Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchen...MitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: Seerose
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: //

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer:Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Herbstblatt
Heiler: Krähenfrost
Heilerschüler: Milanpfote

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Glutschatten
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: //

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: Anubis
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfall

Tageszeit: Mondaufgang

Tageskenntnis: Langsam wird das Wetter wieder etwas kühler. Es ist ziemlich windig und die Blätter haben angefangen von den Bäumen zu fallen. Noch gibt es überall reichlich Beute und auch Kräuter sind genügend zu finden. Eine erfahrene Katze weiß jedoch, dass der Blattfall nun begonnen hat und das nicht mehr lange so bleiben wird.

DonnerClan-Territorium:
Im durch die Bäume windgeschützten DonnerClan Territorium ist es ein wenig wärmer, als auf offener Fläche. Die ersten Blätter fallen schon von den Bäumen, aber es gibt noch genügend Beute, um den Clan zu ernähren.

FlussClan-Territorium:
Nach der warmen Blattgrüne ist der Fluss noch etwas seichter. Dennoch gibt es hier genügend Fische, um den einen Clan zu ernähren und auch an Land gibt es noch einiges zu fangen. Hier bekommt man den kühlen Wind richtig zu spüren.


WindClan-Territorium:
Der Blattfall hat dem Moorland seinen heftigen und kalten Wind zurückgebracht und so ist es nun um einiges kühler geworden. Kaninchen gibt es zwar momentan noch genug, jedoch würden sich die meisten Katzen wohl lieber an windgeschützten Orten aufhalten.


SchattenClan-Territorium:
Auch im Territorium des SchattenClans ist es langsam kühler geworden. Eidechsen und Schlangen werden langsam seltener. Dafür gibt es nach wie vor genügend kleinere Nagetiere oder Vögel zu fangen.


WolkenClan-Territorium:
Auch hier sorgt der kühle Wind für ein rasches Sinken der Temperatur und die ersten Blätter fallen bereits von den Bäumen. Vögel sind noch genug unterwegs, aber die Jagd auf sie wird durch den heftigen Wind erschwert.


Baumgeviert:
Am Baumgeviert ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt. Auch die vier massiven Eichen verlieren langsam ihre ersten Blätter.


BlutClan-Territorium:
Zwischen den grauen Zweibeinernestern ist man zwar vor dem unangenehmen Wind geschützt, aber auch hier wird es langsam kühler. Es sind immer noch viele Zweibeiner unterwegs und Beute ist im Zweibeinerort momentan etwas schwerer zu finden.


Streuner-Territorien:
Auch hier halt der Blattfall bereits Einzug gehalten. Zwar gibt es noch genügend Beute und zwischen den Bäumen ist man vor dem unangenehmen Wind geschützt, doch verfärben sich auch hier schon die ersten Blätter und fallen langsam zu Boden.


Zweibeinerort:
Jetzt wo das Wetter wieder kühler wird, werden die meisten Hauskätzchen ihre Zeit wohl lieber mit in den Nestern ihrer Zweibeiner verbringen. Jedoch ist es gut möglich, dass das eine oder andere Hauskätzchen trotz des Windes einen Schritt in den Garten setzt oder sich auf den Weg macht, die Umgebung zu erkunden, solange es noch nicht zu kalt ist.



Austausch | 
 

 Moorwege und Sumpf

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 9 ... 14, 15, 16, 17  Weiter
AutorNachricht
Madam Gingerbread
Legende


Avatar von : Willow, und von mir bearbeitet
Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 18.03.16
Alter : 98
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Moorwege und Sumpf   Do 07 Jul 2016, 17:40

     
Heidesprung






 
Ich miaute erschrocken auf als Hagelfeuer über mich stolperte und auf mich drauf fiel, schnurrte dann aber amüsiert. Verlegen blickte der Kater mich an. Es freute mich das er sich um mein Wohergehen sorgte. "Ja, alles ok." Schnurrte ich und schaute ihn glücklich an.
Schnell leckte ich mir über das rechte Vorderbein das ich mir fallen gestoßen hatte, aus einer kleinen Schnittwunde tropfte Blut. Mein Kopf tat noch ein bisschen weh, aber mehr nicht. "Nur eine kleine Schnittwunde, nichts ernstes." Ich fuhr mit der Zunge über meine Wunde, bis das Blut weg war.
Dann blickte ich Hagelfeuer an. "Und bei dir? Hast du dich verletzt?" Besorgt musterte ich ihn. In seinem Pelz steckten Moosfetzen, die ich mit einem Schwanzschnippen amüsiert weg wischte. Sein Pekz war zerzaust, ich trat näher und leckte ihm über die aufgewühlten Stellen bis sie wieder glatt waren. "So." Miaute ich. "Jetzt siehst du wieder perfekt aus." Liebevoll schaute ich den Kater an.
Angesprochen: Hagelfeuer
Erwähnt: Hagelfeuer





© by Phnex
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zimtsternchen
SternenClan Krieger


Avatar von : Mir Signatur: Pharao *-*
Anzahl der Beiträge : 622
Anmeldedatum : 23.07.13

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Moorwege und Sumpf   Do 07 Jul 2016, 19:02

Hagelfeuer

Verlegen blickte der Kater in die schönen, grünen Augen von Heidesprung als sie ihm die Moosfetzen aus dem Fell schnippte. So langsam konnte er es nichtmehr leugnen. Er liebte sie. Sie hatten schon von Beginn an zusammen sympathisiert und nun schien sie seine Gefühle zu erwiedern. Mir geht es gut. Dankeschön. Aber sollen wir nicht lieber zum Lager zurück? Nicht das sich das Bein entzündet. Besorgt schaute er auf den Schnitt und leckte kurz darüber um das Blut zu entfernen. Hoffentlich war der Schnitt nicht zu tief. Heidesprung, ich muss dir was sagen...  er zögerte kurz und sah der Kätzin nochmal in die Augen. Irgendwie empfinde ich seit dieser Nacht anders für dich. Ein unsicheres Schnurren drang aus seiner Kehle als er versuchte die richtigen Worte zu finden. Irgendwie... früher waren wir Freunde aber ich glaube, ich habe mich in dich verliebt... unsicher sah der Kater zu Boden. Er war sich noch immer nicht sicher, ob die Kätzin genauso für ihn empfand. Langsam fuhren seine Krallen in den Moosigen Boden, als er auf eine Antwort wartete.

Erwähnt: Heidesprung
Angesprochen: Heidesprung
Standort: Auf dem Supfgeläde

© Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

► Smaragdfeuer | Emerald | Willow | Violet

» Jeder hat eine Stimme, jeder hat eine Voice
Jeder kann reden, aber reden ist eine Choice. «


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Madam Gingerbread
Legende


Avatar von : Willow, und von mir bearbeitet
Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 18.03.16
Alter : 98
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Moorwege und Sumpf   Do 07 Jul 2016, 21:52

     
Heidesprung






 
Mit leuchtenden Augen blickte ich zurück. Als er besorgt vorschlug ins Lager zu gehen antwortete ich: "So schlimm ist es nicht. Aber wenn du willst können wir zurück." Meine Wunde brannte schon nicht mehr und meinem Kopf ging es wieder gut. Zum Glück hatte er sich auch nicht verletzt. Ich schaute ihn an um sicher zu gehen das er auch die Wahrheit sagte. Ich glaubte nicht das er lügen würde, aber ich machte mir sorgen um ihn, mehr als ich erwartet hatte.
Als er sagte, das er mich liebte, konnte ich einen moment lang nur überrascht zurück schauen. Dies hatte ich nicht erwartet. Das er meine Gefühle erwiderte. Dann sagte ich leise: "Ich habe mich auch in dich verliebt, Hagelfeuer." Glücklich blickte ich in die Augen des Kater's den ich so schätzte. Er liebt mich. Dachte ich glücklich.
Schnurrend rieb ich meinen Schnauze an seine Schulter. Meine Augen leuchteten vor Freude, ich war kein bisschen verlegen mehr. Jetzt nicht mehr, wo ich wusste das er mich auch mochte.

Angesprochen: Hagelfeuer
Erwähnt: Hagelfeuer





© by Phnex
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zimtsternchen
SternenClan Krieger


Avatar von : Mir Signatur: Pharao *-*
Anzahl der Beiträge : 622
Anmeldedatum : 23.07.13

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Moorwege und Sumpf   Do 07 Jul 2016, 23:34

Hagelfeuer

Mit leuchtenden Augen musterte er Heidesprung. Dann schnurrte er glücklich und fragte Heidesprung, willst du meine Gefährtin sein? Und für alle Zeit an meiner Seite bleiben? Er war gespannt auf die Antwort. Und dass, obwohl er wusste das sie ihn liebte. Kurz leckte er ihr über den Kopf, bevor er dann sprach Ich will dich nicht bedrängen. Aber ich liebe dich. Und das sollen auch alle anderen Katzen wissen. Ein starker Ausdruck zog durch seinen Körper, er streckte stolz seine Brust und spannte die Muskeln an. Doch sein orangenen Augen blieben sanft. Sie ruhten immernoch auf Heidesprung wärend er auf die entscheidente Antwort wartete. Noch nie fühlte er sich so gespannt, noch nichtmal als er zum Krieger ernannt wurde, war er so aufgeregt wie diese Nacht.

Erwähnt: Heidesprung
Angesprochen: Heidesprung
Standort: Auf dem Supfgeläde

© Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

► Smaragdfeuer | Emerald | Willow | Violet

» Jeder hat eine Stimme, jeder hat eine Voice
Jeder kann reden, aber reden ist eine Choice. «


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Madam Gingerbread
Legende


Avatar von : Willow, und von mir bearbeitet
Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 18.03.16
Alter : 98
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Moorwege und Sumpf   Sa 09 Jul 2016, 23:49

Heidesprung

Ich war überrascht und erfreut, schnurrend rieb ich meine Schnauze an seine Schulter und sagte: "Natürlich, Hagelfeuer! Nichts währe mir lieber!" Glücklich schaute ich den Kater an, meine Augen funkelten liebevoll. Ich war froh das er mich gefragt hatte, den ich wusste das ich den Moment nie vergessen würde. Hagelfeuer blickte mich sanft an, und ich schaute zurück. Meine Augen leuchteten und ich lehnte mich an der Kater. So viel hat sich in dieser einen Nacht geändert. Erst war er nur mein Freund, ja mein bester Freund. Aber jetzt...jetzt kann ich mir gar nicht vorstellen wie wir damals gewesen sind. Nur Freunde. Ich schaute hinauf zum Mond, silbernes Licht ließ unsere Pelze aufleuchten. Die Luft war warm und schwühl, ich vermisste eine kühle Brise. Doch die brauchte ich jetzt nicht, nicht solange ich bei Hagelfeuer war.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Ich entschuldige mich für schlechte Grammatik und Rechtschreibung für meine Posts momentan, ich habe die letzen 2-3 Wochen weder deutsch geschrieben noch gesprochen.



If you are a dreamer, come in
If you are a dreamer, a wisher
a liar
A Hope-er, a Pray-er, A Magic
Bean buyer,
If your a pretender, come sit
by my fire
For we have some
flax-golden tales to
spin,
Come in!
Come in!

MICH KANN MANN FUTTAN!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zimtsternchen
SternenClan Krieger


Avatar von : Mir Signatur: Pharao *-*
Anzahl der Beiträge : 622
Anmeldedatum : 23.07.13

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Moorwege und Sumpf   So 10 Jul 2016, 00:17

Hagelfeuer

Hagelfeuers Augen scheinen fast Funken zu schlagen, so glücklich war er, als Heidesprung einwilligte, seine Gefährtin zu werden. Schnurrend rieb er seine Schnauze an ihrer und schlang seinen Schweif um ihren. Er konnte es kaum erwarten, im Lager zu sein und allen Katzen zu verkünden, wie glücklich er mit seiner Gefährtin war. Da gibt es noch etwas, was wir besprechen müssen.. Unsicherheit trat in die Augen des Katers und er verbarg seine scharfen Krallen im weichen, moosigen Boden. Du kennst doch Traumpfote oder? Sie ist meine Tochter.  Ihre Mutter war eine fremde Streunerin mit der ich mich vor der schönen Zeit  verbunden habe. Das einzige war aus der Beziehung bleibt, ist meinen Tochter die Schuld, sich mit einer Fremden Clanlosen vereint zu haben, erniedrigte ihn. Doch seine Tochter war eine der wichtigsten Katzen in seinem Leben. Sie würde er immer lieben. Und auch Heidesprung würde von nun an zu seiner Familie gehören. Hoffentlich ist Traumpfote mit Uhr einverstanden. Sie und ihre Mutter hatten ja ein anderes Verhältnis zu einander...Hoffentlich versteht sie mich... Zweifel kratzen an Hagelfeuers Gewissen. Darüber, seine Tochter zu hintergehen, wenn er eine neue Gefährtin hatte.

Erwähnt: Heidesprung, Traumpfote
Angesprochen: Heidesprung
Standort: Auf dem Supfgeläde

© Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

► Smaragdfeuer | Emerald | Willow | Violet

» Jeder hat eine Stimme, jeder hat eine Voice
Jeder kann reden, aber reden ist eine Choice. «


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Madam Gingerbread
Legende


Avatar von : Willow, und von mir bearbeitet
Anzahl der Beiträge : 832
Anmeldedatum : 18.03.16
Alter : 98
Ort : Hinter dir

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Moorwege und Sumpf   So 10 Jul 2016, 00:54

Heidesprung

Glücklich schaute ich Hagelsprung an, meinen Gefährten. Als er Traumpfote erwähnte hörte ich aufmerksam zu, jedoch sprach keine Eifersucht oder Wut aus meinem Blick. Ich nickte. Als er von Traumpfote's Mutter und seiner ersten Gefährtin sprach, blieb meine Miene gleich. "Das verstehe ich, und ich hoffe Traumpfote wird mich akzeptieren. Ich wusste ich hatte keinen Grund eifersüchtig auf diese Streunerin zu sein, sie war Vergangenheit und Hagelfeuer lebte in dem Jetzt und Hier.
Ich schaute ich mit funkelnden Augen an. "Gehen wir zurück ins Lager? Es ist schon Mondhoch und morgen müssen wir noch mit unseren Schülern trainieren, also brauchen wir Schlaf." Ich schaute Hagelfeuer liebevoll an, ich hatte Glück ihn zu kennen. Wegen Traumpfote machte ich mir keine Sorgen, immerhin war Hagelfeuer ihr Vater und sie ihn bestimmt. Ich würde sie wie meine eigenen Tochter behandeln, sie lieben und respektieren. Hoffentlich würde sie das selbe auch mit mir machen.
Ich Strecke mich und machte einen Buckel. Es war Mondhoch, wie ich mit einem Blick zum Himmel bemerkte. "Komm, gehen wir." Schnurrte ich und lief los über das Moor Richtung Lager. Ich wurde schneller bis ich fast rannte, ich spürte den Wind in meinem Pelz und Freude erfüllte meinen Körper. Ich hoffte Hagelfeuer folgte mir, so wie ich ihm immer folgen würde, egal wohin er ging.

Erwähnt: Hagelfeuer
Angesprochen: Hagelfeuer
---> Windclan Lager
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zimtsternchen
SternenClan Krieger


Avatar von : Mir Signatur: Pharao *-*
Anzahl der Beiträge : 622
Anmeldedatum : 23.07.13

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Moorwege und Sumpf   So 10 Jul 2016, 01:11

Hagelfeuer

Aufmerksam hörte er seiner Gefährtin zu, er war so froh, dass sie ihn verstand und offen war, Traumpfote kennen zu lernen. Und er nickte als sie sagte, sie sollten zurück gehen. Der Mond ging so langsam unter und ein seichtes Lüftchen trieb auf dem Moorland. Langsam trabte er los und folgte Heidesprung. Doch als sie dann beschleunigte, müsste er sich anstrengen hinter ihr zu bleiben. Sie war, wie er vermutete, eine der schnellsten Katzen im ganzen Clan. Sein Herz raste, genauso wie seine Pforten als er, immer seine Gefährtin im Blick, auf den Mooswegen jagdte. Kurz blieb er allerdings doch stehen und rief Warte! er rannte ein Stück zurück und grub das Kaninchen aus, welches sie auf dem Hinweg gefangen hatten. Er nahm das Tier ins Maul und schloss auf. Schon nach kurzer Zeit lief er so schnell hin seien Pfosten trugen, über das Moorland.

--> WindClan Lager

Erwähnt: Traumpfote, Heidesprung
Angesprochen: Heidesprung

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

► Smaragdfeuer | Emerald | Willow | Violet

» Jeder hat eine Stimme, jeder hat eine Voice
Jeder kann reden, aber reden ist eine Choice. «


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Flügelpfote
2. Anführer


Anzahl der Beiträge : 324
Anmeldedatum : 26.07.15
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Moorwege und Sumpf   Sa 30 Jul 2016, 18:29

Rotpfote


erwähnte Katzen: Hagelfeuer
angesprochene Katzen: Hagelfeuer

<- Lager

Rotpfote rannte schnell los zu den Moorwegen. Sie wollte nicht mehr so unmotiviert wirken, auch wenn sie es eigentlich war. Ihr Mentor sollte stolz auf sie sein, deshalb beschloss sie, dass sie sich ein wenig mehr anstrengen könnte. Sie schaute sich die Umgebung ein und sog die Luft ein, falls irgendwo Gefahren sein sollten, doch sie konnte nichts riechen, außer einer kleinen Maus. Allerdings hatte sie keinen großen Hunger mehr, da sie dieses riesige Kaninchen gegessen hatte. Ich bin bereit! sagte sie und versuchte motiviert zu klingen, doch es gelang ihr nicht so ganz.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

♥ Seit dem 20.07.2016 glücklich mit Emerald verheiratet ♥





♥ Tagjunges und Nachtjunges ♥
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pink Snow
Legende


Avatar von : Von Toffee o3o
Anzahl der Beiträge : 1303
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Moorwege und Sumpf   Mo 08 Aug 2016, 15:14



»Hermelinzahn«



← WindClan - Lager

Der Kater war aufgebrochen als er gesehen hatte das Düsterlied ihm folgte. Nun trommelten seine schwarzen Pfoten über den trockenen Moorboden. Durch das Mondlicht silbrig schimmernder Staub wurde von seinen Pranken aufgewirbelt und schmückte für binnen einer Sekunde die trockene Luft mit einen silbrigen Schimmer. Hermelinzahn genoss die Kühle nach der Hitze die Sonnenhoch-und Untergang getobt hatte. Es war viel kühler und auch Hermelinzahn hatte nicht mehr das Gefühl gleich vor Hitze in Ohnmacht zu fallen.
Seine Nase zuckten leicht als er zum stehen kam. Düfte von Maus, doch großteils von Kaninchen und Hasen strömte ihm in die feine schwarze Nase. In seinen vor Jagdinstinkt gespitzten Ohren hallte jedes rascheln gute tausendmal wieder und signalisierte ihn somit genau wo sich das nächste schmackhafte Stück beute befand. Er warf einen flüchtigen Blick zu der schwarzen Schönheit hinter ihm und der unwiderrufliche Drang sich vor ihr zu beweisen stieg in dem Kater hoch. Er wusste nicht warum, doch diese schwarze Katze zog ihn magisch an und gab ihm das Gefühl alles tun zu können, solange sie nur zuschaute. Er schenkte ihr noch ein knappes lächeln, wobei er bemerkte das er sie heute schon ziemlich oft angelächelt hatte doch diesen Gedanken verdrängte er gekonnt.
Hermelinzahn wusste selber das er nicht gerade der ansehnlichste Kater imganzen Clan war. Er war kleiner gebaut, etwas mager und nicht gerade Kampfbegabt. Trotzdem hoffte er die schöne, einfach perfekte Düsterlied würde sich seiner erbarmen und etwas Interesse zeigen. Doch anscheinend hatte die Kätzin nur ihre eigene Sorgen im Kopf,weshalb Hermelinzahn sich nun auf die Beute konzentrieren wollte.
Schnelle entdeckte er ein kleines Kaninchen gelassen an einen Strauch vorbei hoppeln. Ein Stück schlich Hermelinzahn näher,doch es dauerte nicht lange da schnellte er hoch und preschte den verängstigten Tier hinterher. Hermelinzahn wusste das er schnell war und er wollte es auch Düsterlied beweisen. Jedoch ging alles schief. Gerade als der schwarzweiße Kater im Sprung ansetzten wollte blieb er mit den Hinterlauf an etwas hängen und mit einen saftigen Überschlag purzelte er ziemlich ungeschickt über den Moorboden. Das Kaninchen war längst weg.


reden|denken|handeln|andere Katzen

©Moony


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I´m a Harry Potter Fan ❤

»Geld und Leben. Die beiden Dinge, welche die meisten Menschen allem anderen vorziehen würden - das Problem ist, die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am schlechtesten für sie ist..«
- Albus Dumbledore

Manchmal setze ich mich mit dem "Harry Potter Zaubersprüche" Buch weinend neben eine frische Baugrube, und rufe: "Das wollte ich nicht!"


Megaklick:
 






.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ice Queen
Legende


Avatar von : Pharalöle! <3
Anzahl der Beiträge : 727
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 15

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Moorwege und Sumpf   Mo 08 Aug 2016, 15:35



»Düsterlied«




WindClan Lager <---

Düsterlied lief mit langen Schritten hinter dem schwarzweißen Kater her, es war angenehm warm für die Nacht und sie war dankbar dafür, den Tag verschlafen zu haben. Jede Patrouille wäre unerträglich gewesen, besonders mit dem schwarzen Pelz der hübschen Kätzin.
Die Kriegerin musste Hermelinzahn nicht fragen, wer zu jagen anfing, er hatte sich schnell dafür entschieden, selbst anzufangen. Der Krieger schlich schon auf eine Stelle zu, von deren ungefährer Richtung ein kleines Scharben von Krallen zu hören gewesen war. Dank ihrer guten Ohren hatte Düsterlied das Kaninchen schon ausfindig gemacht, bevor sie es hatte riechen können. Um fair zu sein, es war nicht zu übersehen gewesen.
Gebannt beobachtete die schwarze Kriegerin, wie Hermelinzahn voran schlich und dann lospreschte. Als er sich überschlug und somit das Kaninchen entkommen konnte blieb sie still. Was war das denn gerade gewesen? Lachen konnte sie darüber nicht, er hatte Beute entkommen lassen.
Ein Knurren stieg in ihrer Kehle auf, welch dummer Kater. "Hättest du nicht besser hinsehen können?", fauchte Düsterlied Hermelinzahn an. "Hast du deine eigenen Pfoten nicht gesehen, oder bist du nur zu gütig, um ein Kaninchen zu töten?"
Wie üblich redete sich die schwarze Kriegerin in Rage und funkelte ihn wütend an. "Wie kann es sein, dass ein nutzloser Kater wie du ein Krieger geworden ist, wenn er auf dem Moor über etwas stolpert. Uns wird beigebracht zu rennen, du jämmerlicher..."
Den Rest murmelte die Kätzin, es schien eine Ewigkeit zu dauern, bis sie verstummte. Auch machte die Kriegerin keine Anstalten, ihm zu helfen. Er würde so oder so nichts mehr mit ihr zu tun haben wollen, dass war ihr schon bekannt, aber es war in Ordnung, daran war sie gewöhnt und von diesem Pfad würde man sie auch nicht mehr runterbekommen!
Aus ihren eisblauen Augen funkelte Düsterlied den Kaninchenentwischer an, blieb in einer stolzen Haltung und wartete darauf, das er zu ihr kam und ihr seine Meinung mitteilte. Und egal was er sagen würde, sie würde es besser machen.


Erwähnt: Hermelinzahn
Angesprochen: Hermelinzahn
Ort: Bei Hermelinzahn
Out: Wie genau soll sie auf dem Moor zu einer Fallmöglichkeit kommen? Wenn du mir sagst wo, dann läuft sie gleich xD

©Moony


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Pflaumenblüte || Jane || Nebelfängerin || Rosenjunges || Dämmerjunges || Maislicht

Wer definiert, der regiert!
You know... I don't see any money in it <3

Ich lebe nicht, um gehasst zu werden für etwas, dass ich nicht beeinflussen konnte. Ich werde nicht hassen, weil es etwas gibt, das mich schwächt.


Bild (Danke Cupcake <3):
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pink Snow
Legende


Avatar von : Von Toffee o3o
Anzahl der Beiträge : 1303
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Moorwege und Sumpf   Mo 08 Aug 2016, 17:57



»Hermelinzahn«



Der Kater zuckte zusammen als ihm wieder einfiel das Düsterlied mit höchster Wahrscheinlichkeit seinen peinlichen Abgang beobachtet hatte. Seine Flanke bebte leicht vor Schmerz doch das war jetzt egal. Er hatte sich blamiert, blamiert vor der schönsten Kätzin des ganzen WindClans. Er sprang hastig auf die Pfoten und schaute betrübt zu Boden. Er hatte es vermasselt und diesen saftige Kaninchen laufen lassen. Es wäre so schön gewesen so ein wahres Prachtstück in den Clan zurückzubringen, aber so sollte es wohl nicht sein. Um sein schlechtes Gewissen anscheinend noch zu beeinflussen legte Düsterlied jetzt richtig los. Sie beschimpfte Hermelinzahn so derbe, das der Kater schon fast dachte sein unendlich langer Geduldsfaden würde bald in zwei reißen. Doch so weit sollte es nicht kommen. Wie ein verlegener Schüler musterte Hermelinzahn seine Pfoten und gab keinen Ton von sich. Die dunkle Schönheit spuckte immer noch Wörter aus welche sich jedes einzeln tief in das Herz des jungen Kriegers bohrten.
Du hast es vermasselt, dachte er sich betrübt und seine Ohren begannen vor Scham auf die Schädeldecke zu sinken. Es dauerte etwas bis Düsterlied endlich schwieg und Hermelinzahn es somit wagte wieder aufzuschauen. Sein Herz klopfte leicht in der Brust, doch er erwiderte nichts bösartiges. Das konnte er nicht, dafür war sein Gemüt zu freundlich und er selber zu vernarrt in diese schöne Katze.
»L-Lass und weiter jagen...« murmelte er. Seine Ohren waren immer noch angelegt und in seinen eisblauen Augen funkelte etwas , das Wut oder Freude nicht einmal annäherte. Es war eher eine Kälte die er selber noch nicht identifizieren konnte. Stumm schnüffelte er nun mit der Nase nach weiterer Beute und versuchte auszublenden das gerade die Katze, die er gedacht hatte zu lieben bei ihm war.



reden|denken|handeln|andere Katzen

Out: Es gibt eine Schlucht im WindClan Terri ^^ Kannst selber entscheiden ob sie noch etwas jagen sollen oder schon gleich zur Schlucht gehen sollen owo

©Moony


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I´m a Harry Potter Fan ❤

»Geld und Leben. Die beiden Dinge, welche die meisten Menschen allem anderen vorziehen würden - das Problem ist, die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am schlechtesten für sie ist..«
- Albus Dumbledore

Manchmal setze ich mich mit dem "Harry Potter Zaubersprüche" Buch weinend neben eine frische Baugrube, und rufe: "Das wollte ich nicht!"


Megaklick:
 






.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ice Queen
Legende


Avatar von : Pharalöle! <3
Anzahl der Beiträge : 727
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 15

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Moorwege und Sumpf   Mo 08 Aug 2016, 18:45



»Düsterlied«




Düsterlied beobachtete mit zufriedenem Blick, wie der Kater zu schrumpfen schien. Wie er die Ohren anlegte, auch wie sein Ausdruck sich veränderte, es faszinierte die schwarze Kätzin, doch das wollte sie gar nicht zugeben.
Als er vorschlug, dass die beiden weiterjagen sollten, nickte Düsterlied leicht. "In Ordnung", miaute sie mit einem Hauch von kühle, doch sie versuchte Höflich zu sein, die Art wie sie sich benommen hatte, war nicht in Ordnung gewesen. Zwar verband sie nicht viel mit ihren Clangefährten, doch sie fühlte sich mit ihnen verbunden, und Hermelinzahn war sogar freiwillig zu ihr gekommen, nicht dank eines Befehls. Sie sollte dankbarer sein.
In ihren Gedanken verloren nickte Düsterlied schwach und tappte leise herum, ganz knapp an Hermelinzahn vorbei, ohne es überhaupt richtig wahrzunehmen. Ihre Ohren zuckten in jede Richtung und suchten nach einem verdächtigen Geräusch, und da war es. Wenn auch nur leise und entfernt, aber da war das Scharben von langen Krallen über den Boden, wenn auch nur kurz.
Düsterlied horchte genauer und hörte eine At knabbern. Schnell ließ sie sich ins Kauern nieder, wie sie die Nacht liebte - endlich konnte sie ein wenig Jagen. Würde sie auch stolpern?
Düsterlied verharrte, was war das für eine Frage gewesen? Warum sollte auch sie stolpern? So dümmlich war sie nicht. Kurz warf die Kriegerin einen Blick auf den nicht allzu weit entfernten schwarzweißen WindClan Kater. Würde ihr auch so etwas passieren? Nein, sie war nicht tollpatschig - das wäre es ja noch!
SternenClan, warum muss ich so etwas denken? Leise schnaubte sie und schlich voran, bis sie das Kaninchen entdeckte. In ihrem Kopf klickte es und sie begann zu sprinten.
Oh, dummes Fellknäuel, du verschwindest nicht, knurrte Düsterlied innerlich und versuchte, noch schneller zu laufen, als das Kaninchen eine scharfe Kurve schlug und gerade an ihr vorbeisauste, bevor sie reagieren konnte.
Es läuft auf Hermelinzahn zu! Hermelinzahn! Wenn er das Kaninchen erwischte würde sie zufrieden mit ihm sein, und sich entschuldigen. Vielleicht.


Erwähnt: Hermelinzahn
Angesprochen: Hermelinzahn
Ort:
Out: Okay, ich dachte sie jagen noch etwas, dann sieht sie das Kaninchen da rennen, läuft los, und ich Wechsel mit ihr zu der Schlucht ^^

©Moony


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Pflaumenblüte || Jane || Nebelfängerin || Rosenjunges || Dämmerjunges || Maislicht

Wer definiert, der regiert!
You know... I don't see any money in it <3

Ich lebe nicht, um gehasst zu werden für etwas, dass ich nicht beeinflussen konnte. Ich werde nicht hassen, weil es etwas gibt, das mich schwächt.


Bild (Danke Cupcake <3):
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pink Snow
Legende


Avatar von : Von Toffee o3o
Anzahl der Beiträge : 1303
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Moorwege und Sumpf   Mo 08 Aug 2016, 20:38



»Hermelinzahn«



Der Kater nickte der Kätzin kühl zurück. Warum hatte er sie nur gefragt jagen zu gehen? Er hätte doch auch irgend eine anderen Katze fragen können, ja sogar Pulsfeuer hätte er fragen können aber nein, er hatte diese launische Katze gefragt. Mit einen innerlichen Seufzer begann er ebenfalls per Nase und Ohren die Umgebung nach Beute abzusuchen, doch Düsterlied kam ihm anscheinend zuvor. Mit einem mal war sie vorgeprescht und auch wen Hermelinzahn dieser Gedanke abstieß, wünschte er sich gerade nichts sehnlicher als das Düsterlied wie er sich ordentlich auf die Schnauze packte.
Mit zuckenden Ohren beobachtete er die schwarze Schönheit dabei wie sie der Beute ähnlich wie ein geölter Blitz hinterher sauste. Doch es brachte nichts. Das Kaninchen entwischte und floh... in Hermelinzahns Richtung. Für eine Sekunde schien alles in dem schwarzweißen Kater stehen zu bleiben. Sein Herz schlug stark gegen die Innenseite seiner Brust und er glaubte fast die Spiegelung seiner Augen in den Augen des verängstigten Tieres zu sehen.
Nun ließ Hermelinzahn nicht mehr lange auf sich warten. Mit einen viel geschickteren Satz als zuvor schnellte er vor und vergrub die Krallen in den kleinen Wesen. Blut benetzte den braunen Pelz des Tieres und das Leben erlosch langsam aus den weit aufgerissenen , ebenso braunen Augen.Ermüdet starrte Hermelinzahn das tote Tier an und hob dann den Blick um Düsterlied anzusehen. Gedanken schlichen sich ein, Gedanken die ihm nicht gefielen.
Hatte sie das Kaninchen extra laufen lassen damit er es fangen konnte? Oder war sie tatsächlich eine schlechte Jägerin? Für eine gewisse Zeitspanne wirkte Hermelinzahn leicht verwirrt, doch schnell fasste der Krieger sich wieder und begann wortlos das Kaninchen unter der trockenen Erde zu verscharren. Am liebsten wollte er sie auch beleidigen wie sie es vorhin bei ihm getan hatte,doch er konnte nicht. Deshalb brachte er nur ein leises : »Glück gehabt« hervor während seine Pfoten Erde über den Kadaver scharrten. Später würde er das Kaninchen wieder ausgraben und zurück in das Lager bringen , doch erstmal würden sie wohl oder übel weiter jagen.


reden|denken|handeln|andere Katzen

©Moony


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I´m a Harry Potter Fan ❤

»Geld und Leben. Die beiden Dinge, welche die meisten Menschen allem anderen vorziehen würden - das Problem ist, die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am schlechtesten für sie ist..«
- Albus Dumbledore

Manchmal setze ich mich mit dem "Harry Potter Zaubersprüche" Buch weinend neben eine frische Baugrube, und rufe: "Das wollte ich nicht!"


Megaklick:
 






.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ice Queen
Legende


Avatar von : Pharalöle! <3
Anzahl der Beiträge : 727
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 15

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Moorwege und Sumpf   Mo 08 Aug 2016, 20:58



»Düsterlied«




Sein kühler Ausdruck traf Düsterlied, tief in ihrer Brust stach er sie, fraß sich als verwirrender und unbekannter Schmerz in sie hinein. Es war ihr bewusst gewesen, dass auch er nicht mehr freundlich zu ihr sein würde, wenn sie einmal losgelegt hatte, doch das die Tatsache sie traf, hätte sie nicht erwartet.
Schweigend beobachtete die schwarze Kriegerin den Kater, bedachte ihn vorsichtig. Warum sagte er nichts weiteres als "Glück gehabt". Sie kannte zwar die Höflichkeitsform, doch auch sie hatte sich nicht angemessen verhalten, und wenn er Rache wollte, dann sollte er sich rächen, für jedes Wort das sie gesagt hatte.
Eine Entschuldigung lag auf Düsterlieds Zunge, doch sie traute es sich nicht, sie laut auszusprechen. Erst sollte er noch irgendetwas sagen, vielleicht würde er auch einfach gehen, und selber jagen. Er war ja auch dran, ihm stand es zu, zu gehen und zu jagen.
Düsterlied brauchte eine Weile um über ihre Gedanken nachzudenken und sie zu kritisieren. So ergaben sie keinen Sinn. War Teamarbeit bei der Jagd nicht etwas gutes? Warum sollte er sie dann beschimpfen, wenn sie die Beute doch gefangen hatten?


Erwähnt: Hermelinzahn
Angesprochen: xx
Ort:
 
©Moony
 

   
 

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Pflaumenblüte || Jane || Nebelfängerin || Rosenjunges || Dämmerjunges || Maislicht

Wer definiert, der regiert!
You know... I don't see any money in it <3

Ich lebe nicht, um gehasst zu werden für etwas, dass ich nicht beeinflussen konnte. Ich werde nicht hassen, weil es etwas gibt, das mich schwächt.


Bild (Danke Cupcake <3):
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Moorwege und Sumpf   Heute um 16:40

Nach oben Nach unten
 
Moorwege und Sumpf
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 15 von 17Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 9 ... 14, 15, 16, 17  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Moorwege und Sumpf

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: WindClan Territorium-
Gehe zu: