Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Honignase
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2.Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Ahornblatt
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenwolke

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattleere

Tageszeit:
Sonnenhoch [02.07.]

Tageskenntnis:
Auch wenn der Wind etwas sanfter geworden ist und die warmen Sonnenstrahlen immer häufiger den Weg zwischen den grauen Wolken hindurch finden, ist die Luft noch kühl und etwas unangenehm. Dennoch hat das Schnee inzwischen zu tauen begonnen. Nach und nach werden immer größere Flächen an Erde und Gras im Schnee sichtbar und an den Sträuchern sind die ersten Knospen zu sehen.


DonnerClan Territorium:
Die Luft ist feucht und der Waldboden durch den schmelzenden Schnee aufgeweicht und rutschig. Auch das Eis auf den Bächen ist bereits am Schmelzen und kurz davor vollständig zu verschwinden. Die dichten Bäume und das kahle Unterholz schützen hier ganz gut vor dem Wind und langsam lässt es sich draußen wieder besser aushalten.


FlussClan Territorium:
Auf Weiden und Wiesen schmilzt der Schnee und es werden immer größere Grasflecken sichtbar. Das Eis auf dem Fluss ist ebenfalls dünner geworden und kann maximal eine kleinere Katze tragen. Allerdings sollte auch diese aufpassen, um nicht an schwächeren Stellen durchzubrechen. Fisch und Landbeute sind langsam zurückgekehrt und der FlussClan kann hoffentlich bald aufatmen.


WindClan Territorium:
Die Katzen auf dem Hochmoor sind am wenigsten vor dem Wind geschützt, weshalb es hier noch am kühlsten ist. Dennoch schmilzt auch hier langsam der Schnee. Der aufgeweichte matschige Boden erschwert die Jagd auf Kaninchen besonders für unerfahrene Katzen.


SchattenClan Territorium:
Auch hier schmilzt der Schnee und an den Sträuchern finden sich die ersten Knospen. Die Jagd ist inzwischen ein wenig einfacher geworden. Schlangen, Eidechsen oder Frösche sind zwar immer noch in Winterstarre, aber Nagetiere trauen sich langsam wieder ins Freie. Im Nadelwald ist es windgeschützter als auf den offenen Flächen des Territoriums und damit auch etwas wärmer.


WolkenClan Territorium:
Mit dem sanfteren Wind ist die Jagd auf Vögel wieder leichter geworden und auch der schmelzende Schnee ist hier hilfreich. Die feuchte Rinde erschwert das Klettern, aber immerhin gibt es wieder mehr Beute und langsam können sich auch unerfahrenere Katzen wieder in die Baumwipfel wagen.


Baumgeviert:
Auch hier schmilzt der Schnee und an den Büschen sprießen die ersten Knospen. Die großen Eichen zeigen sich unbeeindruckt von Wind und Wetter und langsam regt sich auch wieder Leben in der Senke. Vereinzelte Beutetiere wagen sich wieder ins Freie und huschen über die Lichtung.


BlutClan Territorium:
Hier ist es noch kalt und nass, aber immerhin schmilzt der Schneematsch und macht es auf den Straßen etwas angenehmer. Zweibeiner und Hunde bleiben zumeist noch bei ihren kürzeren Runden, aber manche Hundebesitzer*innen lassen sich bereits durch die Sonne verleiten, was das Leben für die Katzen wieder unsicherer macht. Die Eisschicht auf dem Schwarzstrom ist dünner geworden und für die meisten Katzen ist es nicht mehr ratsam, sich aufs hinaus Eis zu wagen.


Streuner Territorien:
Auch hier blitzt immer mehr grün und braun zwischen den Schneeflecken hervor. Auf offenem Gelände sorgt der Wind nach wie vor für eine kühle Luft. Im bewaldeten Gebiet sind Katzen besser vor dem Wind geschützt, aber auch sonst gibt es langsam mehr Beute und die ersten Blätter sprießen. Das Ende der Blattleere scheint sich bereits anzukündigen.


Zweibeinerort:
Die meisten Hauskätzchen bleiben lieber noch in den Nestern ihrer Zweibeiner, wo es angenehm warm ist oder zumindest in deren Gärten, von wo aus sie schnell wieder nach drinnen kommen. Manche aber locken die wärmeren Sonnenstrahlen und vielleicht hat die eine oder andere Katze Lust, sich ein wenig umzusehen.

 

 WindClan-Lager

Nach unten 
+23
Fey
Kyssai
Moony
Cavery
Yae Miko
Athenodora
Stein
Leah
Lily
Frostblatt
Runenmond
Nox
Wieselsprung
Finsterkralle
Yuumi
Bernsteinblüte
Falkensturm
Armadillo
Shenhe
Thunder
Löwenherz
Goldene Löwin
Waldlicht
27 verfasser
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 19 ... 33, 34, 35
AutorNachricht
Waldlicht
Moderator
Waldlicht


Avatar von : Falkensturm <3
Anzahl der Beiträge : 1665
Anmeldedatum : 30.08.14
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 35 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 35 EmptySa 11 Jun 2022, 19:16



Splitterfrost
✻ WindClan | Kriegerin | Steckbrief | #038 ✻
Zufrieden beobachtete Splitterfrost wie Holunderbeere auf ihre Anmerkung hin zunehmend nervös wurde. Sie hatte also richtig gelegen! Holunderbeere versuchte tatsächlich jemandem zu gefallen. Als ihr Freundin allerdings völlig in Gedanken versunken vor sich hinstarrte, stuppste sie diese ungeduldig mit der Pfote an: "Hey, jetzt spann mich doch nicht so auf die Folter!". Holunderbeere flüsterte ihr die Antwort ins Ohr und Splitterfrost zuckte verwundert zurück. Igelbiss?! Seit wann hatte ihre Freundin irgendetwas mit Igelbiss zu tun? Als sie allerdings beobachtete wie angespannt die Kätzin wurde, nachdem sie ihr das gestanden hatte, lehnte sich auch Splitterfrost einmal zu ihr hinüber. Nicht ganz so vorsichtig wie Holunderbeere flüsterte sie: "Keine Sorge, dein Geheimnis ist bei mir sicher!" Mit einem Grinsen wandte sie sich von der Kätzin ab und hoffte, dass sie sich auch an ihr eigenes Versprechen halten würde. Manchmal rutschte ihr das ein oder andere Geheimnis heraus, aber das war ja keine Absicht! Rostkralles Stimme dröhnte durchs Lager und Splitterfrost hatte die Sache mit Igelbiss sofort wieder vergessen: "Oh! Eine Patrouille?". Beinahe "überrascht", als hätte sie vergessen, dass so etwas wie Kriegerpflichten existierte, ließ sie ihren Blick auf der Suche nach Roggenblüte durchs Lager schweifen.

✻ Zusammenfassung ✻

Verspricht Holunderbeere niemandem zu verraten, dass sie an Igelbiss interessiert ist. Hält nach Roggenblüte Ausschau, nachdem sie für eine Patrouille eingeteilt wurden.

Angesprochen: Holunderbeere
Erwähnt: Roggenblüte, Igelbiss, Rostkralle

Handeln | Reden | Denken | Andere
(c)by Waldlicht



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


WindClan-Lager - Seite 35 Tr-ni-und-Ahorn-geschenkt-von-Esme-zugeschnitten
Thank you Esme <3

Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein


Avatar von : Lily
Anzahl der Beiträge : 1931
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 35 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 35 EmptyDo 16 Jun 2022, 20:38




o Steinfall o

WindClan | Krieger | männlich | #93


Steinfall war ziemlich erfreut über die Entwicklung der Dinge. Fuchsjunges schien erpicht darauf, neue Wörter zu lernen und plapperte ihm fröhlich nach, was er hörte. Und die Tatsache, dass sich der Moosball nicht nur zum danach schlagen, sondern auch zum Rollen eignete, schien ihn besonders zu freuen, denn der graue Kreiger konnte die geweiteten Augen und en vor staunen geöffneten Mund erkennen.
Oh je, wie niedlich. Steinfall war wirklich glücklich darüber, mit einem seiner kleinen Brüder spielen zu können, doch er war auch ein kleines bisschen traurig. Würde er selbst einmal eigene Junge haben? Irgendwann vielleicht, wenn Flickensturm sich bereit dazu fühlte?
Der Kater beobachtete, wie der Moosball auf den Kleineren zu rollte, der danach schnappte und ihn mit dem Maul fing.
Steinfall schnurrte stolz, denn scheinbar hatte der Kleine sofort verstanden, was er von ihm gewollt hatte. "Gut gemacht!", miaute er.
“Fang” wurde nun an ihn gerichtet und er grinste leicht, als er sich auf den Boden kauerte und eine große Show adarus machte, nun selber den Ball zu fangen, ebenfalls mit dem Mund. Er schnappte den Ball und zeigte ihn Fuchsjunges. Fang, das war richtig so.
Dann setzte er den Ball wieder auf den Boden ab.
“Schau mal, wenn ich den Ball hier anstupse, rollt er vieeel langsamer, als wenn ich den Ball hier unten anstupse.” Er demonstrierte dieses Phänomen, indem er mit seinen Pfoten gegen den Ball tippte. Als nächstes las er zwei Stöckchen vom Boden auf und legte sie etwa eine von Fuchsjunges’ Schweiflängen voneinander entfernt vor sich.
Dann kauerte er sich wieder hin, gegenüber von Fuchsjunges auf der anderen Seite der Äste und grinste den roten Kater an. Dann stieß er den Ball mit der Pfote an, der nun auf das ‘Tor’ zu kullerte und zwischen den Ästchen hindurch auf Fuchsjunges zu. Ob dieser diesen Trick verstanden hatte? Konnte er auch diesen nachahmen?


Erwähnt: Flickensturm
Angesprochen: Fuchsjunges
Ort: WC Kinderstube


Zusammenfassung: Spielt mit Fuchsjunges Variationen von Moosball.

Code by Moony, angepasst Esme
Pic by Rakan


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations

pic by Lily
Nach oben Nach unten
Runenmond
Kitten on the Loose
Runenmond


Avatar von : Binse by Lisiska
Anzahl der Beiträge : 4671
Anmeldedatum : 20.12.11
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 35 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 35 EmptyDo 16 Jun 2022, 23:16




Sturmstern

WindClan | Anführer | 42 Monde
#079 | Vertretung

Sturmstern brummte Rostkralle als Antwort zu. “Mh, ja. Der DonnerClan kommt alleine derzeit wohl nicht klar.” Irritiert zuckte er mit den Ohren, seufzte dann aber nur und blickte seinen zweiten Anführer an. “Aber da können wir jetzt nichts mehr zu sagen. Wir werden Milanschrei fragen müssen, was vorgefallen ist.” Der Themawechsel kam ihm da ganz gelegen, denn wenn er sich mit der Situation zu lange beschäftigte, würde er vielleicht noch eigenpfotig über die Grenze marschieren und Toxinstern dafür anpfeifen, ihnen einfach den Heiler geklaut zu haben. Wahrscheinlich war es eher Eichenblatt, die nach ihm geschickt hatte, aber Sturmstern war nun wirklich nicht darauf erpicht, sich mit der alten Heilerin anzulegen. Dafür saß sein Respekt für den SternenClan zu tief. Aber dennoch juckte es ihn in den Pfoten, dem DonnerClan-Anführer mal ordentlich seine Meinung zu sagen.
So aber brachte Rostkralle ihn auf andere Gedanken. “Das sind zumindest mal gute Neuigkeiten. Es wird Zeit, unseren Frischbeutehaufen wieder etwas aufzustocken. Ich bin schon froh, dass wir in dieser Blattleere noch gut weggekommen sind - dem SternenClan sei Dank.” Ein kurzes Lächeln huschte über das Gesicht des Anführers. “Eine eigene Patrouille, mh? Das wäre ja mal was.” Seine Stimme wurde etwas leiser als er das sagte, bevor sein Blick sich wieder festigte. “Ich kümmere mich darum, danke Rostkralle.” Ein wenig mit Stolz hörte er dem Zweiten Anführer dabei zu, wie dieser nun seine Patrouillen einteilte. Er strahlte dabei eine Autorität aus, die dem WindClan würdig war, während er gleichzeitig Rücksicht auf seinen Clan nahm. Es war noch gar nicht so lang her gewesen, dass er selbst an dieser Stelle gestanden hatte, um die Patrouillen auszurufen und für einen kurzen Moment vermisste er es. Die Menge an Verantwortung, die er jetzt trug, lastete auf seinen Schultern, aber vielleicht konnte er sie heute mal etwas ablegen. “Gut”, sagte er also und legte dem anderen Kater kurz die Schwanzspitze an die Schulter. "Es gäbe da noch etwas, was du vermutlich wissen solltest", mit einem Blick fixierte er Rostkralle. "Wir haben noch eine Schülerernennung abgehalten. Aschepfote ist jetzt dein neuer Schüler." Es war ein wenig merkwürdig, dem Krieger das einfach so mitzuteilen, wo er doch bei der Ernennung hätte dabei sein müssen. Irgendwie kam es Sturmstern so vor, als wäre das zum Teil auch seine eigene Schuld gewesen, dass er die Abwesenheit des Zweiten Anführers nicht so direkt wahrgenommen hatte. Sicher würden Rostkralle und Aschepfote sich allerdings verstehen - vermutlich sogar besser als er und seinen eigenen Schüler.
Aus dem Augenwinkel sah Sturmstern Tropfenpfote sitzen, die scheinbar entweder auf ihn wartete oder noch nichts zu tun hatte. Eine Grenzpatrouille wird mir gut tun, dachte er - ein leises Kribbeln bereits in den Pfoten. Er nickte Rostkralle noch einmal zu und wandte sich schließlich ab, um auf seine Schülerin zuzustapfen. “Komm”, sagte er zu der schüchternen Kätzin. “Wir schauen uns die FlussClan-Grenze an.” Er machte eine auffordernde Geste und schritt dann mit erhobenem Haupt in Richtung des Lagerausgangs. Sie sollten besser keine Zeit verlieren und je eher er sich mal seine Pfoten vertreten konnte, umso besser.


Erwähnt: Rostkralle, Tropfenpfote, Milanschrei, Toxinstern, Aschepfote
Angesprochen: Rostkralle, Tropfenpfote

Zusammenfassung: Redet mit Rost und verlässt dann zur Patrouille mit Toppen das Lager.

Banner
by  Katsuki




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Please take me with you
I’ll follow you even to the end of the world...

- Don't Go // EXO



Relas | Post-Liste | TH | Heilerliste



Nach oben Nach unten
SPY Rain
Admin im Ruhestand
SPY Rain


Avatar von : Rostkralle by Frostblatt
Anzahl der Beiträge : 2650
Anmeldedatum : 08.11.14
Alter : 56

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 35 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 35 EmptyDi 21 Jun 2022, 14:00

Rostkralle

WindClan 2. Anführer

PostNr.: 066
bei Sturmstern, dann vor dem Schülerbau

Der getigerte Kater nickte beiläufig bei den Worten von Sturmstern. Er konnte seine Worte nur bestätigen, er war wirklich gespannt was Milanschrei zu berichten hatte, wenn dieser wieder vom DonnerClan zurückgekehrt war. Rostkralle hoffte, dass dies bald der Fall sein würde, denn irgendwie stellte er sich die schlimmsten Szenarien vor, die passieren konnten, solange der Heiler nicht hier war und sich keiner auch nur ansatzweise mit Verletzungen und deren Behandlungen auskannte – sollte etwas passieren. Der große Kater leckte sich kurz über die Lippen und lies seinen Blick kurz auf den Heilerbau ruhen, ehe er sich wieder an den getigerten Anführer wandte.
“Ja. Immerhin hat uns der SternenClan noch genug Beute vergönnt damit wir ohne allzu große Sorgen um die Runden kommen, das ganze könnte nämlich auch komplett anders aussehen.“, antwortete er auf die Worte des Anführers und war dann sichtlich erfreut als sich Sturmstern über die willkommene Abwechslung einer Patrouille freute. Er konnte sich beim besten Willen nicht vorstellen, wie sich das anfühlte. So viel Verantwortung und so wenig Zeit für andere – normale – Dinge zu haben. Er war gerade dabei sich irgendwie vorzustellen, wie sehr er doch das Kriegerleben vermissen würde, als Sturmstern ansprach das er einen Schüler ernannt hatte und Aschepfote nun sein Schüler war. Rostkralle blickte den getigerten Kater mit großen Augen an. Wie peinlich. Am liebsten würde er in einem Loch verschwinden. Am wichtigsten Tag des jungen Katers war er nicht da gewesen und hatte somit die wichtige Zeremonie versäumt.
Nur mit mühe konnte Rostkralle sich ein verärgertes Knurren verkneifen. Er nickte schließlich kurz und stieß ein “Danke für die Info Sturmstern ich werde ihn gleich suchen.“, aus und erhob sich dann abermals mit einem nicken und steuerte dann direkt auf den Schülerbau zu. Vor diesem hielt der Kater inne und streckte dann den Kopf ins innere des Baus. Aschepfote, ich warte hier draußen auf dich!“, miaute er und setzte sich dann neben den Baueingang und wartete wie angekündigt. Seinen Schweif legte er ordentlich über seine Pfoten, während er sich kurz verlegen über sein Brustfell leckte. Diese Situation war um einiges unangenehmer als eigentlich geplant gewesen war.

Tldr.: Tauscht sich weiter mit Sturmstern aus, bricht dann peinlich berührt auf um seinen Schüler endlich ordentlich zu begrüßen, nachdem er alles versäumt hat.

Erwähnt: Milanschrei, Sturmstern, Aschepfote
Angesprochen: Sturmstern, Aschepfote
©G2 Euphie





~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

WindClan-Lager - Seite 35 Lzwe10WindClan-Lager - Seite 35 Morgen10WindClan-Lager - Seite 35 Lilie10WindClan-Lager - Seite 35 Viper10WindClan-Lager - Seite 35 Rost10WindClan-Lager - Seite 35 Regenj12WindClan-Lager - Seite 35 Bussar10


WindClan-Lager - Seite 35 Regenb10
© by Goldfluss
Nach oben Nach unten
Raiden Shogun
Moderator
Raiden Shogun


Avatar von : Loomify dA
Anzahl der Beiträge : 5571
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 35 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 35 EmptyMi 22 Jun 2022, 18:26


Fuchsjunges

WindClan » Junges « #9


Fuchsjunges' Augen strahlten, als Steinfall den Moosball so erwartete, wie er es zuvor getan hatte. Einen so großen Kater mit offener Schnauze zu sehen war so komisch, dass der rotbraune Kater sofort zu kichern beginnen musste. Sein Herz war bereits voller Wärme für den grauen Krieger und er wusste, dass dieser ihm auch zukünftig sehr wichtig sein würde. Dennoch konnte er das Lachen nicht zurückhalten. Hatte er auch so ausgesehen?
Dass seine Geschwister sich nicht beteiligten, konnte das Junge für diese Augenblicke vergessen.
Als Steinfall als nächstes Stöckchen auslegte und ihm zeigte, wie er es tun sollte, starrte Fuchsjunges ihn äußerst fasziniert an. Waren Krieger immer so toll?
»Oh«, blubberte der junge Kater, als er das Gebilde betrachtete und sein Bruder sich auf der anderen Seite niederließ. Gespannt streckte er bereits die Vorderpfoten aus und hüpfte mit seinem Hintern immer wieder in verschiedene Richtungen, aufgeregt und bereit.
Steinfall stupste den Ball durch die Stöckchen hindurch, doch das nahm Fuchsjunges nicht sonderlich war. Er war sehr viel fokussierter auf die Kugel, auf die er sich warf, um mit einer Vorderpfote gegen zu treten. Dieses Mal so, wie sein Bruder es ihm gezeigt hatte.
Tatsächlich rollte das Moos jetzt viel weiter und schneller, allerdings auch unkontrollierter. Das eine Stöckchen würde zur Seite geschubst und die Mooskugel entfernte sich etwas zur Seite, statt auf Steinfall zu zurollen.
Doch statt enttäuscht zu sein, gluckste Fuchsjunges eher amüsiert. Dieses Spiel machte ihm sehr viel Spaß!

Spielt mit Steinfall und einem Moosball. Lernt dabei eine Menge neuer Worte kennen. « Zusammenfassung

Code by Moony | Bild von MoonDoodles7

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I look at you and see the rest of my life...
...in front of my eyes.
Nach oben Nach unten
Robyn
Legende
Robyn


Avatar von : Pinterest
Anzahl der Beiträge : 1966
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 35 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 35 EmptyFr 24 Jun 2022, 11:28

Aschepfote

Wind Clan || Schüler || Steckbrief || #003


Aschepfote hatte nur einmal kurz verschlafen den Kopf gehoben als er merkte, dass Nusspfote aufstand.. Verschlafen gab er ein sehr leises, sehr seltenes Schnurren von sich, womit er seinem Baugefährten viel Erfolg wünschen wollte.. Um Worte zu formen war der junge Calico noch viel zu müde und als Nusspfote und Trüffelpfote den Bau verließen, steckte der Kater die Nase wieder unter seinen Schweif um weiterzuschlafen.. Viel konnte er ja nicht machen, solange sein Mentor nicht auftauchte..

~~Zeitsprung zur aktuellen Tageszeit~~

Als der Kater das nächste Mal die Augen öffnete, waren Stunden vergangen und es schien als würde der Mond scheinen.. Nein, er schien sogar schon wieder unterzugehen.. Aschepfote murrte etwas vor sich hin, er war davon geweckt worden, dass jemand nach ihm gerufen hatte, aber der Kater hatte nicht genau mitbekommen, wer es gewesen war.. Also streckte er sich mit einem Gähnen und richtete kurz sein vom Schlaf zerzaustes Fell, ehe er sich aus seinem Nest erhob und aus dem Bau schob. Erneut kniff er sein lichtempfindliches Auge zusammen, ehe er sah, wer ihn geweckt und gerufen hatte.. Er neigte den Kopf vor Rostkralle, dann setzte er sich dem zweiten Anführer gegenüber hin, um ihn mit seinem grünen Auge zu mustern.. "Hallo, Rostkralle." meinte er dann höflich "Ich freue mich dein Schüler sein zu dürfen.. Auch wenn ich es natürlich schade finde, dass du meine Zeremonie versäumt hast.." Er legte den Kopf schief, er kannte den zweiten Anführer als eine sehr gewissenhafte Katze, weswegen es ihn langsam doch etwas wunderte, wo Rostkralle gewesen war.. "Darf ich etwas fragen?" meinte er also "Ich würde gerne wissen, wo du gewesen bist?" fügte er dann schnell hinzu und zuckte etwas mit einem seiner Ohren.. War es vielleicht einfach nur eine Patrouille, die länger gedauert hatte, als sie sollte?

Erwähnt: Nusspfote, Trüffelpfote, Rostkralle
Angesprochen: Nusspfote (durch Schnurren), Rostkralle

(c) by Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

WindClan-Lager - Seite 35 18

Finger weg! Owo:

Bildchen :3:
Nach oben Nach unten
Raiden Shogun
Moderator
Raiden Shogun


Avatar von : Loomify dA
Anzahl der Beiträge : 5571
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 35 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 35 EmptySo 26 Jun 2022, 13:14


Distelnase

WindClan » Kriegerin « #47


Moorwege und Sumpf [WiC Territorium]«

Mit dem Kaninchen im Maul schob sich die kleine Kätzin zwischen den hohen Gräsern zum Ginster und betrat das Lager. Es war relativ ruhig, es hatte also keine Vorfälle gegeben. Fröhlich, aber auch müde vom langen Ausflug, trottete Distelnase über den Lagerplatz und legte das Beutetier ab.
»Ich berichte mal schnell Rostkralle, er sieht so aus, als wolle er gehen«, miaute die Kriegerin an Moorschatten gewandt, nachdem sie sich umgesehen hatte. Der Zweite Anführer stand mit Aschejunges vor dem Schülerbau. So wie die Kriegerin vermutete, hatte sie eine Ernennung verpasst, denn ansonsten würde der junge Kater nicht vor dem Schülerbau mit dem Kater sprechen.
Wenig später stand die Kätzin neben den beiden. Zwar wusste sie nicht, worüber sie sprachen, doch das interessierte sie auch nicht groß. Stattdessen wartete sie ab, bis der Zweite Anführer sie bemerkte, und neigte zur Begrüßung den Kopf vor ihm.
»Entschuldige, dass wir so lange gebraucht haben. Nach unserer Patrouille sind wir noch etwas jagen gewesen«, begann die junge Kätzin ihren Bericht und räusperte sich verlegen. »Der FlussClan hat seine Markierungen lange nicht erneuert. In der Nähe der Grenze von DonnerClan und FlussClan spannt sich jetzt auch ein Gebilde über den Fluss, darauf sollten wir vermutlich aufpassen. Sieht nämlich so aus, als müsste man nicht mehr durch den Fluss oder über die Trittsteine, um auf die andere Seite zu gelangen.«
Einige Momente hielt die Kätzin inne und wartete, ob Rostkralle noch etwas wollte oder zu sagen hatte. Dann neigte sie zum Abschied dem Kopf, lächelte Aschepfote kurz zu, und zog sich zurück. Sie würde sich nun ausruhen, das hatte sie sich nach dem langen Ausflug eindeutig verdient.
Schnell huschte Distelnase in den Kriegerbau, suchte ihr Nest auf und rollte sich darin zusammen. Sobald das Wetter erst einmal besser geworden war, wollte sie unbedingt neues Heidekraut holen, denn ihr Nest war nicht mehr so bequem wie noch vor einigen Tagen.

Kommt ins Lager und legt ihre Beute ab. Berichtet Rostkralle von der Patrouille und legt sich dann schlafen. « Zusammenfassung

Code by Moony

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

I look at you and see the rest of my life...
...in front of my eyes.
Nach oben Nach unten
SPY Rain
Admin im Ruhestand
SPY Rain


Avatar von : Rostkralle by Frostblatt
Anzahl der Beiträge : 2650
Anmeldedatum : 08.11.14
Alter : 56

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 35 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 35 EmptyMi 29 Jun 2022, 19:55

Rostkralle

WindClan 2. Anführer

PostNr.: 067
Vor dem Schülerbau

Wie bestellt und nicht abgeholt saß Rostkralle nun also vor dem Schülerbau und leckte sich abermals verlegen über sein langes Brustfell. Er wusste nicht was er Aschepfote sagen sollte, um sein Fehlen bei seiner Zeremonie wieder gut zu machen und wenn ihm nicht bald irgendetwas einfallen würde, würde es äußerst peinlich für seine Wenigkeit werden. Mit einem leisen Grummeln rammte er seine Krallen in den Boden, just in dem Moment als sich Aschepfote mit einem respektvollen Nicken aus dem Bau schob und sich gegenüber von ihm niederlies. Er wollte gerade die Begrüßung des Katers erwidern als dieser schon mit dem unangenehmen Teil seiner Ernennung begann.
Rostkralle schluckte kurz und wollte gerade zu einer lahmen Ausrede ansetzen als sein frisch ernannter Schüler fortfuhr. Eines musste er seinem Schüler lassen, auch wenn er sich nicht sicher war, was er jetzt am besten auf diese Frage antworten sollte, so musste er dem Kater doch hoch anrechnen, dass er den Mut aufgebracht hatte ihn das zu fragen. Kurz leckte sich der große braune Kater über die Lefzen – er konnte seinem Schüler doch jetzt nicht die Wahrheit sagen, oder? Wenn er ihm am ersten Tag erklärte das Anbändeln mit Sperlingsfeder wichtiger als seine Pflichten gewesen waren würde sein Schüler so schnell um einen Mentor bitten, dass er wahrscheinlich in der gleichen Zeit nicht einmal sein eigenes Nest erreichen würde.
“Leider hat mich eine Jagdpatrouille aufgehalten. Der Schnee hat unser Unterfangen Kaninchen aufzutreiben nicht gerade einfacher gemacht. Hätte ich gewusst, dass ich Mentor werden sollte, hätte ich so eine zeitintensive Treibjagd nie vorgeschlagen.“, miaute er während in seinem Inneren ein lautes Lügner hallte. Es half alles nichts, er konnte die Wahrheit nicht erwähnen. Vielleicht irgendwann, wenn sein Schüler alt genug war oder von alleine auf den Gedanken kam das vielleicht nicht unbedingt die Jagd länger gedauert hatte. Er selbst würde jedoch nicht zugeben, dass er nicht einmal ansatzweise an Kaninchen gedacht hatte, während er mit der braunen Kriegerin unterwegs gewesen war.
Rostkralle konnte gar nicht großartig viel mehr sagen, da just in diesem Moment Diestelnase von ihren Entdeckungen der Patrouille berichtete. Der zweite Anführer blickte die Kriegerin mit aufmerksam gespitzten Ohren an und lauschte ihren Worten, ehe er am Ende ihrer Nachricht kurz nickte und somit das ganze zur Kenntnis nahm. Er würde dieses besagte Ding die nächsten Tage selbst einmal begutachten müssen, um sich irgendetwas darunter vorstellen zu können. Vielleicht würde er das ganze sogar mit Aschepfotes ersten Ausflug kombinieren. Da er gespannt war ob sein Schüler noch irgendetwas zu seinem Verbleib zu sagen hatte blickte er diesen schließlich auch wieder interessiert an.

Tldr.: Führt ein für ihn unangenehmes Gespräch mit Aschepfote, reagiert auf dessen äußerst berechtigte Frage. Hört sich Diestelnases Bericht an und schmiedet dann schon plänge was er mit Aschepfote beim ersten Training tun kann.

Erwähnt: Aschepfote, Diestelnase, Sperlingsfeder
Angesprochen: Aschepfote
©G2 Euphie




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

WindClan-Lager - Seite 35 Lzwe10WindClan-Lager - Seite 35 Morgen10WindClan-Lager - Seite 35 Lilie10WindClan-Lager - Seite 35 Viper10WindClan-Lager - Seite 35 Rost10WindClan-Lager - Seite 35 Regenj12WindClan-Lager - Seite 35 Bussar10


WindClan-Lager - Seite 35 Regenb10
© by Goldfluss
Nach oben Nach unten
Mars
Moderator
Mars


Avatar von : spark-platinum.
Anzahl der Beiträge : 1757
Anmeldedatum : 08.07.15
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

WindClan-Lager - Seite 35 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 35 EmptyMi 29 Jun 2022, 19:56


Flickensturm
» no, i don't wanna sit still, look pretty. «

#052 / steckbrief / windclan kriegerin

Zurücksetzen ins Lager aufgrund von hängender Patrouille.

Es dämmerte bereits als die Patrouille ins Lager zurückkehrte. Die Witterungsbedingungen hatten ihnen die Jagd nicht leicht gemacht, aber dennoch hatte Flickensturm es geschafft, ihrem Schüler zumindest eine Technik zu zeigen und ein Kaninchen zu erbeuten, welches sie nun im Maul trug, ihr Schweif zufrieden geringelt. Sie legte das Kaninchen auf dem Frischbeutehaufen ab, wandte sich dann Schemenpfote zu.
“Du kannst dich jetzt ausruhen”, meinte sie und unterdrückte dabei selbst ein Gähnen. Sie waren wirklich erstaunlich lange unterwegs gewesen. “Wenn das Wetter es zulässt, zeige ich dir nachher vielleicht ein paar Kampfzüge.” Flickensturm zwinkerte ihrem Schüler zu und wartete dann darauf, dass er ihrer Anweisung nachkam.

Fast schon instinktiv glitt ihr Blick über die Lagerlichtung und suchte nach Steinfalls vertrautem Fell, welches sie auch recht schnell erblickte. Zusammen mit einem der neuen Jungen von Dunkelfeder, einem seiner Brüder.
Mit stiller Faszination betrachtete die Kriegerin die Szene, die sich ihr bot. Es war … niedlich, wie sehr Steinfall im Spiel mit dem Jungen aufging, wie animiert er bei der Sache war. Ich kann es kaum abwarten, ihn auch so mit unseren Jungen spielen zu sehen, dachte Flickensturm und stutzte dann selbst über diesen Gedanken. Sie schüttelte den Kopf. Sie wollte keinen Jungen - zumindest nicht jetzt! Schließlich hatte sie auch gerade erst einen Schüler bekommen, der ihre Aufmerksamkeit erforderte.
Andererseits … machte sich eine gewisse Sehnsucht in ihr breit, während sie Steinfall und Fuchsjunges beobachtete. Vielleicht war sie doch schon früher bereit für Junge, als sie eigentlich angenommen hatte?
Langsam tappte sie zu den beiden Katern hinüber, beobachtete sie noch einige Herzschläge lang, bevor sie sich durch ein leises Maunzen bemerkbar machte. Sie berührte Steinfalls Schulter mit ihrer Nase. “Hey.”


Erwähnt: Schemenpfote, Steinfall, Fuchsjunges, Dunkelfeder
Angesprochen: Schemenpfote, Steinfall

TL;DR
Kommt zurück ins Lager und sieht, wie Steinfall mit Fuchsjunges spielt.




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

relations / toyhouse



wayward winds, a voice that sings
of a forgotten land
› when I run through the deep dark forest long. ‹

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





WindClan-Lager - Seite 35 Empty
BeitragThema: Re: WindClan-Lager   WindClan-Lager - Seite 35 Empty

Nach oben Nach unten
 
WindClan-Lager
Nach oben 
Seite 35 von 35Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 19 ... 33, 34, 35

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: WindClan Territorium-
Gehe zu: