Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Honignase
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2.Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattleere

Tageszeit:
Sonnenaufgang [22.01.]

Tageskenntnis:
Die Temperaturen fallen und es geht ein kalter Wind. Die ersten Schneeflocken fallen vom Himmel, aber außer auf dem Moor bleibt kaum etwas davon liegen. Während Wald und Wiesen unter einer dichten Nebelschicht ruhen, fegt der Wind heftig über die höher gelegenen Gebiete hinweg. Auch die Beute hat sich zurückgezogen und der gefrorene Boden erschwert die Jagd besonders für unerfahrene Katzen.


DonnerClan Territorium:
Der Waldboden ist nass und teils gefroren, aber der Schnee bleibt nur an wenigen Stellen liegen. Der Nebel hüllt den Wald in eine dichte Decke und nur ab und an verirren sich einzelne Schneeflocken zwischen den Ästen zum Waldboden nach unten. Die Jagd ist hier ein wenig einfacher, als auf offenem Gelände, auch wenn der Boden an manchen Stellen ganz schön rutschig sein kann.


FlussClan Territorium:
Der Boden ist an mehreren Stellen gefroren und auf dem Fluss beginnt sich eine Eisschicht zu bilden. Das Wasser darunter ist nach wie vor noch von den inzwischen abgeschlossenen Arbeiten der Zweibeiner verdreckt und Beute ist nur schwer zu fangen. Dass der Nebel die Weiden bedeckt, erschwert außerdem die Jagd auf Landbeute zusätzlich.


WindClan Territorium:
Auf dem Hochmoor reißt der kalte Wind die Nebelfelder auf und sorgt für tiefere Temperaturen. Hier bleibt zusätzlich zum gefrorenen Boden auch noch etwas Schnee liegen, was den Boden noch rutschiger macht und die Jagd zusätzlich erschwert.


SchattenClan Territorium:
Auch hier ist der Boden gefroren und besonders die südlichen Gebiete des Territoriums in Nebel gehüllt. Frösche und Reptilien gibt es hier keine mehr und die Jagd auf andere Beute wird vom Nebel sowie dem rutschigen Boden erschwert. Die Jagd ist im Nadelwald jedoch einfacher, als auf dem offenen Gelände im Norden des Territoriums, wo Schnee liegen bleibt und der Wind stärker ist.


WolkenClan Territorium:
Der Nebel erschwert die Sicht und Vögel sind um einiges schwerer zu fangen. Die feuchte und teilweise nasse Rinde der Bäume macht das Klettern schwer und die Jagd ist für unerfahrene Katzen besonders schwierig. Der Schnee bleibt hier aber nur an vereinzelten Stellen liegen.


Baumgeviert:
Die vier mächtigen Eichen zeigen sich von Wind, Schnee und Nebel unbeeindruckt. Der Sturm zerrt an den verbleibenden Blättern, aber unten ist die Senke von Nebel bedeckt. Im Schutz des Unterholzes hat sich etwas Beute zurückgezogen, aber auch hier kommt sie nur selten ins Freie.


BlutClan Territorium:
Auch hier ist es kalt und nebelig. Die Zweibeiner und ihre Hunde gehen lieber kurze Runden und verbringen die meiste Zeit drinnen, was die Straßen ein wenig sicherer macht. Dennoch stellen Monster, fremde Katzen und streunende Hunde wie immer eine Gefahr dar. Am Rand des Schwarzstroms bilden sich dünne Eisschichten, aber richtig zugefroren ist der Strom nicht.


Streuner Territorien:
Auch hier ist es nebelig und windig. Leichter Schnee fällt vom Himmel, bleibt aber nur an einigen offenen Stellen liegen. Bewaldete Gebiete sind ein wenig besser von Schnee und Wind geschützt, aber die Jagd auf die wenige Beute wird durch die Wetterbedingungen zusätzlich erschwert. Abenteuerlustige Hauskätzchen sind bei diesem Wetter eher selten, aber Streuner sind durchaus anzutreffen.


Zweibeinerort:
Mit zunehmend unangenehmerem Wetter bleiben die meisten Hauskätzchen lieber in den Nestern ihrer Zweibeiner, wo sie sich aufs warme Kissen kuscheln und aus dem Napf fressen können. Nur wenige abenteuerlustige Hauskätzchen wagen sich bei diesem Wetter überhaupt noch in den Garten … oder darüber hinaus.

 

 Neuigkeiten im WindClan

Nach unten 
AutorNachricht
Bernsteinblüte
Legende
Bernsteinblüte


Avatar von : Blue-Krew
Anzahl der Beiträge : 6042
Anmeldedatum : 20.01.13
Alter : 30

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Neuigkeiten im WindClan Empty
BeitragThema: Neuigkeiten im WindClan   Neuigkeiten im WindClan EmptySa 06 März 2021, 21:31



Neuigkeiten



im WindClan





Sonnenaufgang |  Blattfrisch





Zitat

"Du hast Recht, normalerweise vermischen wir uns nicht mit anderen Katzen, aber Dunkelstern hat entschieden sie hier aufzunehmen und dann ist es halt so. In der Zeit wo sie hier waren, haben sie doch ihre Loyalität gegenüber dem Clan oft genug bewiesen, wieso sollte ich sie also nicht wie meine Clangefährten behandeln? Sie haben mir nichts getan, also werde ich sie mit Respekt behandeln, nur weil sie Streuner waren, heißt es schließlich nicht direkt, dass sie Distelwolle im Hirn haben!"

-Sandpfote [by Löwenherz] im Gespräch mit Elsternpfote [by Finsterkralle] als diese über die ehemaligen Katzen mit Streunerabstammung sprechen. (Jedes Wesen sollte gleich behandelt werden, Sandpfote hat ein fettes Kaninchen für ihre Aussage verdient!)


Wetter

Der kalte Wind sorgt hier für niedrigere Temperaturen, aber auch hier hält die Blattfrische Einzug. Auf den Sträuchern finden sich bereits Knospen und die Beute traut sich zum Fressen aus ihrem Bau. An manchen Stellen ist der Boden noch matschig, was unerfahrenen Katzen die Jagd erschwert, aber alles in allem wird es einfacher.


Letzte Ankündigung

Die letzte Verkündung beinhaltete die Verkündung, dass der Fuchs besiegt wurde und Dunkelstern dabei schwer verletzt wurde. Außerdem Berichtete Sturmjäger von der großen Versammlung auf der ein neues Gesetz beschlossen wurde.
"Älteste, Königinnen und Junge werden zuerst mit Beute versorgt, Schüler und Krieger dürfen erst danach Beute nehmen. Außerdem dürfen Schüler erst dann essen, wenn sie Älteste versorgt haben, oder die Erlaubnis von ihrem Mentoren erhalten haben. Kranke Schüler und Krieger sind hiervon jedoch ausgeschlossen."


Neuer Nachwuchs

Äschenlicht Plyd. by Thunder
Eulenjunges Plyd. by Izuku
Schemenjunges Plyd. by Katsuki
Tropfenunges Plyd. by Mina

Weißmond Plyd. by Kaya
Fliederjunges Plyd. by Shoto

Streifenherz Plyd. by Thunder
Entenjunges Plyd. by Ganyu
Wildjunges Plyd. by Izuku


Verhältnisse zu anderen Clans

DonnerClan: Neutral
FlussClan: Neutral/Angespannt
SchattenClan: Neutral/Angespannt
WolkenClan: Neutral


Letzter Angriff

Der letzte Angriff im WindClan stammte von der Fuchsin Topaz, eine Kampfpatrouille hatte sich der Füchsin gestellt und diese vertrieben.


Geplantes

Demnächst wird es neue Ernennungen geben, soweit Schüler in ihre Trainingsplan weit genug Fortgeschritten sind.

Verletzte und Verstorbene

Aktuell gibt es keine Verletzten im WindClan.

-Dunkelstern verlor eines ihrer Leben gegen den Kampf mit der Füchsin Topaz.
-Opalschwinge erlag seinen Verletzungen durch den Kampf mit der Füchsin.
-Rabenschrei wurde von einem Monster getötet.


Sonstiges

Wer einen Schüler oder ein Junges hat, und diese bereit zur Ernennung sind, so könnt ihr dies →hier← erledigen.


RPG Inhalte

-Äschnlicht brachte drei Streunerjunge zum WindClan, er wird sich selbst um die Aufzucht der kleinen kümmern.
-Wolfslied, Rostkralle, Blitzschweif und Dahlienpfote sind zur Jagd aufgebrochen.
-Milanschrei, Flickensturm und Sperlingsfeder sammeln Kräuter.
-Granatglut, Silberregen, Nerzpfote, Staubpfote und Schwarzpfote befinden sich auf der Jagd.
-Falkensturz und Schmutzstreif sammeln Moos.
-Steinfall und Tornadopfote befinden sich beim Jagdtraining.
-Hasenpfote wird nun von Schmutzstreif ausgebildet.
-Nerzpfote wird nun von Lärchenlied ausgebildet.
-Weißmond und Streifenherz haben jeweils einen Wurf gesunder Junge geboren.
-Lärchenlied berichtete seiner Schwester Streifenherz von Rabnschreis tot.
-Dunkelstern und Sturmjäger unterhalten sich über die Geschehnisse im Clan.
-Sandpfote und Elsternpfote unterhalten sich über die Katzen im Clan mit Streuner Abstammung.



by Calida






~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Neuigkeiten im WindClan 42011320_WZ5bKEEbnTDdznK
Relations Toyhouse Deviantart

»Bitte schreibt mir eine PN, wenn ihr auf einen meiner Charaktere reagiert habt, oder diesen angeschrieben habt.«
Nach oben Nach unten
 
Neuigkeiten im WindClan
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Planung des Haupt RPGs :: Clan-Informationen :: WindClan Informationen :: Was ist los?-
Gehe zu: