Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfrische

Tageszeit:
Sonnenaufgang

Tageskenntnis:
Die Wolken sind vollständig verschwunden und der Himmel erstrahlt in klarem Blau. Inzwischen ist es so richtig warm geworden und die letzten Schneeflecken sind vollständig verschwunden. Auch der Wasserstand des Flusses normalisiert sich langsam wieder und die Beute ist in den Wald zurückgekehrt. Nur auf dem DonnerClan-Territorium bleibt sie aus, aber auch hier verbreitet der leichte Wind die Gerüche der Blattfrische überall.


DonnerClan Territorium:
Im DonnerClan-Territorium sprießen die Pflanzen und das Unterholz ist wieder dichter. Der Schnee ist mittlerweile vollständig verschwunden und es ist deutlich wärmer geworden. Überall riecht es nach Blattfrische, die Beute ist allerdings noch immer nicht zurückgekehrt.


FlussClan Territorium:
Der Wasserstand und die Strömung im Fluss normalisieren sich wieder, während das Schilf wieder dichter wird. Das Flussufer wird damit wieder sicherer und auch an Land sprießen die Pflanzen. Fisch gibt es reichlich und auch die Landbeute kommt wieder aus ihren Nestern.


WindClan Territorium
Ein kühler Wind fegt über das Hochland, aber auch hier ist es wieder wärmer geworden. Die Kaninchen lassen sich zunehmend wieder im Freien blicken und die Jagd ist jetzt wieder um einiges einfacher. Moor und Wiesen kleiden sich in üppiges Grün.


SchattenClan Territorium:
Auch hier riecht es nach Blattfrische und die Beute ist wieder ins Territorium des Clans zurückgekehrt. Der Schnee ist verschwunden und bis auf die sumpfigen Gebiete ist es auch wieder trockener geworden. Ein wenig kühl ist es besonders in Richtung Hochland trotzdem noch, aber im Lager sind alle Katzen gut vor dem kühlen Wind geschützt.


WolkenClan Territorium:
Das Tauwetter ist vorbei und die Beute ist zurückgekehrt. Die Sonne wärmt das Territorium des Clans du überall zwitschern die Vögel – ein Paradies für einen guten Jäger. Der Wind ist zwar immer wieder deutlich zu spüren, aber nicht mehr wirklich unangenehm.


Baumgeviert:
Auch hier ist es warm geworden und die vier mächtigen Eichen strecken ihre Äste der Sonne entgegen. Auch hier zwitschern die Vögel und wenn keine Katze zu sehen ist, huscht die Beute durch die Senke.


BlutClan Territorium:
Die Wärme lockt Hunde und Zweibeiner auf die Straßen. Sie gehen größere Runden, um die Sonne zu genießen und lassen ihre Tiere frei laufen. Allerdings hinterlassen sie auch wieder Müll, in dem sich Beute und Nahrung finden lässt. Sogar der Wasserstand des Stroms normalisiert sich wieder. Ein Problem stellen allerdings die vielen Monster da, die jetzt auf den Donnerwegen verkehren. Vorsicht!


Streuner Territorien
Auch in den Wäldern und auf den Wiesen außerhalb der Clangebiete ist die Blattfrische jetzt endgültig angebrochen. Die Pflanzen sprießen und die zurückkehrende Beute ist leichter Fang für Streuner sowie das eine oder andere abenteuerlustige Hauskätzchen. Auch hier laufen Zweibeiner mit ihren Hunden umher, um das wärmere Wetter zu genießen.


Zweibeinerort
Hauskätzchen tummeln sich wieder in den Gärten um auf trockenen Stellen die warmen Sonnenstrahlen zu genießen. Langsam wagen sich die neugierigeren auch schon wieder auf Erkundungstouren, jetzt wo es so richtig warm geworden ist!



 

 WindClan-Lager

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 26 ... 49, 50, 51  Weiter
AutorNachricht
Nox
2. Anführer
Nox

Avatar von : Laub von Avada <3
Anzahl der Beiträge : 305
Anmeldedatum : 03.06.19
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 50 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 50 EmptySa 25 Apr 2020, 16:18


Rabenschrei
Post #07WindClan Krieger


c.f.:Moorwege und Sumpf
[WindClan Territorium]

Als der schwarze Kater das Lager des WindClans betrat, trug er einen Feldhasen im Maul, den er auf seinem Weg zurück ins Lager gefangen hatte. Erleichtert hatte Rabenschrei festgestellt, dass der zuvor eisige Boden aufgetaut war und nicht einmal mehr so feucht war, dass einen matschige Erde überraschen konnte. Es war es wirklich wert gewesen noch einen kurzen Umweg auf seinem Weg zurück zu machen, nicht nur wegen der Beute. Das Territorium begann sich wieder in seiner ganzen Schönheit zu zeigen, wenn die Blattfrische Einzug hielt. Doch nach dem langen Ausflug war auch die Müdigkeit in seine Glieder gekrochen und er sehnte sich nach seinem Nest.
Gerade wollte er zum Frischbeutehaufen trotten und seine Beute dort ablegen, als die Stimme Dunkelsterns durch das Lager hallte. So blieb er im Schatten eines Ginsterbusches am Rande des Lagers stehen, die Ohren aufmerksam gespitzt und die Augen auf die Anführerin gerichtet, während er ihren Worten lauschte. Achtung legte sich in seinen Blick, als er die Geschichte um den Namen des neu ernannten Äschenlicht hörte, doch wurde er diese zu Stolz, als Streifenpfote ihren Kriegernamen verliehen bekam. Zwar jubelte er mit dem Clan allen zu, die in dieser Zeremonie ernannt worden waren, doch ihren Namen rief er besonders laut.
,,Streifenherz, Streifenherz, Streifenherz!“
Besorgt erfuhr er von dem Fuchs, der sich anscheinend auf dem Territorium herum trieb. Sofort schoss ihm durch den Kopf, dass es Glück gewesen war, als er und Streifenpfote bei ihrem Ausflug nicht auf das Tier getroffen waren und er spürte Erleichterung, dass es nicht sie war, die von Dunkelstern ausgesucht wurde, um den Fuchs wieder zu vertreiben. Doch nach ein paar Augenblicken, als sich die Anführerin bereits wieder von Clan ab und Milanschrei zuwandte, schob er den Gedanken zu Seite und richtete seinen Blick wieder auf Streifenherz, die ihren Blick schweifen ließ, als suche sie etwas. Ein Grinsen legte sich auf sein Gesicht, jedenfalls soweit das mit Hasenfell im Maul möglich was. Rabenschrei wartete einen Moment, bis sie gerade nicht zu ihm hin sah und trat dann neben die Kätzin.,,Glückwunsch kleine Streifenherz“,schnurrte er belustigt, in seinen Augen schimmerte der Stolz.,,Du kannst stolz auf dich sein.“


Angesprochen: Streifenpfote
Erwähnt: Streifenpfote, Dunkelstern, Äschenlicht, Milanschrei
Standort: Lagerrand - > neben Streifenpfote

Code by Kedavra
Nach oben Nach unten
Lorbeerblatt
Chatmoderator im Ruhestand
Lorbeerblatt

Avatar von : Pearfluer [DA]
Anzahl der Beiträge : 5806
Anmeldedatum : 20.01.13
Alter : 28

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 50 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 50 EmptySo 26 Apr 2020, 22:54


Dunkelstern
Die Inspiration beginnt, wenn wir
genug wissen, um nichts zu verstehen.


Anführerin | WindClan | #162

Milanschrei hatte tatsächlich eine Prophezeiung vom SternenClan erhalten, doch waren diese Worte so verwirrend.
"’Sie werden kommen und sie werden siegen, wappnet euch! Doch hütet euch vor Euresgleichen, denn sie werden es sein, die bekanntes Blut beschwören werden.’ was will der SternenClan uns damit nur sagen Milanschrei? Warum können unserer Ahnen nicht einfach mal in klaren Worten sprechen." Sie schüttelte ihren Kopf, schaute auf ihre Pfoten ehe sie den Blick wieder an den Heiler heftete.

"Ich werde nun mit den anderen losziehen, ich werde mir auch Gedanken darüber machen, aber was genau sie uns sagen wollen kann ich gerade auch nicht sagen." Sie stand auf und wandte Milanschrei den Rücken zu, kurz drehte sie sich noch einmal um. "Bis später Milanschrei." Die Anführerin bewegte sich auf die kleine Gruppe um Sturmjäger zu, sie prüfte alle mit einem kurzen Blick. "Wir brechen nun auf! Steinfall, Sandpfote, folgt mir!" Sie wirbelte herum und verließ das Lager mit schnellen Schritten, hoffentlich würden sie den Fuchs finden.

→ Leere Kaninchenhöhlen


Handlung | "Angesprochen" | Andere Katzen | *Denken*

Erwähnt » Milanschrei, Sturmjäger, Zypressenhauch, Steinfall, Sandpfote, Schwarzpfote
Angesprochen » Milanschrei, Sturmjäger, Zypressenhauch, Steinfall, Sandpfote, Schwarzpfote

Code by Marvel

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Merry
Love
Christmas

Stay a good Cat!

WindClan-Lager - Seite 50 Tenor
Zu Postende Charaktere ← Einfach anklicken!
»Bitte schreibt mir eine PN, wenn ihr auf einen meiner Charaktere reagiert habt, oder diesen angeschrieben habt.«
Nach oben Nach unten
Athenodora
Anführer
Athenodora

Avatar von : Stein >^.^<
Anzahl der Beiträge : 421
Anmeldedatum : 14.03.18
Alter : 24
Ort : Nimmerland

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 50 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 50 EmptyMo 27 Apr 2020, 17:46

#030

STURMJÄGER
WINDCLAN | 2. ANFÜHRER | 36 MONDE


eißstrahlend erleuchtete der Mond, der hoch am Himmel stand, das Lager des Windclans und die Pelze der Katzen, die ihn umgaben und die gemeinsam mit ihm darauf warteten, dass Dunkelstern ihre Pflichten und Vorhaben erfüllte und gemeinsam mit ihnen hinauszog um diesen furchtbaren Fuchs zu bekämpfen.
Der Rest des Clans hatte sich zerstreut und ging größtenteils wieder dem Leben nach, das den Alltag des WindClans ausmachte, abgesehen vielleicht davon, dass sie gezwungen waren im Lager zu bleiben. Aber Sturmjäger hoffte trotz allem, dass die Katzen damit klarkamen und sich auch wirklich an diese Vorgabe hielten. Es war mitten in der Nacht und der Mond stand hoch im Silbervlies. Die meisten würden sich früher oder später schlafen legen, andererseits konnte man den Katzen stets nur vor den Kopf schauen und nicht hinein. Das wurde ihm auch klar, als er seinen gelblich grünen Blick auf eine andere Gruppe von Katzen legte, die unweit von ihnen in einen heftigen Streit ausgebrochen waren. Schmutzstreif, einer der frisch ernannten Krieger brüllte geradezu eine andere Katze an, die ebenfalls erst in der vergangenen Zeremonie ernannt wurde, Äschenlicht. Und so, wie er es verstand, ging es dabei wohl um den tragischen Verlust ihrer Schwester, die vermutlich der Härte der Blattleere zum Opfer gefallen war. Wild peitschte sein Schweif hin und her, als der stellvertretende Anführer des Clans darüber nachdachte, dass das was die jungen Krieger da veranstalteten nicht nur wortwörtlich die Toten wecken würde, sondern auch die Lebenden, die sich in ihren Nestern in den wohlverdienten Schlaf zurückgezogen hatten. Allerdings war ihm durchaus klar, dass eine jede Katze ihre eigene Art hatte mit Trauer umzugehen. Tatsächlich könnte er nicht von sich behaupten, zu wissen, wie er in Schmutzstreifs Fall reagiert hätte. Zumal der Getigerte vermutlich nicht einmal einen Bruchteil der gesamten Geschichte kannte und nicht das Recht hatte sich dort einzumischen. Außerdem konnte er beobachten, dass andere Katzen das längst übernommen hatten und er vertraute darauf, dass die Krieger den Kater wieder zu Raison bringen würden. Außerdem näherte sich aus dem Heilerbau die Anführerin und gab das lang ersehnte Signal zum Aufbruch.
Sturmjäger wandte also den Blick von den anderen Katzen ab, sah noch einmal in die Runde der versammelten Schüler und Krieger und sagte: “Alles klar. Los geht’s! Fangen wir diesen Fuchs, dann können wir noch vor Sonnenaufgang zurück in unseren Nestern sein!“
Dann preschte er los, steuerte den Lagerausgang an und leitete seine Pfoten in Richtung der Schlucht. Außerdem verließ er sich darauf, dass Zypressenhauch und Schwarzpfote ihm folgen würden, auch ohne, dass sich der Getigerte noch einmal umdrehen musste.

tbc: Schlucht




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Asantisquana Matschbanana!
Oh yes, the past can hurt. But the way I see it,

you can either run from it, or learn from it
Look beyond what you see…
Nach oben Nach unten
Löwenherz
Legende
Löwenherz

Avatar von : Pixabay
Anzahl der Beiträge : 1220
Anmeldedatum : 06.10.17
Alter : 14
Ort : leider noch nicht in Narnia

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 50 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 50 EmptyMo 27 Apr 2020, 19:11

Sandpfote | weiblich | Schülerin

Kurz nach mir waren auch Schwarzpfote und die anderen gekommen. Sturmjäger hatte uns den Plan erklärt und ich hatte genau zugehört. Als Sturmjäger mich warnte, hatte ich ernsthaft genickt, da selbst ich wusste, wie gefährlich diese Situation für mich werden konnte. Als Dunkelstern dann zu uns kam und mir und Steinfall befahl ihr zu folgen, sprang ich auf und schaute nochmal die anderen der zwei Patrouillen an. Dann drehte ich mich um und folgte Dunkelstern mit schnellem Schritt aus dem Lager, in Richtung der leeren Kaninchenhöhlen. In mir drin pochte meine Aufregung und mein Puls beschleunigte sich, bei der Aussicht bald einem Fuchs gegenüber zu stehen.

Erwähnt: Dunkelstern, Schwarzpfote, Sturmjäger, Steinfall, die anderen Katzen der 2 Patrouillen
Standort: Wind Clan Lager --------> leere Kaninchenhöhlen

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Man sieht nur mit dem Herzen gut - das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Grundsätzlich könnt ihr meine Charas einfach immer anschreiben, gebt mir dann nur durch eine PN Bescheid!
Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Avatar von : dekiruu deviantart
Anzahl der Beiträge : 925
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 50 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 50 EmptyMo 27 Apr 2020, 21:51


.:Steinfall:.

WindClan | Krieger | männlich

Sturmjäger erklärte den Plan und Steinfall hörte konzentriert zu, jedenfalls so konzentriert, wie es ihm möglich war, denn er wurde langsam unruhig. Hoffentlich gehen wir bald los.
Fragen hatte er keine, der Plan schien ihm solide und würde sicherlich Erfolg versprechen.
Sein Ohr zuckte, als im Lager ein Streit ausbrach, doch er achtete nicht weiter auf das Geschehen, da seine Gedanke schon bei der Patrouille und dem Fuchs waren.
Nun war Dunkelstern wieder auf die Lagerlichtung getreten und rief zum Aufbruch. Voller Tatendrang sprang Steinfall auf und folgte Sandpfote und der Anführerin.


Erwähnt: Sturmjäger, Sandpfote, Dunkelstern
Angesprochen: -
Ort: WiC Lager -> Leere Kaninchenhöhlen


(c) by Moony




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga

Bin gerade sehr langsam mit dem Antworten auf Posts. Schreibt mir ruhig eine PN wenn ihr auf einen von mir wartet.

WindClan-Lager - Seite 50 Db2qblt-6540ce2f-e192-476b-9748-375683bc52a2.png?token=eyJ0eXAiOiJKV1QiLCJhbGciOiJIUzI1NiJ9.eyJzdWIiOiJ1cm46YXBwOjdlMGQxODg5ODIyNjQzNzNhNWYwZDQxNWVhMGQyNmUwIiwiaXNzIjoidXJuOmFwcDo3ZTBkMTg4OTgyMjY0MzczYTVmMGQ0MTVlYTBkMjZlMCIsIm9iaiI6W1t7InBhdGgiOiJcL2ZcLzJhZDk3OGM5LTkxYTMtNDNjMC1iY2UxLTVkOTA5ZjZlMjIwYVwvZGIycWJsdC02NTQwY2UyZi1lMTkyLTQ3NmItOTc0OC0zNzU2ODNiYzUyYTIucG5nIn1dXSwiYXVkIjpbInVybjpzZXJ2aWNlOmZpbGUuZG93bmxvYWQiXX0
Nach oben Nach unten
Bunny
Moderator im Ruhestand
Bunny

Avatar von : Frostblatt
Anzahl der Beiträge : 5367
Anmeldedatum : 15.07.13
Alter : 20
Ort : Bologna

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 50 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 50 EmptyFr 01 Mai 2020, 23:28


Mottenlicht

And the fears sets in, in an instant. Too much of myself gets exposed. This is where I go at my weakest. When I don't have to be scared to tell the truth.


#001 - First Post
Sanft spürte sie links und rechts an ihren Flanken den Pelz ihrer Clangefährten, die in einem Durcheinander in alle Richtungen zogen, den ihren streichen, als sie sich aus der Mitte der Versammlung entfernte. Mottenlicht blinzelte. So recht wusste sie nicht, was sie denken sollte, war unschlüssig über die eben verkündigten Neuigkeiten. Mit Stolz und Freude hatte sie die Namen der neu ernannten Krieger gerufen, von denen sie sicher war, dass sie eine Bereicherung für den Clan waren, doch die Nachricht über den Fuchs beunruhigte sie etwas. Oder wohl eher verärgerte sie. So eine Bedrohung - nicht nur für die Katzen, sondern auch für ihre Beute - hatte ihnen nach der Blattleere gerade noch gefehlt. Ihr Vertrauen war in Dunkelstern gesetzt, dass der Kampftrupp erfolgreich sein würde und es schaffte, den Fuchs endgültig zu vertreiben. Auch wenn sie selbst gerne mitgekommen wäre, wusste sie, dass auch jemand hier bleiben musste und sie fühlte sich zugegeben etwas verantwortlich, auf das Lager aufzupassen. Immerhin etwas, das man tun konnte, wenn sie schon nicht zur Jadg aufbrechen konnte, wie sie es sich eigentlich beim Aufwachen vorgenommen hatte. Sie hoffte bloß, alle würden sich auch an die Ausgangssperre halten und kein Schüler wäre so mäusehirning es trotzdem zu verlassen.
Die orangene Kätzin blickte den aufbrechenden Katzen für einen kurzen Moment noch mit monotonem Ausdruck hinterher, ehe sie sich kurz schüttelte und dann mit erhobenen Kopf wieder abwandte. Etwas weiter weg entdeckte sie das braun gemusterte Fell von Rostkralle auf der Lichtung, welcher sich mit Sperlingsfeder unterhielt, doch sie beschloss, ihn in Ruhe zu lassen. Ein klein wenig gelangweilt setzte Mottenlicht sich schließlich dort hin, wo sie sich gerade befand, zog den weichen Schwanz an ihre Pfoten heran. Die Wärme der aufgehenden Sonne hinterließ ein wohliges Kribbeln in ihrer Schweifspitze. Es war nur ein winziges Gefühl, nicht länger als ein Herzschlag, aber es ließ sie realisieren, wie die Tage allmählich wieder wärmer wurden. Unwillkürlich schlich sich ein zartes, fast schon gebrechlich wirkendes Lächeln in ihr Gesicht, wie man es nur selten an ihr sah.

Erwähnt:
Dunkelstern, Rostkralle, Sperlingsfeder
Angesprochen:
//



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

warrior of love and justice ♡

WindClan-Lager - Seite 50 Tumblr_pycmhdGmva1w33ey9o1_540

WindClan-Lager - Seite 50 Erle10WindClan-Lager - Seite 50 Beere10WindClan-Lager - Seite 50 Staub11WindClan-Lager - Seite 50 Ente11WindClan-Lager - Seite 50 Mottea10

Nach oben Nach unten
Roi
Moderator im Ruhestand
Roi

Avatar von : ©Akirow [Esche x Rot]
Anzahl der Beiträge : 3218
Anmeldedatum : 27.12.14
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 50 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 50 EmptySa 02 Mai 2020, 19:04



»Schneewühler«


Krieger | WindClan

Der langbeinige Kater marschierte anmutig und zielstrebig an den übrigen Katzen vorbei. Er hatte keine Lust, im Lager festzusitzen und auf Neuigkeiten zu warten, aber es gab nichts, was er jetzt noch tun konnte, um das zu verhindern. Kurz dachte er an die Katzen, die das Lager zusammen mit Dunkelstern verlassen hatten. Sie mussten aufgeregt sein. Hoffentlich würden sie diesem dummen Fuchs eine Lektion erteilen, sodass er sich künftig vom Territorium des WindClans fernhielt. Allerdings waren ja auch zwei Schüler dabei, es konnte also alles passieren. Alles was Schneewühler jetzt noch tun konnte, war sich die Zeit hier selbst etwas zu versüßen. Und er hatte da auch schon eine Idee. Sie kam ihm, während der weiße Krieger beobachtete, wie Mottenlicht sich etwas von den anderen Katzen entfernte. Er glättete sein Fell und lief auf sie zu.
»Ein bisschen Gesellschaft«, schnurrte er selbstbewusst.
Es war offensichtlich keine Frage. Er fragte sie nicht, ob sie sich Gesellschaft wünschte, er setzte es einfach voraus.
Stolz und fast schon königlich legte er den Kopf in den Nacken und streckte die Brust raus, während er sie eindringlich ansah, als würde er alles genau aufsaugen, was sie ihm sagen würde. Der Kater war alles andere als scheu, obwohl die Kätzin sogar ein wenig größer war als er selbst. Und jetzt, wo er ganz in ihrer Nähe war, bemerkte er auch, wie gut sie roch.
Tausendmal ansprechender als Frischbeute.

Erwähnt: Mottenlicht, Dunkelstern, Sturmjäger (i.d), Sandpfote (i.d), Schwarzpfote (i.d), Steinfall (i.d)
Angesprochen: Mottenlicht
Ort: Bei Mottenlicht

- FIRST POST -


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

WindClan-Lager - Seite 50 Hochze10
♡ ♡ ♡
5-jähriges Jubiläum am 31.10.2020

Meine Charaktere im RPG:
 
Nach oben Nach unten
Coraline
Legende
Coraline

Avatar von : Avada <3
Anzahl der Beiträge : 1459
Anmeldedatum : 02.12.17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 50 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 50 EmptySo 03 Mai 2020, 20:54

Zypressenhauch


Während wir auf weitere Anweisungen von Dunkelstern und Sturmjäger warteten kletterte langsam aber stetig der Mond auf den Himmel tauchte das Lager in ein diffuses, mystisches Licht.
Dunkelstern machte sich mit ihrer Patrouille daran die Kaninchenhöhle auszuforschen und Sturmjäger würde Schwarzpfote und mich zur Schlucht leiten, wo wir hoffentlich Spuren des Fuchses finden würden, wenn nicht dieses elendige Biest selbst.
So trabte ich mit flinken Schritten dem Zweiten Anführer hinterher aus dem Lager, wohlbedacht darauf den jungen Schüler ebenfalls gut im Auge zu behalten. Ihm durfte auf gar keinen Fall etwas passieren.
Angesprochen: /
Ort: WindClan-Lager -----> Schlucht

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Dark...
Darker...
Yet darker...

~The man who speaks in hands



Aspenpelz:  https://www.warriors-rpg.com/t22294-aspenpelz-wolkenclankrieger

Coraline:   https://www.warriors-rpg.com/t22297-coraline-das-hauskatzchen

Ava:   https://www.warriors-rpg.com/t22447-ava-blutclanjunges

Kauzflug:   https://www.warriors-rpg.com/t18660-kauzjunges

Zypressenhauch:    https://www.warriors-rpg.com/t23180-zypressenhauch-kriegerin

Happy
Death
Halloween!

Creep it real.



Avatar von der äußerst begabten Avada <3
Nach oben Nach unten
Armadillo
Anführer
Armadillo

Avatar von : Danke Kedavra*-*
Anzahl der Beiträge : 427
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 50 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 50 EmptyMo 04 Mai 2020, 13:26


Schwarzpfote

WindClan ⁑ Schüler ⁑ Männlich
"Grow though what you go through"


Sturmjäger riss ihn aus seinen Gedanken, als dieser den Aufbruch ankündigte. Es dämmerte noch. Schwarzpfotes Puls schoss in die Höhe, als die Clankatzen nach und nach aus dem Lager stürmten, wild und heiß darauf, diesen Fuchs zu erlegen. Auch der junge Schwarze würde nun für den WindClan - für seinen Clan kämpfen. Es fühlte sich gut an. Kurz sah er sich nach Nachtfuß um, wollte jedoch nicht den Anschluss verlieren und stürmte aus dem Lager. Seine Gedanken wanderten. Er sprang mit großen Sätzen direkt hinter Zypressenhauch her. Die Kätzin war ihm sympathisch und er beschloss sie an sie zu halten.

-----> g.t. Schlucht

DenkenSprechenKatzen

Angesprochen: //

Erwähnt: Zypressenhauch, Sturmjäger

(C) Kristina Angerer

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

*MEINE RELATIONS*

Falls ich irgendwann mal vergessen sollte mit einer meiner Charaktere zu posten oder nicht gesehen habe, dass ihr einen meiner Charaktere angesprochen habt, schreibt mit bitte eine kurze private Nachricht! ^^

Danke (C) Iceheart:
 
Nach oben Nach unten
Bunny
Moderator im Ruhestand
Bunny

Avatar von : Frostblatt
Anzahl der Beiträge : 5367
Anmeldedatum : 15.07.13
Alter : 20
Ort : Bologna

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 50 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 50 EmptyMo 04 Mai 2020, 15:50


Mottenlicht

And the fears sets in, in an instant. Too much of myself gets exposed. This is where I go at my weakest. When I don't have to be scared to tell the truth.


#002
Eine Stimme zu ihrer Seite riss Mottenlicht aus den Gedanken. Huch? Hatte sie gar nicht bemerkt, wie sich ihr jemand genähert hatte? Verwirrt blinzelte sie und blickte um sich, bevor sie einen Kater vor sich stehen sah, dessen langen, hellen Pelz sie als den von Schneewühler identifizierte. Kurz angebunden senkte sie ihren Kopf zu einem Nicken und setzte ein »Hallo, Schneewühler« ihrer Begrüßung hinterher. Ihre ernste Stimme war nichtssagend, doch ihr Gesichtsausdruck und Körpersprache waren offen und schienen zu zeigen, dass sie einem Gespräch alles andere als abgeneigt war. Sie machte etwas Platz und deutete mit der Spitze ihres Schwanzes, die ebenso weiß war wie das seinige Fell, neben sich. »Ich denke, ich kann diese 'Frage' wohl kaum mehr mit einem nein beantworten«, erwiderte sie ruhig, aber bestimmt, als er sich ihr quasi selbst aufzwängte. Keinesfalls würde sie eingeschüchtert durch ihn reagieren. Sie sortierte ihre Gedanken etwas. Schneewühler und sie waren zwar ungefähr im selben Alter, waren jedoch - wie die meisten anderen auch, die in diese Kategorie fielen - nie gute Freunde, sondern immer nur lediglich Baugefährten gewesen. Man konnte von keiner besonderen Beziehung zwischen ihnen sprechen. Wenn sie ganz ehrlich war, hatte der Kater auch etwas an sich, dass sie überhaupt nicht leiden konnte.
Der eindringliche Blick, mit dem er sie betrachtete, fiel ihr selbstverständlich auf, und so musterte auch sie ihn von oben bis unten, suchte seinen Blick, um ihn mit ihren blauen Augen aufzufangen und standzuhalten.
»Wir müssen uns wohl noch etwas in Geduld üben, bis wir den Ausgang des Kampfes erfahren und wieder das Lager verlassen dürfen«, miaute sie nach einigen Herzschlägen Stille, die zwischen ihnen geherrscht hatten, um das Gespräch wieder aufzunehmen und ließ ihn dabei nicht aus den Augen, »Ich hoffe, du hattest in dieser Zeit keine anderen Pläne.« Gewiss gab es auch andere Dinge, die ein Krieger auch so ausführen konnte, wie im Lager zu trainieren oder jemanden auszuhelfen, doch der Sozialkontakt zu seinen Clangefährten war doch mindestens genauso wichtig. Zumindest erfüllte es sie selbst mit Energie, ganz gleich bei wem es sich um ihr Gegenüber handelte.

Erwähnt:
Schneewühler
Angesprochen:
Schneewühler



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

warrior of love and justice ♡

WindClan-Lager - Seite 50 Tumblr_pycmhdGmva1w33ey9o1_540

WindClan-Lager - Seite 50 Erle10WindClan-Lager - Seite 50 Beere10WindClan-Lager - Seite 50 Staub11WindClan-Lager - Seite 50 Ente11WindClan-Lager - Seite 50 Mottea10

Nach oben Nach unten
Roi
Moderator im Ruhestand
Roi

Avatar von : ©Akirow [Esche x Rot]
Anzahl der Beiträge : 3218
Anmeldedatum : 27.12.14
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 50 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 50 EmptyMo 04 Mai 2020, 21:11



Schneewühler
Purrrre Perfection
Krieger | WindClan

Schneewühler lauschte ihren lieblich klingenden Worten und betrachtete sie dabei weiterhin so eindringlich, wie ein Falke seine Beute.
Er schien erraten zu wollen, an was sie gerade in diesem Moment dachte. In seinem freundlichen, unbeschwerten Lachen, das auf ihre Anmerkung folgte, dass sie wohl nicht mehr mit einem ‚nein‘ antworten konnte, schwang ein süffisanter Unterton mit, doch noch riss er sich bemüht zusammen. Er wusste, würde er bereits jetzt sein wahres Gesicht zeigen, würde die Kriegerin sofort gehen. Nicht, dass ihn das wirklich persönlich stören würde, aber es würde komisch aussehen, sollte sie jemand in diesem Moment beobachten.
Und Schneewühler war kein Kater, den man einfach sitzen ließ.
»Nein, kannst du nicht«, traute er sich tatsächlich zu sagen.
Während er sprach, nahm er den von ihr freigemachten Platz an. Dies würde auch sein einziges Zugeständnis am heutigen Tag bleiben. Dann hörte er ihr weiter zu. Sie sprach von dem Fuchs. Wie originell, dachte er sich. Für den Krieger ein deutliches Warnsignal dafür, dass ihr offenbar nichts einfiel, worüber sie sonst mit ihm sprechen konnte.
»Geduld ist nicht unbedingt eine meiner Stärken«, gab er zu.
Er hatte genügend andere Begabungen, auf die er Stolz sein konnte und definitiv war.
»Aber ich denke, Dunkelstern hat ein paar gute Katzen für diese Aufgabe ausgesucht. Ich bin sicher, wir können das Lager schon sehr bald wieder verlassen. Schneller als du dreimal meinen Namen sagen kannst.«
Er war sich selbst nicht sicher, ob er wirklich an das glaubte, was er ihr da erzählte, aber vermutlich wollte sie, wie die meisten, einfach nur beruhigt werden, statt eine ehrliche Meinung zu hören. Und seine ehrliche Meinung war, dass ein Fuchs gefährlich war und sie Schüler dabei hatten. Nicht, dass er sie grundsätzlich für schwach hielt und oberflächlich gesprochen, hatte Dunkelstern vermutlich die richtigen Katzen ausgesucht, aber es war noch immer ein Fuchs. Wer konnte schon garantieren, dass alles gut gehen würde? Langsam fiel ihm auch auf, dass die Kätzin seinem forschen Blick die ganze Zeit schon resolut standhielt. Daraufhin zuckten seine Schnurrhaare amüsiert, aber ansonsten ließ er sich nichts anmerken.
»Aber nein«, merkte er auf ihre Frage, ob er andere Pläne gehabt hatte, an, schien jedoch neugierig.
»Bist du etwa an meinem Leben interessiert, Mottenlicht, fragte er beiläufig, doch innerlich reckte sich triumphierend sein Kopf.
#002 | Steckbrief
Erwähnt: Mottenlicht, Dunkelstern
Angesprochen: Mottenlicht
Ort: Bei Mottenlicht

handeln | sprechen | denken | erwähnt
C o d e  b y R o i

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

WindClan-Lager - Seite 50 Hochze10
♡ ♡ ♡
5-jähriges Jubiläum am 31.10.2020

Meine Charaktere im RPG:
 
Nach oben Nach unten
Bunny
Moderator im Ruhestand
Bunny

Avatar von : Frostblatt
Anzahl der Beiträge : 5367
Anmeldedatum : 15.07.13
Alter : 20
Ort : Bologna

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 50 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 50 EmptyFr 08 Mai 2020, 14:19


Mottenlicht

And the fears sets in, in an instant. Too much of myself gets exposed. This is where I go at my weakest. When I don't have to be scared to tell the truth.


#003
Fast schon ein wenig belustigt über sein selbstüberzeugtes Auftreten und die dreiste Antwort eines Neins auf ihre Aussage hin zuckten die Schnurrhaare Mottenlichts. Schneewühlers Ego war wohl größer als er selbst und er hatte anscheinend auch keine Scheu, dies offen zu präsentieren. Sie ließ ihn stumm neben sich Platz nehmen, bevor sie das Maul wieder öffnete; ursprünglich zu einer Antwort, doch dann stahl sich für einen Augenblick ein Lächeln in ihr Gesicht.
»Dafür zählt es umso mehr zu meinen Stärken«, meinte sie schließlich und reckte unauffällig den Kopf etwas weiter empor, auch wenn sie wusste, dass dies eine kleine Übertreibung war. Allerdings brachte sie es nicht über sich, sich diesen Kommentar zu verkneifen.
Ganz so optimistisch über die Patrouille war sie im Gegensatz zu ihm nicht, auch wenn sie natürlich für ihren Clan nur das Beste hoffte, musste man die Sache realistisch betrachten. Jede Bedrohung bedeutete einen Ausnahmezustand.
»Schneewühler. Schneewühler. Schneewühler.« Eiskalt widerholte Mottenlicht nun wirklich dreimal hinterinander den Namen des Katers, ließ ihn sich dabei jedes Mal noch mehr auf der Zunge zergehen, als beim vorhergehenden Mal. Nachdem sie fertig war, blickte sie schließlich um sich, zum Lagerausgang, und dann wieder mit großen Augen zu ihrem Gegenüber zurück. »Bist du dir sicher? Ich sehe hier noch niemanden. Ich möchte ebenfalls nicht an den Entscheidungen Dunkelsterns zweifeln, niemals. Doch... um ehrlich zu sein, hätte ich mehr erfahrenere Krieger für den Kampf augewählt, die wissen was sie tun, verstehst du?« Auf ihre Worte folgte ein leicht entnervt wirkendes Rollen ihrer Augen, welches jedoch nicht Schneewühler, sondern vielmehr ihren eigenen Gedanken gelten sollte. Sie war sich sicher, er würde ihren Standpunkt und Bedenken nachvollziehen können, war es schließlich auch der einzig logische.
Auf die Frage, ob sie an seinem Leben interssiert war, die er noch ans Ende setzte, neigte sie ihren Oberkörper minimal von dem Kater weg und hielt den Blick jetzt stur nach vorne.
»Wo denkst du denn hin«, verneinte sie und schüttelte den Kopf im Takt ihrer Stimme, »Es ist nicht explizit dein eigenes Leben, an dem ich Interesse zeige. Viel mehr lege ich Wert auf das Wohlergehen aller meiner Clangefährten im Allgemeinen.« Sie würde sicherlich nicht ihm gegenüber so einfach etwas zugeben, schon gar nicht, wenn sie sich sicher war, dass dies doch genau das war, das er wollte.

Erwähnt:
Schneewühler, Dunkelstern
Angesprochen:
Schneewühler



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

warrior of love and justice ♡

WindClan-Lager - Seite 50 Tumblr_pycmhdGmva1w33ey9o1_540

WindClan-Lager - Seite 50 Erle10WindClan-Lager - Seite 50 Beere10WindClan-Lager - Seite 50 Staub11WindClan-Lager - Seite 50 Ente11WindClan-Lager - Seite 50 Mottea10

Nach oben Nach unten
Saint
Admin im Ruhestand
Saint

Avatar von : Sarabi
Anzahl der Beiträge : 3607
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 50 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 50 EmptySa 09 Mai 2020, 17:15


Sperlingsfeder
Don't pay attention to me please. I'm not really good at anything.

Ein Gefühl von Erleichterung durchströmte sie, als sie dem freundlichem Lächeln Rostkralles entgegenblickte, der allem Anschein nichts gegen ihre Anwesenheit hatte. Nur ungern hätte sie den Eindruck vermitteln wollen, sich in die Gespräche anderer einmischen zu wollen. Sperlingsfeder zwang sich ebenfalls zu einem scheuen Lächeln, mied es jedoch, Azurpfote ins Gesicht zu blicken. Gewissensbisse darüber, ihre Schülerin den gesamten Tag über vrenachlässigt zu haben, plagten sie, nun wo sie wieder im Lager war, und sie hatte die Befürchtung, dass die Kätzin sich eventuell über ihre Mentorin ausgelassen hatte.
Verlegen schaute die Kriegerin zu Boden, als Rostkralle sie als einer der "Glücklichen" bezeichnete, außerhab des Lagers gewesen zu sein, ehe Dunkelstern die vorübergehende Ausgangssperre angekündigt hatte. Sie wusste nicht so recht, was sie antworten sollte und war doch froh darüber, dass die frisch ernannten Krieger auch Rostkralles Aufmerksamkeit auf sich gezgen hatten.
»Ich frag mich, was vorgefallen sein könnte«, murmelte Sperlingsfeder eher neugierig als besorgt. »Schmutzstreif schien sehr aufgebracht zu sein.« Erschrocken zuckten ihre Ohren, als der Kater meinte, sie sollten ihre Angelegenheiten mittels eines Kampfes regeln - wenn es eines gab, wovor sie sich wirklich fürchtete, dann war es Gewalt. Da sie jedch ganz genau wusste, dass es kein gutes Licht auf sie als Möchtergern-Kriegerin des WindClans werfen würde, äußerte sie sich nicht dazu.
Zu einem anderen Zeitpunkt hätten Rostkralles Bemerkungen über ein mögliches Kampftraiing im Lager sie nervös gemacht - insbesondere, weil sie der Meinung war, dass sie bisher keine gute Arbeit damit geleistet hatte, ihrer Schülerin das Kämpfen beizubringen. Eine Sache, in der sie selbst auf ganzer Linie versagte - Sperlingsfeder war ja der felsenfeste Überzeugung, dass man sie nur zur Kriegerin ernannt hatte, weil man bei ihrer Beurteilung beide Augen zugedrückt hatte. Der bettelnde Ausdruck in seinen blassgrünen Augen ließ sie stattdessen jedoch fast schon amüsiert schnurren.
»Dass man sich freiwillig anbietet, verschlagen zu werden, ist mir auch neu«, neckte sie ihn, ein wenig über sich selbst überrascht, dass sie sich getraut hatte, überhaupt eine gescheite Antwort von sich zu geben. Doch aus irgendeinem Grund machte die Art des Katers es ihr ein wenig einfacher, entspannt zu bleiben. »Aber ich glaube, wir sollten das lieber lassen. Am Ende bringen wir die neuen Krieger noch auf falsche Ideen.« Mit dem Schweif schnippte sie in die Richtung von Schmutzstreif, Granatglut und ihren weiteren Geschwistern. Kaum hatte sie geendet, verkündete ihre Anführerin den Aufbruch des Trupps und im Stillen schickte sie der Gruppe die besten Wünsche und den Segen des SternenClans mit.
»Wenn du möchtest, können wir aber gern zu dritt zu einem Kampftraining losziehen, sobald Dunkelstern und die anderen wieder zurück sind«, fügte Sperlingsfeder schüchtern und mit leiser Stimme hinzu. Sie wusste, dass Azurpfote davon profitieren würde, einen richtigen Krieger beim Training dabeizuhaben. »Also wenn Azurpfote nichts dagegen hat.« Sie schämte sich für ihren kleinlauten Ton.

Lagerlichtung  ღ  WindClan Kriegerin  ღ  027
Erwähnt » Azurpfote, Dunkelstern, Schmutzstreif, Granatglut und co.
Angesprochen » Rostkralle
(C) EUPHlEXX




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

→ Relations ←

Art by Avada


Nach oben Nach unten
Roi
Moderator im Ruhestand
Roi

Avatar von : ©Akirow [Esche x Rot]
Anzahl der Beiträge : 3218
Anmeldedatum : 27.12.14
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 50 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 50 EmptySa 09 Mai 2020, 18:57



Schneewühler
Purrrre Perfection
Krieger | WindClan

Schneewühler prüfte die Reaktionen ihres Körpers auf ihn genau, sodass ihre zuckenden Schnurrhaare keinesfalls unentdeckt blieben. Es schmeichelte ihm außerdem, dass er einen Moment später beobachten konnte, wie sich ein Lächeln in ihr Gesicht stahl.
Ein Lächeln nur für ihn, welches sonst keiner sah.
Als sie ihr geduldiges Wesen lobte, lachte er innerlich.
Geduld war seiner Meinung nach eine Eigenschaft für Königinnen, aber doch nicht für eine Kriegerin.
»Nicht deine einzige Stärke, da bin ich mir sicher. Du bist bestimmt auch noch eine tolle Jägerin«, miaute er, um sich ein wenig beliebt zu machen.
Als sie tatsächlich dreimal laut seinen Namen sagte, brachte sie ihn zum Lachen.
Dann erzählte sie ihm, wie sie über die Patrouille dachte.
»Du bist also doch eine Skeptikerin, sehr schön, sehr schön«, schnurrte der Krieger erheitert von ihrer schlagfertigen Antwort und die Winzigkeit eines Lächelns schlich sich in sein schneeweißes Gesicht. Er schien tatsächlich erleichtert darüber zu sein, dass Mottenlicht kein verträumter Naivling war und die Gefahr erkannte, denn es hätte sie für ihn ruiniert, wenn es nicht so gewesen wäre.
»Ich habe dir nicht ganz die Wahrheit erzählt, weil ich nicht wirklich daran geglaubt habe, dass du sie hören möchtest. Ich habe dich wohl falsch eingeschätzt, meine liebreizende und schlaue Mottenlicht«, schmeichelte er ihr unbekümmert. Ihr Name rollte ebenso melodisch von seiner Zunge, wie sie es zuvor bei ihm getan hatte.
»Also verstehe ich dich«, miaute er und baute dabei engen Blickkontakt auf.
»Als ein im Herzen treuer Krieger des WindClans, möchte ich nicht dabei gesehen werden, wie ich Zweifel an unserer Anführerin sähe, also habe ich gelogen. Aber ein Fuchs erscheint mir ein zu mächtiger Feind zu sein, um den Willen eines Schülers an ihm zu testen. Das ist wie ich wirklich denke, Mottenlicht
Kurz wanderten seine dunkelbraunen Augen zum Ausgang des Lagers.
Er sprach inbrünstig, weil er der hübschen Kriegerin eine falsche Fährte legen wollte.
Aber er log nicht, sondern erzählte ihr tatsächlich die Wahrheit.  
»Möge der SternenClan diese beiden Schüler beschützen. Ich hoffe, sie geben ihnen flinke Pfoten.«  
Schneewühler schüttelte seinen hellen Pelz. In dem Moment erkannte er, wie die Kätzin mit den Augen rollte und stockte leicht. Doch scheinbar und zum Glück war es nicht ihm gewidmet. Dann drückte sie leicht ihren Oberkörper von ihm weg und antwortete ihm auf seine Frage, ob sie sich für sein Leben interessierte.
Ihre Reaktion brachte ihn zum schmunzeln.  
»Verstehe. Vielleicht habe ich mir für eine Sekunde lang mehr eingebildet, als dort tatsächlich war«, antwortete er mit gespielter betrübter Stimme.
Mit diesem falschen Eingeständnis wollte er nur erreichen, sie zu verwirren und dafür zu sorgen, dass sie den ersten Schritt auf ihn zu machte.
#003 | Steckbrief
Erwähnt: Mottenlicht, Dunkelstern (indirekt)
Angesprochen: Mottenlicht
Ort: Bei Mottenlicht, Lagermitte

handeln | sprechen | denken | erwähnt
C o d e  b y R o i

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

WindClan-Lager - Seite 50 Hochze10
♡ ♡ ♡
5-jähriges Jubiläum am 31.10.2020

Meine Charaktere im RPG:
 
Nach oben Nach unten
Thunder
Admin
Thunder

Avatar von : Cheese (@Avada)<333
Anzahl der Beiträge : 1277
Anmeldedatum : 02.08.17
Alter : 16
Ort : Weg.

WindClan-Lager - Seite 50 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 50 EmptyMo 11 Mai 2020, 20:49


Äschenlicht
Schüler | WindClan | #032

Noch immer wie festgefroren befand sich Äschenlicht mitten im Lager, konfrontiert von Schmutzstreif und Granatglut, mittlerweile hatte der frischernannte Krieger sich auf seinen Hintern fallen lassen - unbewusst. Er konnte dem Druck, dem Schwall Anschuldigungen, der ihm entgegengeworfen wurde, schlicht nicht mehr standhalten. Es fühlte sich an, als würde er mit jedem Wort, dass ihm die beiden Krieger entgegenschrien, tiefer im Boden versinken, als würde der Grund ihn Stück für Stück verschlucken. Truglicht baute sich neben ihm auf, schrie seine beiden Gegenüber genauso an, wie diese ihn gerade anschrien. Nicht, dass er ihre Worte, beziehungsweise deren Bedeutung, wirklich nachvollziehen konnte. Es sollte aufhören. Alles sollte aufhören.

Die Worte seiner Schwester, die Aufforderung, zu gehen, drangen erst nach mehreren Herzschlägen zu ihm durch, noch länger dauerte es, bis er die Botschaft entschlüsselt hatte, sie verstand, in der Lage war, dieser Folge zu leisten. Zitternd erhob Äschenlicht sich und trottete Truglichts Anweisungen hinterher, sich langsam aus seiner Trance, seinem Schockzustand lösend. Schüttelte den Kopf, versuchte wieder, klare Gedanken zu fassen. Ließ sich ohne ein Wort an der gezeigten Stelle fallen, in der Hoffnung, zur Abwechslung vielleicht einmal Schlaf zu finden und doch zu wissen, dass es wohl kaum funktionieren würde. Er würde sich hin und her wälzen, wieder und wieder, schließlich doch einschlafen, nur um dann absolut verschreckt aus seinen Alpträumen hochzuschrecken.
Dennoch, die Augen hatte er geschlossen, lag still, in der Hoffnung, nicht angesprochen zu werden. Er musste über alles nachdenken, alles, was passiert war. Und wenn das schon nicht funktionierte, vielleicht würde er tatsächlich einschlafen können.

[Zeitsprung zum Sonnenaufgang]

Stöhnend rappelte der Kater sich auf, natürlich hatte er keinen vernünftigen Schlaf finden können. Und wirklich klar geworden waren ihm die Ereignisse vom Vortag auch nicht, eher war alles noch schwieriger nachzuvollziehen.  Alles wirbelte wie ein verwirrender Nebel durch seinen Kopf, Nebel, durch den er einfach nicht hindurchblicken konnte. Unzufrieden schüttelte der Kater den Kopf, in der Hoffnung, so irgendwie etwas Klarheit in seinen Schädel zu zwingen - nicht, dass es etwas bringen würde.
So tappte der Kater langsam aus dem Bau und ließ sich dort nieder. Normalerweise wäre er durchs Territorium gestromert, ob mit seiner Schwester oder nicht, um den Kopf frei zu kriegen, aber Dunkelsterns Befehl brechen, noch dazu an seinem ersten Tag als Krieger, das würde er sich nicht erlauben.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

WindClan-Lager - Seite 50 37028758pu
Äschenpfote [Wic] -- Lineart (c) by Boogamouse [DA]


Wenn ihr einen meiner Charaktere anspielen wollt oder angespielt habt, informiert mich bitte darüber!


registered since 02.08.2017
Proud Teammember since 19.04.2018
CMod since 19.04.‘18
HMod since 04.06.‘18
Mod since 09.08.‘18

Admin since 01.02.‘19
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




WindClan-Lager - Seite 50 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 50 Empty

Nach oben Nach unten
 
WindClan-Lager
Nach oben 
Seite 50 von 51Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 26 ... 49, 50, 51  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: WindClan Territorium-
Gehe zu: