Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Honignase
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2.Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfall

Tageszeit:
Sonnenhoch

Tageskenntnis:
Die Blätter haben begonnen von den Bäumen zu fallen und besonders nach Sonnenaufgang ist der Wald in Nebel gehüllt. Die Luft ist dadurch feuchter und kühler geworden. Auch sind am Himmel jetzt vermehrt wieder graue Wolken zu sehen. Regentropfen fallen aber nur vereinzelt und die Beute hat sich noch nicht ganz zurückgezogen.


DonnerClan Territorium:
Langsam wird es hier kühler. Nebel und Wolken sorgen für weniger Sonne und feuchte Luft. Immerhin schützen die Bäume vor zusätzlicher Kälte durch den Wind und es gibt noch genug Beute, die ein erfahrener Jäger erlegen kann.


FlussClan Territorium:
Der Wasserstand des Flusses hat sich wieder normalisiert, aber das Wasser kühlt langsam ab. Das Wasser selbst ist jedoch immer noch von den Arbeiten der Zweibeiner flussaufwärts verdreckt und Fische sind keine mehr zu finden. Die sind alle nach Süden geschwommen und um noch einen zu finden, müsste eine Katze ganz schön Glück haben.


WindClan Territorium:
Hier ist der kalte Wind am heftigsten, aber dafür bekommen die WindClan-Katzen im Hochland etwas mehr von der Sonne mit als die übrigen Clans. Hier bricht die Nebeldecke häufiger auf, um die Sonnenstrahlen durchzulassen, auch wenn es trotzdem kühl und windig bleibt. Die Kaninchen werden weniger, aber alles in allem gibt es noch genug Beute.


SchattenClan Territorium:
Auch das Territorium des SchattenClans ist in Nebel gehüllt. Die Luft ist hier durch den Sumpf noch ein wenig feuchter und Eidechsen sowie Schlangen sind inzwischen verschwunden. Die Frösche ziehen sich ebenfalls zurück, aber ansonsten gibt es noch genügend Beute, um den Clan zu versorgen.


WolkenClan Territorium:
Der Nebel hat auch das Territorium des WolkenClans erreicht und die Vögel werden langsam ruhiger. Dennoch gibt es genügend Beute, um den Clan zu versorgen, auch wenn eine Katze beim Jagen vielleicht ein wenig besser aufpassen sollte. In den Baumwipfeln hat ein guter Kletterer auch eine besser Chance mit etwas Glück vielleicht doch ein paar Sonnenstrahlen mehr abzubekommen, wann immer der Nebel aufreißt.


Baumgeviert:
Auch die vier mächtigen Eichen verlieren langsam ihre Blätter und die Senke ist in Nebel gehüllt und wenn gerade keine Katze hier ist, scheint geradezu die Zeit still zu stehen. Nur manchmal wagt sich doch noch ein Beutetier ins Freie.


BlutClan Territorium:
Auch hier ist es nebelig und die Luft ist feucht geworden. Immerhin schützen die Wände des Lagers gut vor Kälte und Feuchtigkeit und auch manchmal unangenehme Clangenossen bieten einen gewissen Schutz vor Hunden und anderen Gefahren. Monster stellen nach wie vor eine Gefahr für die Katzen dar und die Futtersuche wird langsam wieder schwieriger.


Streuner Territorien:
Auch hier ist der Blattfall angekommen. Die Bäume verlieren ihre Blätter und der Nebel umhüllt große Flächen. Die Luft ist feucht und an höhergelegenen Stellen geht ein kalter Wind. Die Beute zieht sich langsam zurück, aber besonders eine erfahrene und gesunde Katze sollte keine Probleme haben, sich zu versorgen.


Zweibeinerort:
Nebel, Kälte und feuchte Luft verleiten Hauskatzen wieder vermehrt dazu, sich in die Nester ihrer Zweibeiner zurückzuziehen, oder zumindest im eigenen Garten zu bleiben. Vielleicht wagt sich die eine oder andere sehr neugierige Katze aber immer noch nach draußen und setzt sogar eine Pfote über ihren Garten hinaus.

 

 Schwarzstrom (Fluss)

Nach unten 
+18
Flamme der Wintersonne
Rudolph
Giftkralle
Finsterkralle
Mondtau
Niyaha
Thunder
Krümel
Wintersturm
Traumwiese
Comet
Winter Shogun
Half Blood Princess
Schmetterlingspfote
Schattenwolke
Salis
Farbenjäger
Admin
22 verfasser
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
Winter Shogun
Admin im Ruhestand
Winter Shogun


Avatar von : ZeonXeria on dA
Anzahl der Beiträge : 5067
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Schwarzstrom (Fluss) - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Schwarzstrom (Fluss)   Schwarzstrom (Fluss) - Seite 9 EmptyFr 19 März 2021, 20:37


»Loki«

BlutClan » Töter « #20


Coming from: BlutClan Lager«

Vom Lager aus lief Loki in die Richtung, in der die Sonne am höchsten Stand. Zu seiner rechten ging sie gerade unter, doch das war für ihn in Ordnung, denn mit dem Moment, in dem er das Lager verlassen hatte, wurde er von sich selbst eingeholt. Beinahe hätte er sich übergeben, so gestresst war er vom dem Kontrollverlust und mit Odette vor seinen Augen fühlte er sich beinahe so, als würde er ertrinken. Frustriert durchquerte er den schmutzigen Teil des Zweibeinerorts und als er daraus brach und das Marschland zum Schwarzstrom erreichte, schaffte er es, sich wieder zu fangen. Ihm war zwar noch immer leicht übel, dennoch schien er die Kontrolle zurück zu haben.
Endlich erreichte er eine kleine Anhöhe und blickte auf den Schwarzstrom herab, der sogar recht schön im Sonnenlicht funkelte. Schön? Bah. Loki dachte nicht an schöne Dinge, Loki war ein Töter! Kurz schüttelte der goldene Bengalkater seinen Kopf und ließ seinen Blick schweifen. Eigentlich benötigte Odette Wasser, doch vielleicht konnte er einen Normalen dazu zwingen, schließlich war er nicht der persönliche Versorger der Gefangenen. Er. War. Ein. Töter!
Einige Herzschläge betrachtete Loki seine Umgebung noch, bemerkte dann jedoch einen gräulichen Fleck. War dort eine Katze? Für einen Moment überlegte er, ob er sich die Mühe machen wollte, seufzte dann allerdings niedergeschlagen und richtete sich zu seiner vollen Größe auf. würde eine andere BlutClan Katze hier sein und sehen, dass er sich nicht um den Fellhaufen kümmerte, könnte er in Schwierigkeiten geraten. Das brauchte er nicht.
Loki hüpfte hinab ans Ufer und sprang dem Fellhaufen entgegen. Einige Schwanzlängen vor der Katze blieb er stehen und sah sein Gegenüber nachdenklich an. Seine Strategie war nicht, zu roher Gewalt überzugehen, das konnte sein Bruder übernehmen. Stattdessen konnte er das dumme Kätzchen mit seinen Worten beeinflussen, nicht wahr?
»Es ist nicht ratsam, sich auf BlutClan Territorium zu befinden, wenn man seinen Pelz behalten will, musst du wissen«, rief er also ruhig in die Richtung der Fremden und wartete auf deren Reaktion.


Odette, Slyder (id.), Selina (id.) « Erwähnt
Selina « Angesprochen

© Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


...The Winter Shogun approaches...
Nach oben Nach unten
Flamme der Wintersonne
Anführer
Flamme der Wintersonne


Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 11.03.13
Alter : 28

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Schwarzstrom (Fluss) - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Schwarzstrom (Fluss)   Schwarzstrom (Fluss) - Seite 9 EmptyFr 19 März 2021, 20:56

Selina
Streunerin    #003

Als ich eine Katze auf mich zu kommen sah, stand ich auf und wartete, dass er oder sie näher bei mir war. Ich erkannte, dass es ein Kater war, der stehen geblieben ist und versuchte mit den Worten, dass es ist nicht ratsam wäre, sich auf BlutClan Territorium zu befinden, wenn man seinen Pelz behalten will, mir zu drohen. Ruhig ging ich einige Schritte auf ihn zu, bevor ich wieder stehen blieb und fragte, ,,und wenn ich bewusst hier auf eine Katze des BlutClans gewartet habe, die mich zu ihrem Anführer bringen soll? Aber ich sollte wohl wenigsten so höflich sein und dir meinen Namen verraten. Er lautet Selina und wie bereits erwähnt würde ich gerne mit eurem Anführer reden", sagte ich kühl zu dem Kater und wartete auf eine Reaktion seinerseits.

Erwähnt: Loki
Angesprochen: Loki
Nach oben Nach unten
Winter Shogun
Admin im Ruhestand
Winter Shogun


Avatar von : ZeonXeria on dA
Anzahl der Beiträge : 5067
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Schwarzstrom (Fluss) - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Schwarzstrom (Fluss)   Schwarzstrom (Fluss) - Seite 9 EmptySa 20 März 2021, 11:15


»Loki«

BlutClan » Töter « #21


Lokis Blick verhärtete sich, als die fremde Kätzin näher trat. Er brauchte sie nicht direkt vor seiner Schnauze, widerte ihr Geruch ihn doch an. Nachdenklich legte er den Kopf auf die Seite, musterte sie mit funkelnden Augen.
»Selina«, wiederholte er ruhig. Ihn interessierte ihr Name nicht, ihn interessierte auch Höflichkeit nicht, schließlich hatte er das nicht nötig. Dennoch kam ihm der Name bekannt vor, er verdrängte den Gedanken allerdings wieder. Stattdessen schnaubte er belustigt.
»Und warum sollte ich eine dreckige Streunerin zu meinem Anführer bringen? Was würde mir das bringen? Dafür kriege ich schließlich nichts, eh?«
Lokis Ohr zuckte bei den Worten und belustigt sah er sie an. Warum sollte er irgendwen ins Lager schleppen, wenn er sich richtig erinnerte hatte er gerade erst zwei Fremde gesehen. Würde Djinn sich über eine ganze Streunergruppe im Lager freuen? Wohl kaum.
Allerdings kam dem Töter daraufhin eine Idee und seine Lippen verzogen sich zu einem amüsierten Lächeln. Ein Nicken in Richtung Territorium bedeutete ihr, dass er noch nicht fertig war.
»Pass auf, ich habe ein Angebot«, brummte er. »Du jagst mir eine kleine Maus und bringst mir Wasser, dass ich fürs Lager brauche, und dann nehme ich dich dorthin mit. Simpel genug, nicht wahr?«
Was auch immer die Fremde vor hatte, er konnte vor ihrem unausweichlichen Tod durch die Krallen seines Anführers noch einen Nutzen daraus ziehen. War er doch kein guter Jäger, wollte er Odette dieses Mal etwas richtig zu fressen und zu trinken bringen, doch dafür musste er sich doch die Pfoten nicht schmutzig machen. Erwartungsvoll bohrte er seinen Blick in Selina, sie würde doch nicht ablehnen, richtig?


Odette, Djinn, Selina, Icaros (id.), Joker (id.) « Erwähnt
Selina « Angesprochen

© Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


...The Winter Shogun approaches...
Nach oben Nach unten
Flamme der Wintersonne
Anführer
Flamme der Wintersonne


Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 11.03.13
Alter : 28

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Schwarzstrom (Fluss) - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Schwarzstrom (Fluss)   Schwarzstrom (Fluss) - Seite 9 EmptySa 20 März 2021, 16:53

Selina
Streunerin    #004

Ich hörte mir an, was der Kater zu sagen hatte und dachte dabei, soll ich ihm sagen, dass ich im BlutClan geboren worden bin oder nicht? Verdient hätte er es nicht, immerhin gebietet es der Stolz den Namen des gegenüber zu wissen. Denn es kann ja sein, dass man mit ihr oder ihm kämpfen muss und da wäre es, zumindest für mich, wissenswert wem man den Pelz zerfetzt oder wer einem den eigenen Pelz zerfetzt, meinte ich und dachte mir auf sein Angebot, er kennt mich nicht und dennoch glaubt er, er könne mir einen indirekten Befehl erteilen. Währenddessen fragte ich ihn, ,,warum sollte ich auf dein Angebot eingehen? Immerhin kann ich ja gehen und auf eine andere BlutClan-Katze warten. Vielleicht treffe ich dann eine, die zumindest so höflich ist mir den Namen zu verraten“, sagte ich gelassen und antwortete ihm kühl, ,,des Weiteren bin ich nicht dreckig und wenn du es unbedingt wissen willst, ich wurde im BlutClan geboren und möchte nun zu meinen Wurzeln zurückkehren. Dazu ist der einzige, der mir was sagen darf, der Anführer des BlutClans, außer er befiehlt mir mich noch einer anderen Katze unterzuordnen." Ruhig, aber aufmerksam beobachtete ich den Kater und wartete auf eine Reaktion von diesem.

Erwähnt: Loki
Angesprochen: Loki
Nach oben Nach unten
Winter Shogun
Admin im Ruhestand
Winter Shogun


Avatar von : ZeonXeria on dA
Anzahl der Beiträge : 5067
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Schwarzstrom (Fluss) - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Schwarzstrom (Fluss)   Schwarzstrom (Fluss) - Seite 9 EmptyDi 30 März 2021, 18:49


»Loki«

BlutClan » Töter « #22


Bei der Antwort der Streunerin legte sich ein leichtes Lächeln auf die Lippen des Töters, der seinen Kopf nach links neigte und sie musterte. Wenn sie im BlutClan geboren war, warum kannte sie dann nicht dessen Regeln? Glaubte sie wirklich, dass der BlutClan jeden auf sein Territorium ließ? Sein Blick huschte für einen Augenblick zum Schwarzstrom und er wägte ab, ob er sie nicht in diesem Ertränken sollte. Verdient hatte sie es, denn sie hatte keinerlei Recht dazu, irgendetwas zu verlangen.
»Wenn du Höflichkeit willst, solltest du lieber zu den verweichlichten WaldClans gehen«, knurrte Loki schließlich und zog seine Lefzen zurück. Seine Augen verzogen sich zu misstrauischen Schlitzen und auch der Rest seiner Miene deutete daraufhin, dass sie seine Grenze überschritten hatte. »Gehen? Im Territorium meines Clans herumspazieren? Ohne Konsequenzen? Glaubst du wirklich, eine andere Katze würde dich netter behandeln, Selina? Wenn du Nettigkeit willst, geh zu den anderen Hauskätzchen und nicht zu einer Gruppe Katzen mit Blut im Namen, eh?«
Seine Stimme war gegen Ende lauter geworden und angespannt hatte sich der Töter auch. Seine Krallen fuhr er schließlich auch aus, denn obwohl er lieber mit den Köpfen anderer spielte, so scheute er auch nicht das richtige Kämpfen und das Töten. Ein Fauchen entkam seinen Lippen.
»Mir ist egal, wo du geboren wurdest, Streunerin. Für den BlutClan bist du nichts anderes als das und für mich, einen Töter, jemanden, der Djinn näher steht als andere, bist du nichts anderes als Fischfutter.«
Damit stürzte Loki vor, holte mit seinen Pfoten aus und schlug erst nach ihrer Vorderpfote, dann nach ihrem Gesicht und versuchte an ihr vorbei zu kommen, um seine Krallen über ihre Flanke zu ziehen.
»Ich werde dir zeigen, wie man mit Katzen wie dir umgeht und dann bringe ich dich zu meinem Anführer, der dir deinen Platz in unserem Clan noch deutlicher klar machen wird!«
Ohne unterlass holte er nach ihr aus, bereit, ihr deutliche Wunden zu zufügen. Doch bestimmt würde sie sich wehren, nur wäre es für sie ungünstig, ihn umzubringen, nicht wahr? Wer würde sie in den Clan lassen, wenn sie als Geschenk einen Töter umbrachte?


Selina, Djinn « Erwähnt
Selina « Angesprochen

© Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


...The Winter Shogun approaches...
Nach oben Nach unten
Flamme der Wintersonne
Anführer
Flamme der Wintersonne


Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 11.03.13
Alter : 28

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Schwarzstrom (Fluss) - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Schwarzstrom (Fluss)   Schwarzstrom (Fluss) - Seite 9 EmptyMi 31 März 2021, 03:48

Selina
Streunerin    #005

Ich hörte ihm zu, während ich jede seiner Bewegungen aufmerksam beobachtete. Als er mich angriff, wich ich ihm aus, ohne ihm meinen Rücken zu zukehren. Ich schaffte es immer wieder seinen Attacken zu entkommen, wenn auch teilweise sehr knapp. Zeit gleich gingen mir das Wort ..Töter" und der Name Djinn immer wieder durch den Kopf und dachte mir, warum kommen sie mir so bekannt vor? Kaum dass ich mich das gefragt hatte, spürte ich wieder ein Stechen in meinem Kopf und wurde so für einen kurzen Augenblick unaufmerksam. Dadurch gelang es dem Kater mir eine Kratzwunde an der linken Schulter zu zufügen, welche sogar ein wenig blutete. Durch den Schmerz wieder klar im Kopf, sprang ich schnell ein Stück zurück, damit er mich nicht wieder erwischen konnte. Töter war ein spezieller Rang im BlutClan und Katzen, welchen ihn erreicht hatten, wurden dafür respektiert. Kein Wunder also, dass er so gut kämpfen kann. Und ich weiß auch nun wieder, warum auch der Name Djinn mir so bekannt vorkommt, immerhin war dieser bereits Anführer als ich mein Gedächtnis verloren hatte, dachte ich mir schnell, während ich den, mir noch unbekannten, Kater weiterhin beobachtete und ihm weiterhin auswich. Aber ich bemerkte auch, wie meine Ausdauer langsam nachließ und sprach in Gedanken, ich muss schnell diesen Kampf irgendwie beenden, bevor meine Ausdauer mich im Stich lässt. Töten kann und werde ich ihn nicht, denn so oder so, würde es meinen Tod bedeuten. Aber vielleicht kann ich ihn dazu bringen aufzuhören, dachte ich mir und miaute:,,ich entschuldige mich für meinen Ton und meine Worte dir gegenüber, aber ich wusste nicht, dass du dem Rang der Töter angehörst. Des Weiteren muss ich wohl erklären, warum ich nicht früher daran gedacht habe. Ich habe vor Monden mein Gedächtnis verloren und dieses kommt erst jetzt langsam zurück", sagte ich in einem reumütigen Ton und etwas außer Atem.

Erwähnt: Loki, Djinn
Angesprochen: Loki
Nach oben Nach unten
Winter Shogun
Admin im Ruhestand
Winter Shogun


Avatar von : ZeonXeria on dA
Anzahl der Beiträge : 5067
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Schwarzstrom (Fluss) - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Schwarzstrom (Fluss)   Schwarzstrom (Fluss) - Seite 9 EmptyFr 02 Apr 2021, 21:06


»Loki«

BlutClan » Töter « #23


Es war Genugtuung für Loki als seine Krallen sie trafen und einen Kratzer an ihrer Schulter hinterließen. Zwar war sie flink und wich seinen Schlägen gezielt aus, doch nicht immer voll konzentriert. Ein Fehler, wenn man sich auf BlutClan Territorium befand. Etwas, dass die Streunerin schnell gelernt hatte. Der Töter sprang zurück, baute sich bereit und angespannt vor ihr auf, doch ließ er seine Warnung erst einmal sacken. Er kam jedoch nicht darum herum, sein Gegenüber genauer zu mustern und über den Namen nachzudenken. Loki war sich ziemlich sicher, dass sie die Wahrheit sprach, da sie ihm immer bekannter vorkam... dennoch wollte er keine Ausnahme machen. Sie sollte lernen, wo ihr Platz im Clan war, wenn sie wieder zurückkommen wollte. Und sie sollte nicht erwarten, freundlich begrüßt zu werden.
»Du kommst also zu Sinnen«, schlussfolgerte der Töter und bedachte Selina kalt, während sein Schweif durch die Luft peitschte. Gerne wollte er seine Krallen tiefer in ihren Körper graben, doch im Lager wartete eine Kätzin auf ihn und er war sich unsicher, ob er sie noch länger zurücklassen konnte. Wer wusste schon, was sie anstellte?
»All das kannst du dir für mich sparen. Djinn interessiert sich bestimmt mehr dafür, warum du an der Grenze Streit suchst.«
Loki blieb angespannt und starrte die andere Katze einfach nur an. Einige Herzschläge lang wägte er noch ab, dann nickte er Richtung Schwarzstrom
»Bring mir Beute und Wasser, dann bringe ich dich ins Lager. Ein weiteres Mal werde ich es nicht anbieten.«
Der Töter spielte einige Male mit seinen Krallen und bohrte seinen Blick in ihren. Sie würde schon verstehen und diese einfache Aufgabe meistern, wenn sie wirklich so gerne zu ihren Wurzeln zurück wollte, nicht wahr?


Selina, Djinn « Erwähnt
Selina « Angesprochen

© Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


...The Winter Shogun approaches...
Nach oben Nach unten
Flamme der Wintersonne
Anführer
Flamme der Wintersonne


Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 11.03.13
Alter : 28

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Schwarzstrom (Fluss) - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Schwarzstrom (Fluss)   Schwarzstrom (Fluss) - Seite 9 EmptySo 04 Apr 2021, 15:51

Selina
Streunerin    #006

Als er zurücksprang, beobachtete ich ihn genau, um auf die kleinste Regung seinerseits zu reagieren. Da er aber scheinbar keinen weiteren Angriff plante, atmete ich ein paar Mal tief durch, blieb dennoch weiterhin aufmerksam. Nachdem er sein Angebot erneut vorgetragen hatte, dachte ich bei mir, ich denke, es wäre besser zutun was er verlangt, da er ein Töter ist und ich sicher nicht heil davonkommen würde. Des Weiteren, wer weiß wie lang ich auf eine andere Katze warten müsste und selbst wenn diese mich dann ohne eine Gegenleistung ins Lager bringt, würde es nicht lange gut gehen, da er es sicher dem Anführer berichten würde und leckte währenddessen ein paar Mal über die Verletzung. Danach sagte ich kurz zu ihm: ,,in Ordnung, aber die Beute werde ich nicht zum Lager tragen. Wie sähe, dass dann aus?", fragte ich ihn und ging eine Stück weg von ihm. Ich spitzte meine Ohren und prüfte die Luft auf Gerüche. Nach einer kurzen Weile hörte ich etwas und schlich mich vorsichtig näher bis ich die Quelle der Geräusche entdeckte. Dann sprang ich schnell vor und erwischte das Nagetier mit meinen Pfoten. Mit einem Biss ins Genick tötete ich das Tier, dass nach der Größe nach, eine junge Ratte sein musste. Diese brachte ich bis auf ein paar wenigen Schwanzlängen zu dem Kater, bevor ich mich umdrehte und nach Moos oder ähnlich sauffähigem Ausschau hielt. Zum Glück entdeckte ich etwas davon und kratzte alles zusammen. Danach nahm ich diesen Moosball und ging damit zum Uferrand. Vorsichtig tauchte ich ihn im Fluss ein. Als ich merkte, dass er sich vollgesogen hatte, holte ich ihn ebenso sanft wieder heraus. Im Anschluss ging ich mit dem nassen Moos wieder zu dem Kater und legte den Ball unweit von der Ratte ab.

Erwähnt: Loki, Djinn
Angesprochen: Loki
Nach oben Nach unten
Winter Shogun
Admin im Ruhestand
Winter Shogun


Avatar von : ZeonXeria on dA
Anzahl der Beiträge : 5067
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Schwarzstrom (Fluss) - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Schwarzstrom (Fluss)   Schwarzstrom (Fluss) - Seite 9 EmptyDi 20 Apr 2021, 21:43


»Loki«

BlutClan » Töter « #24


[Out: Sorry für die mega Verspätung D: Ich bemühe mich ;-;]

Die Streunerin war nun vollkommen vernünftig, als sie sein Angebot annahm, und ihm Wasser und Beute besorgen wollte. Dennoch konnte sich Loki ein genervtes Schnauben nicht verkneifen, als er hörte, dass sie die Beute nicht selbst tragen würde. Was meinte sie denn, wie ihr Auftreten dadurch wirken könnte? Es war ja nicht so, als wäre es seine Beute. Lächerlich.
Loki ließ sich während des Wartens nieder und beobachtete Selina, die sich augenblicklich an die Jagd machte. Nun ja, wenigstens konnte sie etwas erwischen und wenn Djinn Interesse an ihr zeigen würde, dann würde es ihm gewiss gefallen, dass sie ihre Aufgaben richtig umsetzen konnte. Seine Ohren zuckten ungeduldig, als sie schließlich Moos zusammenkratzte und Wasser damit aufsog. Es war schon spät, er wollte ins Lager zurück und sie abgeben. Und seine liebste Gefangene wartete gewiss auch schon auf ihn.
Sein Kopf neigte sich etwas zur Seite, als die Streunerin den Moosball zu ihm trug und neben die kleine Ratte legte. Schweigend starrte er sie an, blinzelte wortlos vor sich hin. Da sie allerdings fertig zu sein schien, erhob er sich und zog leicht die Lefzen zurück. Sein Blick legte sich auf das Moos und dann eiskalt auf ihr Gesicht.
»Du trägst das Wasser. Schließlich wolltest du nur die Beute tragen.«
Süffisant lächelnd packte Loki das kleine Beutestück und sprang sogleich davon. Er würde ganz sicher nicht auf sie warten und Proteste wollte er auch keine hören. Sie erwartete doch nicht, dass er sich den Pelz nass machte?

»Tbc.: BlutClan Lager [BC Territorium]


Selina, Djinn, Odette (id.) « Erwähnt
Selina « Angesprochen

© Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


...The Winter Shogun approaches...
Nach oben Nach unten
Flamme der Wintersonne
Anführer
Flamme der Wintersonne


Anzahl der Beiträge : 487
Anmeldedatum : 11.03.13
Alter : 28

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Schwarzstrom (Fluss) - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Schwarzstrom (Fluss)   Schwarzstrom (Fluss) - Seite 9 EmptyMi 21 Apr 2021, 02:14

Selina
Streunerin    #007

Ich hatte bemerkt, dass der BlutClan-Kater mich beobachtete, während ich die Aufgabe erledigte. Als ich vor ihm stand und auf eine Reaktion seinerseits wartete, dachte ich, er hat zwar, aufgrund seines Ranges, Respekt verdient, aber sein Verhalten nervt mich. Diese Arroganz, die er zur Schau stellt, sagte ich zu mir und musste mich davon abhalten meinen Kopf zu schütteln. Naja, aber er kann es sich, wegen seiner Stellung, auch leisten. Ich werde ihn, soweit es mir möglich ist, beobachten und vielleicht, wenn der Anführer mich aufnimmt, schaffe ich es irgendwann, ebenfalls eine solch hohe Position zu bekommen, dachte ich und nahm den nassen Moosball vorsichtig wieder auf, nachdem er es mir auftrug und folgte anschließend, so gut es ging, dem Töter.

---> BlutClan-Lager

Erwähnt: Loki, Djinn
Angesprochen: xxx
Nach oben Nach unten
Thunder
Admin
Thunder


Avatar von : Sarabi
Anzahl der Beiträge : 1657
Anmeldedatum : 02.08.17
Alter : 17

Schwarzstrom (Fluss) - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Schwarzstrom (Fluss)   Schwarzstrom (Fluss) - Seite 9 EmptyDo 06 Mai 2021, 15:27


Splitter
BlutClan-Auszubildender
#055

Der Auszubildende hetzte und hetzte der Ratte hinterher, in der Hoffnung, entweder doch irgendwie nah genug an das wahnsinnig flinke Tier heranzukommen oder es in Algeas Reichweite zu treiben, selbst, wenn er nicht genau wusste, wo sie sich befand. Er hatte sich einen Moment lang zu sehr auf seine Beute konzentriert und... nun, vergessen, dass er ausnahmsweise einmal nicht allein auf der Jagd war. Gewohnheitssache, schätzte er.Auf jeden Fall durfte ihnen diese Ratte nicht entwischen. Viel zu lang hatte er schon nichts mehr zwischen den Zähnen gehabt, kam es doch selten genug vor, dass er nur für sich selbst jagen konnte - und die Beute dann tatsächlich auch behalten konnte und sie ihm nicht von irgendeiner höhergestellten Katze abgenommen wurde.

Und tatsächlich, Algea preschte mit einem Mal aus dem Gebüsch und begrub die fliehende Ratte ohne Probleme unter sich. Überaus erleichtert bremste Splitter ab, lief ein paar Schwanzlängen an der Jüngeren vorbei, um die Geschwindigkeit kontrolliert abzubauen - er hatte sich die Pfoten hier am Kanal einmal bei einem sehr abrupten Stopp ordentlich aufgerissen und seitdem ließ er Vorsicht walten - und stellte sich schließlich neben sie, langsam wieder zu Atem kommend. "Das war... sehr gut!" Er brauchte eine Weile, um wieder ordentlich zu Atem zu kommen, dennoch war ein überaus fröhlicher Ausdruck in seinem Gesicht zu finden. Es war zwar anstrengend gewesen, doch sie hatten es geschafft! Gemeinsam. Und das war ein sehr schönes - und erleichterndes - Gefühl. "Du hast sie gefangen, dann kriegst du auch den ersten Bissen!" Fast schon ausgelassen aufgrund des gemeinsamen Erfolges stupste er Algea freundschaftlich in die Seite, für einen kurzen Moment vergessend, wie unglücklich er mit seinem Leben beim BlutClan eigentlich war.

TL;DR: Jagt gemeinsam mit Algea und hetzt eine Ratte direkt in ihre Pfoten. Freut sich sehr über den Fang und bietet ihr den ersten Bissen an.
Code (c) by [Thunder]


Nach oben Nach unten
Rudolph
Anführer
Rudolph


Avatar von : by me (Picrew)
Anzahl der Beiträge : 497
Anmeldedatum : 03.06.19
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Schwarzstrom (Fluss) - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Schwarzstrom (Fluss)   Schwarzstrom (Fluss) - Seite 9 EmptySo 23 Mai 2021, 19:24

Algea
09 Monde . . . Auszubildene . . . . . BlutClan . . . #009
Algea strauchelte ob des plötzlichen Stops ein wenig und wäre fast mit einem Purzelbaum über die Beute gefallen. Sehr peinlich. Zum Glück konnte die Auszubildene sich jedoch gerade noch rechtzeitig retten und tat nur einen unbeholfenen Schritt nach vorne.
Was war sie froh, dass sie hier gerade mit Splitter alleine war. Andernfalls wäre das ganze sehr unangenehm geworden. Sie hörte schon die Stimmen all der anderen BlutClan Katzen in ihrem Kopf, wie zu einer einzigen verschmolzen, schimpfen. Algea bildete sich sogar ein, ein Brennen auf ihrer Wange zu spüren. Wie ein Kratzer, von einem verachtenden Schlag. Falls sie einen solchen Aufwand denn überhaupt wert wäre.
Oh, sie hatte eindeutig Probleme. Ganz abgesehen davon, dass sie es mit ihrem Geburtsort wohl nicht schlechter hätte treffen können. Wie die Katzen der WaldClans wohl auf einen solchen Fehler reagiert hätten?
„Naja“, miaute sie verlegen und sah rechts an der Beute vorbei auf den Boden, um ihm nicht in die Augen sehen zu müssen und am Ende noch zu entdecken, dass er das Kompliment nicht ernst gemeint hatte. Aber es tat gut, auch mal eine solche Bemerkung zu hören.
Sie musste sogar ein wenig darüber schmunzeln, wie sehr Splitter außer Atem geraten war.
Verwirrt blinzelte Algea, als er sich nicht einfach selber den ersten Bissen nahm. Vermutlich hätte sie es mittlerweile wirklich besser wissen sollen. Es überraschte sie dennoch, auf eine willkommene Art und Weise.
Langsam senkte die Kätzin den Kopf und nahm einen, für sie selbst verhältnismäßig großen, Bissen, den sie in ebensolcher Geschwindigkeit kaute. Fast schon bedächtig.
Als das Fleisch schließlich hinuntergeschluckt und für einige Herzschläge das zufriedene Gefühl genossen hatte, dass sich anschließend in ihrem Magen breit machte, ergriff sie noch einmal das Wort.
„Das...funktioniert doch nicht einmal so schlecht“, murmelte sie und bedeutete ihrem Gegenüber, dass er sich ebenso gerne bedienen konnte.
"redet" | andere | denkt

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Die Postliste

Bilder <3:
 

Nach oben Nach unten
Thunder
Admin
Thunder


Avatar von : Sarabi
Anzahl der Beiträge : 1657
Anmeldedatum : 02.08.17
Alter : 17

Schwarzstrom (Fluss) - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Schwarzstrom (Fluss)   Schwarzstrom (Fluss) - Seite 9 EmptySo 04 Jul 2021, 15:39


Splitter
BlutClan-Auszubildender
#056

Splitter lief schon beim bloßen Gedanken an das frisch erjagte Fleisch das Wasser im Maul zusammen. Zwar war er eigentlich kein besonders großer Fan von Rattenfleisch, aber es war eine ganze Weile her, dass er das letzte Mal etwas ordentliches in den Magen bekommen hatte - und noch länger, wenn er nur Frischbeute bedachte. Er konnte es sich nun einmal nicht leisten, wählerisch zu sein, musste nehmen, was er nur irgendwie bekommen konnte und hoffen, dass niemand mit einem höheren Rang sein Futter stahl.

In Gedanken schon vollkommen bei der anstehenden Nahrungsaufnahme, bemerkte er den kleinen Stolperer Algeas gar nicht und ebensowenig ihre Unsicherheit. Auch wenn er sonst recht gut in der Wahrnehmung der Stimmungen Anderer war - was er auch sein musste, sonst konnte man als rangniedrige Katze wie er nicht lang im BlutClan überleben - der Anblick und Duft von frischer Beute überwältigten ihn einfach. Und das Wissen, mit niemandem außer Algea hier zu sein, was auch hieß, dass ihm die Beute nicht abgenommen werden konnte.

Entsprechend hatte er auch kein Problem damit, der Kätzin den Vortritt zu überlassen, war doch genug Beute für sie Beide vorhanden. Sie hatte die Ratte gefangen, sie hatte es sich wirklich verdient - und außerdem hatte er sich selbst und Minou versprochen, auf sie aufzupassen. Nicht, dass sie sich nicht verteidigen könnte - bzw. das er darin so viel besser wäre - doch zu zweit war man immer stärker als allein und sonst gab es nicht so wirklich jemand, der diese Rolle übernehmen würde. Samael war lang fort, Minou nun ebenfalls - und ihre Söhne, Algeas Brüder, waren entweder ihren Eltern gefolgt oder viel zu sehr damit beschäftigt, musterhafte BlutClaner zu werden. Also... gab es nur noch sie beide und deshalb war es umso wichtiger, aufeinander aufzupassen. Er hatte erlebt, was passierte, wenn man es nicht tat und das würde er nicht noch einmal geschehen lassen.

Algeas Worte holten Splitter aus seinen Gedanken und er musste lächeln. "Stimmt, das lief echt gut. Vielleicht sollten wir häufiger so jagen, ich glaube nicht, dass irgendwer anders aus dem BlutClan überhaupt auf die Idee kommen würde... aber es funktioniert ja." Sowie er geendet hatte, machte er sich nun ebenfalls daran, ein Stück Ratte abzubeißen. Er ließ sich das frische Fleisch auf der Zunge zergehen, wollte möglichst viel des ungewohnt frischen Geschmacks aufnehmen. Wahrscheinlich würde es eine Weile dauern, bis er wieder so frische Beute genießen durfte, da musste er nun auch jeden Moment auskosten. "Das schmeckt echt gut!"

TL;DR: Teilt mit Algea die gemeinsam erjagte Ratte und freut sich, mal was Vernünftiges zwischen die Zähne zu bekommen.
Code (c) by [Thunder]


Nach oben Nach unten
Rudolph
Anführer
Rudolph


Avatar von : by me (Picrew)
Anzahl der Beiträge : 497
Anmeldedatum : 03.06.19
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Schwarzstrom (Fluss) - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Schwarzstrom (Fluss)   Schwarzstrom (Fluss) - Seite 9 EmptyDo 08 Jul 2021, 23:10

Algea
09 Monde . . . Auszubildene . . . . . BlutClan . . . #010
Immer noch etwas perplex, dass diese Idee so gut funktioniert hatte, starrte Algea die tote Ratte an. Zwar nicht wirklich elegant und knapp war es außerdem gewesen, aber wen kümmerte das schon, wenn das Ergebnis am Ende das gleiche war?
Auch das war sicherlich eine andere Geschichte, wenn sie das vielleicht doch öfter durchziehen würden, in dem Fall wäre eine Wiederholung der vergangenen Ereignisse äußerst peinlich, aber fürs erste war die Auszubildene absolut zufrieden. Ein eigenartiges Gefühl um ehrlich zu sein.
Sollte sie vielleicht doch mal ein wenig öfter versuchen, Dinge einfach anzugehen? Vermutlich. Aber bei dem Gedanken, dass andere außer Splitter ihr dabei zusehen konnten, wurde ihr beinahe sofort schlecht und sie verschob den Gedanken in die hinterste Ecke ihres Gedächtnisses. Nichts war ihr unangenehmer als vor den Augen anderer etwas zu versuchen, den Eindruck zu erwecken, man dachte von sich, man könne es, und dann kläglich zu versagen. Mit diesem Gedanken konnte man sie queer durch das Territorium des BlutClans jagen.
Algea nickte abwesend, den Blick noch immer an die Beute vor ihr gefesselt. Nein, sie kannte nicht viele BlutClan Katzen, die eine solche Technik in Betracht ziehen würden. Die meisten von ihnen waren einfach viel zu stolz dazu, wollten sich viel zu sehr vor allen anderen beweisen.
„...es funktioniert ja“
Ob die WaldClans öfter so jagten? Die Waldclanerin, die kennengelernt hatte, schien ihren Kameraden jedenfalls sehr viel Bedeutung beigemessen zu haben.
Sie trat einen Schritt zurück und lächelte leicht verloren, als Splitter sich hinunter beugte und den ersten Bissen Ratte nahm. Sie konnte förmlich sehen, wie er die Nahrung genoss. Das leichte Lächeln breitete sich aus, zu einem, dass ehrliche Freude ausstrahlte.
Konnte Ratte wirklich so gut schmecken? Andererseits, besser als die Abfälle der Zweibeiner musste das Fleisch alle Mal sein.
Erst als ihr Gegenüber aufgekaut und geschluckt hatte, beugte sie sich ebenfalls hinunter, vorsichtiger als Splitter es zuvor getan hatte, und biss ihrerseits ein Stück aus der Beute heraus.
Oh, wie recht sie doch gehabt hatte! Es schien absolut banal, aber es tat wirklich gut, einmal etwas vernünftiges zwischen die Zähne zu bekommen.
Auf Splitters Feststellung konnte sie nur nicken, aber sie war ohnehin kein Freund unnötiger Worte.
Während sie nun darauf wartete, dass er den nächsten Bissen nahm, huschte ihr Blick immer wieder  vom Fluss weg, in die Richtung, in der irgendwo das Lager des BlutClans lag. Sie wollte nicht zurück. Es war vielmehr die unterschwellige Angst, dass am Ende doch eine andere Katze auftauchen könnte.
"redet" | andere | denkt

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Die Postliste

Bilder <3:
 

Nach oben Nach unten
Eichenblatt
Admin im Ruhestand
Eichenblatt


Avatar von : Stein
Anzahl der Beiträge : 4376
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Schwarzstrom (Fluss) - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Schwarzstrom (Fluss)   Schwarzstrom (Fluss) - Seite 9 EmptyDo 15 Jul 2021, 12:40


Iris
» Facilis descensus averno. «

cf » BlutClan Territorium, Gärten im Norden des Territoriums

Leichtpfotig hatte sie sich ihren Weg über das Territorium gebahnt; ihr sonst eher stoischer Gesichtsausdruck zu einer unerfreuten Miene verzogen, weil der Durst an ihr nagte. Nachdem sie erwähnt hatte, wie ungesund es für das Äußere eine Katze sein könnte - und insbesondere für Magari, die sie selbst als hübsch ansah, wäre es ein Jammer -, empfand sie eine gewisse Unzufriedenheit in ihr. Es gab nicht vieles, für das sie sich interessierte, und auch wenn sie keinen Sinn darin sah, es regelmäßig anzusprechen, so zählte dieser oberflächlicher Aspekt doch zu den wenigen Dingen, um welche sie sich scherte.
Der Gedanke daran, dass Iris dem Ganzen noch eine Weile ausgesetzt sein würde, stimmte sie nur missmutiger.

Vom Norden zum Westen wandernd, war sie schließlich am Schwarzstrom angekommen - hatte sie nicht erst vor wenigen Sonnenaufgängen am Flachland das Duo gefunden, von dem eines sein Leben verloren hatte? Sie konnte nicht behaupten, dass sie etwas anderes erwartet hätte; vielmehr überraschte es sie, dass einer von ihnen überlebt hatte.
Ein wenig genervt schnalzte sie mit der Zunge, als sie ihren Blick über den niedrigen Wasserspiegel des Flusses warf. Iris war für gewöhnlich niemand, der sich unnötige Sorgen machte, aber sie konnte nichts gegen das ungute Gefühl tun, das sie beschlich.
»Wenn uns der Fluss austrocknet, haben wir massive Probleme«, murmelte sie.

Nicht fern von ihr nahm sie die Gerüche zweier Katzen war, die ihrem Clan angehörten, doch fürs Erste schenkte sie den beiden keine Beachtung. Mit Magari hatte sie bereits genug Gesellschaft als nötig.

Erwähnt » xxx
Angesprochen » Magari, Algea, Splitter
Sonstiges » Läuft zum Fluss, um zu trinken, bemerkt den niedrigen Wasserstand.
SteckbriefNormale BC Katze12 Monde016




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Be around people that make you want to be a better person, who make you feel good, make you laugh.

||► post list ||► relations ||► toyhouse


Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





Schwarzstrom (Fluss) - Seite 9 Empty
BeitragThema: Re: Schwarzstrom (Fluss)   Schwarzstrom (Fluss) - Seite 9 Empty

Nach oben Nach unten
 
Schwarzstrom (Fluss)
Nach oben 
Seite 9 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: BlutClan Territorium-
Gehe zu: