Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfall

Tageszeit:
Sonnenhoch

Tageskenntnis:
Obwohl es noch warm ist, hat der Wind über Nacht stark zugenommen und auch wenn es noch genügend Beute gibt, machen der Sturm und der warme Regen die Jagd besonders für jüngere und unerfahrene Katzen schwerer. Wald und Wiese sind nass und der Wind weht einem ins Gesicht. Trotzdem ist es noch nicht zu kalt und unangenehm, auch wenn es immer wieder blitzt und donnert.


DonnerClan Territorium:
Obwohl die Bäume ein wenig vor Regen und Wind schützen, ist es der Waldboden nass und es riecht nach Regen. Die Äste beigen sich im Wind und das Wasser tropft von den nassen Blättern nach unten. Im Schutz der Bäume ist immerhin die Jagd leichter, auch wenn das nasse Laub ganz schön rutschig werden kann.


FlussClan Territorium:
Durch den Regen ist der Boden aufgeweicht und auch der Fluss steigt wieder an. Von der Trockenheit der letzten Monde ist nichts mehr zu sehen. Fische sind in der stärkeren Strömung schwerer zu fangen, aber trotzdem gibt es noch mehr als genug.


WindClan Territorium
Der Wind fegt den warmen Regen über das Moorland hinweg und weicht den Boden auf. Die wenigen Büsche bieten wenig Schutz und der aufgeweichte Boden erschwert unerfahrenen Katzen die Jagd. Blitze sind über dem offenen Land gut zu sehen.


SchattenClan Territorium:
Auch hier regnet es und Frösche gibt es noch einige. Auch sonst ist die Beute nicht zu selten, auch wenn die Jagd durch den Sturm ein wenig erschwert wird. Der Clan kann also noch einigermaßen leicht versorgt werden, zumal es im Nadelwald einiges an Beute gibt.


WolkenClan Territorium:
Die Vögel haben sich in den Schutz der Baumkronen zurückgezogen, was die Jagd etwas erschwert. Die nasse und damit teilweise rutschige Rinde der Bäume macht das Klettern für unerfahrene Katzen schwierig.


Baumgeviert:
Die vier mächtigen Eichen zeigen sich vom Sturm unbeeindruckt, auch wenn der Wind an ihren Blättern reißt. Die Luft ist feucht vom Regen, aber es gibt auch noch einiges an Beute, die sich blicken lässt, sobald keine Katze mehr in der Nähe ist.


BlutClan Territorium:
Im Spätsommergewitter gehen die Zweibeiner mit ihren Hunden lieber kurze Runden und so ist es ein wenig sicherer. Nur Streuner und fremde Katzen sind noch eine Gefahr, da die Zweibeiner möglichst zuhause bleiben. Der Wasserstand des Stroms ist höher als normal und vor den Monstern auf den Donnerwegen sollte man sich in Acht nehmen!


Streuner Territorien
Auch hier weht einem der Sturm die warmen Regentropfen ins Gesicht und es riecht nach Wald. Beute gibt es besonders im Unterholz noch genug, auch wenn sie sich seltener ins offene nach draußen wagt. Abenteuerlustige Hauskätzchen gibt es bei diesem Wetter eher weniger, aber Streuner sind durchaus anzutreffen.


Zweibeinerort
Die meisten Hauskätzchen warten das Gewitter in den Nestern ihrer Zweibeiner ab, oder setzen maximal eine Pfote in den Garten, wenn es ihnen drinnen zu stickig wird. Aber lange bleibt bei diesem Wetter kaum eine Hauskatze draußen sitzen, schließlich gibt es Angenehmeres!



 

 Ciels Heim ღ

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Palmkätzchen
Moderator im Ruhestand
Palmkätzchen

Avatar von : Luchsy <3
Anzahl der Beiträge : 2506
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Ciels Heim ღ  - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ciels Heim ღ    Ciels Heim ღ  - Seite 2 EmptyDi 15 Aug 2017, 19:37





Light

Auf ihre Frage bekam sie das schönste Lächeln der Welt als Antwort, was sie selbst lächeln ließ. Vielleicht war er auch einfach nur in Gedanken versunken gewesen?

Er wisperte nur, dass sie sich nicht sorgen sollte und kam immer näher. Ciels Duft lullte sie ein und Light wusste, dass sie nie wieder weg wollte. Welch eine Änderung dieser Kater in ihrem Inneren doch angestellt hatte, und das nur mit seiner Anwesenheit.

Als wolle er ablenken fragte er, ob sie sich umsehen wollte. Eigentlich wollte sie diese Nähe weiter genießen, aber bevor sie ihn in unangenehme Situationen brachte. Doch trotzdem nutzte sie die Nähe aus und stieß sanft mit ihrer Nase gegen seine. Die Berührung war nur ein Hauch und Light stolzierte mit leuchtenden Augen zur Tür. Denn bis zu dem Moment, in dem der fantastische Kater das Essen angesprochen hatte, hatte sie den immensen Hunger gar nicht wirklich bemerkt, der in ihrem Inneren nun rumorte.

"Ich bin bereit, du musst nur vorgehen"


Erwähnt: Ciel

Angesprochen: Ciel

Standort: In Ciels Zimmer
© Gräfin Diona

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




Krähenpfote

I'm from tumblr
MohnsternSonnengeist

Nach oben Nach unten
Fluffenhancer
Admin
Fluffenhancer

Avatar von : Schiefersturm by WildDusTT DA
Anzahl der Beiträge : 3929
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 19
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Ciels Heim ღ  - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ciels Heim ღ    Ciels Heim ღ  - Seite 2 EmptyDi 15 Aug 2017, 20:28

»Ciel«

Außerhalb der Clans » Halbstreuner

Die erste Reaktion auf seine Frage war, dass sie ihm ganz kurz über die Nase strich, und zwar mit ihrer. Es war eine kurze Berührung gewesen, und der cremefarbene Kater wünschte sie sich zurück, denn sein Herzschlag hatte sich erhöht, und sein Wunsch wieder in den Vordergrund getreten. Ein kurzes, aber kehliges, ungehaltenes Schnurren drang aus seiner Kehle, als sie ihn berührte, doch er schluckte es hinab, als sie sich zur Tür begab, und ihn von dort betrachtete.
Wie gelähmt schaute er sie eine Herzschläge an, ganz kurz legte sich ein Schleier der Trauer über seine Augen, doch er wollte nicht, dass sie diesen sah, weshalb er die Starre auflöste und ihr hinterher lief.
»Wir müssen aber leise sein, damit wir sie nicht wecken«, miaute er leise, und blickte Light kurz in die Augen, bevor er sich vorsichtig durch die Klappe der Tür schob, hinter welcher er dann wartete. Er wollte direkt in die Küche, damit sie erst etwas aßen, bevor sie es sich vielleicht im Wohnzimmer gemütlich machten. Das Haus war immer so sauber, und die Zweibeiner mochten es gar nicht, wenn er seine Haare auf der Couch verteilte. Doch das war ihm egal.
»Möchtest du zuerst essen? Dafür müssen wir die Treppe runter, dort, wo wir vor zwei Nächten auch hinaufgegangen sind.«


Light « Erwähnt
Light « Angesprochen
© Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


I don't even pray to the god that you pray to
But if there's a mirror, I'm folding my hands too
'Cause I know the pretty girl in the reflection
Is gonna be the god of all the gods with no question

Cops pullin' up like I'm givin' drugs out, nah, nah
I'm a popstar, not a doctor

Song lyrics 1 by TJ_beastboy Song, Song lyrics 2 by DJ Khaled Song

Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme Online
Palmkätzchen
Moderator im Ruhestand
Palmkätzchen

Avatar von : Luchsy <3
Anzahl der Beiträge : 2506
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Ciels Heim ღ  - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ciels Heim ღ    Ciels Heim ღ  - Seite 2 EmptySo 03 Sep 2017, 10:51





Light

Der Hunger, der nun in ihrem kleinen Körper rebellierte, hatte die Oberhand gewonnen. Light nahm den Kater nicht mehr so wahr und ihr Blick hatte sich nur alibimäßig auf ihm niedergelegt.

Sie hörte, dass sie leise sein mussten. Das würde kaum ein Problem darstellen. So sprang sie ihm auf ihren Samtpfoten hinterher durch die seltsame Klappe. Draußen angekommen, sah sie ihn auf seine Frage hin schon fast tadelnd an.
"Natürlich"

Ohne ihm den Vortritt zu lassen, sprang sie elegant und fast lautlos die Treppen hinunter. Zwar pulsierte immer noch die Angst vor dieser absolut unnatürlichen Umgebung in ihr, doch war ihr das heute egal. Ihr krachender Magen hatte Vorrang.
Unten angekommen, wartete sie auf Ciel. Immerhin wusste sie ab hier nicht mehr weiter. Obwohl ihr schon der Geruch nach Nahrung in die Nase wehte und ihr Blick sich in dessen Richtung wandte.


Erwähnt: Ciel

Angesprochen: Ciel

Standort: Am Fuße der Treppen
© Gräfin Diona

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




Krähenpfote

I'm from tumblr
MohnsternSonnengeist

Nach oben Nach unten
Fluffenhancer
Admin
Fluffenhancer

Avatar von : Schiefersturm by WildDusTT DA
Anzahl der Beiträge : 3929
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 19
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Ciels Heim ღ  - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ciels Heim ღ    Ciels Heim ღ  - Seite 2 EmptyFr 13 Okt 2017, 23:55

»Ciel«

Außerhalb der Clans » Halbstreuner

Belustigt schüttelte der Kater den Kopf, als sie sich vorbeizwängte und die Stufen hinabsauste. Es war beinahe so, als hätte er ein Junges ausgenommen, welches es kaum erwarten konnte, endlich in den Garten zu können. Dorthin würde er sie auch einladen, wenn sie denn wollte. Es war wundervoll draußen, warm, und voller Blumen. Sie würde dort bestimmt Freuden finden.
„So warte doch!“, rief er die Treppe hinab, seine Hausleute waren nicht da, dass wusste er, also würden sie auch etwas lauter sein können. Hastig, doch mit seiner üblichen Eleganz, lief Ciel die Treppfenstufen hinab, seine Muskeln dabei unabdinglich in einem Spiel verfangen. Zu den Füßen der Stufen sah er auch schon die schöne Kätzin, die auf ihn wartete. Natürlich wartete sie, sie wusste schließlich nicht, wohin sie sollte.
„Komm, meine Liebe. Zum Essen geht's dort entlang.“
Seine Schwanzspitze schnippte unter ihrer Nase entlang, und in die Richtung, in die sie gehen würden. Ciel war Lights abwesender Blick aufgefallen, und er vermutete, dass sie nur noch an Essen dachte. Doch wer konnte es ihr verdenken? Er selber litt schließlich bereits an Hunger!
Ganz knapp an der Kätzin vorbei sauste er die Fließen entlang, und lief durch den Bogen - eine offene Wand, die zur Küche führte - um kurzzeitig stehen zu bleiben, und sich umzusehen. Seine Näpfe waren aufgefüllt, Fleischstückchen mit Gelee, oder trockene Brocken lagen darin. Doch bestimmt wollte sie etwas viel deliziöseres!
Ciel spannte sich an, und sprang auf einen der Stühle, von welchem er sich Abstieß um auf die Theke zu gelangen. Dort lief er gemütlich umher, bis er an den Kühlschrank gelangte. Das freundliche an dem Kühlschrank war, dass er beinahe wie eine Tür funktionierte - nur eine, die sehr viel komplizierter war.
Light, komm bitte her und hilf mir. Ich sage dir auch, was du tun müsstest!“


Light « Erwähnt
Light « Angesprochen
©️ Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


I don't even pray to the god that you pray to
But if there's a mirror, I'm folding my hands too
'Cause I know the pretty girl in the reflection
Is gonna be the god of all the gods with no question

Cops pullin' up like I'm givin' drugs out, nah, nah
I'm a popstar, not a doctor

Song lyrics 1 by TJ_beastboy Song, Song lyrics 2 by DJ Khaled Song

Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme Online
Palmkätzchen
Moderator im Ruhestand
Palmkätzchen

Avatar von : Luchsy <3
Anzahl der Beiträge : 2506
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Ciels Heim ღ  - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ciels Heim ღ    Ciels Heim ღ  - Seite 2 EmptySa 14 Okt 2017, 13:43





Light

Ciel kam schon bald nach ihr am Fuße dder Treppen an und führte sie mit flinken Pfoten zur Nahrung, an der er jedoch nur flüchtig schnupperte und seinen Weg fortführte. Light folgte ihm auf diesem rutschigen Boden und musste aufpassen, dass sie einigermaßen elegant aussah, während sich ihre Pfoten unter ihrem Körper verselbstständigten. Auch sie roch kurz an den Näpfen, in denen es zwar roch als ob man es essen könnte, doch delikat war etwas völlig anderes. Die Farbe sah aus, als würde das schon ewig hier stehen und was war das trockene Zeug da überhaupt? Im Notfall würde sie es essen, aber zuvor würde sie ihre Jagdkünste auf die Probe stellen. Doch Ciel hatte etwas anderen im Sinn und die schöne Kätzin folgte ihm in einen Raum, in dem es ebenfalls nach Nahrung roch. Doch die getigerte Kätzin rümpfte auch hier nur die Nase. Zweibeinernahrung eben. Light sprang auf eine Erhöhung und folgte dem Kater zu einem weißen Etwas, von die keine Ahnung hatte was es sein konnte. Ciel meinte, sie solle ihm helfen, doch sie sah ihn nur ein wenig verwirrt an.

"Ich hoffe für dich, dass da was Essbares rauskommt und kein unidentifizierbarer Schleim wie da unten", Light zeigte mit ihrem Schweif in die Richtung, in der die Näpfe standen und setzte sich neben ihn, zu ihrer Überraschung doch mit ein wenig Neugierde und großem Hunger.


Erwähnt: Ciel

Angesprochen: Ciel

Standort: Auf dem Thresen neben dem Kühlschrank
© Gräfin Diona

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




Krähenpfote

I'm from tumblr
MohnsternSonnengeist

Nach oben Nach unten
Fluffenhancer
Admin
Fluffenhancer

Avatar von : Schiefersturm by WildDusTT DA
Anzahl der Beiträge : 3929
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 19
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Ciels Heim ღ  - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ciels Heim ღ    Ciels Heim ღ  - Seite 2 EmptyMo 25 Dez 2017, 11:44

»Ciel«

Außerhalb der Clans » Halbstreuner

Ciels Blick war sanft, als er beobachtete, wie die Kätzin ihm folgte. Er saß auf der Theke, und wartete geduldig, denn er brauchte sie, um den Kühlschrank zu plündern. Es war zwar viel verlangt, und er wollte sie nicht erschrecken, denn darin war es kalt. Gewiss würde sie es schaffen, er hatte sie schließlich im Schnee gefunden und sie bereits zweimal zur Wärme geführt.
„Keine Sorge, Light“, schnurrte er, und grinste breit. Keine Sorge war untertrieben, sie würde sich gewiss erschrecken, sobald sie die Kälte spürte, doch damit müsste sie leben können, wenn sie etwas essbares finden wollte, ohne dabei im Regen zu jagen.
„Ich springe nun auf die Klinke“, begann der Kater dann, und zeigte auf den Griff am Kühlschrank, der ihn öffnen würde. Das war wohl der kniffligste Teil, da er das auch oft mehrmals machen musste.
„Wenn ich das nicht schaffe, dann solltest du es auch mal versuchen, bis der Schrank sich öffnet. Sollte ich es schaffen, dann musst du nur deine Pfote so vorschieben, das du die Tür weiteröffnen kannst, und dann kletterst du hinein, und schubst alles was essbar aussieht raus.“
Ciel schaute die Kätzin ernst an, ob sie wohl verstanden hatte? Er hoffe sehr, dass sie keinen Rückzug machen würde, wenn er die Tür aufbekam, einfach weil sie besorgt war, dass sie da nicht mehr rauskam.
„Ach, mir fällt noch ein: da drin ist es kalt. Erschreck dich nicht.“
Der cremefarbene Kater zwinkerte, dann spannte er die Muskeln an, und sprang auf die Klinke. Er landete unsanft auf dem Boden, doch ein Blick nach oben genügte: sie war aufgegangen.


Light « Erwähnt
Light « Angesprochen
©️ Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


I don't even pray to the god that you pray to
But if there's a mirror, I'm folding my hands too
'Cause I know the pretty girl in the reflection
Is gonna be the god of all the gods with no question

Cops pullin' up like I'm givin' drugs out, nah, nah
I'm a popstar, not a doctor

Song lyrics 1 by TJ_beastboy Song, Song lyrics 2 by DJ Khaled Song

Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme Online
Palmkätzchen
Moderator im Ruhestand
Palmkätzchen

Avatar von : Luchsy <3
Anzahl der Beiträge : 2506
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Ciels Heim ღ  - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ciels Heim ღ    Ciels Heim ღ  - Seite 2 EmptyDo 04 Jan 2018, 20:46





Light

Was der Kater da sagte, klang befremdlich. Doch wenn es dafür leckeres zu Essen gab, würde sie das machen. Und Ciel hatte sie bisher noch nie enttäuscht. Also nickte sie, nachdem er seinen Plan ausgesprochen hatte und wartete darauf, dass er den Schrank öffnete. Und tatsächlich, der Schrank öffnete sich nach seinem Sprung auf die Klinke langsam und Light streckte ihre Pfote hinein. Und es kam tatsächlich kalt aus dem Ding. Kurz zuckte sie zurück, da es doch kälter war als erwartet, doch schnell streckte sie sie wieder hinein und schubste die Tür weiter auf. Dann plusterte sie ihr Fell auf, um der Kälte da drinnen gewappnet zu sein und kletterte zugegeben ein wenig ungeschickt hinein.

Drinnen war es hell, eng und wirklich kalt. Ein wenig bekam sie Angst, als sie sich geduckt drehte und etwas mit ihrem Hintern aus dem Schrank beförderte, das dann mit einem dumpfen Aufknall am Boden landete. Doch davon ließ sie sich nicht lange beirren, denn ein herrlicher Geruch strömte in ihre Nase. Der Geruch nach Fleisch. Zwar konnte Light nicht sagen, welchem Tier es sentstammte, doch es war defintiv Fleisch und es roch herrlich! So bahnte sie sich ihren Weg durch die seltsamen Dinger hindurch, warf hier und da was runter (Käse und Gurke) und kam dann endlich zum Fleisch. Hier überlegte sie nicht lange und schob es hinaus, ohne das weiße Ding darunter mit raus zu werfen. Das große Stück Fleisch landete klatschend am Boden und Light warf ihren Blick hinterher.

"Reicht das für uns zwei?", fragte sie Ciel und grinste ihn frech an.


Erwähnt: Ciel

Angesprochen: Ciel

Standort: Im Kühlschrank
© Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




Krähenpfote

I'm from tumblr
MohnsternSonnengeist

Nach oben Nach unten
Fluffenhancer
Admin
Fluffenhancer

Avatar von : Schiefersturm by WildDusTT DA
Anzahl der Beiträge : 3929
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 19
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Ciels Heim ღ  - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ciels Heim ღ    Ciels Heim ღ  - Seite 2 EmptyDi 27 März 2018, 20:52


»Ciel


Mit großen Augen beobachtete der Kater die hübsche Kätzin, und sein Herz schlug schnell, als sie die Tür öffnete. Sie durfte auf keinen Fall fallen, das wollte er nicht. Und wenn sie es tat, er würde sich unter sie werfen. Und er hasste sich dafür, so zu denken. Nicht bei auch nur einer Kätzin hatte er je so gedacht, wieso tat er es also bei Light. War es nicht "nur" Light? Doch der Kater wusste, dass es für ihn bereits so viel mehr war, was zwischen ihnen vorging. Ihm war jedoch klar, dass sie nicht ähnlich dachte. Jedenfalls bezweifelte er dies.
Er wich aus, als sie beim Eintreten etwas hinabwarf. Es war die Butter, diese hatte er als Junges immer gefressen, wenn seine Hausleute nicht aufgepasst hatten. Es folgten Käse und Gurke, an den Käse hatte er ebenfalls gute Erinnerung. Nur die Gurke hatte ihm nie wirklich geschmeckt.
Ciel glitt über den Boden, und sammelte die drei Dinge auf, brachte sie sanft auf die Theke, und sprang dann wieder auf den Boden. Ihn erwischte dabei beinahe ein dickes Stück Fleisch, weshalb er unbeholfen über den Boden robbte. Welch Freude! Nun würde die Kätzin bestimmt kein Mäusehirn in ihm sehen, denn es war schließlich normal, wenn man über den Boden schlitterte und sich bei Nahrung erschrak.
"Das ist genau richtig für uns beide", lächelte er, und nahm das Stück zwischen die Zähne. Das Wasser lief ihm sofort im Mund zusammen, doch er würde ihr den ersten Bissen gönnen. Sie hatte bestimmt mehr Hunger.
"Lass uns draußen essen", sagte er mit dem Stück im Maul, wobei er hoffte, dass sie ihn verstand.
"Der Sonnenuntergang ist bestimmt schön."


reden|denken|handeln|andere Katzen


©️️️ Suzaku


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


I don't even pray to the god that you pray to
But if there's a mirror, I'm folding my hands too
'Cause I know the pretty girl in the reflection
Is gonna be the god of all the gods with no question

Cops pullin' up like I'm givin' drugs out, nah, nah
I'm a popstar, not a doctor

Song lyrics 1 by TJ_beastboy Song, Song lyrics 2 by DJ Khaled Song

Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme Online
Palmkätzchen
Moderator im Ruhestand
Palmkätzchen

Avatar von : Luchsy <3
Anzahl der Beiträge : 2506
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Ciels Heim ღ  - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ciels Heim ღ    Ciels Heim ღ  - Seite 2 EmptyDi 03 Apr 2018, 16:04





Light

Mit dem Stück Fleisch, welches Light aus dem Kühlschrank bugsiert hatte, schlitterte auch Ciel über den Boden, den sie mit dem Fleisch beinahe getroffen hatte. Kurz erschrak die Kätzin, doch nachdem sie den Blick sah, der sich erschrocken mit weit aufgerissenen Augen äußerte, musste sie lachen und sprang hinab zu ihm.

Ciel hatte sich schnell gefangen und seine Zähne in das riesige Stück Fleisch gerammt sowie die restlichen Sachen zusammen gesammelt, die Light auf ihrem Entdeckerzug sonst noch so raus geschmissen hat.

"Ich wollte dich nicht erschlagen, wobei mir dann mehr geblieben wäre", sagte sie mit scharfer Zunge und lächelte den Kater sarkastisch an. Ihre Schnurrhaare zuckten und sie hob den Käse mit den Zähnen auf und schob die verpackte Butter vor sich hin.

"Kar, woin damit?", antwortete sie mit vollem Maul, als Ciel sie fragte, ob sie draußen essen wollten.


Erwähnt: xx

Angesprochen: xx

Standort: xx
© Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




Krähenpfote

I'm from tumblr
MohnsternSonnengeist

Nach oben Nach unten
Fluffenhancer
Admin
Fluffenhancer

Avatar von : Schiefersturm by WildDusTT DA
Anzahl der Beiträge : 3929
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 19
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Ciels Heim ღ  - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ciels Heim ღ    Ciels Heim ღ  - Seite 2 EmptyMi 30 Mai 2018, 12:04


»Ciel


Ciel ließ das Fleisch wieder los, rannte erneut zur Theke auf die er elegant sprang, und schloss dann den Kühlschrank. Er hatte sie einmal nicht geschlossen und musste zusehen, wie alles weggeworfen wurde, weil es angetaut ist, oder einfach schlecht geworden war. Seine Zweibeiner waren im Urlaub gewesen, hatten jedoch nicht gedacht, dass er Schuld war. Sie waren einfach davon ausgegangen, dass sie selber die Tür offen gelassen hatten.
Als er bei Light zum stehen kam, taten seine Muskeln weh und er atmete unregelmäßig. Nun war er gewiss vier Mal auf die Theke gesprungen und wieder zurück, und sie war nicht hoch, nein, gar nicht. Dennoch, er zwang sich ein Lächeln auf und strich an der Kätzin vorbei, so nah, dass er ihren Pelz spürte.
"Schön zu hören, auch wenn ich nun vorsichtiger bin wenn es um das Besorgen von Essen geht. Wer weiß ob du in deinem Heißhunger nicht deine Meinung änderst?!", rief er übertrieben aufgewühlt und schaute sie aus großen Augen an, musste jedoch unwillkürlich grinsen als er sie erblickte und verfiel wieder in die leichte Verliebtheit, die er entwickelt hatte. Doch so schnell wie möglich schaute der cremefarbene Kater weg. Er packte das Fleisch und zeigte auf die Terrassentür, denn in deren Nähe war auch eine Katzenklappe für ihn eingebaut worden. Der Garten würde ihr gewiss gefallen.
Er erreichte die Klappe und warf ihr einen warmen Blick zu, bevor er das Fleisch ungeschickt dagegen drückte, um seinen Kopf ebenfalls an die Klappe zu halten und sie aufzudrücken. So schnell wie er es gewohnt war, war der Kater aber auch schon auf der anderen Seite und stand auf den Steinplatten, die sich in den Garten verloren, der zweimal die Woche gepflegt wurde. Heute waren die Zweibeiner der Pflege hier gewesen und er grinste mit dem Fleisch im Maul, denn nun war der Garten noch gepflegter.
Er betrachtete die hübschen Rosenbüsche und die zahlreichen duftenden Blumen, die einige Schwanzlängen später begannen, direkt nach den Steinen. Ein kleiner Weg führte in seinen eigenen kleinen Bereich, ein kleines Flecken Rasen, wo die Sonne tagsüber genau raufschien, weshalb er sich sonnen konnte. Dort wollte er Light hinführen, denn dort würden sie sich in Ruhe unterhalten können, oder einfach den Mondaufgang genießen.

[Beschreibung des Gartens wird später erarbeitet und eingefügt.]


reden|denken|handeln|andere Katzen


©️️️ Suzaku


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


I don't even pray to the god that you pray to
But if there's a mirror, I'm folding my hands too
'Cause I know the pretty girl in the reflection
Is gonna be the god of all the gods with no question

Cops pullin' up like I'm givin' drugs out, nah, nah
I'm a popstar, not a doctor

Song lyrics 1 by TJ_beastboy Song, Song lyrics 2 by DJ Khaled Song

Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme Online
Palmkätzchen
Moderator im Ruhestand
Palmkätzchen

Avatar von : Luchsy <3
Anzahl der Beiträge : 2506
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Ciels Heim ღ  - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ciels Heim ღ    Ciels Heim ღ  - Seite 2 EmptyFr 06 Jul 2018, 15:11




Light


Streunerin


Im hellen Blick der Streunerin lag ein Lächeln, als Ciel meinte, nun vorsichtiger zu sein, wenn es um Essen ging. Dann folgte sie ihm zu einer seltsamen Klappe in einer Wand, welche nach draußen zu gehen schien.

Etwas ungeschickt aber verblüffend flott schaffte es der cremefarbene Kater mit dem Fleisch durch und zurück blieb nur Stille, der Geruch des Käses, welchen Light noch im Maul hatte, ein leises Brummen des Kühldingens und sie. Kurz zuckte ihr rechtes Ohr unsicher, und die Kätzin fragte sich, was sie hier eigentlich genau tat? Sie war eine Streunerin, hatte die seltsamen Zweibeiner immer gemieden und nun stand sie in einem ihrer Nester und bediente sich aus ihren gekühlten Frischbeutehaufen.

Doch noch während sie überlegte, zog es sie zur Klappe hin und nach draußen. Die Anziehungskraft, die Ciel auf sie ausübte war ernorm und sie konnte sich bei bestem Willen kaum davon befreien. Auch wenn sie versuchte, es ihm nicht zu zeigen, war sie da. Und so folgte sie langsamer dem schönen Kater ins Freie hinaus.

Das, was sie sah überraschte sie. Es war schön hier, sehr sauber und alles in einer gewissen Form und Ordnung, nicht wie im Wald, wo alles wuchs wie es gefallen war. Es schien, als habe man sich genau überlegt, wo welcher Busch stehen sollte. Harte, symmetrische Steine waren ausgelegt und ergaben ein kleines Podest, nachdem erst das grüne, kurze Gras zu wachsen begann.

Der Mond beschien den Garten und die gesamten Blumen und Büsche glitzerten silbrig oder grau. Es hatte etwas... magisches.
"Schön hast du es hier, das muss man schon sagen", sagte sie und legte den Käse auf dem Stein ab. Ja, es war wirklich schön, aber nichts im Gegenzug zu der Scheune, in der sie früher gelebt hatte. Die Scheune, in der alles nach Heu und Mäusen duftete, die jetzt aber nur noch ein kalter, nasser Haufen Kohle war. Kurz flackerten wieder die flammenden Erinnerungen hoch, welche sie aber unterdrückte und sich schnell ablenkte, indem sie wieder den mondbeschienen Garten betrachtete.


Erwähnt: Ciel

Angesprochen: Ciel

Standort: Im Garten
(c) Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




Krähenpfote

I'm from tumblr
MohnsternSonnengeist

Nach oben Nach unten
Fluffenhancer
Admin
Fluffenhancer

Avatar von : Schiefersturm by WildDusTT DA
Anzahl der Beiträge : 3929
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 19
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Ciels Heim ღ  - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ciels Heim ღ    Ciels Heim ღ  - Seite 2 EmptySo 22 Jul 2018, 17:22


»Ciel


Mit sanften Blick beobachtete der helle Kater, wie Light sich ebenfalls in den Garten schob und sich umschaute. Ob es ihr wirklich gefiel, konnte er jedoch nicht sagen. Ciel war sich nämlich irgendwo auch sicher, dass sie ganz andere Standards hatte als er und den Wald bevorzugte. Er kam in beidem zurecht.
Er legte das Fleisch ab, genau wie sie den Käse abgelegt hatte und schenkte ihr ein strahlendes Lächeln. Es erwärmte sein Herz sie hier zu sehen, auch wenn es ihn überrascht hatte, dass sie ihn noch nicht verlassen hatte. Er hatte ihr schließlich nur einen Schutz vor der Kälte bieten wollen und nun war es alles andere als kalt.
"Danke", miaute er und trat ein wenig näher an sie heran. "Ich wollte dir gerne meinen eigenen Teil des Gartens zeigen. Vielleicht gefällt er dir ja genauso sehr wie er mir gefällt."
Sein Blick wurde jedoch unsicher als er dies sagte und sein Schweif sank zu Boden. Auch wandte er seinen Blick kurz ab bevor er zu ihr aufschaute und sich erneut an einem Lächeln erprobte. Dieses versagte jedoch schnell wieder.
"Darf ich dich etwas fragen, Light? Ich möchte dir nicht zu nahe treten und dich nicht vergraulen, dennoch interessiert es mich..."


reden|denken|handeln|andere Katzen


©️️️ Suzaku


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


I don't even pray to the god that you pray to
But if there's a mirror, I'm folding my hands too
'Cause I know the pretty girl in the reflection
Is gonna be the god of all the gods with no question

Cops pullin' up like I'm givin' drugs out, nah, nah
I'm a popstar, not a doctor

Song lyrics 1 by TJ_beastboy Song, Song lyrics 2 by DJ Khaled Song

Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme Online
Palmkätzchen
Moderator im Ruhestand
Palmkätzchen

Avatar von : Luchsy <3
Anzahl der Beiträge : 2506
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Ciels Heim ღ  - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ciels Heim ღ    Ciels Heim ღ  - Seite 2 EmptyDi 04 Sep 2018, 16:58




Light


Streunerin


Ciel tat ihr gleich und legte das Fleisch zu Boden. Dann grinste er aus aller Seelenskraft und meinte, er wolle ihr seinen eigenen Teil zeigen. Vielleicht gefiel er ihr so sehr wie ihm. Zwar bezweifelte Light dies irgendwie, da ein Teil ihres Herzens nach einem Zuhause ohne Zweibeiner schrie, doch musste auch sie lächeln. Sie mochte Ciel und fühlte sich wohl bei ihm. Hier konnte sie ihre Sorgen vergessen und endlich entspannen.

Doch schnell verlor sich das Lächeln. Auch wenn der sonst so selbstbewusste Kater versuchte, es zu verbergen, die plötzliche Änderung war ernorm. Das Lächeln war noch da, aber nicht mehr so strahlend und echt. Zwar verformten sich seine Lefzen, doch die Augen heulten vor Sorge und Unsicherheit. Etwas, was Light von dem Kater überhaupt nicht kannte. Und genau das machte auch sie unsicher. Was war los? Musste sie gehen? Sich wieder ein neuen Zuhause suchen? In die Scheune konnte sie nicht zurück. Wieder alleine sein?

Während ihre Gedanke rasten und sich fast überschlugen, vibrierten Lights Schnurrhaare. Erst als Ciel seine Stimme wieder erhob, verstummten sie und die Kätzin fixierte den Kater wieder bewusst.

Eine Frage. Eine Frage die sie vergraulen sollte? Nicht zu nahe treten... Die Kätzin hatte Angst vor dem was kommen sollte. Sie schimpfte innerlich mit sich selbst, sich auf den Kater eingelassen zu haben. Sie liebte ihn, das war ihr mittlerweile bewusst und jetzt verlor sie wieder jemanden, den sie liebte. Mehr Verlust ertrug sie irgendwie nicht.

Unsicher legte Light ihre Ohren an den Kopf und die Spitze ihres hellen Schweifes zuckte unruhig, als sie antwortete: "Was denn?"


Erwähnt: xx

Angesprochen: xx

Standort: xx
(c) Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




Krähenpfote

I'm from tumblr
MohnsternSonnengeist

Nach oben Nach unten
Fluffenhancer
Admin
Fluffenhancer

Avatar von : Schiefersturm by WildDusTT DA
Anzahl der Beiträge : 3929
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 19
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Ciels Heim ღ  - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ciels Heim ღ    Ciels Heim ღ  - Seite 2 EmptySa 08 Sep 2018, 12:06


»Ciel


Das Herz des Katers schlug wie wild als er die Reaktion der Kätzin beobachtete. Sie wirkte unsicher und das kannte Ciel gar nicht von ihr. War sie sonst nicht stärker als das? Er hätte mit einer schnellen Antwort gerechnet doch nicht damit, dass sie die Ohren anlegte und gar unruhig wurde.
"Ich", begann der Kater und spürte, wie im das Herz langsam zu Boden rutschte. Light war ganz anders als er und er konnte nichts verlangen, nichts erwarten. Doch er wünschte sich nichts sehnlicher als das sie ewiglich bei ihm blieb. Naiv, naiv, naiv.
"Ich wollte nur fragen, ob du gerne hier bist?"
Ciel schaute die Kätzin sanft an und versuchte ein wenig zu lächeln. Er konnte sich erst sicher sein, dass die Kätzin es bei ihm mochte, wenn er wirklich fragte. "Weißt du, ich mag deine Anwesenheit doch ich weiß, dass du einst ein ganz anderes Leben geführt hast. Du bist keine Hauskatze und in diesen Leben möchte ich dich auch nicht zwingen. Doch ich möchte deine Gesellschaft auch nicht missen."
Das quietschen von Reifen und schrilles Gelächter einiger Zweibeiner drang aus dem Wald zu Ciel, der verwirrt den Kopf hob und die Ohren spitzte. Normalerweise waren sie zu dieser Zeit nicht mehr so laut doch er musste sich täuschen. Doch was war da los? Das Gelächter war nur von kurzer Dauer und in diesem Viertel waren normalerweise nicht viele Zweibeiner laut, da es zu edel war.
Verwirrt schaute der Kater zu Light, wollte ihr Gespräch keineswegs beenden, doch sein Instinkt riet ihm, dem Geräusch auf den Grund zu gehen. Ohne groß darüber nachzudenken trat er näher an die Kätzin und leckte ihr über den Kopf, schaute sie entschuldigend an.
"Antworte später, denk darüber nach. Dieses Geräusch, ich muss schauen, was das war. Komm mit, wenn du möchtest, doch ich denke ich brauche nicht lang. Verschwinde aber nicht."
Ciel zwinkerte und schnipste mit seiner Schwanzspitze kurz und sanft gegen die Schulter der Kätzin. Sie sollte nur nicht verschwinden, die Frage und seine Formulierung war nämlich gewiss nicht allzu gelungen gewesen. Doch der Kater schob die Sorge beiseite und schlüpfte ins Haus und durch die Haupttür wieder hinaus, lief schnell zum Wald.

Kleines Waldstück


reden|denken|handeln|andere Katzen


©️️️ Suzaku


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


I don't even pray to the god that you pray to
But if there's a mirror, I'm folding my hands too
'Cause I know the pretty girl in the reflection
Is gonna be the god of all the gods with no question

Cops pullin' up like I'm givin' drugs out, nah, nah
I'm a popstar, not a doctor

Song lyrics 1 by TJ_beastboy Song, Song lyrics 2 by DJ Khaled Song

Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme Online
Palmkätzchen
Moderator im Ruhestand
Palmkätzchen

Avatar von : Luchsy <3
Anzahl der Beiträge : 2506
Anmeldedatum : 31.12.15
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Ciels Heim ღ  - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ciels Heim ღ    Ciels Heim ღ  - Seite 2 EmptySo 09 Sep 2018, 16:54




Light


Streunerin


Gespannt wartete die Kätzin auf die Antwort des Katers. Doch diese war etwas ganz anderes als erwartet. Wie schon so oft überraschte er sie. So entspannte sich die Kätzin wieder und ihre Ohren stellten sich wieder auf.

Er wollte nur wissen, ob sie gerne bei ihm war. Und ja, das war sie. Light war gerne hier bei ihm. Sie hätte sich das nie gedacht, aber irgendwie fühlte sie sich sogar wohl. Es war hier sicher, warm und ruhig. Sie musste in der Blattleere keine Angst haben zu erfieren oder zu verhungern, man kümmerte sich um sie, ein Gefühl das sie schon lange nicht mehr hatte. Und die Dosenöffner waren eh nie da. Sie hatten vermutlich gar nicht bemerkt, dass eine weitere Katze ständig in ihrem Nest herumspazierte. Doch sehnte sie sich schon irgendwie nach dem Duft des Waldes, des Heus und die Geräusche der Natur. Hier war es ständig still, hier und da seltsame Geräusche von Machenschaften der Zweibeiner.

Gerade, als Light das Maul öffnete, um zu antworten, ließen sie laute Geräusche zusammenfahren. Zweibeiner schienen im Wald etwas zu machen und Ciels Aufmerksamkeit war ebenfalls auf das Geschehnis da draußen gerichtet. Mit einem schnellen Schlecker über den Kopf wimmelte er die Kätzin ab, um dem Geräusch auf den Grund zu gehen.

Nun hockte sie da, alleine in einem Nest, das ohne Ciel nicht mehr das war, was es sein sollte. Sie hoffte, dass nichts passiert war und kletterte auf einen kleinen Baum, um eventuell etwas zu sehen. Doch das Geschehen schien zu tief im Wald zu sein. Es verging vermutlich kaum Zeit, doch für Light schien es eine Ewigkeit zu sein, in der sie zwischen dem Wald und ihrem Abendessen hin- und herblicke, bis sie überlegte, nachzugehen...



Erwähnt: Ciel

Angesprochen: xx

Standort: Auf einem Baum im Garten
(c) Palmkätzchen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




Krähenpfote

I'm from tumblr
MohnsternSonnengeist

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Ciels Heim ღ  - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Ciels Heim ღ    Ciels Heim ღ  - Seite 2 Empty

Nach oben Nach unten
 
Ciels Heim ღ
Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: Zweibeinerorte :: Eure Zweibeinernester-
Gehe zu: