Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Honignase
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2.Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfall

Tageszeit:
Sonnenaufgang

Tageskenntnis:
Die Blätter haben begonnen von den Bäumen zu fallen und besonders nach Sonnenaufgang ist der Wald in Nebel gehüllt. Die Luft ist dadurch feuchter und kühler geworden. Auch sind am Himmel jetzt vermehrt wieder graue Wolken zu sehen. Regentropfen fallen aber nur vereinzelt und die Beute hat sich noch nicht ganz zurückgezogen.


DonnerClan Territorium:
Langsam wird es hier kühler. Nebel und Wolken sorgen für weniger Sonne und feuchte Luft. Immerhin schützen die Bäume vor zusätzlicher Kälte durch den Wind und es gibt noch genug Beute, die ein erfahrener Jäger erlegen kann.


FlussClan Territorium:
Der Wasserstand des Flusses hat sich wieder normalisiert, aber das Wasser kühlt langsam ab. Das Wasser selbst ist jedoch immer noch von den Arbeiten der Zweibeiner flussaufwärts verdreckt und Fische sind keine mehr zu finden. Die sind alle nach Süden geschwommen und um noch einen zu finden, müsste eine Katze ganz schön Glück haben.


WindClan Territorium:
Hier ist der kalte Wind am heftigsten, aber dafür bekommen die WindClan-Katzen im Hochland etwas mehr von der Sonne mit als die übrigen Clans. Hier bricht die Nebeldecke häufiger auf, um die Sonnenstrahlen durchzulassen, auch wenn es trotzdem kühl und windig bleibt. Die Kaninchen werden weniger, aber alles in allem gibt es noch genug Beute.


SchattenClan Territorium:
Auch das Territorium des SchattenClans ist in Nebel gehüllt. Die Luft ist hier durch den Sumpf noch ein wenig feuchter und Eidechsen sowie Schlangen sind inzwischen verschwunden. Die Frösche ziehen sich ebenfalls zurück, aber ansonsten gibt es noch genügend Beute, um den Clan zu versorgen.


WolkenClan Territorium:
Der Nebel hat auch das Territorium des WolkenClans erreicht und die Vögel werden langsam ruhiger. Dennoch gibt es genügend Beute, um den Clan zu versorgen, auch wenn eine Katze beim Jagen vielleicht ein wenig besser aufpassen sollte. In den Baumwipfeln hat ein guter Kletterer auch eine besser Chance mit etwas Glück vielleicht doch ein paar Sonnenstrahlen mehr abzubekommen, wann immer der Nebel aufreißt.


Baumgeviert:
Auch die vier mächtigen Eichen verlieren langsam ihre Blätter und die Senke ist in Nebel gehüllt und wenn gerade keine Katze hier ist, scheint geradezu die Zeit still zu stehen. Nur manchmal wagt sich doch noch ein Beutetier ins Freie.


BlutClan Territorium:
Auch hier ist es nebelig und die Luft ist feucht geworden. Immerhin schützen die Wände des Lagers gut vor Kälte und Feuchtigkeit und auch manchmal unangenehme Clangenossen bieten einen gewissen Schutz vor Hunden und anderen Gefahren. Monster stellen nach wie vor eine Gefahr für die Katzen dar und die Futtersuche wird langsam wieder schwieriger.


Streuner Territorien:
Auch hier ist der Blattfall angekommen. Die Bäume verlieren ihre Blätter und der Nebel umhüllt große Flächen. Die Luft ist feucht und an höhergelegenen Stellen geht ein kalter Wind. Die Beute zieht sich langsam zurück, aber besonders eine erfahrene und gesunde Katze sollte keine Probleme haben, sich zu versorgen.


Zweibeinerort:
Nebel, Kälte und feuchte Luft verleiten Hauskatzen wieder vermehrt dazu, sich in die Nester ihrer Zweibeiner zurückzuziehen, oder zumindest im eigenen Garten zu bleiben. Vielleicht wagt sich die eine oder andere sehr neugierige Katze aber immer noch nach draußen und setzt sogar eine Pfote über ihren Garten hinaus.

 

 Zweibeinernester

Nach unten 
+25
Flügelschlag
Stein
Raiden Shogun
Yae Miko
Finsterkralle
Athenodora
Armadillo
Löwenherz
Amumu
Palmkätzchen
Todesengel
Zenitstürmer
Miss*Katy
Schattenwolke
Thunder
Haru
Mondtau
Schmetterlingspfote
SPY Rain
Splittersee
[Regina]Akazienfrost
Half Blood Princess
Goldene Löwin
Silberklaue
Admin
29 posters
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12, 13  Weiter
AutorNachricht
Raiden Shogun
Admin im Ruhestand
Raiden Shogun

Avatar von : ZeonXeria on dA, Character "Raiden Shogun / Baal", Genshin Impact
Anzahl der Beiträge : 4999
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Zweibeinernester - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Zweibeinernester   Zweibeinernester - Seite 11 EmptyFr 08 Jan 2021, 16:35



Kohlenpfote


And I think it's gonna be a long long time
'Till touch down brings me round again to find

WolkenClan Schüler Post 26

I'm not the man they think I am at home

Während des gesamten Weges waren Kohlenpfote keine Besonderheiten aufgefallen. Keine Gerüche hatten die kaum vorhandene Grenze überschritten, keine fremden Pfotenabdrücke, an einer Stelle hatte man lediglich Spuren des Kampfes gesehen, doch das war auch alles gewesen, denn selbst diese Gerüche waren verschwunden und der Boden beinahe wieder glatt, denn Regen und Sturm hatten diesen in Bewegung gebracht. Dennoch hatte es Indizien für den Kampf vor vielen Monden gegeben und... das gefiel dem Schüler nicht sonderlich, doch er äußerte seine Bedenken nicht, sondern setzte stattdessen weiterhin fleißig seine Markierungen.

Seine Vermutung bezüglich der Nässe am Ufer bestätigte sich und er folgte seinem Mentoren schnellen Schrittes. Mit der Kälte zusammen fror er nur noch mehr, während seine Ballen nass und sein Pelz immer triefender wurde. Oh wie sehr er diesen Blattwechsel hasste. Am Ende der Grenze sah der schwarz gemusterte Schüler auf und für einen Moment war er zu nervös, seine Frage zu äußern, brachte sie jedoch endlich vor:
»Gehen wir jetzt trainieren?«
Es mochte eine einfache Frage sein, doch für den jungen Kater war all dies schwieriger und er konnte nicht sagen, woran dies lag. Es beschämte ihn stattdessen, wodurch er noch nervöser wurde und für einen Moment überlegte er, ob sein Mentor ihn deshalb verurteilte.

Seine Pfoten kribbelten bei dem Gedanken, den er nicht so recht loswurde. Dennoch lächelte er zu diesem hoch und hoffte einfach, dass sie trainieren gehen würden, um nicht länger am Ufer zu stehen. Er würde nicht besser sein beim Training... doch er könnte sich ablenken und vielleicht würden ihn die Übungen aus seiner Nervosität retten... ihn sicherer machen.

Oh no no no I'm a rocket man
Rocket man burning out his fuse up here alone

»Gesprochen« | Handeln | Andere

Code by Rey | Song by Elton John [Rocket Man] | Image Klick!




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

You guys see all these cats?




They are all part of a Clan: WindClan. And you are, too.


Nach oben Nach unten
Sternenklang
Anführer
Sternenklang

Avatar von : Pixabay;edits by me
Anzahl der Beiträge : 404
Anmeldedatum : 15.04.20
Alter : 32

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Zweibeinernester - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Zweibeinernester   Zweibeinernester - Seite 11 EmptyFr 08 Jan 2021, 16:55

Zweibeinernester - Seite 11 Latest?cb=20191019141515&path-prefix=de
Himbeerglut
WolkenClan ~ Krieger

Das Wetter hatte viele Spuren der Kämpfe verdeckt, auch wenn man hier und da noch die Kampfplätze erkennen konnte. Am Ufer angekommen, schüttelte Himbeerglut leicht unzufrieden den Schlamm von seinen Pfoten. Das war wirklich nicht das Wetter umm sich lange hier aufzuhalten.

Als Kohlenpfote sich dann an ihn wandte, blickte er zu dem gemusterten Schüler, ehe er nickte: "Wir haben noch genug Zeit übrig um etwas trainieren zu können. Das hält uns sicher auch warm.". Nach kurzem überlegen fragte er ihn: "Sollen wir gleich gehen, oder magst du auf dem Weg schauen, ob wir etwas Beute finden?", da er nicht wusste, ob der junge Kater schon etwas gegessen hatte.

Interagiert mit: Kohlenpfote


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Flockenblüte & Sturmwolke
Zweibeinernester - Seite 11 Flockenbl-te-von-arumrose-DAZweibeinernester - Seite 11 Sturmwolke-von-arumrose-DA

Wer ist wo?

alle WoC außer Rain - 3 frei zum Anspielen:
 


Zuletzt von Sternenklang am So 10 Jan 2021, 00:22 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Raiden Shogun
Admin im Ruhestand
Raiden Shogun

Avatar von : ZeonXeria on dA, Character "Raiden Shogun / Baal", Genshin Impact
Anzahl der Beiträge : 4999
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Zweibeinernester - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Zweibeinernester   Zweibeinernester - Seite 11 EmptySa 09 Jan 2021, 20:20



Kohlenpfote


And I think it's gonna be a long long time
'Till touch down brings me round again to find

WolkenClan Schüler Post 27

I'm not the man they think I am at home

Der schwarze Kater war überrascht von der Frage des Kriegers. Ob sie Jagen wollten? Kohlenpfote wusste keine Antwort, vielleicht lag das daran, dass er zu verwirrt von der Frage war. Die Blattleere war angebrochen und der Clan brauchte mehr Beute, doch... wie sollten sie es schaffen zu trainieren, wenn der Kater ihm erst einmal langsam Hilfen geben musste, bevor sie überhaupt etwas finden. Auch sehnte sich der Schüler eher nach Bewegung, um Wärme in seine Muskeln zu bringen, da wäre es nicht hilfreich, wenn er schweigend irgendwo unter Büschen wartete, bis sich ein Vogel zeigte.

»Lieber sofort trainieren?«, antwortete Kohlenpfote also mit fragendem Unterton. Wer konnte ahnen, ob sein Mentor nicht eine eigene Präferenz hatte, enttäuscht von seiner Wahl sein würde? Seine Ohren zuckten nervös und aus großen Augen beobachtete er den roten Krieger. »Erstmal warm werden und dann noch jagen, wenn die Zeit bleibt, meine ich...«
Der Schüler murmelte die letzten Worte vor sich hin und kam sich blöd vor, bei der Antwort, die er gegeben hatte. Es war wichtig für den Clan, dass mehr Katzen jagten und vielleicht wäre es nicht schlau, kämpfen zu trainieren. Andererseits wer konnte ahnen, ob nicht baldig wieder ein Angriff stattfand... der Schüler wollte nur vorbereitet sein!

Somit blickte Kohlenpfote zu dem Kater und neigte fragend den Kopf. Oh... warum musste er nur bloß die ganze Zeit über so nervös sein?

Oh no no no I'm a rocket man
Rocket man burning out his fuse up here alone

»Gesprochen« | Handeln | Andere

Code by Rey | Song by Elton John [Rocket Man] | Image Klick!


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

You guys see all these cats?




They are all part of a Clan: WindClan. And you are, too.


Nach oben Nach unten
Sternenklang
Anführer
Sternenklang

Avatar von : Pixabay;edits by me
Anzahl der Beiträge : 404
Anmeldedatum : 15.04.20
Alter : 32

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Zweibeinernester - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Zweibeinernester   Zweibeinernester - Seite 11 EmptySo 10 Jan 2021, 23:30

Zweibeinernester - Seite 11 Latest?cb=20191019141515&path-prefix=de
Himbeerglut
21 | männlich | Krieger | WolkenClan

Der rote Krieger legte ein wenig verwirrt den Kopf schief, als Kohlenpfote so lange nachdachte. Er hatte vermutet eine einfache Frage gestellt zu haben und fragte sich nun, ob er sich mal wieder ungeschickt ausgedrückt hatte.

Als sein Schüler dann so unsicher antwortete, nickte Himberglut langsam: "Gut, wenn du das möchtest. Ich wusste nur nicht, ob du schon etwas gegessen hast, oder ob du hungrig bist". Er selbst hatte seit dem Vorabend noch nichts gehabt, aber er war es gewohnt mal eine Mahlzeit ausfallen zu lassen. Was daran liegt, dass es manchmal seine Strafe gewesen war, wenn er versehentlich seine Beute so zugerichtet hatte, dass sie nicht mehr essbar war. Dann wurde diese zu seiner Portion erklärt in der Hoffnung, dass er dann das nächste Mal vorsichtiger sein würde.

"Gut, dann lass uns das so machen. Vielleicht können wir dann a auf dem Heimweg ein wenig jagen", stimmte er schließlich Kohlenpfote zu und fragte nach kurzen nachdenken: "Wo möchtest du lieber trainieren? Auf einer weiten Ebene ohne Hindernisse, aber auch ohne Verstecke, in etwas Unterholz, wo du auf deine Umgebung achten musst, aber wo wir auch etwas geschützter vor dem Wetter wären; oder aber das Kämpfen von den Bäumen aus, wobei die Äste vermutlich glatt und das Klettern schwierig sein könnte". Jedes Gebiet hatte seine eigenen Vor- und Nachteile und er hatte Kohlenpfote erst vor kurzem als Schüler übernommen. Daher fehlte ihm ein wenig die Erfahrung und er wusste auch nicht genau wie weit sein Training in einzelnen Bereichen bereit gewesen war. Daher wollte der kräftig gebaute Krieger damit heraus finden, welche Art von Kampf sein Schüler bevorzugte, vielleicht sogar kannte; und welche Art neu für ihn war.

Interagiert mit: Kohlenpfote


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Flockenblüte & Sturmwolke
Zweibeinernester - Seite 11 Flockenbl-te-von-arumrose-DAZweibeinernester - Seite 11 Sturmwolke-von-arumrose-DA

Wer ist wo?

alle WoC außer Rain - 3 frei zum Anspielen:
 
Nach oben Nach unten
Raiden Shogun
Admin im Ruhestand
Raiden Shogun

Avatar von : ZeonXeria on dA, Character "Raiden Shogun / Baal", Genshin Impact
Anzahl der Beiträge : 4999
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Zweibeinernester - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Zweibeinernester   Zweibeinernester - Seite 11 EmptyDo 14 Jan 2021, 22:40



WolkenClan Schüler #028
Kohlenpfote

Kohlenpfote beobachtete schweigend, wie der aufgewühlte dunkel Fluss an ihnen vorbeirauschte, wie die Wellen unregelmäßig schlugen, das Wasser ab und zu über das Ufer trat und die Gräser an diesem benetzte. Sein gelber Blick glitt weiter über das Territorium des feindlichen Clans hinaus und wie ihm der fischige Gestank entgegen schlug, wurde ihm - wie bereits oft in seinem Leben - vorgeführt, welch Dunkelheit sich in das Clanleben schlängelte. Seine rotbraunen Pfoten suchten Halt auf dem nassen Boden, er fuhr die Krallen aus um sie in die lockere Erde zu schlagen und prüfte, ob er FlussClan Katzen erspähen konnte.
Der Schüler war kein Kämpfer, dass wusste er. Dennoch pochte bei seiner Überlegung etwas durch ihn hindurch, dass ihm eine Kraft verlieh, die er nicht kannte. Kohlenpfote verabscheute keine Katzen, nur weil sie existierten, doch der Name FlussClan bereitete ihm einen bösen Nachgeschmack auf der Zunge. Damit war der feindliche Clan jedoch nicht alleine, nein, auch SchattenClan, BlutClan und das Wort Hund lösten diese Art Unwohlsein in ihm aus. Er mochte groß und kräftig sein, doch gejagt von tiefen Ängsten und Sorgen. Das weder WindClan noch DonnerClan zu diesen gehörten, war ihm selbst ein Rätsel, doch der Kater vermutete, dass diese zwei Clans sich nicht ewig so friedlich zeigen würden.
Himbeergluts Antwort lenkte Kohlenpfotes Aufmerksamkeit von seinen Gedanken ab und veranlasste ihn dazu, seinen Mentoren direkt anzusehen. Um seine Verlegenheit zu verbergen, begann er sich über das Brustfell zu lecken und horchte in seinen Körper. Er empfand Hunger, großen sogar. Doch er war noch nicht unerträglich, als das er die Jagd unterbrechen wollte, um zu jagen. Mit dem neuen Gesetz war dies doch eh nicht mehr möglich?
»Hungrig bin ich schon«, gab der Schüler zu, die Verlegenheit war ihm deutlich anzuhören. Sein Ohr zuckte. »Allerdings hat die Blattleere begonnen und ich möchte auf eine zweite Drossel am Tag verzichten. Das Gesetz würde es mir auch so nicht erlauben, einfach Beute zu nehmen.«
Sein Mentor würde die Worte doch nicht falsch aufnehmen? Seine rotbraune Schwanzspitze zuckte nervös, aufblicken tat er trotzdem nicht mehr. Stattdessen murmelte er: »Auf dem Rückweg Jagen wird gewiss nicht schaden können.«
Die nächste Frage von Himbeerglut verwunderte den jungen Kater. Ihm blieb nichts anderes übrig, als diese Verwirrung mit dem roten Krieger zu teilen, indem er diesen direkt anblickte. Würden sie nicht in der Mooskuhle trainieren gehen? Davon war der schwarze Kater zumindest ausgegangen, schließlich kannte Himbeerglut seine - nicht vorhandenen - Fertigkeiten nicht, er würde doch die Grundlagen testen wollen? Dies schien jedoch nicht der Fall zu sein und aus Nervosität kräuselte sich sein Rückenfell, als er die Worte seines Mentoren im Kopf wiederholte.
Sein Mentor hatte ihm drei Möglichkeiten gegeben: sie könnten auf einer freien Fläche kämpfen, im spärlichen Unterholz oder von den Bäumen aus. Kohlenpfote blickte die nassen Rinden an, er war ein passabler Kletterer, hatte jedoch nicht häufig die Möglichkeit gehabt, an dieser Fertigkeit zu arbeiten. Als die WolkenClan Fertigkeit war sowohl die Jagd, als auch der Kampf, in den Bäumen wichtig und sollte von den Schülern häufig geübt werden... richtig? Der schwarze Kater blickte nachdenklich die Bäume an und wägte ab, ob die anderen Einheiten ihm etwas nützliches mitgeben könnten. Sicherlich, der Nahkampf war ebenso wichtig, doch ein Überraschungsangriff musste trainiert sein. Es wäre schließlich fatal, wenn Gegner ihn in den Baumkronen bemerkten!
»Ich... ich bin nicht sonderlich gut im Kämpfen«, gestand Kohlenpfote schließlich und neigte den Kopf zur Seite, um Himbeerglut verlegen anzublicken. »Doch ich kann klettern und denke, ich könnte einen Angriff aus den Bäumen schaffen. Das ist eine wichtige WolkenClan Fertigkeit und ich würde sie zumindest gerne ausprobieren.«
Und vielleicht finde ich dort oben den ein oder anderen Vogel...
»Gesprochen« | Handeln | Andere


Code by Fearne | Bildquelle


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

You guys see all these cats?




They are all part of a Clan: WindClan. And you are, too.


Nach oben Nach unten
Sternenklang
Anführer
Sternenklang

Avatar von : Pixabay;edits by me
Anzahl der Beiträge : 404
Anmeldedatum : 15.04.20
Alter : 32

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Zweibeinernester - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Zweibeinernester   Zweibeinernester - Seite 11 EmptySo 17 Jan 2021, 20:59

Zweibeinernester - Seite 11 Latest?cb=20191019141515&path-prefix=de
Himbeerglut
21 | männlich | Krieger | WolkenClan

Kohlenpfote schien ein wenig in Gedanken zu sein, weshalb der rote Krieger ihm kurz Zeit ließ und schwieg. Als dieser sich nun verlegen das Brustfell wusch, ehe er antwortete, setzte sich Himbeerglut vorübergehend hin, in der Hoffnung, dass er seinem Schüler so helfen konnte etwas ruhiger zu werden. Soziale Interaktionen waren leider nicht seine beste Fähigkeit.

Auf die Antwort des Schülers nickte er nun ein wenig überrascht und meinte nachdenklich: "Wir sind keine Jagdpatrouille, aber vermutlich hast du Recht". So genau hatte der junge Krieger noch nicht über das neue Gesetz nachgedacht. Er hatte geglaubt dass damit hauptsächlich die Jagdpatrouillen gemeint waren und war nun selbst ein wenig verlegen, dass er als Mentor nicht selbst daran gedacht hatte. Daher meinte ervor Unsicherheit etwas kurz angebunden: "Okay... Dann erst trainieren und auf dem Heimweg jagen".

Die Verwirrung seines Schülers bemerkend, sah Himberglut kurz zu ihm, da er sich wunderte, ob er etwas dummes gefragt hatte. Als Kohlenpfote nun antwortete, dass er nicht gut im Kämpfen sei, beruhigte er ihn: "Du bist immer noch ein Schüler und hast Zeit zu lernen. Auch wir Krieger haben Dinge, die wir besser und schlechter können". Immerhin war er selbst nicht der beste Jäger. Das lag allerdings eher an seiner Angewohnheit seine Beute zu sehr zuzurichten. Bei jeder Jagd musste er versuchen sich zu beruhigen und nicht vor lauter Aufregung seine Beute halb zu zerfetzen anstatt sie nur zu töten.

Als sein Schüler sich nun entschieden hatte, nickte er zustimmend: "Gut. Ich kenne deinen Trainingsstand nicht direkt und wollte es daher dir überlassen, was du als erstes trainieren wolltest. Wir werden ohnehin alles davon trainieren müssen", antwortete er ehrlich. Hinzufügend ergänzte der rote Krieger noch: "Außerdem schadet es nie das kletter und den Angriff bei schweren Bedingungen versuchen", und meinte damit die nassen und glatten Äste. Er selbst hatte zugleich einen Vor- wie auch einen Nachteil beim Klettern. Sein Gewicht und sein kräftiger Körperbau verlangten, dass er eher auf den breiten Ästen bleiben musste und sich nicht auf die dünnen und verzweigten Astspitzen vorwagen durfte. Dafür hatte er sehr breite und kräftige Pfoten, mit denen er auf nahezu jedem Untergrund - auch auf glatten Ästen - immer einen guten Halt fand. Daher schlug er dann auch vor: "Dann lass uns eine Baum Suchen, von dem aus du einen Angriff versuchen kannst. Ich werde unten herum laufen, so dass du abschätzen musst, wann der beste Zeitpunkt für den Sprung ist. Versuche dabei möglichst versteckt zu bleiben. Dein rotbrauner Bauch und deine Pfoten sollten dir dabei ein wenig helfen dich nicht zu sehr von den Ästen abzuheben".

Interagiert mit: Kohlenpfote
Erwähnt: /


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Flockenblüte & Sturmwolke
Zweibeinernester - Seite 11 Flockenbl-te-von-arumrose-DAZweibeinernester - Seite 11 Sturmwolke-von-arumrose-DA

Wer ist wo?

alle WoC außer Rain - 3 frei zum Anspielen:
 
Nach oben Nach unten
Raiden Shogun
Admin im Ruhestand
Raiden Shogun

Avatar von : ZeonXeria on dA, Character "Raiden Shogun / Baal", Genshin Impact
Anzahl der Beiträge : 4999
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Zweibeinernester - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Zweibeinernester   Zweibeinernester - Seite 11 EmptyDo 21 Jan 2021, 16:44



WolkenClan Schüler #029
Kohlenpfote

Himbeerglut überraschte Kohlenpfote immer wieder aufs Neue. Dieses Mal mit der nächsten Anweisung, die klar machte, dass sie an der Grenze bleiben würden während des Trainings. Einige Herzschläge lang konnte der große Kater den Blick nicht von dem Krieger abwenden, ging gedanklich geeignetere Teile des Territoriums durch, nickte schlussendlich jedoch und ließ den Gedanken fallen. Er würde später überall kämpfen müssen, es war egal, ob er es nun im perfekten Terrain geübt hatte, oder im Gebüsch. Die genaue Anwendung würde anders aussehen.
Ich werde ihn später fragen, was seine Schwäche ist, nahm sich Kohlenpfote allerdings noch vor. Er wusste, dass auch andere Krieger nicht sonderlich gut waren im Kämpfen und ging davon aus, dass Himbeerglut zu den besseren Kämpfern des WolkenClans gehörte, doch er konnte doch kein miserabler Jäger sein? Das konnte sich Kohlenpfote zumindest nicht vorstellen und da er den Krieger nicht sonderlich gut kannte, wollte er ihn zumindest danach fragen. Doch zunächst war das Kampftraining an der Reihe.
Einige Herzschläge zögerte der Schüler noch, betrachtete den Kater von der Seite, trabte dann jedoch los. Sein Mentor hatte ihm den Auftrag gegeben, somit würde er wohl oder übel derjenige sein müssen, der diesen Baum wählte. Einige Schwanzlängen lief er an der frisch markierten Grenze entlang, bog dann ins Territorium um in der Nähe der Grenze eine kleine Baumgruppe zu finden.
Schließlich wählte er eine kleine Lichtung mit einer gemischten Auswahl an Bäumen. Kiefern mit dünnem Stamm und hohen Ästen, Eichen mit dickem Stamm und tiefen Ästen, sowie Linden, Birken, weitere Nadelbäume und ein wenig Unterholz. Gewiss nicht so viel Unterholz wie im DonnerClan, doch welche Katze fühlte sich auch schon wirklich wohl im Unterholz, wenn sie nicht zum DonnerClan gehörte?
»Dann werde ich es wohl ausprobieren«, miaute Kohlenpfote schnell und tappte auf eine der Eichen zu. Das Holz war weich, die fehlenden Blätter boten kaum Sichtschutz. Doch er wollte auch nur an ihr hinaufklettern und dann sehen, wo er angreifen würde. Mit einem geschickten Satz sprang er an den Stamm, bohrte seine Krallen hinein und zog sich auf den ersten Ast, nur um wenige Herzschläge später auf dem nächsten Ast zu stehen. Immer höher kletterte er, während er überlegte, was wohl seine besten Möglichkeiten waren.
»Gesprochen« | Handeln | Andere


Code by Fearne | Bildquelle


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

You guys see all these cats?




They are all part of a Clan: WindClan. And you are, too.


Nach oben Nach unten
Sternenklang
Anführer
Sternenklang

Avatar von : Pixabay;edits by me
Anzahl der Beiträge : 404
Anmeldedatum : 15.04.20
Alter : 32

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Zweibeinernester - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Zweibeinernester   Zweibeinernester - Seite 11 EmptySo 24 Jan 2021, 21:47

Zweibeinernester - Seite 11 Latest?cb=20191019141515&path-prefix=de
Himbeerglut
21 | männlich | Krieger | WolkenClan

Wieder mal fragte sich der kräftig gebaute Kater, ob er vielleicht etwas falsches gesagt hatte, als Kohlenpfote erneut ein wenig verwirrt wirkte. Ein wenig unsicher scharrte, der Krieger beiläufig am Boden und versuchte dabei etwas von dem Schlamm abzuwischen, der noch vom Ufer an seinen Pfoten haftete. Ein leichter Schauder lief durch den Körper des roten Katers. Er hasste einfach das Gefühl von Schlamm zwischen seinen Zehen.
Leider war das aber nicht immer zu vermeiden.

Als sein Schüler sich nun auf dem Weg machte, folgte Himbeerglut ihm langsam und nickte zufrieden, als er die Auswahl der Bäume sah. Hier würde Kohlenpfote wohl einen geeigneten Ast für jede Art von Wetter, oder Situation finden können. Nachdem Dieser nun auf den Baum gesprungen war, nickte der junge Krieger und begann dann herum zu laufen, wie er es dem Schüler angekündigt hatte. Er versuchte sich dicht im Unterholz zu halten, auch wenn er wusste, dass er durch sein Fell wohl trotzdem recht gut zu sehen war. Nun ja. Vielleicht würde der Nebel helfen die Sicht des Schülers ein wenig zu behindern, so dass er die Position des Kriegers vom Baum aus herausfinden musste. Himbeerglut war sich nicht sicher, ob er zu viel von seinem neuen Schüler erwartete, da er dessen Fortschritte nicht kannte. Allerdings konnte er sich jederzeit entscheiden es ihm leichter zu machen, sobald er das Gefühl bekam es könnte zu schwierig werden. Ihm fehlte eben einfach die Erfahrung als Mentor. In diesem Sinne musste er genauso sehr lernen, wie sein Schüler.

Himbeerglut verharrte immer wieder bei Sträuchern, duckte sich unter Überhänge und schlich sich an nicht vorhandene Beute an. Erstens bestand immer die Chance, dass man zufällig doch über eine Maus oder einen Vogel stolperte, und außerdem wollte er sich ein wenig wie Donnerclan- oder Schattenclankrieger verhalten, die unter anderem auch im Unterholz jagten. Wobei das spärliche Unterholz eher weniger dem dichten Gestrüpp im Donnerclan glich. Allerdings ging es ja nur darum ein Ziel fpr den Angriff seines Schülers darzustellen.

Interagiert mit: Kohlenpfote
Erwähnt: /


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Flockenblüte & Sturmwolke
Zweibeinernester - Seite 11 Flockenbl-te-von-arumrose-DAZweibeinernester - Seite 11 Sturmwolke-von-arumrose-DA

Wer ist wo?

alle WoC außer Rain - 3 frei zum Anspielen:
 
Nach oben Nach unten
Raiden Shogun
Admin im Ruhestand
Raiden Shogun

Avatar von : ZeonXeria on dA, Character "Raiden Shogun / Baal", Genshin Impact
Anzahl der Beiträge : 4999
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Zweibeinernester - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Zweibeinernester   Zweibeinernester - Seite 11 EmptyMi 27 Jan 2021, 13:49



WolkenClan Schüler #030
Kohlenpfote

Je höher der Schüler kletterte, desto besser fühlte er sich. Der Gedanke kam in ihm auf, dass das zwar Kampftraining war, doch dieser erste Teil des Kampftrainings glich eher dem, was er am besten konnte: einer Jagd. Hier oben in den Bäumen war er der Jäger, der die Beute - in diesem Fall Himbeerglut, später Katzen feindlicher Clans - von seinem Versteck aus finden und dann angreifen würde. Seine langen Krallen bohrten sich in die Rinde der Eiche und endlich blieb er auf einem dicken Ast, blickte hinab auf die Lichtung.
Der Nebel war unangenehm, doch noch unangenehmer war, dass das Licht des Mondes nicht genug durchdrang. Kohlenpfote hielt ein Seufzen zurück und überlegte sich eine Strategie. Mit gezielten Schritten trat er an das Ende des Astes und wechselte auf einen Nadelbaum, dessen Äste deutlich dünner waren, doch die Nadeln würden ihn noch besser verbergen. Auch wenn sie an seinen Ballen etwas piksten. Schnell schlich der Schüler auf dem Zweig an den Stamm, um von dort etwas tiefer zu klettern. Nun war er auf einer guten Höhe, um durch den Nebel das rote Fell seines Mentoren zu erspähen. Auch der Wind half ihm dabei, den Geruch des Katers aufzufangen und mit diesem Gedanken wählte er einen Baum, gegen den der Wind schlug und den Geruch von Himbeerglut zu ihm trug. Der Krieger sollte ihn schließlich nicht bemerken, weil der Wind ihn verraten hatte.
Immer wieder wechselte Kohlenpfote den Baum, bemühte sich darum, leise aufzutreten und keine übrigen Blätter in Bewegung zu bringen, wenn der Wind es nicht auch tat. Er wollte mit seiner Umgebung verschmelzen und seinen Mentoren ehrlich überraschen, denn er würde keine Chance bei einem tatsächlichen Übungskampf haben. Somit wollte er beweisen, dass er zumindest einen Teil konnte.
Sein Mentor schien zu jagen. Oder vielleicht tat er nur so. Kohlenpfote war nun auf einem Ast genau über dem Kater, der Wind schlug ihm das Fell an den Körper, weshalb er vermutete, dass sein Mentor ihn nicht durch den Geruch wahrnehmen würde. Die gelben Augen des Katers kniffen sich zusammen, als er auf den roten Pelz zu seinen Pfoten blickte und er zielte schließlich auf die großen Schultern des Katers. Er mochte kräftig sein, doch Kohlenpfote war ein großer - wenn auch schlanker - Schüler und durch den Fall würde er gewiss schwerer sein. Mit dem Gedanken spannte er sich ab, fuhr die Krallen ein und ließ sich von dem Ast fallen, die Pfoten so gehalten, dass er die Schultern seines Mentoren packen und ihn zu Boden drücken konnte.
»Gesprochen« | Handeln | Andere


Code by Fearne | Bildquelle


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

You guys see all these cats?




They are all part of a Clan: WindClan. And you are, too.


Nach oben Nach unten
Sternenklang
Anführer
Sternenklang

Avatar von : Pixabay;edits by me
Anzahl der Beiträge : 404
Anmeldedatum : 15.04.20
Alter : 32

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Zweibeinernester - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Zweibeinernester   Zweibeinernester - Seite 11 EmptyFr 29 Jan 2021, 04:47

Zweibeinernester - Seite 11 Latest?cb=20191019141515&path-prefix=de
Himbeerglut
21 | männlich | Krieger | WolkenClan

Himbeerglut blickte immer wieder unauffällig nach oben. Je Höher der Schüler kletterte umso schwerer gelang es ihm seine Route in den Ästen zu verfolgen. Vor allem der Nebel machte es ihm schwer und bald hatte er den Schüler aus den Augen verloren. Allerdings machte er sich darüber keine Sorgen. Immerhin zeigte das nur, dass Kohlenpfote wusste wie er sich verbergen konnte. Sicher machte der Nebel es ein wenig einfacher, aber er glaubte, dass man ihn auch bei besserem Wetter nicht so einfach finden würde. Vor allem als Katze aus einem anderen Clan, die es nicht gewohnt waren in den Bäumen zu jagen oder zu kämpfen.

Der rote Krieger bewegte sich leise durch das spärliche Unterholz, immer nach Geräuschen suchend, die ihm eventuell die Position des Schülers verraten würden. Allerdings war es auch schwer ihn auf diese weise zu orten. Himbeerglut musste sich eingestehen, dass der Schüler das unbemerkte anschleichen in den Bäumen wohl bereits besser beherrschte als er selbst. Durch sein Gewicht musste er sich meistens auf die dickeren Äste beschränken und fiel mit seinem roten Fell auch schneller auf. Außer im Blattfall, wenn die Blätter sich verfärbten. Das machte ihm das Anschleichen und Verstecken generell einfacher, weshalb er diese Zeit auch am meisten mochte.

Weiter Ausschau halten und auf Geräusche achtend, begann er nun ein wenig nach Gerüchen zu suchen. Solange er auf den Angriff wartete, konnte er ja schauen, ob er irgendeine Spur von Beute fand. Auch wenn sie meistens in den Bäumen jagten, wäre während der Blattleere auch jede Maus willkommen. Gerade hatte er ein wenig aufgewühlte Erde gerochen und war ein wenig näher geschlichen, als ein leises Rascheln ihn nach oben blicken ließ. Er sah wie sein Schüler auf seine Schultern zielte, hatte aber nicht mehr die Zeit sich rechtzeitig aus der Bahn zu bringen. Daher landete der junge Kater gleich darauf mit voller Wucht auf Himbeergluts Rücken. Kurz drückte ihm der Aufprall die Luft aus den Lungen, aber schnell fing er sich wieder und stemmte sich auf die Beine um den Schüler abzuschütteln. Er war gespannt wie Kohlenpfote nun reagieren würde.

Interagiert mit: Kohlenpfote


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Flockenblüte & Sturmwolke
Zweibeinernester - Seite 11 Flockenbl-te-von-arumrose-DAZweibeinernester - Seite 11 Sturmwolke-von-arumrose-DA

Wer ist wo?

alle WoC außer Rain - 3 frei zum Anspielen:
 
Nach oben Nach unten
Raiden Shogun
Admin im Ruhestand
Raiden Shogun

Avatar von : ZeonXeria on dA, Character "Raiden Shogun / Baal", Genshin Impact
Anzahl der Beiträge : 4999
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Zweibeinernester - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Zweibeinernester   Zweibeinernester - Seite 11 EmptyMi 24 Feb 2021, 22:32



WolkenClan Schüler #031
Kohlenpfote

Stolz durchflutete den großen Schüler, als er spürte, dass sein Mentor tatsächlich unter dem Aufprall zusammensackte. Dies war wohl der größtmögliche Triumph für den Schüler, der nun ein wenig lächelte. Zwar war er wirklich lieber Jäger und übte die Techniken der Jagd stolz aus, doch der kleine Erfolg gewährte ihm ein wenig Licht für seine Gedanken.
Das sein Mentor ihn recht schnell abwarf, war zu erwarten gewesen. Kohlenpfote taumelte und sprang schließlich in Sicherheit, nachdem der Krieger sich wieder aufgerichtet hatte. Sein Herz schlug heftig in seiner Brust und das Blut rauschte ihm in den Ohren. Es war vermutlich das beste, wenn er nun angriff, denn sein Mentor machte keine Anstalten in diese Richtung. Aufgeregt und voller Sorge kribbelte sein Pelz, zuckte immer wieder, wollte sich aufrichten, doch Kohlenpfote wollte seine Gefühle nicht noch offener tragen, als wie er es bereits tat.
Der Blick von Kohlenpfote huschte über Himbeergluts Gestalt und in einer Mischung aus Jagd- und Kampfkauer positionierte er sich vor diesem. Einige Tricks kannte er, hatte von ihnen gehört, er konnte sie jedoch nur zur Flucht einsetzen. Unschlüssig bohrte er seinen Blick schließlich in die rechte vordere Schulter des Kriegers, seine Hinterpfoten rutschten über den Boden, in eine angreifende Position und er stieß sich ab, lief auf den Krieger zu. Mit großen Sätzen und immer zielgerichteterem Blick näherte sich der Schüler, stieß sich schließlich ab und versuchte, statt auf die Schulter, auf die Flanke des Katers einzudreschen und ihn so wieder zu Fall zu bringen. Allerdings lag wenig Härte in den Schlägen und statt einen zielsicheren Hieb auszuüben, schlug er mehrfach auf die Flanke, suchte keine Deckung, blieb unachtsam.
»Gesprochen« | Handeln | Andere


Code by Fearne | Bildquelle


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

You guys see all these cats?




They are all part of a Clan: WindClan. And you are, too.


Nach oben Nach unten
Armadillo
SternenClan Krieger
Armadillo

Avatar von : Danke Kedavra*-*
Anzahl der Beiträge : 646
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Zweibeinernester - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Zweibeinernester   Zweibeinernester - Seite 11 EmptySo 07 März 2021, 16:43



Onyx
tropfen


Krieger | WolkenClan
Post #
"I love you. No one else will."


<------ WolkenClan Lager
Auch wenn ihm warm war nach dem kurzen Lauf, kühlte der Wind seine Ohren und Schnauze schnell ab. Die wenigen Herzschläge in denen die Sonne mal zwischen den Wolken hervor lugte, versprachen bald die Blattfrische. Hoffentlich wurde es bald wärmer; das würde das Jagen um einiges erleichtern.
Es tat gut sich die Beine zu vertreten. Im Lager herrschte durch die Blattleere und die Tode und den Hundekampf so eine bedrückte Atmosphäre, dass Onyxtropfen es selber dort kaum aushielt.
Auch fand er es schön, dass Ginkggoblatt Zeit mit ihm alleine verbrachte. Sie war so eine wunderschöne und kluge Kätzin, dass er ständig an sie denken musste und es ihm im Herzen weh tat, wenn sie ihre Zeit mit anderen Clankatzen verbrachte.
"Vielleicht finden wir Beute, was meinst du?", fragte er über die Schulter, während sein Blick über die frischen Krokusse glitt.



©Kristina Angerer

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Falls ich irgendwann mal vergessen sollte mit einer meiner Charaktere zu posten oder nicht gesehen habe, dass ihr einen meiner Charaktere angesprochen habt, schreibt mit bitte eine kurze private Nachricht! ^^

Wer freiwillig in eine SchattenClan Patrouille will, darf mir gerne schreiben!!

Relationship goals: Farnsee und Farbenjäger <3
Zweibeinernester - Seite 11 30930748_QGTT5q26c8iXmP1
DA "AnimatorMations"
Zweibeinernester - Seite 11 30968371_o1B38UKJP6VvDIN
Didy_chu
Nach oben Nach unten
Sternenklang
Anführer
Sternenklang

Avatar von : Pixabay;edits by me
Anzahl der Beiträge : 404
Anmeldedatum : 15.04.20
Alter : 32

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Zweibeinernester - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Zweibeinernester   Zweibeinernester - Seite 11 EmptyMo 08 März 2021, 21:21

Zweibeinernester - Seite 11 Latest?cb=20191019141515&path-prefix=de
Himbeerglut
21 | männlich | Krieger | WolkenClan

Nachdem Himbeerglut sich von seinem Schüler befreit hatte, behielt er ihn nun im Auge und wartete, was er tun würde. Zufrieden stellte er fest, dass Kohlenpfote es nicht auf seinem Sprung beruhen ließ und nun weiter machte. Der junge Krieger sah den Blick des jungen Katers und machte sich auf einen Angriff auf seine Schulter bereit. Oft verrieten Schüler auf diese Weise versehentlich ihr Ziel für ihren Angriff, weshalb er annahm, dass es diesmal auch so war. Als er dann aber an der Flanke angegriffen wurde, war er doch ein wenig überrascht. Wenn auch positiv. Immerhin war das schon einmal etwas, was der junge Kater wusste.

Bei dem eigentlichen Angriff, musste sich Himbeerglut dann aber kein Anstrengen und schaffte es leicht Kohlenpfote mit einem Hieb seiner kräftigen Pfoten aus dem Gleichgewicht zu bringen. Danach blickte er zu seinem Schüler und erklärte: "Wenn du deinem Gegner so nahe bist, halte dich nicht mit deinen Schlägen zurück. Einen feindlichen Krieger wird das nicht viel ausmachen. Außerdem solltest du darauf achten, dass du während deines Angriffes nicht zu offen für Gegenangriffe bist. Das würde ein Gegner sonst sehr schnell ausnutzen. Aber den Rest hast du schon ganz gut gemacht". Der junge Krieger hoffte, dass er die richtigen Worte gefunden hatte.. Nicht immer gelang ihm das und das wusste er, auch wenn er es dadurch nicht einfach besser machen konnte.

Interagiert mit: Kohlenpfote
Erwähnt: /



Zweibeinernester - Seite 11 Latest?cb=20191019151514&path-prefix=de
Sturmjunges
3 | männlich | Junges | zukünftig WolkenClan

Ich wusste nun gar nicht mehr, wie lange wir nun schon hier unter dem Busch kauerten. Es war kalt und ich hatte Hunger. Noch nie hatte ich so lange nichts gegessen und mein Magen zwickte bereits vor Hunger. Auch Flocke schien es nicht besser zu gehen, deren Magenknurren ich hin und wieder leise vernehmen konnte. Flocke und ich sprachen in letzter Zeit nur noch wenig aus Angst, dass uns jemand finden könnte, der uns schaden könnte. Aus Hunger hatten wir angefangen den Regenwürmern nachzustellen, die hin und wieder in der aufgewühlten Erde auftauchten. Allerdings wusste keiner von uns wie man jagte und die meisten verschwanden wieder in der Erde, bevor wir sie zu fassen bekamen. Zumal sie nicht genug waren um unseren Hunger wirklich stillen zu können und daher kaum die Mühe wert waren.

Interagiert mit: Flocke
Anmerkung: Die Jungen werden von Ginkoblatt gefunden werden. Also bitte nicht auf sie reagieren/sie finden


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Flockenblüte & Sturmwolke
Zweibeinernester - Seite 11 Flockenbl-te-von-arumrose-DAZweibeinernester - Seite 11 Sturmwolke-von-arumrose-DA

Wer ist wo?

alle WoC außer Rain - 3 frei zum Anspielen:
 
Nach oben Nach unten
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 12980
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Zweibeinernester - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Zweibeinernester   Zweibeinernester - Seite 11 EmptyDi 09 März 2021, 08:46

Ginkgoblatt

"It doesn't matter where you were born or whose blood flows through your veins. It's your heart that makes you a warrior above all other things."

WolkenClan | Kriegerin


---> WolkenClan-Lager [WolkenClan-Territorium]

Die frische Luft und Bewegung aber vielleicht auch Onyxtropfens Anwesenheit hatten dazu geführt, dass es mir schon ein wenig besser ging, als die ersten Nester des Zweibeinerorts mit ihren Gärten in Sicht kamen. Blasspfote hatte ich deshalb nicht vergessen - wie könnte ich auch - aber es gelang mir ein wenig besser zu anzunehmen, dass meine Schülerin jetzt bei unseren Kriegerahnen weilte. Es war nicht so, als hätte ich eine andere Wahl gehabt und auch Fragen, ob die helle Kätzin wirklich so früh hatte sterben müssen, sowie warum ich ihr nicht früher gesagt hatte, wie stolz ich auf sie war. Denn jetzt hatte ich es ihr zwar gesagt und vom SternenClan aus sah sie mir wohl zu, jedoch hatte sie es nie zu Lebzeiten gehört und ich hatte auch nichts gesagt, als Brombeerstern die junge Kätzin für den tödlichen Kampf gegen die Hunde ausgewählt hatte.
Ein Seufzen kam aus meiner Kehle, als ich mein Tempo etwas verlangsamte und mein Blick über die Ebene zu den ersten Gartenzäunen schweifen ließ. Die Zweibeiner hatten die Angewohnheit, kleine Territorien rund um ihre Nester abzustecken, während sie andere Gebiete zu teilen schienen. Das war etwas, was ich nicht verstand, aber vermutlich war es auch sinnlos sich den Kopf darüber zu zerbrechen. Ich dachte jetzt wohl nur darüber nach, weil ich ohnehin schon so in Gedanken versunken gewesen war ...
Hm ... ja, antwortete ich, als Onyxtropfen mir vorschlug, wir könnten nach etwas Beute Ausschau halten. Ich machte mir, abgelenkt wie ich war, nicht viel Hoffnung auf einen Erfolg, aber vielleicht würde die Beschäftigung mir gut tun. Wieder etwas Sinnvolles tun, ohne Blasspfote an meiner Seite zu haben ... Also spitzte ich die Ohren und prüfte, die Luft, um unsere Beute besser wahrnehmen zu können. Inzwischen war es schließlich wärmer geworden, also vielleicht fanden wir ja etwas und Onyxtropfen hatte Glück. Ehrlich gesagt, hoffte ich sogar fast, den Krieger in Aktion zu sehen. Er war bestimmt ein guter Jäger, wie ich ich mir vorstellte.
Ein Rascheln erregte meine Aufmerksamkeit und ich wandte den Blick in die Richtung eines Gebüschs. Irgendetwas aber kam mir seltsam vor, als ich mich duckte, um mich der Stelle zu nähern. Nicht das ich genau sagen hätte können, was es war, aber ich richtete mich wieder auf und sah zu meinem Begleiter hinüber. Da ist etwas, miaute ich schließlich, bevor ich noch einmal die Luft prüfte. Aber Maus ist das keine.
Stattdessen nahm ich nun, wo der Wind ihn nicht mehr komplett von mir wegwehte den Geruch fremder Katzen wahr. Instinktiv spannte meine Muskeln sich leicht an, als ich mit den Augen das Gebüsch fixierte. Eine ausgewachsene Katze hätte sich ruhig verhalten und nicht bewegt, vermutlich nicht so viel Rascheln verursacht. Mit einem kurzen Nickten zu Onyxtropfen schob ich mich zwischen den Zweigen hindurch.


Angesprochen: Onyytropfen
Standort: Bei Onyxtropfen in der Nähe eines Gebüschs
Sonstiges: Cf: WolkenClan-Lager; Nähert sich dem Zweibeinerort und denkt über Blasspfote nach, beschließt mit Onyxtropfen das Glück bei der Jagd zu versuchen und wird dann auf die Jungen aufmerksam.

Reden | Denken | Handeln | Katzen

(c)Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Zweibeinernester - Seite 11 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 


Zuletzt von Finsterkralle am Mi 17 März 2021, 14:43 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Sternenklang
Anführer
Sternenklang

Avatar von : Pixabay;edits by me
Anzahl der Beiträge : 404
Anmeldedatum : 15.04.20
Alter : 32

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Zweibeinernester - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Zweibeinernester   Zweibeinernester - Seite 11 EmptySa 13 März 2021, 21:15

Zweibeinernester - Seite 11 640?cb=20190926132445&path-prefix=de
Flockenjunges
3 | weiblich | Junges | WolkenClan

Unsicher sah ich zu Sturm, der gerade in der aufgewühlten Erde grub, wo er einen Wurm gesehen hatte. Ich wusste, dass er hunger hatte - das hatte ich ja auch - allerdings war ich mir nicht so sicher, ob uns die Würmer helfen würden. Zumal es nicht so aussah, als ob er mit seinem graben etwas erreichte, außer sein Fell und seine Pfoten mit Erde zu verdrecken. Nicht, dass wir von der Zeit unter dem Strauch nicht ohnehin schon schlammverklebte Felle hatten. Mein Bauchfell ziepte unangenehm, wenn ich mich bewegte, seit der Schlamm getrocknet war und auch einige der Dornen hingen darin fest, weshalb ich mich nur noch vorsichtig bewegte. Außerdem hatte ich Angst, dass wir uns verraten würden, wenn wir uns zu viel bewegten, oder zu viel sprachen. Zumal Sturm nicht gerade leise grub.

Ich sah weiterhin unsicher meinem Bruder zu, bevor ich erst einmal einen Satz machte, als plötzlich die Zweige des Dornenstrauches in Bewegung geriet. Für einen Moment hoffte ich, dass es Mama war, bemerkte aber schnell, dass die Katze fremd roch, weshalb mir ein erschrockenes Wimmern entfuhr. Nun hatte man uns doch gefunden und ich hatte Angst, was die fremde Katze uns vielleicht antun würde. Immerhin hatte Mama uns immer vor fremden Katzen gewarnt.

Interagiert mit: Sturm, Gingkoblatt (indirekt)
Erwähnt: ihre Mutter


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Flockenblüte & Sturmwolke
Zweibeinernester - Seite 11 Flockenbl-te-von-arumrose-DAZweibeinernester - Seite 11 Sturmwolke-von-arumrose-DA

Wer ist wo?

alle WoC außer Rain - 3 frei zum Anspielen:
 
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Zweibeinernester - Seite 11 Empty
BeitragThema: Re: Zweibeinernester   Zweibeinernester - Seite 11 Empty

Nach oben Nach unten
 
Zweibeinernester
Nach oben 
Seite 11 von 13Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12, 13  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: Grenzen-
Gehe zu: