Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfrische

Tageszeit:
Sonnenaufgang

Tageskenntnis:
Die Wolken sind vollständig verschwunden und der Himmel erstrahlt in klarem Blau. Inzwischen ist es so richtig warm geworden und die letzten Schneeflecken sind vollständig verschwunden. Auch der Wasserstand des Flusses normalisiert sich langsam wieder und die Beute ist in den Wald zurückgekehrt. Nur auf dem DonnerClan-Territorium bleibt sie aus, aber auch hier verbreitet der leichte Wind die Gerüche der Blattfrische überall.


DonnerClan Territorium:
Im DonnerClan-Territorium sprießen die Pflanzen und das Unterholz ist wieder dichter. Der Schnee ist mittlerweile vollständig verschwunden und es ist deutlich wärmer geworden. Überall riecht es nach Blattfrische, die Beute ist allerdings noch immer nicht zurückgekehrt.


FlussClan Territorium:
Der Wasserstand und die Strömung im Fluss normalisieren sich wieder, während das Schilf wieder dichter wird. Das Flussufer wird damit wieder sicherer und auch an Land sprießen die Pflanzen. Fisch gibt es reichlich und auch die Landbeute kommt wieder aus ihren Nestern.


WindClan Territorium
Ein kühler Wind fegt über das Hochland, aber auch hier ist es wieder wärmer geworden. Die Kaninchen lassen sich zunehmend wieder im Freien blicken und die Jagd ist jetzt wieder um einiges einfacher. Moor und Wiesen kleiden sich in üppiges Grün.


SchattenClan Territorium:
Auch hier riecht es nach Blattfrische und die Beute ist wieder ins Territorium des Clans zurückgekehrt. Der Schnee ist verschwunden und bis auf die sumpfigen Gebiete ist es auch wieder trockener geworden. Ein wenig kühl ist es besonders in Richtung Hochland trotzdem noch, aber im Lager sind alle Katzen gut vor dem kühlen Wind geschützt.


WolkenClan Territorium:
Das Tauwetter ist vorbei und die Beute ist zurückgekehrt. Die Sonne wärmt das Territorium des Clans du überall zwitschern die Vögel – ein Paradies für einen guten Jäger. Der Wind ist zwar immer wieder deutlich zu spüren, aber nicht mehr wirklich unangenehm.


Baumgeviert:
Auch hier ist es warm geworden und die vier mächtigen Eichen strecken ihre Äste der Sonne entgegen. Auch hier zwitschern die Vögel und wenn keine Katze zu sehen ist, huscht die Beute durch die Senke.


BlutClan Territorium:
Die Wärme lockt Hunde und Zweibeiner auf die Straßen. Sie gehen größere Runden, um die Sonne zu genießen und lassen ihre Tiere frei laufen. Allerdings hinterlassen sie auch wieder Müll, in dem sich Beute und Nahrung finden lässt. Sogar der Wasserstand des Stroms normalisiert sich wieder. Ein Problem stellen allerdings die vielen Monster da, die jetzt auf den Donnerwegen verkehren. Vorsicht!


Streuner Territorien
Auch in den Wäldern und auf den Wiesen außerhalb der Clangebiete ist die Blattfrische jetzt endgültig angebrochen. Die Pflanzen sprießen und die zurückkehrende Beute ist leichter Fang für Streuner sowie das eine oder andere abenteuerlustige Hauskätzchen. Auch hier laufen Zweibeiner mit ihren Hunden umher, um das wärmere Wetter zu genießen.


Zweibeinerort
Hauskätzchen tummeln sich wieder in den Gärten um auf trockenen Stellen die warmen Sonnenstrahlen zu genießen. Langsam wagen sich die neugierigeren auch schon wieder auf Erkundungstouren, jetzt wo es so richtig warm geworden ist!



 

 FlussClan-Lager

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 24 ... 45, 46, 47, 48  Weiter
AutorNachricht
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Avatar von : dekiruu deviantart
Anzahl der Beiträge : 925
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 46 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 46 EmptyDo 09 Apr 2020, 19:59


.:Flammenjunges:.

FlussClan | Junges | männlich

-Zeitsprung nach dem letzten Post-
Flammenjunges starrte nachdenklich auf seine Pfoten. Es kam ihm immer wieder der Gedanke, dass er ein bisschen anders war als seine Geschwister oder die anderen Jungen. Wird das meine Schülerzeremonie vielleicht gefährden?, dachte er niedergeschlagen. Er konnte einfach nicht "reden" wie seine Geschwister und Nebelfängerin und die anderen Clankatzen. War das seine Schuld? Hatte er etwas falsch gemacht?
Gewitterjunges Stimme riss ihn jedoch aus seinen trübseligen Gedanken. Sie sollten mitkommen? Was hatte sein Bruder vor? Eilig hopste er dem Grauen hinterher und spitze neugierig die Ohren bei dem, was er zu sagen hatte.
Gewitterjunges wollte einen Fisch fangen? Am Fluss? Ganz ohne die Begleitung einer erwachsenen Katze? Flammenjunges zunächst überraschter Gesichtsausdruck verwandelte sich Zusehens in ein verschwörerisches Grinsen. Was brachte es ihm, Trübsal zu blasen, wenn er genauso gut ein paar Abenteuer mit seinen Brüdern erleben könnte? Vor allem könnte er es dann allen zeigen, dass er genauso als Schüler geeignet war, auch wenn er anders war.
Er nickte stürmisch und sprang aufgeregt auf und ab. Gewitterjunges' Enthusiasmus hatte ihn glatt angesteckt.

Erwähnt: Nebelfängerin, Gewitterjunges
Angesprochen: -
Ort: Vor der Kinderstube


(c) by Moony




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga

Bin gerade sehr langsam mit dem Antworten auf Posts. Schreibt mir ruhig eine PN wenn ihr auf einen von mir wartet.

FlussClan-Lager - Seite 46 Db2qblt-6540ce2f-e192-476b-9748-375683bc52a2.png?token=eyJ0eXAiOiJKV1QiLCJhbGciOiJIUzI1NiJ9.eyJzdWIiOiJ1cm46YXBwOjdlMGQxODg5ODIyNjQzNzNhNWYwZDQxNWVhMGQyNmUwIiwiaXNzIjoidXJuOmFwcDo3ZTBkMTg4OTgyMjY0MzczYTVmMGQ0MTVlYTBkMjZlMCIsIm9iaiI6W1t7InBhdGgiOiJcL2ZcLzJhZDk3OGM5LTkxYTMtNDNjMC1iY2UxLTVkOTA5ZjZlMjIwYVwvZGIycWJsdC02NTQwY2UyZi1lMTkyLTQ3NmItOTc0OC0zNzU2ODNiYzUyYTIucG5nIn1dXSwiYXVkIjpbInVybjpzZXJ2aWNlOmZpbGUuZG93bmxvYWQiXX0
Nach oben Nach unten
SPY Rain
Admin im Ruhestand
SPY Rain

Avatar von : Luchsy ♥
Anzahl der Beiträge : 2276
Anmeldedatum : 08.11.14
Alter : 53

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 46 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 46 EmptyDo 09 Apr 2020, 22:55

Morgenblüte

004 | vor dem Kriegerbau

Eigentlich war Morgenblüte gerade in ihren Gedanken versunken gewesen, sie hatte zwar hin und wieder durchs Lager geschaut und auch die kleine spaßige Balgerei zwischen Rotfarn und Elsterherz mitbekommen, dennoch hatte sie sich lieber ihrem Fisch gewidmet und auch wieder ihren recht wirren Gedanken, welche mal wieder nur nervten und sonst nichts nützten. Sie war kurz davor mit ihrem Essen fertig zu werden und nahm gerade noch einen Bissen als sie auf einmal Pfotenschritte vernahm welche sich ihr näherten. Rotfarn grüßte sie freundlich und setzte sich prompt mit seiner Mahlzeit neben sie. Die Schildpattfarbene kaute langsam weiter und musterte den Krieger mit einem leicht fragenden Blick. Ihr war klar, dass sich Elsterherz auch noch zu ihnen gesellen wollte, doch bei seinem 'guten Morgen meine Schöne' blieb ihr fast ihr Fischstück im Hals stecken. Sie riss ihre Augen auf und legte kurz für einen Herzschlag ihre Ohren an und zwang sich zu schlucken. Nur mit mühe konnte sie ein Husten unterdrücken. Hatte sie vielleicht sogar noch Nestmaterial irgendwo im Fell oder war das gerade der volle Ernst des Kriegers gewesen? Fragend schaute sie blitzschnell an sich herab und zwang sich dann wieder halbwegs ihre Fassung wiederzufinden.
Sag mal, reiß dich zusammen. Hast du gerade jegliches Stückchen Würde verloren? schimpfte sie sich innerlich und schüttelte kurz ihren Kopf ehe sie lächelte und zwischen den beiden hin und her schaute. "Ahm.. euch auch einen schönen guten Morgen, wobei Morgen doch schon recht spät ist findet ihr nicht?", fragte sie und versuchte so recht cool ihr kleines Missgeschick von vorhin zu überspielen. Dem SternenClan sei dank hatte Rotfarn ihr auch noch genügend Grund gegeben um weiter davon abzulenken. "Ja Jagen hört sich gut an."
Sie würde so gerne noch mehr sagen, doch diese plötzliche Aufmerksamkeit hatte sie so aus dem Konzept gebracht das sie wieder lächelte und sich selbst schon nur noch dumm vorkam. Was ist nur falsch mit dir? Das konnte doch nicht sein, dass sie sich so Gesprächs-Inkompetent anstellte, immerhin waren das hier ihre Clankammeraden, nur weil sie sie zur Jagd einluden - Elsterherz' Kommentar ignorierte sie hier kurzerhand - musste sie sich doch nicht gleich so dumm anstellen oder?

Erwähnt: Rotfarn, Elsterherz
Angesprochen: Rotfarn, Elsterherz
©G2 Euphie




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

FlussClan-Lager - Seite 46 Lzwe10FlussClan-Lager - Seite 46 Morgen10FlussClan-Lager - Seite 46 Lilie10FlussClan-Lager - Seite 46 Viper10FlussClan-Lager - Seite 46 Rost10



FlussClan-Lager - Seite 46 Regenb10
© by Goldfluss
Nach oben Nach unten
Lorbeerblatt
Chatmoderator im Ruhestand
Lorbeerblatt

Avatar von : Pearfluer [DA]
Anzahl der Beiträge : 5806
Anmeldedatum : 20.01.13
Alter : 28

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 46 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 46 EmptyFr 10 Apr 2020, 23:22


Regenjäger
Die Inspiration beginnt, wenn wir
genug wissen, um nichts zu verstehen.


Krieger | FlussClan | #001

Noch vor Sonnenaufgang hatte sich der Krieger vor den Kriegerbau gesetzt, er konnte nicht mehr schlafen denn ohne Ostwind war der Bau leer gewesen. Sein müder Blick wanderte zum Silberverlies, der SternenClan hatte die Kätzin und die ungeborenen Jungen einfach so zu sich genommen, die größte Strafe war ihn alleine hier zurückzulassen. Er ging zu Boden, wirbelte einiges an Staub auf und wünschte sich sein Herz würde aufhören zu schlagen, er wollte diese bittere Strafe nicht.. er hatte es nicht verdient und somit schloss er seine Augen, hoffentlich für immer.

Nur wenige Augenblicke später öffnete er seine Augen wieder, es war bereits Sonnenhoch und er war immer noch im FlussClan Lager. Regenjäger rappelte sich auf, ließ den Kopf hängen und ging langsam auf Beerengift zu, seine Beine schlief er dabei hinter sich her und sein Körper fühlte sich an wie Blei. Er war hatte eine Aufgabe bekommen, sollte die Kriegerin begleiten und scheinbar heile Welt spielen, doch wie sollte er es schaffen… schaffen zu vergessen. Sein Herz schrie innerlich, doch seine Kehle brachten keine Worte mehr heraus.

Stumpf berührte er Beerengift mit der Vorderpfote, seine Miene war verschlossen und doch konnte man den Kummer in seinem Gesicht sehen.
"Wir sollten los." Die Worte waren emotionslos, man könnte fast meinen er hätte sie selbst gar nicht gesagt.


Handlung | "Angesprochen" | Andere Katzen | *Denken*

Erwähnt » Ostwind, Beerengift
Angesprochen » Beerengift

Code by Marvel



Reiherschwinge
Die Inspiration beginnt, wenn wir
genug wissen, um nichts zu verstehen.


Krieger | FlussClan | #004

Er betrachtete sie, als die Kätzin ihr Fell schüttelte und es glättete, leicht hatte er dabei seinen Kopf zur Seite gelegt und nickte Stumm als sie meinte sie würde Beute aussuchen. Er setzte sich wie befohlen und wartete bis sie wieder kam, sein Blick blieb an ihr hängen als sie sich fortbewegte. Sie war eine traumhaft schöne Kätzin, Reiherschwinge konnte sich gar nicht an ihr Satt sehen und merkte nicht wie ein breites lächeln sich auf seine Lippen legte.

Als die Kriegerin mit einem ziemlich großen Fisch zurück kam, klopfte sein Herz laut in seiner Brust. "Oh das sieht aber Lecker aus, du hast einen wirklich tollen Fisch ausgesucht." Hibiskusblüte bat ihn, den ersten Bissen zu nehmen, eigentlich war das nicht gerade höflich und doch ging er ihrer Bitte nach. Er biss in das sanfte Fleisch und schnurrte heftig. "Wunderbar wirklich." Er legte seine blauen Augen auf die Kriegerin und schaute sie freudig an.


Handlung | "Angesprochen" | Andere Katzen | *Denken*

Erwähnt » Hibiskusblüte
Angesprochen » Hibiskusblüte

Code by Marvel



Malachitjunges
Die Inspiration beginnt, wenn wir
genug wissen, um nichts zu verstehen.


Junges | FlussClan | #003

Zeitsprung seit dem letzten Post
Malachitjunges saß neben Flammenjunges und verstand nicht warum der Kater einfach nur so da saß und sich auf die Pfoten schaute, warum sagte er nichts und warum forderte er ihn nicht zum spielen auf? Seine Ohren zuckten als Gewitterjunges zu ihnen trat, er schaute auf und lächelte seinen Bruder an. "Hallo Gewitterjunges." grüßte er den Kater leicht, dieser fing sogleich jedoch auch schon an zu plappern und wollte das seine Geschwister ihm folgen würden. Kurz nickte er Flammenjunges zu und folgte dann seinen Brüdern Richtung Kinderstube, scheinbar hatte Gewitterjunges ein Geheimnis mit ihnen zu teilen.

Seine Augen wurden groß als Gewitterjunges erzählte was er vorhatte, die Idee war wirklich gut, somit konnten sie beweisen das sie endlich bereit waren Schüler zu werden. "Die Idee gefällt mir, wenn wir den Fisch mitbringen dann muss uns Jubelstern einfach ernennen. Sie wird sicherlich so Stolz sein, dass sie gleich selbst einen von uns als Schüler haben möchte." Er peitschte mit dem Schweif, ein breites Grinsen stand ihm im Gesicht. "Wir sollten gleich los, das wird ein spannendes Abenteuer." Er machte sich bereit, schaute sich noch mal um und blickte dann zu Gewitterjunges und Flammenjunges.


Handlung | "Angesprochen" | Andere Katzen | *Denken*

Erwähnt » Jubelstern, Flammenjunges, Gewitterjunges
Angesprochen » Flammenjunges, Gewitterjunges

Code by Marvel


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Merry
Love
Christmas

Stay a good Cat!

FlussClan-Lager - Seite 46 Tenor
Zu Postende Charaktere ← Einfach anklicken!
»Bitte schreibt mir eine PN, wenn ihr auf einen meiner Charaktere reagiert habt, oder diesen angeschrieben habt.«
Nach oben Nach unten
Bunny
Moderator im Ruhestand
Bunny

Avatar von : Frostblatt
Anzahl der Beiträge : 5367
Anmeldedatum : 15.07.13
Alter : 20
Ort : Bologna

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 46 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 46 EmptySa 11 Apr 2020, 20:51


Beerengift

If I could burn this town, I wouldn't hesitate to smile while you suffocate and die. And that would be just fine.


#002
Als die Nacht sich allmählich verzog und der nächste Tag hereinbrach, war auch das Treiben im Lager ein etwas Aktiveres geworden. Beerengift hingegen zog es vor, weiterhin ein eher passiver Teil dieses zu bleiben und war, nachdem sie mit der Fellpflege fertig geworden war, am Rande des Schilfs sitzen geblieben. Viel länger konnte sie ihrer eigenen Faulheit jedoch nicht mehr nachgehen, da sie wohl oder übel bald mit der Patrouille aufbrechen sollte. War Regenjäger schon wach? Er würde der einzige sein, der sie zu den Sonnenfelsen begleiten würde. Noch bevor sie allerdings nach dem Krieger Ausschau halten konnte, hatte er anscheind bereits selbst die Beine in die Pfoten genommen und stand vor Beerengift. Sie nickte nur stumm, als er sie mit der Pfoten berührte und blickte auf. Ein Lächeln, fast schon wirkte es überfreundlich aufgesetzt, zierte dabei ihr rundes Gesicht. Ein Lächeln, das sie für den Clan aufsetzte, doch an dessen Authentizität man zweifeln konnte. Auch Regenjäger schien nicht gerade, als wäre er zu einer netten Unterhaltung aufgelegt, wie ihr auffiel. Sie wusste, dass er generell ein ruhiger Kater war, zumindest hatte es bis jetzt so auf sie gewirkt, aber sonderlich viel zu tun hatten die beiden Krieger bis jetzt noch nicht miteinander gehabt.
»Du hast Recht, lass uns gehen«, erhob sie urplötzlich zustimmend ihre Stimme, sprang auf, in Richtung des Lagertunnels. Mit der Schweifspitze schnippte sie dabei, direkt vor seinen Kopf. Sie war auf einmal wieder erstaunlich guter Laune, obgleich ihr der Grund dessen nicht so wirklich bewusst war, aber mal sehen, was der Tag noch so bringen würde.
In der festen Annahme, dass Regenjäger ihr folgen würde, lief die gefleckte Kätzin schließlich los, den Kopf erhoben, fast so, als wäre sie stolz darüber, diese kleine Patrouille anzuführen. Sie schritt durch den Ausgang aus dem Lager hinaus und folgte dem Lauf des Flusses.

----------> Sonnenfelsen

Erwähnt:
Regenjäger
Angesprochen:
Regenjäger



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

warrior of love and justice ♡

FlussClan-Lager - Seite 46 Tumblr_pycmhdGmva1w33ey9o1_540

FlussClan-Lager - Seite 46 Erle10FlussClan-Lager - Seite 46 Beere10FlussClan-Lager - Seite 46 Staub11FlussClan-Lager - Seite 46 Ente11FlussClan-Lager - Seite 46 Mottea10

Nach oben Nach unten
Kresse
Legende
Kresse

Avatar von : Pixabay.
Anzahl der Beiträge : 1336
Anmeldedatum : 24.08.15
Ort : Bologna.

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 46 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 46 EmptyMo 13 Apr 2020, 11:41

Kerbelmut▼▲
Jubelstern (id), Echoherz :Erwähnt
Echoherz :Angesprochen
Kriegerbau -> bei Echoherz -> Schlucht :Standort
Kerbelmut war die Nacht über wieder in den Kriegerbau vor der Kälte geflüchtet. Zwar wurde es langsam auch nachts wärmer, aber dem Kater war es dennoch zu kalt geworden. Verschlafen erhob er sich aus seinem Nest. Er schüttelte sich und pflegte diesmal sein Fell gründlich. Peinlich, dass er letztes mal dreckig vor der Anführerin gestanden hatte. Was sie wohl nun von ihm denken würde. Nach einiger Zeit blickte er aus dem Kriegerbau und sah, dass die Sonne schon hoch am Himmel stand. Erschrocken rappelte er sich auf, sah sich hektisch im Kriegerbau um, entdeckte jedoch nicht, das was er suchte und stürmte dann aus dem Kriegerbau hinaus.
Draußen brauchte der Kater einen Moment, um sich an das helle Licht zu gewöhnen, aber als er schließlich wieder klar sah, entdeckte er auch schon den silbergrauen Kater. Der Kater atmete einmal tief ein und wieder aus, beruhigte sich ein wenig wieder und trottete dann hinüber zu Echoherz.
"Hier bist du also.", sagte er mit ruhiger Stimme. Nur sein hin und her peitschender Schweif, deutete auf seine innere Unruhe hin. Kerbelmuts blick fiel zu der Schülerin neben dem Kater. Statt also sich um seine Pflichten zu kümmern, plauderte er lieber?! Kurz verengte er seine Augen vor Wut, dann fiel dem Kater aber ein, dass er seine Pflichten genauso vernachlässigt hatte und er wurde wieder ein Stück lockerer. "Weißt du nicht mehr, dass die Anführerin uns beauftragt hat die Schlucht zu kontrollieren?" Der Kater wunderte sich selbst, dass er seine eigenen Ton so gut unter Kontrolle hatte.
"Nun denn, wir haben keine Zeit mehr, wenn wir vor Einbruch der Dunkelheit wieder das Lager erreichen wollen." Mit diesen Worten machte sich der Kater auf zum Lagerausgang, blieb nach einigen Schritten jedoch einmal kurz stehen, um zu kontrollieren, ob Echoherz ihm auch wirklich folgte.
Nachdem er sich vergewissert hatte, verlies der Krieger dann das Lager ohne nochmal zurück zu schauen.
 
»Miau«
©️️ by Crazy.Jo 2016

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

FlussClan-Lager - Seite 46 Siggin10

FlussClan-Lager - Seite 46 Tatze_10
Nach oben Nach unten
Thunder
Admin
Thunder

Avatar von : Cheese (@Avada)<333
Anzahl der Beiträge : 1277
Anmeldedatum : 02.08.17
Alter : 16
Ort : Weg.

FlussClan-Lager - Seite 46 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 46 EmptyDi 14 Apr 2020, 22:56


Gewitterjunges
Junges | FlussClan | #010

Flammenjunges und Malachitjunges waren dabei! Aufgeregt peitschte der junge Kater mit dem Schweif und nickte auf die Worte Malachitjunges nochmal feierlich. Sie würden Schüler werden! "Dann kommt mit... aber leise, nicht, dass jemand was mitbekommt!" So trabte der junge Kater mit hoch erhobenem Kopf auf die Kinderstube zu und dann daran vorbei. Sobald sie im Schilf waren, waren sie sicher, dort würde sie kein Krieger entdecken. Ein rascher Blick nach hinten, einerseits, um zu sehen, ob seine Brüder auch dabei waren, andererseits, um zu sehen, ob sie beobachtet wurden. Dann schlüpfte der Kater zwischen die dicken Halme und lief vorwärts, nun langsamer und aufmerksamer. So weit war er noch nie gewesen und heute würden sie noch viel weiter gehen! Glücklich atmete das Junge tief ein. So roch also die Freiheit! Außerdem gab es sicherlich verdammt viel zu entdecken! "Flammenjunges, Malachitjunges, schneller! Wir haben viiiiel zu tun und noch mehr zu erkunden!" Es war Gewitterjunges absolut egal, dass seine Brüder wahrscheinlich ähnlich aufgeregt und ähnlich wild auf das Territorium waren, es würde ja wohl kaum schaden, sie ein wenig anzuspornen.

-> Fluss [Grenzen]

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

FlussClan-Lager - Seite 46 37028758pu
Äschenpfote [Wic] -- Lineart (c) by Boogamouse [DA]


Wenn ihr einen meiner Charaktere anspielen wollt oder angespielt habt, informiert mich bitte darüber!


registered since 02.08.2017
Proud Teammember since 19.04.2018
CMod since 19.04.‘18
HMod since 04.06.‘18
Mod since 09.08.‘18

Admin since 01.02.‘19
Nach oben Nach unten
Birkenblatt
Heiler
Birkenblatt

Anzahl der Beiträge : 239
Anmeldedatum : 14.06.19
Alter : 12

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 46 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 46 EmptyMi 15 Apr 2020, 22:04



Ahornschweif

Die Kriegerin kam gerade aus dem Kriegerbau, als sie ihre beiden besten Freunde Rotfarn und Elsterherz erblickte, die sich gerade Morgenblüte näherten. Sie schüttelte ihren Kopf, als sie sah, wie Elsterherz sich besonders bemühte, groß und stark auszusehen. Dumme Fellkugel, dachte sie belustigt.
Sie trottete auf die drei FlussClan-Katzen zu. "Guten Morgen, meine Schöne.", sagte Elsterherz gerade zu der anderen Kätzin, als Ahornschweif in Hörweite kam. "Aha, da lass ich euch einmal alleine und schon bemüht ihr euch um die Kätzinnen.", sagte sie lachend. "Du bist ja solch ein starker und großer Krieger.", sagte die Kätzin neckend an Elsterherz gewandt. "Ich unterwerfe mich dir, oh großer Krieger.", sagte sie mit einer sehr ironischen Stimme, während sie sich übertrieben vor dem schwarz-weißen Kater verbeugte. Dann setzt sie sich schnell auf und begann zu lachen, während sie mit einer Pfote spielerisch nach Elsterherz' Kopf schlug. Dabei achtete sie natürlich darauf, dass der Schlag nicht zu hart war.
"Jetzt aber ernsthaft. Was macht ihr überhaupt? Wieso habt ihr mich nicht geweckt?", fragte Ahornschweif, jetzt wieder mit einer normalen Stimme. Sie blickte von Elsterherz zu Morgenblüte zu Rotfarn. Der Kater raubte ihr mal wieder den Atem, mit seinen wunderschönen, gelb-orangenen Augen. Sie blickte schnell zu der Forelle, die vor den Katzen lag, um sich nichts anmerken zu lassen.
Es versetzte ihr einen Stich des Neides, als Rotfarn Morgenblüte fragte, ob sie mit jagen kommen wollte. Aber du kennst doch Rotfarn, dachte die getigerte Kätzin. Er flirtet immer mit jeder Kätzin, die ihm über den Weg läuft., versuchte sie sich selbst einzureden, wobei das nicht viel brachte. Dennoch setzte die junge Kriegerin ein lächeln auf, um ihre leichte Eifersucht zu verbergen.
"Kann ich mitkommen?", fragte Ahornschweif ihre Freunde, wobei sie sich sicher war, dass diese sie mitkommen lassen würden. Später wollte die Kätzin noch nach Hagelsturm und ihren neugeborenen Jungen schauen. Sie hatte die kleinen noch nie gesehen, deshalb freute sie sich umso mehr darauf. Aber jetzt wollte sie lieber Zeit mit ihren besten Freunden verbringen. Vielleicht könnte sie sich ja auch ein wenig mit Morgenblüte unterhalten, da sie nie wirklich zu viel Kontakt gehabt hatten. In Wahrheit wollte die Kätzin aber auch sicher gehen, dass die andere keine Interesse an Rotfarn hatte.

Information

Erwähnt: Rotfarn, Elsterherz, Morgenblüte, Hagelsturm,
Angesprochen: Rotfarn, Elsterherz, Morgenblüte,
Standort: Lager
-Steckbrieflink-
"reden"|denken|erwähnt

Code by ©Birkenblatt

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



"I'll show them…

FlussClan-Lager - Seite 46 Giphy
…the power of the darkness."

 
--------------------------------------------------------------------
Stuff:
 
Nach oben Nach unten
Frostblatt
User des Monats
Frostblatt

Anzahl der Beiträge : 74
Anmeldedatum : 02.02.20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 46 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 46 EmptyMi 15 Apr 2020, 22:21







Elsterherz

FlussClan Krieger


Der schwarz-weiße Kater fühlte sich gerade noch so selbstbewusst und musste bei der Reaktion, die Morgenblüte bei seiner Begrüßung zeigte, schmunzeln. Es hatte Wirkung nicht verfehlt. Fehlt nur noch, dass ihr Pelz rot wird, witzelte er innerlich und genoss gerade mal, beachtet zu werden, als ein schneidendes neckendes Stimmchen seinen Moment ruinierte. Finster blickte er Ahornschweif an, als sie sich vor ihm verbeugte. "Ach was weißt du schon", murrte er. Innerlich war er wütend, wollte am liebsten noch wütender sein und sie anfauchen. Wieso hackte sie so auf ihm rum, durfte er nicht auch mal ein wenig auf Macho machen? Aber er konnte es nicht vermeiden, dass sein Blick sich eher in ein Schmollen wandelte und sein Blick über ihren wohlgeformten Rücken bis hin zu ihrem langen Schwanz wanderte. Schnell riss er sich los, er wollte nicht, dass die anderen ihn dabei ertappten, wie er sich beim Anblick ihres Fells und ihres Gesichts verlor. Schnell nahm er noch einen weiteren Happen der Forelle und als er kaute, bemerkte er mit einem Stich in der Brust Ahornschweifs Blick auf Rotfarn. Er hatte Mühe zu schlucken und wandte den Blick schnell wieder auf Morgenblüte. "Nun", sagte er etwas resignierter, wissend, dass seine kleine Anmache dank seiner Freundin jetzt zu nichts mehr geführt hatte, "ich denke, wir sollten dann auch bald aufbrechen.. Die Sonne steht schon ziemlich hoch."
Er fühlte, dass seine Worte völlig leer und überflüssig waren, aber er musste sich von Ahornschweifs spielerischem Schlag ablenken. Wenn Rotfarn das tat, fühlte es sich nicht vergleichbar an. Da war es ein kumpelhaftes Klopfen, die Pfoten waren gröber und weniger behutsam. Ahornschweifs Pfote hatte ihn kaum gestreift, aber die Stelle brannte wie Feuer, nicht aus Schmerz, sondern weil er es nicht vergessen konnte.
Wann das angefangen hatte, wusste er nicht mehr. Als ich noch ein Schüler war, war sie bloß eine Baugefährtin.. und was ist sie jetzt?
Elsterherz wurde missmutig und würgte die letzten Stückchen Fisch herunter. Er brauchte bald etwas zu tun, sonst würde er inmitten dieser ganzen Gefühle nicht mehr atmen können.


Angesprochen: Morgenblüte
Erwähnt: Rotfarn, Ahornschweif, Morgenblüte
Standort: Vor dem Kriegerbau

Code by Mufasa
Nach oben Nach unten
Zira
Anführer
Zira

Avatar von : Natter by Avada :3 bearbeitet bei Dunkelchen
Anzahl der Beiträge : 466
Anmeldedatum : 25.01.18
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 46 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 46 EmptyMi 15 Apr 2020, 22:26

Minzpfote
Ein glückliches Schnurren baute sich in meiner Brust auf als Echoherz mich erst mit seiner Nase berührte und mit anschließend über die Stirn leckte. „Du bringst mein Fell ja noch ganz durcheinander“ mauzte ich gespielt protestierend und sah dann zu ihm auf. Ihr war es egal, dass der Krieger nicht ihr richtiger Vater war. Immerhin hatte er sie großgezogen und aufgenommen, wie eine richtige Familie. Ich verstand auch meinen Bruder nicht, dass er sich so gegen den Krieger sträubte. Als Echoherz mir sanft gegen die Schulter stupste, erhob ich mich ebenfalls auf die Pfoten und streckte einmal meinen schlanken Körper. Dann nickte ich zustimmend. „Nachher musst du mir unbedingt erzählen wo ihr wart“ mauzte ich erfreut und schreckte ziemlich zusammen als Kerbelmut zu uns kam und Echoherz so harsch anfuhr. Mein Nackenfell stellte sich auf, mir war diese Situation unangenehm. Ich mochte es nicht, wenn jemand so unfreundlich war. „Welche Maus ist ihm den quer gerutscht?“ fragte ich Echoherz leise, als der andere Krieger sich bereits zum Lagerausgang begab. Dann leckte ich meinem Ziehvater sanft über die Wange und schnippte ihm sanft gegen die Nasenspitze. „Ich halt dich dann mal nicht von deinen Pflichten ab“ mauzte ich und erblickte im nächsten Moment meinen Mentor. Natürlich wusste ich von seinem Verlust, doch hoffte ich das er mir nicht böse war wenn ich fragte ob ich mit zur Patrouille durfte. Eilig lief ich also zu meinem Mentor und schluckte kurz, bevor ich die Stimme erhob. „Regenjäger? Darf ich mit auf Patrouille?“ fragte ich und sah meinen Mentor aus meinen blssgrünen Augen erwartungsvoll an. Vielleicht könnte ich ihn so etwas ablenken, auch wenn ich mir vorstellen konnte das er andere Gedanken hatte und vielleicht auch haben wollte.

//Klangfeder kommt später dazu//

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

FlussClan-Lager - Seite 46 Vagjnalo
Fichtenwald done by me

Opal x Achat:
 

Stuff:
 
Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Avatar von : dekiruu deviantart
Anzahl der Beiträge : 925
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 46 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 46 EmptyMi 15 Apr 2020, 23:31


.:Limettenhauch:.

FlussClan | Krieger | weiblich

Während sie auf Kauzflugs Rückkehr gewartet hatte, war Limettenhauch weggedöst und hob erst verschlafen den Kopf, als sie eine laute Stimme vernahm. Ihr vom Schlaf verschleierte Sicht klärte sich und ihr Blick fiel auf Bienenwolke. Sofern Limettenhauch den Worten ihrer Ziehtochter folgen konnte, hatte die jüngere Kätzin mehr als eine Forderung an den Heiler. Sie schüttelte leicht den Kopf, dabei lächelte sie jedoch.
Ihr Blick kreuzte den von Bienenwolke, als diese Limettenhauchs Anwesenheit bemerkte. Limettenhauch legte fragend den Kopf schief, denn sie konnte nicht genau sagen, was die Kriegerin von ihrer Anwesenheit hielt. Sie wirkt so überrascht... hat sie jemand anderen erwartet? Sie dachte an Bienenwolkes Verhalten Echoherz gegenüber und wurde unsicher.
Kauzflug gab währenddessen weitere Anweisungen und Limettenhauch sah kurz zu ihm, dann wieder zu Bienenwolke.
"Wie geht es dir jetzt?", fragte sie schließlich um das Eis zu brechen. "Du...hast sehr erschöpft ausgesehen, also wollte ich dich nicht weiter stören... Aber wie ich gehört habe, suchst du etwas Gesellschaft. Nun, dafür kann ich gerne herhalten." Sie endete den Satz mit einem leichten Lächeln.


Erwähnt: Kauzflug
Angesprochen: Bienenwolke
Ort: Heilerbau


(c) by Moony







.:Flammenjunges:.

FlussClan | Junges | männlich

Flammenjunges malte sich einen Moment aus, wie es wäre, Schüler zu sein... Er würde das Lager mit den Kriegern verlassen können und Kämpfen würde er lernen und das Territorium verteidigen! Er konnte sich nichts besseres vorstellen und nun war es zum greifen nah.
Gewitterjunges mahnte sie jedoch dazu leise zu sein und Flammenjunges nickte daraufhin zustimmend. Das war ja klar. Wenn die Erwachsenen sie entdeckten, würden sie bestimmt zurückgeschickt werden. Sie würden bestimmt nicht verstehen, wie wichtig dies hier für die Jungen war.
Er folgte seinem Bruder vorsichtig ins Schilf und hielt sich nahe bei ihm, während er versuchte, des Schilf nicht zu sehr zu bewegen, um keine Aufmerksamkeit auf sie zu ziehen.
Gewitterjunges rief sie zur Eile an und das ließ sich Flammenjunges nicht zweimal sagen: Er erhöhte sein Tempo zusehends und trabte nun geschwind seinen Brüdern hinterher.

Erwähnt: Gewitterjunges, Malachitjunges
Angesprochen: -
Ort: Lager - > Fluss (Grenze)


(c) by Moony




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga

Bin gerade sehr langsam mit dem Antworten auf Posts. Schreibt mir ruhig eine PN wenn ihr auf einen von mir wartet.

FlussClan-Lager - Seite 46 Db2qblt-6540ce2f-e192-476b-9748-375683bc52a2.png?token=eyJ0eXAiOiJKV1QiLCJhbGciOiJIUzI1NiJ9.eyJzdWIiOiJ1cm46YXBwOjdlMGQxODg5ODIyNjQzNzNhNWYwZDQxNWVhMGQyNmUwIiwiaXNzIjoidXJuOmFwcDo3ZTBkMTg4OTgyMjY0MzczYTVmMGQ0MTVlYTBkMjZlMCIsIm9iaiI6W1t7InBhdGgiOiJcL2ZcLzJhZDk3OGM5LTkxYTMtNDNjMC1iY2UxLTVkOTA5ZjZlMjIwYVwvZGIycWJsdC02NTQwY2UyZi1lMTkyLTQ3NmItOTc0OC0zNzU2ODNiYzUyYTIucG5nIn1dXSwiYXVkIjpbInVybjpzZXJ2aWNlOmZpbGUuZG93bmxvYWQiXX0
Nach oben Nach unten
Saint
Admin im Ruhestand
Saint

Avatar von : Sarabi
Anzahl der Beiträge : 3607
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 46 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 46 EmptyDo 16 Apr 2020, 16:45


Bienenwolke
If you live for yourself you’ve only got yourself to blame. So I can’t really blame anyone else and I don’t have any regrets.

Verstimmt zog die Kätzin eine Grimasse, ohne sich auch nur die Mühe zu machen, ihren Griesgram vor Kauzflug zu verbergen. Nichtsdestotrotz gab sie endlich klein bei - wenn diese Kräuter ihr tatsächlich halfen, so früh wie möglich wieder zurück in das Kriegerdasein entfliehen zu können, dann musste sie sich wohl nolens volens damit anfreunden.
»Ich glaube nicht, dass noch mehr Kraut die Sache besser machen wird«, murmelte Bienenwolke, während sie ihr Bestes gab, das abartige Zeug herunterzuwürgen. In diesem Augenblick war sie der felsenfesten Überzeugung, dass jede Wunde angenehmer war, als dieses Gemisch zu sich zu nehmen. Ein nachdenklicher Ausdruck huschte auf ihr Gesicht, als Kauzflug die verstorbene Heilerin erwähnte, doch dieser wich rasch und schaffte Platz für ein neugieriges Funkeln in ihren Augen. »Wie ist es eigentlich so, jetzt alleine Heiler zu sein?«

Eine seltsame Welle der Erleichterung durchströmte sie, als Limettenhauch das Gespräch in einem freundlichen Ton aufsuchte - etwas, wofür die erkrankte Kriegerin selbst nicht imstande gewesen war. Ja, Bienenwolke war von einer redseligen, taktlosen Natur und würde ungehemmt ihre aktuelle Stimmung zur Schau stellen, aber vor Mama war es durchaus etwas ganz anderes. Mama war schließlich Mama.
Und für Bienenwolke würde es keine andere Kätzin als Limettenhauch geben, die sie als solche ansehen würde.
»Ich glaube, mir ging es besser, bevor ich die Kräuter geschluckt habe«, scherzte Bienenwolke und erwiderte das Lächeln mit einem solchen Strahlen, als würde sie der Sonne Konkurrenz machen wollen. Wenn sie ehrlich war, fühlte sie noch immer eine immense Erschöpfung, doch sie war froh, dass die Hitze und der Hustenreiz nachgelassen hatte. Vielleicht waren die Pflanzen doch zu etwas gut gewesen? Nicht, dass sie es Kauzflug sagen würde - am Ende käme er noch auf die Idee, ihr noch mehr zu geben.
»Du würdest nie stören«, warf Bienenwolke vehement ein und schüttelte den Kopf, um ihren Worten Druck zu verleihen. »Und ich bin froh, dass du da bist! Vielleicht magst du ja-« Ein kurzes Schielen in Kauzflugs Richtung. »-ein wenig an die frische Luft mit mir gehen? Ich glaube, wenn ich noch weiter dem Kräutergeruch ausgesetzt bin, werde ich nur noch mehr krank.«

Heilerbau  ღ  FlussClan Kriegerin  ღ  037
Erwähnt » Meeresblick
Angesprochen » Limettenhauch, Kauzflug
(C) EUPHlEXX





~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

→ Relations ←

Art by Avada


Nach oben Nach unten
Rey
Admin
Rey

Avatar von : Tüpfelherz by Yellow-Night DA
Anzahl der Beiträge : 3668
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 18
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 46 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 46 EmptyFr 17 Apr 2020, 14:32


»Echoherz«

FlussClan » Krieger « #100


»Ich bin mir sicher, dass du es wieder ordentlich bekommst«, brummte der große Kater an der Stirn seiner kleinen Tochter, seine Schnurrhaare zuckten belustigt. Worum sie sich Sorgen machte, war wirklich erstaunlich. »Natürlich erzähle ich dir das, auch wenn ich sicher bin, dass du einen solchen Auftrag auch irgendwann erhältst.«
Als Kerbelmut auftauchte, musterte der große Kater ihn nur unbeeindruckt. Er war ein wenig älter als dieser, doch der Unterschied war nicht groß genug, um sich darüber aufzuregen, dass er mehr Respekt erwartete. Das er, von allen Kriegern, jedoch neuerdings freiwillig mehr Pflichten übernahm, hatte sich jedoch in sein Bewusstsein gebrannt und so passte es ihm nicht, dass der andere ihn zu kritisieren versuchte. Dennoch schwieg er nur, bis der andere durch den Lagerausgang verschwunden war. Jubelstern wollte ihn wohl bestrafen.
»Eine gute Frage, meine Liebe. Nur der SternenClan weiß, was ihn so missmutig macht«, antwortete Echoherz, schnippte der Schülerin zum Abschied mit der Schwanzspitze über das Ohr und trottete dann in die Richtung des Schülerbaus. Luchspfote würde sich gewiss ausgeruht haben und bereit für diese Aufgabe sein. Außerdem war es eine gute Übung und danach konnten sie sein Kampftraining beginnen. Nachdenklich schnupperte der große Kater an dem Eingang des Baus, erkannte jedoch keine frischen Gerüche. Scheinbar schliefen die Katzen darin ruhig, als wenn es keine Pflichten für sie geben würde.
»Luchspfote!«, rief Echoherz in den dunklen Bau aus Binsen. Vergebens suchte er mit seinen Augen seinen Schüler, doch da er seinen Geruch erkannte, würde er ihn wohl geweckt haben. »Wir gehen zur Schlucht!«
Mehr sagte der Graue nicht mehr, sondern zog sich vom Eingang des Baus zurück und lief beflügelt über den Lagerplatz und tauchte durch den Eingang. Seine Pfoten wurden augenblicklich nass und er watete durch den umliegenden seichten Fluss. Er hätte auch durch den Schilf kriechen und aus dem Lager schwimmen können, doch er würde an der windigen Schlucht stehen und brauchte sich nicht zu erkälten.

»Tbc.: Schlucht


Luchspfote, Minzpfote, Kerbelmut, Jubelstern « Erwähnt
Minzpfote, Luchspfote « Angesprochen

© Moony



»Rotfarn«

FlussClan » Krieger « #03


Noch während er auf seiner Frischbeute kaute, holte Elsterherz ihn ein und legte sich zu ihm, nur um Morgenblüte auf äußerst verwirrende Weise zu begrüßen. Verdattert sah Rotfarn auf und musterte seinen Freund, sagte jedoch nichts weiter. Wenn er es wirklich versuchen wollte, würde ihn sein Freund nicht daran stören. Auch wenn die Begrüßung übertrieben und seltsam war.
»Na ja, ich bin gerade erst aus dem Nest gekrochen«, antwortete Rotfarn verlegen auf die Aussage der Kriegerin und versuchte, die verwirrende Atmosphäre aufzubrechen. Er deutete auf seinen zerzausten, von Moos und Binsen verdreckten Pelz und auf seine nassen Pfoten. »Ich habe zwar gut geschlafen, dennoch bin ich ein hoffnungsloser Fall. Ihr werdet mich in den Fluss werfen müssen, damit ich wieder aussehe, als wäre ich nicht gerade über den Schmutzplatz gerollt.«
Doch über seinen Witz konnte der Krieger nicht lachen. Die bedrückende Stimmung ließ die Worte in seiner Kehle stecken, weshalb er seinem Freund einen kurzen Blick zuwarf. Ob dieser bemerkte, dass er mit seiner überraschenden Aussage die Stimmung gekippt hatte? Doch Rotfarn machte ihm keinerlei Vorwürfe, sondern lächelte schwach und nahm den letzten Bissen von der Forelle.
Plötzlich tauchte Ahornschweif auf und lenkte die Aufmerksamkeit auf sich zurück. Seine Ohren spitzten sich und er begrüßte sie mit einem aufgeregten Schwanzzucken. Sie kam gerade gelegen, er spürte bereits, wie seine Energie zurückkehrte. Er bemerkte gar nicht, wie die Kätzin ihn ansah, sondern wandte seine Aufmerksamkeit wieder zu Morgenblüte, lächelte sie erheitert an. Hoffentlich war sie noch immer bereit, mit ihnen zu gehen.
Schnell rappelte er sich auf seine Pfoten und nickte seiner Freundin zu, damit sie verstand, dass sie natürlich mitkommen konnte. Es juckte ihn in den Pfoten, endlich das Lager zu verlassen und noch ein wenig die Sonne zu genießen, bevor er in der Nacht schwimmen musste.
»Auf geht's!«, verkündete Rotfarn und schob sich durch die Katzen zum Schilf, durch den er sich drückte. Das er vielleicht etwas vergessen hatte, kam ihm nicht in den Sinn.

»Tbc.: Flussufer


Ahornschweif, Morgenblüte, Elsterherz, Fetzenpfote (id.) « Erwähnt
Morgenblüte, Elsterherz & Ahornschweif « Angesprochen

© Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

FlussClan-Lager - Seite 46 22515776_GI3c9uKXvFLVocv
By LaughingOwls DA
Fragen? Code-Bestellen oder Bild? =
Klick


Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Löwenherz
Legende
Löwenherz

Avatar von : Pixabay
Anzahl der Beiträge : 1220
Anmeldedatum : 06.10.17
Alter : 14
Ort : leider noch nicht in Narnia

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 46 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 46 EmptyFr 17 Apr 2020, 16:07

Luchspfote | männlich | Fluss Clan Schüler

Zeitsprung

Seelig schlummerte ich und träumte davon wie ich über eine riesige Wiese rannte und den Wind in meinem fell spürte, bis ich abrupt von einer Stimme geweckt wurde. "Luchspfote, wir gehen zur Schlucht!" Überrascht sah ich auf und stellte fest, dass mich mein Mentor Echoherz gerufen hatte. Schnell rappelte ich mich auf und blinzelte mir den Schlaf aus den Augen, während ich mir ein paar Mal mit der Zunge übers Fell fuhr. Ach ist doch egal wie ich jetzt aussehe, wird schon nicht so wichtig sein. Schnell trat ich aus dem Bau und sah gerade noch Echoherz Schwanzspitze im Tunnel verschwinden. Ich rannte ihm nach und meine Freude wuchs, bei dem Gedanke darauf, dass wir endlich etwas unternehmen würden. Aus dem kurzen Lagertunnel herausgetreten watete ich durch den Wasserlauf, der unser Lager vom restlichen Land abschnitt. Als ich Echoherz einholte fragte ich begeistert: "Was machen wir heute Echoherz. Was haben wir bei der Schlucht vor?"

Erwähnt: Echoherz
Angesprochen: Echoherz
Standort: Fluss Clan Lager g.t. Schlucht

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Man sieht nur mit dem Herzen gut - das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Grundsätzlich könnt ihr meine Charas einfach immer anschreiben, gebt mir dann nur durch eine PN Bescheid!
Nach oben Nach unten
SPY Rain
Admin im Ruhestand
SPY Rain

Avatar von : Luchsy ♥
Anzahl der Beiträge : 2276
Anmeldedatum : 08.11.14
Alter : 53

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 46 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 46 EmptyFr 17 Apr 2020, 19:50

Morgenblüte

005 | vor dem Kriegerbau
tbc.: Flussufer

Die Schidpattkätzin würde immer noch am liebsten im Erdboden versinken, wenn sich genau jetzt ein Loch im Boden vor ihr auftun würde würde sie mit Freude hineinspringen. Auch wenn sie versuchte all ihren inneren Trubel zu überspielen so war sie sich sicher, dass es ihren Clangefährten nicht ganz entging, dass sie sich wieder viel zu viele Gedanken machte. Nur mit mühe verkniff sich die gefleckte Kriegerin ein Seufzen. Morgenblüte war diese Situation immer noch viel zu unangenehm und sie blickte dankbar zu Rotfarn als dieser mit seiner Aussage irgendwie diese Stimmung vertreiben wollte. Morgenblüte richtete ihre Aufmerksamkeit auf den getigerten Kater und nickte wissend, sie hatte in vorhin gar nicht genau betrachtet und stellte jetzt mit einem amüsierten Zucken ihrer Schnurrhaare fest das er recht hatte. Wenn hier einer verschlafen aussah, dann er und sie hatte sich vorhin selbst gefragt ob sie noch irgendwo Nestmaterial im Fell hatte. "Ja gut. Das lassen wir denke ich - außer du willst unbedingt ein unfreiwilliges Bad nehmen?", miaute sie und lächelte kurz. Irgendwie hatte es der Krieger geschafft diese komische Stimmung etwas zu lockern. Mittlerweile hatte sie sich damit abgefunden mit den zwei Katern nach dieser komischen Situation auf die Jagd zu gehen. Zwei Katzen reichten ihr eigentlich als Begleitung, doch Ahornschweif machte ihr einen kleinen Strich durch die Rechnung. Morgenblüte zuckte kurz mit ihrem rechten Ohr und musterte die Kriegerin aus zusammengekniffenen Augen, als diese zu ihnen gelaufen kam und im gleichen Herzschlag ihren Freund aufzog.Was war denn das gerade bitte für ein Auftritt?, sie fand es irgendwie unnötig, dass die getigerte Kätzin ihren Freund so bloßstellte. Zumindest interpretierte Morgenblüte es so, sie selbst würde sich nämlich in dieser Situation äußerst beschämt fühlen, vielleicht ging es Elsterherz auch so. Aufmerksam studierte sie seine Gesichtszüge und seine Reaktion, wenn die ruhige Kriegerin eins konnte, so war es andere beobachten.
Seine recht mürrische und harsche Antwort bestätigte die Vermutung der Schildpattfarbenen und sich nickte wissend. Ihr selbst wäre es in dieser Situation nicht anders ergangen, beziehungsweise hatte Ahornschweif eigentlich ziemlich gekonnt die Aufmerksamkeit von Morgenblüte auf sich selbst gezogen. Ihr entging nicht das die getigerte Kriegerin sie musterte, doch das ignorierte Morgenblüte gekonnt, Ahornschweif hatte gleich gefragt ob sie mit ihnen mitkommen konnte, es war nicht ihre Entscheidung sondern die der beiden Kater weshalb sie einfach nur still neben ihnen saß. Ihrer Meinung drängte sich die andere Kriegerin gerade etwas zu sehr auf und wollte auf derb und verbrechen mit ihnen mitkommen, doch wer war sie um das schon zu beurteilen. Vielleicht trieben sie irgendwelche Gefühle mit denen sich die gefleckte Kriegerin jetzt beim besten Willen nicht auseinandersetzen wollte.
Als Rotfarn dann ihren Aufbruch ankündigte verschlang Morgenblüte schnell die Reste ihres Fisches, wohlgemerkt ohne sich abermals fast daran zu verschlucken und sprang auf die Pfoten. Neuer Tatendrang durchfuhr sie wie ein Stromschlag und sie freute sich sogar für einige Herzschläge auf den Ausflug. Sie schüttelte sich kurz energisch ehe sie dem getigerten Krieger mit großen Sätzen folgte.  

Erwähnt: Rotfarn, Elsterherz, Ahornschweif
Angesprochen: Rotfarn
©G2 Euphie




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

FlussClan-Lager - Seite 46 Lzwe10FlussClan-Lager - Seite 46 Morgen10FlussClan-Lager - Seite 46 Lilie10FlussClan-Lager - Seite 46 Viper10FlussClan-Lager - Seite 46 Rost10



FlussClan-Lager - Seite 46 Regenb10
© by Goldfluss
Nach oben Nach unten
Athenodora
Anführer
Athenodora

Avatar von : Stein >^.^<
Anzahl der Beiträge : 421
Anmeldedatum : 14.03.18
Alter : 24
Ort : Nimmerland

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 46 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 46 EmptySa 18 Apr 2020, 01:16

#007

KIEFERNPELZ
FLUSSCLAN | KRIEGER | 29 MONDE


ein Herz war von Stolz erfüllt, als er auf seine nun ehemalige Schülerin herabsah. Muschelklang hatte sich nicht nur zu einer wunderschönen jungen Kriegerin gemausert, sondern auch zu einer mehr als akzeptablen Kriegerin. Vor allem in den letzten Monden hatte sie ihm immer wieder bewiesen, dass sie bereit war.
Auch, wenn es dem braun-weiß-gefleckten Krieger schwer gefallen war Muschelklang gehen zu lassen. Emotionen, die ihm bis dato vollkommen unbekannt waren und die neben Stolz auch in gewisser Weise so etwas wie Vatergefühle hatten aufwallen lassen. Und das, obwohl ihn und die frischernannte Kriegerin rein genetisch nichts miteinander verband. Aber über die Monde hinweg hatte Kiefernpelz gelernt, dass man nicht zwangsläufig miteinander verwandt sein musste um sich so zu fühlen.
Er lächelte die Kätzin strahlend an und strich ihr mit dem Schweif über die Flanke. “Ich bin so stolz auf dich, Muschelklang
Einen Moment lang überlegte er, ob er noch etwas sagen sollte, aber er war sich sicher, dass die junge Kriegerin sicher einiges zu tun hatte und ganz wichtige Dinge mit ihren neuen Kriegerkumpanen zu besprechen hatte.
Außerdem kam er sich ziemlich unnütz vor. Dieses Gefühl zumindest war ihm mehr als nur vertraut. Es war nicht gerade so, dass Kiefernpelz sich als den Emotionsspezialisten bezeichnen konnte. Meist war er eher der unsensible Trottel, der im Minenfeld der Gefühle umherstocherte wie ein Storch mit verbundenen Augen. Vor allem was das andere Geschlecht anging.
“Mhh.“, sagte der Gefleckte wenig geistreich und zuckte mit einer Ohrspitze. “Ich hoffe doch, du vergisst mich nicht und hast vielleicht Lust irgendwann mit mir jagen zu gehen. Immerhin sind wir doch ein ganz gut eingespieltes Team, findest du nicht?“
Oh ja. Sehr professionell. Eigentlich war er gar nicht mal so alt, aber Kiefernpelz erwischte sich trotzdem dabei Worte wie „dein alter Herr“ und dergleichen hinunterzuschlucken. Warum fühlte er sich so alt?
Er seufzte stumm und zuckte mit den Schnurrhaaren, bevor er sagte: “Naja. Ich will dich nicht länger aufhalten. Es…ist spät geworden und ich möchte mir mit Frostblüte noch einen Fisch teilen. Ich glaube, sie fühlt sich in letzter Zeit ein wenig vernachlässigt.“
Er sah seine ehemalige Schülerin mit großen, verwirrt dreinblickenden Augen an. In letzter Zeit hatten weder er noch seine Gefährtin besonders viel Zeit füreinander gehabt. Meist waren sie am Tag mit ihren Schülern beschäftigt gewesen und hatten sich nachts erschöpft aneinander gekuschelt. Für ihn war das kein großes Problem, immerhin lief das Kriegerleben so. Aber bei seiner Gefährtin, die auch so schon nicht gerade die Selbstsicherste war, hatte er in den letzten Nächten eine gewisse Traurigkeit verspürt, die er sich erst nach ausgiebigem Nachdenken hatte erklären können. Dafür hatte er sich vorgenommen, sie am Morgen zu einem netten kleinen Spaziergang auszuführen und hatte feststellen müssen, dass er sich doch tatsächlich auf diese traute Zweisamkeit freute. Er war vielleicht nicht gerade gut in dieser ganzen Gefühlssache, aber er war tief in seiner Beziehung zu Frostblüte verwurzelt. Sie war ein Teil von ihm und er ein Teil von ihr. Ein Leben ohne diese Kätzin konnte und wollte sich der gefleckte Kriegerkater gar nicht mehr vorstellen. “Wenn du dein Nest noch nicht ausgesucht hast, kannst du dir ja eins in meiner Nähe bauen, wenn du möchtest.“
Sicher. Weil Muschelklang auch sicher nichts anderes zu tun hatte, als sich wie eine Klette an seinen Pelz zu heften.
Beim SternenClan! Das mit dem Loslassen musste er definitiv noch üben.
“Nunja…also…ich schätze wir sehen uns, Kollegin.“, sagte er, schenkte der Kätzin ein letztes Lächeln und trabte dann davon um sich am Frischbeutehaufen ein nettes Stück Frischbeute – vielleicht eine kleine Forelle? – zu angeln, das er mit seiner Gefährtin verspeisen konnte.



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Asantisquana Matschbanana!
Oh yes, the past can hurt. But the way I see it,

you can either run from it, or learn from it
Look beyond what you see…
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




FlussClan-Lager - Seite 46 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 46 Empty

Nach oben Nach unten
 
FlussClan-Lager
Nach oben 
Seite 46 von 48Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 24 ... 45, 46, 47, 48  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: FlussClan Territorium-
Gehe zu: