Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfrische

Tageszeit:
Mondhoch

Tageskenntnis:
Die Wolkendecke ist aufgerissen und die Sonne kommt immer mehr hervor. Auch wenn weiterhin ein kühler Wind geht, ist es insgesamt wärmer geworden und die Beute wagt sich immer mehr ins Freie, was den Katzen ein größeres Jagdglück beschert. Auch die Luft wird langsam trockener und das Unterholz immer grüner.


DonnerClan Territorium:
Die Bäume halten hier einen Großteil des Windes ab und sorgen so dafür, dass es angenehm warm wird. Das Unterholz ist inzwischen schon richtig grün geworden und bietet den Jägern einen Vorteil auf der Jagd nach der sich nun wieder vermehrenden Beute. Der Boden ist inzwischen ebenfalls trockener geworden und sorgt für gute Jagdbedingungen.


FlussClan Territorium:
Der Wasserstand im Fluss hat sich wieder normalisiert und seine Temperatur wird langsam ein wenig angenehmer. Fische gibt es genügend, nur Wasser nahe der Weide haben sie sich aufgrund der Zweibeiner zurückgezogen. Auch die Lufttemperatur steigt, wenn es auch auf offenen Flächen ein wenig windiger ist.


WindClan Territorium:
Aufgrund der fehlenden Deckung ist es hier von allen Clanterritorien am kühlsten und der Wind ist am stärksten zu spüren. Trotzdem wird es auch hier langsam wärmer und die Ginsterbüsche werden grün. Die Kaninchen kommen immer mehr ins freie und die Jagd wird auch wieder einfacher.


SchattenClan Territorium:
Auf den offenen Flächen ist es hier ein wenig windiger, aber insgesamt ist es wärmer und grüner geworden. Auf warmen und steinigen Flächen tauchen inzwischen auch schon die ersten Reptilien wieder auf und auch die Landbeute wagt sich immer mehr ins Freie.


WolkenClan Territorium:
Die Wolkendecke ist aufgerissen und die Bäume werden wieder grün. Auch wenn es auf den freien Flächen und in den Baumwipfeln windig ist, ist die Temperatur langsam wieder angenehm für eine Katze und die Beute wird wieder häufiger. Das Vogelgezwitscher ist inzwischen schon so gut wie ständig zu hören und ein guter Jäger dürfte kein Problem haben, seine Beute zu finden.


Baumgeviert:
Die vier mächtigen Eichen tragen frische Blätter. Unten in der Senke ist die Temperatur inzwischen ganz angenehm und immer wieder wagt sich auch hier die Beute ins Freie. So manch eine Clankatze könnte versucht sein, auf neutralem Gebiet zu jagen.


BlutClan Territorium:
Auch hier wird es langsam wärmer und trockener. Zweibeiner und ihre Hunde kommen immer mehr nach draußen und stellen damit auch eine größere Gefahr für die hier lebenden Katzen dar. Die Futtersuche wird dadurch allgemein ein wenig schwieriger, aber immerhin ist jetzt auch mehr Beute zu finden. Der Wasserstand im Strom hat sich inzwischen wieder normalisiert, auch wenn die Strömung nach wie vor stark ist.


Streuner Territorien:
Der Wind sorgt auf offenen Flächen noch für kühlere Temperaturen aber langsam ist es wärmer geworden. Das Unterholz ist inzwischen wieder dichter und grün und die Beute ist inzwischen endgültig zurückgekehrt. Streuner wagen wieder weitere Streifzüge und auch abenteuerlustige Hauskätzchen wagen sich wieder weiter von ihren Gärten fort.


Zweibeinerort:
Mit Sonne und Wärme kommen auch die Hauskätzchen wieder vermehrt nach draußen in die Gärten ihrer Hausleute oder darüber hinaus. So manche neugierige Katze setzt vielleicht ihre Pfoten auf die andere Seite des Zaunes, um zu sehen, was dahinterliegt oder auch nur einen kurzen Spaziergang zu unternehmen.


 

 DonnerClan Lager

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 6 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter
AutorNachricht
Mina
Legende
Mina

Avatar von : little_parks on dA.
Anzahl der Beiträge : 1121
Anmeldedatum : 08.07.15
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

DonnerClan Lager - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   DonnerClan Lager - Seite 10 EmptySa 06 März 2021, 19:11



Klippenstolz

#010 / steckbrief / donnerclan krieger

Wie scharfe Krallen bohrte sich die Sorge in seinen Körper, ließ seine Brust ganz eng wirken und das Maul trocken werden. Singvogel so zu sehen bereitete ihm Schmerzen, die ihn selbst überraschten, doch beschloss er, sich mit dem genauen Grund dafür zu einem späteren Zeitpunkt zu befassen. Im Moment brauchte die schildpattfarbene Kätzin neben ihm seine volle Aufmerksamkeit.
Einige Herzschläge lang hielt er inne, sah sie mit überraschtem Blick an, dann begann er ihr mit noch mehr Elan die Zunge zu geben, als er es zuvor getan hatte. Dabei schwirrte ihm der Kopf. Was könnte Singvogel getan haben, das sie in solch einen Zustand versetzt hatte? Erst als auch das letzte bisschen Schmutz aus dem Pelz der Kriegerin gewaschen war, sah der Kater wieder zu ihr auf.
Unschlüssig sah er sie an. Noch immer konnte er sich nicht vorstellen, was sie so schlimmes getan haben könnte - jeder Versuch, sich etwas dazu zu denken, stieß auf absolute Leere oder darauf, dass sie den Clan verraten hatte. Doch verbannte er diese Gedanken direkt wieder. Singvogel war eine großartige Kriegerin und er wollte keinen Herzschlag lang über sie in solch einem Zusammenhang nachdenken.
“Ich-”, begann er und schüttelte dann leicht den massigen Kopf. Kurz schloss er die bernsteinfarbenen Augen und atmete tief durch. Als er die Augen wieder öffnete, wirkte er bereits wieder um einiges ruhiger, fühlte sich als hätte er seine verwirrenden Gefühle wieder halbwegs im Griff. Er fixierte die Kätzin, eine unumstrittene Ehrlichkeit in seinem Blick. “Egal was es ist, wir werden eine Lösung finden.”
Behutsam trat er einen Schritt nach vorne und leckte ihr über die Stirn, presste dann seinen Körper gegen ihre Flanke. “Du kannst dich auf mich verlassen, Singvogel. Ich werde immer für dich da sein.” Die Worte überraschten ihn selbst, doch fand er, dass sie kein bisschen gelogen waren. Es verängstigte ihn etwas, dass er so bereit war, alles für die Kätzin zu tun, doch konnte er sich im Moment nicht dazu bewegen, sich wirklich darum zu kümmern. Gerade lag sein Fokus einzig und allein auf Singvogel.

Erwähnt: Singvogel
Angesprochen: Singvogel



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

this is our decision to live fast and die young
we've got the vision, now let's have some fun



› oops, my bad! ‹
wanted / relations / postplan
Nach oben Nach unten
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 12686
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

DonnerClan Lager - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   DonnerClan Lager - Seite 10 EmptySa 06 März 2021, 22:24

Lichterpfote

Schülerin | DonnerClan



Meine Schweifspitze zuckte leicht, als Frostpfote das sagte und für einen Moment fragte ich mich, ob er Recht haben könnte. Mein Bruder war schließlich nicht dumm und wusste wohl besser, wie Tulpenfluss war, als ich es beurteilen konnte. Andererseits hatte die Kriegerin ihn dazu gebracht mit ihr und Azurblick Beute zu teilen, die vielleicht Dornenjunges retten hätte können. Es war schwer zu glauben, dass mein Bruder wirklich dachte, ihr und gerade dieser Beute so viel zu verdanken. Andererseits stellte sich die Frage, ob die Kätzin das wirklich für ihn getan hatte ... oder mehr für sich selbst. Gerne hätte ich noch einmal etwas nachgefragt, aber er schien bereits wieder unsicher geworden zu sein und so neugierig ich auch war, wollte ich ihm auch die Zeit lassen, die er brauchte. Ihn zu drängen würde am Ende schließlich nicht helfen, besonders wenn er erst seine Gedanken aussortieren musste.
Ich schenkte ihm also einen freundlichen Blick, auch wenn seine Worte mich ein wenig verunsicherten, schließlich war es nicht unbedingt eine leichte Frage, die er dadurch auch an mich stellte.
Lass dir Zeit, miaute ich nach einer Weile. Ich laufe nicht weg.


reden | denken | handeln | Katzen
Sonstiges: Sitzt auf der Lichtung und redet mit Frostpfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

DonnerClan Lager - Seite 10 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
https://www.warriors-rpg.com/
Fearne
Admin
Fearne

Avatar von : michellekpm auf DeviantArt (her names Bea, be nice to Bea uwu)
Anzahl der Beiträge : 4501
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

DonnerClan Lager - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   DonnerClan Lager - Seite 10 EmptySo 07 März 2021, 16:53



Rosenträne

DonnerClan Kriegerin

♘ Post 76 ♘


Bevor die cremefarbene Kätzin die Maus gepackt hatte, hielt eine Stimme sie davon ab. Erschrocken sah sie auf und starrte Enzianpfote an. War... war er das gewesen? Sie hatte ihn noch nie gehört und war überrascht über die Tonlage, hatte nicht erwartet, dass er ihr überhaupt ein Wort schenken würde. Entgeistert sah sie ihn also an, nickte jedoch, als er meinte, dass die Maus für Tüpfelherz gut wäre. Schnell sammelte Rosenträne diese auf, legte sie neben die schlafende Kätzin und wollte verschwinden, als die nächsten Worte sie erreichten.
Langsam drehte sich die Kätzin zu dem Schüler um, der doch tatsächlich mit ihr Beute teilen und reden wollte. Was war das hier? Sie war nicht krank, sie brauchte keinen Heilerschüler, er brauchte sie wohl auch nicht. Misstrauisch verengten sich ihre Augen und die Stille legte sich über ihren Körper, sodass sich dieser anspannte. Sie wollte ihm gegenüber nicht gemein sein, doch sie war eine Kriegerin und schon lange keine Schülerin mehr. Es verlangte sie nicht nach Kontakt zu jüngeren Katzen!
Als Enzianpfote jedoch fortfuhr, sackte sie sichtlich zusammen. Ihr Körper begann leicht zu zittern und ihre Krallen gruben sich tief in den Boden der Lichtung. Rosenträne wusste, dass Heiler Visionen hatten, doch von Clangefährten, mit denen sie nichts zutun hatten? Was hatte Enzianpfote mit ihr zutun, dass Flammenpfote sich so entscheiden könnte? Dennoch begann ihr Herz vor Aufregung zu schlagen, die Neugierde siegte und mit großen Augen trat sie an den Heilerschüler heran, ließ sich neben ihm nieder.
»Du hast mit meinem Bruder gesprochen?«, fragte sie, wobei ihre Stimme nur noch ein Hauch war. Diese Möglichkeit war unbegreiflich und ließ sie in Ehrfurcht erzittern. »Was... was hat er gesagt? Wieso wollte er mit dir sprechen, eher gesagt etwas ausrichten?«


Zusammenfassung:
 
»Reden« | Denken | Andere
Code by Fearne

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Because the world doesn't revolve around you...


Spoiler:
 

...or does it.


Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Thunder
Admin
Thunder

Avatar von : Sarabi
Anzahl der Beiträge : 1550
Anmeldedatum : 02.08.17
Alter : 17

DonnerClan Lager - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   DonnerClan Lager - Seite 10 EmptySo 07 März 2021, 18:48


Funkenpfote
DonnerClan-Schüler
#019

c.f.: Zweibeinerweg [Grenzen: DC-WiC]
Noch immer unsicher blickte Funkenpfote sich um, das Eichhörnchen lag mittlerweile unbeachtet vor seinen Pfoten. Was sollte er denn jetzt tun?! Niemand im Lager schien Notiz davon genommen zu haben, dass die beiden fehlten, aber das musste ja nichts heißen. Vielleicht waren sie mitten in der Nacht verschwunden - aus welchem Grund und wohin auch immer - und dabei schlicht nicht gesehen worden? Sollte er wohl im Heilerbau vorbeischauen, vielleicht lagen sie dort? Hatten sich etwas eingefangen, immerhin war es ziemlich kalt und als Älteste war man schließlich auch nicht mehr so fit. Glaubte er jedenfalls.
Gerade, als er sich auf den Weg zu den Heilern machen wollte, überkam ihn dann doch eine Welle der Erleichterung, als er eine sehr vertraute, sehr große und sehr dunkle Gestalt durch den Lagertunnel treten sah. Da war Dunkelfuß, offenbar war er wirklich irgendwo außerhalb des Lagers gewesen, auch wenn Funkenpfote sich nicht wirklich vorstellen konnte, wieso. Aber eigentlich war das auch erst einmal egal, die Hauptsache war doch, dass Dunkelfuß nun einmal hier war. Hier und nicht... irgendwo anders an Orten, zu denen Funkenpfote nicht folgen könnte. Quellwolke war scheinbar bei ihm, somit war auch dieses Rätsel gelöst - sehr schön, auch wenn es zweifellos keine Priorität genossen hatte. Entsprechend blickte der Jungkater ein ganzes Stück fröhlicher drein, als der Älteste auch gleich auf ihn zukam - wobei, wie sollte er das auch nicht, immerhin saß Funkenpfote gleich vor dessen Bau. Den Pfotenstoß in die Seite gab der Schüler auch gleich zurück, wobei er aufgrund der Größe seines Gegenübers lediglich dessen Bein traf. "Ich hab' dich gesucht, Dunkelfuß!", gab er zurück und blickte den Ältesten mit großen Augen an. "Wo wart ihr denn?"

Kurz blickte Funkenpfote sich nach Quellwolke um, die zwar gemeinsam mit Dunkelfuß ins Lager gekommen war, nun aber nicht hier bei ihnen stand - dann erblickte er die Kätzin jedoch beim Heilerbau. "Uhm... ich glaube, Quellwolke hat gerade anderes zu tun", antwortete er also und nickte in Richtung der Kätzin. "Aber wenn du auch mit mir vorlieb nehmen würdest, könnten wir teilen? Wenn sie schnell genug zurückkommt, kann ich ihr auch noch etwas holen. Und ich gehe sicherlich bald mit Feuerfunke jagen, dann kann ich euch auch etwas Selbstgefangenes mitbringen!"
Code (c) by [Thunder]



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

DonnerClan Lager - Seite 10 37028758pu
Äschenpfote [Wic] -- Lineart (c) by Boogamouse [DA]


Wenn ihr einen meiner Charaktere anspielen wollt oder angespielt habt, informiert mich bitte darüber!


registered since 02.08.2017
Teammember since 19.04.2018
CMod since 19.04.‘18
HMod since 04.06.‘18
Mod since 09.08.‘18

Admin since 01.02.‘19

Member of wahaha

Nach oben Nach unten
Nymeria
Moderator
Nymeria

Avatar von : Chee<3
Anzahl der Beiträge : 3815
Anmeldedatum : 21.10.13
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

DonnerClan Lager - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   DonnerClan Lager - Seite 10 EmptyMo 08 März 2021, 16:55



Singvogel

DonnerClan Kriegerin

Stupid is as stupid does.


Trotz der fürchterlichen Situation schien von dem großen Krieger etwas wie Ruhe auszugehen und sich sogleich wie eine Aura auch um Singvogel zu schließen. Tief atmete die Kätzin durch und legte sich in ihrem Kopf die richtigen Sätze zurecht. Die Worte ihres Freundes gaben ihr Sicherheit und trösteten sie für den Moment, auch wenn sie das schreckliche Gefühl in ihr nicht ersticken konnten. Seine Berührung ließ sie ein weiteres Mal zu, erwiderte sie jedoch nicht, Dieses Mal war es ihr unangenehm, erinnerte sie zu sehr an die vergange Nacht, doch sie würde es nie äußern, aus Angst Klippenstolz zu verletzten. Er sorgte sich so liebevoll um sie und auch wenn es nichts an den Geschehnissen änderte, so wüsste die Schildpattfarbene doch nicht, was sie nun ohne ihn hätte tun sollen.

Behutsam löste sie sich von ihm und erhob sich auf die Pfoten, um ihm gegenüber zu treten. Es fiel ihr schwer, doch wenn sie die Wahrheit nun ein einziges Mal aussprach, dann auch richtig. So hob sie ihren Blick, um ihn direkt anzusehen und in seinen wunderschönen bernsteinfarbenen Augen nach seinem Inneren zu forschen. Noch immer hämmerte ihr das Herz in der Brust, drohte zu zerspringen, so angespannt war sie. Singvogel hatte die böse Vorahnung, dass sie ihm mit ihrem Geständnis mehr zusetzen würde als sie es beabsichtigte. Nicht, dass sie ihn überhaupt verletzten wollte. Doch nun war es zu spät, sie konnte nicht mehr zurückrudern.
Einen Augenblicklang schwieg sie, frierend und traurig, kramte nach den sorgsam gewählten Worten.

"Ich war in der Nacht, in der ich fort war mit einem SchattenClan Kater zusammen." gestand sie leise, nachdem sie sich entschlossen hatte nicht um den heißen Brei herumzureden. Hoffentlich war dem anderen die Bedeutung dieser Worte klar. Doch sie beeilte sich fortzufahren, um zu vermeiden, dass Klippenstolz falsche Vermutungen aufstellte.
"Wir lieben uns schon lange, seit ich eine junge Kriegerin bin."
Nun senkte sie doch den Blick und bemühte sich ihre feste Stimme zu halten, denn unwillkürlich tauchte Schauerregens Bild vor ihr auf.
"Ich kann dir nicht sagen, wer es ist, aber er ist ein guter Kater. Er hat mir nie etwas angetan, er war immer gut zu mir. Wir werden uns nicht wiedersehen und was wir getan haben war falsch."
Nun brach Singvogels Stimme und eine kleine Träne kullerte ihre Wange hinab, während sie darum kämpfte, dass nicht etliche ihr folgten. Sie weinte nicht nur um Schauerregen, sondern auch um Klippenstolz. Er hatte es nicht verdient, dass sie ihm so eine schlechte Freundin war.

Einige Augenblicke lang herrschte Stille und die Kriegerin musste mit sich ringen, bevor sie wieder einen Ton hervorbringen konnte.
"Klippenstolz, ich glaube ich erwarte Junge."
Nun hatte sie ausgesprochen, was sie bereits lange zuvor gespürt hatte. Sie hatte es sich nicht eingestanden, doch gewusst hatte sie es längst im Geiste. Das war es, was ihr die größte Angst bereitete. Wie sollte sie jemals erklären von wem diese Jungen stammten? Es war bekannt, dass sie keinen Gefährten hatte. In diesem Moment konnte Singvogel nichts außer purer Verzweiflung spüren, da war kein Glück, keine Freude, auch wenn sie immer Junge hatte haben wollen. In diesem Moment wollte sie sie nicht und fühlte sich alleingelassen von der Welt, wie sie leise schluchzend im Dämmerlicht des Kriegerbaus saß und ihrem besten Freund, der so gut war, eine riesige Bürde aufband.


Angesprochen: Klippenstolz
Erwähnt: Schauerregen


Katzen || Sprechen || Denken


Code by Fearne



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


»You put a bullet in that fucker's brains...
________
DonnerClan Lager - Seite 10 Original
By order of the Peaky Blinders.«


ToxinsternSingvogelMöwenherzStrompfoteMoorpfote


DonnerClan Lager - Seite 10 Toxinmini
Nach oben Nach unten
Izuku
Admin im Ruhestand
Izuku

Avatar von : DailyHappines16
Anzahl der Beiträge : 4042
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

DonnerClan Lager - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   DonnerClan Lager - Seite 10 EmptyMo 08 März 2021, 16:59


Dunkelfuß
» Everything was better in the good ol' days. «

Gutgelaunt wie ein junger Krieger war er trotz seiner müden Gelenke wieder in das Lager zurückgekehrt und hatte für Quellwolkes Gejammer nur ein Kopfschütteln übrig. »Was bist du, dass du dich so über eine blutige Pfote aufregst? Eine Älteste?« Er lachte über seinen eigenen sehr schlechten Witz, ehe er sich erbost aufbäumte, als er ihre folgende Aussage vernahm. »Quellstern? Wovon träumst du denn nachts? Traust du mir etwa nicht zu, den Clan führen zu können?« Gespielt verstimmt kniff er die Augen zusammen, ließ sie dann mit einem kurzen Ohrenzucken gehen. Seine Baugefährtin hatte sich zum Heilerbau aufgemacht, um ihre Verletzung behandeln zu lassen. Dunkelfuß war zuversichtlich, dass das im Nu gefixt werden würde, weshalb er seine Zeit auch nicht damit verschwendete, sich allzu große Sorgen in irgendeiner Weise zu machen. Gerne hätte er eigentlich mitangesehen, wie Eichenblatt sich mit ihrem kleinen, neuen Schützling schlug, doch im Augenblick war seine Aufmerksamkeit völlig auf das andere kleine Wesen gerichtet, das ihm merkwürdigerweise sehr ans Herz gewachsen war.
Dunkelfuß verbiss es sich, in ein schallendes Gelächter auszubrechen, als er in die blauen, großen Augen Funkenpfotes blickte. »Auch ich hab irgendwann einmal genug, immer nur die Wände meines Baus anstarren zu müssen«, brummte er gutmütig vor sich hin. »Quellwolke und ich sind spazieren gegangen - sozusagen eine Patrouille aus sehr erfahrenen Katzen, kleiner zukünftiger Anführer.« Der alte Kater wollte das Selbstbewusstsein des Schülers ein wenig stärken, zumal er sowieso der Meinung war, dass Funkenpfote tatsächlich eines Tages zu etwas Höherem bestimmt sein könnte - schließlich floss das Blut des ehrenwerten Donnersterns durch seine Adern.
»Ja, Quellwolke lässt ihr Wehwehchen behandeln«, entgegnete Dunkelfuß, doch sein Tonfall klang nicht ansatzweise abschätzend, wie es seine Wortwahl eventuell vermuten lassen würde. Sein Blick wanderte zu dem Eichhörnchen, welches vor Funkenpfotes wanderten, und er musste sich zusammenreißen, um seinen Griesgram nicht deutlich zum Ausdruck zu bringen. Er hasste Eichhörnchen, hasste das fusselige Gefühl des Fells von diesen Tieren.
»Huh, ich hoffe doch, du hast die Beute hier auch selbst gefangen«, miaute der Älteste und Wärme spiegelte sich in seinen Augen wieder. »Ich habe zwar genug Hunger, um einen ganzen Frischbeutehaufen zu verspeisen, aber weil du es bist, teile ich gerne mit dir.« Dunkelfuß brachte es nicht übers Herz, dem Schüler von seiner Abneigung zu erzählen.
Langsam ließ er sich nieder und wies den Kleinen mit einem Kopfnicken an, sich neben ihn zu legen. »Nimm du den ersten Bissen - der Geschmack seiner allerersten, selbsterlegten Frischbeute wird man niemals vergessen.«

Erwähnt » xxx
Angesprochen » Quellwolke, Funkenpfote
Tldr » Redet kurz mit Quellwolke, bevor diese aufgrund ihrer Verletzung zum Heilerbau geht. Führt dann das Gespräch mit Funkenpfote fort, mit dem er sich ein Eichhörnchen teilen wird.
SteckbriefDonnerClan Ältester95 Monde024






~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Nach oben Nach unten
https://euphiexx.carrd.co/
Denki
Admin im Ruhestand
Denki

Avatar von : Bimse von Didy
Anzahl der Beiträge : 4154
Anmeldedatum : 20.12.11
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

DonnerClan Lager - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   DonnerClan Lager - Seite 10 EmptyMo 08 März 2021, 21:01


»Frostpfote«

DonnerClan | Schüler | #011

» Frostpfote merkte, wie er wieder mehr in seinen eigenen Gedanken versank. Er war immer noch froh, dass er mit Lichterpfote einen ruhigen Tag verbringen konnte und hatte es auch sehr genossen, seiner Schwester nah zu sein, aber das Gespräch hatte sich in eine Richtung gewandt, die er eigentlich hatte vermeiden wollen. Es war nur die ruhige und verständnisvolle Art Lichterpfotes, die ihn dazu gebracht hatte, über Tulpenfluss zu sprechen. Er merkte, wie die emotionale Last ihn auch körperlich ermüdete. Er hatte in der letzten Nacht nicht geschlafen und auch davor die Nacht nur schlecht. Albträume hatten ihn geplagt und er hatte nur wenig tatsächlich erholsamen Schlaf kriegen können.
Lichterpfotes Stimme und ihr freundliches Lächeln holten ihn wieder zurück in die Gegenwart und er nickte. “Danke”, murmelte er, doch sichtlich erschöpft. Seine Schauspielerei und die Energie, die er in die Zeit mit ihr gesteckt hatte, machten es nicht besser. Neben der Müdigkeit war es auch Hunger, der ihn plagte. Schon wieder?, dachte er und wehrte sich gegen das Gefühl. Er würde jetzt garantiert nichts fressen. Stattdessen fokussierte er seinen Blick auf die Kätzin vor ihm. “Du, ich glaube, ich sollte etwas schlafen.” Er wusste nicht so recht, wo die Worte herkamen, aber er merkte, dass es stimmte. “Wenn Tulpenfluss zurückkommt will sie mich bestimmt mitnehmen und ich bin echt müde.” Er nahm sich vor, Beute für den Clan mitzubringen, wenn er das Lager verließ - Toxinsterns Worte hallten noch in seinen Ohren. Wenn er konnte würde er den Ältesten etwas bringen oder vielleicht Eichenblatt und Enzianpfote. Er verstand sehr wohl, wie wichtig es war, dass alle Katzen versorgt waren und irgendwie wollte er auch seinen Fehler wieder gut machen. Wahrscheinlich würde er auch endlich mit Tulpenfluss darüber sprechen können und sie hatte bestimmt Antworten auf seine verwirrenden Gedanken.
Frostpfote erhob sich schließlich und strich nah an Lichterpfotes Flanke entlang. “Ich werde mich etwas in den Schülerbau legen. Bis später, ja?” Er wartete nicht auf ihre Antwort sondern durchquerte das Lager und schlich sich durch das Gebüsch in den Schülerbau. Er machte sich nicht mal die Mühe, Nestmaterial zusammen zu kratzen sondern legte sich einfach auf eine Stelle, wo er normalerweise schlief. Der Schüler wusste, dass es bereits Sonnenhoch war, aber er wollte zumindest kurz seine Augen schließen, bevor seine Mentorin ihn holte. Frostpfote lauschte für eine Weile dem Wind, der durch das Lager strich und erlaubte sich einen Moment der Ruhe. Sein Kopf fühlte sich an wie Watte und sein Körper wurde schwer. Dann sank der Schüler in einen weiteren unruhigen Schlaf. «

Erwähnt: Lichterpfote, Tulpenfluss, Toxinstern, Eichenblatt, Enzianpfote
Angesprochen: Lichterpfote
Standort: DC-Lager, Lichtung -> Schülerbau
Sonstiges: --

tun / reden / denken / andere Katzen



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Relations | Posting-Liste

Binsenflut: am Baumgeviert mit Panther und Kauz
Limettenhauch: vor der Kinderstube, bei der Geburt
Nordpfote: im Lager bei Rabenblick und Nebelherz
Frostpfote: klettert mit Tulpenfluss auf Bäume
Apfelfleck (VT.): im Gespräch mit Scherbenherz
Milanschrei (VT.): im WiC-Lager in der Kinderstube
Blitzjunges / Falkenjunges (ungeboren)


Nach oben Nach unten
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 12686
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

DonnerClan Lager - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   DonnerClan Lager - Seite 10 EmptyDi 09 März 2021, 09:07

Lichterpfote

Schülerin | DonnerClan



Ruh dich gut aus, miaute ich, bevor mein Bruder aufstand, um im Schülerbau zu verschwinden. Gerne hätte ich noch etwas gesagt, aber in diesem Moment wusste ich nicht was uns so blieb ich mit einem etwas seltsamen Gefühl zurück. Natürlich konnte ich Tulpenfluss nicht einfach so auf das Wort einer einzelnen Katze hin verurteilen, aber sie und Azurblick hatten immerhin Beute geteilt, die Dornenjunges Leben hätte retten und auch andere schwächere Katzen satte gemacht hätte. Es war "Glück" gewesen, dass nicht noch mehr Katzen zum SternenClan gegangen waren und zu guter Letzt hatten die beiden Krieger auch noch Frostpfote in die Sache hineingezogen. Konnte ich sie also nur auf das Wort meines Bruders hin freisprechen? Es war schwer zu glauben, dass er trotz allem daran glaubte, dass die cremefarbene Kriegerin es für ihn getan hatte. Aber was auch immer Tulpenfluss Motivation gewesen war, konnte es sein, dass Frostpfote genau diesem Stück Beute tatsächlich sein Leben verdankte? Und wenn dem so war, hätte er sie nicht mit Meisensang teilen können? Wenn ich die Wahl gehabt hätte, hätte ich das Leben meines Bruders gegen das einer oder anderer Katzen im Clan eingetauscht? Eines meiner Ohren zuckte und ich begann mein schwarzes Fell zu putzen. Hatte Toxinstern denn nicht genau das abgewogen und getan? Nein, das setzt voraus, dass Frostpfote ohne die Beute wirklich gestorben wäre, erinnerte ich mich selbst. Mein Hunger war auch stark, als ich im Heilerbau war und ich war krank. Meine Schweifspitze zuckte leicht. Aber ich habe auch überlebt. Das konnte ich jetzt in der Reflektion sagen, aber natürlich fühlte sich starker Hunger in diesem Moment anders an ...
Wenn Frostpfote erst einmal etwas Distanz zum Thema gewonnen hatte, sah er das bestimmt genauso. Zumindest konnte ich es mir schwer anders vorstellen, obgleich die enge Bindung, die mein Bruder trotz allem noch zu Tulpenfluss zu haben schien, mir irgendwie Gedanken machte ...


reden | denken | handeln | Katzen
Sonstiges: Denkt über Frostpfote, Tulpenfluss und das Geschehene nach

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

DonnerClan Lager - Seite 10 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
https://www.warriors-rpg.com/
Kaya
Chatmoderator im Ruhestand
Kaya

Avatar von : Fewtish [DA]
Anzahl der Beiträge : 5905
Anmeldedatum : 20.01.13
Alter : 29

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

DonnerClan Lager - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   DonnerClan Lager - Seite 10 EmptyDi 09 März 2021, 22:05




Rauchfeder

Die Inspiration beginnt, wenn wir genug wissen, um nichts zu verstehen.

Am Abend zuvor hatte Rauchfeder das Gespräch mit ihrer Schwester Rußfeder beendet und sich in den Kriegerbau zurückgezogen, ihr Nest war gemütlich und diese Gemütlichkeit half ihr schnell eine Pose zu finden die sie dazu brachte, dass sie zügig einschlief. Die Kriegerin hatte einen ruhigen und recht traumlosen schlafen, jedoch konnte sie sich an keinen Traum erinnern. Doch nun saß sie hier, vor dem Kriegerbau und sie wusste, den heutigen Tag wollte die produktiver angehen lassen. Ihr grüner Blick schweifte über die Lichtung des DonnerClans und fixierte schnell die beiden Krieger Luchskralle und Glutfänger,  vielleicht wollten die beiden ja das Lager verlassen und die Kriegerin könne sich dann den beiden Katern anschließen.

Als sich Rauchfeder erhob um auf die beiden Kater zuzugehen, bemerkte sie Sonnenflamme, die Kätzin hatte scheinbar den selben Gedanken wie die graue gehabt, doch Rauchfeder ließ sich davon nicht abhalten, je mehr sie waren um so mehr Beute konnten sie mit in Lager bringen. Als sie an die drei Katzen heran trat, zuckte ihre Schweifspitze leicht. "Hallo ihr drei." Grüßte sie die Krieger. "Verlasst ihr das Lager und dürfte ich mich euch anschließen?" Ein sanftes Lächeln zierte ihr Gesicht, zaghaft setzte sich sich neben Luchskralle und wartete auf eine hoffentlich positive Antwort.







45 Monde

Kriegerin

DonnerClan

#041


- schüchterne, freundliche Kätzin
- grau gemustert
- sieht man meist immer mit einem Lächeln
- Link zum Aussehen!


Erwähnt » Rußfeder, Luchskralle, Glutfänger, Sonnenflamme
Angesprochen » Luchskralle, Glutfänger, Sonnenflamme
Code by Fearne


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

My little
Love
Kaya

Stay a good Cat!

DonnerClan Lager - Seite 10 Nj4a8tnw
Zu Postende Charaktere ← Einfach anklicken!
»Bitte schreibt mir eine PN, wenn ihr auf einen meiner Charaktere reagiert habt, oder diesen angeschrieben habt.«
Nach oben Nach unten
Frostblatt
Krieger
Frostblatt

Anzahl der Beiträge : 138
Anmeldedatum : 02.02.20
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

DonnerClan Lager - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   DonnerClan Lager - Seite 10 EmptyDi 09 März 2021, 22:22


Glutfänger
DonnerClan | Krieger


Glutfänger drehte den Kopf, als Sonnenflamme auf ihn und Luchskralle zukam und sich als Begleitung anbot. Ohne es zu verbergen, musterte er die Kätzin von oben bis unten, schätzte sie ein und kam zu dem Schluss, dass sie kompetent aussah, aber hoffentlich nicht zu viel plappern würde. Ihm klingelten jetzt schon die Ohren.
Er seufzte und mit schnippender Schwanzspitze sagte er beiläufig: "Von mir aus."
Gerade, als er abdrehte, um nun endlich das Lager zu verlassen, kam auch noch Rauchfeder angetrabt und wollte ebenfalls mitkommen.
Er ließ einen leisen Seufzer erklingen. Ein Blick zu der Kätzin bestätigte seine Vermutung: sie lächelte. Sie lächelte immer. Und er verstand partout nicht, wieso. Fand sie immer alles toll oder konnte sie nur nicht anders..?
Seine etwas entnervten und teils unfreundlichen Gedanken spiegelten sich jedoch keineswegs in seinem Gesichtsausdruck wieder, Glutfängers Miene war gleichgültig, fast gelangweilt.
"Schön, dann wären wir ja jetzt eine ganze Jagdpatrouille", bemerkte er trocken, schnippte mit dem Ohr - eine Geste, die sowohl erfreut als auch entnervt hätte heißen können - und setzte sich endgültig in Bewegung. Bevor noch mehr viel zu motivierte Katzen kommen.., grummelte er in Gedanken.
"Lasst es uns bei der Großen Platane versuchen", beschloss er, ohne auf ein mögliches Gegenargument zu warten. Er wollte die Arbeit erledigen, die ihm bevor stand, und wenn es ein guter Tag für ihn würde, könnte er womöglich noch mit einem schönen Fang die ein oder andere Kätzin dazu bringen, ihm ein bewunderndes Kompliment zu machen, dass sein Ego wieder ein wenig schmeichelte. Viel zu lange war das her, immer musste er sich selbst sagen, was alles toll an ihm war.. Im Trab seufzte Glutfänger langgezogen und mitleidig, bevor die anderen ihn einholten. Manchmal hatte er es wirklich nicht leicht..

---> Große Platane

Erwähnt | Denken | "Reden"

Erwähnt: Luchskralle, Sonnenflamme, Rauchfeder
Angesprochen: Luchskralle, Sonnenflamme, Rauchfeder

Code by Mufasa
Nach oben Nach unten
Sonnenflamme
Anführer
Sonnenflamme

Anzahl der Beiträge : 391
Anmeldedatum : 11.03.13
Alter : 27

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

DonnerClan Lager - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   DonnerClan Lager - Seite 10 EmptyDi 09 März 2021, 22:41





Sonnenflamme


Steckbrief - DonnerClan - Kriegerin - #002

Das war zwar jetzt nicht gerade nett, aber vielleicht ist er heute nur mit der falschen Pfote aufgestanden, dachte ich mir bezüglich Glutfänger und versuchte es nicht zu nah an mich ranzulassen. Als sich Rauchfeder sich uns anschloss, nickte ich ihr freundlich zu. Nebenbei hörte ich Glutfänger zu, wie er meinte wir wären jetzt eine ganze Jagdpatrouille und dachte mir nur, ich glaub, es ist besser, wenn ich mit Glutfänger heute nicht mehr viel rede, wenn überhaupt. Als Glutfänger sich auf dem Weg machte, folgte ich ihm mit ein wenig Abstand zur Großen Platane.

---> Große Platane

Reden - Denken - Handeln

Erwähnt: Glutfänger, Rauchfeder
Angesprochen: xxx
Ort: Lichtung


Code (c) by Thunder



Zuletzt von Sonnenflamme am Mo 15 März 2021, 19:57 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Azure
Anführer
Azure

Avatar von : Ahornschweif von @Frostblatt <33
Anzahl der Beiträge : 385
Anmeldedatum : 14.06.19
Alter : 13

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

DonnerClan Lager - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   DonnerClan Lager - Seite 10 EmptyDo 11 März 2021, 09:35




Krieger | DC | m | #000
Love me or hate me, I'm happy either way.
Beispielkatze

Beispielkatze

Beispielort

Luchskralle


Luchskralle rollte belustigte seine Augen, als Glutfänger eitel losging und allen zeigen musste, wie toll er doch war. Als wäre er der Anführer aller Clans, wirklich...
Der goldene Kater sprang auf, um dem Jüngeren zu folgen und schnurrte belustigt. "Ach SternenClan, bin ich alt", murmelte er leise.
Erfreut begrüßte er Sonnenflamme Nase an Nase, die sich zu ihm gesellte. "Hallo Schwesterchen", miaute er und lächelte sie voller Zuneigung an. Als die Kätzin sich dann an Glutfänger wandte miaute er: "Vorsicht, von dem kannst du nicht zu viel erwarten", gerade laut genug, dass Glutfänger seine Provokation auch hören konnte.
Luchskralle wollte Glutfänger gerade folgen, als er eine seidige Stimme neben sich vernahm.
Er drehte sich um und schaute Rauchfeder ins Gesicht, die sich zu ihnen gesellt hatte und sich neben ihn -ihn!- setzte. Ihr Lächeln haute den Kater fasst um. "Hallo", sagte er gebannt und starrte sie mit weit aufgerissenen Augen und einem dümmlichen Lächeln an. Seine Pfoten fühlten sich heiß an. Als Glutfänger einige Momente später auf Rauchfeders Ankunft reagierte drehte er seinen Kopf schnell zu dem Kater und räusperte sich einmal. "Was? Ehm, ja, große Platane", sagte er abwesend. Fast hätte er nicht mitbekommen, was der rote Krieger gesagt hatte und so entging ihm auch dessen Arroganz. Eigentlich war sie ihm auch egal, gerade vernebelte Rauchfeders Anblick seine Sicht.
Der Kater stand auf und blinzelte die Kätzin lächelnd an, um ihr dann den Vortritt zu überlassen. "Nach dir", miaute er und folgte ihr dann aus dem Lager, um sein Glück bei der großen Platane zu testen.

gt.: DC-Lager --> Große Platane


"reden" | denken | handeln | Katzen

Code by ©Azure



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



"I'll show them…

DonnerClan Lager - Seite 10 Giphy
…the power of the darkness."

 
--------------------------------------------------------------------

Abenddunst von Anakin:
 

Nach oben Nach unten
Fearne
Admin
Fearne

Avatar von : michellekpm auf DeviantArt (her names Bea, be nice to Bea uwu)
Anzahl der Beiträge : 4501
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

DonnerClan Lager - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   DonnerClan Lager - Seite 10 EmptyDo 11 März 2021, 11:03




Silberpfote
DonnerClan Schüler


♬♫♩♪♩♫♬♬♫♩♪♩♫♬

Silberpfote hatte sich nach seiner aufregenden Jagd und der Präsentation seiner Maus schließlich in sein Nest gelegt und hatte eine ganze Menge geschlafen. Wer konnte es dem jungen Kater verübeln, der es nach der Kinderstube nicht gewohnt war, sofort über Nacht und Tag wegzubleiben und sich nicht regelmäßig auszuruhen? Obwohl der schwarze Schüler stets Energie hatte, brauchte auch er Pausen, um diese Energie neu aufzuladen.
Zu Sonnenhoch schlug der Kater seine Augen auf. Die Kälte der Blattleere war gewichen, es war wärmer und manchmal trafen Sonnenstrahlen auf den Bau. Aufregung schoss von Ohrenspitzen zur Schwanzspitze durch den Schüler, der sich sogleich aufsetzte und seine gelben Augen neugierig aufriss. Oh, das Training mit seinem Mentoren würde heute ganz toll werden, die ersten Sonnenstrahlen genießen, die Blattfrische bewundern! Silberpfote erhob sich vollständig aus dem Nest, um seinen Pelz könnte er sich auch später noch kümmern, und huschte aus dem Schülerbau.
Der Lagerplatz lag ruhig vor ihm, einige Katzen unterhielten sich, doch nicht sonderlich großartig und zu seiner Enttäuschung konnte er Toxinstern nirgends entdecken. Vielleicht war er in seinem Bau? Silberpfote überquerte die Lichtung zügig, glitt am Hochstein vorbei und spähte durch die Ranken, die den Eingang des Anführerbaus verdeckten. Der Geruch seines Mentoren war schal und generell war er nicht hier. Für einen Moment sah der Schüler traurig drein, hob dann die Schnauze und dachte: Er macht bestimmt eine ganz wichtige Anführeraufgabe, von der er mir später erzählen wird!
Mit diesem Gedanken lief er zu den Farnwedeln zurück, die den Schülerbau markierten, und reckte seine Schnauze, um hinein zu spähen. Alle anderen Schüler waren unterwegs, nicht im Bau, bis auf ein vertrauter, heller Pelz. Vor Freude ringelte sich sein Schweif über seinem Rücken, wenigstens eine Katze, mit der er sich die Zeit vertreiben könnte.
»Federpfote!«, rief er also in den Schülerbau, ohne eine Idee zu haben, was sie auf dem Lagerplatz tun könnten. Dennoch wartete er geduldig auf eine Antwort, hoffte, dass seine Freundin nicht erst seit kurzem schlief und somit unglücklich war, wenn sie ihn weckte.

♬♫♩♪♩♫♬♬♫♩♪♩♫♬
34


Code by Rey

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Because the world doesn't revolve around you...


Spoiler:
 

...or does it.


Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Cavery
Moderator
Cavery

Avatar von : Mir; zeigt Bärenpfote
Anzahl der Beiträge : 3654
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 82

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

DonnerClan Lager - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   DonnerClan Lager - Seite 10 EmptySa 13 März 2021, 12:37



Federpfote


#019 | Schülerin | DonnerClan  | Steckbrief


Schmazend kringelte sich Federpfote nochmal richtig gemütlcih in ihr Nest, obwohl sie wusste, dass es eigentlich bereits Zeit war, um aufzustehen. Doch bisher hatte sie Nesselbarts Stimme noch nicht gehört und solange ihr Mentor sie nicht weckte, schien er auch noch anderweitig beschäftigt zu sein. Gerade kuschelte sich die helle Schülerin nochmal richtig in ihr mossiges Nest, da ertönte eine aufgeweckte und freudige Stimme. Blinzelnd öffnete sie die Augen und erkannte schemenhaft die Gestalt des dunklen Schülers am Eingang stehen. Silberpfotes Stimme hatte sie sofort erkannt, dennoch fiel ihr kein guter Grund ein, weshalb ihr Freund sie wecken sollte. Rumorend hob sie den Kopf „Was willst du, Silberpfote?“ Es dauerte einen kurzen Moment, da erschien auch schon ein breites Grinsen auf ihrem Gesicht. Sie konnte ihrem Freund einfach nicht böse sein und vermutlich war es gut, dass er sie geweckt hatte, denn ansonsten hätte sie wohl den gesamten Tag verschlafen. Gähnend richtete sie sich auf und leckte einige male über ihren weichen Pelz um diesen etwas zu glätten, bevor sie sich endgültig erhob, sich streckte und dann auf den dunklen Kater zu ging. „Guten Morgen.“ Miaute sie freundlich und strich kurz an dem Schüler vorbei, wobei auch ihr Schweif im vorbeigehen (mehr oder weniger) unbeabsichtigt um sein Kinn strich, nur um dann auf die Lichtung hinaus zu treten. Es war eigentlich ein schöner Tag, wobei doch noch relativ viele Wolken den Himmel verdunkelten und immer wieder ein kühler Windstoß durch das Lager zog. Dennoch wirkte es nicht mehr ganz so frostig wie in den letzten Tagen und das verbesserte die Laune der Schülerin nur noch mehr. „Sollen wir uns etwas zu fressen teilen?“ Fragte sie beiläufig und dachte an ihren knurrenden Magen, der bereits seit dem Vortag nicht mehr gefüllt wurde.

Reden | Denken | Handeln | Andere

Code by Marvel


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

“Vergebe deinem Feind, vergess‘ nie sein Gesicht."

DonnerClan Lager - Seite 10 Dec06fk-7ece47d2-919b-4365-8bfa-ace6562dc7da.png?token=eyJ0eXAiOiJKV1QiLCJhbGciOiJIUzI1NiJ9.eyJzdWIiOiJ1cm46YXBwOiIsImlzcyI6InVybjphcHA6Iiwib2JqIjpbW3sicGF0aCI6IlwvZlwvZjFlODcyZDEtMmM0Yi00NzQ5LWE1Y2YtNmJiY2RjMzMwMTdmXC9kZWMwNmZrLTdlY2U0N2QyLTkxOWItNDM2NS04YmZhLWFjZTY1NjJkYzdkYS5wbmcifV1dLCJhdWQiOlsidXJuOnNlcnZpY2U6ZmlsZS5kb3dubG9hZCJdfQ

Jubelstern by me; Zitat: „Hyänen“- Vega, Samra


*Danke* an alle mega Künstler! <3
Nach oben Nach unten
Fearne
Admin
Fearne

Avatar von : michellekpm auf DeviantArt (her names Bea, be nice to Bea uwu)
Anzahl der Beiträge : 4501
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

DonnerClan Lager - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   DonnerClan Lager - Seite 10 EmptySo 14 März 2021, 13:17




Silberpfote
DonnerClan Schüler


♬♫♩♪♩♫♬♬♫♩♪♩♫♬

Die erste Reaktion der Schülerin klang nicht sonderlich begeistert, doch da sie sich aufrappelte und ihm entgegenlächelte, verflogen seine Sorgen so schnell wie sie gekommen waren. Er selbst grinste Federpfote breit an, als diese aus dem Schülerbau trat und machte ihr Platz, damit sie auch wirklich auf den Lagerplatz konnte. Bevor er ihr antworten konnte, hatte er allerdings ihren Schweif vor der Schnauze und unkontrolliert entwich ihm ein Schnurren.
Ein Schnurren? Moment, was? Silberpfote schluckte dieses schnell hinab, auch wenn der süße Duft seiner Freundin noch immer in seiner Nase saß. Sein Nackenfell kribbelte, Hitze stieg ihm in die Ohrenspitzen. Seltsam. Einige Herzschläge grübelte der junge Kater über diesem Ereignis, schüttelte sich jedoch, um seine Freundin nicht länger warten zu lassen. Was auch immer das gewesen war, es konnte unmöglich wichtig sein.
»Guten Morgen«, antwortete der schwarze Schüler, als er neben Federpfote stehen blieb. Sein Blick richtete sich auf den Frischbeutehaufen und sogleich spürte er den Hunger, den er ignoriert hatte. Begeistert nickte er, leckte sich über die Lippen und bedeutete der Schülerin, kurz auf ihn zu warten.
»Gute Idee! Warte hier, ich hol uns was.«
Ohne auf eine Antwort zu warten, überquerte er die den Lagerplatz um am Frischbeutehaufen eine Maus zu wählen, die für sie beide reichen konnte. Eigentlich wollte er nicht ohne Erlaubnis etwas nehmen, doch beide Mentoren waren nicht hier und niemand protestierte bei dem Anblick. Toxinstern würde verstehen, dass sein Schüler nicht verhungern wollte.
Mit der Beute zwischen den Kiefern kehrte Silberpfote zu der Schülerin zurück und deutete auf eine Stelle neben dem Schülerbau. Die Maus legte er ab, nur um sich dann daneben zu legen. Allerdings schob er die Beute in Federpfotes Richtung, um zu signalisieren, dass ihr der erste Bissen gebührte.
»Wie war dein Training mit Nesselbart?«, fragte der Kater aufgeregt und grinsend. »Ist er nett? Ich bin ihm ein paar Mal über den Weg gestolpert und er schien immer freundlich.«

♬♫♩♪♩♫♬♬♫♩♪♩♫♬
35


Code by Rey

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Because the world doesn't revolve around you...


Spoiler:
 

...or does it.


Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Gesponserte Inhalte




DonnerClan Lager - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: DonnerClan Lager   DonnerClan Lager - Seite 10 Empty

Nach oben Nach unten
 
DonnerClan Lager
Nach oben 
Seite 10 von 14Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 6 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: DonnerClan Territorium-
Gehe zu: