Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfrische

Tageszeit:
Sonnenuntergang

Tageskenntnis:
Die Wolkendecke ist aufgerissen und die Sonne kommt immer mehr hervor. Auch wenn weiterhin ein kühler Wind geht, ist es insgesamt wärmer geworden und die Beute wagt sich immer mehr ins Freie, was den Katzen ein größeres Jagdglück beschert. Auch die Luft wird langsam trockener und das Unterholz immer grüner.


DonnerClan Territorium:
Die Bäume halten hier einen Großteil des Windes ab und sorgen so dafür, dass es angenehm warm wird. Das Unterholz ist inzwischen schon richtig grün geworden und bietet den Jägern einen Vorteil auf der Jagd nach der sich nun wieder vermehrenden Beute. Der Boden ist inzwischen ebenfalls trockener geworden und sorgt für gute Jagdbedingungen.


FlussClan Territorium:
Der Wasserstand im Fluss hat sich wieder normalisiert und seine Temperatur wird langsam ein wenig angenehmer. Fische gibt es genügend, nur Wasser nahe der Weide haben sie sich aufgrund der Zweibeiner zurückgezogen. Auch die Lufttemperatur steigt, wenn es auch auf offenen Flächen ein wenig windiger ist.


WindClan Territorium:
Aufgrund der fehlenden Deckung ist es hier von allen Clanterritorien am kühlsten und der Wind ist am stärksten zu spüren. Trotzdem wird es auch hier langsam wärmer und die Ginsterbüsche werden grün. Die Kaninchen kommen immer mehr ins freie und die Jagd wird auch wieder einfacher.


SchattenClan Territorium:
Auf den offenen Flächen ist es hier ein wenig windiger, aber insgesamt ist es wärmer und grüner geworden. Auf warmen und steinigen Flächen tauchen inzwischen auch schon die ersten Reptilien wieder auf und auch die Landbeute wagt sich immer mehr ins Freie.


WolkenClan Territorium:
Die Wolkendecke ist aufgerissen und die Bäume werden wieder grün. Auch wenn es auf den freien Flächen und in den Baumwipfeln windig ist, ist die Temperatur langsam wieder angenehm für eine Katze und die Beute wird wieder häufiger. Das Vogelgezwitscher ist inzwischen schon so gut wie ständig zu hören und ein guter Jäger dürfte kein Problem haben, seine Beute zu finden.


Baumgeviert:
Die vier mächtigen Eichen tragen frische Blätter. Unten in der Senke ist die Temperatur inzwischen ganz angenehm und immer wieder wagt sich auch hier die Beute ins Freie. So manch eine Clankatze könnte versucht sein, auf neutralem Gebiet zu jagen.


BlutClan Territorium:
Auch hier wird es langsam wärmer und trockener. Zweibeiner und ihre Hunde kommen immer mehr nach draußen und stellen damit auch eine größere Gefahr für die hier lebenden Katzen dar. Die Futtersuche wird dadurch allgemein ein wenig schwieriger, aber immerhin ist jetzt auch mehr Beute zu finden. Der Wasserstand im Strom hat sich inzwischen wieder normalisiert, auch wenn die Strömung nach wie vor stark ist.


Streuner Territorien:
Der Wind sorgt auf offenen Flächen noch für kühlere Temperaturen aber langsam ist es wärmer geworden. Das Unterholz ist inzwischen wieder dichter und grün und die Beute ist inzwischen endgültig zurückgekehrt. Streuner wagen wieder weitere Streifzüge und auch abenteuerlustige Hauskätzchen wagen sich wieder weiter von ihren Gärten fort.


Zweibeinerort:
Mit Sonne und Wärme kommen auch die Hauskätzchen wieder vermehrt nach draußen in die Gärten ihrer Hausleute oder darüber hinaus. So manche neugierige Katze setzt vielleicht ihre Pfoten auf die andere Seite des Zaunes, um zu sehen, was dahinterliegt oder auch nur einen kurzen Spaziergang zu unternehmen.


 

 Beerenjäger

Nach unten 
AutorNachricht
Izuku
Admin im Ruhestand
Izuku

Avatar von : DailyHappines16
Anzahl der Beiträge : 4032
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Beerenjäger Empty
BeitragThema: Beerenjäger   Beerenjäger EmptyDo 13 Aug 2020, 23:14



Beerenjäger

General information
Username: Kanon
Name: Beerenjäger
Alter: 15 Monde
Geschlecht: Männlich
Clan: WolkenClan
Rang: Krieger
Gesinnung: Gut (Lawful Good)

Appearance
Beerenjägers Körper wird von einem pechschwarzen, kurzen Fell bedeckt und nur an seinem Kinn sowie seinem Hals hellt sich sein Pelz zu einem reinen Weiß auf.

Tägliches, intensives Training haben Beerenjäger in einen Kater verwandelt, der sich durch eine kräftige und muskulöse Statur auszeichnet, dem es jedoch ein wenig an Köpergröße fehlt, um als eindrucksvoll bezeichnet zu werden. Zwar zählt er nicht zu den kleinsten Katzen des Clans - man könnte ihn in das gute Mittelfeld einordnen -, war jedoch bereits seit Geburt immer ein deutliches Stück kleiner als seine Brüder Funkenwut und Strauchflamme.

Insbesondere in seinen Beinen  zeichnen sich seine Muskelstränge deutlich ab, die ihm die für eine WolkenClan Katze typische Fähigkeit, sowohl hoch als auch weit zu springen, verleihen. An seinen Pfoten befinden sich darüber hinaus lange Krallen von silberner Farbe.

Blickt man in Beerenjägers rundes Gesicht, begegnene einem nicht nur die großen, grünen Augen, die vor Freundlichkeit geradezu strahlen, sondern auch die weichen Gesichtszüge, die beinahe schon feminin wirken. Während seine Nase vom selben Schwarz ist wie auch sein Fell, bilden die langen, weißen Schnurrhaare einen regelrechten Kontrast.
Character


Vorlieben

• Funkenwut
• Strauchflamme
• Brombeerstern
• Anderen helfen
• Neue Dinge lernen
• Kämpfe | Herausforderungen
• Sonnenaufgänge

Abneigungen

• Ungerechtigkeit
• Verräter | Clanwechsler
• BlutClan
• Verlieren
• Nässe | Wasser
• Langeweile | Untätig zu sein
• Gewitter

Stärken

• Kämpfen
• Hohes & weites Springen
• Hohe Schmerzesgrenze
• Geduld
• Ausdauerndes Laufen
Schwächen

• Lügen
• Jagen von Landbeute
(z.B. Mäuse, Kaninchen)
• Schwimmen | Fischen
• Heilen

Auf dem ersten Blick zeichnet Beerenjäger sich besonders durch seine höfliche und zuvorkommende Art aus. Freundlich begegnet er jeder Katze - sei es innerhalb oder außerhalb des Clans -, sofern diese keine Schwierigkeiten bereitet, und bemüht sich stets darum, die guten Seiten eines jedens zu betrachten und in den Vordergrund zu stellen.

Obgleich es dem Krieger nicht besonders schwerfällt, Freundschaften zu schließen und sich mit anderen zu unterhalten, sieht das Ganze jedoch gleich anders aus, wenn es Katzen des anderen Geschlechts betrifft: Beerenjägers Verlegenheit steigt jedes Mal ins Unermessliche, wenn ihm eine Kätzin zu nahekommt, und der muskulöse Kater schrumpft geradezu psychisch auf die Größe einer Maus, wenn er einer Konversation mit dem weiblichen Geschlecht ausgesetzt ist. Seltsame Stottereien und unbeholfene Gesten sind in der Regel die Resultate, die man erhält, wenn man als Kätzin meint, Beerenjäger ansprechen zu müssen. Dabei sollte man es jedoch nicht falsch verstehen: In keinster Weise empfindet er eine Abneigung gegenüber dem weiblichen Geschlecht - im Gegenteil mag er Kätzinnen sogar sehr gerne, was auch der Grund für seine tölpfelhafte Art ist.

Ein Optimismus, der den einen oder anderen gar zu nerven vermag, begleitet ihn tagtäglich und er ist der Meinung, dass man mit genug harter Arbeit und Fleiß alles erreichen kann, was man sich in den Kopf gesetzt hat. Beerenjäger ist ein Krieger, der sich durch eine enorme Willensstärke bemerkbar macht und niemals aufgeben würde. Zu jeder Zeit und insbesondere nach dem Motto "Die frühe Katze fängt den Maus" motiviert er sich selbst dazu, seinen Tag beim ersten Sonnenstrahl zu beginnen und immer 100 Prozent zu geben - einerlei, um was es sich bei seiner Aufgabe handelt. Selbst die kleinsten Lappalien des Clans, wie das Sammeln von Nestmaterial und Heilkräutern, geht er mit einer fast schon lächerlichen Ernsthaftigkeit an.

In Beerenjäger selbst schlummert ein starkes Helfersyndrom, das in Kombination mit seiner impulsiven Ader ihn oftmals dazu verleitet, wahnwitzige Aktionen zu starten, um anderen zur Rettung zu eilen. Selbst dann, wenn etwas seine Fähigkeiten völlig übersteigt und er für eine Aufgabe absolut nicht geeignet ist, versucht er, sich einzubringen und in irgendeiner Weise behilflich zu sein. Insbesondere in Notsituationen handelt der Kater häufig überstürzt, was ihn selbst in Schwierigkeiten reiten kann - oder die Situation im schlimmsten Fall sogar verschlimmert. Und dabei meint der kleine Tollpatsch es doch nur gut. Tollpatschigkeit ist eine weitere Eigenschaft, die Beerenjäger gut beschreibt, denn mit seine trotteligen Art passiert ihm nicht selten der eine oder andere Fehler, über den man sich nur wundern kann.

Beerenjäger ist von einem analytischen Denken geprägt: Stark achtet er auf Details, insbesondere wenn es darum geht, andere Krieger und Kriegerinnen zu beobachten, um ihre Stärken und Schwächen zu ergründen, und versucht, sie so gut wie möglich in Erinnerung zu behalten. Ihm ist es wichtig, sich kontinuierlich Wissen anzueignen, welches ihm in seinem Leben weiterbringen könnte. Dabei verliert er sich oftmals so sehr in Gedanken, dass er gar nicht realisiert, dass er all jenes, das in seinem Kopf herumschwirrt, auch vor sich hinmurmelt. Oh ja, Beerenjäger neigt zum lauten Denken, wofür er ab und an den einen oder anderen seltsamen Blick von der Seite einkassieren kann.

Allem in allem handelt es sich bei dem schwarzen Kater um eine liebenswürdige und ehrliche Natur, die seit Jungenalter bereits danach strebt, eines Tages Anführer seines Clans zu werden. Dabei betrachtet er nicht nur Brombeerstern sowie seinen ehemaligen Mentoren Wipfelfrost als Vorbild, sondern auch seine beiden Brüder Funkenwut und Strauchflamme, die für ihn zu einen der talentiertesten Krieger des WolkenClans gehören.
Und um ein genau solch großartiger Krieger zu werden, sodass sich auch niemand mehr um ihn sorgen muss, arbeitet er jeden Tag hart an sich selbst.

Relations
Vater: Flammenbart - fiktiv, verstorben
Mutter: Eisblüte - fiktiv, verstorben

Bruder: Funkenwut - played by @Leah
Bruder: Strauchflamme - played by @Roi

Ehemaliger Mentor: Wipfelfrost - played by @Roi

Other stuff
Regeln gelesen?: B2

(c) by Moony



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Nach oben Nach unten
https://euphiexx.carrd.co/
Katsuki
Moderator
Katsuki

Avatar von : juliethlovera at fiverr
Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 08.09.16
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Beerenjäger Empty
BeitragThema: Re: Beerenjäger   Beerenjäger EmptySa 15 Aug 2020, 20:07

Ich freue mich so abartig darauf diesen Steckbrief annehmen zu dürfen und Beerenjäger so ins Clangeschehen hinein zu werfen c:
Beerenjäger Wonfin12

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Even If There's Nothing Left Of Me



I Will Win The Way I Want To!

postingplan|wanted|relations|toyhouse
Nach oben Nach unten
 
Beerenjäger
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Planung des Haupt RPGs :: Angenommene Bewerbungen :: WolkenClan-
Gehe zu: