Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Honignase
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2.Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Ahornblatt
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattleere

Tageszeit:
Morgendämmerung [20.05.]

Tageskenntnis:
Auch wenn der Schneesturm sich gelegt hat, ist es immer noch kalt und windig. Nach wie vor liegt eine Schneeschicht über Baumkronen und Hügeln. Die Beute hat sich zurückgezogen. Wald und Wiesen scheinen zu ruhen. Manchmal wird der Schnee durch einen Windstoß verweht, aber alles in allem wirkt es ruhig. Die Jagd ist für alle Clans zu einer Herausforderung geworden.


DonnerClan Territorium:
Die Äste ächzen unter dem Gewicht des Schnees und der Waldboden ist von einer weißen Schicht bedeckt. An manchen Stellen ist der Schnee gefroren und die meisten Bäche sind mit Eis bedeckt. Die Beute kommt nur wenig nach draußen, aber immerhin ist sie jetzt leichter aufzuspüren als im vorangegangenen Schneesturm.


FlussClan Territorium:
Der Boden ist weitgehend mit Schnee bedeckt und der Fluss gefroren. Einer Kriegerkatze sollte es jedoch möglich sein, das Eis an den schwächeren Stellen zu durchbrechen, um den einen oder anderen Fisch zu fangen. Auch die Landbeute kehrt langsam zurück, auch wenn sie nicht sonderlich einfach zu fangen ist.


WindClan Territorium:
Auf dem Hochmoor wirbelt der eisige Wind den Schnee immer wieder auf und sorgt für kältere Temperaturen. Unter dem Schnee hat sich außerdem eine Eisschicht gebildet, die die Jagd auch Kaninchen besonders für unerfahrene Katzen zusätzlich erschwert.


SchattenClan Territorium:
Auch hier ist der Boden gefroren und von einer Schneeschicht bedeckt. Die Jagd beschränkt sich in der Blattleere auf Vögel und kleinere Säugetiere, die es ihren Jäger*innen aber gar nicht so einfach machen. Im Nadelwald ist es windgeschützter als auf den offenen Flächen des Territoriums und auch ein wenig einfacher an Beute zu kommen.


WolkenClan Territorium:
Mit Nachlassen des Schneefalls wird die Jagd auf Vögel zumindest ein klein wenig einfacher. Die gefiederte Beute hält sich weiterhin vor allem im Schutz der Bäume und häufig in Bodennähe auf. Die nasse Rinde der Bäume macht das Klettern und die Jagd in den Baumwipfeln für unerfahrene Katzen besonders schwierig.


Baumgeviert:
Die Äste der vier mächtigen Eichen sind von Schnee bedeckt. Von Wind und Wetter zeigen sich diese jedoch unbeeindruckt. In der Senke und auf dem Großfelsen liegt Schnee. Vereinzelte Beutetiere haben sich in den Schutz des Unterholzes zurückgezogen, kommen aber nur selten ins Freie.


BlutClan Territorium:
Auch hier ist es nach wie vor kalt und nass. Während an ruhigeren Plätzen Schnee liegt, ist dieser auf den Straßen rasch zu einer Art schmutzigem Schneematsch geworden. Zweibeiner und Hunde gehen allerdings eher kürzere Runden, was das Leben von Katzen auf den Straßen ein klein wenig sicherer macht. Dennoch stellen Monster, fremde Katzen und streunende Hunde wie immer eine Gefahr dar. Auf dem Schwarzstrom hat sich eine dicke Eisschicht gebildet.


Streuner Territorien:
Eine weiße Schneeschicht bedeckt das Land und auf offenem Gelände sorgt der kalte Wind nach wie vor für eisige Temperaturen. Immerhin hat sich der Schneesturm gelegt und bewaldete Gebiete sind ein wenig besser vor Wind geschützt. Die Jagd auf verbleibende Beute ist dennoch schwierig. Abenteuerlustige Hauskatzen sind bei diesem Wetter selten, aber Streuner sind durchaus immer wieder anzutreffen.


Zweibeinerort:
Bei unangenehmen und kaltem Wetter bleiben die meisten Hauskätzchen lieber in den Nestern ihrer Zweibeiner. Dort können sie sich in ein Kissenkuscheln, neben dem Ofen liegen und täglich Futter aus ihrem Napf fressen. Kaum ein Hauskätzchen wagt sich bei diesem Wetter in den Garten und noch weniger darüber hinaus.

 

 Habichtjunges

Nach unten 
2 verfasser
AutorNachricht
Thunder
Admin
Thunder


Avatar von : Sarabi
Anzahl der Beiträge : 1809
Anmeldedatum : 02.08.17
Alter : 18

Habichtjunges Empty
BeitragThema: Habichtjunges   Habichtjunges EmptySo 24 Jan 2021, 22:49


Habichtjunges

Username
Alter
Thunder
ungeboren
Name
Habichtjunges -> Habichtpfote -> Habichtschrei
Clan
Geschlecht
Rang
SchattenClan
Junges
Genehmigung
Regelcode
Gesinnung
vorhanden
Jep [H8]
chaotisch-gut


Aussehen


Habichtjunges ist in den ersten Monden seines Lebens recht klein für sein Alter, allerdings bereits kräftig gebaut. So sind etwa seine Schultern vergleichsweise breit, auch die Pfoten des jungen Katers sind überdurchschnittlich groß. Außerdem zeichnet ihn sein besonders langer Schweif aus.
Das kurze und dichte Fell des Jungen ist generell in einem bräunlichen Grau gehalten und von einem schwarzen Leopardenmuster überzogen. Während seine Schweifspitze schwarz gefärbt ist, wird das Fell an seinen Pfoten heller und sehr viel bräunlicher. Sein Pelz mag in seiner Jungenzeit noch recht flauschig sein, jedoch verliert es diese Eigenschaft recht schnell und wird rau. Auch steht es anfangs häufiger mal in alle Richtungen ab, anstatt glatt am Körper des Jungkaters anzuliegen.
Habichtjunges' Kopf ist rundlich und mit kleinen, ebenfalls abgerundeten Ohren besetzt. Auch seine Schnauze ist recht rund, seine Nase dunkelbraun und die umgebenden Tasthaare sind ob ihrer weißen Färbung sehr auffällig in seinem sonst dunklen Gesicht. Selbiges gilt für die - ebenfalls runden - Augen des Katers, welche ganz zu Anfang im jungentypischen blau erstrahlen, sich jedoch schnell ins bernsteinfarbene verfärben.
Seine Zähne sind weiß, die Krallen milchig und beide sind zwar noch sehr kurz und nicht wirklich scharf, dafür aber sehr spitz.
           

Merkmale

Vorlieben
Abneigungen
∘ Familie
∘ Lernen
∘ Schnee
∘ Wertschätzung
∘ Abenteuer
∘ Hitze
∘ Langeweile
∘ Regeln
∘ Fehler machen
∘ Spielverderber
Stärken
Schwächen
∘ Kämpfen
∘ hohes & weites Springen
∘ Klettern
∘ Ausdauer
∘ Geschwindigkeit
∘ Ungeduld
∘ Schleichen
∘ Tarnen
∘ Jagen
∘ Schwimmen



Persönlichkeit


Habichtjunges ist zweifellos ein sehr neugieriger und abenteuerlustiger Kater, immer auf der Suche nach dem nächsten Nervenkitzel oder irgendwelchen Geheimnissen, die aufgedeckt werden wollen. Manchmal mag es gar scheinen, als wäre das Junge stattdessen immer auf Gefahren aus, es kann nämlich durchaus vorkommen, dass er auf seinen 'Abenteuer' in heikle Situationen hineinschlittert. Dies ist auch darauf zurückzuführen, dass Habichtjunges dazu tendiert, sehr impulsiv zu handeln, ohne vorher über Konsequenzen oder eben Gefahren nachzudenken.
Auch wenn Habichtjunges sonst nicht sonderlich reizbar ist und Konfrontationen, wenn möglich, lieber aus dem Weg geht, ist er beim Thema 'Familie' doch empfindlich. Dies ist wohl damit zu begründen, dass dem Jungen seine Familie unglaublich wichtig ist und er sehr an ihnen hängt, er gerade gegenüber seinen Geschwistern aber auch das Gefühl hat, sie beschützen zu müssen. Dem entsprechend kann er sehr schnell wütend werden, wenn in etwa schlecht über eines seiner Familienmitglieder gesprochen wird, auch, wenn es in anderen Situationen nicht seine Art wäre.
Wie man schon an der Neugierde des Katers erkennen kann, wird er in seinen Handlungen von seinem starken Lernwillen angetrieben. Problematisch ist hierbei, dass Habichtjunges ein recht langsamer Lerner ist und sich manche Dinge nicht ganz so gut merken kann wie die Durchschnittskatze. Dies sorgt häufig für eine gewisse Frustration bei Habichtjunges, da er zwar gern so viel lernen würde, aber doch das Gefühl bekommt, immer langsamer und deshalb schlechter zu sein als andere. Daraus resultiert - gerade am Anfang seines Lebens - auch ein eher geringes Selbstbewusstsein.
Außerdem ist der junge Kater ein durchaus naives Kerlchen, gerade gegenüber Freunden und Autoritätspersonen. Ihre Aussagen und Anweisungen befolgt er, ohne sie groß zu hinterfragen - jedenfalls, wenn sie in seinen Ohren nicht allzu abwegig klingen. Immerhin gehören sie einem Clan an, sind eine Einheit, also warum sollte ihm jemand etwas böses wollen?
Zu guter Letzt ist noch Habichtjunges' Sturkopf zu erwähnen, denn wenn er sich erst einmal etwas vorgenommen hat, dann hält ihn so schnell nichts davon ab - gerade, wenn es dabei um Regeln geht, die sind in seinen Augen sowieso nur dazu da, um gebrochen zu werden.


Beziehungen
Mutter
Morgentau [Zira | lebend]
Vater
Pantherkralle [Half Blood Princess | lebend]
Bruder
Azurjunges [Azure | lebend]
Schwester
Kirschjunges [Shoto | lebend]

Code (c) by [Thunder]





~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Habichtjunges Sunflower-4728389_960_720
Nach oben Nach unten
Cavery
Moderator
Cavery


Avatar von : Calupes (dA)
Anzahl der Beiträge : 4069
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 83

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Habichtjunges Empty
BeitragThema: Re: Habichtjunges   Habichtjunges EmptyFr 29 Jan 2021, 18:33

Habichtjunges Wobamb10

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

» Can you feel the Love tonight? «

Habichtjunges Federu10
Nach oben Nach unten
 
Habichtjunges
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Planung des Haupt RPGs :: Angenommene Bewerbungen :: SchattenClan-
Gehe zu: