Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfrische

Tageszeit:
Sonnenuntergang

Tageskenntnis:
Inzwischen ist es so richtig warm geworden. Bis auf einige Wölkchen wirkt der Himmel strahlend blau und die wärmenden Sonnenstrahlen kommen ungehindert zur Erde. Auch die Bäume und Sträucher sind wieder grün und die Beute ist vollständig in den Wald zurückgekehrt. Damit wird die Jagd leichter und eine einigermaßen erfahrene Katze sollte keine Probleme mehr haben, sich selbst zu versorgen.


DonnerClan Territorium:
Die Bäume halten hier einen Teil der Sonnenstrahlen ab und sorgen dafür, dass es ein wenig kühler ist. Trotzdem ist es angenehm warm. Auch das Unterholz ist inzwischen wieder so dicht, dass es einem Jäger genügend Deckung und damit einen nicht zu verachtenden Vorteil bei der Jagd bietet. Beute gibt es ebenfalls genug.


FlussClan Territorium:
Der Wasserstand im Fluss ist normal und durch die Sonne etwas wärmer geworden. Aufgrund der Arbeiten der Zweibeiner flussaufwärts ist das Wasser jedoch verdreckt. Die Fische sind ebenfalls weniger geworden, was das Fischen in allen Bereichen ziemlich erschwert und haben sich aus den nahe der Weide liegenden Teilen des Flusses bereits vollständig zurückgezogen. Auf offenen Flächen weht ein leichter Wind, aber es ist trotzdem angenehm warm.


WindClan Territorium:
Aufgrund der fehlenden Deckung und höheren Lage ist es hier etwas windiger und damit kühler als in den anderen Clanterritorien. Jedoch bietet der Wind inzwischen eine willkommene Abkühlung nach der langen Jagd. Kaninchen sind ebenfalls jede Menge zu finden und dem Jagdglück einer erfahrenen Katze sollte nichts mehr im Wege stehen.


SchattenClan Territorium:
Auf den offenen Flächen ist es hier ein wenig windiger, aber insgesamt ist es warm und grün geworden. Die Reptilien und Frösche sind aus der Winterstarre erwacht und bevölkern nun wieder die Steinebene und den Sumpf. Auch Landbeute gibt es genug und der SchattenClan kann sich auf ein Festessen freuen.


WolkenClan Territorium:
Es ist angenehm warm und die Bäume tragen wieder grüne Blätter. Oben in den Baumwipfeln ist es etwas windiger, aber auch hier sind die Temperaturen mehr angenehm als kalt. Vögel zwitschern so gut wie ständig und ein Jäger sollte kaum ein Problem haben, seine Beute zu finden. Sie zu erlegen erfordert natürlich etwas mehr Erfahrung.


Baumgeviert:
Die vier mächtigen Eichen tragen grüne Blätter und ihre Kronen halten einen Teil der Sonnenstrahlen ab, sodass es in der Senke etwas kühler ist. Wenn keine Katze da ist, wagt sich auch gerne das eine oder andere Beutetier ins Freie.


BlutClan Territorium:
Auch hier ist es inzwischen warm und trocken geworden, aber damit stellen auch Zweibeiner und ihre Hunde wieder eine häufigere Gefahr für die hier lebenden Katzen dar. Die Futtersuche ist dadurch etwas riskanter, aber wenigstens gibt es mehr Beute als davor. Der Wasserstand des Stroms ist normal und das Wasser durch die Sonne etwas wärmer als sonst.


Streuner Territorien:
Auch ihr ist es warm und grün, auch wenn der leichte Wind auf offenen Flächen für eine angenehme Kühlung sorgt. Auf bewaldeten Flächen bietet das Unterholz inzwischen genügend Deckung und die Beute ist zurückgekehrt. Streuner sind jetzt wieder auf weiteren Streifzügen anzutreffen und manchmal stößt man vielleicht sogar auf ein abenteuerlustiges Hauskätzchen.


Zweibeinerort:
Sonne und Wärme lockt die Hauskätzchen vermehrt wieder in den Garten ihrer Hausleute oder sogar darüber hinaus. So manche neugierige Katze setzt vielleicht ihre Pfoten auf die andere Seite des Zauns, um zu sehen, was dahinterliegt, einen kleinen Spaziergang zu wagen, oder sogar einen Jagdversuch zu wagen.


 

 LGBTQ+ Charaktere im HRPG

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Lykan
Legende
Lykan

Avatar von : Nymeria. <3
Anzahl der Beiträge : 1179
Anmeldedatum : 08.07.15
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: LGBTQ+ Charaktere im HRPG   LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 EmptyDi 13 Apr 2021, 11:49

Hi hi.~
Das hier wird (hoffentlich) ein relativ kurzer Post, da ich mich vielen vorher genannten Aspekten einfach nur anschließen kann. Gibt nur ein paar Dinge, denen ich auch gerne noch etwas hinzufügen würde - vielleicht hilft das ja auch, einige der verbliebenen Fragen zu beantworten. :3

Erstmal: Keiner hat hier Müll geschrieben. Vielleicht hätte ich das irgendwo vorher auch nochmal erwähnen sollen, um das Thema etwas zu 'entspannen', aber keine Antwort hier muss 'perfekt' sein, besonders nicht die erste. Ist vollkommen okay, wenn jemand etwas nicht versteht oder nachvollziehen kann und dann halt nachfragen muss - ich bin immer froh, aufkommende Fragen zu beantworten, egal wie 'dumm' sie dem Steller in dem Moment erscheinen. Ich bin ein starker Vertreter davon, dass niemand aufgrund von fehlendem Wissen verurteilt werden sollte, denn oftmals kostet das Fragen ja auch einiges an Überwindung. Mich freut es da eher, wenn jemand fragt und damit den Wunsch zeigt, sich weiterzubilden. uwu
Und noch dazu gibt es viele Dinge, wo ich selbst auch eher andere fragen müsste, die mit einer bestimmten Thematik mehr Erfahrung haben.

So. Jetzt aber zu den eigentlichen Inhalten dieses Themas.

Repräsentationsliste, Geschlechtsidentität, Repräsentation
Kann ich letztendlich einfach so mein +1 darunter setzen und mich dem anschließen, was hier alles bereits genannt und besprochen wurde.
Zu deiner Frage, Buck: Ich glaube, die Liste würde einfach so funktionieren, dass man eben doch eine Liste hat, die die unterschiedlichen Sexualitäten von Charakteren aufzeigen, allerdings auf rein freiwilliger Basis. Wenn ich das richtig verstanden habe. Wenn nicht, korrigiert mich bitte an dieser Stelle. ono

Triggerwarnung & Ansprechpartner
Finde die Idee, dass die Ansprechpartner aus Team und Usern gemischt sind, wirklich gut! Nicht zuletzt, weil wir ja auch in der Umfrage gesehen haben, dass manche User doch gewisse Hemmungen davor haben, dem Team einfach so zu schreiben.
Ich kann auch das Zögern bei der Thematik Triggerwarnungen verstehen - irgendwie scheint das mittlerweile ein ziemlich 'gruseliges' und negativ konnotiertes Wort zu sein. Letztendlich geht es aber einfach nur darum, jemandem die Möglichkeit zu geben, so ein Thema zu vermeiden, wenn man sich gerade nicht im richtigen Headspace dafür befindet. Ich bevorzuge mittlerweile auch eher den Ausdruck "Content Warning", da das nicht ganz so 'böse' oder 'imponierend' klingt. An sich bin ich ein Vertreter davon, im Zweifelsfall immer einfach 'ne content warning drüber zu klatschen.
Und natürlich kann es auch trotzdem vorkommen, dass man selbst gar nicht bedenkt, dass etwas ja 'triggernd' auf jemand anderen wirken könnte, schließlich haben wir alle ja auch unterschiedliche Erfahrungen gemacht und gehen mit Dingen anders um. Ich will aber auch niemanden in seiner Kreativität einschränken oder darin, wie deren Charaktere sich ausleben (solange es eben nicht in Hassrede übergeht, aber da sind wir uns ja alle einig). Es ist halt auch einfach schlichtweg nicht möglich, einen Raum zu gestalten, in dem rein gar nichts triggernd wirkt, weil Trigger so stark personenabhängig sind. Sollte aber der Inhalt einen Posts 'triggernd' auf jemanden wirken, würde ich persönlich die Meinung vertreten, dass man dann ohne Wenn & Aber einfach eine content warning über seinen eigenen Post setzt. Dabei kann das ja auch wieder durch die Ansprechpartner verlaufen, sollte man sich unwohl fühlen, sich an den User direkt zu wenden.

"Überflutung"
Ich kann die Sorge verstehen und auch das Argument dahinter, dass Heterosexualität letztendlich doch bei Katzen überwiegt. Allerdings wurde schon von anderen Usern die Erfahrung gemacht, dass es in anderen RPs ganz gut zu funktionieren scheint ohne den Aspekt der "Überflutung".
In dem Punkt kann ich mich auch nur den vorher genannten Meinungen anschließen: Kein Charakter sollte erstellt werden, nur um der Sexualität willen. Stattdessen sollten sich diese Dinge durch das Play entwickeln (damit wären wir auch wieder beim Aspekt der "guten" Repräsentation) und ich glaube, so könnte man einem "Überschuss" entgegenwirken. Wobei ich auch kein Problem mit vielen LGBTQ+ Charakteren sehe, solange diese sich eben realistisch und "natürlich" entwickeln. :3 Ich glaube, es wird weiterhin auch noch genug heterosexuelle Paare geben, schließlich scheinen Jungen ja ganz beliebt hier zu sein. :'D

Ist doch etwas länger geworden, als ich dachte. Hoppla. Aber ich hoffe, dass ich damit ein paar Unklarheiten klären konnte oder einfach manche Aspekte verständlicher gestalten konnte. uwu
Sollte irgendjemand Fragen zu dem haben, was ich geschrieben habe, scheut bitte nicht davor zurück, die zu stellen!

- Toffee

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

this is our decision to live fast and die young
we've got the vision, now let's have some fun



› oops, my bad! ‹
wanted / relations / postplan
Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Avatar von : Blue-Krew <3
Anzahl der Beiträge : 1246
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: LGBTQ+ Charaktere im HRPG   LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 EmptyDi 13 Apr 2021, 13:25

So, ich dachte ich melde mich auch nochmal ^-^

Zuerst einmal wollte ich mich auch entschuldigen - ich hab in meinem ersten Beitrag nicht viel gesagt, aber falls ich durch ein "nicht sagen" irgendwas impliziert oder gar den Teamern eine Meinung unterstellt habe tut es mir leid, das war nicht meine Absicht.

(Repräsentations-)Liste/Ansprechpartner
Ich denke da kann ich mich dem Großteil der anderen Meinungen anschließen - ich finde nicht, dass es da eine Begrenzung in irgendeiner Form geben sollte, aber eine freiwillige Liste würde ich begrüßen. Vielleicht auch ein freiwilliges Feld für den Steckbrief, ich denke da gibt es Spielraum.
Man muss ja auch sagen, dass Gefährtenschaft in unserem Forum sich gewöhnlich nicht im Play entwickelt, sondern in den meisten Fällen vorher über Wanteds abgesprochen oder zumindest angedacht werden. Mit Crushes und Affären verhält es sich meines Wissens auch so.
Daher wird denke ich von vornerein ausgeschlossen, dass Spieler in irgendeiner Weise vor vollendete Tatsachen gestellt werden und am Ende etwas playen "müssen", womit sie sich nicht wohlfühlen (Ich meine das in alle Richtungen und mit Bezug auf "authentisches spielen" des Charakters).
Dazu gleich zu den Asnprechpartnern. Das finde ich eine sehr gute Lösung, auch als Mischung aus Teamern und Usern, die sich mit der Thematik auskennen. Ich bin sowieso dafür (da Ked es erwähnt hat), dass auch für psychische Krankheiten ein offizielle Ansprechpartner eingerichtet wird.
Bei beiden Themen (also Krankheiten und LGBTQ+) würde ich mich z.B. als Anführerspieler nicht in der Lager sehen, andere ausreichend zu beraten. Bei ersterem war ich schon öfter in der Bredouille.

Einführung im Play
Ja, ich denke wenn, dann kann auch der ganze Weg gegangen werden und auch die Genderidentitäten geöffnet werden. Und ich finde Keds Idee eigentlich nicht schlecht. Wie bereits mehrfach erwähnt wurde, gibt es im Play genügend Charaktere, die im headcanon bereits ins Spektrum gehören oder sich dahin entwickeln. Aber es sollte auch nicht ausgeschlossen sein, dass neue Charaktere fürs Play erstellt werden. Ich rede jetzt nicht von mir persönlich, aber ich denke es kann schon sein, dass neue Spieler hinzukommen, die auch einen LGBTQ+ Charakter spielen möchten. Ich verstehe aber das Argument, dass sich alle, Charaktere im einzelnen wie die Clans im Gesamten, erst dahin entwickeln müssen. Es ist schwierig so zu tun, als wäre es einfach schon immer so gewesen, wenn dies eben nicht so war. Ich finde es außerdem gut, wenn so wenig aufhebens wie möglich darum gemacht wird.

Trigger-/Content Warnung
Schwieriges Thema - es stimmt, bis jetzt wurde nicht wirklich auf sowas geachtet. Da wäre dann wirklich ein Ansprechpartner gut, der einem User neutral weiterleiten kann, dass bestimmte Inhalte in einem Post für einen anderen User ein Problem sind. Vielleicht nicht nur bei diesem Thema sondern generell. Und dann sollte auch ohne Hinterfragen der Beitrag in irgendeiner Form gekennzeichnet werden.
Ich kenn mich damit allerdings auch nicht so aus, also weiß ich nicht, ob es bereits "zu spät" ist, wenn man den Content bereits gesehen hat.
Im Play werden ja bereits Gewaltszenen jeder Art dargestellt, sowie auch Mobbing, was bisher nie gekennzeichet wurde. Da sollte vielleicht auch drüber nachgedacht werden, ob/wie das eventuell gekennzeichnet werden muss.

Zum Thema Hassrede, das ist ja eigentlich keine Disskusion, dass sowas hier nicht geduldet wird. Ob gewisse Abneigungen oder Unverständnisse von Charakteren, die so veranglagt sind, in Ordnung sind - da würde ich mich gerne enthalten, da ich persönlich auch nicht vorhabe Charaktere in dieser Art zu spielen.
Ich finde es aber sehr wichtig, dass niemand sich gerade bei diesem Thema irgendwie seines "safe space" beraubt fühlen muss. Also ist es denke ich klar, dass hierbei vor allem gegenseitige Kommunikation wichtig ist.


Hm, ich glaube das war alles was ich dazu sagen wollte. Ich denke ich habe da auch noch viel zu lernen in der Richtung, aber allgemein freu ich mich, wenn auf diese Weise im RPG mehr Möglichkeiten der Entfaltung entstehen - für alle Spieler. (:
LG

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 33782553_pzeSJNENml6zpNF
pic by Kaya
Nach oben Nach unten
Esme
Admin im Ruhestand
Esme

Avatar von : Engelsflügel von Crown <3 [Nymeria] <3
Anzahl der Beiträge : 4642
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: LGBTQ+ Charaktere im HRPG   LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 EmptyDo 15 Apr 2021, 23:16



It's me... again. uvu

Repräsentationsliste
Danke für die Erklärung. <: Bin mir zwar nicht ganz sicher bei der Sache, kann mir aber schon iwo vorstellen, dass das dann besonders bei neuen Usern in dem Sinne gut ankommt, dass es etwas gibt, wo sie sehen, was gespielt wird. Also wie weit unsere Facette reicht und was alles möglich ist.
Ggf. stelle ich jetzt in den Raum, dass dort User auch Charaktere mit anderen Aspekten eintragen können, wie Stummheit oder psychischen Krankheiten, um eine Basis zu legen. Also im Sinne von, dass gesehen wird, dass sich User mit diesen Thematiken auseinander setzen. Allerdings hinterfrage ich das gerade auch, weil das dann auch wieder zu etwas erhoben werden könnte, was nicht erhoben werden sollte, weshalb es etwas negatives bekommt. Da müsste ich länger drüber nachdenken.
Frage des Teamers in mir: Wo würdet ihr die Liste gerne hochgeladen haben wollen? (Bereich, Unterforum)

Ansprechpartner
Ich übernehme jetzt einfach die Initiative und frage für beide Thematiken:

Gibt es User und Teamer, die für Fragen und Unsicherheiten zu LGBTQ+ Ansprechpartner sein wollen?
Gibt es User und Teamer, die für Fragen und Unsicherheiten zu psychischen Krankheiten Ansprechpartner sein wollen?

Ich denke aus beiden "Gruppen" zwei sollte passen. Und ich frage, weil es schon einmal gut für sämtliche Planung ist, wenn wir schon einmal ein Bild davon haben, wer wo mitwirken wollen würde, weil er sich in der Thematik sicher fühlt.

Content Warning
bzw. Warnung ono
Ich finde diese Art von Warnung schon schöner als "Triggerwarnung" als Begriff. Wäre auch mein Move, dass ich vor allem solche Content-Warnungen über den Post setzen würde, statt Spoiler zu setzen, aber das ist Geschmackssache.
Ja, das einfachste wäre hier, wenn die Ansprechpartner das dann weiterleiten, was dann aber meist auch bedeuten würde, dass die Ansprechpartner sich tiefer mit dem Play beschäftigen müssen, um so etwas ggf. schon zu sehen, bevor User es bemerken.
Und wegen deiner Unsicherheit, Stein, ich denke, einige Sachen schätzt man richtig ein, andere falsch, letztere werden dann von den Ansprechpartnern angemerkt. Der dritte Weg hier ist, dass man beim Schreiben des Posts bemerkt: "Hmm, ich bin nicht sicher ob ich da nh Warnung drüber setzen muss". Daraus folgt, dass... man sich vor dem Posten des Beitrags an einen Ansprechpartner wendet. Dann ist es ggf. schon vor dem Posten mit der Warnung versehen und kein User läuft der Gefahr aus, etwas zu lesen, was ihm unangenehm ist.
Und selbst wenn es mal passiert, das man sich verschätzt, solange man die Warnung dann drüber setzt, sollte das in Ordnung sein. Niemand kann erwarten, dass man alles richtig einschätzt. ono Solange man dann richtig handelt, ist alles wieder in Ordnung.

Neue User
Weil Stein es anspricht, was machen neue User dann?
Ich würde einfach sagen... für's erste Jahr wird die gezielte Erstellung dieser Charaktere "nicht erlaubt". Das bedeutet in dem Fall, dass Charaktere ohne bereits festgelegte Orientierung erstellt werden, diese dann aber in Game entwickeln können, wie alle bisher bestehenden. Und ich meine den Zeitraum von einem Jahr, weil sich dann in einem Jahr das Thema in den Clans verfestigt und es nicht der Bruch mit der Forengeschichte wäre, wenn neu erstellte Charaktere bereits klar darüber sind, was sie empfinden.
Meine Wortwahl könnte zwar holprig gewesen sein in dem Absatz, aber ich hoffe, es ist klar geworden, wie ich es meine.
Das wäre dann aber das einzige, was ein bisschen mehr Aufmerksamkeit auf das Thema lenken würde, als gewollt. Vielleicht als eine Zeile in den Regeln, à la:
"Das Forum befinden sich zeitig in der Einführungsphase von LGBTQ+ Charakteren. Bitte habt Verständnis dafür, dass neu erstellte Charaktere in dieser Phase noch keine festgelegte Orientierung haben können, die abweichend sind von Heterosexualität, damit sich die verschiedenen Orientierungen und Identifikationen so natürlich wie möglich im Play entwickeln können."

Den Satz dürft ihr jetzt auseinanderbauen bis er euch gefällt. Und nach dem von mir vorgeschlagenen Jahr wird er aus den Regeln genommen und ggf. mit dem Satz "Im Play steht es euch frei, die sexuelle Orientierung, sowie Identifikation, zu spielen, die ihr gerne ausspielen würdet."
Auch dieser Satz ist nur ein Prototyp. In einem Jahr sieht der ganz anders aus.


Das war "auch schon" alles. <: Ich hoffe, das hat noch ein bisschen Diskussionsstoff geliefert oder zumindest Aspekte, über die ihr gerne nachdenken möchtet.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Must-Know Facts about ME:





Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme Online
Lykan
Legende
Lykan

Avatar von : Nymeria. <3
Anzahl der Beiträge : 1179
Anmeldedatum : 08.07.15
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: LGBTQ+ Charaktere im HRPG   LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 EmptyDo 15 Apr 2021, 23:54

*Meinte gerade noch zu Buck, dass hier morgen eine Antwort geschrieben wird und hat sich dann doch entschlossen, das noch schnell vorm Schlafen zu machen, aus Angst, alle Gedanken wieder zu vergessen, lol.*

Diesmal ist es aber wirklich nur ein ganz kurzer Post. uwu

Vorneweg ein kurzer Satz zu den Content Warnungen: Kann da Buck bezüglich des "zu spät bemerken" nur zustimmen. Leider kann man wirklich nicht von vornerein alle Trigger der anderen User kennen, aber der beste Weg ist es dann, sich entweder bei Unsicherheiten an die Ansprechpersonen zu wenden oder halt das im Nachhinein zu korrigieren - mehr kann man letztendlich auch nicht erwarten, immerhin kann hier ja niemand Gedanken lesen.

So und dann zu den Ansprechpersonen: Ich würde mich da ganz dreist einfach mal als Ansprechpartner für die LGBTQ+ Thematik anbieten (surprise, surprise).

Und zu guter Letzt, der Satz für die Regeln bezüglich neuer Charaktere. Finde ich so als Basis schonmal gut, ich würde den allerdings etwas umformulieren, um die Heterosexualität da nicht so explizit drin stehen zu haben. Eventuell etwas in Richtung:
Das Forum befinden sich zeitig in der Einführungsphase von LGBTQ+ Charakteren. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir in dieser Phase auf eine explizite Festlegung von Sexualitäten beim Erstellen eines Charakter verzichten und die verschiedenen Orientierungen und Identifikationen sich stattdessen im Laufe des Plays entwickeln sollten.

Das war's dann auch schon. Freut mich auf jeden Fall, dass wir mittlerweile an einem Punkt sind, wo wir letztendlich nur noch die "Mechaniken" genauer besprechen müssen. :3

- Toffee

P.S.: Mir ist gerade noch eingefallen, dass du ja eine Frage zu der Repräsentationsliste gestellt hattest, Buck. Würde jetzt auf die Schnelle sagen entweder für jeden Clan eine eigene Liste und dann im Forum zu den Claninfos oder eine Gesamtliste, die man dann bei den allgemeinen RP Infos finden kann, wo auch die Guides sind.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

this is our decision to live fast and die young
we've got the vision, now let's have some fun



› oops, my bad! ‹
wanted / relations / postplan


Zuletzt von Mina am Fr 16 Apr 2021, 11:36 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Katsuki
Moderator
Katsuki

Avatar von : juliethlovera at fiverr
Anzahl der Beiträge : 1536
Anmeldedatum : 08.09.16
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: LGBTQ+ Charaktere im HRPG   LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 EmptyFr 16 Apr 2021, 00:55

Ich wollte mich eben auch noch einmal melden, aber ich rolle nicht jedes Thema noch einmal vollkommen von Vorne auf, weil das Meiste einfach schon gesagt wurde.

Der erste Punkt wäre für mich ganz kurz die Wahl der Ansprechpartner, weil ich mich ebenfalls als Ansprechpartner für die LGBTQ+ -, aber bei Bedarf auch für psychische Krankheiten anbieten würde. (Wobei mir das LGBTQ+-Thema doch auf persönlicher Ebene ein wenig lieber wäre tbh :D)

Aber weiter im Text. Ich gehe jetzt auf die zuletzt angesprochenen Themen nochmal ein und da wäre die erste richtige Thema die Repräsentationsliste.

Ich bin mir auch noch nicht so sicher, wie gut so eine Liste ist. Klar, ist sie, wie der Name schon sagt zu repräsentationszwecken da, aber für mich hebt das die ganze Sache wieder ein wenig hervor, was wir ja eigentlich vermeiden wollten. Ich kann also schon verstehen, dass man zeigen möchte, was geht und welche Abwechslung und welche Bandbreite an spannenden Charakteren wir im Forum zu bieten haben, aber irgendwo bleibt da noch das Gefühl des „auf einen Präsentierteller stellen“ bei mir und ich weiß nicht, wie gut ich das finde. Auch, wenn es auf vollkommen freiwilliger Basis passiert.  Also klar, man kann es gerne machen, und das auch gerne für jeden Clan einzeln. Vielleicht mache ich mir aber auch einfach zu viele Gedanken darum und man kann es ja gerne einfach ausprobieren und immer noch rausnehmen, wenn man merkt, dass es nicht das bringt, was es bringen soll.

Content-Warnung
Ich tue mir mit Trigger- oder Content-Warnungen immer ein wenig schwer. Ich habe tatsächlich das Gefühl, dass zwar eine gewisse Sensibilität gegenüber schweren Themen und Posts herrschen sollte, die eventuell für einige Menschen zu viel sind, aber wenn wir Pech haben, steht dann bald über jedem Post eine eigene Content-Warnung. Man sollte also schon versuchen das auf eine realistische Art und Weise zu regeln und vielleicht vorher einmal im Forum fragen, welche Kennzeichnungen oder Warnungen denn gewünscht wären. Das man sich nicht davor scheuen sollte andere Spieler auf eventuell triggernde Themen in den Posts aufmerksam zu machen ist dann meiner Meinung nach selbstredend ^^ Ich bin an sich also dafür empathischer mit den Ängsten anderer umzugehen und denke, dass die User und das Team da gemeinsam einen passenden Rahmen finden, in dem alle zufrieden sein werden.

Erstellung der Charaktere
Wie schon vorher betont sehe ich eine Entwicklung auch eher bei den bestehenden Charakteren. Ich finde da den Ansatz von Toffee schon sehr schön, welchen ich mir so, oder zumindest sehr in die Richtung tendierend auch in den Regeln vorstellen könnte. Wobei ich allerdings eher dafür wäre die Länge des Zeitraumes von der Entwicklung im Play abhängig zu machen und nicht von Beginn an einen festen Zeitraum festzulegen. Das wir einfach ab einem gewissen Punkt sagen können: Jetzt läufts!
Ich glaube das war es schon wieder von mir und ich hoffe, ich hab jetzt nichts signifikantes vergessen uwu
- Lee <3





~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

We’ll never win... ♚



♚... if we don’t believe we can!

postingplan|wanted|relations|toyhouse
Nach oben Nach unten
Nymeria
Moderator
Nymeria

Avatar von : Mina.<3
Anzahl der Beiträge : 3849
Anmeldedatum : 21.10.13
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: LGBTQ+ Charaktere im HRPG   LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 EmptyFr 16 Apr 2021, 09:10

Guten Morgen.c:

Ich möchte nur schnell sagen, dass ich mich für die Psychischen Krankheiten gern als Ansprechpartner zur Verfügung stelle und dass ich, was sie Representationsliste angeht bei Leah bin und das wie sie empfinde. Das wars schon wieder.ono

- Toxi

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


»You put a bullet in that fucker's brains...
________
LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 Original
By order of the Peaky Blinders.«


ToxinsternSingvogelMöwenherzStrompfoteMoorpfote


LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 Toxinmini
Nach oben Nach unten
Esme
Admin im Ruhestand
Esme

Avatar von : Engelsflügel von Crown <3 [Nymeria] <3
Anzahl der Beiträge : 4642
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: LGBTQ+ Charaktere im HRPG   LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 EmptyFr 16 Apr 2021, 11:51



Content Warnung Again c':
Also erstmal fix nochmal hierzu.
"steht dann bald über jedem Post eine eigene Content-Warnung" - Die Sorge teile ich auch. Zuvor irgendetwas festlegen könnte hier gut funktionieren, ja. Es ist nun einmal so, dass jeder kleine Satz triggern könnte.
Allerdings bin ich auch iwo guter Dinge, da... bis jetzt auch nicht wirkliche viele etwas angesprochen haben, was ich z.B. gepostet hatte. Also nach meinen Posts kommt selten jemand wegen einer Content Warnung, im BC ist das bisschen öfter. Natürlich kann es sein, dass nach Einführung der Ansprechpartner 100te Content Warnungen mehr über (meinen) den Posts stehen würden, ich... bleibe jetzt aber bei dem Gedanken, dass das unwahrscheinlich ist.
Allerdings, wie gesagt, teile ich die Sorge weiterhin.

Repräsentationsliste
Hatte ja in meinem vorigen Posts auch gewisse Unsicherheiten geäußert und muss mich hier auch Katsuki anschließen. Wie erwähnt musste ich da etwas länger und genauer drüber nachdenken, und mir sind nur zwei Ansätze eingefallen, wie man einer drastischen Hervorhebung (die wir ja nicht wollen) vorbeugen kann.
Ansatz 1:
Heterosexuelle Katzen werden auch eingetragen. Falls Krankheiten eingetragen werden, auch Katzen ohne Krankheiten. Dann sind alle auf dem Spektrum vertreten und nicht mehr spezifisch nur "alle anderen außer hetero". Das "repräsentiert" dann auch bisschen realistischer.
Ansatz 2:
Es wird keine Repräsentationsliste erstellt.

Da könnt ihr jetzt auch drüber nachdenken, aber ja, schwierig. Das hervorheben dieser Charaktere könnte halt etwas negatives mitbringen, dass ich jetzt mal so beschreibe:
"Jeder Charakter auf der Liste wird hervorgehoben und somit wird es dargestellt, als wäre es super special einen Charakter dieser Art zu spielen und alle die hier stehen... die werden extra präsentiert! Ist das nicht toll, wie offen das Forum gegenüber dem Spektrum ist, lalala."
Überspitzt. Geht auch nur um das Gefühl und den negativen Nachgeschmack den so eine Liste auslösen könnte. Aber mehr ist mir nicht eingefallen, als die zwei Ansätze, daher... mal sehen was ihr noch findet.

Ansprechpartner
Schöne Meldungen bis jetzt, seid nicht scheu, falls ihr auch darüber nachdenkt. <: Ihr seid dann ja zu viert und unterstützt euch! o3o

Erstellung neuer Charaktere
Finde Mina Umformulierung auch sehr gut.
Und zu Katsukis Einwurf, ich würde sagen, ein Jahr für uns im Team erstmal als Richtlinie, damit wir es spätestens dann einmal überblicken und entscheiden, ob die Erstellung solcher Charaktere durchgehen kann, oder ob die Regel weiterhin besteht. Kommt dann auf die Entwicklung im Play an, allerdings würde ich es nicht zu schwammig halten in der Organisation, was jetzt aber auch mehr Teameransicht ist.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Must-Know Facts about ME:





Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme Online
Nikita
2. Anführer
Nikita

Avatar von : pupsfluff on dA
Anzahl der Beiträge : 313
Anmeldedatum : 18.09.16
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: LGBTQ+ Charaktere im HRPG   LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 EmptyFr 16 Apr 2021, 20:54


Uhm. Okay.

Zwar stand meine Unterschrift schon unter dem Startpost dieses Themas & eigentlich wurden meine Ansichten bereits zerstückelt von jedem irgendwie irgendwo angebracht, aber mir war es dennoch wichtig, noch einmal selbst meinen Teil dazu beizutragen. Und wenn es nur für mich und meinen Wunsch der Repräsentation ist.

Ebenso wie alle anderen, bin ich sehr stark dafür, sowohl das Spektrum der Sexualitäts-, als auch das der Geschlechtsidentität zu öffnen. Die bisherigen Vorschläge, die zur Einführung getätigt wurden, gefallen mir ebenfalls sehr gut. Auch für die Charaktere einen "sanften" Einstieg in die Materie zu ermöglichen halte ich für eine gute Idee, die das ganze Thema hoffentlich einfach zu integrieren macht und das auf möglichst gesunde Art.
Nun zu den "speziellen" Oberbegriffen, über die jetzt in den letzten Posts besonders eingegangen wurde.

Homophobie / Transphobie
Ich bin hier ebenfalls der Meinung, dass stark ausgeschmückte Hassreden oder Charaktere, die im Extremfall nicht-heterosexuelle Charaktere umbringen/verletzen wollen, im Rollenspiel nicht einfach so gestattet werden sollten.
Dennoch denke ich auch, dass ein gewisses Unverständnis oder vielleicht auch Unmut (bspw. weil es neu oder ungewohnt für die Charaktere ist") durchaus realistisch ist. Alles, was darüber hinausgeht, sollte meines Erachtens nur nach Absprache zwischen den jeweiligen Spielern geschehen und keine zu starke Überhand nehmen, da dass wiederum den Safespace gefährden würde - und es einem auch die Lust nimmt, einen solchen Charakter zu spielen, wenn (übertrieben gesagt) jeder diesen hassen würde.

Ich denke aber, dass das durchaus gut möglich sein sollte und es sicher auch gut gemanaged wird, zumindest von dem auszugehen, was ich jetzt von euch so gelesen habe. :>

Repräsentation
Spielt jemand einen Charakter, der sich auf dem Spektrum bewegt, sollte sich vorher genügend informiert werden. Ist denke ich klar, wurde auch schon erwähnt.

Repräsentationsliste
Idee gut, Freiwilligkeitsaspekt auch.
Da auch die Übersicht für neue User angesprochen wurde - eventuell könnte man diese Liste mit einem kleinen Guide versehen, wo noch einmal zusammenfassend darauf eingegangen wird, was eben möglich ist. Sprich: Geschlechtsidentität, Sexualität ist offen, Charaktere sollten nicht nur dafür erstellt werden und vorher sollte sich informiert werden. Ist vielleicht sowieso klar, dass es sowas irgendwo geben wird, aber vielleicht wäre es in direkter Verbindung mit der Liste ganz schön. Man hätte dann alles gesammelt in einem Thema - vielleicht in den allgemeinen Informationen - und wer möchte, kann sich eben auf freiwilliger Basis dort eintragen lassen.

Die Sorge des "Präsentiertellers" - verstehe ich, gehe ich auch stückweit mit. Allerdings hat Esme bereits den Vorschlag gemacht, einfach auch die heterosexuellen/cis Charaktere mit einzutragen und das finde ich ehrlich gesagt nicht unbedingt schlecht. Denn, würden nur die nicht-hetero/cis-Charaktere eingetragen werden, kann es auch umgekehrt zu dem, falschen, Schluss kommen, dass alle die nicht auf der Liste stehen erstmal als hetero angesehen werden. Was eigentlich auch vermieden werden sollte.

Vielleicht wäre dort nochmal eine seperate Umfrage sinnig, vielleicht auch einfach auf dem Discordserver (um nicht ein extra Thema aufmachen zu müssen), um abschließend zu klären, ob oder ob nicht. ^^

Einführung in die Regeln
Da gefällt mir der Vorschlag von Toffee ziemlich gut - sowas in die Richtung fände ich schön als Formulierung.

CW / Content Warning
Die Einführung an sich ist denke ich nirgendwo falsch - TWs/CWs sind eine gute Erfindung, die sich gern weiter verbreiten darf.
Dennoch sehe ich es ähnlich wie Lee: Es muss spezifiziert bzw. abgewogen werden, wofür eine CW notwendig ist, und wofür nicht. Trigger sind so vielfältig wie die Menschen selbst und da man schlichtweg keine Gedanken lesen kann, müsste man in der Theorie über alles eine CW setzen.

Auch hier sehe ich eine Umfrage für den besten way to go, um zumindest eine Auswahl an Themen festzulegen, die definitiv eine CW über den Posts bekommen sollten. (An der Stelle nochmal der Einwurf - bitte auch wirklich ÜBER dem Post bzw. dem betreffenden Abschnitt. Unter dem Post bringt sie niemandem was. :'D Sollte eigentlich klar sein, habe ich aber leider schon gesehen.) Gewisse schwere und traumaauslösende Dinge sind vielleicht auch einfach offensichtlich, aber es gibt sicher auch weniger offensichtliche Dinge, die man vielleicht nicht direkt bedenkt. :>

Allerdings muss man eben auch schauen, dass man nicht für jeden Einzelfall bei spezielleren Themen eine CW setzen kann. Dazu sind, wie gesagt, die Trigger zu vielfältig. An der Stelle würde ich auch um Verständnis bitten, wenn darauf nicht immer Rücksicht genommen werden kann.

Ansprechpartner
Theoretisch könnte ich beide Themen übernehmen.
Ich habe zwar weitreichende Erfahrung bei LGBTQ-Themen, gebe das aber auch gern an Toffee ab. ^^

Dementsprechend biete ich mich hier sehr gern als Ansprechpartner für die psychischen Erkrankungen an.
Ich bin lange Zeit im Team auf einem Discord-Server gewesen, der sich zeitweise auf das Thema "spezialisiert" hatte (mittlerweile nicht mehr), habe also Erfahrung im Umgang mit diesen Themen und auch aus persönlicher Erfahrung, Recherche und meinem Umfeld durchaus genug Wissen angesammelt. Dazu kommt noch, dass ich mich selbst als nicht triggerbar ansehe - also über wirklich alle Themen problemlos sprechen und Erklärungen liefern kann. :>

___

So. Ich hoffe ich habe jetzt alles irgendwie aufgefasst was ich auffassen sollte & hoffe, dass meine Gedankengänge irgendwie gut nachvollziehbar sind. ^^
Falls ich mich irgendwo blöd ausgedrückt habe, bitte Bescheid sagen, damit ich das ggf. ändern kann! <3

P.S. - look at my cute siggi thx

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

TOYHOUSE | RELATIONS | TO-DO
LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 Cf2230ca57efe9cd36a5e7b80e1d4598
Nach oben Nach unten
Online
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 12760
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: LGBTQ+ Charaktere im HRPG   LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 EmptySa 17 Apr 2021, 10:08

Hey,

nachdem sich der größte Teil dessen, was ich sagen wollte, soweit erledigt hat, möchte ich nur noch eine kleine Anmerkung machen. Und zwar dass die Repräsentationsliste eigentlich eine Kompromissidee von mir war, sollte jemand dringend eine Liste wollen (das hatte ich Himmel gegenüber geäußert, bevor mir klar war, dass der Großteil der Leute hier ebenfalls negativ gegenüber Listen eingestellt ist). Es war quasi ein "ich will eigentlich keine Liste, aber wenn Leute unbedingt eine wollen, würde ich da einen Kompromiss eingehen, solange es sich um eine Art Repräsentationsliste auf freiwilliger Basis handelt. Aber lieber wäre mir gar keine." Wenn wir hier nun zu einem sehr großen Teil eigentlich alle gar keine Liste wollen, dann brauchen wir da im Grunde auch keinen Kompromiss, schätze ich. Sollte Queerness im Rpg überhand nehmen - was mir eigentlich keine Sorgen macht - merken wir das ja im Grunde auch so.
Sollten wir alle gegen eine Liste sein, ist eine Liste (und auch ein Kompromiss in Form einer Repräsentationsliste) eigentlich nicht notwendig und momentan liest es sich schon so, als wären wir insgesamt eher nicht für eine Liste (ich kann mich auch irren, also wenn bessert mich bitte aus).


Das war's dann auch schon. :)

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
https://www.warriors-rpg.com/
Lykan
Legende
Lykan

Avatar von : Nymeria. <3
Anzahl der Beiträge : 1179
Anmeldedatum : 08.07.15
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: LGBTQ+ Charaktere im HRPG   LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 EmptySo 18 Apr 2021, 22:44

So. Ich glaube, wir sind mittlerweile an einem Punkt angelangt, wo alle, die unbedingt etwas sagen wollten, ihr Meinung beigetragen haben und wir über die genaueren Pläne sprechen, wie LGBTQ+ Charaktere ins HRPG eingeführt werden können - eigentlich sind wir ja schon fleißig dabei. Deswegen dachte ich, es wäre sinnvoll, wenn ich mal zusammenfasse, was wir bisher so gesammelt haben. :3

An sich scheint ja erstmal niemand etwas gegen die Einführung zu haben, was mich auf jeden Fall schonmal sehr freut.

1. 'Natürlichkeit'
Auch scheint uns allen eine 'natürliche' Einbindung ins HRPG wichtig zu sein und wir alle kein großes Event daraus machen wollen - schließlich soll es sich . Unter diesen Punkt würde dann auch der Vermerk in den RPG Regeln fallen und die darausfolgende Regel, dass (vorerst) keine Charaktere nur um der Sexualität Willen erstellt werden sollten. Und natürlich auch der Faktor, dass die Beziehungen selbst sich 'sinnvoll' und nachvollziehbar entwickeln sollten, so wie die jetzigen Gefährtenbeziehungen auch.
Außerdem sollten User, die einen solchen Charakter spielen wollen, sich natürlich vorerst mit dem Thema befassen und Recherchieren, damit es zu einer "guten" Repräsentation kommt.

2. Homophobie etc.
Ich fass das jetzt einfach mal unter dem Überbegriff "Homophobie" zusammen, aber möchte trotzdem nochmal klarstellen, dass es sich dabei (für mich zumindest) um alle Faktoren von Diskriminierung aufgrund der sexuellen Orientierung und Identifikation handelt.
Hier scheint der allgemein Konsens zu sein, dass das Ausspielen von Homophobie unter gewissen Bedingungen "in Ordnung" ist. Diese Bedingungen wären, dass alle betreffenden Parteien damit einverstanden sind, bevor so eine Szene umgesetzt wird und sich natürlich im Rahmen halten sollte, also keinesfalls in Hassrede etc. ausarten sollte (oder irgendwie anders gegen die Forenregeln verstoßen). Außerdem sollte die Disakzeptanz charakterlich Sinn ergeben, heißt, dass z.B. eine Katze, die als äußerst tolerant charakterisiert wurde, ihre Clanmitglieder nicht aufgrund derer sexuellen Orientierung diskriminieren sollte.
Hier hätte ich tatsächlich noch die Frage, ob wir von vornerein festlegen wollen, dass Posts, die Homophobie/Diskriminierung beinhalten, mit einer Content Warnung versehen werden sollte oder nicht.

3. Content Warnungen
Aus den vorherigen Posts kann ich herauslesen, dass hier wahrscheinlich noch am meisten Arbeit vor uns liegt. Ich glaube, der Stand war, einige Umfragen zu machen, um festzustellen, welche Trigger User gerne gekennzeichnet hätten.
Außerdem sollten die Warnungen ÜBER den Posts stehen, nicht darunter.

4. Ansprechpartner
Wofür wären die Ansprechpartner da? Um Fragen zum Thema zu beantworten, falls User sich unsicher mit der Materie fühlen sollten. Zwischen Usern vermitteln, sollte es Redebedarf bezüglich der Repräsentation geben, damit keiner sich "schlecht" repräsentiert fühlt. Das wären so die zwei Hauptpunkte, die ich aus den letzten Posts rausgelesen habe.
Ich glaube, bisher hatten sich Nikita, Katsuki und meine Wenigkeit als Ansprechpartner für die LGBTQ+ Thematik angeboten (ich konzentriere mich in diesem Post jetzt erstmal nur auf das Thema). So wie ich Esme verstanden hatte, sollten es jeweils 2 User und 2 Teamer sein? Also würde uns sozusagen noch ein Teamer fehlen. An der Stelle würde ich Finsterkralle vorschlagen, sollte Fin daran überhaupt interessiert sein. In bisherigen Gesprächen hatte ich das Gefühl, dass wir uns auf jeden Fall auf einer Ebene bewegen, aber trotzdem aufgrund unserer unterschiedlichen Erfahrungen relativ unterschiedliche Auffassungen und Meinungen zu bestimmten Dingen haben. Ich glaube, es wäre ganz gut, wenn wir Leute mit mehreren Perspektiven hätten. :3

Das waren jetzt die Hauptpunkte, die ich herausgelesen hatte. Die Repräsentationsliste scheint sich aus meiner Sicht wieder erledigt zu haben, da sie allgemein eher auf Abneigung gestoßen ist?
Sollte ich irgendwas vergessen haben (was gut möglich ist), dann fühlt euch frei, das hier drunter zu setzen. owo

An sich glaube ich, dass wir jetzt an dem Punkt sind, wo wir uns an die wirkliche Einführung ins RPG machen? e.e

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

this is our decision to live fast and die young
we've got the vision, now let's have some fun



› oops, my bad! ‹
wanted / relations / postplan
Nach oben Nach unten
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 12760
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: LGBTQ+ Charaktere im HRPG   LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 EmptyMo 19 Apr 2021, 10:03

Sehr schöne Zusammenfassung, Toffee!
Die beinhaltet, denke ich, alle wichtigen Punkte.

Ja, jetzt wäre es an der Zeit, dass wir uns an die Umsetzung machen. Dafür würde ich vorschlagen, dass wir diese Punkte noch einmal für das Team intern posten, damit auch diejenigen, die sich öffentlich noch nicht geäußert haben, eine Möglichkeit bekommen, auf diese Punkte zu reagieren. Der darauffolgende Schritt wäre, den Kurztext in die Regeln einzuarbeiten Des weiteren steht die Umfrage zu den Content-Warning-Themen noch aus, die könnte durchgeführt werden, wenn der Kriegerbau etwas leerer ist. Danach könnte auch noch eine Passage zu Content-Warnings bzw. eine Liste der Content-Warning-Themen zugänglich gemacht werden.


Lg.

PS: Ich fühle mich grade geehrt, dass du mich vorschlägst Toffee und ich nehme das auch gerne an. Ich denke auch, dass das gut funktioniert und würde mich freuen, mit euch gemeinsam als Ansprechpartnermensch zu fungieren.

PS II: Im Auftrag von Esme -> Es werden noch drei weitere Leute als Ansprechpartnermenschen bezüglich psychischer Krankheiten gesucht! Bei Interesse gerne jederzeit melden. :)

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
https://www.warriors-rpg.com/
Ganyu
Chatmoderator
Ganyu

Avatar von : Mina
Anzahl der Beiträge : 5583
Anmeldedatum : 15.07.13
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: LGBTQ+ Charaktere im HRPG   LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 EmptyDi 20 Apr 2021, 17:38

Hey,
ich wollte nur sagen, ich würde mich auch sehr gerne als Ansprechpartner für psychische Erkrankungen anbieten. :)

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 0gru

von Stein <3
Nach oben Nach unten
Esme
Admin im Ruhestand
Esme

Avatar von : Engelsflügel von Crown <3 [Nymeria] <3
Anzahl der Beiträge : 4642
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: LGBTQ+ Charaktere im HRPG   LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 EmptySa 01 Mai 2021, 13:00



*drum roll*

1. Mai. Alles erledigt. Viel Spaß mit der natürlichen Entwicklung hin zu LGBTQ+ Charakteren im Play!


Shorts:
- Aktualisierungen hinsichtlich der Sexualität / Gender Identität eurer Charaktere erst ab in 2 Monaten möglich (um zumindest etwas Entwicklungszeitraum zu geben)
- Erstellung der LGBTQ+ Charaktere wie besprochen vorerst nicht direkt möglich, nur die Entwicklung hin zu solchen. Der Zeitraum dafür beträgt vorerst 1 Jahr
- Feld im Steckbrief zur Sexualität freiwillig, bei vom zugewiesenen Geschlecht abweichender Genderidentität muss außerdem das bei der Geburt zugewiesene biologische Geschlecht angegeben werden, um festzuhalten, ob der Charakter Junge bekommen/zeugen kann
- Ablauf wie hier festgehalten, natürliche Einbindung s. mein erster Beitrag, Details siehe Minas letzter Beitrag
- Content Warning Umfrage erfolgt in den nächsten Wochen

Ansonsten s. Minas letzter Beitrag.


Und jetzt... ganz viel Spaß! o3o

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Must-Know Facts about ME:





Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme Online
Gesponserte Inhalte




LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: LGBTQ+ Charaktere im HRPG   LGBTQ+ Charaktere im HRPG - Seite 2 Empty

Nach oben Nach unten
 
LGBTQ+ Charaktere im HRPG
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Clan - Lager :: Schülerbau :: Verbesserungsvorschläge-
Gehe zu: