Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfall

Tageszeit:
Sonnenhoch

Tageskenntnis:
Obwohl es noch warm ist, hat der Wind über Nacht stark zugenommen und auch wenn es noch genügend Beute gibt, machen der Sturm und der warme Regen die Jagd besonders für jüngere und unerfahrene Katzen schwerer. Wald und Wiese sind nass und der Wind weht einem ins Gesicht. Trotzdem ist es noch nicht zu kalt und unangenehm, auch wenn es immer wieder blitzt und donnert.


DonnerClan Territorium:
Obwohl die Bäume ein wenig vor Regen und Wind schützen, ist es der Waldboden nass und es riecht nach Regen. Die Äste beigen sich im Wind und das Wasser tropft von den nassen Blättern nach unten. Im Schutz der Bäume ist immerhin die Jagd leichter, auch wenn das nasse Laub ganz schön rutschig werden kann.


FlussClan Territorium:
Durch den Regen ist der Boden aufgeweicht und auch der Fluss steigt wieder an. Von der Trockenheit der letzten Monde ist nichts mehr zu sehen. Fische sind in der stärkeren Strömung schwerer zu fangen, aber trotzdem gibt es noch mehr als genug.


WindClan Territorium
Der Wind fegt den warmen Regen über das Moorland hinweg und weicht den Boden auf. Die wenigen Büsche bieten wenig Schutz und der aufgeweichte Boden erschwert unerfahrenen Katzen die Jagd. Blitze sind über dem offenen Land gut zu sehen.


SchattenClan Territorium:
Auch hier regnet es und Frösche gibt es noch einige. Auch sonst ist die Beute nicht zu selten, auch wenn die Jagd durch den Sturm ein wenig erschwert wird. Der Clan kann also noch einigermaßen leicht versorgt werden, zumal es im Nadelwald einiges an Beute gibt.


WolkenClan Territorium:
Die Vögel haben sich in den Schutz der Baumkronen zurückgezogen, was die Jagd etwas erschwert. Die nasse und damit teilweise rutschige Rinde der Bäume macht das Klettern für unerfahrene Katzen schwierig.


Baumgeviert:
Die vier mächtigen Eichen zeigen sich vom Sturm unbeeindruckt, auch wenn der Wind an ihren Blättern reißt. Die Luft ist feucht vom Regen, aber es gibt auch noch einiges an Beute, die sich blicken lässt, sobald keine Katze mehr in der Nähe ist.


BlutClan Territorium:
Im Spätsommergewitter gehen die Zweibeiner mit ihren Hunden lieber kurze Runden und so ist es ein wenig sicherer. Nur Streuner und fremde Katzen sind noch eine Gefahr, da die Zweibeiner möglichst zuhause bleiben. Der Wasserstand des Stroms ist höher als normal und vor den Monstern auf den Donnerwegen sollte man sich in Acht nehmen!


Streuner Territorien
Auch hier weht einem der Sturm die warmen Regentropfen ins Gesicht und es riecht nach Wald. Beute gibt es besonders im Unterholz noch genug, auch wenn sie sich seltener ins offene nach draußen wagt. Abenteuerlustige Hauskätzchen gibt es bei diesem Wetter eher weniger, aber Streuner sind durchaus anzutreffen.


Zweibeinerort
Die meisten Hauskätzchen warten das Gewitter in den Nestern ihrer Zweibeiner ab, oder setzen maximal eine Pfote in den Garten, wenn es ihnen drinnen zu stickig wird. Aber lange bleibt bei diesem Wetter kaum eine Hauskatze draußen sitzen, schließlich gibt es Angenehmeres!



 

 Das Heim von Bettsy und Jazz

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Schattenwolke
Legende
Schattenwolke

Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 2504
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 25
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Das Heim von Bettsy und Jazz - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Das Heim von Bettsy und Jazz   Das Heim von Bettsy und Jazz - Seite 3 EmptySa 23 Jul 2016, 23:29





Bettsy

Die Kätzin schnurre als ihr Gefährte sich an sie lehnte. Sie spürte wie sich etwas in ihr wandt und zuckte zusammen. Was los war wurde ihr mit einem Schlag bewusst.
Sie sah Jazz ängstlich an. "J..Jazz ich glaube ich weiß was mit mir ist." Flüsterte sie leise und drückte sich an ihn. Sie sah ihn voller Angst an, wie würde er reagieren? Sie lief vorraus aus dem Haus raus, sie wollte es ihm im Garten sagen, nicht hier bei den beiden Zweibeinern auch wenn sie die beiden nicht verstehen würden.
Sie schob sich aus der Katzenklappe die in den Garen führe und setzte sich auf den Rasen wo sie dann auf Jazz wartete. Ihr Schweif zuckte nervös. Würde er wütend sein? Würde er sie verlassen und von da an hassen? Sie schüttelte den Kopf, so etwas würde ihr Jazz niemals machen.


Erwähnt: Jazz

Angesprochen: Jazz

Standort: Haus--->Garten
© Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD
Nach oben Nach unten
http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/
Orkanböe
Legende
Orkanböe

Anzahl der Beiträge : 1339
Anmeldedatum : 16.04.16
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Das Heim von Bettsy und Jazz - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Das Heim von Bettsy und Jazz   Das Heim von Bettsy und Jazz - Seite 3 EmptyDi 26 Jul 2016, 22:29



JAZZ


Erwähnt:: Geri [id]
Angesprochen: Bettsy
Standort: Garten


Ich schaute meine Gefährtin an, ihre Aura versprach Ruhe, doch ihre Worte klangen etwas nervös und etwas unsicher. Ich genoss die pralle Sonne, bekam jedoch mit, dass es immer wärmer wurde und mein Pelz dies nicht lange mitmachte.
Eine Weile verharrte ich in dieser Postion, schloss diesen reudigen Kater vom Vortag aus und dachte nur an das unschwellige Glück, was mich umgab.
Dann riss mich eine Blitz, es war nur eine Erinnerung, aber sie wirkte wie ein Blitz, aus der Starre. Ich hasste Gewitter wie die Pest, doch diese Erinnerung war eine nötige gewesen.
Meine Aufmerksamkeit glit zu meiner Gefährtin Bettsy, die ich so sanft wie möglich anschaute. "Und was denkst du, was es ist Bettsy? Hoffentlich müssen wir nicht wieder zum Tierazt.", sagte ich sanft.
Ich mochte den Tierarzt genauso wenig wie Gewitter.
Nach oben Nach unten
Schattenwolke
Legende
Schattenwolke

Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 2504
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 25
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Das Heim von Bettsy und Jazz - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Das Heim von Bettsy und Jazz   Das Heim von Bettsy und Jazz - Seite 3 EmptyDi 26 Jul 2016, 22:42





Bettsy

Sie mochte die Wärme auf ihren Pelz und genoß die Nähe von Jazz. Sie platzte fast vor Glück. Sie sah Jazz an. "Jazz du wirst sicher nicht zum Tierarzt müssen, ich glaube wohl eher das ich dann von heute an etwas mehr Aufmerksamkeit bekommen werde." Ihre Schnurrhaare zucken leicht.
"Jazz wir werden Eltern." Die Worte kamen über ihre Lippen. Sie hoffte das er nicht negativ reagieren würde, oder sauer auf sie sein würde. Sie konnte den Tierarzt genauso wenig leiden wie er, aber nun da sie wusste was los ist, musste sie sicher des öfteren dahin.
Worauf sie sich aber freute waren die Jungen, dann würden Flauschebälle im Hause herum springen und sie würden etwas mehr Leben in die Zweibeiner bringen. Denn Jungen konnten in dem großen Haus viel unsinn machen. Das schönste aber würde sein, sie und Jazz würden Eltern sein.

Sie hoffte das er sich freute und nicht sauer auf sie war.


Erwähnt: Jazz, die jungen

Angesprochen: Jazz

Standort: Garten
© Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD
Nach oben Nach unten
http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/
Orkanböe
Legende
Orkanböe

Anzahl der Beiträge : 1339
Anmeldedatum : 16.04.16
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Das Heim von Bettsy und Jazz - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Das Heim von Bettsy und Jazz   Das Heim von Bettsy und Jazz - Seite 3 EmptyMi 27 Jul 2016, 19:56




»Jazz




Jazz schaute ungläubig zu Bettsy, seiner Gefährtin, die ihm gerade mitteilte, dass die beiden Eltern wurden.
Es war wie ein Schlag ins Gesicht. Es hieß nicht nur für ihn Freude, es hieß für Bettsy auch, wie sie bereits erwähnte, mehr Besuche beim Tierarzt. Jazz wusste das seine Gefährtin diesen komischen Kauz genauso wenig leiden konnte wie sie.
Er drückte seine Nase in das wunderbar duftende Fell von Bettsy.
Ich werde Vater, dachte er und schnurrte kurz, ehe er sein Gesicht dem hübschen von Bettsy zuwand.
»Das ist doch einmal eine sehr gute Nachricht. Wie viele Jungen bekommst du denn?«



reden | denken | handeln | andere Katzen
Nach oben Nach unten
Schattenwolke
Legende
Schattenwolke

Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 2504
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 25
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Das Heim von Bettsy und Jazz - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Das Heim von Bettsy und Jazz   Das Heim von Bettsy und Jazz - Seite 3 EmptyMi 27 Jul 2016, 20:08





Bettsy

Sie spürte Freude als sich Jazz freute. Als er fragte wie viele es den werden würden musste sie liebevoll schnurren. "Das weiß ich nicht." Miaut sie und blinzelt liebevoll. "Das werden wir dann wohl abwarten müssen bis die kleinen da sind." Miaut sie.
Sie presst sich an ihn. "Ich hoffe das die kleinen gesund zur Welt kommen." Schnurrt sie und leckt ihrem Gefährten über die Wange. "Die kleinen werden Wirbelwinde sein!" Miaut sie, aber man hört die Freude aus ihrer Stimme. Sicher würden die Zweibeiner sie morgen zum Tierarzt bringen. Sie mochte den Zweibeiner nicht, aber für ihre ungeborenen Jungen würde sie alles tun.


Erwähnt: Jazz, die Jungen

Angesprochen: Jazz

Standort: Garten
© Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD
Nach oben Nach unten
http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/
Orkanböe
Legende
Orkanböe

Anzahl der Beiträge : 1339
Anmeldedatum : 16.04.16
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Das Heim von Bettsy und Jazz - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Das Heim von Bettsy und Jazz   Das Heim von Bettsy und Jazz - Seite 3 EmptyMi 27 Jul 2016, 21:55




»Jazz




Ich schnurrte meiner Gefährtin zu. In diesem Moment fühlte ich mich unbeschreiblich glücklich, wie als kleiner Kater, als ich Bettsy kennengelernt und lieben gelernt hatte.
Ich würde Vater werden, eines der größten Abendteuer, die man bestreiten konnte. Glücklich setzte ich mich wieder auf das Gras.
»Ja, ich glaube die Kleinen werden uns und unsere Zweibeiner ganz schön auf Trabb halten. Sie werden durch das Haus jagen, sie werden versuchen auf den Bau zu klettern. Und wir Bettsy, nur wir, können ihnen die Welt erklären«, schwärmte ich und drückte meine Nase an ihre Hinterflanke. »Es ist ein fantastischer und großer Schritt, aber egal was kommt, du kannst dich immer auf mich verlassen, okay?«



reden | denken | handeln | andere Katzen
Nach oben Nach unten
Gepardenfell
Legende
Gepardenfell

Avatar von : Lichtpfeil
Anzahl der Beiträge : 2885
Anmeldedatum : 01.10.11
Ort : Südafrika

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Das Heim von Bettsy und Jazz - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Das Heim von Bettsy und Jazz   Das Heim von Bettsy und Jazz - Seite 3 EmptyMi 03 Aug 2016, 13:49


Delilah

Hauskätzchen | ~


Delilah ließ ihre schönen himmelblauen Augen aufflattern als sie eine plötzliche Leere neben ihr spürte.
Verwirrt hob sie ihren Kopf und beobachte wie ihr Zweibeiner mit einem anderen Sprach, ihre Tatzen schwangen hin und her. Die junge Kätzin ließ ein sanftes Maunzen ihrem Mund entfliehen und ihr Zweibeiner kam sofort zu ihr und kauerte sich neben ihr hin. Seine Hand strich ihr liebevoll übers Fell und sie schnurrte um ihn zu zeigen wie sehr sie seine Liebe genoss, doch er erhob sie wieder und verließ das Haus, mit einem letzten traurigen Blick zu ihr. >Was ist denn los?< murmelte sie verwirrt und sprang auf ihre kleinen Pfoten. Sie kletterte hastig auf einen Tisch neben einem leicht geöffneten Fenster und schaute hinaus. >Warte!< Entsetzt musste Delilah mit ansehen wie ihr Zweibeiner in sein Auto stieg und begann schnell wegzufahren. Er hatte sie doch vergessen! Energisch presste sie ihre Pfoten gegen das Glass und benutzte ihre starken Beine um es weiter auf zu kippen. Ungeduldig schlängelte sie sich durch den kleinen Spalt und landete unsanft auf dem grünen Gras. Die Luft hier draußen war wärmer, die Geräusche der Nacht summten in ihren Ohren. Mit einem seufzen starrte sie in die Richtung, wohin ihr Zweibeiner verschwunden war. Obwohl eine gewaltige Angst in ihr brodelte, nahm sie ihre Pfoten in die Hand und begann blind durch die Nacht zu rennen. Sie wusste nicht wo sie war oder ob dies überhaupt die korrekte Richtung war, aber die Junge Kätzin spürte solch eine Panik, sodass sie noch nicht einmal den Waldboden unter ihren Pfoten bemerkte.

---> WoC Territorium


// Erwähnt
// Angesprochen
Haus --> WoC Terri Standort
© Schmetterlingspfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Steinblüte Collection:
 


Gepardenfell:
 





Bitte sendet mir eine Pn, wenn ich vergesse mit einem Charakter zu posten!
Nach oben Nach unten
Schattenwolke
Legende
Schattenwolke

Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 2504
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 25
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Das Heim von Bettsy und Jazz - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Das Heim von Bettsy und Jazz   Das Heim von Bettsy und Jazz - Seite 3 EmptyDo 04 Aug 2016, 17:23





Bettsy

Die Kätzin schnurrte leise. "Ich habe nur Angst das unsere Zweibeiner uns unsere Jungen weg nehmen." Miaute sie, immerhin konnte sie ja nicht wissen was mit ihren Jungen passieren würde. Sie wollte nicht das sie zu anderen Zweibeiner kamen.
Immerhin waren es Jazz und ihre Jungen, nicht die ihrer Zweibeiner. Sie würde aber auch keine Pfote gegen ihre Zweibeiner erheben. Sie spürte leichte Tritte in ihrem Bauch, sie schnurrte leise und leckte vorsichtig ihren Bauch. Sie würde nun sicher mehr fressen, so das ihre Jungen gesund und stark zur Welt kommen würden.


Erwähnt: Jazz, die Jungen

Angesprochen: Jazz

Standort: Garten
© Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD
Nach oben Nach unten
http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/
Orkanböe
Legende
Orkanböe

Anzahl der Beiträge : 1339
Anmeldedatum : 16.04.16
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Das Heim von Bettsy und Jazz - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Das Heim von Bettsy und Jazz   Das Heim von Bettsy und Jazz - Seite 3 EmptyMo 08 Aug 2016, 22:45




»Jazz




Ich kuschelte mich eng an Bettsy und strich ihr zur Berühigung mit der Zunge über den Kopf. Sicherlich würden die zweibeiner niemanden etwas antun.
Sie konnten doch nicht diese kleinen Geschöpfe, die nun in Bettsys Bauch wuchsen, einfach woanders hinbringen.
»Sicherlich werden die Zweibeiner dies gedulden. Immerhin sind wir eine große Familie und die Kleinen werden zur Familie gehören«, sagte ich und hoffte, dass ich Recht behalten würde. Doch für meine Familie würde ich kämpfen.



reden | denken | handeln | andere Katzen




Nach oben Nach unten
Schattenwolke
Legende
Schattenwolke

Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 2504
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 25
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Das Heim von Bettsy und Jazz - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Das Heim von Bettsy und Jazz   Das Heim von Bettsy und Jazz - Seite 3 EmptySa 20 Aug 2016, 21:37





Bettsy

Ich sah meinen Gefährten dankbar und liebevoll an. "Sicher werden sie wunderschön." Schnurrte ich, auch wenn ich noch immer nicht wusste was die beiden Zweibeiner machen würden. In meinen Bauch traten die kleinen wieder, ich sah auf meinen Bauch und leckte diesen dann sanft.
"Die kleinen treten schon." Meine Augen leuchteten freudig, den kleinen schien es gut zu gehen. Unseren Jungen. Meine Gedanken sprangen zu meinem Bruder, was würde er sagen wenn ich ihm erzähle das er Onkel werden würde? Vielleicht würde er von den kleinen aber auch erst erfahren wenn sie auf der Welt sind.
Was würde meine Mutter sagen wenn sie das erfahren würde? Wie sollte sie das den erfahren? Ich verwarf den Gedanken wieder. Sicher würde in den nächsten Tagen ein Tierarzt vorbei kommen um mich zu untersuchen.
"ich bin müde." Miaute ich leise und sah Jazz entschuldigend an. Vielleicht war er auch müde. Ich schmiegte mich an ihn.


Erwähnt: Geri, Jazz und ihre Mutter

Angesprochen: Jazz

Standort: In ihrem Garten
© Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD
Nach oben Nach unten
http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/
Orkanböe
Legende
Orkanböe

Anzahl der Beiträge : 1339
Anmeldedatum : 16.04.16
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Das Heim von Bettsy und Jazz - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Das Heim von Bettsy und Jazz   Das Heim von Bettsy und Jazz - Seite 3 EmptyMo 22 Aug 2016, 09:58









Jazz
Ich gähnte leicht und schenkte Bettsy ein karges Lächeln. Mit dem Gedanken Vater zu werden konnte ich mich langsam anfreunden und irgendwie war ich voller Tatendrang, diese Rolle lebendig auszuleben, doch Bettsys Angst, unsere Zweibeiner konnten etwas gegen die Kleinen haben.
Was würde passieren, wenn sie die Jungen weggeben würden? Ich selbst konnte mich an meine Kindheit kaum noch erinnern, da waren nur verschwommene Bilder von meinem Bruder und meiner Schwester, meine Mutter war nur noch Nebel.

"Ich bin mir sicher, sie werden genauso hübsch wie ihre Mutter", sagte ich leicht grinsend, ehe ich mich ebenfalls an sie schmiegte. Es wäre sicher besser, wenn wir schlafen würden.
Sicherlich brauchte Bettsy etwas Schlaf ... wegen ihrem Zustand. Ich nickte ihr zu und verschwand im Haus, legte mich hin und schon war ich eingeschlafen.

reden | denken | handeln | andere Katzen


© Espenlied
Nach oben Nach unten
Schattenwolke
Legende
Schattenwolke

Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 2504
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 25
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Das Heim von Bettsy und Jazz - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Das Heim von Bettsy und Jazz   Das Heim von Bettsy und Jazz - Seite 3 EmptySo 28 Aug 2016, 08:33

Bettsy
Die kleine Kätzin erhob sich, ihr bauch war schon ziemlich angeschwollen so das springen und rennen nun unmöglich waren. Sie tappte ins Haus und ging zu Jazz. Sie ließ sich neben ihn ins das nest sinken und schlief gleich ein.
Sie War glücklich und freute sich auf ihre Jungen, kleine Katzen von ihr und Jazz. Dieser Gedanke beflügelte die Hauskatze

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD
Nach oben Nach unten
http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/
Orkanböe
Legende
Orkanböe

Anzahl der Beiträge : 1339
Anmeldedatum : 16.04.16
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Das Heim von Bettsy und Jazz - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Das Heim von Bettsy und Jazz   Das Heim von Bettsy und Jazz - Seite 3 EmptySa 03 Sep 2016, 11:06









Jazz
Ich erhob mich und obwohl ich nicht ausreichend Schlaf abbekommen hatte fühlte ich mich ansatzweise lebendig und voller Energie.
Ich ließ Bettsy neben mir noch ruhen und begab mich in die Küche, wo ich mir eine große Portion Milch gönnte. Unsere Zweibeiner schienen sie für uns dagelassen zu haben, denn ich konnte den Geruch der beiden nirgendwo mehr erkennen.
Nach einer ausgiebigen Katzenwäsche statte ich meinen Liebelingsplatz im ganzen Haus einen Besuch ab, dem Garten. Ich liebte das Gefühl von Freiheit, und als ich mit meinen scharfen Krallen den Baum erklom und oben sitzen blieb, hatte ich das Leben gern.

reden | denken | handeln | andere Katzen


© Espenlied
Nach oben Nach unten
Schattenwolke
Legende
Schattenwolke

Avatar von : Schiefmaul aus FK
Anzahl der Beiträge : 2504
Anmeldedatum : 24.03.16
Alter : 25
Ort : Daaa... Schau daaa

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Das Heim von Bettsy und Jazz - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Das Heim von Bettsy und Jazz   Das Heim von Bettsy und Jazz - Seite 3 EmptySo 04 Sep 2016, 19:49




Bettsy


Die Kätzin erwachte und spürte einen Schmerz in ihrem Bauch, es war aber kein Schmerz den sie kannte oder je hatte. Ihre Augen öffneten sich, sie spürte weitere Schmerzen. Oh nein... Was ist den nun? Sie riss die Augen panisch auf und suchte nach Jazz. Er war aber nicht da, Panik keimte in ihr auf. Was sollte sie nun machen?
Sie knurrte und wollte sich erheben doch der Schmerz war einfach zu doll. Sie jaulte auf, vielleicht würde jemand sie hören, doch sie roch ihre Zweibeiner nicht, sie waren wohl nicht da. Sie biss die Zähne zusammen und knurrte. Sie spürte auf einmal wie eine Eingebung was sie machen musste.
Ihre Beine ware ausgestreckt und sie atmete schneller, ihr dicker Bauch hob und senkte sich.
Sie schloss ihre Augen einen Augenblick. "JAZZ!" Kreischte sie, der Schmerz war so schlimm es schien als würde ihr Körper zerreißen!
Wie konnte ihre Mutter das nur zwei mal machen können? Wieso hatte sie so viele Jungen gehabt? Bettsy selbst konnte dies nicht verstehen, aber ihre Gedanken wurden von dem Schmerz eingenommen. Ihr Atem kam Stoßweise.

-Zeitsprung nach der Geburt-

Bettsy lag in dem Nest und atmete schwer, die kleinen waren da, doch sie war zu müde um sich die kleinen genauer an zu sehen, sie leckte die kleinen sauber und blinzelte müde. Was musste sie nun machen? Gab es noch etwas was sie machen musste? Ihr Kopf sank wieder in das Nest.
Sie blickte zum Fenster auf und sah die Sonne leicht am Horizont. Sie blinzelte leicht, Müdigkeit stieg in ihr auf.



Erwähntes - Gedachtes - Gesprochenes

(c) Espenlied

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Das war der Keks, ich schwöre es xD
Nach oben Nach unten
http://die-drachenreiter.forumkostenlos.com/
Fluffenhancer
Admin
Fluffenhancer

Avatar von : Schiefersturm by WildDusTT DA
Anzahl der Beiträge : 3915
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 19
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Das Heim von Bettsy und Jazz - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Das Heim von Bettsy und Jazz   Das Heim von Bettsy und Jazz - Seite 3 EmptySa 24 Sep 2016, 15:02


»Fleurette




»First Post || Geboren am 4. September«

Quiekend gab das schildpattfarbene Junge zu erkennen, dass es wach war. Um sie herum passierten viele Dinge, dumpfe Geräusche, als würde jemand laufen, der Atem zweiter Katzen neben ihrem Ohr. Doch alles was Fleurette sah, war schwarz.
"Bra!", quiekte das Junge entrüstet, wie konnte man ihr nur so ein Leben vorsetzen? Es war zwar warm, interessant, aber dennoch Dunkel.
Entrüstet machte Fleurette ihre Augen auf, zwar nur ein Stück, aber es reichte, um sie zu erschrecken. Sie jaulte, schloss sie wieder, und drückte sich an ihre Mutter. Ein unnatürliches Licht hatte den Raum erhellt, und über ihr hatte ein komisches Wesen gestanden, und sie betrachtet. War das dieses laute gewesen?
Fleurette stieß etwas neben sich an (Hera), wollte es jedoch nicht ansehen. Was eine komische Welt. Und hier würde sie nie wieder wegkommen! Wie schrecklich! Aber vielleicht würde es doch noch ganz interessant werden.

reden|denken|handeln|andere Katzen


© Suzaku


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


I don't even pray to the god that you pray to
But if there's a mirror, I'm folding my hands too
'Cause I know the pretty girl in the reflection
Is gonna be the god of all the gods with no question

Cops pullin' up like I'm givin' drugs out, nah, nah
I'm a popstar, not a doctor

Song lyrics 1 by TJ_beastboy Song, Song lyrics 2 by DJ Khaled Song

Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Gesponserte Inhalte




Das Heim von Bettsy und Jazz - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Das Heim von Bettsy und Jazz   Das Heim von Bettsy und Jazz - Seite 3 Empty

Nach oben Nach unten
 
Das Heim von Bettsy und Jazz
Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: Zweibeinerorte :: Eure Zweibeinernester-
Gehe zu: