Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: //
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfall

Tageszeit:
Sonnenaufgang

Tageskenntnis:
Die Blätter verfärben sich und die Beute verkriecht sich langsam in ihren Bauen. Der immer heftigere Wind peitscht einem den Regen ins Gesicht und treibt die grauen Wolken vor sich her. Nur hin und wieder lockert die Wolkendecke auf und lässt einige Sonnenstrahlen hindurch.


DonnerClan-Territorium:
Obwohl die Bäume etwas Schutz vor Regen und Wind bieten, ist der von Blättern übersäte Waldboden matschig und rutschig. Nur wenige Beutetiere sind jetzt noch unterwegs.


FlussClan-Territorium:
Durch den Regen steigt der Fluss immer weiter an. Immerhin ist er weiterhin voller Fische. Die Schilfhalme wiegen sich im Sturm. Wind und Regen sind hier stark zu spüren.


WindClan-Territorium
Der Sturm fegt über das flache Moorland hinweg und der Regen scheucht die Kaninchen aus ihren Bauen –optimales Jagdwetter für nässeresistente Krieger. Allerdings ist der aufgeweichte Boden rutschig, sodass eine unvorsichtige Katze leicht ausrutschen kann.


SchattenClan-Territorium:
Das sumpfige Gelände ist jetzt noch matschiger geworden und die Reptilien haben sich in ihre Baue und Felsspalten zurückgezogen. Beute lässt sich eher im Schutz der Nadelbäume blicken, wo man von Regen und Wind weniger abbekommt.


WolkenClan-Territorium:
Die Vögel bleiben aufgrund des Regens eher in Bodennähe und sind daher leichte Beute für jeden, den ein nasser Pelz nicht stört. Hier ist aber nur wenig Wind- und Regenschutz vorhanden und der Sturm ist mittlerweile stark genug, um die Äste der Bäume zu bewegen.


Baumgeviert:
Der Boden ist hier matschig, doch die mächtigen Eichen lassen sich vom Wind nicht beeindrucken. Nur die bunten Blätter und auch das Gestrüpp bewegen sich bei jedem Luftzug.


BlutClan-Territorium:
Bei diesem Wetter sind sowohl Zweibeiner als auch Hunde nur ungern draußen. Die Straßen sind nass und nur in engeren Gassen ist man vor dem kalten Wind geschützt. Zum Glück kann man sich in verlassenen Gebäuden etwas Schutz vor dem Regen finden.


Streuner-Territorien
Auch hier kehren die Beutetiere langsam in ihre Baue zurück. Unter den Bäumen lassen sich aber eher ein trockenes und windgeschütztes Plätzchen oder Beute finden, auch wenn man dem Heulen des Sturmes nicht so schnell entkommt.


Zweibeinerort
Das ist kein Wetter für Hauskätzchen und darum wagen sie sich nur ungern nach draußen. Bis die kühle und unangenehme Zeit vorbei ist, finden sie bei ihren Zweibeinern genügend warme Orte zum Schlafen, Essen und Schnurren. Der Blattfall ist da! Die Blätter verfärben sich und der aufkommende Sturm bringt wieder Kälte und starken Regen mit sich. Auch die Beute wird wieder rasch knapper.



Teilen | 
 

 Verlassener Zweibeinerort

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 19 ... 33, 34, 35
AutorNachricht
Sunny
Legende
avatar

Avatar von : Mir
Anzahl der Beiträge : 705
Anmeldedatum : 21.11.16
Alter : 19
Ort : In meiner Ecke mit Kys Schachtel

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Verlassener Zweibeinerort   Mi 01 März 2017, 20:39




Sunny

 
Streunerin

Nach einer Weile des auftauens meiner Seits wurde ich immer hibelieger und aufgedrehter. Ich wollte den großen Kater vor mir nich verärgern, da er ein ganzes Stück größer ist als ich. Als ich sah, dass er weg tappte um seine Ratte zu holen setzte ich mich nieder ich wollte noch mehr von ihm hören, wie er zum Beispiel das Jagen gelernt hatte oder so etwas. Ich lächelte dem Kater entgegen.

Dann schaute ich etwas traurig zu ihm rüber. Du hast mir immer noch nicht gesagt wie du heißt. sagte ich mit niedergeschlagener Stimme. Aber wenn du willst kann ich dich auch Duda nennen. mein Lächeln kam langsam zurüch in mein Gesicht und schaute zu ihm hoch um sein Gesicht sehen zu können.


Erwähnt: Claw
Angesprochen: Claw
Standort: Verlassener Zweibeinerort

by Leah

sprechen | denken | handeln | andere Katzen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Vielen Dank an Traum für das Traumhafte Bild


Vielen Dank an Palme für das schöne Bild
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Santa Claws
Legende
avatar

Avatar von : Wüstenglut :3
Anzahl der Beiträge : 3145
Anmeldedatum : 15.02.13
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Verlassener Zweibeinerort   Mi 01 März 2017, 20:59


Claw


Der Große lachte knapp. ”Ah.” begann er dann. “Man nennt mich Claw.”
Um seinen Namen nun Bildlich zu demonstrieren, hob er eine Pfote und fuhr seine übergroßen Krallen aus. Natürlich nicht in ihre Richtung- seine Laune war ja momentan ganz gut. „Ich denke, das liegt daran, dass diese Babies hier einen ganz schönen Eindruck hinterlassen.“

Bald setzte er die Pfote wieder ab und Biss ein Stück aus meiner Ratte, von welcher nicht mehr sehr viel übrig war. „Ratten fängt man am besten in der Blattleere.“ bemerkte ich nebenbei, denn die junge Katze sollte ja etwas Positives aus diesem Treffen mitnehmen. „An ihnen ist mehr dran als bei den meisten anderen Tieren zu der Zeit, aber in der Blattleere versuchen sie nicht zu kämpfen wie sonst.“ Selbst an den Viechern ging die Kälte nicht unbemerkt vorbei.

Kaum hatte er die Ratte restlich verzehrt, kickte er die Knochen weg und reckte seinen Hals ein wenig um seine Verspannungen zu lösen. Mit einem Gähnen wandte er sich wieder an Sunny und blinzelte kurz.
„Wo kommst du eigentlich her?“

Erwähnt: Sunny
Angesprochen: Sunny
Standort: Neben einer Holzkiste im verlassenen Zweibeinerort

©Schmetterlingspfote
[/color]

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Relations & Postplan


HIER findet ihr aaaalllle Bilder die für mich gemalt wurden <3



"ich atme die kalte Dezemberluft - und bin leer."

- (c) Frostknospe   
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.truewarriorsrpg.forumieren.com
Sunny
Legende
avatar

Avatar von : Mir
Anzahl der Beiträge : 705
Anmeldedatum : 21.11.16
Alter : 19
Ort : In meiner Ecke mit Kys Schachtel

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Verlassener Zweibeinerort   Sa 04 März 2017, 14:27




Sunny

  
Streunerin

 
Immer noch hang ich an seinen Lippen, als er mir erklärte, wann man am besten Ratten jagen konnte. Wissbegierig setzte ich mich vor dem großen Kater nieder und nickte auf geregt. Ich verstehe. Als Ratten jagen am besten in der Blattleere, da sie dann auch geschwecht sind richtig? fragte ich Claw dann. Ich wollte alles über die richtige Jagt wissen und so fragte ich ihn einfach aus, da es so schien, als ob er alles wüsste, was man wissen musste.


Etwas verdust schaute ich Claw dann doch an, als er mich fragte wo ich eigentlich herkam. Ich... ich komme von hier in der Nähe. Meine Mutter hatte hier eine kleine Höhle. Als sie starb blieb ich dort, damit ich etwas zum schlafen habe, was ein wenig wärmer war, als die Nacht in der Blattleere draußen zu verbringen. antwortete ich ihm. Wieder mal begann ich zu reden ohne darüber nach zu denken, was ich da eigentlich sagte. Schnell fügte ich noch hinzu Und du? Wo kommst du her? Dieser Kater faszinierte mich irgendwie.


Erwähnt: Claw, ihre Mutter
Angesprochen: Claw
Standort: verlassener Zweibeinerort

by Leah

sprechen | denken | handeln | andere Katzen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Vielen Dank an Traum für das Traumhafte Bild


Vielen Dank an Palme für das schöne Bild
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Santa Claws
Legende
avatar

Avatar von : Wüstenglut :3
Anzahl der Beiträge : 3145
Anmeldedatum : 15.02.13
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Verlassener Zweibeinerort   Mi 08 März 2017, 15:05


Claw


Minimal stolz blickte er auf die jüngere Katze runter, auch wenn er jetzt recht gerne ein Nickerchen halten würde. „Genau. Ratte hin oder her, in der Blattleere kriegen sie alle Angst.“ es war nützlich. Ratten waren nicht das leckerste auf der Welt, und wenn man nicht aufpasste, wurde man wohlmöglich noch krank, doch sie machten einen für eine ganze Weile satt selbst wenn wenig an ihnen dran war.

Mit einem Ohr lauschte er, sogar ein wenig interessiert, dem was die Kätzin zu sagen hatte und begann sich ein wenig zu putzen. Sein Pelz sah zwar katastrophal aus mit den ganzen Knoten und so zerrupft wie er war, doch es war halb so wild. Er zerrte mit seiner Pfote ein wenig an einer Stelle, und gab dann auf. Irgendwann würde das wieder werden. Irgendwo dort hinten war ein relativ zerstörter Zaun. Die Drahtenden wirkten genauso gut wie jede Zweibeiner-bürste.

Sunny wurde anscheinend immer neugieriger- als nächstes fragte sie wo er denn herkam. Gut, er hatte sie das auch gefragt, trotzdem schien ihn das minimal zu stören.
„Ich sehe du bist nicht dumm. Pass auf, dass dir keiner die kleine Höhle klaut“ sprach ich. Solange sie, bis sie ein wenig älter war, einen Rückzugsort hatte, sollte es ihr gut gehen. Sie würde mit der Zeit genug lernen um sich durch zu schlagen. „Ich komme von einem Ort, der einige Tagesreisen weit weg ist.“ hielt er seine eigene Geschichte kurz. „Irgendwann hörte ich, dass hier viele Katzen leben würden. Von meiner eigenen Familie hielt ich nichts, da sie Hauskätzchen sind, und da ich meinen Vater nicht kannte entschied ich mich schon in eine geringen alter, einfach abzuhauen.“ Auf dem Weg hatte er den Kater getroffen welcher ihm alles beigebracht hatte und ihn stärker gemacht hatte, selbst wenn das bedeutete, dass er ihn auch sonst komplett verändert hatte.


Erwähnt: Sunny, seine Familie, sein Lehrer/Mentor
Angesprochen: Sunny
Standort: Verlassener Zweibeinerort

©Schmetterlingspfote


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Relations & Postplan


HIER findet ihr aaaalllle Bilder die für mich gemalt wurden <3



"ich atme die kalte Dezemberluft - und bin leer."

- (c) Frostknospe   
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.truewarriorsrpg.forumieren.com
Sunny
Legende
avatar

Avatar von : Mir
Anzahl der Beiträge : 705
Anmeldedatum : 21.11.16
Alter : 19
Ort : In meiner Ecke mit Kys Schachtel

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Verlassener Zweibeinerort   Mo 12 Jun 2017, 19:57

Sunny


Mit großen runden Augen beobachtete ich den Kater vor mir. Keine Sorge ich werde gut auf meine kleine Höhle aufpassen. meinte ich dann und Spitze meine Ohren. Kannst du mir zeigen, wie man eine Ratte fängt? wollte ich von ihm wissen. Ich hoffte er würde ja sagen und schaute ihn sehr fragend an. Wenn er nein sagen würde wäre es auch nicht so schlimm, denn dann würde ich wahrscheinlich gehen und versuchen mir irgendwo etwas zu fangen.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Vielen Dank an Traum für das Traumhafte Bild


Vielen Dank an Palme für das schöne Bild
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Santa Claws
Legende
avatar

Avatar von : Wüstenglut :3
Anzahl der Beiträge : 3145
Anmeldedatum : 15.02.13
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Verlassener Zweibeinerort   Mo 12 Jun 2017, 20:22


Claw


Er brummte. Neugierige Katzen waren manchmal nicht wirklich angenehm, aber noch immer war er nicht an seinem Limit- eine Weile hielt er es noch aus. Es amüsierte ihn, wie interessiert sie an seinem langweiligen Leben schien- er konnte es in ihren großen Augen erkennen. Kurz musste er gähnen und streckte sich ein wenig, ließ die Klauen auf dem Boden klackern und setzte sich dann wieder hin.

“Nun, ich denke ich sollte es hinbekommen dir das beizubringen.“ sprach er, “allerdings nicht genau jetzt. Wenn du mir noch einmal über den Weg läufst, erinnere mich daran.“ Ehrlich glaubte er nicht, dass das geschehen würde.

Erwähnt: Sunny
Angesprochen:  Sunny
Standort: Zweibeinerort

©Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Relations & Postplan


HIER findet ihr aaaalllle Bilder die für mich gemalt wurden <3



"ich atme die kalte Dezemberluft - und bin leer."

- (c) Frostknospe   
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.truewarriorsrpg.forumieren.com
Sunny
Legende
avatar

Avatar von : Mir
Anzahl der Beiträge : 705
Anmeldedatum : 21.11.16
Alter : 19
Ort : In meiner Ecke mit Kys Schachtel

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Verlassener Zweibeinerort   Mi 28 Jun 2017, 21:04




Sunny

 
Streunerin

Voller Freude strahlend schaute ich Claw an. Er wollte mir was beibringen, mir eine Kätzin, die er gerade mal seit einigen Stunden kennt. Meine Augen waren sehr groß und ich schaute ihn direkt an. Mit einem kleinen Kopfnicken, gab ich ihm zu verstehen, dass es mir ein anderes mal bei bringen würde. Aus meiner Kehle kam ein leises Schnurren und ich drehte mich einmal im Kreis. Es war schön, jemanden kennen gelernt zu haben, der mir was beibringen will und auch kann. Wie ein Junges hüpfte ich im Kreis und freute mich einfach sehr. Voller Eifer schaute ich nun an und kam wieder zum Stehen. Werden wir uns denn bald wieder sehen? fragte ich und stand immer noch vor ihm. Bitte sag ja... flehte ich dann und schlich um ihn herum.


Erwähnt: Claw
Angesprochen: Claw
Standort: Verlassener Zweibeinerort

by Leah

sprechen | denken | handeln | andere Katzen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Vielen Dank an Traum für das Traumhafte Bild


Vielen Dank an Palme für das schöne Bild
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schattenwolke
Legende
avatar

Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 2416
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 23
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Verlassener Zweibeinerort   Do 02 Aug 2018, 18:01

Amon
Der Kater saß auf einer Fensterbank in einem verlassenen Nest das am Rande des Zweibeinerortes stand. Sein Blick war auf einen Baum geheftet und er blinzelte nicht einmal. Er wartete, worauf konnte er nicht sagen, aber er würde warten bis er es wusste. Sein schweif pendelte leicht nach unten und sein Blick schien ins leere zu gehen, doch sonst war nichts anders an dem Kater.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD


Muahahaha! Rosen haben Dornen, meine Zähne haben Löcher... Zucker Vs. Zahnschmelz
Adopt one today!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumotion.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Verlassener Zweibeinerort   

Nach oben Nach unten
 
Verlassener Zweibeinerort
Nach oben 
Seite 35 von 35Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 19 ... 33, 34, 35
 Ähnliche Themen
-
» Verlassener Zweibeinerort
» Wiese hinter dem Zweibeinerort
» Grove 14-Der alte Hafen der Gesetzlosen
» Zweibeinerort
» Wiese hinter dem Zweibeinerort

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: Streuner Territorium-
Gehe zu: