Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfrische

Tageszeit:
Sonnenuntergang

Tageskenntnis:
Die Wolkendecke ist aufgerissen und die Sonne kommt immer mehr hervor. Auch wenn weiterhin ein kühler Wind geht, ist es insgesamt wärmer geworden und die Beute wagt sich immer mehr ins Freie, was den Katzen ein größeres Jagdglück beschert. Auch die Luft wird langsam trockener und das Unterholz immer grüner.


DonnerClan Territorium:
Die Bäume halten hier einen Großteil des Windes ab und sorgen so dafür, dass es angenehm warm wird. Das Unterholz ist inzwischen schon richtig grün geworden und bietet den Jägern einen Vorteil auf der Jagd nach der sich nun wieder vermehrenden Beute. Der Boden ist inzwischen ebenfalls trockener geworden und sorgt für gute Jagdbedingungen.


FlussClan Territorium:
Der Wasserstand im Fluss hat sich wieder normalisiert und seine Temperatur wird langsam ein wenig angenehmer. Fische gibt es genügend, nur Wasser nahe der Weide haben sie sich aufgrund der Zweibeiner zurückgezogen. Auch die Lufttemperatur steigt, wenn es auch auf offenen Flächen ein wenig windiger ist.


WindClan Territorium:
Aufgrund der fehlenden Deckung ist es hier von allen Clanterritorien am kühlsten und der Wind ist am stärksten zu spüren. Trotzdem wird es auch hier langsam wärmer und die Ginsterbüsche werden grün. Die Kaninchen kommen immer mehr ins freie und die Jagd wird auch wieder einfacher.


SchattenClan Territorium:
Auf den offenen Flächen ist es hier ein wenig windiger, aber insgesamt ist es wärmer und grüner geworden. Auf warmen und steinigen Flächen tauchen inzwischen auch schon die ersten Reptilien wieder auf und auch die Landbeute wagt sich immer mehr ins Freie.


WolkenClan Territorium:
Die Wolkendecke ist aufgerissen und die Bäume werden wieder grün. Auch wenn es auf den freien Flächen und in den Baumwipfeln windig ist, ist die Temperatur langsam wieder angenehm für eine Katze und die Beute wird wieder häufiger. Das Vogelgezwitscher ist inzwischen schon so gut wie ständig zu hören und ein guter Jäger dürfte kein Problem haben, seine Beute zu finden.


Baumgeviert:
Die vier mächtigen Eichen tragen frische Blätter. Unten in der Senke ist die Temperatur inzwischen ganz angenehm und immer wieder wagt sich auch hier die Beute ins Freie. So manch eine Clankatze könnte versucht sein, auf neutralem Gebiet zu jagen.


BlutClan Territorium:
Auch hier wird es langsam wärmer und trockener. Zweibeiner und ihre Hunde kommen immer mehr nach draußen und stellen damit auch eine größere Gefahr für die hier lebenden Katzen dar. Die Futtersuche wird dadurch allgemein ein wenig schwieriger, aber immerhin ist jetzt auch mehr Beute zu finden. Der Wasserstand im Strom hat sich inzwischen wieder normalisiert, auch wenn die Strömung nach wie vor stark ist.


Streuner Territorien:
Der Wind sorgt auf offenen Flächen noch für kühlere Temperaturen aber langsam ist es wärmer geworden. Das Unterholz ist inzwischen wieder dichter und grün und die Beute ist inzwischen endgültig zurückgekehrt. Streuner wagen wieder weitere Streifzüge und auch abenteuerlustige Hauskätzchen wagen sich wieder weiter von ihren Gärten fort.


Zweibeinerort:
Mit Sonne und Wärme kommen auch die Hauskätzchen wieder vermehrt nach draußen in die Gärten ihrer Hausleute oder darüber hinaus. So manche neugierige Katze setzt vielleicht ihre Pfoten auf die andere Seite des Zaunes, um zu sehen, was dahinterliegt oder auch nur einen kurzen Spaziergang zu unternehmen.


 

 Moorjunges

Nach unten 
AutorNachricht
Nymeria
Moderator
Nymeria

Avatar von : Chee<3
Anzahl der Beiträge : 3813
Anmeldedatum : 21.10.13
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Moorjunges Empty
BeitragThema: Moorjunges   Moorjunges EmptySo 02 Apr 2017, 21:58


» Moorjunges «


Allgemeines


Username: Tox
Name » Moorjunges | Moorpfote | Moorkrone
Alter » ungeboren | 0 Monde
Geschlecht » Kater
Clan » SchattenClan
Rang » Junges
Gesinnung » neutral | loyal


Aussehen


Beschreibung des Aussehens:
Im Allgemeinen handelt es sich bei dem Kater um einen recht durchnittlichen Genossen. Seine Pelzmusterungen besondern ihn und seine Statur bietet eine ansehnliche Größe und macht ihm zu einem gefürchteten Jäger. Doch dazu im Folgenden genaueres.

Statur
Moorjunges Statur ist leicht zu beschreiben. Er unterscheidet sich nicht sonderlich von seinen Baugefährten: kurze Beine, ein kurzer Rumpf und im Verhältnis dazu riesige Pfötchen. Unter seinem Pelz versteckt sich ein praller Milchbauch, seine Gelenke sind weich und er ist sehr flexibel. Schon in den ersten Monden ist sein kurzer Schwanz ausgewachsen.

Moorpfote verändert sich im Laufe seiner Ausbildungszeit. Zum Einen wird er ein wenig kräftiger, wächst vor allem jedoch in die Höhe. Das regelmäßige Training schlägt sich hauptsächlich in Hinter- und Vorderläufen nieder und auch an seinem Bauch bilden sich kräftige Muskelstränge. Seine Pfoten wachsen zu starken Pranken heran, die der junge Kater einzusetzen weiß.

Moorkrone ist sich seines ansehnlichen Auftretens durchaus bewusst. Er überragt viele seiner Kameraden, was seinen langen Beinen und dem großen Rumpf zu verdanken ist. Er besitzt eine schlanke, aber dennoch sehr athletische Statur. Seine Muskeln bauen nach der Schülerzeit wieder ein klein wenig ab, das regelmäßige Training fehlt ihnen. Dennoch ist der SchattenClaner stattlich gebaut und vermag durch Flinkheit und Kraft, seine Gegner in die Flucht zu schlagen.

Pelz
Der Kater ist im Besitzt eines besonderen, schildpattfarbenen Pelzes. Die Grundfarbe ist ein neutrales Beige, jedoch stellenweise von schwarzen und rotblonden Tupfen bedeckt. Dabei finden sich allerlei Farbnuancen und Abstufungen in dem Fell wieder. Von seinen schwarzen Ohren abwärts bis zur Schwanzspitze zieht sich ein schwarzer Aalstrich, ab dem Rücken von einem zweiten, blonden verdickt. Seine linke Vorderpfote wird ebenfalls von blondem Fell geziert. Die Ballen des Katers sind dunkelgrau. An jeder Flanke sind jeweils drei schwarze Flecken zu erkennen, der vorderste am größten. Am linken Hinterschenkel sieht man drei blonde Tigerstreifen, welche an Narben erinnern und sich auch auf der Stirn wiederfinden.
Sein Pelz ist mittellang und dicht.

Gesicht
Besonders bemerkenswert sind die kräftigen Kieferknochen des Schildpattfarbenen. Im Allgemeinen besitzt er sehr markante, eher harte Gesichtszüge, auch wenn sein Gesicht dennoch meist offen und freundlich wirkt. Über der Stirn sitzt ein besonders großes Paar Ohren, nach vorne geöffnet und meist neugierig aufgestellt.
Seine Nase ist ebenso gefleckt wie der Rest seines Pelzes. Unter den Augen, sowie auf den Ohren finden sich erneut jeweils drei Punkte, von Innen nach Außen kleiner werdend.
Die Augen an sich besitzen einen blassen Grünton, welcher mit dem Alter immer mehr zu einem Graugrün wird. Sie sind das einzige äußere Merkmal, welches von Zeit zu Zeit durch ein hinterlistiges Funkeln oder Schimmern eine zweite Charakterseite des Katers verrät.

Besonderheiten
Besonders sind zum einen die langen weißen Tasthaare, welche das Gesicht des jungen Katers zieren. Auffällig sind außerdem die schwarzen Puschel auf seinen Ohren und die großen Pranken des SchattenClaners.
Auch durch seinen kurzen, aber dennoch langhaarigen Schwanz unterscheidet er sich von anderen Katzen.

Moorjunges

Moorkrone



Verhalten


Vorlieben:
» Familie
» Nadelwälder
» Abenteuer
» SchattenClan
» Sonnenuntergang
» Nächte | Mond
» blaue Augen
Abneigungen:
» Feuchtigkeit
» Hitze
» Fremde
» Niederlagen
» Alleinsein
» Ungeziefer [Ratten]
Stärken: 
» Jagt
» Klettern
» Flinkheit
» Schleichen
» Sprung [hoch & weit]
» Ausdauer
» Hörsinn
» Lügen
Schwächen:
» Geruchssinn
» Geduld
» Schwimmen
» Fischen
» Heilen
» Tarnen
» Schmerz-
empfindlichkeit



Charaktereigenschaften

Offenheit - Höflichkeit - Charme - Selbstbewusstsein -
Temperament - Treue - Neugierde | Wissbegierigkeit - Zielstrebigkeit - Perfektionismus - Sensibilität - Intelligenz - Eitelkeit - Ehrgeiz - Hinterhältigkeit - Unehrlichkeit - Eifersucht - Feindseligkeit - Feigheit | Furchtsamkeit

Durch die frühe Erziehung seiner Mutter und das viele Beisammensein mit den Baugefährten, insbesondere seiner Geschwister, lernt der Kater schnell wie man anderen Katzen höflich und angemessen gegenüber tritt. Sein freches Mundwerk lernt er schnell zu zügeln, stattdessen bemüht er sich um gutes Benehmen. Er besitzt ein großes Selbstbewusstsein und viel Temperament, traut sich selber oft zu viel zu, besonders in den ersten Monden. Der SchattenClaner ist ehrgeizig und zielstrebig und weiß stets was er möchte und was nicht. Oft steckt er sich sehr hohe Ziele und möchte alle Erwartungen bestens erfüllen. Er besitzt ein gewisses Einfühlungsvermögen und ist sehr sensibel, in dem was er von sich gibt, aber auch was andere über ihn äußern. Zudem lernt er schnell, wie man mit Kätzinnen umgeht, weiß wie man ihnen schmeichelt und besitzt viel Charme, nicht nur bei Kätzinnen, sondern auch bei Älteren und Kameraden. Dennoch ist dem Schildpattfarbenen nicht immer Vertrauen zu schenken, denn er ist trotz allem hinterlistig wie ein Fuchs. Er stiftet ohne mit der Wimper zu zucken Intrigen und was aus seinem Maul kommt ist selten die Wahrheit. Trotzdem ist die Loyalität zu seiner Familie und seinen engen Freunden nicht anzuzweifeln, ihnen ist er bis in den Tod verfallen. Daher rührt auch seine Eifersucht, die schwerste Ausmaße nehmen kann und jeder zu spüren bekommt, sei es durch Ignoranz oder Feindseligkeit. Feindschaft hegt er auch zu Fremden und allen anderen, die er als gefährlich oder wertlos einstuft. Trotz seiner Neu- und Wissbegierde, die besonders in seiner Zeit als Schüler zum tragen kommt.
Kommt es drauf an, ist auf Moor dennoch nicht zu zählen, da er trotz großer Worte und vieler Lügen ein Feigling ist und eine tiefe Furcht sein bedeutenstes Geheimnis bleibt.


Bekanntschaften


Mutter: Wintergeist [Zenitstürmer | lebendig]
Vater: Blattgold [fiktiv | verstorben]
Brüder: Wanderjunges [Willow | lebendig]
Schwestern: Feldjunges [Lumière | lebendig]
Gefährte: xx
Schüler von ...: Falkenfeder [Avitea | lebendig]


Sonstiges


Regeln gelesen?: M13
Sonstiges: Junges von Palmkätzchen gestattet.

© by Goldfluss

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


»You put a bullet in that fucker's brains...
________
Moorjunges Original
By order of the Peaky Blinders.«


ToxinsternSingvogelMöwenherzStrompfoteMoorpfote


Moorjunges Toxinmini


Zuletzt von Tox am Mo 21 Aug 2017, 16:29 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Palmkätzchen
Moderator im Ruhestand
Palmkätzchen

Avatar von : Luchsy <3
Anzahl der Beiträge : 2572
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Moorjunges Empty
BeitragThema: Re: Moorjunges   Moorjunges EmptyFr 07 Apr 2017, 21:24

Moorjunges Ange

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




Krähenpfote

I'm from tumblr
MohnsternSonnengeist

Nach oben Nach unten
 
Moorjunges
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Planung des Haupt RPGs :: Angenommene Bewerbungen :: SchattenClan-
Gehe zu: