Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfrische

Tageszeit:
Sonnenuntergang

Tageskenntnis:
Die Wolkendecke ist aufgerissen und die Sonne kommt immer mehr hervor. Auch wenn weiterhin ein kühler Wind geht, ist es insgesamt wärmer geworden und die Beute wagt sich immer mehr ins Freie, was den Katzen ein größeres Jagdglück beschert. Auch die Luft wird langsam trockener und das Unterholz immer grüner.


DonnerClan Territorium:
Die Bäume halten hier einen Großteil des Windes ab und sorgen so dafür, dass es angenehm warm wird. Das Unterholz ist inzwischen schon richtig grün geworden und bietet den Jägern einen Vorteil auf der Jagd nach der sich nun wieder vermehrenden Beute. Der Boden ist inzwischen ebenfalls trockener geworden und sorgt für gute Jagdbedingungen.


FlussClan Territorium:
Der Wasserstand im Fluss hat sich wieder normalisiert und seine Temperatur wird langsam ein wenig angenehmer. Fische gibt es genügend, nur Wasser nahe der Weide haben sie sich aufgrund der Zweibeiner zurückgezogen. Auch die Lufttemperatur steigt, wenn es auch auf offenen Flächen ein wenig windiger ist.


WindClan Territorium:
Aufgrund der fehlenden Deckung ist es hier von allen Clanterritorien am kühlsten und der Wind ist am stärksten zu spüren. Trotzdem wird es auch hier langsam wärmer und die Ginsterbüsche werden grün. Die Kaninchen kommen immer mehr ins freie und die Jagd wird auch wieder einfacher.


SchattenClan Territorium:
Auf den offenen Flächen ist es hier ein wenig windiger, aber insgesamt ist es wärmer und grüner geworden. Auf warmen und steinigen Flächen tauchen inzwischen auch schon die ersten Reptilien wieder auf und auch die Landbeute wagt sich immer mehr ins Freie.


WolkenClan Territorium:
Die Wolkendecke ist aufgerissen und die Bäume werden wieder grün. Auch wenn es auf den freien Flächen und in den Baumwipfeln windig ist, ist die Temperatur langsam wieder angenehm für eine Katze und die Beute wird wieder häufiger. Das Vogelgezwitscher ist inzwischen schon so gut wie ständig zu hören und ein guter Jäger dürfte kein Problem haben, seine Beute zu finden.


Baumgeviert:
Die vier mächtigen Eichen tragen frische Blätter. Unten in der Senke ist die Temperatur inzwischen ganz angenehm und immer wieder wagt sich auch hier die Beute ins Freie. So manch eine Clankatze könnte versucht sein, auf neutralem Gebiet zu jagen.


BlutClan Territorium:
Auch hier wird es langsam wärmer und trockener. Zweibeiner und ihre Hunde kommen immer mehr nach draußen und stellen damit auch eine größere Gefahr für die hier lebenden Katzen dar. Die Futtersuche wird dadurch allgemein ein wenig schwieriger, aber immerhin ist jetzt auch mehr Beute zu finden. Der Wasserstand im Strom hat sich inzwischen wieder normalisiert, auch wenn die Strömung nach wie vor stark ist.


Streuner Territorien:
Der Wind sorgt auf offenen Flächen noch für kühlere Temperaturen aber langsam ist es wärmer geworden. Das Unterholz ist inzwischen wieder dichter und grün und die Beute ist inzwischen endgültig zurückgekehrt. Streuner wagen wieder weitere Streifzüge und auch abenteuerlustige Hauskätzchen wagen sich wieder weiter von ihren Gärten fort.


Zweibeinerort:
Mit Sonne und Wärme kommen auch die Hauskätzchen wieder vermehrt nach draußen in die Gärten ihrer Hausleute oder darüber hinaus. So manche neugierige Katze setzt vielleicht ihre Pfoten auf die andere Seite des Zaunes, um zu sehen, was dahinterliegt oder auch nur einen kurzen Spaziergang zu unternehmen.


 

 FlussClan-Lager

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15 ... 20  Weiter
AutorNachricht
Häherpfote
Heiler
Häherpfote

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 25.01.21
Alter : 14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 14 EmptyMo 15 März 2021, 09:25






"Hier kommt der erste Teil deines Zitats..."
Bachpfote
"...und hier der zweite Teil hin."
Flussclan | Schüler | Kätzin | #001
Bachpfote sitzt neben dem Schülerbau und putzt sich ihr zerzaustes Fell. Als sie mit dem putzen fertig war, hielt sie nach ihren Mentor Sturmflut Ausschau. Sie kann es kaum erwarten, mit ihm jagen zu gehen oder ein paar Kampfzüge zu lernen. Sie fragte sich was, Sturmflut heute als erstes mit ihr machen will. Sie beobachtet das Geschehen im Lager, und langweilte sich etwas. Sie würde am liebsten jetzt schon anfangen, doch sie muss ja auf ihren Mentor warten.

"reden" | denken | handeln | Katzen

Code by ©Azure



Nach oben Nach unten
Cavery
Moderator
Cavery

Avatar von : Mir; zeigt Bärenpfote
Anzahl der Beiträge : 3651
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 82

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 14 EmptyDi 16 März 2021, 19:23

[Out: @Dunkelschweif: Dein Post passt überhaupt nicht zu dem Geschehen im Lager. Bitte lies dir vor deinem nächsten Post nochmal die letzten Posts an, vor allem den von Jubelstern, dann wird sich Bachpfote auch bestimmt nicht mehr so langweilen.]



♠ Jubelstern ♠
»[#142] FlussClan Anführerin«

Inzwischen schienen die Katzen sich langsam von der Nachricht zu erholen, denn ihre aufgeregten Stimmen waren inzwischen in ein leiseres Tuscheln übergegangen. Von außen schien Jubelstern eventuell entspannter und zuversichtlicher, als sie es eigentlich war, während sie mit kritischem Blick Hirschfänger beobachtete. Er ließ keine Zeit verstreichen, bevor er nach ihrem Gespräch aufgesprungen war und die Katzen für die Patrouille zusammengerufen hatte. Nun war er erst einige Augenblicke zuvor samt seiner Patrouille aus dem Lager gestürmt und hatte der grauen Kätzin sich selbst überlassen.
Jene Clankatzen, die sie gut kannten, würden eventuell einen Schimmer Ratlosigkeit in ihren kühlen Augen erkennen, bevor sie kurz blinzelte und diese auch schon wieder verschwand. Für einen Moment verweilte sie am Rande des Lagerplatzes, bevor sie sich schließlich erhob zielsicher auf Flüsterwind und Limettenhauch zu trabte, die sich am anderen Ende des Lagers unterhielten. “Hallo ihr zwei.“ Miaute die Anführerin an die beiden Kriegerinnen gewandt „Ich möchte, dass ihr zusammen etwas Moos sammelt. Zum einen, damit Hibiskusblüte ein angenehmeres Nest im Heilerbau bekommt, solange sie es braucht, und zum anderen, damit sie daraus etwas trinken kann - daher tunkt etwas davon bitte ins Wasser.“ Kurz nickte sie zum Dank, bevor sie sich von den Kätzinnen abwandte um schließlich bei Kauzflug zu enden.
„Brauchst du Hilfe, um sie in den Heilerbau zu bringen?“ Fragte die Graue und versuchte so leise wie möglich zu sprechen und den Abstand zum Heiler und seinen Patienten groß genug zu halten, sodass er sich ohne Umstände um sie kümmern konnte. Kauzflug schien angespannt, was wohl bei dem kläglichen Anblick der Kriegerin, die er soeben angesprochen hatte, kein Wunder war. Hibiskusblüte schien in nicht sehr gutem Zustand zu sein, dennoch hoffte Jubelstern, dass der FlussClan nicht gleich zwei Katastrophen an einem Tag erleben müsse und sich die Kriegerin schnell wieder erholte.
♠»Gesprochenes | Erwähnt | Gedachtes«♠



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

“Vergebe deinem Feind, vergess‘ nie sein Gesicht."

FlussClan-Lager - Seite 14 Dec06fk-7ece47d2-919b-4365-8bfa-ace6562dc7da.png?token=eyJ0eXAiOiJKV1QiLCJhbGciOiJIUzI1NiJ9.eyJzdWIiOiJ1cm46YXBwOiIsImlzcyI6InVybjphcHA6Iiwib2JqIjpbW3sicGF0aCI6IlwvZlwvZjFlODcyZDEtMmM0Yi00NzQ5LWE1Y2YtNmJiY2RjMzMwMTdmXC9kZWMwNmZrLTdlY2U0N2QyLTkxOWItNDM2NS04YmZhLWFjZTY1NjJkYzdkYS5wbmcifV1dLCJhdWQiOlsidXJuOnNlcnZpY2U6ZmlsZS5kb3dubG9hZCJdfQ

Jubelstern by me; Zitat: „Hyänen“- Vega, Samra


*Danke* an alle mega Künstler! <3
Nach oben Nach unten
Izuku
Admin im Ruhestand
Izuku

Avatar von : DailyHappines16
Anzahl der Beiträge : 4037
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 14 EmptyDi 16 März 2021, 22:08


Bienenwolke
» If you live for yourself you’ve only got yourself to blame. «

Es freute sie, dass er trotz all dem, was sie gesagt hatte, den Mut fand, sie zu berühren - auch wenn sie es sich nicht eingestehen würde, hatte sie tief in ihrem Inneren Angst gehabt, irgendetwas Kleines, Kostbares zerstört zu haben - und auch sie löste sich von ihm, als er seine Schnauze von ihr wegzog. Obgleich die Ernsthaftigkeit in seiner Stimme und seiner Miene in ihrem kindlichen Wesen einen Fluchtinstinkt auslöste, zwang sie sich dazu, seinen Blick zu erwidern, und ihm ein kleines Lächeln zu schenken, welches seit Langem einmal wieder dem sonnigen Strahlen ähnelte, welches sie normalerweise auf ihrem Gesicht trug. Auch wenn sie sonst nichts ernstmeinte - Bienenwolke wollte wahrhaftig versuchen, die Beziehung zwischen ihnen am Leben zu erhalten und zu vertiefen. Sie wollte ihm eine Gefährtin sein, die seiner Liebe gerecht war.

Als Echoherz schließlich mit seiner Ausführung begann, lauschte sie - man konnte es kaum glauben, da Zuhören alles andere als ihre Stärke war - seinen Worten mit großen Augen, als würde er ihr eine wundersame Geschichte erzählen, wie sie in der Kinderstube wiedergegeben wird. Verwirrt blinzelte sie den Kater an; sie konnte nicht wirklich behaupten, dass sie im vollen Umfang verstanden hatte, was er ihr geschildert hatte. Doch die Überzeugung in senem Tonfall ließ sie schließlich langsam nicken.
»Ich... glaube dir«, miaute die Kätzin, die den Kopf schiefgelegt hatte, als würde es ihr helfen, das Ganze zu verarbeiten. Langsam ließ sie ihren Blick ihren eigenen Körper hinunterwandern, um sich zum ersten Mal die Wölbung, deren Existenz sie so lange geleugnet hatte, anzuschauen. »Aus mir werden sie also kommen. Unsere Junge.«
Das Wort ließ sie schaudern, doch auch wenn es ihr Angst machte, dass sie in ihrer Freiheit beschränkt sein würde, weil sie einen Wurf zur Welt bringen und erziehen werden müssen würde, wallte auch immer mehr die Faszination in ihr auf. »Wie viele meinst du, werden es sein? Zwei? Drei? Hättest du lieber Töchter oder Söhne?« Ein kleiner Seufzer entschlüpfte ihrer Kehle. »Irgendwie kommt mir das so unwirklich vor, aber wir werden das Beste daraus machen, nicht wahr?«
Unbeschwert - wenn auch nicht so sehr, wie sie es gewöhnlich war - zwinkerte sie Echoherz zu, bevor sie mit der Vorderpfote gegen ihren Bauch stupste.

Hirschfängers Ruf zur Patrouille riss sie schließlich endlich aus ihrer Blase und ließ sie mit einem unwohlen Gefühl aufblicken. Sichtbar zuckte die Kätzin zusammen, als hätte ein Blitz sie getroffen, als sie ihre Aufmerksamkeit wieder Hibiskusblüte widmete. »Ich... wir haben irgendetwas ganz Wichtiges verpasst, oder? Ich sollte zu Hibiskusblüte, aber ich weiß nicht, ob sie mich bei sich haben will. Ich hätte gleich zu ihr gehen sollen, nicht wahr? Sie hat mich gebraucht und ich war nicht da.« Hilflosigkeit spiegelte sich in ihren Augen wieder, weil die Reue, die in ihr tobte, ihr so fremd war - sie konnte sich nicht daran erinnern, jemals eine Entscheidung in ihrem Leben tatsächlich bereut zu haben -, als sie sich dem Getigerten zuwandte.

Erwähnt » Hibiskusblüte
Angesprochen » Echoherz
Tldr » Glaubt Echoherz, dass sie ihre Jungen nicht verdauen wird, und versucht ihr Bestes, ein unbeschwertes Gespräch zu führen, als ihre Aufmerksamkeit wieder auf Hibiskusblüte gelenkt wird. Ein schlechtes Gewissen sucht sie heim.
SteckbriefFlussClan Kriegerin40 Monde064






~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Nach oben Nach unten
https://euphiexx.carrd.co/
Waldpfote
Legende
Waldpfote

Avatar von : Falkensturm <3 (zeigt Funkensturm)
Anzahl der Beiträge : 1183
Anmeldedatum : 30.08.14
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 14 EmptyMi 17 März 2021, 14:17



Ginsterschatten
FlussClan ◦ Krieger ◦ #002
Erst jetzt bemerkte Ginsterschatten, wie sehr die Situation die junge Kätzin belastete, als sie mit traurigem Blick Hibiskusblüte beobachtete. Er kannte sie gut genug, um zu wissen wie mitfühlend sie sein konnte. Ginsterschatten bewunderte diese Eigenschaft irgendwie und doch konnte er diese gleichzeitig nicht wirklich nachvollziehen. Mitgefühl würde Wespenpfote auch nicht helfen. Das einzige was nun zählte waren Taten! Die Antwort der grauen Kätzin riss ihn wieder aus seinen Gedanken. „Um Frischbeute heranzuschaffen ist noch genug Zeit. Fürs erste sind wir hier sicherer.“ Daraufhin beobachtete er Kauzflug, welcher nun dabei war sich um die am Boden liegende Hibikusblüte zu kümmern. Schwach. Wespenpfote ist hier die Katze die wirklich in Gefahr ist. Genervt kniff er die Augen zusammen. Als Himmelstanz ihre Vermutung kundgab warf er ihr einen missbilligenden Blick zu: „Also sind Füchse deiner Meinung nach geruchlos?“ Skeptisch legte er den Kopf schief. „Naja, möglich, dass sie bei all der Panik einfach keine Gerüche wahrgenommen haben.“ Möglich war es. Aber auch dumm. „Die Patrouille hat gute Krieger dabei. Sie werden sicher bald zurück sein.“ Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie Wespenpfote lebend mit nach Hause bringen äußerst gering. Ginsterschatten konnte sich den Ausgang dieser Patrouille bereits ausmalen. Ein zerfetztes schwarzes Etwas irgendwo in der Nähe eines stinkenden Fuchsbaus. Düster starrte er vor sich hin. Er würde dies sicher nicht laut aussprechen. Panikmache war das letzte was sein Clan jetzt brauchte.
RedenDenkenAndere
Erwähnt: Wespenpfote, Hibiskusblüte, Kauzflug
Angesprochen: Himmelstanz
Sonstiges: sitzt bei Himmelstanz und Morgenblüte
(c)by Waldpfote


Nach oben Nach unten
Denki
Admin im Ruhestand
Denki

Avatar von : Bimse von Didy
Anzahl der Beiträge : 4147
Anmeldedatum : 20.12.11
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 14 EmptyMi 17 März 2021, 16:36


»Limettenhauch«

FlussClan | Kriegerin | #015

» Während Limettenhauch noch fieberhaft überlegte, was sie in dieser verzwickten Situation tun konnte, um nicht nutzlos im Lager rum zu sitzen trat Jubelstern zu ihr und Flüsterwind. Bei der Erwähnung, dass sie Moos sammeln sollten freute sich die Kriegerin, dass sie sich doch nützlich machen konnte, aber scholl auch mit sich selbst, dass sie nicht darauf gekommen war. Die Kätzin senkte respektvoll den Kopf. “Natürlich Jubelstern, wir machen uns direkt auf den Weg.” Sie war bereits aufgesprungen und sah ihrer Anführerin hinterher, die zu Kauzflug hinüber ging. Hibiskusblüte lag immer noch im Lager auf dem Boden und zitterte, aber Limettenhauch war sich sicher, dass der Heiler sich gut um sie kümmern würde. Sie musste jetzt einfach ihre Aufgabe erfüllen und mit Flüsterwind möglichst trockenes und weiches Moos finden. Die Weide würden sie meiden müssen und am Flussufer wurde es mit trockenem Moos schwierig. Der Schnee war immer noch am Schmelzen um am Fluss war alles matschig. Trotzdem würde es dort das frischere Wasser geben und das war wahrscheinlich wichtiger. Also würden sie es wohl doch erstmal am Flussufer probieren müssen. Limettenhauch wandte sich Flüsterwind erwartungsvoll zu. “Bestimmt finden wir im Wald am Fluss gutes Moos. Kommst du?”, fragte sie und lief in Richtung des Lagerausgangs. Dabei kam sie auch an der Gruppe von Kauzflug und Jubelstern vorbei, die leise miteinander und mit Hibiskusblüte redeten. Mitleid kroch tief in Limettenhauchs Pelz und sie legte einen Schritt zu. Außerhalb des Lagers konnte sie die Gerüche der Suchpatrouillie ausmachen - Löwenfeders Ungeduld war deutlich spürbar gewesen, als sie im Lager warten musste und auch jetzt lag Angst in ihrem Duft. Inständig hoffte die Kriegerin, dass die Mutter heil mit Wespenpfote wieder nach Hause kam. Wer wusste schon genau, was auf der Patrouillie geschehen würde? Limettenhauch würde versuchen, so viel Moos wie möglich für Hibiskusblüte und den Clan zu besorgen. Man konnte sich schließlich nie genug auf Katzastrophen vorbereiten. Sie lief so schnell wie möglich in Richtung Flussufer. «

--> Flussufer

Erwähnt: Jubelstern, Flüsterwind, Kauzflug, Hibiskusblüte, Löwenfeder, Wespenpfote
Angesprochen: Jubelstern, Flüsterwind
Standort: FC-Lager -> Flussufer
Sonstiges: --
Zusammenfassung: wird von Jubelstern angewiesen, Moos zu sammeln und verlässt mit Flüsterwind das Lager, während sie sich wieder zu viele Gedanken um alles macht.

tun / reden / denken / andere Katzen



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Relations | Posting-Liste

Binsenflut: am Baumgeviert mit Panther und Kauz
Limettenhauch: vor der Kinderstube, bei der Geburt
Nordpfote: bei Kampftraining in der Hohen Baumgruppe (Dunstpfote/Abenddunst)
Frostpfote: klettert mit Tulpenfluss auf Bäume
Apfelfleck (VT.):Rückkehr ins Lager, im Gespräch


Nach oben Nach unten
Goldene Löwin
Legende
Goldene Löwin

Avatar von : Lichterspiel, by Waldpfote <3
Anzahl der Beiträge : 1837
Anmeldedatum : 03.09.14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 14 EmptyMi 17 März 2021, 21:03


»Himmelstanz«

»Zustimmend nickte die Kätzin als der Kater seine Bemerkung zur Jagdpatrouille abgab. Momentan sollten sich alle Krieger erstmal im Lager sammeln, um notfalls handeln zu können. Hoffentlich würde es jedoch keinen Grund zur Handlung geben... Doch würde das womöglich auch eher bedeuten, dass Wespenpfote schon nicht mehr zu helfen war? Die beunruhigten Gedanken huschten durch Himmelstanzs graues Köpfchen und Ginsterschattens skeptischer Kommentar wenige Herzschläge später brachte ihre Gedanken jäh zum Abbruch. Missbilligend schnaufte sie und antwortete, für Himmelstanzs Verhältnisse, ziemlich trotzig “nein, aber sie riechen wohl nicht so stark wie ein Hund, oder? Mit einem eindeutigen blauen Blick, der zeigte, dass das Ganze eine rhetorische Frage war, die nur eine zustimmende Antwort zuließ verfolgte die Kriegerin die nächsten Kommentare des grauen Kriegers. “Das kann sein, die Panik hat den armen wahrscheinlich ganz schön zugesetzt“, maunzte die Kriegerin sanft und ließ ihren mitleidigen Blick wieder zu Hibiskusblüte wandern, nur um ihm in nächsten Moment eilig zurück auf Ginsterschatten zu lenken, da sie die Kätzin auf keinen Fall bedrängen wollte. Wieder fragte sich die gräuliche Kätzin, wie Kauzflug der Kriegerin wohl helfen könnte, denn der leise Verdacht, dass nur Wespenpfotes Rückkehr ihr Besserung bringen würde beschlich die blauäugige Kätzin immer mehr. Wieder betete sie zum SternenClan, dass die Patroullie den jungen Kater finden würde. Auch Ginsterschatten sprach in diesem Wimpernschlag von der Patroullie. “Wahrscheinlich“, maunzte die Kätzin mit sanfter Stimme und blickte den Kater daraufhin stumm an. Die beiden kannten sich zwar grob, doch wirklich genau konnte die Kätzin nicht ausmachen, was Ginsterschatten fühlte. Fragen, da war sie sich dafür umso sicherer, kam bei dem schmalen Krieger jedoch keinesfalls in Betracht. Er hatte eine verschlossenere Art an sich und gab lieber ein paar grummelnde Kommentare ab, als das er wirklich seine wahren Gefühle kommunizieren wollte und so hatte Himmelstanz keine Idee, was sie als nächstes sagen sollte.«

» Erwähnt: Hibiskusblüte, Wespenpfote, Kauzflug, Ginsterschatten
Angesprochen: Ginsterschatten
Ort: Am Rande des Lagers, unterhält sich mit Ginsterschatten -#021-«

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


»Goldene Löwin«
FlussClan-Lager - Seite 14 Lywin111
(by Haferblatt)
(c) by Tigerfluss

Nach oben Nach unten
Fearne
Admin
Fearne

Avatar von : michellekpm auf DeviantArt (her names Bea, be nice to Bea uwu)
Anzahl der Beiträge : 4491
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 14 EmptyDo 18 März 2021, 13:46



Samtfell

FlussClan Kriegerin
Vertretung
♘ Post 06 ♘


Die Antwort der kleinen Kätzin ließ Samtfell für einen Herzschlag erstarren. Ihr Herz setzte aus, schlug dann in erhöhter Geschwindigkeit. Doch trotz der beunruhigenden Nachricht und der Sorge um die Mutter der kleinen Katze, blickte sie weiterhin sanft drein und hob ihren Blick, um den von Hagelsturm aufzufangen. Die andere Kätzin hatte sichtliche Schwierigkeiten damit, ihre Gefühle zu kontrollieren, doch Samtfell war schon häufig mit Schmerz in Verbindung getreten. Dennoch schnippte sie mit ihrer Schwanzspitze kurz gegen die Schulter der anderen, zeigte ihr, dass sie sich auf Samtfell verlassen könnte. Die Königin war nicht allein in dieser Situation, dafür hatte sie den Clan.
Das ein Schüler verschwunden war, ging an der Kätzin nicht vorbei, dennoch hatte sie alle Pfoten mit der Kinderstube zu tun. Sie hatte nicht die Möglichkeit, sich nun auch noch mit anderen Problemen zu beschäftigen, insbesondere da sie die Weide nicht vermissen würde. Ohne Schüler und etwas zutun waren Patrouillen die einzige Möglichkeit, nützlich zu sein. Diese würden die Weide doch eh meiden.
»Komm, Kleine, lass uns nach deiner Mutter sehen.«
Sanft legte Samtfell ihren Schweif um Ulmenjunges und schob sich mit ihr in die Kinderstube. Ihre Nase zog sich kraus, als ihr der Geruch entgegenkam. Es roch zwar überwiegend nach Milch, doch eine Katze mit einer guten Nase konnte die Verwesung erahnen, wenn auch nur schwach. Der Körper kann nicht länger hier bleiben, dass ist die Kinderstube, beim SternenClan!
Weiterhin sanft trat sie vor, langsam, um das Junge nicht zu verschrecken. Die große Königin lag still da und als Samtfell sie endlich erreichte und ihre Schnauze leicht an sie legte, spürte sie die Kälte. Kälte eines Toten. Ihr Herz wurde ihr schwer und ein wenig verzog sie das Gesicht, beugte sich jedoch mit warmen Blick zu dem Jungen an ihrer Seite hinab.
»Du solltest deiner Mutter für einen Moment Gesellschaft leisten«, murmelte die Kätzin sanft und deutete auf Klangfeders ruhig daliegenden Körper. »Sie wird sich freuen, wenn sie spürt, dass du für sie da bist. Ich komme gleich wieder, hab' keine Angst.«
Kurz wartete Samtfell darauf, dass das Junge ihren Worten vertraute und schlüpfte dann aus der Kinderstube. Zu lange durfte sie das verängstigte Junge nicht alleine lassen, musste ihr die Wahrheit sagen. Zurück auf dem Lagerplatz suchte sie den Blick von Hagelsturm, um ihr ein kaum merkliches Kopfschütteln anzudeuten. Sie sollte wissen, dass sie mit ihren Jungen noch nicht hinein sollte. Den Blick ließ sie jedoch schnell weitergleiten und sah zuJubelstern, die bei Kauzflug und Hibiskusblüte stand. Letzterer ging es sichtlich schlecht, doch die Anführerin sollte erfahren, was geschehen war.
Mit großen Schritten - so schnell wie sie konnte, um Ulmenjunges schnell wieder erreichen zu können - überquerte sie den Lagerplatz, um zu den dreien zu gelangen. Mit entschuldigendem Blick versuchte sie die Aufmerksamkeit der Anführerin auf sich zu lenken und deutete mit einem Nicken, dass sie mit dieser alleine sprechen musste. Sie lief einige Schwanzlänge beiseite und wartete darauf, dass Jubelstern zu ihr kam. Dann deutete sie leicht auf die Kinderstube.
»Jubelstern, Klangfeder ist gestorben. Ihre Tochter hat sie in der Kinderstube gefunden und ist nun bei ihr.«
Fragend sah Samtfell ihr Gegenüber an. Die Anführerin wusste bestimmt, was sie nun tun sollten, denn die tote Königin musste aus dem Bau und der Tag war bereits stressig gewesen, somit wusste nur Jubelstern, wie sie am besten mit dieser Situation umgingen.


»Reden« | Denken | Andere
Code by Fearne

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Because the world doesn't revolve around you...


Spoiler:
 

...or does it.


Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Waldpfote
Legende
Waldpfote

Avatar von : Falkensturm <3 (zeigt Funkensturm)
Anzahl der Beiträge : 1183
Anmeldedatum : 30.08.14
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 14 EmptyDo 18 März 2021, 23:07



Ginsterschatten
FlussClan ◦ Krieger ◦ #003
"Kein Grund gleich frech zu werden!", zischte der graugestromte Kater, als Himmelstanz ungewöhnlich trotzig reagierte. Er war es nicht gewohnt, dass die Kätzin wohl doch ab und zu ihr Maul aufmachen konnte. Doch dann verstand er, dass sie vermutlich einfach nur von der aktuellen Lage überfordert und gestresst war, woraufhin er sich schnell wieder entspannte. "Kein Wunder, dass du die erste wärst, die sich der Fuchs schnappen würde, wenn du ihn nicht einmal riechen kannst!", neckte er die Getigerte mit frecher Stimme und schnippte ihr mit dem Schweif freundschaftlich gegen die Flanke. "Wir werden früh genug erfahren was es wirklich war. Tatsächlich wäre mir ein Fuchs am liebsten, mit denen kennen wir uns immerhin aus." Wieder beobachtete er die Lichtung. Dieses Nichtstun machte ihn so langsam nervös. Er fühlte sich hier im Lager so unfassbar nutzlos. Gleichzeitig war er aber auch  einfach nicht in der Lage irgendetwas anderes zu tun, außer die Lichtung anzustarren und zu warten bis die Patrouille zurück kam. Unruhig bearbeitete er weiterhin den Boden unter seinen Pfoten. "Kennst du Wespenpfote eigentlich gut?", fragte er schließlich ohne die graue Kätzin neben sich anzusehen. Er vermied es in der Vergangenheit zu sprechen, schließlich stand noch langen nicht fest, dass Wespenpfote wirklich tot war.
RedenDenkenAndere
Erwähnt: Wespenpfote
Angesprochen: Himmelstanz
Sonstiges: sitzt bei Himmelstanz und Morgenblüte
(c)by Waldpfote


Nach oben Nach unten
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 12675
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 14 EmptySa 20 März 2021, 20:22

Flüsterwind

Kriegerin | FlussClan



ich benötigte einen Moment länger als Limettenhauch, um mich aufzurappeln. Da meine ehemalige Mentorin bereits die Kommunikation mit der Anführerin übernommen hatte, bedachte ich diese nur mit einem kurzen Nicken, bevor ich mich beeilte, der älteren Kriegerin zu folgen. Ich hatte zu Hibiskusblüte noch weniger Beziehung als zu Wespenpfote, jedoch konnte auch ich verstehen, dass die Kriegerin ein Nest aus frischem Moos brauchen würde, weshalb ich nicht zögerte, der Aufforderung nachzukommen.
Am Fluss klingt gut, miaute ich schließlich, als ich Limettenhauch eingeholt hatte. Mit schnellen Schritten folgte ich der älteren Kriegerin nach draußen und schlug dort den Weg in Richtung Flussufer ein. Wieder flogen meine Gedanken zu Wespenpfote und zu dem Gedanken, dass ihn wohl irgendjemand im Clan vermissen würde. Viel Kontakt hatten wir nicht gehabt, aber er schien mir nicht die Katze gewesen zu sein, die keine Freunde hatte. Eines meiner Ohren zuckte leicht, als meine Gedanken zu Eichenherz flogen. Ob er mich vermissen würde, wenn ich verschwand? Limettenhauch bestimmt, aber was war mit dem Kater? Ich schob den Gedanken wieder beiseite. Wo war der überhaupt hergekommen?
Wir sollten schließlich Moos sammeln.


---> Flussufer [FlussClan-Territorium]


reden | denken | handeln | Katzen
Sonstiges:

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

FlussClan-Lager - Seite 14 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
https://www.warriors-rpg.com/
Waldpfote
Legende
Waldpfote

Avatar von : Falkensturm <3 (zeigt Funkensturm)
Anzahl der Beiträge : 1183
Anmeldedatum : 30.08.14
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 14 EmptySa 20 März 2021, 23:30



Kleepfote
FlussClan ◦ Schülerin ◦ #009
Mit großen Augen beobachtete Kleepfote, wie die Suchpatrouille das Lager verlies. Ob sie wohl alle heil zurück kommen werden? Mit Wespenpfote? Mit vor Aufregung gesträubtem Fell folgte sie ihrer Mentorin, welche sie zum Rand des Lagers führte. "Wir wissen zwar noch nicht, ob irgendetwas Gefährliches dort draußen ist, aber wir werden die Zeit nutzen, um uns vorzubereiten. Und zwar werden wir deine Kampfzüge üben.", erklärte die helle Kriegerin. Ängstlich riss Kleepfote ihre grünen Augen auf. Geht sie davon aus, dass wir angegriffen werden?! Aber wer war überhaupt ihr Gegner? Ein Hund? ein Fuchs? Gegen die hab ich doch keine Chance! Die Gedanken rasten durch den grau-weißen Kopf der Schülerin. Sie war völlig durcheinander und ihre Beine zitterten. "I-in Ordnung!", antwortete sie ihrer Mentorin. Sie schämte sich so unsicher zu wirken. Aber all dies wurde ihr gerade einfach zu viel. Kleepfote schüttelte den Kopf, in der Hoffnung all die gruseligen Gedanken zu vertreiben und blickte zu Kieselfrost, welche sie aufforderte sie anzugreifen. Konzentrier dich, Kleepfote… Kämpfen mochte sie nicht besonders. Jagdtraining hatte ihr schon immer sehr viel mehr Spaß gemacht. Doch das Kämpfen gehörte nunmal zum Kriegersein dazu. Konzentrier dich… Kurz überlegte die Schülerin auf welchen Angriff die ältere Kriegerin wohl am wenigsten gefasst wäre. Doch vermutlich war sie sowieso auf alles gefasst! Unsicher musterte sie den weißen Pelz der Kätzin. Vielleicht sollte ich auf ihren Rücken springen? Einen Versuch ist es wert. Dass sie besser nicht die Stelle beobachten sollte, auf welche sie zielte, hatte sie mittlerweile gelernt. Unruhig tappte die Schülerin vor ihrer Gegnerin hin und her, bis sie mit einem kräftigen Sprung auf Kieselfrosts Rücken landete und versuchte diese umzuwerfen. War es dumm gewesen, sich auf ihre Körperkraft zu verlassen?
RedenDenkenAndere
Erwähnt: Wespenpfote
Angesprochen: Kieselfrost
Sonstiges: Beim Kampftraining mit Kieselfrost
(c)by Waldpfote


Nach oben Nach unten
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 12675
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 14 EmptySo 21 März 2021, 11:58

Kieselfrost

"Characterquote."

FlussClan | Kriegerin


Kleepfote schien immer noch ein wenig unsicher zu sein und ich nahm an, dass das unter anderem daran lag, dass die junge Kätzin nie gelernt hatte, mit schwierigen Situationen umzugehen. Sie musste sich nicht in jeden Kampf stürzen, aber sie sollte zumindest das Selbstvertrauen besitzen, sich zu verteidigen - eine Sache, die ihr offenbar wie vieles andere auch nicht von ihrer Mutter beigebracht worden war. Eines meiner Ohren zuckte leicht. Sicher, es gab immer Katzen die lieber kämpften als andere, oder die von Natur aus ein größeres Selbstbewusstsein besaßen, jedoch machte die Kinderstubenzeit durchaus etwas aus und Kleepfote hatte offenbar nicht bekommen, was sie brauchte, um ein wenig mehr Sicherheit zu entwickeln, sodass es ihr nun schon ihre ganze Schülerzeit lang schwer gefallen war, das nachzuholen.
Jedoch versuchte die Schülerin sich zu überwinden. Alles in allem war so ein Trainingskampf natürlich von vornherein nicht unbedingt fair, schließlich kannte ich meine Schülerin gut, aber inzwischen hatte auch sie einiges gelernt und bemühte sich auch zu verbergen, auf welche Stelle sie zielte. Da sie das inzwischen gut machte und ich sehen wollte, wie Kleepfote mit einem Gegenangriff umging, versuchte ich nicht auszuweichen, sondern machte mich auf ihre Landung gefasst, sodass ich den Stoß ausbalancieren konnte und bäumte mich dann auf die Hinterbeine auf, um die Schülerin von meinem Rücken zu bekommen. Sobald sie unten war, wollte ich bereit sein, zur Seite zu springen, schließlich erwartete ich auch, dass sie nicht zu lange zögerte und gleich weitermachte.



Angesprochen: //
Standort: Am Rand des Lagers mit Kleepfote
Sonstiges: Kampftraining: Kleepfote
Reden | Denken | Handeln | Katzen

(c)Niyaha, Finsterkralle & Schmetterlingspfote


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

FlussClan-Lager - Seite 14 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
https://www.warriors-rpg.com/
Häherpfote
Heiler
Häherpfote

Anzahl der Beiträge : 205
Anmeldedatum : 25.01.21
Alter : 14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 14 EmptyMo 22 März 2021, 10:38






"Hier kommt der erste Teil deines Zitats..."
Bachpfote
"...und hier der zweite Teil hin."
Flussclan| Schüler | Kätzin | #000
Bachpfote sah Reifpfote, sie wirkte etwas enttäuscht. Sie hatte beobachtet, wie ihr Mentor mit ihr sprach, aber sie war zu weit weg um was zu verstehen. Und dan wirkte sie enttäuscht. Sie stand auf und streckte sich. Dan machte sie sich auf dem Weg zu Reifpfote. Sie beschloss sie zu fragen und sprach sie an: ” Hey Reifpfote, was ist denn mit dir los?„
"reden" | denken | handeln | Katzen

Code by ©Azure



Nach oben Nach unten
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 12675
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 14 EmptyMo 22 März 2021, 14:59


Reifpfote

„Du kannst jetzt nicht aufgeben! Wenn wir nicht selbst für das einstehen, was wir für richtig halten, wer wird es dann tun?“

FlussClan | Schülerin

Ich hatte mich auf den Boden fallen lassen und enttäuscht mit der Fellwäsche begonnen, aber als Bachpfote mich ansprach, hob ich den Kopf wieder. Ich kannte die jüngere Schülerin nicht sonderlich gut, schließlich waren wir auch unterschiedlich weit im Training, aber das kümmerte mich im Grunde nicht, weshalb ich auch keinerlei Scheu zeigte, mit ihr zu sprechen.
Du hast doch die Sache mit Wespenpfote mitbekommen, miaute ich. Eissturm ist zur Suchpatrouille eingeteilt worden und ich darf noch nicht einmal das Lager verlassen. Meine Schweifspitze zuckte leicht und ich leckte mir noch einmal kurz über die Brust. Aber das ist langweilig, fügte ich noch hinzu. Ich will auch nach Wespenpfote suchen.



Angesprochen: Bachpfote
Standort: Im Lager bei Bachpfote
Sonstiges: Redet mit Bachpfote

Reden | Denken | Handeln | Katzen
(c)Schmetterlingspfote&Finsterkralle

 

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

FlussClan-Lager - Seite 14 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
https://www.warriors-rpg.com/
Goldene Löwin
Legende
Goldene Löwin

Avatar von : Lichterspiel, by Waldpfote <3
Anzahl der Beiträge : 1837
Anmeldedatum : 03.09.14

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 14 EmptyMo 22 März 2021, 19:59


»Himmelstanz«

»Augenscheinlich zuckte die graue Kätzin zusammen als der gelbäugige Kater sie verärgert anzischte. Aufgebracht sah sie ihn an und konnte zunächst nicht ganz einordnen, weshalb er auf einmal so unterschwellig aggressive reagierte. Setzte ihm die Situation doch so sehr zu und er verdrängte es nur? Mit großen, verunsicherten blauen Augen schaute die Kätzin zu dem gräulichen Kater, was ihr jedoch auch keine Aufklärung bot. Gerade wollte sie sich entschuldigen, als der Kater auch schon fröhlich weiterredete und dabei eine starke Wendung hin zu einem fast neckischen, freundlichem Kommentar machte. “So meinte ich das jetzt nicht...“, grummelte die Kriegerin mit sanfter Stimme und warf dem Krieger einen prüfendem Seitenblick zu. Sie wurde einfach nicht ganz schlau aus ihm; Im einen Moment grummelig, dann eingeschnappt und auf einmal wieder zu Späßen aufgelegt? Die Puzzleteile in ihrem Kopf konnten sich nicht zu einem vollständigen Bild zusammensetzen und so konnte die kleine Kätzin nur vermuten, dass der Kater deutlich mehr Emotionen in seinem Inneren versteckte als er andeutete. Eine, wenige Herzschläge andauernde, Pause entstand und Ginsterschatten schien fast schon nervös mit seinen Tatzen den Boden zu bearbeiten, bevor er die Kätzin fragte, ob sie Wespenpfote besser kannte. Steif schüttelte die Kätzin den schmalen Kopf. “Nein, ich kenne ihn nicht wirklich“, maunzte sie leise, “und du?“ Aufmerksam sah sie den Kater an und wieder fragte sie sich, was er wohl gerade fühlte. Sie fühlte sich unsicher, da sie nicht wusste wie sie am besten auf den Kater reagieren konnte und was er gerne für Reaktionen von ihr sehen wollte und welche er nicht erwartete. War er nervös? Wollte er beruhigt werden? Wollte er jemanden bei dem er über die Situation meckern konnte? War er entsetzt? Traurig? Verängstigt? Wütend? Alle Gefühle schossen der hübschen Kätzin durch den Kopf, doch sie konnte keine sichere Vermutung anstellen und so kratzte sie ihre letzten Reste an Mut zusammen und holte kurz Luft. “Wie fühlst du dich, Ginsterschatten?“, fragte sie leise und etwas unsicher, bevor sie ihn betteln ansah und hoffte, dass er nicht wieder wütend reagieren würde.«

» Erwähnt: Ginsterschatten, Wespenpfote
Angesprochen: Ginsterschatten
Ort: Am Rande des Lagers, unterhält sich mit Ginsterschatten -#022-«

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


»Goldene Löwin«
FlussClan-Lager - Seite 14 Lywin111
(by Haferblatt)
(c) by Tigerfluss

Nach oben Nach unten
Waldpfote
Legende
Waldpfote

Avatar von : Falkensturm <3 (zeigt Funkensturm)
Anzahl der Beiträge : 1183
Anmeldedatum : 30.08.14
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

FlussClan-Lager - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 14 EmptyMo 22 März 2021, 21:59



Kleepfote
FlussClan ◦ Schülerin ◦ #010
Mit ihrem vorherigen Angriff hatte die eher leichte Schülerin keine Chance gegen die größere Kriegerin. Hilflos krallte sie sich im Pelz ihrer Mentorin fest als diese sich plötzlich aufbäumte. Hätte ich damit nicht rechnen müssen? Kleepfote kniff verkrampft die Augen zusammen, bereit hinunterzufallen. Ich kann das doch besser… Wenn ich das nicht hinkriege, wird Reifpfote noch vor mir zur Kriegerin ernannt! Der Ehrgeiz der jungen Kätzin wurde so langsam geweckt und sie sprang blitzschnell vom Rücken ihrer Mentorin, sodass sie hinter dieser auf dem Boden landete. In der Hoffnung diesmal mehr zu bewirken und ihre Gegnerin zu Fall zu bringen, versuchte Kleepfote mit aller Kraft gegen Kieselfrosts Hinterbeine zu springen, auf welchen diese noch ihre Gewicht hielt.
RedenDenkenAndere
Erwähnt: Reifpfote, Kieselfrost
Angesprochen: ---
Sonstiges: Klein aber fein? :')
(c)by Waldpfote



Ginsterschatten
FlussClan ◦ Krieger ◦ #004
Kurz fühlte er sich schlecht Himmelstanz mit seinen harten Worten erschreckt zu haben, bis ihm einfiel, dass die graue Kätzin doch sowieso damit angefangen hatte! "So wie du mir, so ich dir.", versuchte er sich in Gedanken zu rechtfertigen.
Auf seine Frage bezüglich Wespenpfote antwortete sie, diesen kaum zu kennen. Dies beruhigte Ginsterschatten irgendwie. So müsste er die junge Kätzin in Zukunft immerhin nicht trösten, wenn der Suchtrupp erfolglos zurückkehrte. Trotzdem, gab es sicherlich so einige Katzen im FlussClan, welche den schwarzen Schüler vermissen würden. Besonders seine Mutter Löwenfeder, welche zuvor bereits ziemlich aufgebracht gewirkt hatte. "Nein, ich hatte bisher auch nicht wirklich viel Kontakt zu ihm.", antwortete Ginsterschatten der Grau-getigerten ruhig, doch als diese fortfuhr und plötzlich fragte, wie es ihm ging, riss er für einen Moment erschrocken die Augen auf. Hatte sie gerade wirklich vor mit ihm über seine Gefühle zu sprechen?! Am liebsten hätte er mit einem schroffen Kommentar geantwortet, damit Himmelstanz in Zukunft nie wieder auf die Idee kam solch sensible Fragen zu stellen, doch bei dem bettelnden Blick den die Kätzin ihm zuwarf, versuchte er sich zu bremsen. Stattdessen blickte er sie kurz leicht genervt an und dachte darüber nach was er ihr antworten könnte. Doch da war nichts. Im grau-getigerten Kopf des Katers herrschte auf einmal absolute Leere. Alles was er gerade noch gefühlt hatte, war mit einem Schlag verschwunden. "Ähm…", hob er an. Am liebsten hätte er sich jetzt verabschiedet und die Frage einfach nicht beantwortet, doch nicht einmal eine gute Ausrede warum er gehen musste fiel ihm ein. Hätte er nach seiner eigenen Frage zuvor nicht mit so etwas rechnen müssen? War er ihr nun nicht irgendwie eine Antwort schuldig? Was fühle ich? "Ähh… ich weiß nicht?" Hatte er gerade auf eine Frage mit einer weiteren Frage geantwortet? "Eventuell bin ich etwas enttäuscht, dass Hirschfänger mich nicht für den Suchtrupp ausgesucht hat?", fiel ihm plötzlich ein. Dies stimmte auch. Außerdem nervt es mich, dass Hibiskusblüte und Löwenfeder so inkompetent waren. Oh und irgendwo mache ich mir auch Sorgen um Wespenpfote, oder? Und darüber, dass der Clan vielleicht in Gefahr ist. Was lauert da draußen? Auf einmal schwirrten die Gedanken nur so durch seinen Kopf, doch keinen davon konnte er aussprechen. Warum? Er wusste es selbst nicht.
RedenDenkenAndere
Erwähnt: Wespenpfote, Hirschfänger, Hibiskusblüte, Löwenfeder
Angesprochen: Himmelstanz
Sonstiges: sitzt bei Himmelstanz und Morgenblüte
(c)by Waldpfote


Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




FlussClan-Lager - Seite 14 Empty
BeitragThema: Re: FlussClan-Lager   FlussClan-Lager - Seite 14 Empty

Nach oben Nach unten
 
FlussClan-Lager
Nach oben 
Seite 14 von 20Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15 ... 20  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: FlussClan Territorium-
Gehe zu: