Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfrische

Tageszeit:
Sonnenaufgang

Tageskenntnis:
Die Wolken sind vollständig verschwunden und der Himmel erstrahlt in klarem Blau. Inzwischen ist es so richtig warm geworden und die letzten Schneeflecken sind vollständig verschwunden. Auch der Wasserstand des Flusses normalisiert sich langsam wieder und die Beute ist in den Wald zurückgekehrt. Nur auf dem DonnerClan-Territorium bleibt sie aus, aber auch hier verbreitet der leichte Wind die Gerüche der Blattfrische überall.


DonnerClan Territorium:
Im DonnerClan-Territorium sprießen die Pflanzen und das Unterholz ist wieder dichter. Der Schnee ist mittlerweile vollständig verschwunden und es ist deutlich wärmer geworden. Überall riecht es nach Blattfrische, die Beute kehrt langsam zurück.


FlussClan Territorium:
Der Wasserstand und die Strömung im Fluss normalisieren sich wieder, während das Schilf wieder dichter wird. Das Flussufer wird damit wieder sicherer und auch an Land sprießen die Pflanzen. Fisch gibt es reichlich und auch die Landbeute kommt wieder aus ihren Nestern.


WindClan Territorium
Ein kühler Wind fegt über das Hochland, aber auch hier ist es wieder wärmer geworden. Die Kaninchen lassen sich zunehmend wieder im Freien blicken und die Jagd ist jetzt wieder um einiges einfacher. Moor und Wiesen kleiden sich in üppiges Grün.


SchattenClan Territorium:
Auch hier riecht es nach Blattfrische und die Beute ist wieder ins Territorium des Clans zurückgekehrt. Der Schnee ist verschwunden und bis auf die sumpfigen Gebiete ist es auch wieder trockener geworden. Ein wenig kühl ist es besonders in Richtung Hochland trotzdem noch, aber im Lager sind alle Katzen gut vor dem kühlen Wind geschützt.


WolkenClan Territorium:
Das Tauwetter ist vorbei und die Beute ist zurückgekehrt. Die Sonne wärmt das Territorium des Clans du überall zwitschern die Vögel – ein Paradies für einen guten Jäger. Der Wind ist zwar immer wieder deutlich zu spüren, aber nicht mehr wirklich unangenehm.


Baumgeviert:
Auch hier ist es warm geworden und die vier mächtigen Eichen strecken ihre Äste der Sonne entgegen. Auch hier zwitschern die Vögel und wenn keine Katze zu sehen ist, huscht die Beute durch die Senke.


BlutClan Territorium:
Die Wärme lockt Hunde und Zweibeiner auf die Straßen. Sie gehen größere Runden, um die Sonne zu genießen und lassen ihre Tiere frei laufen. Allerdings hinterlassen sie auch wieder Müll, in dem sich Beute und Nahrung finden lässt. Sogar der Wasserstand des Stroms normalisiert sich wieder. Ein Problem stellen allerdings die vielen Monster da, die jetzt auf den Donnerwegen verkehren. Vorsicht!


Streuner Territorien
Auch in den Wäldern und auf den Wiesen außerhalb der Clangebiete ist die Blattfrische jetzt endgültig angebrochen. Die Pflanzen sprießen und die zurückkehrende Beute ist leichter Fang für Streuner sowie das eine oder andere abenteuerlustige Hauskätzchen. Auch hier laufen Zweibeiner mit ihren Hunden umher, um das wärmere Wetter zu genießen.


Zweibeinerort
Hauskätzchen tummeln sich wieder in den Gärten um auf trockenen Stellen die warmen Sonnenstrahlen zu genießen. Langsam wagen sich die neugierigeren auch schon wieder auf Erkundungstouren, jetzt wo es so richtig warm geworden ist!



 

 Trainingsplan

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 886
Anmeldedatum : 21.06.11

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Trainingsplan Empty
BeitragThema: Trainingsplan   Trainingsplan EmptyFr 01 Feb 2019, 16:14


Trainingsplan
Für Schüler und Mentoren


Die Aufnahmekriterien müssen nicht komplett erfüllt werden, damit ein Schüler die Abschlussprüfung bestehen kann.
Die Möglichkeit, seinen Charakter bereits nach 3 Monaten aktiven Plays zur Prüfung anzumelden, besteht, sie kann allerdings dann nicht bestanden werden, dies wäre erst ab 4 Einheiten möglich (bei korrekter Erfüllung von Kriterien; für weitere Infos, siehe unten).
Der BlutClan ist von dieser Liste ausgenommen und bewertet nach diesem Trainingsplan. Katzen mit Einschränkungen oder ähnlichem sollten sich an diesem Trainingsplan orientieren, ihn jedoch auf ihre Bedürfnisse gerecht anpassen.
Sollte ein Charakter bereits 6 reale Monate im Training sein und noch immer wenige Einheiten fehlen, kann darüber hinweg gesehen werden. Ansonsten könnt ihr die Punkte als Inspiration zum Posten sehen, die für Abwechslung sorgen sollen!


Prüfungskriterien

Um die Prüfung zu bestehen kommt es auf die korrekte Umsetzung der Einheiten an [Dafür bitte immer die Hinweise unterhalb der Auflistungen lesen], sowie darauf, so viele (wie möglich) der folgende Punkte bearbeitet zu haben:

- Min. 3 Monate aktives Play als Schüler
- 3 mal am Jagdtraining teilgenommen + 1 mal mit Tarnen
- Sowohl an der Grenz- als auch Jagdpatroullie teilnehmen (2 Einheiten)
- Einmal Kräuter gesammelt (Kräuterkunde erlernen) und einmal die Nester der Ältesten säubern und sie mit Nahrung versorgen (2 Einheiten)
- 3 mal am Kampftraining teilgenommen
- 2 mal clanspezifische Fertigkeiten trainieren


Somit kommt man auf eine Gesamtanzahl von 13 Trainingseinheiten, welche insgesamt abgehalten werden sollten, um die Chance zum Bestehen zu maximieren. Allerdings besteht die Chance des Bestehens auch vor 13 Einheiten.
Der Trainingsplan kann von jedem Schüler- und Mentorenpaar kreativ ergänzt werden, solange das Training dann auch noch gewinnbringend ist. Es können individuelle Jagd- und Kampftechniken entwickelt werden, sowie noch für dieses Paar wichtige Einheiten abgearbeitet werden. Diese sollten jedoch besonders angegeben werden, um ihre Gültigkeit für die Prüfung zu testen (heißt: Eigenentwickelte Techniken sollten sinnvoll sein, ansonsten bringen sie bei der Prüfung nichts.)

Allgemeine Bestandteile des Trainings

Jagdtraining
- Allgemeine Jagdtechniken [Alle Clans]
- spezialisierte Jagd auf Fisch [FC]
- spezialisierte Jagd auf Eichhörnchen [DC, FC, WoC]
- spezialisierte Jagd auf Mäuse [DC, FC, SC, WiC, WoC]
- spezialisierte Jagd auf Vögel [DC, FC, SC, WoC]
- spezialisierte Jagd auf Kaninchen [WiC]
- spezialisierte Jagd auf Frösche [SC]
- spezialisierte Jagd auf Schlangen [SC]
- spezialisierte Jagdübung mit Fährtenlesen und Tarnen [Alle Clans]
- Gruppenjagd, bei der 3 Schüler eine Strategie entwickeln um verschiedene Beutetiere besonders effektiv zu fangen [Teamtraining]

Hinweis: 4 Aktivitäten verpflichtend. Dabei müssen diese alle unterschiedlich sein, also z.B Allgemein, Tarnen, Gruppenjagd und die Clanspezifische (z.B die Jagd auf Fische beim FlussClan.)


Territorium
- Erkunden von einem Gebiet des eigenen Territoriums
- Große Versammlung [Frei]
- Jagdpatrouille [Pflicht]
- Grenzpatrouille [Pflicht]

Hinweis: Da die Große Versammlung nicht sehr oft stattfindet, ist diese Aktivität nicht verpflichtend.

Kampftraining
- Allgemeine Kamftechniken

Tipps diverser Techniken:
- Kampf gegen andere Schüler
- Kampf gegen andere Krieger

Hinweis: Alle drei Punkte sind Pflicht. Es muss, abgesehen vom eigenen Mentor, gegen min. 2 verschiedene Kampfpartner gekämpft werden (= 3 Einheiten).


Sonstige Verpflichtungen
- Kräuterkunde und Nestwechseln für die Ältesten [Pflicht, siehe Kriterien]
- Sprint [WiC]
- Klettern [WoC, DC, andere freiwillig]
Dazugehörig: Von Baum zu Baum springen [WoC, andere freiwillig]
- Schwimmen [FC]
- Tauchen [FC]
- Orientierung bei Nacht [SC, andere freiwillig]
- Bei einem Kampf teilgenommen haben [freiwillig]

Hinweis: Es sollte min. 2 mal eine oder 2 mal verschiedene Clanspezifischen Fähigkeiten trainiert werden. Weitere sind nicht verpflichtend. Kräuterkunde und Nestwechsel sind ebenfalls für alle Clans Pflicht.


Die Prüfung

Die Prüfung wird von dem Mentor, sowie dem Stellvertreter des Clans und mindestens einem neutralen Krieger abgehalten. Dies variiert je nach Anzahl der teilnehmenden Schüler.

Ein Schüler kann ab 3 Monaten und mindestens 3 Einheiten teilnehmen, das er die Prüfung besteht ist hierbei jedoch unwahrscheinlich. Je mehr Trainingseinheiten stattfinden, desto Höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Charakter besteht [Das Maximum liegt hierbei bei 13 Einheiten].

Der Nachweis des Trainings erfolgt jeweils durch einen Link zum Beginn der Einheit (und nach Belieben den Angaben zur Seitenzahl und Postingort), über welchen der Prüfer das Training einsehen kann um es zu bewerten. Dies ist wichtig und bestimmt ebenfalls die Chancen zum Bestehen oder Nicht-Bestehen der Prüfung.) Sollten also die Angaben unvollständig sein, mindert dies die Chance zum Bestehen.

Die Prüfungen können freiwillig abgehalten werden, sollten sie zum Beispiel für eine Story (Charakterentwicklung) wichtig sein. Allerdings können sie auch übersprungen und euer Charakter sogleich ernannt werden.

Ablauf der Prüfung:
Die Prüfung findet innerhalb des Claneigenen Territoriums statt, dabei befinden sich die Prüfer, sprich Mentor, neutraler Krieger und Stellvertreter des Clans, immer in der Nähe des Schülers.

Aufgaben, welche während der Prüfung abgefragt werden sollten:

- Die Jagd auf ein oder mehrere Beutetier/e, welche/s zuvor von den Prüfern bestimmt wurde (Menge & Art der Beute); entweder als Team- oder Einzeljagd.
- Eine Clanspezifische Aufgabe, angepasst an das Hauptmerkmal jedes Clans. Jeder Schüler bekommt eine Aufgabe, welche er bereits im Training geübt hat.
- Es kann auch eine Überprüfung der Kampffähigkeiten verlangt werden anstatt/zusätzlich zu den Jagdaufgaben.

Liste:
 

Nachdem die Prüfung absolviert wurde, werden sich die Prüfer beraten und das Ergebnis dann dem jeweiligen Anführer mitteilen. Dieser hält danach die Ernennungen ab.


Wie viele Einheiten brauche ich nach mindestens 3 Monaten, um die Prüfung zu bestehen?

0-3 Einheiten = Ernennung nicht möglich; Prüfungsergebnis: Durchgefallen
4-6 Einheiten = Ernennung vielleicht möglich; Prüfungsergebnis: Ungewiss
7-10 Einheiten = Ernennung möglich; Prüfungsergebnis: Tendenz Bestanden
11-13 Einheiten = Ernennung definitiv; Prüfungsergebnis: Bestanden






~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

- Bitte keine PN's an diesen Account. Danke. -
Nach oben Nach unten
 
Trainingsplan
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Planung des Haupt RPGs :: Informationen :: Guides & RPG-
Gehe zu: