutlich kaum ein anderer Schüler in der ersten Einheit tat. Als Indigonebel zu sprechen begann, lag die Aufmerksamkeit der Schülerin bloß auf ihr, wie ein Schwamm sog sie all ihre Worte auf und nickte schließlich, als ihre Mentorin geendet hatte. Als sie nun lächelte, entspannte sich auch die Schülerin wieder einwenig, ein Teil der Anspannung fiel von ihr ab. Als ihre Mentorin nun über den WindClan sprach, wurde Uferpfote stolz. Ja, sie war ein Teil des WindClans und sie würde ihn unterstützen so gut sie konnte, nun ging es ihr irgendwie wieder besser. Die Worte ihre Mentorin hatten Klarheit geschaffen und nun fühlte sich die Schülerin um einiges sicherer als noch zuvor. Als Indigonebel sie nun zum Angriff aufforderte, dachte Uferpfote kurz nach. Sie müsste irgendetwas machen, mit dem ihre Mentorin nicht so ganz rechnete, doch sie war noch zu schwach um sie sofort von den Pfoten zu reißen. Ihre Mentorin war eine erfahrene Kriegerin und so war es für sie nicht leicht, sich einen Kampftrick auszudenken, welcher die größere Kätzin überweltigen könnte.
Langsam ließ sie sich etwas näher an den Boden sinken um mehr Kraft für den Sprung zu sammeln, bevor sie sich abstieß und neben ihre Mentorin sprang um ihr dann mit ihrer Pfote einen Schlag über die Ohren zu geben. So zielsicher sich Uferpfote auch war, wusste sie jedoch nicht, ob Indigonebel nicht schon wusste, wie ihre Schülerin reagieren würde und ob sie auswich.



Angesprochen | Gesagtes | Gedachtes


by Calida


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Gezeitenwind by Chara ♥️

»I got all this love.«

Danke ♥:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Löwenherz
Legende
avatar

Avatar von : Internet
Anzahl der Beiträge : 718
Anmeldedatum : 06.10.17
Alter : 13
Ort : irgendwo zwischen Wiesen, Wald und Wind

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Mo 27 Aug 2018, 16:59


Wirbelwind

Kriegerin | Wind Clan | ♀

„Ja, wir machen jetzt etwas anderes, weil es nicht sehr viel bringt Jagdübungen zu machen, ohne wirklich zu jagen. Hier beim Wind Clan bringt es mehr, alles in der Praxis zu üben! Jetzt nehme ich dich mit auf einen Rundgang durchs Territorium. Wir werden zu unseren Grenzen gehen und dann schauen wir weiter. Du sollst vor allem mal die Gerüche der anderen Clans riechen und sie dir einprägen.

Erwähnt: //
Angesprochen: Lichtpfote
Standort:Alter Dachsbau ------>Territoriumsgrenze

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c)Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Bilder für mich(Dankeschön, ich habe euch alle lieb<3):
 

Meinen Postingplan findet ihr auf meinem Profil bei den Kommentaren!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mondtau
Legende
avatar

Avatar von : mir selbst fotografiert....
Anzahl der Beiträge : 1191
Anmeldedatum : 23.01.17
Alter : 19

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Do 13 Sep 2018, 22:43

Lichtpfote

WindClan - Schülerin
„Ja, wir machen jetzt etwas anderes, weil es nicht sehr viel bringt Jagdübungen zu machen, ohne wirklich zu jagen." erklärte Wirbelwind und ihre Aussage klang für Lichtpofte relativ eindeutig. Wieso auch immer wir dann hier her gegangen sind. dachte sie. Aber ja, eigentlich hatten sie kämpfen wollen - mit den anderen zusammen, auch mit Äschenpfote. Nur nachdem diese nicht kamen und der Mond bereits dabei war den Zenit zu erreichen, war es wohl besser, die Vorgehensweise zu ändern.
"Jetzt nehme ich dich mit auf einen Rundgang durchs Territorium. Wir werden zu unseren Grenzen gehen und dann schauen wir weiter. Du sollst vor allem mal die Gerüche der anderen Clans riechen und sie dir einprägen." redete Lichtpoftes neue Mentorin weiter, was die Kätzin etwas stutzen ließ. Bin ich hier eine neue Schülerin oder was? Während sie langsam hinter Wirbelwind hertrottete, überlegte sie, wie sie ihr am besten sagen sollte, dass sie die Gerüche bereits kannte, ebenso wie die Grenzen. Was ihr fehlte war Training - egal ob in Kampf- oder Jagdtechniken. Aber vielleciht können wir da, wo wir hingehen gleich jagen. dachte die Schülerin, während sie weiter nach den richtigen Worten suchte. Sie wollte ihre neue Mentorin ja nicht vor den Kopf stoßen, aber auf diesen Kinderkram hatte sie auch keine Lust. Sonst bin ich ja noch ewig Schülerin.

Ort: alter Dachsbau --> Grenze, Wasserfall
Zeit: Blattgrüne, Mondaufgang
Angesprochen: /
Erwähnt: Wirbelwind, Äschenpfote
Sonstiges: /
Steckbrief

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Liste meiner Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schmetterlingspfote
Legende
avatar

Avatar von : von mir (mit Hilfe von Photoshop)
Anzahl der Beiträge : 3043
Anmeldedatum : 04.02.16
Alter : 20
Ort : Irgendwo da oben bei den Sternen, die über dem Meer leuchten.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Sa 06 Okt 2018, 17:50


Schwarzpfote


WindClan | Schüler

Erleichtert zog ich meine Krallen wieder ein. Gut, dass das hier im Training nicht erwartet war. Bevor ich aber seine Anweisung, ihn anzugreifen, wollte ich klarstellen, dass meine Geschwister mit den Krallen nichts zu tun gehabt hatten, nachdem es so geklungen hatte, als hätte er uns unterstellt, gemeinsam trainiert zu haben. Ich habe nicht mit Kronenpfote und Staubpfote trainiert, erklärte ich. Wir hatten alle unterschiedliche Ausbildner, die alle darauf bestanden, mit Zähnen und Krallen zu üben. Da wir einander nicht verletzen wollten, haben wir nie miteinander geübt. Ich bin froh, dass es diese blöde Regel hier nicht gibt. Als ich fertig gesprochen hatte sprang ich ab. Ich wollte auf Nachtfuß' den hiinteren Teil von Nachtfuß' Rücken landen, damit ich Platz haben würde, mich umzudrehen, um sein Genick angreifen zu können. Da ich mir bwusst war, dass mein Gegner sich bewege konnte und bestimmt eine Spur mehr kampferfahren war, achtete ich im Sprung genau auf ihn, um mich ihm anpassen zu können, oder notfalls ausweichen zu können, sollte ich das Ziel nicht treffen können.

Erwähnt: Nachtfuß, Kronenpfote, Staubfote, BC Ausbildner
Angesprochen: Nachtfuß
Standort: bei Nachtfuß

Reden | Denken | Handeln | Katzen

(c) Schmetterlingspfote


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Many that live deserve death.
And some that die deserve life.
Can you give it to them?
Then do not be too eager to deal out death in judgement.

- Gandalf
(in "The Fellowship of the Ring", J. R. R. Tolkien)


Funkelfeder:
 


Meine Relations jetzt überarbeitet und fertig :) >Relations<
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Finsterkralle
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 11510
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 22
Ort : Place of no stars

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   So 07 Okt 2018, 22:03

Nachtfuß

Krieger | WindClan



Am Übereifer meines Schülers schien es nicht zu liegen, dass er seine Krallen ausgefahren hatte, denn nun da ich ihn darauf aufmerksam machte, dass wir nicht mit ausgefahrenen Krallen trainieren würden, wirkte er erleichtert. Noch mehr als dieses Verhalten jedoch überraschten mich seine Worte, als er sich beeilte, mir zu erklären, er habe nicht mit seinen Geschwistern trainiert, sondern jeder von ihnen hätte seinen eigenen Ausbildner gehabt. Bis jetzt war ich davon ausgegangen, dass Hundeschweif ihren Jungen das nötigste zum Leben beigebracht hatte, bevor sie in den Clan kam, so wie Streuner-Kätzinnen es in der Regel für ihre Jungen taten. Das klang jedoch nicht danach, sondern eher so, als hätte sie mit ihren Jungen bevor sie zum WindClan gekommen war bereits in einer organisierten Gruppe mit anderen Katzen zusammengelebt.
Aber noch bevor ich dazu kam, etwas dazu zu sagen, kam Schwarzpfote nun meiner Anweisung nach un griff mich an. Er wagte einen hohen Sprung, ganz anders als manche zögerlichen ersten Versuche, die ich auch schon gesehen hatte. Sein Blick jedoch war klar auf sein Ziel gerichtet, was ihn verriet. Er greift direkt und kämpft mit der Absicht schnell eine empfindliche Stelle zu treffen, ging es mir durch den Kopf, als ich nach vorne schoss, um zu verhindern, dass er auf meinem Rücken landete und dann nach meinem Genick schnappen konnte. Es ist so als hätte man ihm beigebracht einen Gegner schnell außer Gefecht zu setzen - längerfristig. Ich wirbelte vor meinem Schüler herum, um ihm wieder entgegenzutreten. Mal sehen, wie man ihm beigebracht hat sich zu verteidigen. Ohne zu zögern, schoss ich auf ihn zu, wobei ich meinen Blich höher gerichtet hielt, aber in Wahrheit darauf abzielte seine Pfoten unter dem Körper wegzuschlagen. Wie er darauf reagierte, würde auch einiges über den jungen Kater verraten und ich war entschlossen noch mehr herauszufinden, denn nicht nur seine Aussage, sondern auch sein Kampfstil hatten mein Interesse geweckt und ich war sicher, dass irgendein Geheimnis meinen neuen Schüler und seine Familie umgab.


reden | denken | handeln | Katzen
Sonstiges:


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriors-rpg.com/
Schmetterlingspfote
Legende
avatar

Avatar von : von mir (mit Hilfe von Photoshop)
Anzahl der Beiträge : 3043
Anmeldedatum : 04.02.16
Alter : 20
Ort : Irgendwo da oben bei den Sternen, die über dem Meer leuchten.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Mo 08 Okt 2018, 16:03


Schwarzpfote


WindClan | Schüler

Nachtfuß blieb nicht still stehen, aber das hatte ich auch nicht erwartet. Da ich im Sprung nicht umdrehen und Richtung wechseln konnte, machte ich stattdessen schnell eine Rolle, um meine Pfoten seiner Reichweite zu entziehen und neben ihm zu landen. Dabei trafen zuerst meine Vorderpfoten und dann meine Hinterpfoten auf dem Boden auf, da ich den benötigten Schwung etwas überschätzt hatte, schwankte ich kurz, bevor ich mich aufrichtete, um mit meiner Pfote über die Flanke meines Mentors zu fahren.

Erwähnt: Nachtfuß
Angesprochen: -
Standort: Kämpft gegen Nachtfuß (Training)

Reden | Denken | Handeln | Katzen

(c) Schmetterlingspfote


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Many that live deserve death.
And some that die deserve life.
Can you give it to them?
Then do not be too eager to deal out death in judgement.

- Gandalf
(in "The Fellowship of the Ring", J. R. R. Tolkien)


Funkelfeder:
 


Meine Relations jetzt überarbeitet und fertig :) >Relations<
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Finsterkralle
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 11510
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 22
Ort : Place of no stars

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Mo 08 Okt 2018, 20:08

Nachtfuß

Krieger | WindClan



Schwarzpfote kämpfte ziemlich gut für seine Alter, denn als ich ihm die Pfoten wegschlagen wollte, durchschaute er meine Finte und rollte sich zur Seite, sodass ich ihn nicht so einfach aus dem Gleichgewicht bringen konnte. Für sein Alter war mein Schüler ein wirklich guter Kämpfer und auch dadurch, dass sich seine Angriffe in Sachen Direktheit von der einer WindClan Katze unterschieden, zeigte sich erneut, dass nicht seine Mutter, die viel mehr wie eine WndClan Katze wirkte, für sein Training verantwortlich gewesen war. Wer wusste ich nicht, doch schien Hundeschweif nicht die ganze Wahrheit darüber gesagt zu haben, wo sie die Zeit verbracht hatte, bevor sie und ihre Jungen sich dem WindClan wieder anschlossen. Nun aber war nicht die Zeit darüber nachzudenken, welche Ausbildner oder Mentoren ihre Schüler mit ausgefahrenen Krallen gegeneinander kämpfen lassen würden. In einem WaldClan waren sie nicht gewesen und nach so einem hatten sie auch nicht gerochen.
Ohne weiter zu warten, nutzte ich den Moment in dem mein Schüler schwankte - er hatte offenbar seinen Sprung falsch abgeschätzt - um nach vorne zu schießen und ihm diesmal endgültig die Pfoten unter dem Körper wegzuschlagen und ihn dann ohne ihm eine Gelegenheit zum Reagieren zu geben auf den Boden zu stoßen, wo ich ihn geschickt festnagelte. Gut gemacht, Schwarzpfote, miaute dann nachdem ich einen Moment über ihm verharrt hatte, um sicher zu stellen, dass er auch wirklich auf dem Boden lag. Jetzt weiß ich, wie du kämpfst, steh wieder auf. Mit diesen Worten gab ich ihn frei und machte einen Sprung zur Seite, wo ich mich eine Schwanzlänge von ihm entfernt niederließ und rasch mein zerzaustes Fell wieder etwas glättete.
Das Training ist für heute beendet, miaute ich schließlich. Wir werden jetzt ins Lager zurückgehen und dort kannst du dir etwas vom Frischbeutehaufen holen und dann schlafen gehen. Aber geh auch wirklich schlafen, damit du morgen wieder fit bist.
Dann rappelte ich mich auf und führte meinen Schüler zurück zum Lager. Er war ein ausgezeichneter Kämpfer, doch seine Kampftaktik machte mich nach wie vor stutzig. Die wenigsten Schüler legten es anfangs darauf an empfindliche Punkte zu treffen. Es war als hätte man ihn für einen Kampf auf Leben und Tod ausgebildet und ich fragte mich unwillkürlich, ob seine Geschwister genauso waren. Schwarzpfote selbst machte jedoch nicht den Anschein, als ob er Lust daran hätte jemandem weh zu tun. Wie das bei Hundeschweif oder seinen Schwestern war wusste ich nicht. Vielleicht sollte ich Jadefeuer und Sturmjäger fragen, ob ihnen bei Staubpfote und Kronenpfote etwas aufgefallen ist, überlegte ich im Stillen, als ich zurück in Richtung Lager lief. Oder ich könnte schauen, wie viel Schwarzpfote von sich aus preisgibt.


--> WindClan Lager [WindClan Teritorium]


reden | denken | handeln | Katzen
Sonstiges:

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriors-rpg.com/
Rehsprung
Eventteam
avatar

Avatar von : Moony :3
Anzahl der Beiträge : 236
Anmeldedatum : 14.03.18
Alter : 22
Ort : Nimmerland

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   So 21 Okt 2018, 14:20




Indigonebel

WindClan | Kriegerin | 34 Monde


Abwartend spannte die Kriegerin ihre Muskeln während ihre stahlblauen Augen die schlanke Gestalt ihrer Schülerin fixierten. Ihre Atmung war ruhig und nicht einmal ihre Schnurrhaare zuckten.
Als sich Uferpfote vom Boden abstieß um ihr entgegen zu springen, grub Indigonebel ihre Krallen in den sandigen Grund um ihre Standfestigkeit zu erhöhen und zuckte mit einer Ohrspitze, als ihre Schülerin statt auf sie, neben sie sprang.
Doch schon einen Herzschlag später erkannte die Kriegerin den Plan ihrer Schülerin und duckte sich. Die Pfote der jungen Schülerin flog über ihren Kopf hinweg und Indigonebel nutze diese Sekunde um ihrerseits mit der Pfote auszuholen und Uferpfote die Hinterpfoten unter dem Körper weg zu ziehen.
Aus aufmerksamen blauen Augen blickte die Kriegerin ihre Schülerin an und gab ihr ein wenig Zeit sich zu sammeln, ehe sie ihr anerkennend zunickte.
“Du hast das Zeug dazu, eine großartige Kriegerin zu werden, Uferpfote
Sie blickte zum Himmelszelt hinauf und zuckte mit den Schnurrhaaren, ehe sie ihrer Schülerin mitteilte:
“Es wird Zeit zurückzukehren. Morgen werden wir an ein paar Kampftechniken feilen.“
Mit diesen Worten erhob sich die Kriegerin und trat ihren Weg zurück zum Windclanlager an und blickte sich regelmäßig über die Schulter nach ihrem Schützling um.




Ort: Alter Dachsbau ->tbc: WindClan-Lager
Geschehen: Reagiert auf Uferpfotes Angriff | Kehrt zurück ins Lager





~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Merci ♥:
 


Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Smaragdfeuer
Moderator
avatar

Avatar von : Chara
Anzahl der Beiträge : 2371
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 79

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Fr 02 Nov 2018, 10:27



Uferpfote




WindClan | Schülerin | [#010]



Autsch. Ihr Angriff war eindeutig schief gegangen und statt ihre Mentorin anzugreifen und sich auf diese zu stürzen, landete Uferpfote unbeholfen neben ihr. Wie konnte Indigonebel nur immer wissen was ich machen wollte, bevor ich es überhaupt selbst weiß? Fragte sie sich und stand langsam wieder auf. Es war nicht das erste mal in dieser Trainingseinheit gewesen, dass Indigonebel sie besiegt hatte und so langsam kratze es an Uferpfotes Ego. Jedoch sollte sie nicht sauer auf sich sein, schließlich handelte es sich noch immer um ihre erste Einheit und bereits jetzt hatte sie schon richtig viel gelernt. Als sie aufgestanden war und ihr Pelz wieder die grau-weiße Färbung besaß, welche er zuvor durch Dreck und Staub verloren hatte, blinzelte Uferpfote ihre Mentorin an. Ihre Energie war aufgebraucht und sie fragte sich, ob ihre Mentorin das wohl bemerken würde.
Doch bevor sie etwas sagen konnte, sprach die Kriegerin das wohl größtmögliche Kompliment aus, welches die Schülerin je gehört hatte. Ihre Augen begannen zu strahlen und ihre Brust schwoll vor Stolz an, damit hatte sie so garnicht gerechnet! "Vielen Dank, Indigonebel." Miaute sie und senkte für einen Augenblick den Kopf vor ihr. Ja, man könnte wohl sagen das ihre Mentorin das Vorbild der Schülerin darstellte. So klug und schnell wie Indigonebel war, so wollte Uferpfote auch mal werden. Mit einen Blick zum Himmel folgte sie dem Blick ihrer Mentorin und nickte. Sie hatte recht, auch Uferpfote hatte genug trainiert und freute sich bereits auf das kuschelige Nest im Lager.
Wachsam folgte sie der Kriegerin zurück ins Lager.

g.t.:WindClan-Lager



Angesprochen | Gesagtes | Gedachtes


by Calida


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Gezeitenwind by Chara ♥️

»I got all this love.«

Danke ♥:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rehsprung
Eventteam
avatar

Avatar von : Moony :3
Anzahl der Beiträge : 236
Anmeldedatum : 14.03.18
Alter : 22
Ort : Nimmerland

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Di 06 Nov 2018, 16:26




Schwarzpfote

WindClan | Schüler | 7 Monde

━━━━━━━━━━

Er hatte sich kaum fangen können, als er spürte, dass sein Mentor sich ihm näherte und ihm die Pfoten unter dem Bauch wegzog.Er landete gnadenlose auf dem Boden. Festgenagelt unter Nachtfuß' massigem Körper. Doch alles was ihm entfuhr war ein leises "Uff".
Schwarzpfote lauschte dem, was sein Mentor ihm zu sagen hatte und blickte ihm dabei die ganze Zeit über stolz in die Augen. Er ließ sich nicht anmerken, dass Nachtfuß ihn überrascht hatte, auch wenn ihm dies durchaus bewusst war. Der Schüler zuckte lediglich mit der rechten Ohrspitze, als sein Mentor ihn aufforderte aufzustehen und mit ihm ins Lager zurückzukehren.
Das Lob des Kriegers nahm er wortlos hin, auch wenn er es durchaus wohlwollend zur Kenntnis nahm.
Er war es nicht gewohnt, Komplimente zu bekommen, wenn er etwas "gut" gemacht hatte. Was bedeutete "gut gemacht" eigentlich? Im Blutclan gab es nur "besser". Das war das Ziel, das ein BlutClan-Junges von Anfang anstrebte. Besser zu sein als alle anderen. Schweigend folgte Schwarzpfote seinem Mentor zurück ins Lager des WindClans, während er stumm über das unbekannte Leben im WindClan und den Vergleich zum BlutClan nachdachte.

━━━━━━━━━━

Ort: Alter Dachsbau | tbc: WindClan-Lager
Geschehen: Folgt Nachtfuß ins Lager zurück
Sonstiges: Vertretung für Schmetterlingspfote


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Merci ♥:
 


Charaktere:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   

Nach oben Nach unten
 
Alter Dachsbau
Nach oben 
Seite 23 von 23Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 13 ... 21, 22, 23
 Ähnliche Themen
-
» Alter Dachsbau
» Keine Anrechnung gemischte BG Partner SGB 2 Einkommen Sozialhilfe - Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung - gemischte Bedarfsgemeinschaft nach SGB 2 B 8 SO 20/09 R
» Guthaben aus Nebenkostenrückerstattungen sind auch bei Bezug von Leistungen der Grundsicherung im Alter nach dem Vierten Kapitel SGB XII Einkommen
» Groove 22: Ki Zaru vs Eustass "Captain" Kid
» Bushaltestelle

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: WindClan Territorium-
Gehe zu: