Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattgrüne

Tageszeit:
Sonnenuntergang

Tageskenntnis:
Die Sonne steht hoch am Himmel und inzwischen ist es so richtig heiß geworden. Der Himmel ist strahlend blau und es sind kaum Wölkchen zu sehen. Bäume, Sträucher und Wiesen sind grün. Beute gibt es genügend und den meisten Katzen sollten jetzt keine Probleme mehr haben, ihre hungrigen Mägen zu füllen.


DonnerClan Territorium:
Die Bäume halten hier einen Teil der Sonnenstrahlen ab und sorgen für etwas Schatten. Dieser spendet in der Hitze eine angenehme Abkühlung. Das Unterholz ist schön dicht und gibt einem Jäger genügend Deckung und einen damit nicht zu verachtenden Vorteil bei der Jagd bietet. Beute gibt es ebenfalls genug.


FlussClan Territorium:
Der Wasserstand im Fluss ist etwas niedriger als sonst und die Sonne hat das Wasser aufgewärmt, auch wenn die Arbeiten der Zweibeiner flussaufwärts das Wasser verdreckt haben. Die Fische haben sich inzwischen vollständig zurückgezogen und nach Süden geschwommen. Nur einige wenige Nachzügler sind noch zu fangen.


WindClan Territorium:
Aufgrund der fehlenden Deckung und höheren Lage ist es hier etwas windiger und damit kühler als in den anderen Clanterritorien. Der Wind bietet inzwischen jedoch eine willkommene Abkühlung in der Hitze. Kaninchen gibt es genügend und eine erfahrene Katze kann die Jagd sicher genießen.


SchattenClan Territorium:
Auch im Territorium des SchattenClans ist es warm und grün geworden. Reptilien und Frösche gibt es genügend. In den bewaldeten Gebieten ist bietet der Wald kühlenden Schatten. Auch hier wimmelt es von Beute und ein Jäger kann sich auf ein nettes Festessen freuen.


WolkenClan Territorium:
Auch hier ist es heiß geworden und die Bäume tragen grüne Blätter. Die Wiesen sind mit bunten Blumen übersäht und es sind viele Vögel unterwegs. Sie zwitschern so gut wie ständig und ein erfahrener Jäger sollte kaum Probleme haben, Beute zu finden und zum Clan zurückzubringen.


Baumgeviert:
Die vier mächtigen Eichen tragen grüne Blätter. Ihre Kronen halten einen Teil der Sonnenstrahlen ab und sorgen in der Senke für kühlenden Schatten. Wenn keine Katze da ist, wimmelt es hier nur so von Beute.


BlutClan Territorium:
Auch hier ist es heiß und trocken. Zweibeiner und Hunde sind damit aber auch häufiger im Park und auf ihren Spaziergängen anzutreffen. Sie stellen damit genau wie die Monster eine Gefahr für die Katzen dar und machen die Futtersuche riskanter. Wenigstens gibt es mehr Beute als sonst und das Wasser im Strom ist durch die Sonne angenehm aufgewärmt.


Streuner Territorien:
Auch hier ist es warm und grün. In bewaldeten Gebieten bieten die Blätterdächer der Bäume einen kühlenden Schatten, während es auf offenen Flächen geradezu heiß wird. Beute gibt es genügend und ab und zu ist auch mal ein abenteuerlustiges Hauskätzchen anzutreffen.


Zweibeinerort:
Sonne und Wärme locken Hauskätzchen vermehrt wieder in die Gärten ihrer Hausleute, auch wenn manche in der Hitze dann doch lieber faul im Schatten liegen. Andere hingegen wagen sich über die Gartenzäune hinaus, um einen kleinen Spaziergang zu wagen oder etwas Neues zu entdecken.


 

 SchattenClan-Lager

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 32 ... 61, 62, 63  Weiter
AutorNachricht
Esme
Admin im Ruhestand
Esme

Avatar von : Tigerblüte - Lines Icarust dA, Farben Esme
Anzahl der Beiträge : 4727
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

SchattenClan-Lager - Seite 62 Empty
BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   SchattenClan-Lager - Seite 62 EmptySa 29 Mai 2021, 19:41



Tigerblüte

SchattenClan Kriegerin

♘ Post 114 ♘


Die Unsicherheit ihres Gefährten bemerkte die Königin natürlich und sogleich leckte sie ihm beschwichtigend über das Schulterfell. Ein leichtes Schnurren brummte in ihrer Kehle, für einen Moment schloss sie ihre gelben Augen an seinem Pelz, atmete seinen Duft tief ein. Dann ließ sie ihren Blick zu ihren Baugefährten gleiten, die das Gefährtenpaar nicht störten. Es fühlte sich falsch an, dass sie die älteste Königin im Bau war, aber dies ihr erster richtiger Wurf war. Dennoch konnte sie helfen, wenn die anderen es wirklich brauchten, doch sie würde bevorzugen, wenn sie mit ihrer Familie etwas separat bleiben würde. Auch wenn einige der Junge - drei, wenn Tigerblüte richtig zählte - zur Familie dazugehörten.
»Um ein Nest können wir uns später auch noch kümmern. Wir werden es eh häufiger wechseln müssen als im Kriegerbau, also werd' nicht zu übermütig«, schnurrte sie belustigt und hielt inne, als ein Ziehen durch ihren Körper ging, gefolgt von einer... Wehe? Schweigend schüttelte sie den Kopf und lächelte stattdessen sanft weiter.
»Auch wenn ich mich dennoch darüber freuen würde, wenn du nachher noch die Zeit hast, mir frisches Moos zu bringen.«
Eine weitere Wehe rollte über ihren Körper hinweg und ein Zischen entwich ihr. Kritisch zog sich ihr Gesicht zusammen, ihr Blick flog auf ihren Bauch hinab. War es wirklich schon soweit? Ihr Körper schien zumindest bereit zu sein, also war dem wohl tatsächlich so.
Sorge stieg in ihr auf und ihr Gesicht verzog sich im Schmerz, als sich dieses Ereignis häufte. Beunruhigt huschte ihr Blick zu dem Gesicht des Katers, den sie so sehr liebte, suchte darin - bei ihm - Kraft. Er war bei ihr, es würde also alles gut gehen.

- Zeitsprung | Geburt von Falkenjunges und Schwalbenjunges -

Tigerblüte wusste nicht, wie lange die Geburt gedauert hatte, konnte sich auch kaum mehr an die Ereignisse erinnern. Sie wusste nur, dass es vorbei war und ihre zwei Junge an ihrem Bauch lagen - ein Kater und eine Kätzin. Auch spürte sie lediglich eine tiefgreifende Liebe und genau dieses Gefühl spiegelte sich in ihren erschöpften Augen wider, als sie Kometensturm anblickte. Es war geschafft, sie hatte die Junge bekommen, sie alle waren gesund und lebten. Ein Schnurren brummte in ihrer Kehle und einige Herzschläge lang blickte sie ihren Gefährten an, neigte dann jedoch den Kopf zurück zu den zwei Jungen.
Der Kater sah ihr unglaublich ähnlich, die kleine Kätzin ähnelte mehr ihrem Vater, auch wenn sie ebenfalls einige Streifen auf dem Pelz hatte. Stolz zitterte Tigerblütes Körper und ihre Lippen verzogen sich gerührt. Das hier waren ihre Junge... vor einigen Monden hatte sie noch nicht einmal gewagt von diesem Moment zu träumen.
»Sie sind so wunderschön«, flüsterte die Königin endlich und sah kurz zu ihrem Gefährten auf, doch wagte es nicht, für allzu lange Zeit den Blick von den zwei gebrechlichen Geschöpfen an ihrem Bauch zu nehmen. Stattdessen legte sich ihr Schweif schnell um beide und sie zog sie näher an sich. »Ich bin bereits jetzt unglaublich stolz auf sie. Ich liebe euch drei so sehr, Kometensturm.«
Tigerblüte neigte den Kopf zu den Jungen hinab und leckte ihnen sanft über den Rücken. Trocken geleckt hatte sie diese bereits, dennoch würden sie wohl untersucht werden müssen. Außerdem zeigte sich doch das erfahrene Alter der frischen Königin, die spürte, dass ihr Körper sich erholen müsste. Doch ansonsten schien alles in Ordnung zu sein und dankbarer konnte Tigerblüte in diesem Moment kaum sein.


Zusammenfassung:
 
»Reden« | Denken | Andere
Code by Fearne

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Must-Know Facts about ME:





Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Denki
Admin im Ruhestand
Denki

Avatar von : Blitz von Didy
Anzahl der Beiträge : 4243
Anmeldedatum : 20.12.11
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

SchattenClan-Lager - Seite 62 Empty
BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   SchattenClan-Lager - Seite 62 EmptySa 29 Mai 2021, 22:51


 

F
alkenjunges

SchattenClan | Junges | #001

”What do you mean, life is ugly?”

FIRST POST
- nach dem Zeitsprung -
Dunkel, aber warm war es gewesen, bevor Falkenjunges in die Welt hinaus geworfen wurde. Doch jetzt war es kalt und frostig: sein kleiner Körper zitterte und ihm entfuhr ein leises Winseln. Es schüttelte ihn von Kopf bis Pfote, aber er verstand nicht, was eigentlich passiert war. Blind, orientierungslos und ängstlich strampelte er, versuchte wieder in die Wärme zu kommen. Dann spürte er, wie etwas Raues über seinen Körper strich, was ihm dabei half, die Kälte loszuwerden. Instinktiv wollte er näher an alles kommen, was ihm helfen könnte. Doch noch konnte er nicht sehen, sich kaum bewegen und auch keine Geräusche unterscheiden - er war ein hilfloses Bündel aus Fell. Wärme floss durch seinen Körper, als er an etwas Flauschiges gepresst wurde und gierig versuchte er, mehr davon auf zu saugen. Seine kleine Schnauze presste sich in das Fell seiner Mutter (auch wenn er das noch nicht bewusst wahrnehmen konnte). Es fühlte sich jedenfalls wie der richtige Platz an. Langsam beruhigte sich auch sein Atem von dem Schock, den er dank der plötzlichen Kälte erlitten hatte und sein Herz pochte etwas langsamer.

Erwähnt: indirekt Tigerblüte
Angesprochen: --
Standort: SC-Lager (Kinderstube)
Sonstiges: --
Zusammenfassung: wir geboren. ye.

”The world is absolutely stunning, can't you see?”


reden | denken | handeln | Katzen



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

What if we rewrite the stars?
Say you were made to be mine




Relations || Posting-Liste || Schreibshop


Nach oben Nach unten
Frostblatt
Heiler
Frostblatt

Avatar von : Lykan ~owo~
Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 02.02.20
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

SchattenClan-Lager - Seite 62 Empty
BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   SchattenClan-Lager - Seite 62 EmptySo 30 Mai 2021, 12:26







Schwalbenjunges

SchattenClan Junges


-first post-

Es war ruhig und warm und dunkel. So war es schön, mehr brauchte es nicht, um sich wohlzufühlen. So könnte es immer bleiben.
Eine seltsame Welle fuhr durch das dunkle Nichts um das kleine Bündel herum und auf einmal wurde es ganz eng und ungemütlich. Es fühlte sich gequetscht und beengt und so war es gar nicht mehr schön. All das wiederholte sich auf einmal, wurde immer schlimmer und das kleine Bündel war verwirrt und unglücklich. Was geschah denn nur?
Und auf einmal war es gar nicht mehr eng, aber dafür auch ganz fürchterlich kalt. So kalt, dass alles zitterte, aus dem das kleine Kätzchen bestand. Nein, so war es gar nicht schön!
Es wollte wieder zurück ins Warme, ins Dunkle, da, wo es schön war, nicht wie hier, wo es zitterte und sich ganz komisch unter ihm anfühlte und wo es sich fühlte, als wäre gar nichts mehr um es herum.
Etwas braute sich im Bauch der kleinen Kätzin zusammen, etwas, dessen sie sich gar nicht bewusst war, dass es zu ihrem Körper gehörte. Aber es wurde immer größer, so ein Druck in der Brust, und auf einmal kämpfte sich dieses Gefühl frei.
Um genau zu sein, öffnete die kleine Kätzin das Maul, und auch wenn sie noch blind und taub war und verwirrt herumstrampelte, so machte sie doch sehr schnell deutlich, dass sie nicht stumm war. Im Gegenteil. Sie machte ihrem Unmut lauthals Luft, indem sie ihn ihrer Mutter direkt ins Gesicht brüllte. Oder maunzte.. Aber für sie war es ein Brüllen! Das ging doch so nicht, was sollte das alles denn??
Hilflos schlug sie mit ihrem kleinen Gliedmaßen umher und maunzte sich mit jedem Atemzug die Stimmbänder aus dem Hals.
Etwas seltsames weiches, was sie in der Nase kitzelte, schob sie auf dem kratzigen Boden herum. Lauter Protest erklang aus ihrem Mäulchen, der jedoch sogleich erstarb, als sie an etwas warmes, weiches gedrückt wurde. Was war das..? Es war nicht das gleiche wie vorher, doch es war nah dran. Damit könnte sie sich vielleicht zufrieden geben.. Etwas Raues berührte sie überall an dem, was wohl ihr Körper sein musste. Erst wollte sie wieder protestieren, aber es war ebenfalls warm und fühlte sich schön an.. Dann wollte sie hier wohl bleiben.. Sie drückte sich an den warmen, felligen Bauch vor sich, auch wenn sie nicht wusste, was es denn eigentlich war, und war zufrieden.


Angesprochen: -
Erwähnt: id. Tigerblüte
Standort:Kinderstube
Zusammenfassung: wird geboren und findet es gar nicht gut

Code by Mufasa

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Wo ist wer?

DonnerClan
Glutfänger: DC-Lager (Gespräch mit Honignase)

FlussClan
Elsterherz: FC-Territorium (Training mit Igelnase und Malvenpfote)

SchattenClan
Dunstpfote: SC-Lager (kann angesprochen bzw. geweckt werden)
Schwalbenjunges: SC-Kinderstube (wurde gerade geboren)

WindClan
Geierschrei: WC-Lager (wurde zur Jagd eingeteilt)

WolkenClan
Himmelblick: Kleines Waldstück (Jagdtraining mit Flickenpfote)

Hauskätzchen
Bamboo: Donnerweg 2 (WC-SC-Grenze)
Nach oben Nach unten
Löwenherz
Legende
Löwenherz

Avatar von : Pixabay
Anzahl der Beiträge : 1465
Anmeldedatum : 06.10.17
Alter : 15

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

SchattenClan-Lager - Seite 62 Empty
BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   SchattenClan-Lager - Seite 62 EmptyDi 01 Jun 2021, 12:37

Abendhimmel | Heilerin | weiblich

Tigerblüte wiederholte die Übung und die Heilerin nickte zufrieden. Als sich der Gefährte der Königin zu Worte meldete runzelte sie kurz die Stirn, denn Kräuter waren gerade immer noch knapp, da sie noch darauf wartete, dass die Patrouille vom Kräutersammeln zurückkehrte. Bevor sie sich jedoch äußern konnte, meldete sich die andere Kätzin zu Wort und lehnte die Kräuter ab. Erfreut nickte sie zustimmend und als die beiden Katzen vor ihr sich verabschiedeten und bedankten, nickte sie ihnen freundlich zu und miaute: “Gern geschehen. Wenn es irgendwelche Probleme gibt, könnt ihr immer nach mir schicken.“ Sie schaute den beiden Gefährten noch kurz hinterher, wie sie zusammen in die Kinderstube schlüpften und sah sich dann prüfend im Lager um. Da es jedoch nicht den Anschein hatte, dass irgendjemand sie brauchte, kehrte sie in ihren Bau zurück und sah sich kurz unschlüssig um. Die Kräuter musste sie eigentlich nicht überprüfen, sie wusste das fast nichts mehr da war und wartete sehnsüchtig auf Nachschub. Da Abendhimmel durchaus erschöpft war und es gerade keine Arbeit gab, trottete sie zu ihrem Nest, ließ sich nieder und schlief nach kurzer Zeit ein.

Erwähnt: Tigerblüte, Kometensturm, die Kräuter Patrouille
Angesprochen: Tigerblüte, Kometensturm
Standort: Schatten Clan Lager, Heilerbau
Sonstiges: Beendet das Gespräch mit Tiger und Komet, bemerkt das sie nix zu tun hat und legt sich im Heilerbau schlafen. Bei Bedarf gerne wecken!

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Werde in naher Zukunft erneut versuchen Finster davon zu überzeugen mich im Discord Server als BOT einzurichten! ^^

Heilerliste für den Schatten Clan, falls ihr irgendwas von Abendhimmel braucht
----> Heilerliste

Grundsätzlich könnt ihr meine Charas einfach immer anschreiben, gebt mir dann nur durch eine PN Bescheid!
Nach oben Nach unten
Nymeria
Moderator
Nymeria

Avatar von : Mina.<3
Anzahl der Beiträge : 3892
Anmeldedatum : 21.10.13
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

SchattenClan-Lager - Seite 62 Empty
BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   SchattenClan-Lager - Seite 62 EmptyDo 03 Jun 2021, 13:15



Moorpfote

SchattenClan Schüler

Who's more foolish?


Sein Grinsen wurde breiter, als Dämmerpfote auf seine Animierung einstieg und ihm das Beutestück stahl. Kurz machte er Anstalten es sich zurückzuerobern, als sie es ihm bereits freiwillig überließ. Beinahe enttäusch suchte er kurz ihren Blick, dann ließ er sich wieder nieder und nahm den letzten bissen von dem Tier. Sie hatte wohl recht: es würde nicht mehr lange dauern, dann wären sie Krieger - er zumindest. Er sollte sich nicht benehmen wie ein Junges.
Schweigend beobachtete Moorpfote, wie der Blick seiner Baugefährtin sich auf die Gruppe Katzen legte, die gerade das Lager verließ, unter ihnen Schwachpfote, welchen sie zu beobachten schien. Es machte den Eindruck, als bräche er zu einer Kriegerprüfung auf und der Schildpattfarbene zuckte missbilligend mit den Schnurrhaaren. Er hatte gesehen, wie seine Freundin Zeit mit Schwachpfote verbracht hatte und es missfiel ihm, dass ihr tatsächlich etwas an ihm zu liegen schien. Es war doch allgemein bekannt, dass dieser Kater ein miserablerer Krieger werden würde - beinahe ein Segen für Moorpfote, der sich wohl bewusst war, dass mit ihm auch kein Meister vom Himmel gefallen war. Aber er tat zumindest so. Was fand Dämmerpfote nur an diesem Kater? Mit finsterem Gesichtsausdruck sah der Schüler der Gruppe hinterher, bevor er sich aufrichtete und zu seiner Freundin hinabblickte, eine freundlichere Miene aufsetzend.
"Meinst du sie machen eine Prüfung?" fragte er und er hasste den Gedanken, vor allem weil er wusste, dass auch Feldpfote bereits durch eine Prüfung gefallen war, aber dennoch mahlte er sich unwillkürlich aus, wie auch Schwachpfote ein weiteres Mal die Leistung verfehlte.
"Ich bin mir nicht sicher, ob ich bald eine machen möchte..."
Das war ehrlich. Sicherlich wäre er alt und vielleicht sogar fähig genug, aber allein der Gedanke daran von Zedernherz und Mohnstern beobachtet zu werden und sich beweisen zu müssen ließ ihn schaudern. Zwei Katzen die er absolut nicht ausstehen konnte. Leider saßen sie stets am längeren Hebel und das würde sich wohl auch nach seiner Ernennung zum Krieger kaum ändern. Verfluchter SchattenClan! Dämmerpfotes Blick ausweichend suchte er im sommerlichen Lager nach einem seiner Geschwister, die er seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr gesehen hatte.


The fool, or the fool who follows him?

Ort: Vor dem Schülerbau
Angesprochen: Dämmerpfote
Erwähnt: Zedernherz, Mohnstern, Schwachpfote, Feldpfote, Wanderpfote [id]


Katzen || Sprechen || Denken


Code by Esme



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


» I want this moment to be only ours. «
SchattenClan-Lager - Seite 62 Tumblr_pg794gUvbj1u2116qo1_500
H  a  p  p  y      p  r  i   e     m  o  n  t  h  !

SchattenClan-Lager - Seite 62 M3uck4wl

Nach oben Nach unten
Cavery
Moderator
Cavery

Avatar von : Icarust (dA),coloured by Katsuki, zeigt meine Cornblossom c:
Anzahl der Beiträge : 3734
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 82

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

SchattenClan-Lager - Seite 62 Empty
BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   SchattenClan-Lager - Seite 62 EmptyFr 04 Jun 2021, 13:44





Kometensturm
•[#134] | Krieger |SchattenClan•
Tief einatmend füllte sich sein Körper mit der warmen, stickigen Luft der Kinderstube und brachte sein Herz langsam dazu, das Tempo des Schlagens zu verringern. Er spürte die zärtliche Berührung seiner Gefährtin an seiner Schulter und drehte sogleich den Kopf zurück in ihre Richtung. „Natürlich, ich werde dir später direkt neues Moos suchen, sobald die Sonne nicht mehr so brennt.“ Miaute er und leckte ihr kurz über den Kopf. Er wollte, dass es Tigerblüte zu jeder Zeit perfekt ging. Es sollte kein Stöckchen sie und ihre Jungen im Nestmaterial stören, Kometensturm wollte, dass für die Geburt und die nächsten Monate in diesem Bau alles so gut wie nur möglich war - egal wie weit er dafür gehen musste.
„Ist alles okay?“ Fragte er besorgt, als er sah, wie eine Welle von Schmerzen den Körper seiner Gefährtin durchfuhr. Er wusste, dass er als Gefährte hier nur wenig machen konnte, doch bevor er die Chance hatte, jemanden nach Abendhimmel schicken zu lassen, war es bereits überstanden.

-Zeitsprung-

Glücklich leckte er Tigerblüte über den Kopf. Er hatte sich inzwischen neben das Nest gesetzt und beobachtete jede Bewegung der kleinen Kätzchen, welche sich an den Bauch ihrer Mutter gelegt hatten. „Ich bin so stolz auf dich Tigerblüte. Sie sind wunderschön.“ Miaute er glücklich und seine blauen Augen strahlten voller Wärme. Zärtlich leckte auch er immer wieder über die kleinen Körper, welche immer wieder leise Laute von sich gaben. Die Angst und das unwohlsame Gefühl, welches Kometensturm zuvor in der Kinderstube verspürt hatte, war nun vergessen. Jetzt hatte er nur noch Augen für die Kätzin, die er liebte und seine Junge. „Ich liebe dich... euch.“ Miaute er und lächelte stolz bei dem Gedanken daran, dass er nun Vater war. Sobald sich alle etwas erholt hatten, würde Pfirischhauch seine Familie kennenlernen müssen - sie wäre sicherlich sofort verliebt in die beiden.
„Wie wollen wir sie nennen?“ Fragte der helle Kater dann nach einem Moment des Schweigens, wobei er jedoch seinen Blick noch von den beiden Fellbündeln abwenden konnte, welche Tigerblüte schützend an sich gezogen hatte.
#Angesprochen | #Gesagtes | #Gedachtes


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

“Vergebe deinem Feind, vergess‘ nie sein Gesicht."

SchattenClan-Lager - Seite 62 64722bed_ec7a_41db_aa3a_e18e7124b11e_by_xaletheiax_deie0av-pre.png?token=eyJ0eXAiOiJKV1QiLCJhbGciOiJIUzI1NiJ9.eyJzdWIiOiJ1cm46YXBwOiIsImlzcyI6InVybjphcHA6Iiwib2JqIjpbW3siaGVpZ2h0IjoiPD0xMzk5IiwicGF0aCI6IlwvZlwvZjFlODcyZDEtMmM0Yi00NzQ5LWE1Y2YtNmJiY2RjMzMwMTdmXC9kZWllMGF2LTBmMDYxNjc0LWI3M2YtNGUyYi1hY2JjLThkOTYxOGMzNDkyZS5wbmciLCJ3aWR0aCI6Ijw9MTI4MCJ9XV0sImF1ZCI6WyJ1cm46c2VydmljZTppbWFnZS5vcGVyYXRpb25zIl19

Cornblossom by me; Zitat: „Hyänen“- Vega, Samra


*Danke* an alle mega Künstler! <3
Nach oben Nach unten
Athanasia
2. Anführer
Athanasia

Avatar von : didy_chu
Anzahl der Beiträge : 332
Anmeldedatum : 18.09.16
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

SchattenClan-Lager - Seite 62 Empty
BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   SchattenClan-Lager - Seite 62 EmptyDi 08 Jun 2021, 21:30


SchattenClan Krieger


"IT'S LIKE GOD FELL ASLEEP IN THE MIDDLE OF THE DAY HE BUILT MY SELF-ESTEEM."
☾ Mähnenbrand


Das Lächeln lag noch immer auf dem Gesicht des Roten, während seine Schwester um ihn herum strich und ihm anschließend mit - zugegebenermaßen etwas zu viel Schwung - die Nase förmlich gegen die Wange rammte. Jemandem von schmalerer Statur hätte sie damit vielleicht wehgetan, doch für Mähnenbrand war es eher wie ein übermütiger Knuff, den er leicht weg stecken konnte. Während Kauzruf begann, von ihrem Treffen zu erzählen, ließ der Kater sich etwas bequemer neben der Kriegerin nieder. Oft schweiften ihre Erzählungen weit aus, und nahmen somit auch Zeit in Anspruch, doch er störte sich nicht daran. Solange er zuhörte, musste er nicht selbst sprechen und da er sowieso nur selten etwas zu berichten hatte, kam ihm dieser Umstand nur zugute.
Aufmerksam verfolgte er die Worte der Kätzin und es erfreute ihn jedes Mal aufs Neue, wenn sie derart begeistert von ihren Freunden sprach, mit denen sie sich so manches Mal traf. Eines Tages würde er sie kennenlernen, hoffte er zumindest, denn Mähnenbrand konnte in seinem eigenen Clan eher wenige Freunde verzeichnen. Mittlerweile hatte er sich damit abgefunden, und trotzdem konnte er nicht umhin, manchmal ein wenig neidisch auf seine Schwester und ihre Offenheit zu sein. Nie ernsthaft jedoch, dementsprechend lauschte er gern ihren Geschichten und freute sich aufrichtig darüber, dass sie eine gute Zeit hatte. Etwas stutzig wurde er jedoch bei dem Namen der FlussClan - Kriegerin, die offensichtlich bei ihr gewesen war. Bimsenflut? Was war eine Bimse? Vielleicht eine Pflanze vom Fluss, oder eine Fischart, die der Kater nicht kannte. Er zerbrach sich nicht lang den Kopf darüber.

Die Kampferzählung war so lebendig, dass er sich beinahe fühlte, als wäre er dabei gewesen. Beinahe konnte er sich selbst wie ein Käfer über den Boden kriechen sehen und belustigt zuckte sein Ohr. "Bestimmt", murmelte er, als sie ihm anbot, den Kampfzug auch ihm beizubringen. Er war sich sehr sicher, dass er besagten Zug nicht ansatzweise so gut ausführen könnte wie Kauzflug oder Pantherfeuer, doch er wollte seiner Schwester nicht die Freude daran nehmen, etwas neues entdeckt zu haben. Während er noch gedanklich bei dem Käfer-Kriech-Anschleich-Zug steckte, war Kauzflug in ihrem Kopf schon viel weiter. Nämlich dabei, ob Käfer in Clans lebten. Diesmal konnte Mähnenbrand seine Verwirrung und Überforderung mit der Frage nicht verstecken und sicher starrte er seine Gesprächspartnerin etwa so dämlich an, wie ein schlafendes Monster.
Glücklicherweise kam ihm in diesem Moment Nachtblick zur Hilfe, indem sie sich in das Gespräch einmischte. Mähnenbrand mochte die Kriegerin. Sie war ruhig, quasi das Gegenteil von Kauzflug, und bisher war sie immer freundlich und respektvoll mit ihm umgegangen. Er kannte Nachtblick gut genug, dass sie eine Ausnahme in seiner Nervosität bildete und er sich mit ihr - für seine Verhältnisse - relativ normal unterhalten konnte. Mähnenbrand erwiderte ihr Nicken und lächelte ihr zurückhaltend, und ein wenig dankbar, zu. Sie hatte ihn vor einer unangenehmen Situation bewahrt, in der er schweigend und ohne eine Idee für eine Antwort neben Kauzflug saß, für die diese Frage sicher ausgesprochen wichtig war. In diesem Moment zumindest.

Sachte schüttelte der große Krieger den Kopf, als Nachtblick andeutete, nicht stören zu wollen. Sie tat es nicht und er war sich relativ sicher, dass Kauzflug das ähnlich sah. "Zumindest ist ihr Leben nicht lang", fiel ihm dann noch zu dem Käfer-Thema ein und um wenigstens irgendetwas beizutragen, entschied er sich dafür.

Angesprochen » Kauzruf, Nachtblick
Erwähnt » Kauzruf, Nachtblick, Pantherfeuer, Binmsenflut
Sonstiges » bebi.


☽☽☽ | Gesprochen | Erwähnt | Gedachtes | ☾☾☾

Post 2

Code by Fearne




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

TOYHOUSE | RELATIONS | TO-DO
SchattenClan-Lager - Seite 62 Cf2230ca57efe9cd36a5e7b80e1d4598
Nach oben Nach unten
Esme
Admin im Ruhestand
Esme

Avatar von : Tigerblüte - Lines Icarust dA, Farben Esme
Anzahl der Beiträge : 4727
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

SchattenClan-Lager - Seite 62 Empty
BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   SchattenClan-Lager - Seite 62 EmptyMi 09 Jun 2021, 00:39



Polarherz

SchattenClan Krieger

♞ Post 57 ♞


Polarherz hatte eine ganze Weile geschlafen. Tatsächlich war der Kater verwirrt, als er seine Augen aufschlug, da er nicht einordnen konnte, wie lange er seine Zeit im Nest verbracht hatte. Träge blinzelte er, gewöhnte sich an das Licht, dass in den Bau drang. Die heißen Sonnenstrahlen schienen zu ihm in den Bau und mürrisch zog er sein Gesicht zusammen, wandte es von den blendenden Strahlen ab. Er fühlte sich ein wenig unwohl, wenn er ehrlich mit sich war, die Sonne machte es nicht wirklich besser. Allerdings zog es den Krieger hinaus an die frische Luft.
Der schwarz und weiß gefleckte Krieger übersprang die Fellwäsche und trottete träge auf den Lagerplatz hinaus. Die Sonne war fast schon unerträglich, auch wenn er wusste, dass er nur etwas tiefer in den Sumpf gehen müsste, wenn er Abkühlung suchte. Ob er mit Wanderpfote rausnehmen sollte? So wirklich bereit für einen Ausflug fühlte sich der Krieger nicht und er wollte den Kater auch nicht aufhalten im Territorium. Wann er wohl ein Krieger sein würde? Polarherz war sich jetzt bereits sicher, dass er seine Sache gut machen würde.
Der Blick des Katers legte sich erschöpft auf den Frischbeutehaufen. Beute? Hungrig war er kaum, eher im Gegenteil. Er würde kein bisschen runterbekommen, insbesondere da er das Gefühl hatte, es würde wehtun. Vielleicht sollte er es dennoch versuchen? Es war das einzig vernünftige.
Schweigend wandte sich der gefleckte Kater allerdings ab, denn es war die Erkenntnis, dass er vielleicht Beute verschwenden würde, die ihn davon abhielt. Seufzend legte er sich in die Schatten am Rande des Lagers und legte die Schnauze ab. Zumindest konnte er sich so einen Überblick machen.


Zusammenfassung:
 
»Reden« | Denken | Andere
Code by Fearne




Tigerblüte

SchattenClan Kriegerin

♘ Post 115 ♘


Mit liebevollen und erschöpften Augen beobachtete die Tigerkätzin ihre Jungen, die ihre ersten Herzschläge erlebten. Dämmerpfote und Eschenpfote hatte sie übernommen, nachdem diese geboren und etwas älter gewesen waren, deshalb kannte Tigerblüte das Gefühl nicht, diesen besonderen Anblick nicht. Es beschämte sie sogar, dass sie erkannte, dass sie diese Junge weitaus mehr liebte als ihre Ziehjunge, auch wenn ihre Ziehjunge einen besonderen Platz in ihrem Herzen innehatten, den sie nie verlieren könnten. Doch diese Erfahrung war eine ganz besondere gewesen.
Einen unverständlichen Laut brummte Tigerblüte in Kometensturms Richtung und stieß ihn leicht mit dem Kopf an, ohne ihren Blick von den beiden Jungen abzuwenden. Was sie wohl alles erleben würden? Sie war ganz aufgeregt bei dem Gedanken, sie auf den Lagerplatz zu nehmen, damit sie das Clanleben kennenlernten. Auch dachte die müde Kätzin darüber nach, was für Geschichten sie erzählen könnte, um ihnen die Abende zu versüßen.
»Namen?«, fragte die SchattenClan Katze verwirrt, da ihr Gefährte sie aus ihren Träumereien gerissen hatte. Natürlich brauchten die Junge Namen! Doch welches wollte sie benennen? Welches sollte ihr Gefährte benennen? Sollte sie das Junge benennen, dass so aussah, wie sie? Oder das, was wie ihr Gefährte aussah? Kätzin oder Kater?
»Wie wäre es mit Falkenjunges für unseren kleinen Sohn?«, brummte sie dann müde und deutete auf den kleinen Tigerkater. Falke in Erinnerung an Rabenseele, die Mutter ihrer Ziehjunge. Ob die Kätzin vom SternenClan aus auf sie herabblickte.
Fragend blickte die Königin zu ihrem Gefährten auf, unsicher, ob er damit einverstanden war. Vielleicht hatte er ja den Kater benennen wollen? Oh, er war wohl nicht enttäuscht mit ihr?
»Wie möchtest du unsere Tochter nennen?«
Müde fragte sie ihren Gefährten, im Begriff, einzuschlafen. Allerdings wollte sie noch hören, was er zu sagen hatte, und sich erst dann ausruhen. So lange würde sie noch durchhalten können.


Zusammenfassung:
 
»Reden« | Denken | Andere
Code by Fearne

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Must-Know Facts about ME:





Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Denki
Admin im Ruhestand
Denki

Avatar von : Blitz von Didy
Anzahl der Beiträge : 4243
Anmeldedatum : 20.12.11
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

SchattenClan-Lager - Seite 62 Empty
BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   SchattenClan-Lager - Seite 62 EmptyMi 09 Jun 2021, 01:45




F
alkenjunges

SchattenClan | Junges | #002

”What do you mean, life is ugly?”

Ein ziehendes Gefühl in seinem Körper ließ (das frisch benannte) Falkenjunges aufjaulen. Die lauten Geräusche um ihn herum machten ihn wieder nervöser und all die Empfindungen waren ihm viel zu viel. Er quengelte laut und strampelte, während er mit seiner Pfote dem Ding neben ihm einen Klaps auf den Kopf gab. Rip Schwalbenjunges. Das Zerren in seinem Bauch hörte jedoch nicht auf und der kleine Kater versuchte wackelnd, dem Schmerz zu entgehen. Dann aber roch er plötzlich etwas Süßes, etwas Warmes und robbte näher ran - tiefer in das weiche Etwas, was ihm ebenfalls Wärme spendete. Gierig biss er instinktiv danach, was so gut roch und nuckelte kräftig daran. Schon nach wenigen Zügen schwand das Ziehen und er gluckste leise. All die Aufregung hatte ihn so sehr erschöpft, dass er sich müde gegen den Bauch seiner Mutter fallen ließ und sich mit einigen Bewegungen näher an alles Kuschelige um ihn herum brachte. Dann schmatzte er leise und schlief ein, während ein tiefes Brummen unter seinen Ohren, was er noch nicht als die Stimme seiner Mutter erkannte, seine Sinne füllte.

Erwähnt: indirekt Tigerblüte und Schwalbenjunges
Angesprochen: --
Standort: SC-Lager (Kinderstube)
Sonstiges: --
Zusammenfassung: spürt seinen ersten Hunger und stillt ihn unbeholfen, während die Beziehung zu seiner Schwester schon mal gut anfängt, schläft dann müde ein

”The world is absolutely stunning, can't you see?”


reden | denken | handeln | Katzen



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

What if we rewrite the stars?
Say you were made to be mine




Relations || Posting-Liste || Schreibshop


Nach oben Nach unten
Lykan
Legende
Lykan

Avatar von : didy_chu auf instagram.
Anzahl der Beiträge : 1224
Anmeldedatum : 08.07.15
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

SchattenClan-Lager - Seite 62 Empty
BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   SchattenClan-Lager - Seite 62 EmptyDo 10 Jun 2021, 15:00


Kauzruf
» think about what's fun, not what's easy. «

#010 / steckbrief / schattenclan kriegerin

Erwartungsvoll und gespannt sah Kauzruf ihren Bruder an nachdem sie mit ihren Erzählungen - oder eher Überlegungen - geendet hatte. Ihre Schnurrhaare zuckten ungeduldig. Sie war gespannt darauf, was er wohl zu ihren Fragen zum Leben von Käfern zu sagen hatte.
Anstelle von Mähnenbrand bekam sie ihre Antwort allerdings von einer weiteren Stimme, die sich in diesem Moment zu ihnen gesellte. Die Ohren der Katze stellten sich gerade auf und sie geriet beinahe aus dem Gleichgewicht, so hastig wie sie sich in die Richtung drehte, aus der die Stimme gekommen war. “NACHT!”, rief sie übermütig - irgendwann hatte sie einfach damit angefangen, die Nachsilbe der Kriegerin wegfallen zu lassen, so konnte sie den Namen viel schneller aussprechen. Mit funkelnden Augen begrüßte sie Nachtblick, stieß mit ihrer Nase energetisch gegen die der jüngeren Kriegerin. Sie drehte einige Runden um den Körper der Dunkelgrauen, um ihrer Freude Ausdruck zu verleihen, ließ sich dann wieder neben Mähnenbrand nieder.
Im nächsten Moment sanken ihre Ohren allerdings direkt wieder, legten sich an ihren Schädel an, als die Worte der Anderen zu ihr durchsickerten. “Aber warum nicht? Es kann doch sicherlich nicht schaden, Abendhimmel oder Engelsflügel zu fragen.”
Sie schielte erst zum Heilerbau, dann zum Ältestenbau hinüber. Es juckte ihr in den Pfoten, jetzt direkt aufzuspringen und eine der beiden Katzen aufzusuchen. Mit großen Augen sah sie zu Nachtblick, legte den Kopf leicht schief. Normalerweise war Kauzruf nicht die Art Katze, die sich von etwas zurückhalten ließ, doch die Zustimmung ihrer Freundin war ihr wichtig. Auch wenn die Kriegerin jünger als sie selbst war, so war sie doch unglaublich schlau. Kauzruf war immer wieder fasziniert davon, wie weitreichend und ausführlich Nachtblicks Wissen war. Es gab fast keine Frage, die die Kätzin ihr nicht beantworten konnte!
Trotzdem huschte ihr Blick auch für einen Moment zu Mähnenbrand, ganz so als erhoffte sie sich Unterstützung von der Seite ihres Bruders. Doch seine Aussage war auch nicht so wirklich das, was sie sich von ihm erhofft hatte. Eher das Gegenteil. Kauzrufs Mund klappte auf und sie sah den Kater mit einem ungläubigen Gesichtsausdruck an. “Käfer haben kein langes Leben?”
Voller Bestürzung sprang die Katze nun wirklich wieder auf die Pfoten, peitschte ungeduldig mit dem Schweif und sah dann ihre Gesprächspartner erwartungsvoll an. “Dann ist es umso wichtiger, dass wir herausfinden, ob die Käfer auch in den SternenClan kommen!” Voller Energie tappte sie von der einen Pfote auf die andere, nur um im nächsten Moment den Kopf erneut schief zu legen, eindeutig wieder in ihre Gedankengänge vertieft. “Vielleicht sind die ganz ganz kleinen Sterne am Silbervlies - wisst ihr, die winzigen, die man fast nicht erkennen kann? Vielleicht sind das die Kriegerahnen der Käfer.”

Erwähnt: Mähnenbrand, Nachtblick, Abendhimmel, Engelsflügel
Angesprochen: Mähnenbrand, Nachtblick

TL;DR
Freut sich, dass Nachtblick sich ebenfalls zu ihnen gesellt. Ist allerdings sehr bestürzt, dass die anderen beiden kein wirkliches Interesse am Leben von Käfern zeigen - besonders da Käfer gar nicht so lange leben! Wie furchtbar!!




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

you're my earth, you're the planet
you're the grass, the wind and tides



› oops, my bad! ‹
wanted / relations / toyhouse
Nach oben Nach unten
Esme
Admin im Ruhestand
Esme

Avatar von : Tigerblüte - Lines Icarust dA, Farben Esme
Anzahl der Beiträge : 4727
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

SchattenClan-Lager - Seite 62 Empty
BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   SchattenClan-Lager - Seite 62 EmptyFr 11 Jun 2021, 17:43



Dämmerpfote

SchattenClan Schülerin

♙ Post 64 ♙


Auf die Frage ihres Freundes nickte Dämmerpfote, sie wüsste auch gar nicht, was dieses Gespann anderes machen würde, als zu einer Prüfung aufzubrechen. Es gab ansonsten keine Erklärung dafür, dass Mohnstern, Schiefersturm und Schwachpfote gemeinsam aufbrechen würden. All diese Katzen unterschieden sich auf sehr extreme Weise.
Ihr Blick richtete sich auf Moorpfote, der meinte, dass er keine Prüfung machen wolle. Sie selbst würde sehr gerne eines Tages eine Prüfung machen, da sie jedoch so gut wie gar nicht trainiert war, war dies nicht möglich. Wann sie wohl je eine Kriegerin sein könnte? Ihre Schwanzspitze zuckte leicht, dann reckte sie ihre Schnauze und leckte ihrem Freund sanft über die Schulter. Wenn er noch nicht wollte, würde ihn auch keiner zwingen können, richtig?
Genau wie er ließ auch Dämmerpfote ihren Blick gleiten und entdeckte schließlich ihre Ziehmutter Tigerblüte, die, gefolgt von Kometensturm, in die Kinderstube lief. Ihr Bauch war rund und da sie in gerade diesen Bau ging, erhob sich die helle Kätzin automatisch und deutete aufgeregt auf die Kinderstube. Erwartete ihre Ziehmutter etwa Junge? Dämmerpfotes Herz schlug aufgeregt und sie stieß Moorpfote an, damit dieser ihrem Blick folgte.
Dann stieß sie ihn wieder an, suchte genau den Blick und neigte den Kopf fragend zur Seite. Ob sie wohl zur Kinderstube gehen sollten, um nach Tigerblüte zu sehen? Ihr Freund kannte ihre Mutter schließlich auch, sie waren schließlich die meiste Zeit gemeinsam in der Kinderstube gewesen! Aufgeregt ringelte sich der Schweif der erfahrenen Schülerin, die nun wieder etwas glücklicher war. Würde sie tatsächlich Geschwister haben?


Zusammenfassung:
 
»Reden« | Denken | Andere
Code by Fearne

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Must-Know Facts about ME:





Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 12810
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

SchattenClan-Lager - Seite 62 Empty
BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   SchattenClan-Lager - Seite 62 EmptyFr 11 Jun 2021, 18:50

Krähenstaub


(Vertretung)

Krieger | SchattenClan



Meine Schnurrhaare zuckten leicht, als Himmelslied die Meinung äußerte, dass jeder eine Chance verdient habe. Chancen waren schließlich ungleich unter Katzen verteilt und wenn Schwachpfote zu viele davon bekam, würde er am Ende auch keinen Platz finden, an dem er dem Clan doch nützlich sein könnte. Ich für meinen Teil konnte mir den Schüler besser in der Kinderstube vorstellen als im Kampf gegen einen Eindringling oder auf der Jagd, aber Schiefersturm schien da noch anderer Meinung zu sein und die Anführerin hatte es dem Kater noch nicht ausgeredet. Schiefersturm denkt wohl, dass er Fortschritte gemacht hat, stellte ich fest. Ansonsten hätte er einem weiteren Prüfungsversuch nicht zugestimmt. Oder aber er will Schwachpfote einfach noch eine letzte Chance geben.
Zugegebenermaßen hoffte ich, dass der junge Kater endlichen einen Platz im Clan fand, schließlich konnten wir ihn nicht ewig einfach durchfüttern, ohne dass er eine Gegenleistung erbrachte. Und wenn er dazu noch einmal durch die Prüfung rasseln musste, dann war es eben so. Es war schließlich eher unwahrscheinlich, dass er bestand, von allem was ich bisher von ihm gesehen hatte jedenfalls. Selbst wenn er versuchte die Chance zu nutzen, würden ihm vermutlich seine übergroße Unsicherheit und sein schmächtiger Körperbau im Weg stehen.
Meine Schweifspitze zuckte leicht, als Himmelslied weitersprach und ich musste zugeben, dass ich mir nicht sicher war, wie sehr ich der Kätzin noch zustimmen konnte. Natürlich lag das Schicksal einer Katze ein Stück weit in ihren eigenen Pfoten, aber Schwachpfote zu sehen, ließ einen schon ein Stück weit daran zweifeln. Schließlich machte der Schüler schon keinen so guten Eindruck und ob er sich aus eigener Kraft auf seine vier Pfoten hieven und seinen eigenen Weg bestimmen konnte, blieb mir fraglich. Hm, machte ich nachdenklich. Wer weiß. Vielleicht kann Schiefersturm ihm ja wirklich helfen, ein Krieger zu werden. Aber wenn er auch versagt, dann hatte Schwachpfote schon zu viele Mentoren und so kann es nicht weitergehen.


reden | denken | handeln | Katzen
Sonstiges: Unterhält sich mit Himmelslied über Schwachpfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

SchattenClan-Lager - Seite 62 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
https://www.warriors-rpg.com/
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Avatar von : deviantart Icarust (Lines), Katsuki (Colo)
Anzahl der Beiträge : 1293
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

SchattenClan-Lager - Seite 62 Empty
BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   SchattenClan-Lager - Seite 62 EmptySa 12 Jun 2021, 17:04


.:Morgentau:.

SchattenClan | Königin | weiblich | #14

SchattenClan-Lager - Seite 62 Morgentau

Morgentau lächelte Pantherkralle an und sah dann zu den Jungen hinab. Scheinbar brauchte ihr Gefährte noch etwas länger zum überlegen, weswegen sie beschloss, ihren ersten Vorschlag zu machen.
“Ich würde einen unserer Söhne gerne Azurjunges nennen”, schnurrte sie. “Wie den Himmel.” Und deine Augen. Die Königin schnurrte amüsiert über die geheime, etwas kitschige zweite Bedeutung.
“Wie wäre Azurjunges für ihn?” Sie deute auf ein grau getigertes Junges, dass sich bis jetzt, im Gegensatz zu seinen Geschwistern, eher still verhalten hatte. Würde er in Zukunft eher einen ruhigen und sanften Charakter haben? Wahrscheinlich konnte man es jetzt noch nicht sagen, doch Morgentau war überaus gespannt darauf, wie ihr drei wundervollen Söhne einmal werden würden.
Die anderen Jungen kletterten übereinander, was demjenigen, der zu unterst zum liegen kam zunächst gar nicht zu gefallen schien. Nach kurzem Murren schien er sich jedoch damit abgefunden zu haben und war wieder eingeschlafen. Unsicher blickte Morgentau auf die beiden hinab. Sollte sie das obere Junge herunter nehmen? Würde sie beide damit nicht wieder wecken?
“Unser Kleiner will scheinbar hoch hinaus”, kommentierte sie die Szene und bezog sich damit auf das Junge, das nach oben geklettert war. “Wie wäre Habichtjunges?”, kam ihr nun spontan in den Sinn.
Mittlerweile hatte Tigerblüte ebenfalls geworfen, weswegen Morgentau einen neugierigen Blick hinüber warf.
“Herzlichen Glückwunsch”, miaute sie zu dem anderen Gefährtenpaar im Bau.


Erwähnt: Azurjunges, Wieseljunges, Habichtjunges
Angesprochen: Pantherkralle, Tigerblüte und Kometensturm
Ort: SC Kinderstube


(c) by Moony



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
SchattenClan-Lager - Seite 62 Igel-Mintow-pic-small
pic by deviantart Mintow
Nach oben Nach unten
Cavery
Moderator
Cavery

Avatar von : Icarust (dA),coloured by Katsuki, zeigt meine Cornblossom c:
Anzahl der Beiträge : 3734
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 82

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

SchattenClan-Lager - Seite 62 Empty
BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   SchattenClan-Lager - Seite 62 EmptySa 12 Jun 2021, 19:30





Kometensturm
•[#135] | Krieger |SchattenClan•
Ein tiefes, warmes Schnurren drang aus seiner Kehle, während er seine Familie beobachtete. Er hatte es sich inzwischen neben dem Nest gemütlich gemacht und seinen hellen Kopf auf die Vorderpfoten abgelegt, um ganz nah neben seinen Jungen zu sein. Es waren ihre Junge, die von Tigerblüte und ihm, sie waren gesund. Der Krieger konnte sein Glück noch immer nicht ganz fassen, so glücklich war er. Auch wenn Tigerblüte etwas schwach und müde schien, war dies nach dem vorherigen Ereignis wohl im Rahmen - jedenfalls soweit es Kometensturm durch seine unerfahrenen Augen beurteilen konnte.
Aus liebevollen Augen heraus beobachtete er die beiden Jungen, die ihn direkt an Tigerblüte erinnerten, wobei die Grundfarbe der Kätzin wohl eher seinem Fell ähnelte.
Als seine Gefährtin antwortete, hob er seinen Kopf und sah sie direkt an. Es war kaum zu übersehen wie müde sie war, doch es erfreute den hellen Kater, dass sie erst die Junge benennen würden, bevor sie schlief.
"Das ist ein wunderbarer Name. Hallo Falkenjunges." Miaute er und ein Lächeln erschien auf seinen Lippen, bevor er den kleinen Tigerkater vorsichtig mit der hellen Nase anstupste. Unsicher zuckte sein Ohr, während sein Blick dann zu der kleinen Kätzin flog, welche ein helleres Fell hatte. "Hmm.." Brummte er nachdenklich und ließ sich die Wahl seiner Gefährtin nochmal durch den Kopf gehen. Falkenjunges klang für ihn stark, mutig und nach einem wahren Krieger. Seine Tochter sollte einen ebenso anmutigen Namen haben, etwas, was sie und ihren Bruder verband.
"Ich finde Schwalbenjunges sehr schön." Miaute er, sah mit unsicherem Lächeln zu Tigerblüte um ihr OK abzuholen, bevor er dann die kleine Kätzin vorsichtig berührte.
#Angesprochen | #Gesagtes | #Gedachtes


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

“Vergebe deinem Feind, vergess‘ nie sein Gesicht."

SchattenClan-Lager - Seite 62 64722bed_ec7a_41db_aa3a_e18e7124b11e_by_xaletheiax_deie0av-pre.png?token=eyJ0eXAiOiJKV1QiLCJhbGciOiJIUzI1NiJ9.eyJzdWIiOiJ1cm46YXBwOiIsImlzcyI6InVybjphcHA6Iiwib2JqIjpbW3siaGVpZ2h0IjoiPD0xMzk5IiwicGF0aCI6IlwvZlwvZjFlODcyZDEtMmM0Yi00NzQ5LWE1Y2YtNmJiY2RjMzMwMTdmXC9kZWllMGF2LTBmMDYxNjc0LWI3M2YtNGUyYi1hY2JjLThkOTYxOGMzNDkyZS5wbmciLCJ3aWR0aCI6Ijw9MTI4MCJ9XV0sImF1ZCI6WyJ1cm46c2VydmljZTppbWFnZS5vcGVyYXRpb25zIl19

Cornblossom by me; Zitat: „Hyänen“- Vega, Samra


*Danke* an alle mega Künstler! <3
Nach oben Nach unten
Sternenklang
2. Anführer
Sternenklang

Avatar von : Pixabay;edits by me
Anzahl der Beiträge : 347
Anmeldedatum : 15.04.20
Alter : 32

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

SchattenClan-Lager - Seite 62 Empty
BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   SchattenClan-Lager - Seite 62 EmptySo 13 Jun 2021, 17:32



Himmelslied
45| weiblich | Schattenclan | #004

*~Probe~*

Krähenstaub schien hier nicht ganz meiner Meinung zu sein, aber er erklärte mir, dass Schiefersturm wohl glaubte, dass sein Schüler eine neue Chance verdient hätte. Bei seinen Worten miaute Himmelslied nachdenklich: "Für Schwachpfote wäre es wünschenswert, wenn er diese Chance nutzen kann. Aber ob er das kann, werden wir wohl später erfahren". Sie wusste, dass der Schüler nicht gerade der talentierteste war, aber dennoch wäre es gut für ihn seinen Platz im Clan zu finden. Er konnte ja nicht sein ganzes Leben im Schülerbau bleiben.

Sie bemerkte, dass ihre Worte wohl nicht allzu viel Zustimmung fanden, aber das störte sie nicht. Sie hatte ihre Worte immerhin nicht nur auf Schwachpfote gerichtet, sondern allgemein gesprochen. Bei Krähenstaubs weiteren Worten nickte sie: "Schiefersturm wird am besten wissen, wie weit sein Schüler ist. Er hat wohl zumindest getan was er konnte und keine Katze kann mehr verlangen". Ein Mentor konnte immerhin nur helfen, erklären und Dinge zeigen. Ausführen musste es der Schüler dann schon selbst.

Interagiert mit: Krähenstaub
Erwähnt: Schwachpfote, Schiefersturm


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Flockenblüte & Sturmwolke
SchattenClan-Lager - Seite 62 Flockenbl-te-von-arumrose-DASchattenClan-Lager - Seite 62 Sturmwolke-von-arumrose-DA

Wer ist wo?

alle WoC außer Rain - 3 frei zum Anspielen:
 

Flockenjunges von Stein ♥:
 
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




SchattenClan-Lager - Seite 62 Empty
BeitragThema: Re: SchattenClan-Lager   SchattenClan-Lager - Seite 62 Empty

Nach oben Nach unten
 
SchattenClan-Lager
Nach oben 
Seite 62 von 63Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 32 ... 61, 62, 63  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: SchattenClan Territorium-
Gehe zu: