Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattleere

Tageszeit:
Sonnenuntergang

Tageskenntnis:
Die Luft ist feucht und es geht ein kalter Wind. Etwas Schnee fällt vom Himmel, der aber außer am Moor kaum liegen bleibt. Während Wald und Wiese weiterhin in einen dichten Nebel gehüllt sind, fegt der Wind über die höher gelegenen Gebiete hinweg. Aufgrund der Kälte ist auch die Beute selten geworden und der aufgeweichte Boden erschwert die Jagd besonders für junge und unerfahrene Katzen.


DonnerClan Territorium:
Der Waldboden ist nass, aber der Schnee ist unter den Bäumen nicht liegen geblieben. Der Nebel hüllt den Wald in eine dichte Decke und ab und zu verirren sich Schneeflocken zwischen den Ästen nach unten. Trotz der wenigen Beute ist die Jagd hier zwischen den Bäumen einfacher, auch wenn das nasse Laub ganz schön rutschig sein kann.


FlussClan Territorium:
Durch den Regen ist der Boden aufgeweicht und das Wasser im Fluss steht höher als sonst. Der Nebel bedeckt die Weiden und erschwert die Jagd auf Landbeute. Fische sind in der stärkeren Strömung ebenfalls schwerer zu fangen, aber es gibt noch genügend für alle.


WindClan Territorium
Der kalte Wind fegt über das Moorland und reißt die Nebelfelder auf. Die Jagd wird durch die schlechte Sicht zusätzlich erschwert und hier bleibt sogar etwas Schnee liegen, was den Boden noch rutschiger macht.


SchattenClan Territorium:
Auch hier ist es feucht und besonders im südlichen Teil des Territoriums nebelig. Frösche und Reptilien gibt es keine mehr und die Jagd auf andere Beute wird vom Nebel erschwert, auch wenn sie im Nadelwald einfacher ist als auf offenem Gelände im Norden des Territoriums, wo Schnee liegen bleibt und der Wind stärker ist.


WolkenClan Territorium:
Der Nebel verdeckt die Sicht und Vögel sind schwerer zu fangen. Die feuchte und teilweise nasse Rinde der Bäume macht das Klettern schwer und die Jagd ist für unerfahrene Katzen schwierig, auch wenn der Schnee hier nur an wenigen Stellen liegen bleibt.


Baumgeviert:
Die vier mächtigen Eichen zeigen sich von Wind und Nebel unbeeindruckt. Der Sturm zerrt an ihren Blättern, aber unten ist die Senke von Nebel bedeckt. Im Schutz des Unterholzes hat sich etwas Beute zurückgezogen, aber auch hier kommt sie nur selten ins Freie.


BlutClan Territorium:
Auch hier ist es kalt und nebelig. Die Zweibeiner gehen mit ihren Hunden lieber kurze Runden und verbringen die meiste Zeit drinnen. Damit sind auch die Straßen ein wenig sicherer, auch wenn Monster, fremde Katzen und streunende Hunde wie in jeder anderen Zeit eine Gefahr darstellen. Das Wasser im Strom ist nicht gefroren und Beute ist immer schwerer zu finden.


Streuner Territorien
Auch hier ist es nebelig und windig. Leichter Schnee fällt vom Himmel, bleibt aber nur an einigen wenigen Stellen liegen. Bewaldete Gebiete sind ein wenig besser von Schnee und Wind geschützt, aber die Jagd auf die wenige Beute wird durch die Wetterbedingungen zusätzlich erschwert. Abenteuerlustige Hauskätzchen gibt es bei diesem Wetter eher weniger, aber Streuner sind durchaus anzutreffen.


Zweibeinerort
Mit zunehmend unangenehmerem Wetter bleiben die meisten Hauskätzchen lieber in den Nestern ihrer Zweibeiner, wo sie sich aufs warme Kissen kuscheln und aus dem Napf fressen können. Nur wenige abenteuerlustige Hauskätzchen wagen sich bei diesem Wetter überhaupt noch in den Garten … oder darüber hinaus.



 

 Thunder

Nach unten 
AutorNachricht
Thunder
Admin
Thunder

Avatar von : Sarabi
Anzahl der Beiträge : 1452
Anmeldedatum : 02.08.17
Alter : 16
Ort : Weg.

Thunder Empty
BeitragThema: Thunder   Thunder EmptyMi 27 Mai 2020, 17:55




Übersicht
DonnerClan
◉  Nesselbart - Jagdübung mit Federpfote - Post #25
◉  Funkenpfote - Training mit Feuerfunke - Post #14

FlussClan
◉  Heidebrand - Patrouille - Post #18
◉  Gewitterpfote - Ernennung - Post #16

WindClan
◉  Äschenlicht - Fulltime-Dad - Post #43
◉  Dachspfote - sitzt im Lager - Post #29

SchattenClan
◉  Molchpfote - Training mit Kobrasand - Post #19

WolkenClan
◉  Bussardfang - Gespräch mit Kummerpfote - Post #37

BlutClan
◉  Djinn - Beaufsichtigt Training - Post #59
◉  Feron - dezent unbeholfenes Gespräch mit Lotta - Post #22
◉  Splitter - Auf Jagd mit Algea - Post #54
◉  Lykos - Gemeinsam mit Gewitter im Kampf gegen Haze - Post #17
◉  Aima - Aufbruch zum Training - Post #10
(◉ zuk. Ikaros - Im BC-Territorium mit Joker, Vandal & Iris - Post #21)
           
Code (c) by [Thunder]





Nesselbart

Sometimes, you gotta pretend everything's okay.
♬ - Mess of Me [by Citizen Soldiers]
Alter
Clan
Rang
36 Monde
DonnerClan
Krieger
Geschlecht
Steckbrief
Gesinnung
NG [Neutral-Gut]
Nesselbart ist ein ziemlicher Einzelgänger, gerade in Gesellschaft von fremden Katzen - was sich generell auf Alle bezieht, mit denen er kaum zu tun hat und nicht nur auf Clanfremde. Wer nicht bewiesen hat, sein Vertauen zu verdienen, der wird kaum Informationen aus dem Kater herausbekommen, die über belanglosen Smalltalk - übrigens keine seiner Paradedisziplinen - hinausgehen. Um an die aufgeschlosseneren Seiten des Katers zu kommen, ist eben Geduld nötig, dann jedoch entpuppt er sich als loyaler Freund und intelligenter Gesprächspartner.

           
Enge Beziehungen
Eltern: Blütenlicht & Laubsturm- verstorben - fiktiv
Geschwister: Dornenjunges, Blätterjunges & Lichtpfote - verstorben - fiktiv
Kurze Beziehung: Farnsee - lebend - Fluffenhancer
Länger als ein paar Spaziergänge hielt die Beziehung der beiden nicht - auch wenn Nesselbart rückblickend nicht einmal sicher ist, ob es wirklich eine Beziehung war, nichtsdestotrotz ging aus dieser kurzen Zeit der gemeinsame Sohn Enzianjunges hervor.
Sohn: Enzianjunges - lebend - Mockingbird
Enzianjunges wächst im Clan als Sohn von Holunderfell und Eisenkralle auf, wird Nesselbart wohl niemals als Vater kennenlernen. Eine Tatsache, die den Krieger zutiefst bedrückt und schmerzt, wohin denn nun mit den durchaus vorhandenen Vatergefühlen?


maternale Verwandte
Tante: Glanzlicht - verstorben - Wassersturm
Cousine: Tulpenfluss - lebend - Finsterkralle
Früher standen sich die Beiden - zumindest entsprechend des recht großen Altersunterschiedes - recht nahe, Nesselpfote hatte sich damals immer mal wieder Zeit genommen, mit seinen kleinen Cousinen zu spielen. Mit der Zeit entfernten sich die beiden jedoch immer weiter voneinander.
Cousinen: Nelkenjunges & Lilienjunges - verstorben - Berrie & Schattenfeuer


Bekanntschaften
Gute Freundin: Rußfeder - lebend - Half Blood Princess
Wie genau die Beiden sich als doch eher schwierige Charaktere angefreundet haben, weiß auch Nesselbart nicht wirklich, es hat sich eben so ergeben. Missen möchte er Rußfeder jedenfalls nicht in seinem Leben.
Freundin: Farnsee - lebend - Fluffenhancer
Immer noch ein bisschen seltsam, so kurz nach ihrem Beziehungs-Etwas miteinander umzugehen, als wäre nichts geschehen, aber generell verstehen sich die Beiden ziemlich gut.
[Freundin:] Kamillenjunges - lebend - Sinner
Noch so eine freundschaftliche Beziehung, die Nesselbart sich nicht ganz erklären kann...
[komische Freundschaft:] Eichenblatt - lebend - Saint
Die dritte Freundschaft, die irgendwie so nebenbei entstehen wird.
Bester Freund Feind: Habichtherz - verstorben - Dunkelfeder
Eigentlich war der Kater einer der engsten Vertrauten Nesselbarts, nach dessen Tod jedoch erfuhr er von Habichtherz' Tat an Farnsee. Auch wenn er anfangs sehr unsicher war, was er nun über seinen ehemaligen Freund denken sollte, ist er diesem mittlerweile eindeutig abgeneigt.
ehem. Schüler: Fuchsfeuer - lebend - Palmkätzchen
Lange ist Nesselbart noch nicht der Mentor Fuchspfotes, war dieser doch eigentlich der Schüler Habichtherz. Die Ausbildungszeit des jungen Katers ist zudem so gut wie beendet - viel Zeit, eine Beziehung aufzubauen, ist also nicht gegeben.
Schülerin: Federpfote - lebend - Cavery
Wirklich damit gerechnet, sobald nach der Ernennung Fuchsfeuers eine Schülerin zu bekommen, hätte Nesselbart definitiv nicht - im Moment ist er diesbezüglich auch noch ein wenig unsicher, immerhin hat er noch nie einen Schüler von Anfang an ausgebildet, gleichzeitig versucht er jedoch zumindest, der kleinen Kätzin, die schon viel zu viel schlimmes erlebt hat, ein wenig Sicherheit zu geben.


Sometimes, being strong is the only choice you have.
Code (c) by [Thunder]





Funkenpfote

When life gives you lemons, squirt someone in the eye.
♬ - Brother [by Kodaline]
Alter
Clan
Rang
06 Monde
DonnerClan
Schüler
Geschlecht
Steckbrief
Gesinnung
CG [Chaotisch-Gut]
Fröhlich, aufgeweckt, voller Elan und immer ein paar Flausen im Kopf - so lässt sich Funkenpfote wohl am ehesten beschreiben. Oder - ließ sich beschreiben, nach dem plötzlichen Tod von seinem Bruder Dornenjunges ist seine Welt in ihren Grundwerten erschüttert und der Kleine erlebt gewissermaßen eine Glaubenskrise. Zumal die Ereignisse, die mit Dornenjunges' Ableben verbunden sind, den kleinen Kater nicht weniger aufwühlen werden. Die kommende Zeit wird jedenfalls eine Zeit des großen Umbruchs für Funkenpfote und ob er darüber so begeistert ist... das weiß er selbst noch nicht.
           
Enge Beziehungen
Mutter: Meisensang - verstorben - Dunkelfeder
Verstorben, während noch um ihren Sohn Dornenjunges getrauert wurde, ihr Tod vom verbliebenen Sohn Funkenjunges entdeckt. Realisieren können hat er die Situation noch nicht wirklich, zu unwirklich, zu herzzerreißend ist der Verlust gleich zweier Familienmitglieder in so kurzer Zeit. Auch wenn Funkenpfote durch Meisensangs häufige mentale Abwesenheit keine so starke Verbindung zu seiner Mutter hat wie andere Junge, diesen Verlust zu verarbeiten, das wird ein ganzes Stück Arbeit.
Vater: Donnerstern - verstorben - Fluffenhancer
Mein Papa war der Gründer des Clans - das kann kaum ein Schüler von sich behaupten, was Funkenpfote umso stolzer macht. Donnerstern ist für ihn das größte Vorbild überhaupt und, wenn er schon keinen weiteren Clan gründen kann, will das Junge seinem Vater eines Tages als Funkenstern alle Ehre machen.
Bruder: Dornenjunges - verstorben - Fluffenhancer
Partners in crime - das waren Dornenjunges und Funkenjunges . Oder - wären, hatten sie doch gar nicht wirklich genug Zeit, um gemeinsam Unfug zu treiben. Der plötzliche und viel zu frühe Verlust des Bruders und damit der mitunter wichtigsten Bezugsperson in seinem jungen Leben reißt gerade ein tiefes Loch unter Funkenpfotes Pfoten. Wann und ob er es jemals schafft, diesem Loch zu entkommen und mit dem Verlust weiterzuleben, bleibt vorerst offen.
Schwester: Federpfote - lebend - Cavery
Ein wenig zu still und zurückhaltend ist sie für Funkenpfotes' Geschmack, aber nichtsdestotrotz natürlich seine Schwester, weshalb er die junge Kätzin ebenso gern hat wie den Rest seiner Familie.
[Zieh-]Schwester: Strompfote - lebend - Nymeria
Für Funkenpfote ist auch Strompfote seine Schwester. Sollte er jemals erfahren, dass sie eigentlich andere Eltern hat, würde ihn dies wohl nicht weiter stören, immerhin ist sie trotzdem seine Schwester - zumindest, wenn man das Blut mal außen vor lässt.


maternale Verwandte
Großmutter: Rindenfell - verstorben - Finsterkralle
Tante: Nordwind - lebend - Adoption
Cousine & Cousin: Lichterpfote & Frostpfote - lebend - Finsterkralle & B.T


paternale Verwandte
Großvater: Rodan - Gründer - verstorben
Halbbruder: Möwenherz - lebend - Kylo
Halbbrüder: Eichenherz & Kauzflug - FC - lebend - Sinner & Coraline
Tante: Schattenstern - verstorben - Finsterkralle


Bekanntschaften
Freunde: Löwen- & Birkenjunges - ungeboren - Löwenherz & Armadillo
Ob sich zwischen Funkenjunges und den beiden Geschwistern trotz Altersunterschied noch eine Freundschaft entwickeln kann?
Vorbild & Oppa: Dunkelfuß - lebend - Saint
In den Genuss, seine Großeltern kennenzulernen, ist Funkenjunges nie gekommen, aber wenn er aussuchen dürfte, dann hätte er jemanden wie Dunkelfuß gewählt. Immerhin war er mal einer der besten Krieger gewesen und hat viel zu erzählen - auch wenn man manchmal ein bisschen laut werden muss.

"You went away so suddently, no time to say goodbye, but brothers can't be parted as memories never die."
Code (c) by [Thunder]






Heidebrand

Kittens are hideous little creatures, terrible, taxing burdens.
♬ - Warriors [by Imagine Dragons]
Alter
Clan
Rang
38 Monde
FlussClan
Kriegerin
Geschlecht
Steckbrief
Gesinnung
LN [loyal-neutral]
Heidebrand ist FlussClan-Kriegerin durch und durch. Der Clan und dessen Wohlbefinden steht für sie stets an erster Stelle, sie befolgt jeglichen Befehl von Anführer und Stellvertreter ohne zu zögern - immerhin hat das Anführergespann nur das Beste für den Clan im Sinn. Disziplin, Fleiß und Arbeitswille zeichnen die Kätzin aus. Dies ist auch der Grund, weshalb sie albernen und unkonzentrierten Jungkatzen generell abgeneigt ist. Natürlich, die nächste Generation Krieger muss irgendwoher kommen, das heißt aber nicht, dass Heidebrand diese trainieren oder gar erzeugen muss.

           
Enge Beziehungen
Eltern: Lichtblüte & Brandkralle - verstorben - fiktiv

Halbschwester: Nachtschatten - verstorben - Schneefell
Trotz der Tatsache, dass sie nur Halbschwestern waren, hatten Heidebrand und Nachtschatten eine enge Bindung, was wohl auch an ihren recht ähnlichen und sich doch ergänzenden Charakteren lag. Beide hatten stets das Beste für ihren Clan im Sinne, priesen Disziplin und Fleiß, wobei Nachtschatten von ihnen beiden die temperamentvollere war, während Heidebrand den ruhigeren Part einnahm. Der plötzliche Tod der Schwester schmerzt die Kätzin noch immer, allerdings muss das Leben nun einmal weitergehen.
Halbbruder: Funkenflug - verstorben - Maddin
Noch ein temperamentvolleres Miglied der Familie, aufgrund einer größeren Altersdifferenz aber ohne starke Bindung zwischen den Geschwistern. Grundsätzlich wurde auch er von Heidebrand für seine Loyalität geschätzt, seine Impulsivität und teilweise gar Aggressivität gefielen der Älteren nicht wirklich, zumal er auch das Anführergespann nicht automatisch als Autorität ansah. Auch sein Tod hat Heidebrand getroffen, wenn auch wesentlich weniger stark als der Nachtschattens.
Schwester: Minzpfote - lebend - Zira
Das Nesthäkchen der Familie und zugleich die einzige "richtige" Schwester Heidebrands. Die Altersdifferenz stellt auch hier eine Hürde für eine innige Beziehung, dazu kommt noch die Adoption der Jüngeren. Dennoch, zumindest das, was Heidebrand bisher von der Schülerin erlebt hat, stimmt sie recht positiv, immerhin scheint sie sehr lernwillig und clantreu, wenn auch ein wenig zu aufgedreht für den Geschmack der Kriegerin.


Bekanntschaften
Freundin: Spiegelmond - lebend - Sinner
Sie eint ihre große Loyalität zum Clan und die Disziplin, was im Laufe der Zeit zu einer recht guten Beziehung zwischen den beiden Kriegerinnen führen soll.
kinda-Freundin: Nachtwolke - lebend - Talia
Mit ihrer anfangs abweisenden Art erinnert Nachtwolke Heidebrand doch sehr an ihre verstorbene Schwester, weshalb sie dieses Verhalten bei Nachtwolke wohl eher akzeptiert als bei anderen Katzen. Sicherlich gibt die Jüngere eine passable Kriegerin ab, Heidebrand ist sich aber sicher, dass die Kätzin zweifellos mehr Potential hätte, wenn sie nur endlich einmal ihre Faulheit überwinden würde.
zuk. Schützling: Malvenjunges - lebend - Sinner
Eine der wenigen vielversprechenden Jungkatzen im Clan, lernwillig, fleißig und ein wenig perfektionistisch und somit durchaus interessant in Heidebrands Augen. Tatsächlich wäre Malvenjunges wohl eine der wenigen Katzen, bei denen Heidebrand kein großes Problem hätte, diese auszubilden, immerhin zeigt die Kleine ja Talent, was nicht durch einen faulen Mentor vergeudet werden sollte.


I live for work and visit the den sometimes.
Code (c) by [Thunder]





Gewitterpfote

The bond that links your true family is not one of blood, but one of respect and joy in each other's life.
♬ - Immortals [by Fall Out Boy]
Alter
Clan
Rang
06 Monde
FlussClan
Schüler
Geschlecht
Steckbrief
Gesinnung
CG [chaotisch-gut]
Gewitterpfote ist eine typische Jungkatze, aufgeweckt und neugierig, gewillt, Neues zu lernen und zu entdecken. Momentan sehnt er sich seiner Schülerernennung entgegen, dann darf auch er endlich mit dem Kriegertraining anfangen. Zudem hängt er sehr an seiner Familie und versteht sich ein wenig als persönlichen Beschützer seines stummen Bruders Flammenpfote. Dazu kommt eine gewisse Affinität zu Streichen und Regelbrüchen, die Welt ist einfach viel zu interessant, um permanent allen Regeln zu folgen.


           
Enge Beziehungen
Eltern: Pfadfinder & Platschohr - verstorben - Krümel & Miniky
Platschohr starb noch vor der Geburt der Jungen, Pfadfinder hingegen etwa einen Mond danach, jedoch war sie generell keine gute Mutter. Die Jungen hatte sie vernachlässigt und schließlich hungernd zurückgelassen ohne Nahrungsquelle. Gewitterjunges kann sich daran aber nicht erinnern.
Ziehmutter: Nebelfängerin - lebend - Fluffenhancer
Mama. Die einzige Katze, die Gewitterpfote als Mutter anerkennt, immerhin ist sie seit seiner frühesten Erinnerung da. Damals hatte sie ihn als abgemagertes Junges aus dem Schnee vor der Kinderstube gefischt und ihm zu fressen gegeben. Kurz vor seiner Schülerernennung erfährt der Jungkater dann von seiner eigentlichen Herkunft, woraufhin er absolut verunsichert seiner Ziehmutter gegenüber sein wird.
Bruder: Flammenpfote - lebend - Sinner
Flammenjunges, sein stummer Bruder, bei dem Gewitterpfote immer das Gefühl hat, ein wenig auf ihn aufpassen zu müssen. Die Brüder stehen sich recht nahe, Gewitterpfote kann anhand der Körpersprache seines Bruders auch meist recht gut einschätzen, was diesen gerade umtreibt.
Brunder: Malachitpfote - lebend - Dunkelfeder
Malachitjunges, sein anderer Bruder, der Dritte im Bunde. Der unvernünftigste, der aufgedrehteste von ihnen drei ist Gewitterpfote ebenfalls sehr wichtig, auch wenn sie wohl ein nicht ganz so inniges Verhältnis haben wie Gewitterpfote und Flammenpfote.


Bekanntschaften
Freundin & Vorbild: Reifpfote - lebend - Finsterkralle
Die erste ältere Katze, damals selbst noch ein Junges, die sich für ihn interessiert hatte. Reifpfote hatte dem kleinen Kater den Bau und das Lager gezeigt, während seine Mutter der SternenClan weiß wo gewesen war. Somit kann man Reifpfote schon als großes Vorbild in Gewitterpfote Leben sehen und er hofft, bald vielleicht häufiger gemeinsam mit der Kätzin trainieren zu können.
Vorbild & zeitweise Hassobjekt: Scherbenherz - lebend - Finsterkralle
Scherbenpfote hat Gewitterjunges erst bei dem nicht ganz erlauben Ausflug der drei Geschwister kennengelernt, als Flammenjunges beim Versuch, einen Fisch zu fangen, in den Fluss fiel und von der Schülerin gerettet wurde. Anstatt jedoch wirklich zu schimpfen, hat Scherbenpfote sie einfach zurück ins Lager geführt. Auch sie ist ein Vorbild Gewitterjunges', immerhin hat sie seinen Bruder gerettet, als Gewitterjunges es selbst nicht konnte. Somit ist der Gedanke an ihre 'Heldentat' gewissermaßen auch ein Ansporn für das Junge, schnell besser zu werden, damit er wieder selbst auf seinen Bruder achten kann und sich nicht auf andere verlassen muss. Andererseits ist sie dafür verantwortlich, dass herausgekommen ist, dass Nebelfängerin nicht Gewitterpfotes leibliche Mutter ist - ein Umstand, den der Kater momentan noch nicht wirklich glauben kann und es Scherbenpfote durchaus übel nimmt, dass sie ihn (versehentlich) darüber aufgeklärt hat.
Freund: Fetzpfote - lebend - Sinner
Fetzpfote ist zwar ein bisschen älter als Gewitterpfote, scheint damit aber kein Problem zu haben, weshalb die Kater nach der Ernennung des Jüngeren häufiger mal zusammen trainieren sollen, worüber sich eine Freundschaft (und eine freundschaftliche Rivalität) zwischen ihnen entwickelt.
pot. Freund: Luchspfote - lebend - Löwenherz
Luchspfote ist ebenso ein Freund von Streichen und Abenteuer wie Gewitterpfote - und auch seine Brüder - weshalb auch sich auch hier eine kleine Freundschaft entwickeln könnte.


Sounds dangerous - I absolutely love it!
Code (c) by [Thunder]






Molchpfote

I will rise and I will triuph. This way, I will have my revenge on all those idiots who just do not want to see my sheer talent, my ingenuity and my superiority.
Alter
Clan
Rang
9 Monde
SchattenClan
Schüler
Geschlecht
Steckbrief
Gesinnung
LB [Loyal-Böse]

Molchpfote ist - jedenfalls wenn man ihn fragt - der geborene Anführer des SchattenClans. Intelligent, ein schneller Lerner, gerissen, ehrgeizig, überaus loyal... er könnte diese Liste wohl ewig weiterführen, immerhin ist er maßlos überqualifiziert. Leider ist die einzige Katze, die sein Talent erkennen kann - oder will - seine liebe Schwester Düsterpfote. Momentan arbeitet Molchpfote daran, auch dem Rest des Clans zu beweisen, was für ein toller Hecht er doch ist, will sich endlich seinen Kriegernamen abholen - verdient hat er diesen ja wohl längst - und dann die nächsten Schritte auf dem Weg zum -stern gehen.
           
Enge Beziehungen
Mutter: Schattenstern - verstorben [SternenClan] - Finsterkralle
Diese Verwandtschaft ist Molchpfote bisher unbekannt.
Vater: Scherbenherz - verstorben - Dunkelfeder
Auch weiß Molchpfote nicht, dass Scherbenherz sein Vater ist.
Ziehmutter: Smaragdfrost - lebend - Palmkätzchen
Die Kätzin, die ihn und seine Geschwister als Streunerjunge aufnahm, sie mit den eigenen Jungen aufzog und doch keine große Rolle in Molchpfotes Leben spielt. seit gefühlten Ewigkeiten schon hat er kein Wort mit seiner Ziehmutter mehr gewechselt, es ergab sich nicht und wirklich Interesse an ihr hat der Kater ebenfalls nicht. Immerhin ist sie nur eine weitere Katze, die sein Talent nicht erkennt.
Schwester & Vertraute: Düsterpfote - lebend - Finsterkralle
Düsterpfote ist mit Abstand die wichtigste Katze in Molchpfotes Leben. Die einzige, die erkennt, dass er ja wohl mehr ist als nur ein Schüler von vielen, die sein Talent anerkennt und schätzt, anstatt es zu leugnen. Die, die ihn immer unterstützt, ihm den Rücken freihält, egal was passiert. Allein dies macht Düsterpfote in den Augen ihres Bruders schon zur zweitstärksten Katze des Waldes - nach ihm, versteht sich. Sie sind Geschwister, beste Freunde, Seelenverwandte und so viel mehr.
Schwester: Dunstpfote - lebend - Nox
Dunstpfote ist die andere Schwester. Die, die irgendwie da ist, für Molchpfote aber keine besondere Relevanz hat. Immerhin erkennt auch sie seine Stärke nicht - auch, wenn dies in gewisser Weise schade ist, immerhin hätte sie, so rein vom Blut her, schon Potenzial, immerhin sind sie ja doch Geschwister.
Bruder: Rindenjunges - verstorben - Toffee
Rindenjunges war der vierte im Bunde, ist aber mittlerweile fast völlig aus Molchpfotes Wahrnehmung verschwunden. Immerhin war er nicht einmal stark genug, bis zum Schüleralter zu überleben.


Bekanntschaften
Mentor & Hassobjekt #1: Krähenstaub - lebend - Haru
Krähenstaub - allein der Name löst bei Molchpfote schon einiges aus. Bei seiner Ernennung hatte er sich noch über die Mentorenzuteilung gefreut, immerhin hatte der Krieger eine durchaus beeindruckende Statur und war ein guter Kämpfer. Das schiere Desinteresse des Kriegers an seinem Schüler änderte Molchpfotes Denkweise jedoch schnell und so hat er heute nicht viel mehr als Hass für Krähenstaub übrig.
Mobbingopfer & Hassobjekt #2: Schwachpfote - lebend - Finsterkralle
Schwachpfote ist noch ein Kandidat der SchattenClaner, die Molchpfote am wenigsten leiden kann, wobei man - wenigstens in seinen Augen - Schwachpfote gar nicht als wirklichen SchattenClaner bezeichnen kann. Molchpfote hat es sich längst zur Aufgabe gemacht, den älteren Schüler zu schikanieren und regelrecht zu verprügeln - aber natürlich nur draußen im Territorium, immerhin muss der Clan noch erkennen, wie wenig Schwachpfote eigentlich wert ist.
vorr. Mentorersatz: Kobrasand - lebend - Finsterkralle
Kobrasand ist anscheinend die erste ernannte Katze, der irgendwie auffällt, wie wenig sich Molchpfotes eigentlicher Mentor um ihn oder seine Ausbildung schert. Somit kommt das Angebot, hin und wieder mit Kobrasand trainieren zu gehen, gerade recht für Molchpfote.
Rivalin: Finsterkralle - lebend - Finsterkralle
Molchpfote ist sich sicher, dass er früher oder später Molchstern heißen wird und den SchattenClan - oder besser noch, gleich den ganzen Wald - anführen wird und Finsterkralle ist ihm dabei ein Dorn im Auge, immerhin hat sie anscheinend ähnliche Ambitionen und es gibt nun einmal keinen Platz für zwei Anführer!


People tend to think I would just forget the shit they've said to me. But there is no expiration date for disrespect.
Code (c) by [Thunder]





Bussardfang

When we have each other, we have everything we could ever need.
♬ - Perfect [by Ed Sheeran]
Alter
Clan
Rang
30 Monde
WolkenClan
Krieger
Geschlecht
Steckbrief
Gesinnung
LG [loyal-gut]
Bussardfang ist ein stolzer Krieger des WolkenClans und eigentlich könnte sein Leben kaum besser sein. Eine Gefährtin, die auch seine beste Freundin ist, ein wundervoller Sohn, ein Schüler, der immer mehr zu einer Art kleinem Bruder wird... wäre da nicht die verwundete Vorderpfote, die er aus dem Kampf mit den Hunden nach Haus gebracht hatte. Wäre da nicht der Verlust seines Vaters, an dem der Krieger noch immer zu knabbern hat - aber doch niemanden damit belasten will. Wäre da nicht die Tatsache, dass sein Sohn eigentlich nicht von ihm ist. Wäre da nicht der verhängnisvolle Streit mit seinem Schüler gewesen, der noch immer Schuldgefühle irgendwo tief in Bussardfangs Unterbewusstsein fordert.
           
Enge Beziehungen
Mutter: Flammentatze - verstorben - fiktiv
///
Vater: Eulenfang - verstorben - Dunkelfeder
Eulenfang war immer eine bedeutende Bezugsperson in Bussardfangs Leben. Auch wenn Eulenfang aufgrund seiner Blindheit früh in den Ältestenbau ziehen musste, hat Bussardfang ihn doch immer gern besucht, über alles wichtige auf dem laufenden gehalten und mit seinem Vater getratscht. Dem entsprechend schwer hat ihn der Tod des Ältesten getroffen, wobei er mittlerweile seinen Frieden damit gefunden hat - immerhin hatte sein Vater ein langes und erfülltes Leben gehabt.
Schwester: Birkenfeder - lebend - Athenodore
Birkenfeder ist seine einzige noch lebende Schwester, aber irgendwie haben sich die beiden in ihrer Kriegerzeit ziemlich auseinandergelebt.
Schwester: Smaragdpfote - verstorben - Wintersturm
Smaragdpfote war ihre kleine Nachzüglerin, das Nesthäkchen der Familie und in gewisser Weise Bussardfangs kleiner Augenstern. Leider erlag sie noch in ihrer Schülerzeit einer kurzen, aber schweren Krankheit, auch wenn dies mittlerweile schon eine ganze Weile her ist. Hin und wieder gedenkt Bussardfang ihr noch und überlegt, wie gern sie wohl etwas mit ihrem kleinen Neffen unternommen hätte und wie ähnlich sich die beiden doch sind.
Gefährtin: Rußfink - lebend - Zira
Rußfink und Bussardfang sind ein Herz und eine Seele. Schon in ihrer Jungenzeit spielten sie ständig miteinander, wurden die besten Freunde. Dies zog sich durch die gesamte Schülerzeit der beiden und schließlich fanden sie auch im romantischen Sinne zueinander. Jedenfalls ist Rußfeder wohl eine der wichtigsten Katzen in Bussardfangs Leben.
AdoptivSohn: Flickenjunges - lebend - Dunkelfeder
Bussardfang hätte nie gedacht, dass er wohl mal eine Katze mehr lieben könnte als seine Gefährtin, doch Flickenjunges brachte das Herz des Kriegers quasi zum Schmelzen. Noch immer macht er sich Vorwürfe, das kennenlernen mit dem kleinen Kater so weit verzögert zu haben, um das Junge nicht mit der entstellten Pfote zu verschrecken und er hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Zeit irgendwie wieder wettzumachen.


Bekanntschaften
Schüler: Kummerpfote - lebend - Sinner
Kummerpfote ist Bussardfang schon sehr kurz nach dessen Schülerernennung ans Herz gewachsen. Zwar war der Umgang mit dem jungen Schüler nicht immer ganz einfach, dennoch kann er dieses Verhalten nachvollziehen, wenn er den Verlust Kummerpfotes bedenkt. So sieht Bussardfang in gewisser Weise einen kleinen Bruder in dem Schüler.
Freundin: Ginkgoblatt - lebend - Finsterkralle
Ginkgoblatt und Bussardfang eint ihre Loyalität zum Clan und ihre Arbeitseinstellung und so hat sich über einige gemeinsame Patrouillen und geteilte Beutestücke eine solide Freundschaft entwickelt.
Freund: Laubfell - lebend - Finsterkralle
Den zurückhaltenden Laubfell hat Bussardfang ein wenig unter seine Fittiche genommen, um ihm zu zeigen, dass das Clanleben so schlimm gar nicht ist.


No love is greater than that of a father for his son.
Code (c) by [Thunder]






Djinn

Once a King always a King.
♬ - Chosen One [by Valley of Wolves]
Alter
Clan
Rang
70 Monde
BlutClan
Anführer
Geschlecht
Steckbrief
Gesinnung
LB [loyal-böse]
Djinn ist der Anführer des BlutClans und dies nicht ohne Grund. Seine Stärke und sein Kampfgeschick hat er häufig genug unter Beweis stellen müssen, um an den Rang zu kommen, welchen er heute bekleidet. Er sieht herab auf Katzen, die nicht so zielstrebig sind wie er selbst in jungen Jahren, die Schwachen, die Dummen. Genau genommen sieht er auf die meisten Katzen herab. Von denen, bei denen er es nicht tut, die er teilweise gar schätzt, erwartet er aber auch entsprechend viel. Djinn duldet keine Respektlosigkeiten ihm gegenüber, er ist der Anführer und alle anderen haben sich gefälligst auch so zu verhalten und vor ihm niederzuknieen - also, methaphorisch gesehen.

           
Enge Beziehungen
Eltern: Unbekannt - verstorben - fiktiv
Schon lang verstorben und Djinn unbekannt.
Schwester: Antigone - verstorben - Spy Rain
Djinn ebenfalls unbekannt, verstorben und somit vollkommen egal.
Gefährtin 1: Violence - verstorben - Roi
Violence... nun, auch sie ist lang verstorben. Sie war die erste Kätzin, die Djinn Nachkommen schenkte und allein schon deshalb kann er sie nicht vergessen. Doch Vergangenheit bleibt Vergangenheit und so hat Djinn ihren Tod längst überwunden und Violence spielt keine Rolle mehr in seinem Leben.
Gefährtin 2: Ammit - verstorben - Niyaha
Irgendwie geht es wohl nie gut aus für die Mütter seiner Jungen. Ammit hatte er sich speziell zu diesem Zweck gesucht, gehofft, dass ihre Stärke und Clantreue seinem Erbmaterial noch zu Gute kommen könnte. Nun, die Jungen scheinen sie weich, schwach gemacht zu haben und so war der Tod der Kätzin vorhersehbar und nicht sonderlich erwähnenswert, immerhin waren die Jungen ohnehin für ihre Ausbildung bereit.
Sohn & ehem. Auszubildender: Kronos - lebend - Haru
Sein Sohn. Sein erstgeborener Sohn. Djinn würde lügen, würde er behaupten, dass Kronos keine besondere Stellung in Djinns Umfeld einnehmen. Immerhin hatte er Kronos selbst ausgebildet, den Kater zu dem geformt, das er heute ist. Und bisher macht er sich doch ziemlich gut, so als Wächter.
Tochter: Rhea - lebend - Talia/Elias
Rhea ist Kronos' Wurfschwester und das einzige weitere lebende Junge aus Djinns erstem Wurf. Sie wurde von ihrer Mutter ausgebildet, während Djinn sich eben auf seinen Sohn konzentrierte. Trotzdem hatte er ebenfalls großes Interesse am Training seiner Tochter. Momentan versucht Djinn herauszufinden, ob auch Rhea sich für den Rang eines Wächters eignet, wie es ihr Bruder bereits bewies.
Sohn: Fengo - lebend - Armadillo
Fengo ist ein starkes Junges und somit eines, auf das Djinn seine Hoffnungen legt. Dies ist auch der Grund, weshalb Fengos Ausbildung nun von Kronos durchgeführt wird - vielversprechende Junge benötigen fähige Ausbilder und wer wäre fähiger als der ältere Bruder, welcher vom Vater ausgebildet wurde? Dennoch, auch hier nimmt Djinn selbst recht großen Einfluss auf Fengos Ausbildung.
Tochter & Auszubildende: Tamiko - lebend - Moony/Finsterkralle
Tamiko hat sich als ebenso fähig und stark erwiesen wie ihr Bruder - vielleicht gar einen Deut mehr - oder zumindest erweckte sie in ihren Jungentagen den Anschein. So nahm Djinn ihre Ausbildung, wie er es auch bei seinen ersten Jungen tat, in die eigenen Pfoten. Somit bleibt zu hoffen, dass Tamiko die hohen Erwartungen ihres Vaters auch erfüllen kann - um ihrer Willen.
Sohn: Caesar - lebend - Fluffenhancer
Nun... anfangs war Caesar noch vielversprechend, doch nach und nach wurde immer mehr seiner Schwäche deutlich. Zwar will Djinn die Hoffnung, sein Fleisch und Blut könnte trotzdem noch etwas taugen, nicht aufgeben, aber für Caesar dürfte es nicht gerade leicht werden, seinen Vater doch noch von seiner Stärke zu überzeugen.
Tochter: Aima - lebend - me
Genau wie Caesar ist Aima trotz vielversprechendem Anfang eine große Enttäuschung. Das aus ihr noch etwas vernünftiges wird, bezweifelt Djinn stark, weshalb er an sie - wie an Caesar - auch keines seiner wertvollen Clanmitglieder als Ausbilder verschwendet, sondern die Geschwister von normalen BlutClanern ausbilden lässt.


Bekanntschaften
Protegé: Slave - lebend - Elias
Slave ist der einzige ehemalige Auszubildende von Djinn, der nicht in dessen Familie hineingeboren wurde. Trotz diesem Umstand hat der Wächter bewiesen, dass er Potenzial hat und seine unbeschränkte Treue Djinn gegenüber machen ihn zu einem idealen Wächter, den Djinn recht gezielt einsetzen kann, wie es gerade von Vorteil ist.
Freund: Slyder - lebend - Finsterkralle
Slyder ist einer der Wenigen, bei denen Djinn tatsächlich die Bezeichnung 'Freund' unironisch nutzen würde. Die beiden Kater kennen sich schon eine Ewigkeit, sind gemeinsam im BlutClan aufgestiegen und nun ist Slyder ein angesehener und fähiger Unterstützer und Ansprechpartner Djinns.
Hassobjekt #1: Emerald - lebend - Finsterkralle
Früher einmal war Emerald Djinns Konkurrentin, die, die zwischen ihm und seinem rechtmäßigen Platz als Anführer des Clans stand. Nun, er besiegte sie und nutzte seinen Sieg, um sie zu unterwerfen. Den Heilerrang erhielt sie als zusätzliche Strafe und Djinn hätte sich ihrer wohl schon längst entledigt, wäre es nicht so amüsant, sie mit ihrer bloßen Existenz zu foltern.
Hassobjekt #1.5: Lotta - lebend - Sinner
Das Lotta als ehemaliges Hauskätzchen und wohl un-BlutClanmäßigste Katze, die man sich vorstellen kann, nicht gerade in Djinns Gunst steht, dürfte klar sein. Allerdings ist sie ein nützliches Untensil, um Emerald weitere Schmerzen zuzufügen, also fristet sie eben bis auf weiteres ihr Leben als Heilerschülerin und wird sonst ihrem Schicksal überlassen.
Hassobjekt #2: Greif - lebend - Leah
Bei der Erwähnung dieses Namens kommt Djinn aus dem Kopfschütteln kaum mehr hinaus. Eine mickige normale BlutClan-Katze, kaum seiner Aufmerksamkeit wert und doch - wie auch immer - die Gespielin von Slyder geworden. Bis dahin war es aus Djinns Sicht lediglich ein Geschmacksproblem Slyders, doch nachdem Greif nun Junge von einem anderen normalen BlutClaner geworfen hat...


I came, I saw, I conquered.
Code (c) by [Thunder]









Feron

I am really good at being the bad guy.
♬ - Natural [by ImagineDragons]
Alter
Clan
Töter
26 Monde
BlutClan
RANG
Geschlecht
Steckbrief
Gesinnung
LB [loyal-böse]
Feron ist ein guter BlutClaner - kampfstark, selbstständig, dem Anführer gegenüber loyal. Bereits jung zum Töter ernannt worden und somit berechtigter Hoffnung, die Rangliste noch weiter emporzusteigen. Dem entsprechend viel Wert legt der Kater auf seinen Ruf, seine Stellung im Clan - immerhin hat er hart für seine Position gearbeitet, da kann er niemandem gestatten, ihm diese wieder zu nehmen. Vereinfacht wird dies jedoch nicht gerade, wenn man bedenkt, dass gleichzeitig sein Junges im Clan herumspringt, geboren von einer mittlerweile verstorbenen Gefangenen. Dieses Junge mittlerweile seine Auszubildende geworden ist und er alllerlei damit zu tun hat, sie aus den Schwierigkeiten herauszuhalten, ohne ihre Verwandtschaft irgendwem zu offenbaren.
Dazu kommt noch diese Sache mit Lotta, der Heilerschülerin und somit einer der schwächsten Katzen im ganzen Clan... diese Sache, aus der er sich einfach keinen Reim machen kann.
           
Enge Beziehungen
Eltern: Alena & Mitja - verstorben - fiktiv
Eine große Rolle spielte keiner der Beiden in Ferons Leben - er stand früh auf eigenen Beinen.
Schwester: Natter - lebend - Zira
Natter ist wohl Ferons einzige Bezugsperson im Clan. Sie weiß von seinem Geheimnis um seine Jungen, generell weiß sie fast alles von ihm, genau wie er eigentlich alles über sie weiß. Blut ist eben dicker als Wasser, wie an den beiden besonders deutlich wird - in einer Kindheit, in der die Eltern nicht besonders präsent sind, muss man sich eben aufeinander verlassen können und das schweißt auch über die Kindheit hinaus zusammen.
Gefährtin: Eule - verstorben - fiktiv
Ach, Eule - eine junge Kätzin, die Feron streunend auf dem BlutClan-Territorium angetroffen hatte, als er gerade seine Auszubildendenzeit abgeschlossen hatte. Natürlich brachte er sie als Gefangene zum Clan, doch irgendwie konnte er sie nicht vergessen. Er entwickelte Gefühle für sie, Gefühle, die durchaus auf Gegenseitigkeit beruhten. Aus diesen Gefühlen, die sie erfolgreich vom Rest des Clans verbargen, entwickelte sich eine heimliche Beziehung - inklusive Junge. Eule verstarb kurz nach deren Geburt und Feron überredete Natter dazu, sich der Beiden anzunehmen.
Tochter & Auszubildende: Hope - lebend - Zira
Hope ist eines dieser Jungen. Ob es Fluch oder Segen ist, dass Feron selbst die junge Kätzin ausbildet, weiß er nicht, immerhin kann er so ein Auge auf sie haben, andererseits sorgt die junge Kätzin immer wieder für prekäre Situationen. Zudem weiß nicht einmal sie von der Verwandschaft zu ihrem Ausbilder und Feron hat kein Interesse, daran etwas zu ändern - was die Situation nicht gerade erleichtert.
Tochter: Ruby - verstorben - Marble
Ruby ist, oder war, das andere Junge. Sie wurde noch vor Hope zur Auszubildenden ernannt, allerdings einem brutalen Normalen BlutClan-Kater zugesprochen. Dieser brachte sie ständig an ihre Grenzen und Feron konnte nur hilflos zusehen, als seine Tochter nach einem besonders harten Training mit diesem Kater ihren Wunden erlag. Feron rächte den Tod seiner Tochter und so benetzte bald das Blut dieses Katers seine Pfoten - nur ging es ihm danach auch nicht besser mit dem Verlust.


Bekanntschaften
...uhm: Lotta - lebend - Elias
Feron hat absolut keine Ahnung, was Lotta tut, um ihn so werden zu lassen, wie er nur in ihrer Gegenwart ist, aber sie tut irgendetwas und er mag es überhaupt nicht. Andererseits ertappt er sich auch immer wieder selbst dabei, sich diese Situationen herbeizuwünschen - egal, wie
peinlich sie für ihn sind. Man könnte sagen, er kann nicht mit Lotta, aber noch weniger ohne sie und das verwirrt ihn momentan sehr.


Trust me, I am there, watching, keeping to the shadows.
When you need me, I will step out of the shadows and protect whats mine.
Code (c) by [Thunder]




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Thunder 37028758pu
Äschenpfote [Wic] -- Lineart (c) by Boogamouse [DA]


Wenn ihr einen meiner Charaktere anspielen wollt oder angespielt habt, informiert mich bitte darüber!


registered since 02.08.2017
Teammember since 19.04.2018
CMod since 19.04.‘18
HMod since 04.06.‘18
Mod since 09.08.‘18

Admin since 01.02.‘19

Member of wahaha

Nach oben Nach unten
 
Thunder
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Planung des Haupt RPGs :: Relations-
Gehe zu: