Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Honignase
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2.Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattgrüne

Tageszeit:
Mondhoch

Tageskenntnis:
Bis auf einige kleine Wölkchen ist der Himmel strahlend blau. Es ist so richtig heiß und die Sonne brennt vom Himmel. Bäume, Sträucher und Wiesen sind grün, aber wo es weniger Wasser gibt, mischen sich vermehrt einige vertrocknete Pflänzchen darunter. Beute gibt es aber dennoch genügend und die meisten Katzen sollten kaum Probleme haben, ihre hungrigen Mägen zu füllen oder ihre Jungen zu versorgen. Nur im Fluss gibt es keine Fische und auch die Landbeute im Territorium des FlussClans hat sich zurückgezogen.


DonnerClan Territorium:
Die Bäume halten hier einen Teil der Sonnenstrahlen ab und sorgen für etwas Schatten. Das Unterholz ist dich genug, um sich bei der Jagd leicht darin verbergen zu können, jedoch können trockene Zweige für unerfahrene Katzen eine Schwierigkeit darstellen. Beute gibt es jedenfalls genug und eine geduldige Katze wird früher oder später eine zweite Chance bekommen.


FlussClan Territorium:
Der Wasserspiegel des Flusses steht niedriger als sonst und die Sonne hat das Wasser aufgewärmt, auch wenn die Arbeiten der Zweibeiner flussaufwärts weiterhin den Fluss verdrecken. Die Fische haben sich inzwischen vollständig zurückgezogen und nach Süden geschwommen. Auch die Landbeute ist verschwunden.


WindClan Territorium:
Aufgrund der fehlenden Deckung und der höheren Lage geht hier zumindest ein leichter Wind und es ist ein klein wenig kühler als in den Territorien der anderen Clans. Der Wind bietet zumindest eine kleine Abkühlung, auch wenn die meisten Katzen sich bei der Hitze wohl trotzdem nur ungern mehr als nötig in der Sonne aufhalten. Kaninchen gibt es nach wie vor genügend.


SchattenClan Territorium:
Auch im Territorium des SchattenClans ist es warm und grün geworden. Reptilien und Frösche gibt es genügend. In den bewaldeten Gebieten ist bietet der Wald kühlenden Schatten. Auch hier wimmelt es von Beute und ein Jäger kann sich auf ein nettes Festessen freuen.


WolkenClan Territorium:
Die Bäume hier tragen grüne Blätter, aber besonders weiter entfernt vom Fluss finden sich immer wieder auch trockene Sträucher. Im Schatten der Bäume ist das Unterholz grüner und überall ist das Zwitschern der Vögel zu hören. Ein erfahrener Jäger sollte kaum Probleme haben, Beute zu finden und zum Clan zurückzubringen.


Baumgeviert:
Die vier mächtigen Eichen tragen grüne Blätter und spenden kühlenden Schatten für jede Katze, die sich in der Senke ausruhen möchte. Wenn das Baumgeviert verlassen ist, wimmelt es hier von Beute und in den Baumkronen zwitschern die Vögel.


BlutClan Territorium:
Auch hier ist es heiß und trocken, aufgrund der Steinbauten der Zweibeiner vielleicht sogar noch heißer. Zweibeiner und Hunde sind damit aber auch häufiger im Park und auf ihren Spaziergängen anzutreffen. Sie stellen wie ihre Monster eine Gefahr für die Katzen dar und machen die Futtersuche schwieriger. Wasser ist ebenfalls schwieriger zu finden, solange man nicht zum Strom läuft, wo der Wasserspiegel etwas niedriger ist als sonst.


Streuner Territorien:
Auch hier ist es heiß geworden. In bewaldeten Gebieten bieten die Blätterdächer der Bäume einen kühlenden Schatten, während sich wohl kaum eine Katze gerne länger als nötig auf den offenen Flächen aufhalten möchte. Beute gibt es genügend und ab und zu ist auch mal ein abenteuerlustiges Hauskätzchen anzutreffen, das sich noch nicht im Schatten zusammengerollt hat.


Zweibeinerort:
Sonne und Wärme locken Hauskätzchen immer wieder in die Gärten ihrer Hausleute, auch wenn sich die meisten wohl lieber faul im Schatten zusammenrollen, um zu dösen, anstatt einen Schritt über den Gartenzaun hinaus zu machen. Aber hin und wieder entscheiden sie sich für einen kleinen Spaziergang.


 

 WindClan-Lager

Nach unten 
+18
Stein
Yae Miko
Amumu
Wieselsprung
Salbeiduft
Falkensturm
Armadillo
Cavery
Athanasia
Xayah
SPY Rain
Frostblatt
Denki
Thunder
Löwenherz
Goldene Löwin
Athenodora
Waldlicht
22 posters
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 15, 16, 17
AutorNachricht
Amumu
Anführer
Amumu

Avatar von : by me (Picrew)
Anzahl der Beiträge : 479
Anmeldedatum : 03.06.19
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 17 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 17 EmptySa 11 Sep 2021, 21:03

Fliederjunges
03 Monde . . . Junges . . . . . WindClan . . . #005
Mit großen Augen betrachtete Fliederjunges den Moosball, den der kleine Kater erst der anderen Kätzin zu schob, der dann bei einem weiteren Jungen landete und schließlich zurück bei dem ersten Kater. Oh so viele Katzen, wie sollte sie die nur alle auseinander halten? Für einen Augenblick war sie versucht, sich nach ihrer Mama umzusehen, schüttelte sich dann aber. Was wäre sie denn für eine Katze, wenn sie nicht alleine zurecht kam? Zumal die ganzen anderen Katzen in ihrem Alter sie nicht einmal verunsicherten. Sie wollte nur niemanden falsch ansprechen.
Um so konzentrierter kniff die kleine die Augen zusammen, als die Spielkameradin sich endlich vorstellte. Widjunges, wiederholte sie, ausgesprochen konzentriert. Widjunges, Widjunges. Was war das für ein Name? Aber Fliederjunges wusste ja ebenso wenig, was ihr eigener Name für einer war. Schemenjunges!“, rief sie auch beim Namen des zweiten aus und strahlte triumphierend, als sie beide richtig ausgesprochen hatte. Widjunges, Schemenjunges. Ihre neuen Freunde. Da war sie sich sicher. Freunde spielten doch miteinander, nicht wahr?
Der Moosball zwischen den Pfoten des etwas größeren lenkte sie schließlich von den Namen und ihren neuen Bekanntschaften ab. Mit den Augen folgte sie ihm hin und her, wie den Wassertropfen, die manchmal von dem Eingang der Kinderstube fielen.
Sie beugte sich ein wenig. Fliederjunges wusste nicht wieso, aber sie hatte das Gefühl, dass ihr Sprung zu einfacher sein würde. Sie versuchte sich mit den Hinterbeinen abzustoßen und schaffte das auch, nur flog sie mehr nach vorne als nach oben.
Aber es reichte! Der mehr als missglückte Sprung reichte, um an den Moosball zu kommen, den Fliederjunges sogleich mit beiden Pfoten umklammerte. „Meins!“,miaute sie, sie Schnauze auf dem Boden der Kinderstube.
"redet" | andere | denkt

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Die Postliste

Bilder <3:
 



Zuletzt von Amumu am So 12 Sep 2021, 19:26 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 12970
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 17 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 17 EmptySo 12 Sep 2021, 08:13

Staubpfote

Schülerin | WindClan



Eines meiner Ohren zuckte leicht.
Sollte ich mich nicht freuen, dass meine Schwester einen Kater gefunden hatte, den sie mochte? Besonders wenn er doch scheinbar ihre Gefühle erwiderte? Dass ich Schwarzpfote auch mochte und er mich wohl niemals so sehen würde, wie ich es mir ersehnte, war nicht eingeplant gewesen. Selbst wenn ich wollte, hätte ich nicht mit den aktuellen Errungenschaften und Leistungen mithalten können, um dem Kater zu imponieren und schon allein für den Gedanken, dass ich meiner Schwester vielleicht Konkurrenz gemacht hätte, hätte ich etwas vorzuweisen gehabt, führte dazu, dass ich mich ein wenig schlecht fühlte. Warum dachte ich überhaupt an so etwas, wo ich mich doch für Kronenpfote freuen sollte? Dazu kam noch die Tatsache, dass die beiden nicht bemerkt zu haben schienen, dass es mir gut ging. Es war nur ein weiterer Beweis dafür, wie sehr sie mit sich selbst und dem jeweils anderen beschäftigt waren und auch wenn ich mich doch absichtlich zurückgezogen und nichts davon geäußert hatte, was ich fühlte, versetzte es mir einen schmerzhaften Stich.
Hätte ich bei ihnen bleiben sollen?
Nein, das hätte sie bestimmt nur gestört in ihrer Zweisamkeit und ich konnte hier genauso leiden wie drüben. Hier musste ich sie wenigstens nicht die ganze Zeit ansehen, wie Kronenpfote strahlte und wie fröhlich Schwarzpfote mit ihr redete. Schon die Vorstellung davon, dass sie sich näher kamen und ich den dunklen Kater nicht so nahe haben konnte wie ich wollte, war genug, um mich alleine und einsam zu fühlen. Da musste ich nicht noch neben den beiden sitzen ...

Hey, Staubpfote.
Nerzpfotes bekannte Stimme ließ mich den Kopf heben und für einen Moment blickte ich in die Augen meiner Freundin, bevor ich etwas unsicher den Kopf abwandte. Ob die Kätzin denken würde, dass ich mich für Kronenpfote und Schwarzpfote freuen sollte? Aber andererseits war sie meine Freundin. Das hatten wir zumindest gesagt ... Meine erste richtige Freundin im WindClan. Und vielleicht waren Freund*innen auch da, ihre Gefühle miteinander zu teilen? Vielleicht hatte die Kätzin ja auch einen Rat, den ich im BlutClan nie von jemandem bekommen hätte? Schließlich war sie nicht wie eine BlutClan-Katze, die sich auf jegliche Stärke stürzte ...
Für einen Moment herrschte Schweigen, nachdem die andere Kätzin mich gefragt hatte, ob wir gemeinsam hinausgehen wollten, bevor ich mich zu einem Nicken durchrang. Dann lass uns schnell sein, antwortete ich schließlich. Meine Stimme war immer noch niedergedrückt und eine andere Katze hätte meinen können, dass ich nicht sonderlich begeistert war, jedoch erhoffte ich mir durchaus etwas von Nerzpfote Begleitung. Außerdem würde ich so vielleicht ein wenig weiter von Schwarzpfote und Kronenpfote wegkommen. Nicht dass meine Gefühle dadurch verschwinden würden, aber dann musste ich zumindest nicht mehr ihre Gerüche wahrnehmen oder ihre Stimmen hören. Ich hievte mich auf die Pfoten.


reden | denken | handeln | Katzen
Sonstiges: Denkt nach und reagiert dann auf Nerzpfote, die sie angesprochen hat. Sie stimmt zu, nach draußen zu gehen und steht auf.


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

WindClan-Lager - Seite 17 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
Yae Miko
Admin im Ruhestand
Yae Miko

Avatar von : dailyhappiness16 (twitter)
Anzahl der Beiträge : 4298
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 17 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 17 EmptyMo 13 Sep 2021, 22:00


Wildjunges
» Am I doing well? Am I a good girl? «

Es machte ihr unglaublichen Spaß, mit den anderen Jungen in der Kinderstube herumzutollen und zu wissen, dass Mama und Bruder bei ihr waren - mehr brauchte sie schließlich auch nicht im Leben. Sie hoffte, dass sie ihrerseits den anderen eine gute Spielpartnerin war; es wäre äußerst schade und bedrückend, zu wissen, dass Wildjunges sie möglicherweise nur langweilte, während sie ihrerseits Freude an dem empfand, was sie taten. Als der rauchfarbene Kater für einen Moment in Straucheln kam, machte ihr kleines Herzchen einen Satz und sie hatte bereits eine Pfote gehoben - in der Intention, ihm zu Hilfe zu eilen, sollte er fallen; eine unbegründete Sorge, wie es sich im Nachgang herausstellte.
»Freut mich, mit dir spielen zu dürfen, Schemenjunges!«, miaute sie in einem freundlichen Tonfall. Langsam waren die Worte aus ihr herausgekommen, weil sie bedacht war, jeden Laut sorgfältig auszusprechen. Ihre grünen Augen leuchteten vor ehrlicher Freude und sie hoffte, dass sie ihm nicht auf die Nerven ging. Es beruhigte sie jedoch in gewisser Weise, als sie sah, dass er ihr den Ball wieder zuspielte - nur dass ihre eigene Reaktion deutlich langsamer war als die von Fliederjunges.
»Huch«, stieß sie leise aus, als die Kätzin - die erste Begegnung in ihrem Leben, die sie außerhalb ihres eigenes Nestlein gemacht hatte - sich mit einem Sprung nach vorne katapultierte, ehe sie ein herzliches Lachen ausstieß und sich dann gegen Fliederjunges stemmte, um sie zur Seite zu drehen. »Unser Moosball, wenn ich bitten darf«, rief sie, während sie sich mit ganzer, nicht vorhandener Kraft gegen ihre Baugefährtin presste - nur um dann selbst ungeschickterweise das Gewicht zu verlieren und eine halbe Rolle über den Körper der Kätzin zu machen, auf dem sie liegen blieb. Hm, irgendwie machte Wildjunges sich heute oft auf anderen bequem.
Mit einer leichten Überforderung blickte sie zu Schemenjunges und sprach das Erste aus, was ihr durch den Kopf ging, »Willst du dich auch drauflegen? Als Rache dafür, dass wir vorhin auf dir lagen?« Vielleicht hatte Wildjunges zwar nicht die besten IDeen, aber gewiss die besten Intentionen.

Erwähnt » Streifennherz, Entenjunges
Angesprochen » Schemenjunges, Fliederjunges
Tldr » Fährt fort, mit den anderen Jungen zu spielen, und freut sich, ein Teil der Grguppe sein zu dürfen. Versucht, den Baal wieder an sich zu reißen, endet jedoch wieder einmal auf den Körper eines anderen Jungen.
SteckbriefWindClan Junges3 Monde011





~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

||► post list ||► relations ||► toyhouse
Be around people that make you want to be a better person, who make you feel good, make you laugh.


Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein

Avatar von : brandy-snap deviantart
Anzahl der Beiträge : 1470
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 17 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 17 EmptyDi 14 Sep 2021, 16:15




o Nerzpfote o

WindClan | Schüler | weiblich | #49


Nerzpfotes Blick wurde intensiver, als sie Staubpfotes Unsicherheit bemerkte. Irgendetwas war definitiv los. Sie warf einen Blick zu Kronenpfote und Schwarzpfote, die scheinbar gerade zusammen das Lager verlassen wollten. Keiner der beiden wirkte geknickt oder wütend, soweit Nerzpfote das auf die Entfernung abschätzen konnte.
Ich hoffe, Staubpfote vertraut mir genug, um mit mir darüber zu sprechen…
Es war für sie das schlimmste, wenn es jemandem, der ihr wichtig war, nicht gut ging, ber sie wusste nicht, wie sie ihrer Freundin helfen konnte.
"Dann los!", miaute sie etwas motivierter, als sie sich fühlte und tippte aufmunternd mit der Schweifspitze auf Staubpfotes Schulter.
Dann ging sie voran zum Lagerausgang.
Sie hatte sich noch gar nicht überlegt gehabt, was sie außerhalb des Lagers überhaupt anstellen sollten, aber jetzt hielt sie einen kleinen Spaziergang für keine schlechte Idee. Und vielleicht konnten sie ein bisschen gegeneinander kämpfen? War das nicht die beste Art, etwas Dampf abzulassen?


Erwähnt: Schwarzpfote, Kronenpfote
Angesprochen: Staubpfote
Ort: WC Lager -> alter Dachsbau


Zusammenfassung: Macht sich Gedanken über Staubpfote und verlässt das Lager.

Code by Moony, angepasst Esme

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga

pic by Sangonomiya Kokomi
Nach oben Nach unten
Raiden Shogun
Admin im Ruhestand
Raiden Shogun

Avatar von : ZeonXeria on dA, Character "Raiden Shogun / Baal", Genshin Impact
Anzahl der Beiträge : 4959
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 17 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 17 EmptyMi 15 Sep 2021, 19:05




Streifenherz

There is no Clan in the forest so true or so brave...
WindClan | KöniginPost #041

Nur am Rande hatte die graue Königin mitbekommen, wie Sturmstern die Katzen für die Große Versammlung ausgewählt hatte. Ihre Lippen pressten sich angespannt aufeinander, kurz legte sie ihre Ohren an, denn ihr fiel auf, dass der neue Anführer keinen Zweiten Anführer gewählt hatte. Ihre blauen Augen hielt sie stur auf die vier Junge gerichtet, doch als sie auch nach dem Aufbruch der Patrouille nichts über einen Zweiten Anführer hörte, sackte ihr Herz zu Boden.
Er war noch frisch, er würde sich an den Rang gewöhnen. Das war zumindest das, was Streifenherz sich selbst sagte, um nicht in Panik zu verfallen. Die Clanführung hatte ganz plötzlich entschieden, alles umzuwerfen und das Gefühl von Sicherheit hatte sie verlassen! Wie sollte sie nach allem, was in den wenigen Monden, die seit der Geburt ihrer Junge vergangen waren, nicht panisch werden?
Warum bist du nicht mehr bei mir, Rabenschrei?
Einige Herzschläge - wenn nicht sogar viele - verschwand Streifenherz in ihren eigenen Gedanken und begann, die Wand des Baus mit leerem Ausdruck anzustarren. Ein neuer Abwehrmechanismus, der sie aus dem Stress befreite... auch wenn sie den Anschluss an alles andere damit verlor. Erst nach einer ganzen Weile konnte das Quieken der Junge sie wieder wachrütteln und ihr Blick legte sich auf Wildjunges. Diese lag auf Fliederjunges und schlug Schemenjunges vor, sich ebenfalls dazu zu legen.
Sie kann so gut sprechen.
Schweigend löste sich Streifenherz aus ihrer Verwirrung, hatte jedoch nicht vor, sich einzumischen. Sollten die Junge doch aufeinanderliegen, wenn sie sich das wünschten. Sollte es wehtun, würden die Junge es schon verbalisieren.
the Clan of heroes, the Clan of compassion, the Clan of destiny.

Standort: In der Kinderstube.
Zusammenfassung: Versucht aufmerksam die Junge zu beobachten, klinkt jedoch aus und verschwindet für eine Weile in ihren eigenen Gedanken.

Reden | Denken | Handeln

Code by Marvel





Kronenpfote

There is no Clan in the forest so true or so brave...
WindClan | SchülerinPost #050

Zu ihrer Freude war Schwarzpfote nicht müde, sondern bereit, mit ihr aus dem Lager zu gehen und ein wenig zu reden. Ihr Blick glitt zum Himmel hinauf, wo der Vollmond in seiner vollen Pracht über ihnen hing. Kronenpfotes Ohr zuckte kurz, ihr Blick flog zum Anführerbau und dann wieder zum Mond hinauf. Sie würde schon noch eine freie Minute von Sturmstern erwischen, um ihn offiziell zu begrüßen. Bestimmt würde er sie bald los werden wollen, also musste sie selbst Initiative beweisen.
Ein belustigtes Schnurren drang aus ihrer Kehle, als sie Schwarzpfotes Herausforderung hörte. Ihre Glieder spannten sich an und kurz nach ihrem Ziehbruder schob sie sich aus dem Lager hinaus. Mit weiten Sätzen setzte sie hinter ihm her, um ihn wenig später zu überholen und die Geschwindigkeit anzuziehen.

Tbc.: Leere Kaninchenhöhlen [WiC Territorium]
the Clan of heroes, the Clan of compassion, the Clan of destiny.

Standort: In der Nähe des Schülerbaus
Zusammenfassung: Denkt über Sturmstern nach. Macht dann einen kleinen Wettlauf mit Schwarzpfote.

Reden | Denken | Handeln

Code by Marvel

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

You guys see all these cats?




They are all part of a Clan: WindClan. And you are, too.


Nach oben Nach unten
Sangonomiya Kokomi
Chatmoderator
Sangonomiya Kokomi

Avatar von : Lykan
Anzahl der Beiträge : 5718
Anmeldedatum : 15.07.13
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 17 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 17 EmptyMi 15 Sep 2021, 22:25




...Entenjunges...


WindClan Junges


- 08 -

Entenjunges wurde zugegeben etwas ungeduldig, weil niemand den Moosball zurück in seine Richtung schubste. Wie unfair! Seine winzige Vorderpfote ging immer wieder nach vorne, als würde er damit nach einem unsichtbaren Ball schlagen, während die großen Kulleraugen dabei das Knäul aus spielenden Jungen beobachteten. Besser gesagt: den Moosball. Fest hatte er ihn mit dem Blick fixiert. Sein kleiner schwarze Körper war voller Energie, als hätte er Hummeln im Popo ging sein Schweif hin und her und er hüpfte aufgeregt um seine Schwester herum. Zu mir!, rief er in Gedanken aus, sich nicht darüber bewusst, dass die anderen ihn so gar nicht hören konnten. Wildjunges, genau gleich alt wie er es war, konnte schon richtig gut und viel sprechen, da hing er ihr noch um einiges hinterher. Nicht dass Entenjunges sich darum kümmerte oder es überhaupt wusste.
Als Fliederjunges und Wildjunges sich gerade um die kleine Kugel aus Moos stritten und aufeinander geplumpst waren, witterte er seine Chance. Nicht wirklich darauf bedacht, das Gleichgewicht zu halten, stürmte er so schnell wie er konnte nach vorne, hatte sich dabei jedoch überschätzt und war ein kleines bisschen zu schnell gewesen, sodass er letztendlich wieder einmal über seine eigenen Pfoten stolperte. Mit einem Purzelbaum kam er dann vor ihnen zum Stehen und war auf seinem Rücken gelandet. »Mrau?«, stieß er aus und blickte zu den Jungen hoch. Hilfe, warum steht ihr auf einmal alle auf dem Kopf??? Panisch wandte Entenjunges sich und schüttelte seinen Kopf, verstand die Welt plötzlich nicht mehr, bis auf einmal im Winkel seines Auges der Moosball aufgetaucht war. Er streckte seine Pfoten sogleich danach aus, nicht darauf achtend, dass ihm andere Pfoten und Schwänze im Weg waren.


Erwähnt: Wildjunges, Schemenjunges, Fliederjunges
Angesprochen: //


Code by Fearne

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

toyhouse
WindClan-Lager - Seite 17 Titell11

Nach oben Nach unten
Rakan
daddy owl
Rakan

Avatar von : littleparks.
Anzahl der Beiträge : 1405
Anmeldedatum : 08.07.15
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 17 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 17 EmptyMi 22 Sep 2021, 21:15


Flickensturm
» no, i don't wanna sit still, look pretty. «

#035 / steckbrief / windclan kriegerin

Flickensturm bemühte sich, möglichst unauffällig Steinfall zu beobachten während dieser den ersten Bissen des Kaninchens nahm. Noch immer nagte an ihr die Sorge, dass er vielleicht doch noch nicht wieder ganz fit war, dass Milanschrei ihn vielleicht zu früh aus dem Heilerbau entlassen hatte - wobei sie sich selbst innerlich dafür schellte, die Entscheidungen des Heilers infrage zu stellen. Trotzdem schielte sie immer wieder zu dem grauen Kater hinüber während sie den Kopf demonstrativ in eine andere Richtung gedreht hatte.
Als er einen weiteren Bissen nahm, entspannte Flickensturms Körperhaltung sich etwas. Sie wandte ihren Blick wieder dem Kater zu und schnurrte leicht amüsiert. “Du scheinst ja ordentlich Appetit zu haben.” Ein warmes Funkeln lag in ihren Augen. Es freute sie wirklich, ihren Freund wieder so bei Kräften zu sehen - sie hatte sich furchtbare Sorgen gemacht. Und alles nur wegen einem lästigen Schneeglöckchen. “Ich hoffe doch, dass du nun erstmal die Pfoten von Schneeglöckchen lassen wirst?”
Sperlingsfeder würde wohl erst einmal auf eine Blume von dem Kater verzichten müssen. Flickensturm schämte sich ein wenig für die Genugtuung, die sie bei diesem Gedanken verspürte. Ihre Schwester verdiente einen Kater wie Steinfall als Gefährten. So verantwortungsbewusst und zuverlässig und zuvorkommend, aber gleichzeitig auch ein außerordentlicher Krieger - sie konnte sich eigentlich niemand besseren für ihre Schwester vorstellen. Doch gleichzeitig fühlte es sich auch so an, als würde jemand die Krallen in ihr Herz treiben, wenn sie an Steinfall und Sperlingsfeder zusammen sachte, dicht aneinander gekuschelt, vielleicht sogar mit Jungen…
Mit einem scharfen Atemzug riss Flickensturm sich selbst aus diesen Gedankengängen, konzentrierte sich darauf, was ihr Freund zu sagen hatte, schaffte es allerdings nicht ganz, die Enttäuschung aus ihren Augen zu vertreiben, als sie wieder zu dem Kater sah. Die Vorstellung, Dunkelfeder in der Kinderstube gegenüber zu treten, sie wirklich voll und ganz in ihrer neuen Rolle als Königin zu sehen, löste eine Vielzahl an Gefühlen in der gescheckten Kriegerin aus. Einige Herzschläge lang lag ihr Blick einfach nur auf ihrem Gegenüber, dann nickte sie langsam. “Natürlich”, antwortete sie schließlich. Flickensturm war niemand, der vor unangenehmen Gefühlen davonlief - sie würde sich ihrem Unbehagen stellen und akzeptieren, dass Dunkelfeder sich dazu entschlossen hatte, nicht mehr ihre Anführerin zu sein. Vielleicht würde das Gespräch ihr ja auch noch ein wenig mehr Einblick in die Beweggründe der Kätzin geben, sie besser verstehen lassen, was genau Dunkelfeder zu ihrer Entscheidung bewegt hatte.

In dem Versuch, Steinfalls Blick auszuweichen, glitt ihr eigener Blick zum Himmel hinauf. Der Mond stand noch immer hoch über ihren Köpfen, doch würde er sicherlich bald seinen Abstieg beginnen. Wie die anderen Clans wohl auf die Neuigkeiten des WindClans reagiert hatten? Zu gerne wäre sie jetzt auf der Großen Versammlung, einfach nur als eine normale Kriegerin, die sich keine Gedanken um Gefühle und Gefährten machen musste.
“Du hast recht, wir sollten vermutlich schlafen. Der Clan verlässt sich darauf, dass die Krieger, die nicht mit zur Versammlung sind, am nächsten Morgen ausgeschlafen sind”, stimmte sie Steinfall zu, regte sich allerdings nicht vom Fleck. Sie wusste, dass sie schlafen sollte, damit sie für ihre Pflichten als Kriegerin ausgeruht war, doch gleichzeitig … Flickensturm rückte etwas näher an Steinfall heran, sodass die Spitzen ihrer Pelze sich berührten. Morgen würde sie sich wieder voll und ganz ihren Aufgaben als Kriegerin widmen, würde die Ereignisse der letzten Nacht aus ihrem Gedächtnis verbannen, würde Steinfall und Sperlingsfeder einander überlassen. Doch für den Moment wollte sie einfach noch die Nähe des Katers neben sich genießen.


Erwähnt: Steinfall, Milanschrei, Sperlingsfeder, Dunkelfeder
Angesprochen: Steinfall

TL;DR
Macht sich viele Gedanken. Beschließt letztendlich, ab morgen ihre eigenen Gefühle einfach zu ignorieren und Steinfall und Sperlingsfeder miteinander zu verkuppeln. Vielleicht?




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

You make it difficult to not overthink
And when I'm with you I turn all shades of pink



› oops, my bad. ‹
relations / toyhouse
Nach oben Nach unten
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle

Anzahl der Beiträge : 12970
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 17 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 17 EmptyDo 23 Sep 2021, 14:23

Staubpfote

Schülerin | WindClan



Für einen Moment war mein Blick noch an Schwarzpfote und Kronenpfote hängen geblieben, bevor ich mich abwandte und mich auf die Pfoten hievte. Die beiden sahen einfach so zufrieden aus, wenn sie zusammen waren. Hatte ich mir das nur eingebildet, oder war es nicht vielleicht sogar besser für die beiden, wenn ich nicht an ihren Pfoten hing, wie ein überflüssiges Stück Moos, dass sich irgendwo im Fell verhangen hatte? Und sollte ich mich nicht eher für meine Schwester freuen, anstatt enttäuscht zu sein, dass ich keinerlei Konkurrenz für sie darstellte und Schwarzpfote deshalb natürlich ohne große Umschweife sie wählen würde? Zumal er sie so wie es aussah ohnehin schon mochte?
Ich versuchte den Gedanken abzuschütteln, als ich Nerzpfote durch das Lager zum Ginstertunnel folgte und mich dort nach draußen schob. Vielleicht hatte meine Freundin ja Recht und ein kleiner Spaziergang würde uns gut tun. Vielleicht würde er mich auch auf andere Gedanken bringen, auch wenn ich dieser Hoffnung nicht ganz trauen konnte. Schließlich konnte ich gerade kaum an irgendetwas anderes denken, als an Kronenpfotes Lachen und Schwarzpfotes angenehmen Blick, auch wenn dieser nun einen unangenehmen Beigeschmack erhalten hatte. Wie konnte der Kater immer noch so hübsch aussehen, obwohl er meine Schwester ansah?
Wirklich beantworten konnte ich mir die Frage nicht.
Nerzpfote aber schien recht motiviert zu sein, weshalb ich mich beeilte ihr zu folgen. Ich wollte nicht auch noch meine Freundin zurücklassen, weil ich schlecht drauf war ...


---> Alter Dachsbau [WindClan-Territorium]

reden | denken | handeln | Katzen
Sonstiges: Verlässt das Lager gemeinsam mit Nerzpfote
Tbc: Alter Dachsbau

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

WindClan-Lager - Seite 17 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
 
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




WindClan-Lager - Seite 17 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 17 Empty

Nach oben Nach unten
 
WindClan-Lager
Nach oben 
Seite 17 von 17Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 15, 16, 17

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: WindClan Territorium-
Gehe zu: