Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattgrüne

Tageszeit:
Sonnenuntergang

Tageskenntnis:
Die Sonne steht hoch am Himmel und inzwischen ist es so richtig heiß geworden. Der Himmel ist strahlend blau und es sind kaum Wölkchen zu sehen. Bäume, Sträucher und Wiesen sind grün. Beute gibt es genügend und den meisten Katzen sollten jetzt keine Probleme mehr haben, ihre hungrigen Mägen zu füllen.


DonnerClan Territorium:
Die Bäume halten hier einen Teil der Sonnenstrahlen ab und sorgen für etwas Schatten. Dieser spendet in der Hitze eine angenehme Abkühlung. Das Unterholz ist schön dicht und gibt einem Jäger genügend Deckung und einen damit nicht zu verachtenden Vorteil bei der Jagd bietet. Beute gibt es ebenfalls genug.


FlussClan Territorium:
Der Wasserstand im Fluss ist etwas niedriger als sonst und die Sonne hat das Wasser aufgewärmt, auch wenn die Arbeiten der Zweibeiner flussaufwärts das Wasser verdreckt haben. Die Fische haben sich inzwischen vollständig zurückgezogen und nach Süden geschwommen. Nur einige wenige Nachzügler sind noch zu fangen.


WindClan Territorium:
Aufgrund der fehlenden Deckung und höheren Lage ist es hier etwas windiger und damit kühler als in den anderen Clanterritorien. Der Wind bietet inzwischen jedoch eine willkommene Abkühlung in der Hitze. Kaninchen gibt es genügend und eine erfahrene Katze kann die Jagd sicher genießen.


SchattenClan Territorium:
Auch im Territorium des SchattenClans ist es warm und grün geworden. Reptilien und Frösche gibt es genügend. In den bewaldeten Gebieten ist bietet der Wald kühlenden Schatten. Auch hier wimmelt es von Beute und ein Jäger kann sich auf ein nettes Festessen freuen.


WolkenClan Territorium:
Auch hier ist es heiß geworden und die Bäume tragen grüne Blätter. Die Wiesen sind mit bunten Blumen übersäht und es sind viele Vögel unterwegs. Sie zwitschern so gut wie ständig und ein erfahrener Jäger sollte kaum Probleme haben, Beute zu finden und zum Clan zurückzubringen.


Baumgeviert:
Die vier mächtigen Eichen tragen grüne Blätter. Ihre Kronen halten einen Teil der Sonnenstrahlen ab und sorgen in der Senke für kühlenden Schatten. Wenn keine Katze da ist, wimmelt es hier nur so von Beute.


BlutClan Territorium:
Auch hier ist es heiß und trocken. Zweibeiner und Hunde sind damit aber auch häufiger im Park und auf ihren Spaziergängen anzutreffen. Sie stellen damit genau wie die Monster eine Gefahr für die Katzen dar und machen die Futtersuche riskanter. Wenigstens gibt es mehr Beute als sonst und das Wasser im Strom ist durch die Sonne angenehm aufgewärmt.


Streuner Territorien:
Auch hier ist es warm und grün. In bewaldeten Gebieten bieten die Blätterdächer der Bäume einen kühlenden Schatten, während es auf offenen Flächen geradezu heiß wird. Beute gibt es genügend und ab und zu ist auch mal ein abenteuerlustiges Hauskätzchen anzutreffen.


Zweibeinerort:
Sonne und Wärme locken Hauskätzchen vermehrt wieder in die Gärten ihrer Hausleute, auch wenn manche in der Hitze dann doch lieber faul im Schatten liegen. Andere hingegen wagen sich über die Gartenzäune hinaus, um einen kleinen Spaziergang zu wagen oder etwas Neues zu entdecken.


 

 Lichtung

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
AutorNachricht
Thunder
Admin
Thunder

Avatar von : Sarabi
Anzahl der Beiträge : 1600
Anmeldedatum : 02.08.17
Alter : 17

Lichtung - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Lichtung   Lichtung - Seite 6 EmptyDi 19 Jan 2021, 21:46


Nesselbart
DonnerClan-Krieger
#026

Leise betrachtete Nesselbart Federpfotes ersten Versuch einer Jagdkauer. Ihre Haltung war nicht ganz korrekt, so müsste sie hinten noch ein wenig weiter herunter und das Schleichen an sich war auch bei weitem nicht lautlos... allerdings konnte man das auch ein wenig auf den Boden schieben. Ihre restliche Körperhaltung war allerdings bereits ziemlich ordentlich und der Krieger bemerkte durchaus erfreut, dass sie seine - zugegeben etwas seltsam aussehende - Schweifhaltung kopierte.
"Schon wirklich gut, Federpfote, gerade für einen ersten Versuch. Mit ein bisschen Übung wirst du noch eine ausgezeichnete Jägerin! Versuch nur am besten, mit deinem Hinterteil noch ein wenig weiter zum Boden zu kommen. Das ist anfangs eine ungewohnte Haltung, hilft dir aber später, das Gleichgewicht zu halten. Bei der Schweifhaltung ist das wichtigste, dass er nicht über den Boden schleift oder so, damit du eben keine Geräusche verursachst. Wenn dir eine andere Haltung also lieber ist, kannst du diese auch gerne mal versuchen und dann schauen, wie es dir am angenehmsten ist." Mit diesen Worten schloss Nesselbart seine Erklärung ab und nickte zum Abschluss noch einmal anerkennend. Scheinbar hatte seine Schülerin ein gewisses Talent, was die Jagdkauer anging. Natürlich gab es Katzen, bei denen es ähnlich gut gelaufen war, aber er kannte auch viele, die größere Schwierigkeiten am Anfang ihres Trainings hatten. Gut, vielleicht war es auch einfach sein Enthusiasmus als Mentor, der ihn zu diesem Gedanken verleitete, aber zumindest sah er eindeutig Potenzial in Federpfote. Der Antwort auf seine Frage, was die Windrichtung anging, lauschte er ruhig, bevor er zur Erklärung ansetzte. "Das ist schon einmal teilweise richtig. Natürlich wollen wir so wenig Geräusche wie möglich verursachen, aber so werden sie immerhin von unserer Beute hinfortgetragen statt darauf zu. Allerdings gibt es noch eine andere Sache, wie uns Beute wahrnehmen kann, auf die wir auch keinen Einfluss haben: Unser Geruch. So wie wir unsere Clankameraden - und vor allem die anderen Clans - riechen können, so tut das eben auch unsere Beute. Wenn der Wind also falsch steht, weiß deine Beute im Zweifelsfall, dass du da bist, bevor du sie überhaupt aufgespürt hast. Und, weil wir das vermeiden wollen, jagen wir stattdessen so, dass uns der Wind den Geruch unserer Beute bringt und nicht anders herum."
Anschließend frage sich der Kater, ob sein Vortrag nicht ein wenig zu ausufernd gewesen war. Sicherlich hätte er sich kürzer fassen können - und vielleicht auch sollen.
"Nun, selbst wenn du dieses Gespräch vielleicht nicht hättest mitbekommen sollen, glaube ich kaum, dass dir irgendwer ernsthaft deshalb böse sein könnte. Immerhin ist das Lager nicht gerade der beste Ort, um Gespräche zu führen, die keiner mitbekommen soll, oder?" Ein leichtes Lächeln stahl sich in das Gesicht des Katers. Das Lager war wirklich alles, aber kein guter Ort für Geheimnisse. Man konnte gar nicht so schnell gucken, da hatte irgendeine Katze das ganze aufgeschnappt und ein paar Herzschläge später wusste bereits der gesamte Clan Bescheid. "Nun, du kannst gern noch ein bisschen an deiner Jagdkauer üben, aber dann sollten wir auch langsam ins Lager zurückkehren. Es wird spät und es ist ein ganzes Stück zu laufen. Und dann können wir morgen gleich in der Frühe aufbrechen und deine neuen Jagdfertigkeiten sofort ausprobieren." Diese Entscheidung hatte er treffen müssen, immerhin waren sie wirklich schon lang hier draußen. Auch wenn er selbst noch nicht wirklich müde war, musste das nicht für Federpfote gelten und von allein würde sie wahrscheinlich nicht nach dem Trainingsende fragen. Die Gelegenheit, sich noch ein wenig weiter in der Jagdkauer zu üben, wollte er ihr lassen, aber dann würde es heim gehen. Er hoffte nur auf ein wenig besseres Wetter am Morgen, die Jagdbedingungen waren nunmal wirklich nicht ideal - gerade für Anfänger. Und, wenn er an die letzte Blattleere zurückdachte, mussten sie alle wirklich hoffen, in diesem Blattwechsel vernünftig Beute machen zu können, da konnten sie schlechte Bedingungen nicht gebrauchen.

"Na komm. Je schneller du in deinem Nest liegst, desto schneller können wir morgen aufbrechen." Mit diesen Worten lief Nesselbart los, in Richtung Lager, dieses Mal allerdings langsamer als noch auf dem Hinweg. Nun hatten sie zumindest keinen Zeitdruck von der Patrouille und die Energie, die sie nun einsparen konnte, würde Federpfote beim nächsten Training sicherlich gut gebrauchen können.

t.b.c.: DonnerClan-Lager
Code (c) by [Thunder]



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Lichtung - Seite 6 Image
“We deserve to experience love fully, equally, without shame, and without compromise.”
— Elliot Page

Nach oben Nach unten
Cavery
Moderator
Cavery

Avatar von : Icarust (dA),coloured by Katsuki, zeigt meine Cornblossom c:
Anzahl der Beiträge : 3734
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 82

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichtung - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Lichtung   Lichtung - Seite 6 EmptyDi 26 Jan 2021, 15:26



Federpfote


#017 | Schülerin | DonnerClan  | Steckbrief


Kleine Flöckchen rieselten noch immer vom Himmel, als sich Federpfote wieder aufsetzte und gespannt auf die Worte ihres Mentors lauschte. Bei den lobenden Worten Nesselbarts wurde ihr ganz warm und sie war froh, dass sie den Kater nicht direkt an ihrem ersten Tag enttäuscht hatte. Als er ihr noch weitere Tips gab, nickte sie eifrig. Sobald sie morgen früh ausgeschlafen war, würde sie sofort anfangen die Jagdkauer zu üben, damit sie ihren Mentor das nächste mal überraschen konnte. Als er auf den Wind zu sprechen kam, reckte die helle Kätzin sich sogleich in die Höhe und nahm nochmal eine Nase von dem kühlen Waldduft auf. Nie wieder wollte sie Junges sein und den ganzen Tag nur rumliegen, das Leben als Schüler war so viel spannender! „Stimmt, im Lager sollte man sich nicht über Geheimnisse austauschen.“ Miaute sie freudig und ihre Ohren zuckten amüsiert. Bei den nächsten Worten des Katers begab sich Federpfote noch einmal in die Jagdkauer, allerdings spürte sie dieses mal ihre Müdigkeit noch deutlicher und es dauerte auch nicht lange, da gab Nesselbart schon den erlösenden Befehl zurück ins Lager zu laufen. Dieser erste Tag als Schüler war zwar roll, aber auch mindestens genau anstrengend. Federpfote war froh, dass ihr Mentor einen eher entspannten Schritt für den Rückweg wählte und sie sich somit nicht so hetzten musste, wie auf dem Hinweg.

g.t.: DonnerClan-Lager


Reden | Denken | Handeln | Andere

Code by Marvel


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

“Vergebe deinem Feind, vergess‘ nie sein Gesicht."

Lichtung - Seite 6 64722bed_ec7a_41db_aa3a_e18e7124b11e_by_xaletheiax_deie0av-pre.png?token=eyJ0eXAiOiJKV1QiLCJhbGciOiJIUzI1NiJ9.eyJzdWIiOiJ1cm46YXBwOiIsImlzcyI6InVybjphcHA6Iiwib2JqIjpbW3siaGVpZ2h0IjoiPD0xMzk5IiwicGF0aCI6IlwvZlwvZjFlODcyZDEtMmM0Yi00NzQ5LWE1Y2YtNmJiY2RjMzMwMTdmXC9kZWllMGF2LTBmMDYxNjc0LWI3M2YtNGUyYi1hY2JjLThkOTYxOGMzNDkyZS5wbmciLCJ3aWR0aCI6Ijw9MTI4MCJ9XV0sImF1ZCI6WyJ1cm46c2VydmljZTppbWFnZS5vcGVyYXRpb25zIl19

Cornblossom by me; Zitat: „Hyänen“- Vega, Samra


*Danke* an alle mega Künstler! <3
Nach oben Nach unten
Izuku
Admin im Ruhestand
Izuku

Avatar von : icarust (dA, lines), katsuki (colors)
Anzahl der Beiträge : 4126
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichtung - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Lichtung   Lichtung - Seite 6 EmptyDi 02 Feb 2021, 17:41


Beerenjäger
» I want to be strong enough so no one will worry about me.«

cf: WolkenClan Territorium, Grasebene

Amüsiert hatten seine Ohren gezuckt, als seine Schülerin Rotfels' Umstände angesprochen hatte, doch zeitgleich spürte er, wie es ihm doch ein wenig unangenehm war, zu wissen, dass es sein eigener Bruder war, der nicht gerade auf die feine Art mit anderen umsprang - nicht dass es gerade dem roten Kater irgendetwas auszumachen schien. Er und seine Schwester Käfergift schienen Funkenwuts Launen komplett kalt zu lassen und anders als manch anderer (Beerenjäger oftmals miteingeschlossen) ließen sie sich nicht wirklich davon einschüchtern.
Er unterdrückte den kleinen, neidischen Stich in seiner Brust, weil er sich wünschte, ebenfalls so unbeschwert mit Funkenwut umgehen zu können, doch der beige Krieger schien kein Interesse daran zu haben, was Beerenjäger das eine oder andere Mal wehleidig gestimmt hatte. Nichtsdestotrotz war dies natürlich nichts, was ihn in irgendeiner Weise entmutigte - im Gegenteil brannte das Feuer nur noch stärker in ihm; er wollte seinem Bruder beweisen, dass sie beide sich auf Augenhöhe begegnen konnten.

Zufrieden funkelten seine Augen, als Eulenpfote auch ohne seine Anweisungen daran dachte, die Beute mit sich zu führen. Beerenjäger musste wirklich zugeben, dass er mit der Braunen einen kleinen Glückstreffer gelandet hatte - natürlich hätte er mit Freuden jede Jungkatze ausgebildet, doch sie schien einer der tüchtigeren und umgänglicheren Schüler zu sein, bei dem selbst er manchmal (mehr oder weniger) als Autorität auftreten konnte. Es gab durchaus Fälle, wo er sich vorstellen könnte, dass diese untergraben werden würde... Zumal er sich auch nicht immer ganz sicher war, ob Eulenpfote ihn völlig ernstnahm - wie zum Beispiel, als sie wie selbstverständlich in den Kriegerbau gelaufen war, um ihn zu wecken. Der Krieger wusste jedoch auch, dass diese Situation sein eigenes Verschulden gewesen war.

»Der DonnerClan, mhm«, wiederholte der Schwarzweiße langsam, während sein Kopf zu rattern begann, damit er auch ja alle wichtigen Informationen zusammenkratzen konnte, um die Frage Eulenpfotes in vollem Umfang beantworten zu können. »Ich hab den DonnerClan selbst nur einmal auf der Großen Versammlung gesehen, als Funkenwut und ich noch Schüler gewesen waren - das war jedoch kurz, nachdem sie von ihrer Vertreibung zurückgekehrt sind. Ein dunkles Kapitel in der Geschichte der fünf WaldClans, muss ich sagen und ich bin froh, dass sie wieder zurückgekehrt sind. Damals wurde der Clan noch von Donnerstern angeführt, der mir als eindrucksvollen Kater geschildert wurde - genauso wie seine damalige Stellvertreterin Seerose. Allgemein habe ich den DonnerClan immer als starken, aber doch gutherzigen Clan in Erinnerung - jedenfalls aus den Erzählungen meiner Mutter. «
Er machte eine kurze Pause - unter anderem um Luft zu holen, aber auch um seine Gedanken weiter zu sortieren. »In meinen Augen haben sie das Herz am rechten Fleck. Ich hab gehört, dass die Clans wegen des BlutClans viel gelitten haben und ich versteh den Aufruhr der Vergangenheit. Dennoch ist es trotzdem anzumerken, dass es unglaublich bemerkenswert ist, dass sie ihre Pfoten ausstrecken, um denen zu helfen, die Hilfe benötigen.«

Immer mehr näherten sie sich der Grenze zu dem Clan, zu dem er so viel zu erzählen hatte, und nur mit belegter Stimme, um etwaige Geräusche weiterhin hören zu können, fuhr er fort, »Ich weiß jedoch nicht ganz, was ich davon halten soll, dass sie einen Kater, der ehemals aus dem WindCan stammte, - Toxinstern - zu ihrem neuen Anführer gewählt haben. Ich habe ihn selbst nur dieses eine Mal Gesicht bekommen und weiß mir bisher da auch noch kein Urteil zu sprechen.« Sich kurzhalten war definitiv keine Stärke, der man Beerenjäger nachsagen konnte.

Der Nebel hatte sich inzwischen komplett aufgelöst und am Himmel zeichnete sich allmählich die Morgendämmerung ab. Ob sie heute im Laufe des Tages mit ein wenig Sonnenschein beglückt werden würden?
»Dies bildet die Grenze zum DonnerClan«, miaute Beerenjäger schließlich, als sie an der Lichtung ankamen. Eine relativ frische Duftspur war wahrzunehmen, was bedeutete, dass vor nicht allzu langer Zeit eine Patrouille des DonnerClans vorbeigezogen sein musste. Soweit das Auge reichte, war jedoch keine Katze mehr zu sehen, dennoch blieb der Krieger auf der Hut.
»Kannst du den Geruch erfassen und vielleicht selbst Schlussfolgerungen ziehen?«, fragte der Krieger seine Schülerin mit einem wachsamen Blick.

Erwähnt » Funkenwut, Rotfels, Käfergift, Donnerstern, Seerose, Toxinstern
Angesprochen » Eulenpfote
SteckbriefWolkenClan Krieger15 Monde017




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

||► post list ||► relations ||► toyhouse
Be around people that make you want to be a better person, who make you feel good, make you laugh.


Nach oben Nach unten
https://euphiexx.carrd.co/
Katsuki
Moderator
Katsuki

Avatar von : didy_chu
Anzahl der Beiträge : 1589
Anmeldedatum : 08.09.16
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichtung - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Lichtung   Lichtung - Seite 6 EmptySa 06 Feb 2021, 21:51


Eulenpfote
I'll focus on working
just as hard as he does.
WoC | Schülerin | #010


cf. WoC Territorium | Grasebene

Eigentlich sollte Eulenpfote es besser wissen, immerhin kannte sie Beerenjäger mittlerweile ganz gut, aber manchmal war sie wieder überrascht, wie viel dieser Kater eigentlich reden konnte. Im Normalfall kam ihr der dunkle Kater eher still vor. Er hielt sich oft im Hintergrund und observierte. Und wenn, dann fing er meist an zusammenhangslose Wortfetzen von sich zu geben und leise vor sich hin zu murmeln.

Die braune Schülerin war deswegen immer wieder verblüfft, wenn der Kater auf einmal anfing solche Ströme an Worten auszstoßen. Und dabei weder zu stottern noch anderweitig hängen zu bleiben. Aber abschweifen, das tat er. Und wie. Grinsend musterte sie den dunklen Leib, passte sich weiter seinem Tempo an und versuchte sich zeitgleich auf seine Worte zu konzentrieren.

Sie selbst kannte den DonnerClan nicht, hatte keinerlei Kontakte zu ihm gehabt und war auch noch auf keiner großen Versammlung gewesen, um irgendwelche Kontakte zu knüpfen. Also freute sie sich tatsächlich über die detaillierten Ausführungen ihres Mentors. Dabei hatte er nur die Angewohnheit schnell vom Thema abzukommen und seine Gedanken genau so aus seinem Maul kommen zu lassen, wie sie sich in seinem Hirn bildeten. Also manchmal sehr ungeordnet und mit Gedankensprüngen versehen, die Eulenpfotes Kopf dazu brachten zu rauchen. Trotzdem hörte sie aufmerksam zu - wobei sie ein amüsiertes Grinsen nicht unterdrücken konnte.

Von der Vertreibung des DonnerClans hatte die Schülerin nur gehört, wobei es ihr noch immer Schwer fiel zu glauben, dass die Clans sich zusammenrotten könnten, um einen anderen aus dem Wald zu jagen. Der Gedanke allein schickte ihr einen unangenehmen Schauder über den Rücken. Kurz schweifte ihr brauner Blick ab, nur, um sich einige Herzschläge darauf wieder auf Beerenjäger zu heften.

Es war interessant den Krieger zu mustern, wenn er so tief in seinen eigenen Gedanken versunken war. Vollkommen auf seine Gedanken fokussiert, alles andere ausblendend für einen einzigen Moment. Dabei wurde er leicht von der Sonne beschienen, welche sich einen Mühseligen Weg durch die Wolkendecke gekämpft hatte und unweigerlich kam ihr der Gedanke, dass der Krieger wirklich gut aussah.

Ein wenig verunsichert wegen des Gedankens drehte Eulenpfote den Kopf weg, schüttelte ihn unauffällig und biss die Zähne fest um den Vogel zusammen, sodass sie ihn beinahe auf ihrem Weg verlor. Was dachte sie denn da? Beerenjäger war ihr Mentor. Nichts anderes. Sie war nur gerne mit ihm zusammen, weil er ihr neue Dinge beibrachte und ihr Mentor war. Genau das war der Grund! Durch ihre wirren Gedanken verpasste sie zwar was genau er ihr noch über den DonnerClan erzählte, aber mehr oder weniger geschickt versuchte sie den Umstand mit einem zögerlichen Lächeln zu überspielen. Das sie dabei einen Monolog über Toxinstern verpasste würde sie wohl erst später erfahren, wobei sie natürlich wusste, dass der Anführer des DonnerClans kein gebürtiger DonnerClan-Kater war.

Außerdem hatte sie nun ja eine andere Aufgabe. Sie waren also an der Grenze angekommen. Aufmerksam sah die Schülerin sich um, versuchte ihr wild pochendes Herz zu ignorieren und legte den Vogel ab. Tief zog sie die Luft in ihre Lungen, roch einen - ihr - unbekannten Geruch und ging einige Schritte näher an die Grenze. Ein stechender WolkenClan Geruch war zu finden, aber auch etwas anderes. Irritiert zog Eulenpfote die Stirn in Falten, ihre emotionale Verwirrung sofort vergessen. “Ich kann einen Geruch erkennen der mir unbekannt ist. Es… riecht nach Katze, aber nicht wie die Katzen des WolkenClans. Irgendwie… nach Baum und Erde?” Nicht ganz wissend wie sie diese Information aufnehmen sollte drehte sie sich zu Beerenjäger herum, zuckte mit den Ohren und blickte darauf wieder über die Grenze hinweg. “Aber die Gerüche sind frisch, also muss gerade eine DonnerClan-Patrouille vorbeigekommen sein, oder?” Fragend schaute sie einen Moment über die Schulter, atmete noch einmal durch den offenen Mund ein, bevor sie entschlossen versuchte dem grünen Blick ihres Mentors standzuhalten.

Erwähnt: Beerenjäger
Angesprochen: Beerenjäger
Sonstiges: //
Plus Ultra!





~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Candy bear, sweetie pie, wanna be adored

I'm the girl you'd die for

postingplan|relations|toyhouse
Nach oben Nach unten
Izuku
Admin im Ruhestand
Izuku

Avatar von : icarust (dA, lines), katsuki (colors)
Anzahl der Beiträge : 4126
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichtung - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Lichtung   Lichtung - Seite 6 EmptyDi 09 Feb 2021, 18:29


Beerenjäger
» I want to be strong enough so no one will worry about me.«

Er hatte dieses Mal gar nicht erst realisiet, dass er wie ein lebender Wasserfall vor sich hingeplappert hatte - insbesondere, weil gefühlt die Hälfte der Worte sich in seinem Kopf abgespielt hatten und er nicht bemerkt hatte, dass er sie tatsächlich laut ausgesprochen hatte. Tatsächlich war der DonnerClan aber ein Clan, für den er sich stärker interessierte - diese Katzen hatten viel Leid in ihrem Leben erlebt und es lechzte ihn danach, mehr Informationen aus sie herauszuquetschen: Wo waren sie genau hingegangen? Hatten sie etwas gesehen, was sie alle im Wald für undenkbar gehalten hätten? Wie hatten sie all die Zeit überlebt?
Natürlich wusste Beerenjäger, dass er nicht wie ein unsensibler Klotz auf ihrem Schweif herumtreten konnte, dennoch wusste er, dass ihn die Wissbegierde eines Tages auf der Großen Versammlung zu einer DonnerClan Katze treiben würde, um ein Gespräch mit ihr zu beginnen. Er hoffte, dass er damit keine alten Wunden traumatischer Erlebnisse aufreißen würde, aber bis dahin hatte er ja noch zugenüge Zeit, um sich zu überlegen, wie er das geschickt anstellen könnte. In der Vergangenheit - lange war es hergewesen seit der Vertreibung und der Rückkehr - war ihm nie der geeignete Zeitpunkt gekommen, um das Ganze anzugehen. Zudem hatte er ein wenig Zeit ins Lande vergehen lassen wollen.

Der Blick des Schwarzweißen folgte dem Vogel, den seine Schülerin behutsam auf den Boden abgelegt hatte, und er spürte, wie sein Magen sich verdächtig zusammenkrampfte. Er konnte sich an seine letzte Mahlzeit kaum erinnern, doch zurselben Zeit war ihm bewusst, dass das Gesetz des Kriegers es ihm verbot, Nahrung zu sich zu nehmen, bevor die Bedürftigten ihren Anteil erhalten hatten. Und so schluckte er den Kloß, der sich in seiner Kehle gebildet hatte, mühsam hinunter, und konzentrierte sich stattdessen auf Eulenpfotes Ausführungen.
Bestätigend nickte Beerenjäger, bevor er seinen Blick wieder wachsam herumschweifen ließ. »Stell dir das kleine Waldstück vor, welches zu unserem Territorium gehört, bloß in viel, viel größer, dass es ein Großteil des Territoriums einnimmt - genau das ist das DonnerClan Territorium, heißt es. Die Katzen dort leben praktisch im Unterholz der vielen verschiedenen Bäume«, erklärte er ihr lang und breit, während er sich langsam zu entspannen begann. Er konnte kein weiteres Zeichen einer Patrouille wahrnehmen und schlussfolgerte daraus, dass sie bereits von dannen gezogen waren.
Der Krieger war nicht auf provokative Konfrontation aus und scheute auch das eine oder nette, kurze Gespräch nicht, doch er wusste, dass nicht jede Katze so tickte (hallo Funkenwut) und er wollte nicht, dass Eulenpfotes Grenzerfahrung unangenehm endete.
»Ja, DonnerClan Katzen müssten vor nicht allzu geraumer Zeit hier entlanggekommen sein, um ihre Grenzen zu markieren. Inzwischen müssten sie sich aber wieder auf dem Heimweg befinden«, miaute er auf ihre Frage hin, froh darüber, dass sie so aufmerksam war, die Gerüche im Detail wahrnehmen zu können. »Wir sollten ebenfalls einige Duftmarkierungen setzen und schließlich zurück in das Lager kehren. Wir waren lang genug unterwegs und ich bin mir sicher, dass du erschöpft sein musst.«
Langsam richtete Beerenjäger sich wieder auf, verharrte jedoch in der Bewegung, als der Geruch von lebender Beute zu ihm hinübergeweht wurde - auf der anderen Seite der Grenze.
»Mäusedung«, fluchte er leise und zog die Krallen, die sich instinktiv ausgefahren hatten, wieder ein. Sein innerer Jäger verlangte es danach, Pfote auf das fremde Territorium zu setzen und den Vogel, der mehr Gefieder als Fleisch war, mit einem schnellen Schlag zu erlegen. Merklich verstimmt knurrte er und schlug mit dem Schweif gegen den Boden, ehe er ein resigniertes Seufzen ausstieß.
»Lass uns gehen, Eulenpfote«, meinte er bemüht freundlich an die kleine Kätzin gewandt, seinen eigenen Instinkt unterdrückend.

tbc » WolkenClan Territorium, Das Lager
Erwähnt » Funkenwut
Angesprochen » Eulenpfote
SteckbriefWolkenClan Krieger15 Monde018




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

||► post list ||► relations ||► toyhouse
Be around people that make you want to be a better person, who make you feel good, make you laugh.


Nach oben Nach unten
https://euphiexx.carrd.co/
Katsuki
Moderator
Katsuki

Avatar von : didy_chu
Anzahl der Beiträge : 1589
Anmeldedatum : 08.09.16
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichtung - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Lichtung   Lichtung - Seite 6 EmptyDo 11 Feb 2021, 22:14


Eulenpfote
I'll focus on working
just as hard as he does.
WoC | Schülerin | #011


Anscheinend hatte sie tatsächlich richtig gelesen, was die Patrouille des DonnerClans angebelangte, weswegen sich ein stolzes Grinsen auf den runden Zügen der Schülerin schlich. Es war schwierig all die Gerüche des Lagers und des Territoriums auseinanderzuhalten und dann auch noch mit den Gerüchen der anderen Clans klar zu kommen und diese differenzieren zu können brauchte übung. Deswegen war sie noch ein wenig zufriedener mit sich, als sie dem grünen Blick des Größeren begegnete und dieser anfing sich Umzuschauen. Eine gewisse Wachsamkeit ging von ihm aus und interessiert legte Eulenpfote den Kopf schief. Sie war nunmal noch nie auf einen anderen Clan getroffen und kannte so auch die Grenzrivalitäten nur aus Erzählungen. Manchmal verstand die Schülerin noch nicht so ganz, wieso die Clans sich dauernd bekämpften, doch war es wirklich nicht an ihr die Entscheidungen ihrer Anführer zu hinterfragen.

Neugierig folgte Eulenpfote dem Blick ihres Mentors und legte dabei nachdenklich den Kopf schief, als sie mit einem Ohr der Ausführung Beerenjägers lauschte. Eine tiefe Furche zeichnete sich auf der Stirn der Braunen ab, während sie versuchte sich ein Territorium vorzustellen, welches nur aus Bäumen, Unterholz und Waldgebiet bestand. Aber wirklich Sinn machte diese Art der Umgebung auf sie nicht. Wie sollten die Krieger denn in den Bäumen jagen, wenn diese so nahe beisammen standen und so stark bewachsen waren, dass man das innere der Baumkrone nur erahnen konnte. “Aber wie jagen die denn?” Sprach Eulenpfote ihre Frage gleich aus, ließ ihre Zunge zwischen ihre Lippen gleiten und musterte den Teil des Territoriums, welches für sie in diesem Moment einsehbar war. Beneiden um das Waldgebiet tat sie den DonnerClan definitiv nicht. Wohin sollte sie denn Springen, wenn alles mit diesen kleinen Bäumen zugestellt war?

Total in ihre eigenen Gedanken vertieft starrte die kleinere Kätzin immer noch über die Grenze und stellte sich dabei vor wie eine Gruppe von drei oder vier Katzen genau wie sie selbst, nur auf der anderen Seite durch das Territorium streiften. Ob sie vor der nächsten großen Versammlung auf Katzen anderer Clans treffen würde? Wahrscheinlich nicht, das WolkenClan Territorium hatte nicht wirklich anbindungen an andere Clans und immer wenn sie an der Grenze unterwegs war, waren die anderen Krieger schon weg oder schon einige Zeit nicht mehr dort gewesen. Also würde sie sich wohl oder übel in Geduld üben müssen, wenn sie irgendwann Katzen der anderen Clans kennenlernen wollte. Auf die Anweisung Beerenjägers hin hüpfte Eulenpfote näher an die Grenze und setzte ihre Markierungen so, wie es ihr bei ihrer ersten Patrouille gezeigt worden war, während sie ein letztes Mal über die Grenze hinweg spähte.

Dabei entging ihr vollkommen wie die Körpersprache ihres Mentors sich von einen auf den anderen Moment zu ändern begann. Erst sein Ausruf ließ die junge Schülerin herumfahren und fragend blickte sie den schwarzen Krieger an, welche deutlich angespannt auf seiner Position erstarrt war.Beerenjäger?” Irgendetwas ging von dem Kater aus, was Eulenpfote vorsichtig werden ließ. Da bemerkte sie es. Ein leises Schlagen von Flügeln auf der anderen Seite der Grenze. Und der Geruch der Frischbeute erreichte sie ebenfalls. War der Krieger deswegen so angespannt? Wahrscheinlich hatte er schon deutlich länger als sie selbst nichts mehr zu sich genommen. Gerade, wenn er in der vergangenen Nacht noch trainiert hatte. Sie sollte wohl ein Auge darauf haben, dass Beerenjäger etwas zwischen die Zähne bekam, bevor er sich wieder schlafen legte.

Mit zwei kurzen Sprüngen war die Schülerin an der Seite ihres Mentors und vorsichtig strich sie mit der Nase über seine Wange. “Du kannst einen Teil meiner Beute haben, wenn du möchtest. Ich bin sicher die anderen haben sich schon darum gekümmert die Beute im Lager zu verteilen.” Dabei schickte sie ein sanftes Schnurren zu ihren Worten, schnippte dem angespannten Körper des Älteren mit dem Schweif gegen das rechte Ohr und nahm in einer flüssigen Bewegung den Vogel wieder auf, während sie Beerenjägers Schritten eilig folgte.

Erwähnt: Beerenjäger
Angesprochen: Beerenjäger
Sonstiges: tbc. WoC Lager
Plus Ultra!





~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Candy bear, sweetie pie, wanna be adored

I'm the girl you'd die for

postingplan|relations|toyhouse
Nach oben Nach unten
Sternenklang
2. Anführer
Sternenklang

Avatar von : Pixabay;edits by me
Anzahl der Beiträge : 347
Anmeldedatum : 15.04.20
Alter : 32

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichtung - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Lichtung   Lichtung - Seite 6 EmptySo 16 Mai 2021, 14:56

Lichtung - Seite 6 Latest?cb=20191018020441&path-prefix=de
Irisblatt
24 | weiblich | Kriegerin | WolkenClan

-> WoC-Lager

Die junge Kriegerin unterdrückte einfach nur ein Seufzen und fragte sich warum Brombeerstern     ausgerechnet sie mit den beiden Schülern losschicken musste. Nun ja. Befehl war Befehl und sie würde sich nie weigern zu tun, was man ihr sagte.

Sie ignorierte die ungeduldigen und zuteil genervten Blicke der Schüler und setzte sich in Bewegung. Still hoffte sie, dass sie keiner anderen Patrouille begegnen würden. Eigentlich störte sie ihre kleine Statur nicht wirklich. Nur für einen Schüler wollte sie nicht gerade gehalten werden. Zumindest nicht, wenn der Donnerclan dann denken könnte, dass der Wolkenclan Patrouillen los schickte, die nur aus Schülern bestanden. Gut sie war eine Kriegerin, aber ob das fremde Clans auch erkennen würden, wenn die Schüler zum Teil größer waren als sie selbst?

Energisch schüttelte die zierliche Kriegerin den Kopf um die Gedanken zu vertreiben und sich auf die Aufgabe zu konzentrieren, die vor ihr lag. Ihr Blick glitt über die freie Fläche und sie suchte nach der ersten Grenzmakierung. Solange sie nichts auffälliges fanden, würden sie einfach nur die Duftmarken erneuern müssen und sie würde nicht zu viel selbst entscheiden müssen. Kurz blickte sie zu den Schülern zurück und überlegte, ob sie ihnen vorschlagen wollte zusammen die Duftmarken zu erneuern, oder ob sie es als einzige Kriegerin selbst machen sollte. Entscheidungen waren noch nie ihre Stärke gewesen.

Interagiert mit: Dunstpfote, Staubpfote
Erwähnt: Brombeerstern


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Flockenblüte & Sturmwolke
Lichtung - Seite 6 Flockenbl-te-von-arumrose-DALichtung - Seite 6 Sturmwolke-von-arumrose-DA

Wer ist wo?

alle WoC außer Rain - 3 frei zum Anspielen:
 

Flockenjunges von Stein ♥:
 
Nach oben Nach unten
Esme
Admin im Ruhestand
Esme

Avatar von : Tigerblüte - Lines Icarust dA, Farben Esme
Anzahl der Beiträge : 4727
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichtung - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Lichtung   Lichtung - Seite 6 EmptyMo 24 Mai 2021, 18:27



Staubpfote

WolkenClan Schüler

♟ Post 28 ♟


Cf.: WolkenClan Lager [WoC Territorium]

Auf dem Weg zur DonnerClan Grenze begann Staubpfote auch schon zu erzählen. Was wäre eine bessere Möglichkeit gewesen, sich den Weg über anzuschweigen? Das wäre durchaus erbärmlich geworden, so glaubte der schildpattfarbene Schüler zumindest, der kein Interesse daran hatte, seine Zeit mit Dunstpfote zu verschwenden, indem er ihr kein Wort sagte.
»Wir haben Kämpfen geübt, doch bevor wir dazu kamen, sind wir Funkenwut und Rotfels in der Mooskuhle begegnet«, begann Staubpfote also, während er locker hinter der Kriegerin hertrottete, sein Blick stets auf die Kleinere an seiner Seite gerichtet. »Laubfell zeigte sich - wie immer - von seiner besten Seite und ist in ersteren reingelaufen. Dieser ist - wie immer - explodiert und hat ihn richtig gedemütigt. Danach hatte er auch keine Chance mehr gegen mich.«
Ein selbstzufriedenes Grinsen legte sich auf Staubpfotes Gesicht, der sich näher an Dunstpfote heranlehnte, damit Irisblatt nicht jedes Wort hörte.
»Das Kampftraining verlief dementsprechend gut, er hat sich kaum mehr verteidigen können. Wir sind auch nur so voller Schlamm ins Lager gekommen, weil erst Funkenwut und dann ich ihn in diesen gedrückt haben. Doch für diesen Sieg hab' ich mir gern den Pelz dreckig gemacht.«
Sie erreichten die Grenze und sogleich drehte der langhaarige Kater seinen Kopf zu dem Pelz, den er energisch zu lecken begann. Schlammbrocken hingen hier und dort, nun wo der Kampf vorbei war, ekelte ihn der Dreck an. Sein Pelz sollte wieder so reinlich sein wie eh und je! Die Zeit, in der Irisblatt die erste Markierung setzte, nutzte er dementsprechend, um eine kleine Fläche des Pelzes zu reinigen. Dann folgte er seufzend und setzte ebenfalls eine Markierung.
Da er nicht wusste, was er sagen sollte, blickte er seine Freundin einfach nur fragend an und folgte dem Verlauf der Grenze. Sie hatte bestimmt so einiges, was sie äußern könnte.


Zusammenfassung:
 
»Reden« | Denken | Andere
Code by Fearne

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Must-Know Facts about ME:





Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 12810
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichtung - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Lichtung   Lichtung - Seite 6 EmptyDi 25 Mai 2021, 13:51

Dunstpfote

„I haven´t got time to waste waiting for someone who can´t keep up with me. Life's all about fun and adventure. If you can´t enjoy life, that's not my fault but yours alone.“

Schülerin | WolkenClan

---> WolkenClan-Lager [WolkenClan-Territorium]


Kaum waren wir aus dem Lager draußen, passte ich mein Tempo an das von Staubpfote an, damit ich gut hörte, was er erzählen konnte, ohne dass Irisblatt jedes Wort davon mitbekam. Es war zwar bestimmt kein großartiges Geheimnis dabei und es schien mir ein wenig Schade, dass ich nicht mit Regenpfote unterwegs sein konnte, aber der Kater war auch ein ganz guter Gesprächspartner, weshalb ich bald nicht mehr so sehr an den Heilerschüler dachte.
Scheinbar hatte Laubfell seine ganze Unfähigkeit bewiesen und war von Funkenwut ganz schön fertig gemacht worden. Auf die Erzählung, dass der Krieger Staubpfote dann auch nichts mehr entgegenzusetzen gehabt hatte, entwischte mir ein lautes Lachen, bevor ich verächtlich mit den Augen rollte. Keine Sekunde lang hätte ich irgendeine Form von Sympathie für den Durchschnittskater gehegt, den Brombeerstern als Mentor für meinen Freund ausgewählt hatte. Soweit ich wusste, war der braun getigerte Kater nicht nur alles andere als interessant, auffällig oder attraktiv, sondern auch ein Langweiler und nach Staubpfotes Berichten mehr als nur unfähig. Es war schon lustig, dass er überhaupt Freunde hatte im Clan, aber vermutlich gab es immer ein paar langweilige Katzen, die sich mit anderen Langweilern abtun wollten. Mit etwas Glück würde der Kater so sogar irgendwann einmal eine Gefährtin abbekommen.
So wie ihr ins Lager gekommen seit, hätte man ihn von heute an Schlammfell nennen können, miaute ich mit einem abwertenden Grinsen. Oder Schlammpfote, das passt vielleicht noch besser zu ihm.
Nun an der Grenze angekommen, hielt ich für einen Augenblick Inne und ließ meinen Blick hinüber zum Wald auf der anderen Seite der Lichtung gleiten. Da aber keine feindliche Katze zu sehen war, wandte ich mich wieder Staubpfote zu und machte mich dann daran, gemeinsam mit ihm weitere Markierungen zu setzen. Mal im Ernst, miaute ich dann. Brombeerstern ernennt uns bestimmt bald zu Kriegern. Ist ja nicht so, als könnten wir von unseren Mentoren noch recht viel lernen.


Angesprochen: Staubpfote
Standort: Auf der WollkenClan-Seite der Lichtung
Sonstiges: Cf: WolkenClan-Lager
Redet mit Staubpfote und lästert über Laubfell, der mir honestly ein wenig Leid tut aber naja, ist halt so.

Reden | Denken | Handeln | Katzen
I don´t wanna be told to grow up
And I´m not gonna change, so you better give up!
(c)Schmetterlingspfote&Finsterkralle

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Lichtung - Seite 6 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
https://www.warriors-rpg.com/
Sternenklang
2. Anführer
Sternenklang

Avatar von : Pixabay;edits by me
Anzahl der Beiträge : 347
Anmeldedatum : 15.04.20
Alter : 32

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichtung - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Lichtung   Lichtung - Seite 6 EmptyDo 27 Mai 2021, 03:12

Lichtung - Seite 6 Latest?cb=20191018020441&path-prefix=de
Irisblatt
24 | weiblich | Kriegerin | WolkenClan

Die junge Kriegerin merkte, dass die beiden Schüler anscheinend in ein Gespräch vertieft waren. Nun ja, es störte sie nicht sonderlich, sich nicht mit den Beiden unterhalten zu müssen. Sie hatte nichts gegen Gespräche während einer Patrouille, aber wenn sie dann eventuell selbst etwas entscheiden müsste, oder eine Frage aufkam, wollte sie nicht unbedingt diejenige sein, die das am Ende klären müsste. Zumal die Beiden sich auch auf ihre Aufgabe zu konzentrieren schienen, sobald sie angekommen waren.

An der Grenze angekommen erneuerten sie nun alle gemeinsam die Grenzmarkierungen. Immer wieder richtete Irisblatt dabei ihre Ohren aus um auch jedes noch so kleine Geräusch wahrzunehmen, aber anscheinend hatten sie Glück und es begegnete ihnen keine Donnerclanpatrouille. Langsam kam das Ende der Grenze in Sicht. Zufrieden, dass sie ihre Aufgabe anscheinend recht ereignislos, aber erfolgreich abschließen würde können, entspannte sie sich nun auch ein wenig.

Interagiert mit: Staubpfote, Dunstpfote
Erwähnt: Staubpfote, Dunstpfote


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Flockenblüte & Sturmwolke
Lichtung - Seite 6 Flockenbl-te-von-arumrose-DALichtung - Seite 6 Sturmwolke-von-arumrose-DA

Wer ist wo?

alle WoC außer Rain - 3 frei zum Anspielen:
 

Flockenjunges von Stein ♥:
 
Nach oben Nach unten
Esme
Admin im Ruhestand
Esme

Avatar von : Tigerblüte - Lines Icarust dA, Farben Esme
Anzahl der Beiträge : 4727
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichtung - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Lichtung   Lichtung - Seite 6 EmptyDo 27 Mai 2021, 17:02



Staubpfote

WolkenClan Schüler

♟ Post 29 ♟


Die Schnurrhaare des Schülers zuckten verächtlich, als er den neuen Namen für Laubfell hörte. Oh ja, der Krieger hätte es sogar verdient, seiner statt im Schülerbau zu leben und die anfallenden Arbeiten zu erledigen. Vielleicht würde es dem Krieger ja gefallen, einmal die Kinderstube zu reinigen, insbesondere jetzt, wo es wieder Junge gab mit Minzdufts Wurf. Die Junge würden eine Menge Dreck machen, da konnte sich sein Mentor sicher sein.
»Ein guter Name für ihn«, antwortete Staubpfote und schüttelte den Kopf, da er für einen Moment das Gefühl gehabt hatte, dass ein Käfer an seinem Ohr saß. »Passend für einen Kater wie ihn.«
Staubpfote setzte eine weitere Markierung und blickte kurz zu der Kriegerin in der Patrouille, bevor er seine Aufmerksamkeit wieder voll und ganz Dunstpfote widmete.
»Ich kann es kaum mehr erwarten. Die Aufgaben sind nicht mein Problem, doch meine Schülerzeit wäre angenehmer gewesen, wenn ich einen anderen Mentoren gehabt hätte. Als Krieger bin ich ihn wenigstens los und freier für Ausflüge.«
Schweigend tappte er an der Grenze entlang und schnippte mit seiner Schwanzspitze kurz gegen die Schulter seiner Freundin. Hin und wieder markierte er einen Punkt, den die anderen Krieger sonst auch markierten, doch die Aufgabe war schnell und da sie auf keine andere Patrouille trafen, schien alles in Ruhe zu verlaufen.
»Die Blattgrüne ist eingetroffen«, bemerkte er schließlich und sah mit geneigtem Kopf zu seiner Freundin. »Schon jetzt ist es wirklich warm. Falls wir je Krieger werden, hoffe ich doch, dass wir die Zeit nutzen können um zu jagen.«
Der schildpattfarbene Schüler blieb stehen und leckte sich wieder über den Pelz. Sie würden schon nicht weit zurück hängen und hatten den Rest der Grenze auch markiert, Irisblatt würde sich unmöglich über sie ärgern können.


Zusammenfassung:
 
»Reden« | Denken | Andere
Code by Fearne

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Must-Know Facts about ME:





Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 12810
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichtung - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Lichtung   Lichtung - Seite 6 EmptyMo 31 Mai 2021, 08:57

Dunstpfote

„I haven´t got time to waste waiting for someone who can´t keep up with me. Life's all about fun and adventure. If you can´t enjoy life, that's not my fault but yours alone.“

Schülerin | WolkenClan

Ich ließ noch einmal ein Lachen hören.
Wird besser sein, wenn wir ernannt werden und jederzeit raus können, merkte ich an. Besonders für dich. Nicht dass die Mittelmäßigkeit deines Mentors noch auf dich abfärbt, wenn du länger als nötig mit ihm Zeit verbringen musst. Das war natürlich nicht ganz ernst gemeint, denn Staubpfote und Laubfell waren schließlich wie Sonne und Mond. Der Schüler war trotz seines Mentors so weit gekommen und würde jetzt nicht zurückfallen, weil er einen Mond länger im Schülerbau verbringen musste.
Meine Schnurrhaare zuckten leicht, als ich eine weitere Grenzmarkierung setzte. Aber ich freue mich auch schon darauf, wenn wir die Schüleraufgaben endlich los sind, fügte ich dann hinzu. Wir sind immerhin auch die ältesten Schüler im Clan, oder nicht? Ich machte einen kleinen Luftsprung. Es kann sich nur noch um Jahre handeln, fügte ich dann etwas ungeduldiger und mit leichtem Murren hinzu. Dass Brombeerstern bemerkt, dass wir von unseren Mentoren nichts mehr lernen können - besonders du.
Und das stimmte. Schließlich waren wir bereits ziemlich lange Schüler und was sollte Staubpfote schon von seinem Mentor lernen? Wie man sich am besten im Dreck rollte? Warum ging Laubfell nicht gleich in die Kinderstube und kümmerte sich dort um Junge, wenn er zum Krieger so wenig taugte? Ich schüttelte mich bei diesem Gedanken. Vermutlich würde der Kater nicht einmal dazu in der Lage sein.
Dann aber wandte ich meine Gedanken wieder dem Kater neben mir zu. Ja, es ist richtig warm, miaute ich dann. Und Beute gibt es sicher auch genug. Ich kann es kaum erwarten, dass wir das einmal ausnutzen können.


Angesprochen: Staubpfote
Standort: An der Grenze
Sonstiges: Markiert mit Staubpfote die Grenze fertig; Grenzpatrouille mit Irisblatt und Staubpfote.
@Emse und Sternenklang: Wenn ihr wollt können wir dann zurückgehen?

Reden | Denken | Handeln | Katzen
I don´t wanna be told to grow up
And I´m not gonna change, so you better give up!
(c)Schmetterlingspfote&Finsterkralle

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Lichtung - Seite 6 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
https://www.warriors-rpg.com/
Sternenklang
2. Anführer
Sternenklang

Avatar von : Pixabay;edits by me
Anzahl der Beiträge : 347
Anmeldedatum : 15.04.20
Alter : 32

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichtung - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Lichtung   Lichtung - Seite 6 EmptyDi 01 Jun 2021, 02:12

Lichtung - Seite 6 Latest?cb=20191018020441&path-prefix=de
Irisblatt
24 | weiblich | Kriegerin | WolkenClan

Irisblatt verrichtete schweigend ihre Arbeit, während die beiden Schüler ebenfalls mit halfen. So waren sie alle recht schnell fertig. Am Ende der Grenze angekommen, blickte sie noch einmal ihren Weg zurück und nickte zufrieden.

"Gut gemacht. Wir scheinen hier fertig zu sein. Lasst uns zurück ins Lager gehen", verkündete sie nun und schlug den Heimweg ein. Zumindest fiel ihr keine andere Aufgabe ein, die sie hier hätten. Kurz fragte sie sich, ob sie jagen sollten, allerdings schüttelte sie den Kopf und verwarf den Gedanken wieder. Erst einmal sollten sie zurückgehen und sie sollte Bericht erstatten. Wenn sie danach noch jagen sollte, würde man ihr das schon sagen, oder ihr eine andere Aufgabe geben. Das war ihr ohnehin am liebsten. Und zur Not konnte sie später immer noch jagen gehen. Beute wurde immer gebraucht und man konnte gar nicht wirklich etwas damit falsch machen.

--> WolkenClan-Lager

Interagiert mit: Staubpfote, Dunstpfote
Sonstiges: Hoffe es war richtig, sie zurück zu schicken?


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Flockenblüte & Sturmwolke
Lichtung - Seite 6 Flockenbl-te-von-arumrose-DALichtung - Seite 6 Sturmwolke-von-arumrose-DA

Wer ist wo?

alle WoC außer Rain - 3 frei zum Anspielen:
 

Flockenjunges von Stein ♥:
 
Nach oben Nach unten
Esme
Admin im Ruhestand
Esme

Avatar von : Tigerblüte - Lines Icarust dA, Farben Esme
Anzahl der Beiträge : 4727
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichtung - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Lichtung   Lichtung - Seite 6 EmptyMi 02 Jun 2021, 23:43



Staubpfote

WolkenClan Schüler

♟ Post 30 ♟


Bei ihrer Anmerkung plusterte der schildpattfarbene Schüler seinen Pelz auf und hob arrogant die Schnauze. Er wusste, dass Dunstpfote es nicht ernst meinte, er kannte die kleine Kätzin bereits lang genug. Dennoch hatte er sogleich das Gefühl gehabt, dass er sich ihr beweisen müsste.
»Abfärben? Laubfell träumt in seinem Nest, dass sich seine Eigenschaften auf andere abfärben«, gab Staubpfote also zurück und sein Schweif schnippte durch die Luft.  »Aber keiner ist so einfältig wie er, also wird das nicht passieren.«
Der Kater zog weiter an der Grenze entlang und setzte hin und wieder eine Markierung. Während die Sonne auf seinen Ohren kitzelte, blieb er stehen und sah in den dunklen Wald auf der anderen Seite der Grenze. Der DonnerClan. Ein ebenso einfältiger Clan. Zum Glück sah er gerade niemanden von ihnen, ansonsten gäbe es vielleicht noch Probleme. Dem Clan mit dem WindClan-Anführer konnte er nicht anders als zu misstrauen. Das ist doch kein Clan mehr!
»Dann lass uns hoffen, dass unser Anführer zur Vernunft führt, während die Sonne noch scheint und die Beute draußen ist. Ich würde nämlich sehr gerne einmal mit dir Jagen gehen, ohne, dass uns unsere Mentoren im Nacken sitzen.«
Er wusste nicht recht, ob die Kätzin die Worte so aufgefasst hatte, wie er, dennoch wandte Staubpfote schnell den Blick ab. Die indirekte Einladung zu einer Zeit der Zweisamkeit war ihm schneller entflohen, als er gewollt hatte.
Tatsächlich war es Irisblatt, die ihn vor weiteren Worten rettete, und erleichtert blickte Staubpfote zu der Kriegerin auf. Sie würden also ins Lager zurückkehren und diese langweilige Patrouille beenden. Auf dem Lagerplatz würde sich Staubpfote zu Ende putzen und weiterhin mit seiner Freundin reden - ungestörter als zuvor.
»Na endlich«, miaute der Kater also und wandte sich von der Grenze ab. Seine Schwanzspitze schnippte dabei über die Schulter seiner Freundin. »Lass uns schnell ins Lager zurückkehren und vielleicht auch etwas essen.«

»Tbc.: WolkenClan Lager [WoC Territorium]


Zusammenfassung:
 
»Reden« | Denken | Andere
Code by Fearne

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Must-Know Facts about ME:





Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 12810
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Lichtung - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Lichtung   Lichtung - Seite 6 EmptyDi 08 Jun 2021, 08:12

Dunstpfote

„I haven´t got time to waste waiting for someone who can´t keep up with me. Life's all about fun and adventure. If you can´t enjoy life, that's not my fault but yours alone.“

Schülerin | WolkenClan

Bei Staubpfotes Worten musste ich lachen. Ja, es gab wohl wirklich kaum eine einfältigere Katze im WindClan als Laubfell und ich konnte mir kaum vorstellen, dass mein Gesprächspartner jemals so ein langweiliger Spaßverderber werden würde. Und wenn würde das wohl ein Verlust für den WolkenClan sein, wie ich fand. Aber vermutlich gab es in jeder Generation langweilige Mäusehirne, so wie bei uns zum Beispiel Echopfote. Dagegen ließ sich wohl wenig machen und vielleicht war es ein Gesetz der Natur, dass manche Katzen nicht mit anderen mithalten konnten.
Jagen ohne unsere Mentoren wäre spannend, miaute ich mit einem Grinsen, als wir weiter die Grenze entlang liefen. Wenn uns nicht ständig jemand im Nacken sitzt und uns sagt, was wir zu tun oder zu lassen haben. Meine Schnurrhaare zuckten leicht bei der Vorstellung. Und vielleicht könnte auch Regenpfote mitkommen? Zu dritt hätten wir sicher noch mehr Spaß als zu zweit, oder nicht? Brombeerstern wird uns schon bald ernennen, fügte ich dann hinzu. Schließlich sind wir ja schon fast vollwertige Krieger und der Clan wird uns brauchen. Meine Schweifspitze zuckte leicht. Gerade wenn man sich anschaut, was für Krieger wir momentan so haben.
Als Irisblatt die Patrouille beendete nickte ich kurz. Wird ja auch schon Zeit, miaute ich mit einem Blick zurück in Richtung Lager. Nicht einmal eine feindliche Katze an der Grenze, fügte ich dann noch hinzu, bevor ich mich in Bewegung setzte, um meinem Baukameraden zu folgen. Lass uns abhauen.


---> WolkenClan-Lager [WolkenClan-Territorium]

Angesprochen: Staubpfote
Standort: An der Grenze ---> auf dem Weg zurück ins Lager
Sonstiges: Grenzpatrouille mit Staubpfote und Irisblatt. Unterhält sich mit Staubpfote und überprüft die Grenze.
Tbc: WolkenClan-Lager

Reden | Denken | Handeln | Katzen
I don´t wanna be told to grow up
And I´m not gonna change, so you better give up!
(c)Schmetterlingspfote&Finsterkralle

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Lichtung - Seite 6 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
https://www.warriors-rpg.com/
Gesponserte Inhalte




Lichtung - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Lichtung   Lichtung - Seite 6 Empty

Nach oben Nach unten
 
Lichtung
Nach oben 
Seite 6 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: Grenzen-
Gehe zu: