Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Honignase
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2.Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Ahornblatt
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattleere

Tageszeit:
Morgendämmerung [20.05.]

Tageskenntnis:
Auch wenn der Schneesturm sich gelegt hat, ist es immer noch kalt und windig. Nach wie vor liegt eine Schneeschicht über Baumkronen und Hügeln. Die Beute hat sich zurückgezogen. Wald und Wiesen scheinen zu ruhen. Manchmal wird der Schnee durch einen Windstoß verweht, aber alles in allem wirkt es ruhig. Die Jagd ist für alle Clans zu einer Herausforderung geworden.


DonnerClan Territorium:
Die Äste ächzen unter dem Gewicht des Schnees und der Waldboden ist von einer weißen Schicht bedeckt. An manchen Stellen ist der Schnee gefroren und die meisten Bäche sind mit Eis bedeckt. Die Beute kommt nur wenig nach draußen, aber immerhin ist sie jetzt leichter aufzuspüren als im vorangegangenen Schneesturm.


FlussClan Territorium:
Der Boden ist weitgehend mit Schnee bedeckt und der Fluss gefroren. Einer Kriegerkatze sollte es jedoch möglich sein, das Eis an den schwächeren Stellen zu durchbrechen, um den einen oder anderen Fisch zu fangen. Auch die Landbeute kehrt langsam zurück, auch wenn sie nicht sonderlich einfach zu fangen ist.


WindClan Territorium:
Auf dem Hochmoor wirbelt der eisige Wind den Schnee immer wieder auf und sorgt für kältere Temperaturen. Unter dem Schnee hat sich außerdem eine Eisschicht gebildet, die die Jagd auch Kaninchen besonders für unerfahrene Katzen zusätzlich erschwert.


SchattenClan Territorium:
Auch hier ist der Boden gefroren und von einer Schneeschicht bedeckt. Die Jagd beschränkt sich in der Blattleere auf Vögel und kleinere Säugetiere, die es ihren Jäger*innen aber gar nicht so einfach machen. Im Nadelwald ist es windgeschützter als auf den offenen Flächen des Territoriums und auch ein wenig einfacher an Beute zu kommen.


WolkenClan Territorium:
Mit Nachlassen des Schneefalls wird die Jagd auf Vögel zumindest ein klein wenig einfacher. Die gefiederte Beute hält sich weiterhin vor allem im Schutz der Bäume und häufig in Bodennähe auf. Die nasse Rinde der Bäume macht das Klettern und die Jagd in den Baumwipfeln für unerfahrene Katzen besonders schwierig.


Baumgeviert:
Die Äste der vier mächtigen Eichen sind von Schnee bedeckt. Von Wind und Wetter zeigen sich diese jedoch unbeeindruckt. In der Senke und auf dem Großfelsen liegt Schnee. Vereinzelte Beutetiere haben sich in den Schutz des Unterholzes zurückgezogen, kommen aber nur selten ins Freie.


BlutClan Territorium:
Auch hier ist es nach wie vor kalt und nass. Während an ruhigeren Plätzen Schnee liegt, ist dieser auf den Straßen rasch zu einer Art schmutzigem Schneematsch geworden. Zweibeiner und Hunde gehen allerdings eher kürzere Runden, was das Leben von Katzen auf den Straßen ein klein wenig sicherer macht. Dennoch stellen Monster, fremde Katzen und streunende Hunde wie immer eine Gefahr dar. Auf dem Schwarzstrom hat sich eine dicke Eisschicht gebildet.


Streuner Territorien:
Eine weiße Schneeschicht bedeckt das Land und auf offenem Gelände sorgt der kalte Wind nach wie vor für eisige Temperaturen. Immerhin hat sich der Schneesturm gelegt und bewaldete Gebiete sind ein wenig besser vor Wind geschützt. Die Jagd auf verbleibende Beute ist dennoch schwierig. Abenteuerlustige Hauskatzen sind bei diesem Wetter selten, aber Streuner sind durchaus immer wieder anzutreffen.


Zweibeinerort:
Bei unangenehmen und kaltem Wetter bleiben die meisten Hauskätzchen lieber in den Nestern ihrer Zweibeiner. Dort können sie sich in ein Kissenkuscheln, neben dem Ofen liegen und täglich Futter aus ihrem Napf fressen. Kaum ein Hauskätzchen wagt sich bei diesem Wetter in den Garten und noch weniger darüber hinaus.

 

 Zweibeinerpark

Nach unten 
+28
Shenhe
BHSUnicorn
Niyaha
Whisky
Miss*Katy
Thunder
Mondtau
Dornenpelz
Schattenwolke
Half Blood Princess
Schmetterlingspfote
Bernstein
Salis
[Taschentuch] Tatü
Rauchschweif
Blütentanz
Vampir
Meeresbrise
SPY Rain
Abendlicht
Roi
Farbenjäger
Goldene Löwin
Seelenhauch
Goldfluss
Blutpfote
Ciara
Admin
32 verfasser
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 9 ... 13, 14, 15
AutorNachricht
Armadillo
Legende
Armadillo


Avatar von : Danke Kedavra*-*
Anzahl der Beiträge : 744
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Zweibeinerpark - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Zweibeinerpark   Zweibeinerpark - Seite 15 EmptyFr 08 Apr 2022, 14:05



Fengo
Fengo


Auszubildender von Kronos| BlutClan
Post #
"Storms make trees take deeper roots"


Fango beäugte sein mit Blut beflecktes graues Fell und eine Woge des Stolzes überkam ihn. Irgendwann würde es das Blut von anderen Katzen sein. Als hätte er die Seele dieses Vogels durch seine Brutalität aufgesaugt, fühlte er sich stärker denn je.
Er setzte sich neben Tamiko und begann auf dem Flügel des Vogels zu kauen. Er nahm nur einen Happen zu sich. Als er bemerkte, dass Tamiko sich wohl den Bauch voll schlug, haute auch er rein. "Wir sollten noch etwas fangen und es Vater mitbringen. Wir sollten ihm damit zeigen, dass wir richtig gute Jäger sind!", fauchte er und sah wehleidig auf den halb verzehrten Vogel herab.
Sie waren jetzt Auszubildende und durften niemanden enttäuschen. Vor allem mit ihrer Blutlinie mussten sie sich jeden Tag aufs neue beweisen. Vor allem als Junge des Anführers Djinn, legte man ein wachsames Auge auf sie. Sie könnten Djinn vor dem ganzen BlutClan blamieren und dies würde nicht gut für sie ausgehen.


©Kristina Angerer

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Tüpfelherz&Lavendelpfote
Zweibeinerpark - Seite 15 43752909_nTQxLqby8KImHyT
DA ApplePuffasto


Und hier geht es zu meiner Bildergalerie, in der ihr alle für mich gemalten Bilder findet <3 viel Spaß beim stöbern und staunen; aber nichts anfassen ;)

*EINTRETEN*
Nach oben Nach unten
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle


Anzahl der Beiträge : 13150
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 26

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Zweibeinerpark - Seite 15 Empty
BeitragThema: Re: Zweibeinerpark   Zweibeinerpark - Seite 15 EmptyMo 02 Mai 2022, 20:57

Tamiko


(Vertretung)

Auszubildende | BlutClan



Zufrieden grub ich meine Zähne ein letztes Mal in das Fleisch der hart erkämpften Beute, ehe ich den Rest meinem Bruder überließ. Hätten wir nichts gefangen, hätten wir uns immer noch zusammenschließen können, um einer schwächeren Katze ihre Beute abzujagen. Demütigend wäre es nur gewesen, hungrig schlafen gehen zu müssen. Beim nächsten Mal würde ich vielleicht auch einen anderen Weg wählen, um meinen Magen zu füllen. Ob das meinen Vater stolzer machen würde, als der Fakt, dass es Fengo und mir mit größerer Mühe gelungen war, einen Vogel zu erledigen?
Nachdenklich leckte ich mir das Blut aus den Schnurrhaaren und begann, mir das Fell zu putzen. Dass meine schwächeren Geschwister es nicht so weit schaffen würden, war ohnehin klar, jedoch lag es nun an mir und meinem verbleibenden Bruder, unseren Vater stolz zu machen. Und hinter Fengo würde ich auch nicht zurückbleiben. Nicht hinter ihm und auch nicht hinter den Erwartungen unseres Vaters. Und mein Bruder wollte bestimmt auch nicht versagen.
Lass uns zurückgehen, miaute ich nach einer Weile, nachdem ich meine Fellpflege beendet hatte. Nicht das Vater glaubt, wir könnten uns nicht um unsere eigene Beute kümmern. Djinn sollte nicht glauben, dass wir zu lange Zeit gebraucht hatten, um uns etwas zu Fressen zu beschaffen. Meine Schweifspitze zuckte leicht, als ich mich auf die Pfoten aufraffte und mich in Richtung Lager aufmachte.
Mein Vater sollte stolz auf mich sein.


---> BlutClan-Lager [BlutClan-Territorium]


reden | denken | handeln | Katzen
Sonstiges: Beendet ihre Mahlzeit und beginnt sich das Fell zu putzen. Nach einer Weile fordert sie Fengo auf, mit ihr ins Lager zurückzugehen und macht sich selbst auf den Weg.
Tbc: BlutClan-Lager

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Zweibeinerpark - Seite 15 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
Nach oben Nach unten
 
Zweibeinerpark
Nach oben 
Seite 15 von 15Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 9 ... 13, 14, 15

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: BlutClan Territorium-
Gehe zu: