Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfall

Tageszeit:
Mondaufgang | Halbmond

Tageskenntnis:
Die vom Regen noch feuchte Luft ist abgekühlt. Auch wenn die Beute nach dem Sturm wieder vermehrt im Freien zu finden ist, erschweren die kalten Sturmböen und der aufgeweichte Boden die Jagd besonders für unerfahrene Katzen. Wald und Wiese sind feucht und machen es den unerfahrenen Katzen zusätzlich schwer.


DonnerClan Territorium:
Der Waldboden ist nass und die feuchte Luft riecht nach Regen. Die Äste biegen sich im Wind, doch der Nebel ist aufgeklart. Dennoch ist die Jagd im Schutz der Bäume leichter, und das nasse Laub nach wie vor ganz schön rutschig sein kann.


FlussClan Territorium:
Durch den Regen ist der Boden aufgeweicht und das Wasser im Fluss steht höher als sonst. Auch hier ist der Nebel aufgeklart. Fische sind in der stärkeren Strömung ebenfalls schwerer zu fangen, aber es gibt noch genügend für alle.


WindClan Territorium
Der kalte Wind fegt über das Moorland und der Nebel ist hier ebenfalls aufgeklart. Die Jagd wird durch den aufgeweichte Boden erschwert unerfahrenen Katzen.


SchattenClan Territorium:
Auch hier ist es feucht. Die Reptilien und Frösche ziehen sich bereits langsam zurück, um die Winterstarre anzutreten. Zusätzlich wird die Jagd durch den Sturm erschwert, wobei es im Nadelwald einfacher ist, etwas zu fangen.


WolkenClan Territorium:
Die Vögel sind bei starkem Wind schwerer zu fangen. Die feuchte und teilweise noch nasse Rinde der Bäume erschwert das Klettern und macht es für unerfahrene Katzen schwierig.


Baumgeviert:
Die vier mächtigen Eichen zeigen sich vom Wind unbeeindruckt, auch wenn der Sturm an ihren Blättern zerrt. Die Luft ist noch feucht, aber es gibt noch einiges an Beute, die sich im Schutz des Unterholzes verbirgt und auf die Lichtung kommt, wenn keine Katze in der Nähe ist.


BlutClan Territorium:
Auch hier ist es feucht und die Zweibeiner gehen mit ihren Hunden lieber kurze Runden, jetzt wo es kalt wird. Damit werden die Straßen ein klein wenig sicherer, aber Monster, fremde Katzen oder streunende Hunde sind noch eine Gefahr. Der Wasserstand des Stroms ist höher als normal und die Jagd wird immer unangenehmer.


Streuner Territorien
Auch hier ist es feucht und windig und riecht nach Wald. Beute gibt es besonders im Unterholz noch genug, auch wenn der Sturm die Jagd erschweren, der Nebel ist jedoch aufgeklart. Abenteuerlustige Hauskätzchen gibt es bei diesem Wetter eher weniger, aber Streuner sind durchaus noch anzutreffen.


Zweibeinerort
Mit zunehmend kälterem Wetter bleiben die meisten Hauskätzchen in den Nestern ihrer Zweibeiner, oder setzen maximal eine Pfote in den Garten. Trotzdem … bei dem Wetter gibt es Angenehmeres, als draußen rumzulaufen!



 

 Federpfote

Nach unten 
AutorNachricht
Zimtsternchen
Moderator
Zimtsternchen

Avatar von : Lixxis (dA); zeigt Jubelstern
Anzahl der Beiträge : 3412
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 81

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Federpfote Empty
BeitragThema: Federpfote   Federpfote EmptySa 21 Nov 2020, 12:10



F
ederpfote

» I've found a reason for me, to change who I used to be. A reason to start over new. And the reason is you «


 Allgemeines


Username: Cavery
Name: Federjunges  | Federpfote | Federlicht
Alter: 6 Monde
Geschlecht: Weiblich
Clan: DonnerClan
Rang: Schülerin
Gesinnung: Gut & Loyal

Aussehen  


Beschreibung des Aussehens

Körperbau
Klein ⯌ Schlank

Inzwischen ist aus der kleinen Fellkugel eine stattliche Schülerin geworden. Ihre dünne Statur hat etwas an Muskelmasse zugelegt, wobei sie wohl nie ihre schlanke Gestalt verlieren wird - dennoch wirkt sie allgemein etwas erwachsener. Ihr flauschiger Pelz liegt etwas mehr am Körper an und ihre riesigen Ohren passen inzwischen bereits etwas besser zu ihrem restlichen Körper.


Kopf
flache Schnauze ⯌ große, abgerundete Ohren ⯌ tiefblaue Augen

Federpfote hat einen runden Kopf, auf ihm trohnen zwei große, spitze Ohren mit schwarzen Rändern und Pinseln. Abgesehen von ihrem weißem Pelz, den man auch im Gesicht findet, färbt sich das Fell um ihre Nase und auf dem Nasenrücken hellgrau. Umgeben von dem dunklen Fell fällt die schwarze Nase kaum auf. Auch die weißen Schnurrhaare erkennt man nur im Licht. Das auffallendste sind wohl ihre strahlenden, tiefblauen Augen. [Damit ist nicht gemeint, dass sie Dunkel sind, eher, dass sie einen sehr kräftigen Ton vorweisen.] Das ründliche Paar wird von einem dünnen, schwarzen Strich umrundet und wirkt somit noch etwas kräftiger aus dem weißen Pelz.
Ihr Gesicht insgesamt ist relativ flach. Sie besitzt eine kurze, runde Schnauze und nicht all zu auffällige Wangenknochen.

Fell
kurz ⯌ dicht ⯌ voluminös ⯌ überwiegend weiß

Das recht kurze Fell der Schülerin ist überwiegend in einem weißton gehalten, welcher allerdings nicht die perfekte Reinheit besitzt, sondern etwas ins hellgraue tendiert. Die Färbung und Länge zieht sich, bis auf einpaar Ausnahmen, über den gesamten Körper der Kätzin und lässt sie somit etwas kräftiger wirken, als die zierliche Kätzin in Wirklichkeit ist. Auch im Schüleralter ist der Pelz kaum zu bändigen und trotzt den vielen Zungenzügen indem er sich beinahe in jede Richtung aufstellt, was Federpfotes Figur allerdings keinen Abbruch tut.
Es sind viele längere Haare zwischen dem eigentlich eher kürzerem Deckfell zu erkennen, welche ihn optisch etwas ründlicher wirken lassen. Besonders an Bauch, Brust und Kragen ist er etwas länger und dicker und schützt sie somit auch bei Kälte. Wird es allerdings nass verliert das Fell den Großteil seines volumens und legt sich dicht an den Körper der Schülerin, dennoch ist sie gegen Nässe und Kälte aufgrund der Dichte gut geschützt. Wie schon erwähnt ist der Pelz überwiegend weiß, zeigt jedoch Hier und Da einige graue bis schwarze Zeichnungen. Besonders auffällig sind diese Zeichnungen im Gesicht, da sie dort wohl am markantesten wirken.
Allerdings besitzt nicht nur ihr Gesicht eine Musterung, sondern auch ihr grau geringelten Schweif, welcher in eine schwarze Spitze endet und auch ihre Pfoten zeigen graue Akzente.

Sonstiges
Ihre Ballen sind, ebenso wie ihre Nase auch, eher hellgrau- schwarz. Hingegen sind ihre Krallen weiß beziehungsweise durchsichtig bis leicht gelblich.


Bild:
Spoiler:
 

 Charakter



» Vorlieben «
Wärme
Familie
Schnee
Mäuse
Kampf- und Jagd
Gefühl von Freiheit
» Abneigungen «
Schwimmen
Fisch
Untreue
SchattenClan
Füchse
Lügner
» Stärken «
Jagen (Landbeute)
Rennen (schnell)
Anschleichen
Schnelligkeit (Reflexe)
Kämpfen
» Schwächen «
Klettern (auf Gestein)
Ausdauer
Schwimmen
Ungeduld
Springen (weit)



» Beschreibung des Charakters «


Mit der Ernennung zum Schüler wendet sich der Charakter der jungen Kätzin, wie sich auch die Nachsilbe ihres Namens ändert. Aus der ängstlichen und kleinlauten Kätzin wird im Verlauf ihrer Ausbildung eine wache, neugierige und autarke Kätzin. Ihr Mentor Nesselbart wird dort eine sehr wichtige Rolle einnehmen. Er wird sie durch seine Ausbildung zu einer offenen und selbstbewussten Kätzin erziehen. Auch wird sie im Laufe der Zeit den Kontakt zu anderen Katzen suchen, wird eher eloquent und extrovertoiert. Mit langsamen Schritten fasst sie Mut und entwickelt sich zu einer lebensfreudigen und unerschrockenen Kätzin, sie wird nicht mehr vor Kämpfen und fremden Katzen zurückschrecken. Eher noch, wäre sie bereit für ihren Clan zu Kämpfen und ihr Leben für diesen zu beenden. Allgemein kann man sagen, dass sie sehr loyal ist, was vermutlich auch mit ihrer Abstammung zutun hat. Auch wird sie im Werdegang zum Krieger edelmütig und achtsam, sie weiß wofür es sich zu kämpfen lohnt und was man lieber beenden sollte, bevor es sich in die falsche Richtung entwickelt. Aus diesem Grund könnte man sie durchaus als selbstbeherrschte Kätzin bezeichnen. Auch wenn sie bereit ist, für ihren Clan ihr Leben zu geben, so ist sie auch bereit, andere Katzen aus ihrem Leben zu verbannen, wenn sie meint das diese nicht gut für sie sind. Federpfote ist insgesamt eine konsequenze und eigenwillige Katze, schnell kann es aber passieren, dass sie eifersüchtig wird. Dies liegt vorallem darn, dass sie recht besitzergreifend ist. Auch wird auffallen, wie klug sie ist, denn vorallem denkt sie logisch, jedoch nicht sonderlich tief und lange. Meist trifft sie Entscheidungen aus dem Bauch heraus, ihre spontane Seite kommt zum Vorschein. Bei manchen Entscheidungen wird sie allerdings eher rational handeln, anstatt nach ihrem objektiven Empfinden. Allgemein ist sie eine freundliche und unkompizierte Kätzin, sie macht sich nicht zu viele Gedanken über belanglose Dinge, handelt schnell mit ihrer Vergangenheit ab und ist nicht nachtragend, man könnte sagen, sie lebt nach dem Motto "das ist Schnee von gestern". Sie wird sich auch als Kriegerin charakterlich noch sehr lange entwickeln und wird erst, wenn sie schon länger ernannt ist, ihren kompletten Charakter ausgebildet haben. Ihr Leben ist ein ständiges lernen und auch diese Eigenschaft wird sie selbst im hohen Alter nicht ablegen. Einige Charaktereigenschaften leuchten aber noch immer durch, wenn sie ihren Kriegernamen schon trägt. Dazu gehört, dass sie die, die sie liebt, ungern aus ihrem Leben entlässt. Abschiede von verstorbenen Katzen, die ihr nahe standen, machen sie innerlich fertig (anhänglich) und wenn es darum geht, einen Streit mit Vertrauen zu beginnen oder zu führen, wird ihre sensibilität bewusst. Federlicht ist auch als Kriegerin sehr nahe am Wassergebaut, ihre Gefühle strömen meist auf sie ein und überkommen sie.



Bekanntschaften  
 

Mutter:
Meisensang [verstorben | Dunkelfeder]

Vater:
Donnerstern [verstorben | Fearne]

(Zieh-) Schwester:
Strompfote [lebend | Nymeria]

Brüder:
Dornenjunges [verstorben | Fearne]
Funkenpfote [lebend | Thunder]

Schüler von:
Nesselbart [lebend | Thunder]

Sonstiges

Regeln gelesen? Ja, F6
Sonstiges: *Link* zum alten Steckbrief

Code by Marvel

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Wie Frostzuzius einmal sagte:
"Es ist nicht falsch was falsch aussieht, sondern alles drum herum."


Federpfote Foxspi10

Foxspirit by Steinchen- vielen Dank! <3


*Danke* an alle mega Künstler! <3
Nach oben Nach unten
 
Federpfote
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Planung des Haupt RPGs :: Bewerbungen :: DonnerClan Katzen-
Gehe zu: