Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Honignase
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2.Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Ahornblatt
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattleere

Tageszeit:
Morgendämmerung [20.05.]

Tageskenntnis:
Auch wenn der Schneesturm sich gelegt hat, ist es immer noch kalt und windig. Nach wie vor liegt eine Schneeschicht über Baumkronen und Hügeln. Die Beute hat sich zurückgezogen. Wald und Wiesen scheinen zu ruhen. Manchmal wird der Schnee durch einen Windstoß verweht, aber alles in allem wirkt es ruhig. Die Jagd ist für alle Clans zu einer Herausforderung geworden.


DonnerClan Territorium:
Die Äste ächzen unter dem Gewicht des Schnees und der Waldboden ist von einer weißen Schicht bedeckt. An manchen Stellen ist der Schnee gefroren und die meisten Bäche sind mit Eis bedeckt. Die Beute kommt nur wenig nach draußen, aber immerhin ist sie jetzt leichter aufzuspüren als im vorangegangenen Schneesturm.


FlussClan Territorium:
Der Boden ist weitgehend mit Schnee bedeckt und der Fluss gefroren. Einer Kriegerkatze sollte es jedoch möglich sein, das Eis an den schwächeren Stellen zu durchbrechen, um den einen oder anderen Fisch zu fangen. Auch die Landbeute kehrt langsam zurück, auch wenn sie nicht sonderlich einfach zu fangen ist.


WindClan Territorium:
Auf dem Hochmoor wirbelt der eisige Wind den Schnee immer wieder auf und sorgt für kältere Temperaturen. Unter dem Schnee hat sich außerdem eine Eisschicht gebildet, die die Jagd auch Kaninchen besonders für unerfahrene Katzen zusätzlich erschwert.


SchattenClan Territorium:
Auch hier ist der Boden gefroren und von einer Schneeschicht bedeckt. Die Jagd beschränkt sich in der Blattleere auf Vögel und kleinere Säugetiere, die es ihren Jäger*innen aber gar nicht so einfach machen. Im Nadelwald ist es windgeschützter als auf den offenen Flächen des Territoriums und auch ein wenig einfacher an Beute zu kommen.


WolkenClan Territorium:
Mit Nachlassen des Schneefalls wird die Jagd auf Vögel zumindest ein klein wenig einfacher. Die gefiederte Beute hält sich weiterhin vor allem im Schutz der Bäume und häufig in Bodennähe auf. Die nasse Rinde der Bäume macht das Klettern und die Jagd in den Baumwipfeln für unerfahrene Katzen besonders schwierig.


Baumgeviert:
Die Äste der vier mächtigen Eichen sind von Schnee bedeckt. Von Wind und Wetter zeigen sich diese jedoch unbeeindruckt. In der Senke und auf dem Großfelsen liegt Schnee. Vereinzelte Beutetiere haben sich in den Schutz des Unterholzes zurückgezogen, kommen aber nur selten ins Freie.


BlutClan Territorium:
Auch hier ist es nach wie vor kalt und nass. Während an ruhigeren Plätzen Schnee liegt, ist dieser auf den Straßen rasch zu einer Art schmutzigem Schneematsch geworden. Zweibeiner und Hunde gehen allerdings eher kürzere Runden, was das Leben von Katzen auf den Straßen ein klein wenig sicherer macht. Dennoch stellen Monster, fremde Katzen und streunende Hunde wie immer eine Gefahr dar. Auf dem Schwarzstrom hat sich eine dicke Eisschicht gebildet.


Streuner Territorien:
Eine weiße Schneeschicht bedeckt das Land und auf offenem Gelände sorgt der kalte Wind nach wie vor für eisige Temperaturen. Immerhin hat sich der Schneesturm gelegt und bewaldete Gebiete sind ein wenig besser vor Wind geschützt. Die Jagd auf verbleibende Beute ist dennoch schwierig. Abenteuerlustige Hauskatzen sind bei diesem Wetter selten, aber Streuner sind durchaus immer wieder anzutreffen.


Zweibeinerort:
Bei unangenehmen und kaltem Wetter bleiben die meisten Hauskätzchen lieber in den Nestern ihrer Zweibeiner. Dort können sie sich in ein Kissenkuscheln, neben dem Ofen liegen und täglich Futter aus ihrem Napf fressen. Kaum ein Hauskätzchen wagt sich bei diesem Wetter in den Garten und noch weniger darüber hinaus.

 

 Nachtblick

Nach unten 
3 verfasser
AutorNachricht
Leah
Moderator
Leah


Avatar von : Fewtish (DA)
Anzahl der Beiträge : 1972
Anmeldedatum : 08.09.16
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Nachtblick Empty
BeitragThema: Nachtblick   Nachtblick EmptyMi 19 Mai 2021, 23:02


Nachtblick

“If doing what I have always done is
what's required, then I can do it.”

Allgemeines


Username:
Name:
Alter:
Geschlecht:
Clan:
Rang:
Gesinnung:

Katsuki
Nachtblick
14 Monde
Weiblich
SchattenClan
Kriegerin
Neutral


Aussehen


Statur und Auftreten

mittelgroß | schlank | filigran | schmale Schultern | schmale Hüften | geschwungener Rücken | langer Schweif | elegant | anmutig | lange Beine

Wenn man sich Nachtblick im Vergleich zu anderen SchattenClan-Katzen ansieht, gehört sie definitiv zu den Katzen mit einer eher durchschnittlichen Größe. Sie ist weder besonders klein, noch auffallend groß, wobei ihre langen Beine sie unter Umständen größer erscheinen lassen, als sie eigentlich ist. Von den Schultern an, bis über die Hüften ist sie eher schmal. Nachtblicks gesamte Erscheinung hat etwas Filigranes, was durch ihre weichen und geschmeidigen Bewegungen nur noch weiter unterstützt wird. Unauffällige Muskelstränge ziehen sich durch ihre Beine, welche in kräftigen - jedoch proportional eher kleinen - Tatzen enden, die mit milchig-weißen kurzen Krallen gespickt sind. Vom Nacken abwärts hat ihr Rücken einen sanften Schwung bis zu ihrem Schweif, welcher im Vergleich zu ihrer allgemeinen Größe ein wenig lang erscheint.

Kopf

rundes Gesicht | markantes Kinn | ansonsten eher weiche Züge | große Ohren | mandelförmige dunkle blaugrüne Augen | dunkle Nase

Nachtblicks Kopf ist von der Grundform eher rund, wobei ihr Kinn eine markante Form annimmt. Trotz dessen sind ihre Züge weitestgehend weich. Große aufgestellte Ohren befinden sich auf ihrem Kopf, welche mit hellen Haarbüscheln gefüllt sind. Allgemein sammelt sich um ihr Gesicht herum, von ihrem Nacken aus eine Menge Fell, was ihren Kopf unter Umständen voluminöser erscheinen lässt, als er eigentlich ist. Auffallend ist, dass die Kätzin über der dunkelgrauen Nase und an den Ohren deutlich dunkler eingefärbt ist, als am Rest ihres Körpers. In ihrem Maul finden sich eine Reihe scharfer weißlicher Zähne, die ein wenig länger sind als gewöhnlich, aber im geschlossenen Zustand nicht hervorstehen.
Die Augen der Kriegerin sind wohl als ihr auffälligstes Merkmal zu betrachten. Groß und mandelförmig schimmern sie in einer dunklen blaugrünen Farbe, die je nach Lichteinfall eher blau oder eher grün erscheint. Ein unauffälliger dunkler Rand hebt diese Farbe noch etwas weiter hervor.

Fell

lang am Hals, an der Brust und am Bauch | weich und flauschig | kürzer am Rücken und an den Seiten | widerspenstig | durcheinander | schwer zu bändigen | dunkelgrau | dunkleres Muster am Rücken | dunkle Pfoten | heller Hals, Brust und Bauch

Der Pelz Nachtblicks ist von Natur aus schon eher auf der längeren Seite, gerade am Hals, der Brust und am Schweif trifft dies besonders zu. Dort ist er sehr weich und hat die Eigenschaft schnell zu verfilzen. Ohne die richtige Pflege steht es schnell in alle möglichen Richtungen ab - es zu bändigen ist eine schwierige Angelegenheit. Am Rücken und den Beinen wird ihr Fell deutlich kürzer, dafür aber auch von der Struktur her etwas fester. Die Grundfarbe ist ein neutrales Grau, welches am Rücken in sanften Streifenmustern etwas dunkler wird. Auch ihre Pfoten und ihr Schweif haben eine fast schon schwarze Färbung, welche jedoch nahezu fließend in den Grundton übergeht. Im Gegensatz dazu wird ihr Fell um den Hals herum und an Brust- und Bauch deutlich heller, was sich eher unauffällig und in weniger ausgeprägter Form in ihrer Unterwolle zeigt. Dies sieht man jedoch nur, wenn sie sich bewegt.
Bild
Link
:

Charakter



Vorlieben
aktiv sein
Frösche
den Wald erkunden
in den Schatten laufen
Sonnenuntergänge
Sommerregen
Abneigungen
Tumult
unklare Ausdrucksweise
offene Flächen
Respektlosigkeit
tiefe Gewässer
Kontrollverlust

Stärken
aufmerksam
gute Reflexe
Taktikverständnis
jagen (im Moor)
Geduld
tarnen

Schwächen
geringe Schmerztoleranz
schlechter Geruchssinn
offensiver Nahkampf
Körperkraft
schwimmen
heilen

Charaktereigenschaften


Nachtblick ist eine Kriegerin, die nicht besonders selbstbewusst oder offen mit ihren Gefühlen ist. Sie lässt sich ihre Unsicherheit jedoch offensichtlich nicht anmerken und präferiert es, nach außen hin ruhig und gesammelt zu erscheinen. Der Kätzin fällt es zudem schwer, wirklich tiefe Beziehungen zu anderen zu führen, da sie oft Probleme damit hat, ernsthaftes Interesse zu zeigen und sich lieber unnahbar und zurückhaltend gibt. Dies hilft ihr, den Überblick und die Kontrolle über sich und ihr Umfeld zu behalten. Allerdings ist sie nicht emotionslos - innerlich führt sie immer wieder einen Kampf mit einer ganzen Bandbreite von Gefühlen - und weiß oft nicht, wohin sie mit ihren ganzen Gedanken soll. Deswegen frisst sie die meisten Dinge still in sich hinein und ist nicht besonders offen damit, wie es ihr geht. In Verbindung mit ihrer Auffassungsgabe bemerkt sie die Emotionen und Stimmungsschwankungen anderer in ihrem Umfeld schnell und intuitiv. Sie ist zwar niemand, der besonders harmoniebedürftig ist, möchte aber, dass es den Katzen um sie herum gut geht und scheut nicht davor zurück, mit einigen wohl platzierten Worten für eine ruhigere Atmosphäre zu sorgen.

Im Gegenzug dazu ist Nachtblicks Meinung etwas, was sie als wichtig erachtet und sowohl direkt als auch sehr bewusst nach außen trägt. Besonders wenn es um Dinge wie das Jagen und Kämpfen geht, ist sie stets ernst und bringt ihre Ideen und Kritik auch ungefragt an. Sie scheut nicht davor zurück, andere auf ihre Fehler hinzuweisen. Trotz dessen ist die Kriegerin niemand, der aktiv in Auseinandersetzungen schreitet oder einen Konflikt gewaltvoll löst. Sie verlässt sich auf die emotionale und physische Stärke von anderen und macht sich von ihnen abhängig. Sie ist keineswegs schwach, unterschätzt sich allerdings des Öfteren und versucht jederzeit, den einfachsten und direktesten Weg aus einer Situation zu finden.

Nachtblick ist eine chaotische Kätzin, die sich manchmal so fühlt, als würde sie nicht unbedingt in den Clan passen. Sie verstellt sich deswegen oft, um anderen Katzen zu gefallen. Ihr fällt der Umgang mit ihren Clankameraden schwer; die einzige Katze, bei der sie das Gefühl hat, keine besondere Art auflegen zu müssen und sich nicht zurückhalten zu müssen ist Kauzruf. In der Freundschaft der Beiden übernimmt Nachtblick oft eine Rolle der Vernunft und der Ruhe, in der sie sich wohl und wie sie selbst fühlt. Damit findet sie auf ihre eigene Weise einen Platz im Clan.

Durch ihre analytische und sachliche Art könnte sie auf andere einen sehr gesammelten Eindruck machen. Das hilft ihr dabei einen kühlen Kopf zu bewahren. Sie ist im Dialog mit anderen Katzen sehr höflich, aber distanziert - Ranghöheren gegenüber ist sie jedoch ausnahmslos respektvoll und passt sich ohne Frage dem Willen der Verantwortlichen an. Auch wenn sie eine exzellente Jägerin ist, handelt Nachtblick bescheiden und selbstkritisch, sieht immer die eigenen Fehler. Entscheidungen trifft sie mit Bedacht, aber schnell und zielsicher, was sich immer wieder als ihre Expertise erweist. Zudem steht sie dazu, was sie sagt, nimmt keine Aussagen zurück und steht für ihre, wenn auch wenigen, Freunde ein. Ihre Loyalität zu Freunden und Familie ist ein Faktor, der stets ihr Handeln lenkt. Nachtblick würde niemals ein Versprechen brechen, wenn sie es gegeben hat und stellt dies, wenn nötig, über ihre eigenen Bedürfnisse und die ihres Clans. Trotzdem ist sie bedacht darauf, ihre Clanmitglieder in ihre Überlegungen einzubeziehen. Nachtblick zeichnet sich auch dadurch aus, niemanden auf der Strecke zu lassen, der ihre Hilfe benötigt.

Die Kätzin kämpft auf einer persönlichen Ebene damit, dass sie sich selbst unter starken (Leistungs-)Druck setzt. In ihrem Bestreben danach, für alle nützlich zu sein und ihre Rolle als Kriegerin zu erfüllen, kann die psychische Belastung zu viel für sie sein. Dabei passiert es nicht selten, dass sie sich völlig darin verliert und ihr Fokus auf die wichtigen Dinge abhanden kommt. In ihrem Handeln und ihrem Selbstbild als zuverlässige Clankameradin und Freundin steht sie sich selbst im Weg und es kann sogar dazu kommen, dass ihr Wille, stets perfekt zu sein, ihr schadet.

Bekanntschaften


Mutter:
Vater:
Brüder:
Schwester:
Gefährtin:
Junge:
Mentor von...:
Schüler von...:


Gesucht
Gesucht
Gesucht
Gesucht






Sonstiges


Regelcode:
Sonstiges:

N14






~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Weißt du...
Dieser Clan braucht dich.
Und ich brauche dich auch, Eichenblatt.



Zuletzt von Katsuki am Di 25 Mai 2021, 01:22 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Cavery
Moderator
Cavery


Avatar von : Calupes (dA)
Anzahl der Beiträge : 4071
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 83

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Nachtblick Empty
BeitragThema: Re: Nachtblick   Nachtblick EmptyFr 21 Mai 2021, 08:03

Huhu,

folgendes ist mir an deinem Steckbrief aufgefallen:

Charakter:
- „unklare Worte“ Beziehst du dich hier auf die Ausdrucksweise oder auf Worte, die sie inhaltlich nicht versteht? Und weshalb hat sie da genaue eine Abneigung gegen? Mir fehlt hier son bisschen der Kern der Aussage. Zb mag sie das nicht, weil sie sich bloßgestellt fühlt?

Das wäre schon alles.
LG

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

» Can you feel the Love tonight? «

Nachtblick Federu10
Nach oben Nach unten
Leah
Moderator
Leah


Avatar von : Fewtish (DA)
Anzahl der Beiträge : 1972
Anmeldedatum : 08.09.16
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Nachtblick Empty
BeitragThema: Re: Nachtblick   Nachtblick EmptyFr 21 Mai 2021, 20:38

Heya ^^ Ich hab es mal in "unklare Ausdrucksweise" geändert :3 Also einfach der Umstand, wenn Katzen sich nicht klar ausdrücken können und ständig um wichtige Themen herumquatschen. Sowas halt uwu

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Weißt du...
Dieser Clan braucht dich.
Und ich brauche dich auch, Eichenblatt.

Nach oben Nach unten
Tox
Admin im Ruhestand
Tox


Avatar von : DA: Arumrose
Anzahl der Beiträge : 4048
Anmeldedatum : 21.10.13
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Nachtblick Empty
BeitragThema: Re: Nachtblick   Nachtblick EmptyMo 24 Mai 2021, 19:19


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


» Sometimes the right path...

Nachtblick Toxinstern

...is not the easiest one. «


Art by Viofey [DA].
Danke Esmi.♡

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





Nachtblick Empty
BeitragThema: Re: Nachtblick   Nachtblick Empty

Nach oben Nach unten
 
Nachtblick
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Planung des Haupt RPGs :: Angenommene Bewerbungen :: SchattenClan-
Gehe zu: