Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Donnerstern
2.Anführer: //
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Efeupfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Meeresblick
Heilerschüler: Kauzpfote

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Falkenfeder
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: //

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit: Blattfall

Tageszeit: Mondhoch

Tageskenntnis: Die Blätter verfärben sich und damit kommen auch Regen und Wind. Auch die Beute verkriecht sich, wobei das eine oder andere Tier noch eifrig Vorräte für die Blattleere sammelt. Der Wind bringt graue Wolken, Kälte und auch Regen mit sich, der nur hin und wieder von dichtem Nebel abgelöst wird.

DonnerClan-Territorium:
Obwohl die Bäume etwas Schutz vor Regen und Wind bieten, ist der von Blättern übersäte Waldboden matschig und rutschig. Nur wenige Beutetiere sind bei diesem Wetter noch unterwegs.

FlussClan-Territorium:
Durch den Regen steigt der Fluss immer weiter an, aber wer die Nässe gut verträgt, wird keine Probleme beim Fischen haben. Nur das Ufer ist rutschiger als sonst und der Wind ist hier ebenfalls stärker zu spüren.


WindClan-Territorium:
Der Wind fegt über das flache Moorland hinweg und der Regen scheucht die Kaninchen aus ihren Bauen –optimales Jagdwetter für nässeresistente Krieger. Allerdings besteht die Gefahr, auf dem aufgeweichten Boden auszurutschen und im Matsch zu landen.


SchattenClan-Territorium:
Das sumpfige Gelände ist jetzt noch matschiger geworden und die Reptilien haben sich in ihre Baue und Felsspalten zurückgezogen. Beute lässt sich eher im Schutz der Nadelbäume blicken. Außerdem ist man hier besser vor dem Wind geschützt.


WolkenClan-Territorium:
Die Vögel bleiben aufgrund des Regens eher in Bodennähe und sind daher leichte Beute für jeden, den ein nasser Pelz nicht stört. Hier ist aber nur wenig Wind- und Regenschutz vorhanden und am Boden bilden sich Wasserpfützen.


Baumgeviert:
Der Boden ist hier matschig, aber die mächtigen Eichen lassen sich vom Wind nicht beeindrucken. Nur die bunten Blätter bewegen sich im Wind und auch das Gestrüpp bewegt sich bei jedem Luftzug.


BlutClan-Territorium:
Bei diesem Wetter sind sowohl Zweibeiner als auch Hunde nur ungern draußen. Die Straßen sind nass und teilweise ist es sehr windig.


Streuner-Territorien:
Auch hier kehren die Beutetiere langsam in ihre Baue zurück. Unter den Bäumen lassen sich aber eher ein trockenes und windgeschütztes Plätzchen oder Beute finden.


Zweibeinerort:
Das ist kein Wetter für Hauskätzchen und darum wagen sie sich nur ungern nach draußen. Bis das Herbstwetter vorbei ist, finden sie bei ihren Zweibeinern genügend warme Orte zum Schlafen, Essen und Schnurren.



Teilen | 
 

 SternenClan-Lager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Geisterblick
Admin im Ruhestand
avatar

Avatar von : © mir
Anzahl der Beiträge : 6529
Anmeldedatum : 05.10.12
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: SternenClan-Lager   So 21 Jul 2013, 22:34

Das Lager liegt in einer Kuhle. Es ist geschützt von Dornenranken. Es gibt auf der einen Seite Bäume, an einem Teil sind die Nester aber frei und ein Fluss fließt durch den hinteren Teil des großen Lagers. Es gibt keine Bauten, nur Nester. Am Rand steht ein Fels auf den die Katzen springen können, wenn sie etwas Wichtiges zu sagen haben. Ehemalige Anführer schlafen unter einem Vorsprung des Felsens.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Ich bin: Ampancake | Frostpelz | Geisterblick
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Honignase
Heiler
avatar

Avatar von : mir (Disney Art Academy)
Anzahl der Beiträge : 231
Anmeldedatum : 20.04.13
Ort : irgendwo im nirgendwo

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SternenClan-Lager   Sa 11 Okt 2014, 21:21

Seelenfang

Seelenfang schaute sich um. Mit großer Enttäuschung stellte sie fest, dass niemand anwesend war und stieß ein frustiertes Seufen aus. Nun ja, dann gehe ich eben auf die Suche nach anderen Katzen, hier ist es mir zu still und zu langweilig! dachte sie und machte sie schnell auf den Weg.

--> Lichtteich

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

 Ich bin ja noch so unwissend confused - Errare humanum est




   Grüße von


woher:
 

Danke Kirschfrost:
 


"De Wiese" ( Danke Mandeltatze):
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Goldene Löwin
Legende
avatar

Avatar von : by Toffee dankööö
Anzahl der Beiträge : 1632
Anmeldedatum : 03.09.14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SternenClan-Lager   Mi 18 März 2015, 15:41

»Herzenswunsch«

»Die hübsche Kätzin sprang auf und merkte wie viel Zeit sie schon geschlafen hatte. Müde streckte sie sich und gähnte leise. Sie war wie immer in freudiger Stimmung und summte leise vor sich hin. Sie dachte über alte Zeiten nach , aber sie wünschte sich nicht sie könnte etwas ändern. Alles war perfekt so wie es war , da war sie sich ganz sicher. Die hübsche Kätzin überlegte was sie an diesem wunderbaren Tag noch machen könnte und setzte sich elegant hin dazu legte sie den Schweif um die Pfoten.«

Erwähnt: //
Angesprochen: //

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Goldene Löwin


   

  
(by Haferblatt, danke : ))

   

   

    (c) by Tigerfluss
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schattenwolke
Legende
avatar

Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 2139
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 22
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SternenClan-Lager   Mo 04 Jul 2016, 21:02

Birkenblatt

Der Kater saß im Lager, in seinem Nest, seine Augen blickten einfach durch alle hindurch, als wären diese nicht da. Er dachte an Palmenruhe, er wünschte sich sie wäre hier, auch wenn er nicht wollte das sie stirbt, wer würde sich dann um seine und ihre Jungen kümmern. Gut diese waren schon erwachsen und lebten als Krieger im Clan, doch wusste er wie sehr Palmenruhe an ihren Kindern hing.
Er selbst war eher froh gewesen als Palmenruhe endlich wieder als Kriegerin bei ihm sein konnte und aus der Kinderstube entkam, das sah sie zwar anders, aber das war ihm so weit egal.
Sein Blut würde durch den Clan fließen und viele Generationen neue Krieger hervor bringen. Er legte seinen Schweif um die Pfoten und seufzte voller Sehnsucht auf. Wäre dieser blöde Dachs damals nicht gewesen, dann würde er heute noch leben und mit seiner Palmenruhe im Lager liegen und sich die Zunge geben, aber nein der Dachs wollte ihm ja unbedingt das Leben nehmen.

Er hoffte das dieses Tier den tot gefunden hatte. Seine Bernsteinfarbenden Augen blickten auf den Eingang zum Lager, er wollte gehen, aber auch hier bleiben. Er erhob sich und schüttelte seinen Pelz. Dann erst lief er los. Er wollte rennen und endlich wieder ein wenig Energie tanken er wollte nur noch zum Baumgeviert. Also rannte er los.

---->Baumgeviert

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD


Muahahaha! Rosen haben Dornen, meine Zähne haben Löcher... Zucker Vs. Zahnschmelz
Adopt one today!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/
Schmetterlingspfote
Legende
avatar

Avatar von : von mir (mit Hilfe von Photoshop)
Anzahl der Beiträge : 2850
Anmeldedatum : 04.02.16
Alter : 19
Ort : Irgendwo da oben bei den Sternen, die über dem Meer leuchten.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SternenClan-Lager   Sa 30 Jul 2016, 20:26



Schlammpfote


SternenClan (WolkenClan) | Schüler
#4

<--Baumgeviert (SternenClan Territorium)

Ich hörte noch, wie mir der Krieger etwas nachrief. Anscheinend war es ihm wichtig, seine Familie zu sehen. Warum eigentlich? Früher oder später würden sie auch herkommen und bis dann würden sie im Clan weiterleben. So einfach war das. Und bis dahin sollte er die Zeit hier genießen. Als meine Familie nach und nach hier eingetroffen war, hatte sich nicht viel verändert.  Sie waren einfach nur zu langweilig dahinlebenden SternenClan Katzen geworden, die in ihrem Leben im Hier und Jetzt keinen Sinn gefunden hatten. Inzwischen verließen sie ihre Nester kaum und dösten den ganzen Tag vor sich hin. So sollte der Krieger, dessen Namen ich noch nicht kannte, nicht werden.
Aber es schien ihm wirklich wichtig zu sein, seine Familie zu sehen. Direkt innerhalb des Lagers blieb ich stehen und wartete auf ihn.

Erwähnt: Saphirauge
Angesprochen: -
Standort: innerhalb des Eingangs

Reden | Denken | Handeln | Katzen

© Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Many that live deserve death.
And some that die deserve life.
Can you give it to them?
Then do not be too eager to deal out death in judgement.

- Gandalf
(in "The Fellowship of the Ring", J. R. R. Tolkien)


Funkelfeder:
 


Zuletzt von Schmetterlingspfote am Fr 02 Sep 2016, 17:47 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Finsterkralle
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 11155
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 21
Ort : Place of no stars

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SternenClan-Lager   Do 18 Aug 2016, 21:00


Saphirauge

"Loyalität oder Freundschaft sind keine Einstellungen, die einmal festgelegt werden - Es sind Entscheidungen, die jeden Tag von neuem getroffen werden"

SchattenClan|Krieger

--> Baumgeviert [Territorium der Kriegerahnen/SternenClan]

Ich war dem jungen Kater ein ganzes Stück hinterher gelaufen, als dieser endlich zum Stehen kam. Offensichtlich war er endlich zu der Einsicht gekommen, dass dieses Fangenspiel zu nichts führte. Keuchend kam ich hinter ihm zum Stehen und sofort hatte ich wieder Zederpfotes Gesicht vor Augen und musste an meine Gefährtin Rubinherz denken, die ich viel zu früh verlassen hatte. An sie und an unsere anderen Jungen und Ziehjungen, die ich so sehr geliebt hatte.
Kannst du mich jetzt an diesen Ort bringen?, miaute ich keuchend an den jüngeren Kater gewandt. Ich bin wirklich nicht hier, um mit dir zu spielen. Meine Stimme war ernst, vielleicht sogar ein wenig zu ernst, als ich das sagte, doch machte sich in mir immer mehr die Sorge um meinen Sohn Zedernpfote breit. Der Kater hatte auch ihn töten wollen und vielleicht lag er bereits im Sterben. Vielleicht war mein Tod sinnlos gewesen... Mein Herz zog sich zusammen, als ich an den jungen Kater dachte, dessen Leben ich zu retten versucht hatte. Bitte verzeiht mir, dachte ich in Gedanken an meinen Sohn und Rubinherz. So wie es aussieht, habe ich mein Versprechen nicht halten können.


Angesprochen: Schlammpfote
Standort: Am Rand des Lagers
Sonstiges: //

Reden | Denken | Handeln | Andere Katzen
©Schmetterlingspfote


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriors-rpg.com/
Schmetterlingspfote
Legende
avatar

Avatar von : von mir (mit Hilfe von Photoshop)
Anzahl der Beiträge : 2850
Anmeldedatum : 04.02.16
Alter : 19
Ort : Irgendwo da oben bei den Sternen, die über dem Meer leuchten.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SternenClan-Lager   Do 18 Aug 2016, 21:40



Schlammpfote


SternenClan (WolkenClan) | Schüler
#5

Endlich holte mich der ehemalige Krieger ein und fragte wieder, ob ich ihn zum Ort bringen konnte, an dem er seine Familie sehen konnte. Er meinte auch, dass er wirklich nicht hier sei, um mit mir zu spielen. Wir müssen ja nicht unbedingt spielen, erwiderte ich. Du könntest auch mit mir trainieren, oder mir helfen Dornen zu finden, um sie in Pfefferwinds Nest zu legen. Es gibt so viel, was du hier machen kannst! Aber er wollte ja ausgerechnet zum Lichtteich. Na gut. Ich würde ihn dorthin bringen, aber nur unter einer Bedingung. Ich zeige dir den Lichtteich nur, wenn du versprichst, dass du nicht ewig dort sitzen bleibst. Andere Katzen vor dir haben sich so sehr an die lebenden Katzen, die sich nicht mehr an sie erinnerten, geklammert, dass sie in Vergessenheit geraten und verblasst sind, miaute ich ernst. Das darf dir nicht passieren.

Erwähnt: Saphirauge, Pfefferwind
Angesprochen: Saphirauge
Standort: knapp innerhalb des Eingangs

Reden | Denken | Handeln | Katzen

© Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Many that live deserve death.
And some that die deserve life.
Can you give it to them?
Then do not be too eager to deal out death in judgement.

- Gandalf
(in "The Fellowship of the Ring", J. R. R. Tolkien)


Funkelfeder:
 


Zuletzt von Schmetterlingspfote am Fr 02 Sep 2016, 17:48 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Finsterkralle
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 11155
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 21
Ort : Place of no stars

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SternenClan-Lager   Fr 19 Aug 2016, 15:46


Saphirauge

"Loyalität oder Freundschaft sind keine Einstellungen, die einmal festgelegt werden - Es sind Entscheidungen, die jeden Tag von neuem getroffen werden"

SchattenClan|Krieger

Ich verstand nicht wirklich wovon der junge Kater überhaupt redete und eines meiner Ohren zuckte genervt, als er davon sprach, dass Katzen im SternenClan verblassten, weil sich andere Katzen nicht mehr an sie erinnerten. Davon hatte ich ja überhaupt noch nichts gehört. Konnte dieser Schüler denn nicht verstehen, dass es nichts wichtigeres für mich gab, als zu sehen, wie es meiner ehemaligen Gefährtin und unseren Jungen ging? Ob Zedernpfote bereits tot war? Oder kämpfte er noch um sein Leben? Ich war sinnlos gestorben, doch der Kater, der mich getötet hatte, hatte auch meinem Sohn das Leben aus dem Leib reißen wollen. Ob meine anderen Jungen und Ziehjungen den Kampf überlebt hatten? Meine Schnurrhaare zitterten leicht, als ich mich fragte, ob Rubinherz mir wohl verzeihen würde, dass ich mein Versprechen gebrochen hatte. Ich hatte ihr immerhin versprochen auf unsere Jungen aufzupassen, aber so wie es aussah, hatte ich dieses Versprechen nicht einhalten können.

Schon gut, miaute ich etwas genervt an den jüngeren SternenClan Kater gewandt. Ich werde nicht die ganze Ewigkeit dort bleiben. Meine Schweifspitze zuckte leicht. Ich zögerte, bevor ich weitersprach, denn ich kannte den Anderen nicht und irgendwie wusste ich nicht genau, ob er mich in irgendeiner Art und Weise verstehen würde. Er schien mir ein kleiner aufgedrehter Kater zu sein, der niemals darüber hinweggekommen war, anderen Katzen Streiche zu spielen und in dessen Leben nichts anderes zählte, als den Spaß den er mit anderen haben konnte. Es gibt da nur etwas, was ich wissen muss, fuhr ich dann an ihn gewandt fort. Es ist sehr wichtig, weißt du.
Einen Augenblick lang blieb ich still und musterte jüngeren Kater mit ernster Mine. Können wir jetzt gehen?, fragte ich ihn dann.


Angesprochen: Schlammpfote
Standort: Am Rand des Lagers.
Sonstiges: //

Reden | Denken | Handeln | Andere Katzen
©Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriors-rpg.com/
Schmetterlingspfote
Legende
avatar

Avatar von : von mir (mit Hilfe von Photoshop)
Anzahl der Beiträge : 2850
Anmeldedatum : 04.02.16
Alter : 19
Ort : Irgendwo da oben bei den Sternen, die über dem Meer leuchten.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SternenClan-Lager   Sa 20 Aug 2016, 17:20



Schlammpfote


SternenClan (WolkenClan) | Schüler
#6

Als der Krieger versprach, nicht die ganze Ewigkeit lang beim Lichtteich sitzen zu bleiben, entspannte ich mich ein wenig. Gut, miaute ich ernst. Es wäre schade, wenn du dein Leben im SternenClan vergeuden würdest. Und dass mit dem Verblassen war wirklich eine Gefahr. Deswegen achtete ich darauf, dass ich alle paar Monde eine Katze in ihren Träumen besuchte, damit ich nicht in Vergessenheit geriet. Meistens nahm ich dafür irgendwelche Junge, die keine Fragen stellten und meistens gut Mut sich spielen ließen. Der ehemalige SchattenClan Krieger fragte, ob wir jetzt losgehen könnten. Na gut, miaute ich. Komm mit! Plötzlich und ohne Vorwarnung sprintete ich schon los in Richtung Lichtteich.

-->Lichtteich

Erwähnt: Saphirauge
Angesprochen: Saphirauge
Standort: Lagerrand -> Lichtteich

Reden | Denken | Handeln | Katzen

© Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Many that live deserve death.
And some that die deserve life.
Can you give it to them?
Then do not be too eager to deal out death in judgement.

- Gandalf
(in "The Fellowship of the Ring", J. R. R. Tolkien)


Funkelfeder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Finsterkralle
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 11155
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 21
Ort : Place of no stars

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SternenClan-Lager   Di 13 Sep 2016, 10:16


Saphirauge

"Loyalität oder Freundschaft sind keine Einstellungen, die einmal festgelegt werden - Es sind Entscheidungen, die jeden Tag von neuem getroffen werden"

SchattenClan|Krieger

Mein Körper spannte sich noch ein Stückchen mehr an, als der Schüler anstatt sich einfach in Bewegung zu setzen und mir den Weg zu zeigen, erneut zu einer Rede anhob, wie schade es wäre, wenn ich mein Leben im SternenClan vergeuden würde. Zwar merkte ich, dass es ihm wichtig war, doch wollte ich umbedingt zum Lichtteich. Ob Zederpfotes Leben noch an einem feinen Schnurrhaar hing, oder war er schon auf dem Weg hierher? Würde Rubinherz mir jemals verzeihen können, dass ich mein Versprechen nicht einhalten hatte können?
Endlich setzte der Schüler sich in Bewegung und sprintete dann plötzlich in eine Richtung davon. Hoffentlich zeigt er mir diesmal wirklich den richtigen Weg und das ist nicht wieder so ein idiotisches Fangenspiel!, schoss es mir durch den Kopf. Was ist das nur für ein überdrehtes Kätzchen. Man müsste meinen, dass die Zeit im SternenClan ihn reifer gemacht hat, aber das ist offensichtlich nicht der Fall. Während ich dem jüngeren Kater so schnell wie möglich folgte, kam mir plötzlich der Gedanke, dass ich nicht einmal seinen Namen kannte. Doch schob ich diesen Gedanken rasch wieder zur Seite. Das war jetzt nicht wichtig. Nur meine Familie und wie es ihnen ging. Und natürlich wollte ich wissen, wie es um Zedernpfote stand. Würde meine Familie mir jemals verzeihen?

--> Lichtteich [Kriegerahnen/SternenClan Territorium]


Angesprochen: //
Standort: Stand am Rand des SternenClan-Lagers und sprintet jetzt Schlammpfote hinterher in Richtung Lichtteich.
Sonstiges: //

Reden | Denken | Handeln | Andere Katzen
©Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriors-rpg.com/
Schmetterlingspfote
Legende
avatar

Avatar von : von mir (mit Hilfe von Photoshop)
Anzahl der Beiträge : 2850
Anmeldedatum : 04.02.16
Alter : 19
Ort : Irgendwo da oben bei den Sternen, die über dem Meer leuchten.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SternenClan-Lager   Sa 15 Jul 2017, 19:12



Schlammpfote


SternenClan (WolkenClan) | Schüler
#14

<-- Großer See

Als ich im Lager ankam ging ich zügig zu den Schlafplätzen und deutete auf sie. Such dir ein Nest aus, sagte ich zu Saphirauge. Du kannst schlafen, aber nicht zu lang! Ich geh jetzt spielen, aber nachher komme ich wieder hierher zuück! Ich wartete nich kurz, dann miaute ich Schlaf gut! und entfernte mich wieder vom Lager. Währenddessen überlegte ich, wo ich spielen sollte. Am Großen See war ich gerade erst gewesen. Am Baumgeviert vielleicht? Ja, das klang gut. Da war so viel Platz. Halb hopsend, halb laufend machte ich mich auf den Weg.

--> Baumgeviert [SternenClan]

Erwähnt: Saphirauge
Angesprochen: Saphirauge
Standort: //

Reden | Denken | Handeln | Katzen

© Schmetterlingspfote


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Many that live deserve death.
And some that die deserve life.
Can you give it to them?
Then do not be too eager to deal out death in judgement.

- Gandalf
(in "The Fellowship of the Ring", J. R. R. Tolkien)


Funkelfeder:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Finsterkralle
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 11155
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 21
Ort : Place of no stars

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: SternenClan-Lager   Mo 17 Jul 2017, 20:05


Saphirauge

"Loyalität oder Freundschaft sind keine Einstellungen, die einmal festgelegt werden - Es sind Entscheidungen, die jeden Tag von neuem getroffen werden"

SchattenClan|Krieger

Ich hatte mich wirklich anstrengen müssen, um mit dem überdrehten mithalten zu können und als wir in dem Lager mit den vielen Nestern ankamen, war ich noch ein Stückchen müder geworden. Wo nahm der ehemalige WolkenClan Schüler nur diese ganze Energie her? Ich konnte es wirklich nicht verstehen und so blickte ich mich kurz im Lager um. Es gab viele Nester, in denen teilweise bereits Katzen schliefen. Gerade als ich mich fragte, ob es irgendeine bestimmte Art und Weise gab, wie die Nester hier vergeben wurden, erklärte Schlammpfote mir, dass ich mir einfach ein Nest aussuchen sollte. Ich nickte dem Schüler zu, wohl auch ein wenig dankbar dafür, dass er mich jetzt zumindest für einen Augenblick in Frieden lassen würde - auch wenn ich hoffte, dass es ein längerer Augenblick sein würde, weil er wirklich ein Energie- und Nervenbündel ohnegleichen war.
Bevor ich mir noch ein Nest ausgesucht hatte, verabschiedete er sich auch schon, um mich nächsten Augenblick in irgendeine Richtung davonzulaufen. Ich war mir nicht sicher, aber soweit ich mich erinnern konnte, musste sich dort das Baumgeviert befinden, wo ich aufgewacht war. Genau konnte ich es aber nicht sagen. Ich sollte mir wirklich ein Nest suchen, dachte ich mit einem Gähnen. Mein Blick fiel auf ein Nest ganz in der Nähe, das akzeptabel aussah. Rasch trottete ich darauf zu und legte mich hinein. Das Moos roch nach klarer Nacht und Sternen. Dieser Geruch war irgendwie beruhigend und so schloss ich die Augen, um bald in einen traumlosen und ruhigen Schlaf zu sinken.


Angesprochen: //
Standort: In einem Nest.
Sonstiges: Schläft ein -> schläft.

Reden | Denken | Handeln | Andere Katzen
©Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.warriors-rpg.com/
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: SternenClan-Lager   

Nach oben Nach unten
 
SternenClan-Lager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: Territorien der Kriegerahnen :: SternenClan-
Gehe zu: