Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattgrüne

Tageszeit:
Mondhoch

Tageskenntnis:
Beute gibt es wieder reichlich, aber mit dem nachlassenden Wind ist aus der angenehmen Wärme Hitze geworden, unter der besonders Katzen mit einem dichten Fell zu leiden haben. Der Wald ist grün, die offenen Wiesenflächen jedoch etwas ausgetrocknet und die Sonne strahlt ungehindert auf die Territorien der Clans hinunter. Jeder kann sehen, dass es Blattgrüne geworden ist.


DonnerClan Territorium:
Die Blätter sind grün und im Schatten der Bäume lässt sich auch noch der eine oder andere grüne Grashalm finden. Die Bäche und Bäume spenden ein wenig Kühle und Beute gibt es hier auch genug, um die hungrigen Mäuler zu stopfen.


FlussClan Territorium:
In der heißen Sonne sind die Weiden trocken geworden und auch das Wasser des Flusses ist zurückgegangen. Damit gibt es etwas weniger Fisch als sonst, aber dennoch genug für den ganzen Clan.


WindClan Territorium
Gras und Büsche sind ausgetrocknet und da es hier nur wenig Schutz vor der sengenden Sonne gibt, ist diese Blattgrüne ein kleiner Albtraum für alle Krieger mit zu dichtem Fell. Beute gibt es aber genug und eine schnelle Katze sollte nicht daran scheitern ein Kaninchen zu erwischen.


SchattenClan Territorium:
Das sumpfige Gebiet ist etwas trockener als sonst, bietet aber gemeinsam mit den Nadelbäumen eine Abkühlung und Schutz vor der heißen Sonne. Beute gibt es genügend für die hungrigen Krieger und besonders Schlangen finden sich im Moment viele.


WolkenClan Territorium:
Das Gezwitscher der Vögel ist überall zu hören und die Baumgruppen bieten wenigstens etwas Schatten. Ansonsten ist man hier nicht so gut vor der sengenden Sonne geschützt, aber einen mutigen Krieger sollte das nicht von der Jagd abhalten.


Baumgeviert:
Auch wenn die mächtigen Eichen etwas Schutz bieten ist es heiß und auf dem Großfelsen kann man um die Mittagszeit kaum stehen. Wenn gerade keine Katze da ist, wimmelt es sogar hier auf der Lichtung nur so von Beute.


BlutClan Territorium:
Zweibeiner und Hunde werden häufig gesehen, aber auch die meiden die gröbste Mittagshitze. Die Stadt ist aufgeheizt, aber wenigstens gibt es etwas mehr Beute als sonst und die hohen Steinnester bieten auch etwas Schatten.


Streuner Territorien
Auch hier gibt es reichlich Beute und im bewaldeten Gebiet auch etwas Schutz vor der sengenden Sonne. Die Chancen auf eine erfolgreiche Jagd sind gut und die meisten Streuner werden sich das wohl nicht entgehen lassen.


Zweibeinerort
Immer wieder sind draußen neugierige Hauskätzchen anzutreffen, wenn auch die Exemplare mit langem Fell vielleicht lieber drinnen oder im Schatten bleiben. Vielleicht unternimmt das eine oder andere Kätzchen auch eine Erkundungstour?



Teilen
 

 Alter Dachsbau

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 13 ... 22, 23, 24
AutorNachricht
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 11792
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 23
Ort : Place of no stars

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Alter Dachsbau - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Alter Dachsbau - Seite 24 EmptySa 04 Mai 2019, 17:13


Hundeschweif

"We don't grow when things are easy, we grow when we face challenges."

Kriegerin | WindClan

--> WindClan Lager [WindClan Territorium]


Gepardenfell lächelte mich sanft an und ich konnte nicht anders als sein Lächeln zu erwidern. Der Kater schien mir gerne einen Platz in der Planung und Durchführung dieser Trainingseinheit einzuräumen. Überhaupt war der Krieger freundlich und ich fühlte mich von ihm im Clan willkommengeheißen, wofür ich ihm sehr dankbar war. Von einigen anderen Katzen konnte man das nämlich nicht behaupten und das konnte ich ihnen noch nicht einmal verübeln. Ich war schließlich mit meinen Jungen und Dark von außerhalb in den WindClan zurückgekommen, nachdem ich von Windstern auf Roggenbarts Wort hin verbannt worden war. Die Erinnerung  an den enttäuschten Blick in den Augen meiner ehemaligen Anführerin versetzte mir einen leichten Stich und ich wandte mich Jadefeuer zu, deren mir nicht unbedingt zugeneigter Unterton nicht vollständig überhörbar war. Aber immerhin versuchte die jüngere Kätzin einigermaßen normal mit mir zu sprechen und war auch bereit mir die Entscheidung den Aufbau des Trainings zu überlassen. Am Ende war das Misstrauen meiner jetzigen Clankameraden doch irgendwo verständlich und kein Vergleich zu dem Schmerz, den ich empfand, wenn ich mich daran erinnerte, dass Windstern mich noch nicht einmal angehört hatte. Sie hatte mich ins Gesicht geschlagen, als ich versucht hatte ihr die Wahrheit zu sagen. Die Narbe war ein Zeichen davon, aber bei weitem nicht so schmerzhaft, wie das, was an diesem Tag in mir zerbrochen war.
Ich schob die Gedanken mit einem Zucken meines Ohres beiseite, denn dafür war jetzt keine Zeit. Vielen Dank, Jadefeuer, miaute ich stattdessen mit einem betont freundlichen Nicken, bevor ich meinen Blick noch einmal kurz über die anwesenden Schüler schweifen ließ. Distelpfote und Dachspfote hatten noch kein Kampftraining gehabt, also würde es wirklich gut sein mit den Grundlagen zu beginnen. Staubpfote hingegen hatte im BlutClan bereits trainiert und so hoffte ich täglich, dass meine Jungen es im Training nicht zu wild angingen. Andererseits war die cremefarbene Kätzin immer mein ruhigstes Junges gewesen und es würde ihr bestimmt nichts ausmachen, die Grundlagen noch einmal zu wiederholen. Außerdem würde das Kampftraining diesmal einen anderen Fokus haben ... wir kämpften, um uns zu verteidigen und nicht um zu töten. Es wird gut sein, mit den Grundlagen zu beginnen. Dann wandte ich mich an die drei jüngeren Katzen. Bevor wir anfangen ... was denkt ihr, worauf ihr in einem Kampf am meisten achten müsst?, fragte ich sie freundlich.



Angesprochen: Gepardenfell, Jadefeuer, Staubpfote, Distelpfote, Dachspfote
Standort: In der Nähe zum Eingang des alten Dachsbaus
Sonstiges: //

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c)Schmetterlingspfote&Finsterkralle


Staubpfote

Schülerin | WindClan



--> WindClan Lager [WindClan Territorium]


Den ganzen Weg über war ich in der Nähe meiner Mentorin geblieben, da Mama mit Gepardenfell vorausgelaufen war. Ich freute mich auf das kommende Training und es motivierte mich zu wissen, dass meine Mutter ebenfalls dabei war. Es war gewiss anders als ein Training im BlutClan und wie Mama es gesagt und ich es bis jetzt bereits erlebt hatte, waren die WindClan Katzen wirklich ein ganzes Stück freundlicher und hilfsbereiter. Hier hatten wir ein besseres Leben und unterstützten einander, anstatt uns gegenseitig ständig an die Kehle zu gehen, auch wenn mir Jadefeuers Ausführung über den SternenClan immer noch seltsam vorkam. Mama glaubte es auch, aber wenn der SternenClan so gut war und es in seiner Macht stand, wieso gab er nicht einfach jeder Katze neun Leben?
Kaum waren wir angekommen, holte mit Gepardenfells Stimme aus meinen Gedanken und auch, wenn seine Worte nicht für mich sondern für meine Mutter und meine Mentorin bestimmt waren, spitzte ich aufmerksam die Ohren. Wir würden also mit den Grundlagen anfangen und das war auch verständlich, denn Distelpfote und Dachspfote waren ja jünger als ich und es fehlte ihnen an Erfahrung. Doch entging mir auch der leicht unfreundliche Unterton meiner Mentorin nicht, als sie mit meiner Mutter sprache und irgendwie irritierte er mich ein wenig. Zu mir war Jadefeuer doch eigentlich immer nett gewesen? War zwischen ihr und Mama denn etwas vorgefallen? Vielleicht sollte ich einen von ihnen nachher fragen, ging es mir durch den Kopf. Aber vermutlich gibt es sich bald wieder so wie immer, wenn ich mit Kronenpfote oder Schwarzpfote streite. Nur bei Gewitter ... Der Gedanke an meine blaugraue Schwester ließ einen leichten Schauer über meinen Rücken herunterkriechen. Wie es ihr im BlutClan wohl ging? Ob sie noch lebte? Obwohl sie uns verraten und angegriffen hatte, verspürte ich in diesem Moment einen Schmerz darüber, dass sie nicht mit uns gekommen war. Sie hätte sich auch verändern können ... war der BlutClan wirklich das gewesen, was sie gewollt hatte? Hatte sie uns so sehr gehasst?
Ich schob den Gedanken beiseite, als die Frage meiner Mutter an meine Ohren drang. Ja, jetzt war Zeit für Training, nicht dafür sich Gedanken über meine verräterische Schwester zu machen. Aber nun, was war denn wohl das Wichtigste im Kampf? Hm ..., begann ich mit einem kurzen Seitenblick auf Distelpfote und Dachspfote, als ich darüber nachdachte. Vielleicht, dass man schnell ist und sich vom Gegner nicht treffen lässt?


reden | denken | handeln | Katzen
Sonstiges:

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Alter Dachsbau - Seite 24 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriors-rpg.com/
Thunder
Admin
Thunder

Avatar von : Cheese (@Avada)<333
Anzahl der Beiträge : 1112
Anmeldedatum : 02.08.17
Alter : 15
Ort : Weg.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Alter Dachsbau - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Alter Dachsbau - Seite 24 EmptyMo 24 Jun 2019, 18:16


Schüler | WindClan | #019 // #021


Dachspfote & Distelpfote


c.f.: WindClan-Lager

Die beiden Geschwister waren ein Stück hinter Jadefeuer und Staubpfote gelaufen, während ihre beiden Mentoren wesentlich weiter entfernt waren. So kamen die beiden auch gleichzeitig an, während die drei Krieger bereits überlegten, wie sie das Training am besten angehen sollten. Während Distelpfote angesichts des ungewohnt abfälligen Tons ihrer großen Schwester leicht zurückzuckte, begann Dachspfote, den Boden vor Aufgregung mit seinen Krallen zu bearbeiten. Schweigend warteten die beiden Schüler, bis ihre drei Mentoren eine Lösung gefunden hatten, was zum Glück recht schnell vonstatten ging.

Die Frage ihrer Mentorin brachte Distelpfote zum Nachdenken. Sie selbst war sich gar nicht so sicher, was überhaupt alles zum Kampftraining gehörte, weshalb ihr die Frage ziemlich schwer zu beantworten schien. So schwieg die Kätzin fürs Erste, nickte aber auf die Antworten von Staubpfote und ihrem Bruder bekräftigend, beide schienen schon irgendwie richtig zu sein, weshalb sie sich nun auch ziemlich sicher war, dass es nicht die eine richtige Antwort geben konnte.

Kurz überlegte Dachspfote, bis ihm eine Antwort auf die Frage einfiel, die er gleich nach Hundeschweifs Jungem zum Besten gab. "Ich würde sagen, dass man seine Techniken beherrscht und effektiv angreifen kann, aber dass man auch weiß, wie man auf den Gegner reagiert."

Nach ein paar Herzschlägen Stille erhob dann auch Distelpfote ihre Stimme. "Ist nicht eigentlich alles in der Kombination wichtig? Ich meine, man sollte geschickt sein, um dem Gegner ausweichen zu können, aber auch selbst angreifen können und dazu braucht man das Wissen und das Training, welche Angriffe es gibt, wie sie funktionieren und warum sie funktionieren. Und wie man sich verteidigt ist doch auch wichtig."
Reden || Denken || Handeln || Katzen


Angesprochen:
Die Mentoren
Erwähnt:
Staubpfote
Sonstiges:
Bei der Gruppe

Code (c) by @Thunder

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Alter Dachsbau - Seite 24 Giphy
What I hate more than anything is a liar, a charlatan, someone who doesn't believe in what they say



registered since 02.08.2017
Proud Teammember since 19.04.2018
CMod since 19.04.‘18
HMod since 04.06.‘18
Mod since 09.08.‘18

Admin since 01.02.‘19
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kedavra
Admin
Kedavra

Avatar von : Natter (Dargestellt: Farnsee)
Anzahl der Beiträge : 3131
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 18
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Alter Dachsbau - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Alter Dachsbau - Seite 24 EmptyMi 10 Jul 2019, 22:40



»Gepardenfell



#038

Male


People are gonna die.

Krieger ༄ WindClan

Nachdenklich beobachtete der erfahrene Kater die Situation und richtete seinen Blick auf Eisauges Kriegerjunges, das nicht einmal Manieren beherrschte. Seine Geduld wurde mit jedem Wort überspannt und das geschah normalerweise selten. Lag es lediglich daran, dass sie dieses Gebilde im Kopf namens Mutter nicht mehr abschütteln konnte, oder das er keinen Grund sah, wieso man Hundeschweif nicht mögen sollte. Er fand sie eher interessant, man konnte bestimmt einiges von ihr lernen, nicht wahr?
Sein Lächeln wurde breiter, als er beobachtete wie die ehemalige Streunerin reagierte und statt mit Jadefeuer zu streiten, einfach mit dem Training fortfuhr. Er bewunderte sie ein wenig für die Ruhe die sie dabei ausstrahlte. Ob sie im Inneren auch so ruhig geblieben war?
Staubpfote antwortete als erste und trotz das ihre Antwort simpel war, kam er nicht darum hinweg, ein wenig zu glauben dass sie ihr Potenzial für die anderen Schüler zurückhielt. Schnell schüttelte er den Gedanken jedoch ab und lächelte er leicht zu, nickte kurz.
"Wenn du das schaffst, natürlich. Doch leider geht das nicht immer so, ansonsten wären Kämpfe viel sanfter als sie eigentlich sind, nicht wahr?"
Abwartend lauschte er dann seinem Schüler und dessen Schwester, die Schwanzspitze zuckte nachdenklich in der Luft umher. Natürlich war das nicht falsch, doch das war alles so generell, weshalb er zu der Kätzin sah, die gefragt hatte. Sie hatte sicherlich auf eine bestimmte Antwort gewartet und so wollte er nur zu gerne hören, wie diese ausfiel, bevor er voreilige Schlüsse zog. Gepardenfell wollte sich einfach nur zurücklehnen und eingreifen, wenn sie nicht klar kam oder ein Problem mit Jemandem auftrat, nicht mehr. Sie sollte ihren Raum haben, weshalb er einfach nur weiterlächelte, trotz das er seinem Schüler zwischendurch einmal zuzwinkerte, damit dieser merkte, dass sien Mentor auf ihn acht gab und seinen Fortschritt sehen würde.

I can't let that happen.



reden denken ༄ handeln ༄ Katzen
@Niyaha

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Seit dem 09. August '18 Admin schmelz
22.04.'17 Moderator! <3
12.02.'17 Hilfsmod <3
16.01.'17 Chatmod <3


Alter Dachsbau - Seite 24 Giphy

AK 2018:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Claw
Legende
Claw

Avatar von : Luchsy (<3)
Anzahl der Beiträge : 3204
Anmeldedatum : 15.02.13
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Alter Dachsbau - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Alter Dachsbau - Seite 24 EmptySo 04 Aug 2019, 14:35

Felsenbrand
"Du musst sein wie ein Fels, an dem alle Wogen sich brechen. Er steht, die Brandung aber wird müde."
WindClan || Krieger || Männlich


Cf: WiC Lager

Der Kater erreichte den Bau nach einem gemütlichen Lauf in ebendiese Richtung. Er hatte sich zeit gelassen, sodass Streifenpfote sich den Weg auch in der Dunkelheit einprägen konnte, und damit er selbst sich auf das konzentrieren konnte was vor ihnen lag.

Leer schien es hier aber nicht zu sein – zumindest nicht so leer wie Felsenbrand es sich erwartet hatte. Doch das war nicht weiter schlimm. Er hatte ja bereits darüber nachgedacht, in einem solchen Fall einfach die Fläche vor dem alten Bau zu nutzen, und so die anderen Katzen nicht weiter zu stören. Nein, er würde sie nicht einmal grüßen – sicher waren sie beschäftigt und man konnte sich im Gehen noch immer zunicken.

„Bist du bereit?“ wandte er sich fragend an seine Schülerin, und lächelte zuversichtlich. „Wir haben das Glück auch in der Dunkelheit nicht komplett blind zu sein, und da heute eine relativ helle Nacht ist, sollte das nicht allzu schwierig werden.“
Er setzte sich mit dem Rücken an die Seite des alten Baus gewandt, und blickte ruhig auf die Schülerin hinunter. „Wenn es aber doch mal dunkler ist, müssen wir uns aber auf unsere anderen Sinne konzentrieren. Du kannst in deinen Pfoten und Tasthaaren, wenn du dich ganz genau konzentrierst, manches spüren was um dich herum geschieht. Deine Ohren verraten dir bei aufmerksamem Zuhören nicht nur was für Geräusche dein Gegner macht, sondern zeigen dir sogar manchmal von wo diese Laute kommen. Da du nicht siehst, aus welcher Richtung du angegriffen wirst und du vielleicht nicht so gut an den Augen ablesen kannst, wo dein Gegner hinzielt, kann dein Gehör dir also ungemein helfen. Gerüche helfen dir in erster Linie bei der frühen Erkennung, dass Gefahr lauert. Im Training bringen sie dir aber eher wenig, so, wie dir dein Geschmackssinn im Kampf vermutlich noch weniger bringt.“

Er hielt einen Moment inne um Streifenpfote die Zeit zu geben diese Dinge aufzusaugen und zu verinnerlichen. Sicherlich war manches davon ihr auch schon in den Sinn gekommen, als sie auf dem Weg hierher gewesen waren und sie sich auf ihre Sinne verlassen musste. Trotzdem erinnerte er sich nur zu gut daran, wie er in einer ähnlichen Situation bei seinem Training einen Moment lang versucht hatte, jeden einzelnen seiner Sinne besonders zu ertasten und zu spüren, ehe er sich wieder auf deinen Mentor konzentriert hatte.



reden | denken | handeln | Katzen


(c) by Moony



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Alter Dachsbau - Seite 24 Giphy


Relations & Postplan



Alter Dachsbau - Seite 24 Claw_2_by_lixxis-dcr1wxvAlter Dachsbau - Seite 24 Claw_by_lixxis-dcr1wyp
~"this is just a phase you're gonna outgrow."~

- (c) Frostknospe   
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kedavra
Admin
Kedavra

Avatar von : Natter (Dargestellt: Farnsee)
Anzahl der Beiträge : 3131
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 18
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Alter Dachsbau - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Alter Dachsbau - Seite 24 EmptySo 04 Aug 2019, 15:39


Streifenpfote




WindClan Schülerin Post #3


coming from: WindClan Lager

Mit trottendem Gang folgte die Schülerin ihrem Mentoren durch die Nacht. Zwar hätt die Kätzin nichts dagegen einzuwenden gehabt, wenn sie einfach nur gerannt wären, doch sie wollte nicht meckern. Stattdessen schnupperte sie aufmerksam in der Luft herum, suchte nach frischen Kaninchenspuren, konnte soweit jedoch keine finden. Vermutlich waren sie noch in ihren Bauen. Ihre Ohren zuckten, doch auch die Geräusche waren nicht auffällig.

Bis sie den alten Dachsbau erreichten. Felsenbrand machte sich keine Mühe bei den sechs Katzen zu bleiben, drei Schüler und drei Mentoren, darunter zwei der ehemaligen Streuner. Während er keinen Gruß sandte, nickte sie mit einem freundlichen Lächeln in die Runde, folgte jedoch zügig. Sie umrundete den braunen Kater und ließ sich ihm gegenüber nieder, gespannt auf das was folgte.

Konzentriert und mit gespitzten Ohren lauschte sie den Worten des Kriegers. Sogleich zuckten ihre Ohren wieder fort und versuchten auffällige Geräusche zu finden, ihre rechte Vorderpfote fing ihr Gewicht ab, damit die linke Vorderpfote nur ganz sanft aufsetzte. Eine Vibration spürte sie allerdings nicht und das die sechs Katzen dort drüben standen, wusste Streifenpfote bereits. Ihre Schwanzspitze zuckte dennoch aufgeregt und mit leuchtenden Augen sah sie den Kater an.

"Also fast wie bei der Jagd, nur gefährlicher!", miaute sie erfreut. Sie bezeichnete sich bereits jetzt als gute Jägerin, wusste noch nicht, wie es bei einem Kampf aussah. Doch wenn sie ihre Jagdfähigkeiten mitbenutzen könnte, wäre dies doch sicherlich ein Vorteil für sie und sie wäre nicht ganz so schlecht, wie sie befürchtete. Fröhlich lauschte sie weiter und schnupperte kurz in der Luft herum, versuchte sich dann jedoch wieder auf ihren Mentoren zu konzentrieren. Er sollte nicht denken, dass er nur zweitrangig wäre.

reden | denken | andere


Code by Kedavra

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Seit dem 09. August '18 Admin schmelz
22.04.'17 Moderator! <3
12.02.'17 Hilfsmod <3
16.01.'17 Chatmod <3


Alter Dachsbau - Seite 24 Giphy

AK 2018:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 11792
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 23
Ort : Place of no stars

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Alter Dachsbau - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Alter Dachsbau - Seite 24 EmptyMo 05 Aug 2019, 00:25


Hundeschweif

"We don't grow when things are easy, we grow when we face challenges."

Kriegerin | WindClan

Mit einem freundlichen Lächeln lauschte ich zuerst Staubpfotes Antwort, die ganz auf die Kämpfe zugeschnitten zu sein schien, die sie bisher erlebt hatte. Im BlutClan hatte man gekämpft, mit dem Ziel zu töten und meiner Tochter, die in dieser Umgebung immer eine eher ängstlichere und zurückhaltende Haltung an den Tag gelegt hatte, war nichts anderes geblieben, als diesen Angriffen auszuweichen und zu versuchen zu überleben. Wenn man schlimm getroffen wurde, war der Kampf vorbei ... daran dachte sie wohl bei ihrer Antwort. Aber es war Gepardenfell, der ihr zuerst antwortete und richtigerweise erklärte, dass das nicht immer möglich sein würde. Das Leben im WindClan hatte meiner Tochter schon zu einer offeneren und weniger ängstlichen Art verholfen und jetzt würde es ihr hoffentlich auch noch helfen zu einem weniger zurückhaltenden und etwas aggressiveren Kampfstil zu finden.
Dann antwortete auch Dachspfote, der sich auf das Beherrschen von Techniken und die richtige Einschätzung des Gegners bezog und schließlich meine eigene Schülerin, die eine Synthese zwischen den beiden Antworten versuchte.
Auf all das sollte man im Kampf achten, miaute ich mit ruhiger Stimme. Nur wird es, wie Gepardenfell schon gesagt hat nicht immer klappen. Eines meiner Ohren zuckte leicht. Ihr merkt schon, dass es viele Dinge gibt, auf die man im Kampf achten muss, fuhr ich dann fort. Aber eines der wichtigsten Dinge für den Anfang ist, dass ihr euch nicht aus dem Gleichgewicht bringen lasst. Denn sobald das passiert, hat eurer Gegner einen entscheidenden Vorteil. Später werdet ihr dann lernen, wie ihr euch auch in einer solchen Situation verteidigt, aber trotzdem solltet ihr versuchen, sie zu vermeiden.
Ich machte eine kurze Pause und mein Blick schweifte von einem der Schüler zum nächsten. Damit ihr ein Gefühl dafür bekommt, was das in einem Kampf bedeutet, werden wir das gleich einmal ausprobieren, miaute ich dann. Ich möchte, dass ihr euch konzentriert, auf den Pfoten zu bleiben. Meine Schnurrhaare zuckten leicht. Aber zuerst werden Gepardenfell und ich euch einen kurzen Übungskampf vorzeigen, fügte ich dann noch hinzu. Er wird versuchen mich aus dem Gleichgewicht zu bringen und ich werde versuchen das zu verhindern.
Für einen Moment schweifte mein Blick zu Gepardenfell und ich hoffte, dass er damit einverstanden war, dass ich ihn für die Demonstration ausgewählt hatte. Dann machte ich einen Schritt zurück und spannte die Muskeln an, um bereit zu sein.
Passt gut auf.



Angesprochen: Staubpfote, Distelpfote, Dachspfote, Gepardenfell (auch non-verbal), Jadefeuer (ist auch da)
Standort: In der Nähe zum Eingang des alten Dachsbaus
Sonstiges: Halten wir die Demonstration vl kurz. xD

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c)Schmetterlingspfote&Finsterkralle


Staubpfote

Schülerin | WindClan



Gepardenfell hatte wohl Recht, dass es nicht immer funktionieren würde, sich nicht treffen zu lassen, doch irritierte es mich ein wenig, denn sicher konnte das tötlich ausgehen, wenn man nicht ausweichen konnte? Trotzdem lauschte ich noch aufmerksam wie Dachspfote eine Antwort gab und Distelpfote versuchte die beiden Antworten zu verbinden. Kurz warf ich der jüngeren Kätzin einen anerkennenden Blick zu, denn vielleicht hatte sie ja Recht damit.
Es gab so viele Dinge, auf die man im Kampf achten musste!
Meine Mutter aber wollte auf etwas anderes hinaus und so erklärte sie nur einen Moment später, dass wir im Gleichgewicht bleiben sollten, um dem Gegner gegenüber keinen Nachteil zu haben. Ich nickte aufmerksam und und folgte gespannt ihrer Erklärung.
Ich wollte ja nichts verpassen.



reden | denken | handeln | Katzen
Sonstiges:

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Alter Dachsbau - Seite 24 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriors-rpg.com/
Kedavra
Admin
Kedavra

Avatar von : Natter (Dargestellt: Farnsee)
Anzahl der Beiträge : 3131
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 18
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Alter Dachsbau - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Alter Dachsbau - Seite 24 EmptyMo 05 Aug 2019, 17:29



»Gepardenfell



#039

Male


People are gonna die.

Krieger ༄ WindClan

Mit ruhigem Ausdruck beobachtete der Krieger die Kätzin und nickte auf ihre Erklärung hin. Er musste sich eingestehen, dass er weniger daran gedacht hatte, so war er froh, dass sie eine ungefähre Idee das Trainings hatte. Gepardenfell wusste nicht wieso, doch er hielt Hundeschweif für eine sehr sympathische Katze, die sein Vertrauen verdient hatte. Sie schien zu wissen, von was sie sprach, also wollte er ihr nicht widersprechen, er konnte sich beinahe schon vorstellen, auch etwas von ihr zu lernen bei dieser ganzen Sache. Verstohlen blickte er zu Jadefeuer, sagte allerdings nichts.

Überrascht wurde der gemusterte Krieger aus seinen Gedanken gerissen, als Hundeschweif erklärte, dass sie nun eine kleine Demonstration halten würden - er sollte die Kätzin angreifen und versuchen, sie aus dem Gleichgewicht zu bringen. Verlegen peitschte sein Schweif, doch er nickte und kauerte sich nieder. Es war ihm beinahe peinlich, dass er an seinen Fertigkeiten zweifelte, denn er fürchtete, dass die Kätzin dennoch ausweichen würde, den drei Schülern nicht einmal die Chance gab zu sehen, was passieren würde, wenn sie nicht auswichen.

Gepardenfell musterte die kleinere Kätzin aufmerksam, bis er eine kleine Strategie ausgearbeitet hatte. Ohne weiter zu warten stieß er sich vom Boden ab, sein Blick auf ihrem Gesicht haltend. Kurz vor ihr rutschte er jedoch zur Seite, um an ihr vorbeizugleiten, seine linke Hinterpfote schlug dabei auf ihr linkes Vorderbein ein. Dann rappelte er sich jedoch wieder auf, versuchte mit einem gezielten Schlag die Kätzin auch von den Hinterpfoten zu stoßen und sie dann mit seiner Kraft auf den Boden zu pinnen. Wenn sie ihn gewähren ließ, würde sie unter ihm enden, ein fataler Schlag im Kampf und eine gute Lektion für die drei Schüler, doch Gepardenfell konnte nicht einmal im Traum ahnen, was durch den Kopf dieser Kätzin ging.

I can't let this happen.



reden denken ༄ handeln ༄ Katzen
@Niyaha

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Seit dem 09. August '18 Admin schmelz
22.04.'17 Moderator! <3
12.02.'17 Hilfsmod <3
16.01.'17 Chatmod <3


Alter Dachsbau - Seite 24 Giphy

AK 2018:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Claw
Legende
Claw

Avatar von : Luchsy (<3)
Anzahl der Beiträge : 3204
Anmeldedatum : 15.02.13
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Alter Dachsbau - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Alter Dachsbau - Seite 24 EmptyFr 09 Aug 2019, 15:49

Felsenbrand
"Du musst sein wie ein Fels, an dem alle Wogen sich brechen. Er steht, die Brandung aber wird müde."
WindClan || Krieger || Männlich


Der Kater nicke und beobachtete seine Schülerin dabei, wie sie scheinbar genau das tat was er auch getan hatte – auf alle Sinne achten, alles aufsaugen. Unwillkürlich spürte auch er, wie die Welt um ihn plötzlich viel auffälliger wurde. Viel Detailreicher.  Der Wind zerrte leicht an seinem Fell und zog ihn zurück ins Hier-und-Jetzt.
„Ja, es ist wirklich ein bisschen wie beim Jagen.“ Stimmte er Streifenpfote mit einem leichten Lachen zu. „Aber leider sind andere Katzen, oder gar größere Tiere, etwas anders einzuschätzen als ein Kaninchen.“

Als er mit diesem Gedanken abgeschlossen hatte, richtete er sich auf und blickte eindringlich zu Streifenpfote. „Wie wohl fühlst du dich bisher, was Kampftechniken betrifft?“ Er wollte sehen, wo sie anfangen konnten. Die Schülerin war eine begabte Jägerin, und es interessierte ihn ob sie ein ähnliches Talent auch hier besaß, obwohl er auf ihn unsicherer wirkte als bei der Jagd. Er betrachtete sie kurz, und nickte dann.

„Nun,“ sprach Felsenbrand, „ich möchte, dass du mich gleich, wenn wir beide stehen, angreifst. Eigentlich wollte ich eher mit dir üben, wie man sich wehrt, und sich wieder aus dem Griff eines Gegners befreit, um die Überhand zu gewinnen, aber es schadet nicht, wenn ich deine Angriffstechnik kurz betrachten kann.“
Außerdem, wenn sie schlau war – und das glaubte er, würde sie an seiner Reaktion bereits etwas lernen können. Damit erhob er sich dann komplett und trat einige Schritte zur Seite. Er wandte sich leicht von ihr ab, damit sie einen plötzlichen Angriff besser nachspielen konnten. „Denk dran, deine Krallen eingefahren zu lassen.“ Scherzte er dann noch leicht.



reden | denken | handeln | Katzen


(c) by Moony



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Alter Dachsbau - Seite 24 Giphy


Relations & Postplan



Alter Dachsbau - Seite 24 Claw_2_by_lixxis-dcr1wxvAlter Dachsbau - Seite 24 Claw_by_lixxis-dcr1wyp
~"this is just a phase you're gonna outgrow."~

- (c) Frostknospe   
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Alter Dachsbau - Seite 24 Empty
BeitragThema: Re: Alter Dachsbau   Alter Dachsbau - Seite 24 Empty

Nach oben Nach unten
 
Alter Dachsbau
Nach oben 
Seite 24 von 24Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 13 ... 22, 23, 24

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: WindClan Territorium-
Gehe zu: