Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfrische

Tageszeit:
Sonnenuntergang

Tageskenntnis:
Inzwischen ist es so richtig warm geworden. Bis auf einige Wölkchen wirkt der Himmel strahlend blau und die wärmenden Sonnenstrahlen kommen ungehindert zur Erde. Auch die Bäume und Sträucher sind wieder grün und die Beute ist vollständig in den Wald zurückgekehrt. Damit wird die Jagd leichter und eine einigermaßen erfahrene Katze sollte keine Probleme mehr haben, sich selbst zu versorgen.


DonnerClan Territorium:
Die Bäume halten hier einen Teil der Sonnenstrahlen ab und sorgen dafür, dass es ein wenig kühler ist. Trotzdem ist es angenehm warm. Auch das Unterholz ist inzwischen wieder so dicht, dass es einem Jäger genügend Deckung und damit einen nicht zu verachtenden Vorteil bei der Jagd bietet. Beute gibt es ebenfalls genug.


FlussClan Territorium:
Der Wasserstand im Fluss ist normal und durch die Sonne etwas wärmer geworden. Aufgrund der Arbeiten der Zweibeiner flussaufwärts ist das Wasser jedoch verdreckt. Die Fische sind ebenfalls weniger geworden, was das Fischen in allen Bereichen ziemlich erschwert und haben sich aus den nahe der Weide liegenden Teilen des Flusses bereits vollständig zurückgezogen. Auf offenen Flächen weht ein leichter Wind, aber es ist trotzdem angenehm warm.


WindClan Territorium:
Aufgrund der fehlenden Deckung und höheren Lage ist es hier etwas windiger und damit kühler als in den anderen Clanterritorien. Jedoch bietet der Wind inzwischen eine willkommene Abkühlung nach der langen Jagd. Kaninchen sind ebenfalls jede Menge zu finden und dem Jagdglück einer erfahrenen Katze sollte nichts mehr im Wege stehen.


SchattenClan Territorium:
Auf den offenen Flächen ist es hier ein wenig windiger, aber insgesamt ist es warm und grün geworden. Die Reptilien und Frösche sind aus der Winterstarre erwacht und bevölkern nun wieder die Steinebene und den Sumpf. Auch Landbeute gibt es genug und der SchattenClan kann sich auf ein Festessen freuen.


WolkenClan Territorium:
Es ist angenehm warm und die Bäume tragen wieder grüne Blätter. Oben in den Baumwipfeln ist es etwas windiger, aber auch hier sind die Temperaturen mehr angenehm als kalt. Vögel zwitschern so gut wie ständig und ein Jäger sollte kaum ein Problem haben, seine Beute zu finden. Sie zu erlegen erfordert natürlich etwas mehr Erfahrung.


Baumgeviert:
Die vier mächtigen Eichen tragen grüne Blätter und ihre Kronen halten einen Teil der Sonnenstrahlen ab, sodass es in der Senke etwas kühler ist. Wenn keine Katze da ist, wagt sich auch gerne das eine oder andere Beutetier ins Freie.


BlutClan Territorium:
Auch hier ist es inzwischen warm und trocken geworden, aber damit stellen auch Zweibeiner und ihre Hunde wieder eine häufigere Gefahr für die hier lebenden Katzen dar. Die Futtersuche ist dadurch etwas riskanter, aber wenigstens gibt es mehr Beute als davor. Der Wasserstand des Stroms ist normal und das Wasser durch die Sonne etwas wärmer als sonst.


Streuner Territorien:
Auch ihr ist es warm und grün, auch wenn der leichte Wind auf offenen Flächen für eine angenehme Kühlung sorgt. Auf bewaldeten Flächen bietet das Unterholz inzwischen genügend Deckung und die Beute ist zurückgekehrt. Streuner sind jetzt wieder auf weiteren Streifzügen anzutreffen und manchmal stößt man vielleicht sogar auf ein abenteuerlustiges Hauskätzchen.


Zweibeinerort:
Sonne und Wärme lockt die Hauskätzchen vermehrt wieder in den Garten ihrer Hausleute oder sogar darüber hinaus. So manche neugierige Katze setzt vielleicht ihre Pfoten auf die andere Seite des Zauns, um zu sehen, was dahinterliegt, einen kleinen Spaziergang zu wagen, oder sogar einen Jagdversuch zu wagen.


 

 Haus am "See"

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Zira
Anführer
Zira

Avatar von : Natter by Avada :3 bearbeitet bei Dunkelchen
Anzahl der Beiträge : 468
Anmeldedatum : 25.01.18
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Haus am "See" - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Haus am "See"   Haus am "See" - Seite 3 EmptySa 01 Feb 2020, 15:14

Bagheera
Etwas erschrocken fauchte ich auf, als die Katze die ich geweckt hatte plötzlich aufsprang und mit dem Kopf gegen mich prallte. Ich machte unsicher einige Schritte zurück und legte die Ohren an. „I-ich bin Bagheera. Ich wurde von Zweibeinern in diesem Ding da hier rein gebracht“ mauzte ich unsicher und zeigte mit dem Schweif zu der Transportbox in welcher mich die Zweibeiner hier rein gebracht hatten. Die Kätzin sprach so schnell, dass ich gar nicht richtig mit kam. „Weißt du wo meine Mama ist? Ich kann sie nicht mehr riechen, seit die Zweibeiner mich mitgenommen haben“ mauzte ich unsicher und blickte die Kätzin hilfesuchend an. Ich hatte ein dunkelbraunes Halsband mit einer kleinen Glocke um, welche leichte klingelte sobald ich mich bewegte. Ich wusste ja nicht, dass ich jetzt hier wohnen würde und meine Familie nicht mehr sehen würde.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Haus am "See" - Seite 3 Vagjnalo
Fichtenwald done by me

Opal x Achat:
 

Stuff:
 
Nach oben Nach unten
Izuku
Admin im Ruhestand
Izuku

Avatar von : DailyHappines16
Anzahl der Beiträge : 4078
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Haus am "See" - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Haus am "See"   Haus am "See" - Seite 3 EmptyDo 06 Feb 2020, 22:26


Dawn
Hello, you are my new best friend now!

Bagheera. Bagheera. Bagheera. Wie ein Echo hallten seine Worte in ihrem Kopf wieder und wie von selbst ergänzten ihre Gedanken das, mit dem ihr Herz ihn augenblicklich assozierte: Neues Opfer Neuer Freund. Am liebsten wäre Dawn vor Freude aufgesprungen und hätte vor sich hingetänzelt, aber unglücklicherweise steckte ihr die Schläfrigkeit noch zu tief in den Gliedern, dass sie sich dazu nicht ind er Lage sah. Nichtsdestotrotz funkelten ihre blauen Augen freudestrahlend, als wolle sie der aufgehenden Sonne, deren Licht bestimmt irgendwo hinter der grauen Wolkendecke versteckt war, Konkurrenz machen.
»Freut mich un-glaub-lich, dich kennenlernen zu dürfen, Bagheera!«, miaute sie vergnügter denn je und stupste die Transportbox spielerisch an, als erwartete sie, dass ein weiterer Freund aus ihr herauspurzeln würde. »Zwar ist mir nicht bekannt, wer deine Mama ist und wo ihr derzeitiger Aufenthalt ist, aber-« Dawn legte eine kleine Kunstpause ein, während ihre Brust sich ein wenig vor Stolz über ihre eigene Wortwahl, mit der sie doch sehr zufrieden war, wölbte. »Aber wenn du möchtest, kann ich dein Mama-Ersatz sein, bis du ihr wieder begegnen sollst. Du kannst mich auch gerne "Mama, die Zweite" nennen, wenn du möchtest.«
Dawns Mund formte ein kleines O, als sie das Klingeln des Glöckchen an Bagheeras Halsband vernahm, und sofort presste sie ihr neugieriges Näschen dagegen. »Was für ein süßes Ding das ist! Wie gerne hätte ich auch so eins, Schmutzpfote würde mich bestimmt umso mehr lieben, wenn ich das trüge, meinst du nicht auch, Bagheera?« Dass ihr Gegenüber keine Ahnung hatte, von wem sie da eigentlich sprach, war dem kleinen Kätzchen ehrzlich egal.

Im Zweibeinernest    ღ  Hauskätzchen  ღ  016
Erwähnt » Schmutzpfote
Angesprochen » Bagheera
(C) EUPHlEXX




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

||► post list ||► relations ||► toyhouse



I'm not insulting you, I'm describing you.


Nach oben Nach unten
https://euphiexx.carrd.co/
Zira
Anführer
Zira

Avatar von : Natter by Avada :3 bearbeitet bei Dunkelchen
Anzahl der Beiträge : 468
Anmeldedatum : 25.01.18
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Haus am "See" - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Haus am "See"   Haus am "See" - Seite 3 EmptySa 02 Mai 2020, 19:39

Bagheera
-Zeitsprung durch Inaktivität-

Es hatte eine ganze Weile gedauert, bis ich mich an mein neues, unbekanntes Zuhause gewöhnt hatte. Auch Dawn's aufgeweckte Art war anfangs für mich gewöhnungsbedürftig gewesen. Doch inzwischen hatte ich sie gerne um ich. Wie so oft hatte ich nachts am See rum gestromert und versucht einen Fisch aus selbigen zu fangen. Allerdings hatte ich mir nur die Pfoten nass gemacht. Mit einem breiten Gähnen trottete ich ins Haus und streckte meinen schlanken Körper einmal kräftig durch. Mein kleines Glöckchen kündigte dabei meine Rückkehr in die warmen Räume an und schläfrig trabte ich durch die Zimmer. Ich folgte dem Duft von Dawn und fand sie dann schließlich. Mit einem kräftigen Gähnen lies ich mich gegen sie fallen und kuschelte mich gegen sie. "Vielleicht kann mir dieser Schmutzpfote beim nächsten Mal zeigen wie man Jagd." murmelte ich schläfrig zu mir selbst und leckte mir über die linke Pfote, ehe ich meine Nase in Dawns weiches Fell drückte und die Augen schloss. Zwar ersetzte sie nicht meine Mama, trotzdem war die Kätzin wie eine Schwester für mich geworden und ich war froh sie zu haben.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Haus am "See" - Seite 3 Vagjnalo
Fichtenwald done by me

Opal x Achat:
 

Stuff:
 
Nach oben Nach unten
Izuku
Admin im Ruhestand
Izuku

Avatar von : DailyHappines16
Anzahl der Beiträge : 4078
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Haus am "See" - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Haus am "See"   Haus am "See" - Seite 3 EmptyDo 11 Jun 2020, 19:04



✁Dawn
And in return, I will love you forever.

Schnurrend rollte sich Dawn in ihrem kuscheligen Körbchen umher, während sie langsam, aber sicher aus ihrem langem Schlaf erwachte. In ihren Träumen war sie gemeinsam mit Schmutzpfote, ihrer großen Liebe, in dem Wald, das er sein Zuhause nannte, umhergeschweift. Auch wenn sie nicht wusste, wir das WindClan Territorium aussah, war ihre Vorstellungskraft immens genug, um sich die wildesten und romantischsten Landschaften ausmalen zu können.
Warmer Wind hatte ihr Fell gestreift und sie hatte das weiche Gras unter ihren Ballen gespürt, während das Licht des vollen Mondes auf sie herabschien und seinem trainierte Körper schmeichelten.
»Ach, du bist so schön«, murmelte die Kätzin und streckte ihre Schnauze schlaftrunken nach vorne, im Versuch, ihr Gesicht in das rotbraune Fell zu vergraben. Dabei stieß sie an den harten Rand ihres Korbes und erschrocken riss sie die Augen auf. Sie spürte einen kleinen Stich der Enttäuschung, als sie realisierte, dass sie zurück in der harten und äußerst grausamen Realität angekommen war. Noch einige Augenblicke verweilte Dawn liegend, um die Fetzen ihres Traumes noch einmal in Revue geschehen zu lassen, ehe sie sich aufrichtete und fast schon exzentrisch ihr Fell pflegte. Wer vermochte schon zu sagen, dass sie ihren Prinz heute nicht möglicherweise tatsächlich treffen würde?
Geschmeidig glitt das Hauskätzchen von ihrem Schlafplatz und trottete zur Futterschale, um die trockenen Brocken, die ihre geliebten Zweibeiner ihr bereitgestellt hatten, zu essen und anschleßend ein wenig Wasser zu sich zu nehmen.
Es war erstaunlich still im Hause. Sie sind vermutlich in ihr Monster gestiegen. Ich bezweifle, dass sie vor Sonnenuntergang zurück sein werden. In letzter Zeit waren ihre Zweibeiner tagsüber nur selten Zuhause, doch es sollte sie nicht stören - Dawn wusste sich selbst zu unterhalten.
Ihre blauen Augen wanderten von ihrer Nahrung zu Bagheeras cremefarbenen Gestalt und vergnügt funkelte sie ihre neue Freundin und Mitbewohnerin an, die jedoch noch zu Schlafen schien. Ohne einen weiteren Gedanken zu verschwenden, lief Dawn auf sie zu, um sie herzlich  anzustupsen.
»Wach auf, Bagheera«, miaute sie freundlich. »Es ist bereits Morgen und schau! Schau nur, wie die Sonne scheint. Wir können unsere Zeit doch nicht damit verschwenden, den ganzen Tag nur zu schlafen. Auch wenn Schlaf dochz ganz schön ist...« Dawn schüttelte vehement ihren Kopf. »Nein, nein! Heute wird nicht gefaulenzt, auf keinen Fall! Lass uns zusammen Fipsy besuchen - ich muss ihn dir noch vorstellen. Er ist ein super Kater, sag ich dir, du wirst ihn mögen.«
Sie war sich nicht sicher, ob sie es tatsächlich schaffen würde, Bagheera zu einem Tagesausflug zu motivieren, weshalb sie sich auch  nicht die Mühe machte, auf sie zu warten. So schnell ihre Pfoten ihren Körper trug, quetschte sie sich durch die Katzenklappe nach drauen.

Hauskätzchen | 12 Monde | #017

Angesprochen: Bagheera
Erwähnt: Fipsy, Schmutzpfote
tbc: Zweibeinerorte - Fipsys Home

Code by Rey

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

||► post list ||► relations ||► toyhouse



I'm not insulting you, I'm describing you.


Nach oben Nach unten
https://euphiexx.carrd.co/
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 12741
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Haus am "See" - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Haus am "See"   Haus am "See" - Seite 3 EmptyFr 23 Apr 2021, 21:13

Wespenpfote


(Vertretung)

Schüler | FlussClan



Vor einem Moment war ich noch mit Kieselfrost und Hibiskusblüte zuim Fischen am Flussufer gewesen und ich hatte meine Mentorin und die Kriegerin mit einem unwahrscheinlich großen Fisch beeindruckt, dann aber schienen die vertrauten Gerüche von Fluss und Schilf zu zerbrechen, als fremde Gerüche an mich herandrangen. Für einen Augenblick lang blinzelte ich verwirrt gegen gegen ungewöhnlich grelle Oberfläche vor mir, bevor ich realisierte, wie stark es nach Zweibeinern roch. Da waren noch andere Gerüche, die ich nicht einordnen konnte, aber es Ersteres, das die Erinnerungen zu mir zurückkommen ließ. Das Jagen mit Hibiskusblüte und meiner Mutter, der Schmerz in meinem Bein. Meine Mentorin war losgelaufen, um Hilfe zu holen ... Und die Zweibeiner.
Erneut öffnete ich die Augen ein kleines Stück. Immer noch waren meine Lieder irgendwie schwer. Um genau zu sein, traf das wohl auf meinen ganzen Körper zu. Mein verletztes Bein pochte ein wenig, aber immerhin schmerzte es nicht mehr so sehr. Trotzdem wurde ich langsam ein wenig unruhig, als ich begriff, dass ich wohl in einem Zweibeinernest gelandet sein musste. Man hatte zwar dafür gesorgt, dass ich warm und weich auf etwas lag, was wie "Zweibeinerfell" aussah, nur dicker und weicher. Außerdem war meine Liegefläche durch eine leichte Erhebung begrenzt und es war schön warm. Nichts worüber ich mich beschwert hätte, aber trotzdem spürte ich, wie mein Herz schneller zu schlagen begann.
Würde ich jemals wieder nach Hause kommen?


reden | denken | handeln | Katzen
Sonstiges:

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Haus am "See" - Seite 3 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
https://www.warriors-rpg.com/
Izuku
Admin im Ruhestand
Izuku

Avatar von : DailyHappines16
Anzahl der Beiträge : 4078
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Haus am "See" - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Haus am "See"   Haus am "See" - Seite 3 EmptyDo 06 Mai 2021, 15:34



✁Dawn
And in return, I will love you forever.

cf: Streuner Territorium, Verlassenes Zweibeinerort

Noch nie in ihrem Leben hatte Dawn sich als ausdauernd oder kräftig beschrieben - und insofern stellte es auch für sie keine Überraschung dar, dass der Heimweg ein gewaltsamer Kraftakt für sie war; insbesonderer in ihrem aktuellen Zustand. Sie wusste, dass es vermutlich nicht mehr lange dauern würde, bis ihre Jungen das Licht der Welt erblicken würden - Schmutzstreif' und ihr Beweis für ihre Liebe zueinander. Ein wohliges Schaudern rann ihren Rücken hinab bei dem Gedanken, die Rolle der Mutter für die Katzen einnehmen zu können, die zur Hälfte von einem solch großartigen Kater stammten. Es war unweigerlich, dass sie von Geburt an etwas ganz Besonderes sein würden, nicht wahr?
Das kleine Hauskätzchen glaubte nicht, dass sie Suki von ihrer bevorstehenden Geburt erzählen musste - die Streunerin erweckte einen solch weisen und erfahrenen Eindruck, dass Dawn sich nicht vorstellen konnte, dass sie es nicht bereits hatte erahnen können. Natürlich hätte sie von Herzen gern von ihren Jungen erzählt, doch zurgleichen Zeit fühlte es sich umso spezieller an, die Information und Vorfreude wie ein Schatz für sich zu behalten.

»Es ist nicht mehr fern, Suki«, keuchte die Kätzin, während sie träge eine Pfote vor die andere setzte. Es hatte sich gerächt, dass sie am Anfang gedankenlos vorangestürmt war, weil es sie in eine solche Ekstase versetzt hatte, dass die Streunerin sich bereit erklärt hatte, zu ihr zu kommen. Nicht einmal die Hälfte des Weges hatten sie geschafft, als Dawns Tempo sich um ein zehnfaches verlangsamt hatte, sodass es inzwischen kaum merklich mehr als ein Kriechen und Robben war.
Ihre Erschöpfung hinderte sie jedoch nicht daran, freudig den Kopf hochzureißen, als sie den Geruch des "Sees" wahrnahm, den sie mit ihrem Zuhause verband.
»Am Busch vorbei - genau dort müsste sich der See befinden, den wir als Teil unseres Hauses ansehen. In der kalten Zeit war er trübe, teilweise sogar zu Eis erstarrt, aber nun, wo es wärmer wird, bin ich der Überzeugung - der festen Überzeugung! -, dass er bald wieder in einem schönen Blau erstrahlen wird. Dafür sorgen meine Zweibeiner«, berichtete Dawn mit viel zu vielen Pausen, um immer wieder nach Luft ringen zu können. »Sag, Suki, hast du bereits Pflanzen gesehen, die für dich von besonderer Wichtigkeit sein könnten?«

Hauskätzchen | 15 Monde | 041

Angesprochen: Suki
Erwähnt: Schmutzstreif
Tldr: Stirbt halb auf dem Heimweg aufgrund der Anstrengung, ist jedoch nach wie vor begeistert. Denkt zwischendurch an Schmutzstreif und ihren zukünftigen, gemeinsamen Wurf, als sie schließlich ankamen und sie Suki auf den See aufmerksam macht.

Code by Rey

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

||► post list ||► relations ||► toyhouse



I'm not insulting you, I'm describing you.




Zuletzt von Izuku am Sa 08 Mai 2021, 21:31 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
https://euphiexx.carrd.co/
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 12741
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Haus am "See" - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Haus am "See"   Haus am "See" - Seite 3 EmptyDo 06 Mai 2021, 18:19

Suki

Streuner | Kätzin



---> Verlassenes Zweibeinernest [Streuner-Territorien]


Dawn war wohl eine ganz schöne Strecke gelaufen, bevor sie zu meinem verlassenen Zweibeinernest gekommen war und schien nun bald erschöpft. Auch wenn sie wohl öfters außerhalb ihres eigenen Gartens unterwegs war, besaß sie wohl nicht die beste Ausdauer. Nun, vielleicht war das von einer Hauskatze auch nicht zwangsläufig zu erwarten. Ich selbst achtete darauf, mir den Weg ebenfalls zu merken, schließlich wollte ich auch wieder zurückfinden. Zwar war die anstehende Blattgrüne zwar eine Zeit, in der ich auch gut unterwegs sein und reisen konnte, jedoch wollte ich nicht die Orientierung verlieren. Schließlich war es nicht unbedingt lustig, den eigenen Bau unfreiwillig verlegen zu müssen.
Die Stimme der Hauskätzin ließ mich den Blick von einem etwas ungewöhnlich geformten Baum abwenden. Inzwischen hatten wir wieder ein langsameres Tempo angeschlagen, da Dawn inzwischen erschöpft war. Es wäre wohl besser gewesen, wäre sie nicht so schnell losgelaufen und für eine Wildkatze konnte ein solches Verhalten gefährlich werden, jedoch hoffte ich, dass die Hauskatze nie in eine solche Situation kam. Wir können eine Pause machen, schlug ich vor, auch wenn bereits der Geruch von Schlamm und Wasserpflanzen die Luft erfüllte und es wirklich nicht mehr weit sein konnte. Dann jedoch stellte sich mir eine andere Frage,  als meine Begleiterin weitersprach. Wie sorgen deine Zweibeiner dafür, dass der See blau bleibt?, fragte ich sie, wobei ich mich vorsichtig in der Umgebung umsah. Das Gebiet war mir fremd, aber ich wollte auch nicht zu unsicher wirken. Als Dawn nun aber fragte, ob ich schon interessante Pflanzen gesehen hatte, nickte ich. Ich hatte tatsächlich einige Pflanzen gesehen. Wilde Himbeeren, einige wilde Kräuter genauso wie einige Huflattichgewächse, auf denen wir jetzt beinahe standen. Wenn du aufmerksam bist, findest du schnell, was du suchst, erklärte ich der Hauskatze nach einr kurzen Pause. Zum Beispiel hier, direkt zu unseren Pfoten. Ich deutete auf die gelben Blüten und die breiten Blätter.

reden | denken | handeln | Katzen
Sonstiges: Sie stehen noch nicht im Garten, oder? Nur fast, wenn ich es richtig verstanden hab?
Kommt gemeinsam mit Dawn an und redet mit ihr.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Haus am "See" - Seite 3 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
https://www.warriors-rpg.com/
Izuku
Admin im Ruhestand
Izuku

Avatar von : DailyHappines16
Anzahl der Beiträge : 4078
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Haus am "See" - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Haus am "See"   Haus am "See" - Seite 3 EmptySa 08 Mai 2021, 21:54



✁Dawn
And in return, I will love you forever.

Vehement hatte Dawn den Kopf geschüttelt, als Suki vorschlug, eine Pause zu machen; sie wollte die Heimreise nicht unnötig in die Länge ziehen, nur weil ihr eigener Körper Anstalten machte und ihr nicht erlaubte, in dem Tempo voranzukommen, wie sie es sich gewünscht hätte. Ginge es nach ihr und ihren Träumen, wäre sie natürlich über den Boden geflogen, hätte ihre nicht vorhandenen Flügel ausgebreitet, um mit dem nicht vorhhandenen Wind in die Richtung des Sonnenaufgangs zu gleiten, auch wenn sie sich nicht einmal sicher war, ob ihr Zuhause sich überhaupt in der Richtung des Sonnenaufgangs befand.
»Pausen! Wo sind wir hier denn - Pausen ziehen nur den schmerzlichen Moment des Wartens in die Länge. Der unfassbare schmerzliche Moment, der zwischen uns und unserer wahren Destination steht«, keuchte Dawn entrüstet, während sie die letzten Schwanzlängen wortwörtlich kroch. Nun, wo sie eine Erschöpfung empfand, die sie noch nie zuvor empfunden hat (jedenfalls nicht, dass sie sich daran erinnern konnte), war sie noch dramatischer als gewöhnlicherweise. »Und ferner haben wir beinahe unser Ziel erreicht.«
Zu sehr darauf konzentriert, weiterhin geradeaus zu laufen, dauerte es einige Momente, bis Sukis Frage zu ihr durchsickerte, und mit einem verwirrten Ausdruck auf dem Gesicht drehte sie sich zu ihr um. »Ich bin mir nicht sicher, wenn ich ehrlich zu dir sein darf«, seufzte sie; es war ein langer, nachdenklicher Seufzer, weil es sie selbst verwunderte, dass sie sich nie groß darüber Gedanken gemacht hatte. »Ich habe von meinem bescheidenen Platz häufig beobachten können, wie sie Zweibeinerobjekte herangeführt haben - Monster in scheusslichen, absolut scheusslichen Farben und breiten Schlangen*.«
Kurz schüttelte Dawn sich bei der Erinnerung an dieses schreckliche, ästhetische Vergehen, bevor ihre Aufmerkamkeit zu der Pflanze glitt, auf die Suki sie hingewiesen hat. »Oh, so schön! So gelb! Welch schönes Gelb!«, rief sie mit funkelnden Augen aus. »Hat diese Blume tatsächlich eine tiefere Bedeutung als ihre Schöhnheit? Ich hätte angenommen, dass sie bereits mit ihrer Lieblichkeit ausreichend gesegnet worden ist, dass sie nie und nie und nie und nimmer noch einen weiteren Nutzen haben könnte.«

* Oot: Sie meint Pumpen.

Hauskätzchen | 15 Monde | 042

Angesprochen: Suki
Erwähnt: Schmutzstreif
Tldr: (Ja, wir sind noch vor dem Garten. :3) Philosophiert über den Unnutz von Pausen, bevor sie mit ihrem Halbwissen Sukis Frage bezüglich des Sees beantwortet. Ist schließlich völlig fasziniert davon, dass eine schöne Blume anscheinend auch für die Behandlung von Katzen verwendet werden kann.

Code by Rey

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

||► post list ||► relations ||► toyhouse



I'm not insulting you, I'm describing you.


Nach oben Nach unten
https://euphiexx.carrd.co/
Gesponserte Inhalte




Haus am "See" - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: Haus am "See"   Haus am "See" - Seite 3 Empty

Nach oben Nach unten
 
Haus am "See"
Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: Zweibeinerorte :: Eure Zweibeinernester-
Gehe zu: