Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Honigstern
2.Anführer: Sonnenflamme
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Hirschstern
2.Anführer: Rußpelz
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2.Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Ahornstern
2.Anführer: Dunstwirbel
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenwolke

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfrische

Tageszeit:
Sonnenuntergang [26.11.]

Tageskenntnis:
Die grauen Wolken haben sich inzwischen zu einer Decke gefestigt, die nur noch wenige Lücken aufweist. Der durch den Wind bereits angekündigte Sturm ist nun losgebrochen. Auch wenn der Wald langsam sprießt und in bunten Farben erblüht, rüttelt der Wind an Ästen und Sträuchern und der Regen nässt den Waldboden. Das losbrechende Gewitter könnte Patrouillen und sonstige Ausflüge beeinträchtigen. Wer seine Beute jetzt noch erwischt, ist vermutliich kein Anfänger mehr.


DonnerClan Territorium:
Von der Sonne ist auf dem Territorium des DonnerClans beinahe nichts mehr zu sehen. Der starke Wind peitscht die Tropfen gegen die Bäume und Felsen des Waldes, ein Regenguss der vermutlich mehrere Stunden anhalten wird. Auch wenn Bäume und Unterholz zumindest einen Teil des Windes abhalten, ist es nass und der Wasserstand in den Bächen sowie im Fluss steigt. Teilweise muss mit Überschwemmungen gerechnet werden und eine erfahrene Katze hält sich von den Landstrichen nahe der FlussClan-Grenze fern.


FlussClan Territorium:
Die Bäche und Flüsse treten aufgrund des Regens an manchen Stellen über die Ufer und die Strömung ist gefährlich geworden. Zwar ist das ein gutes Zeichen für Fische und der Fluss verspricht nach abflachen des Sturms eine Menge Beute, aber FlussClan-Katzen sollten mit dem Fischen vielleicht ein wenig warten, bis das Gewitter ein wenig nachgelassen hat. Am Ufer und anderen weniger bewachsenen Stellen geht weiterhin ein kalter Wind.


WindClan Territorium:
Über dem Hochmoor scheint der Regen weniger stark zu sein als im Wald, aber der Wind weht dafür umso heftiger. Katzen sind beraten in Senken oder zwischen den Hügeln zu bleiben und auf flachem Boden so viel Halt wie möglich zu suchen. Der Regen flutet jedoch auch das eine oder andere Kaninchenloch, sodass bei Abflauen des Sturms eine höhere Anzahl der Tiere an der Oberfläche zu erwischen sein wird.


SchattenClan Territorium:
Mehr oder weniger windgeschützt bleibt der mit Nadelbäumen bewaldete Teil des Territoriums einigermaßen geschützt. Aber auch hier gelangt Regen hinunter auf den Boden und es ist nass. Vögel, Nagetiere und Reptilien haben sich zurückgezogen, aber im sumpfigen Gebiet ist vielleicht der eine oder andere wasser-liebende Frosch zu finden. Immerhin wird der Regen dem Wachstum der Pflanzen gut tun.


WolkenClan Territorium:
Auch hier ist das Wasser im Fluss gestiegen, jedoch sind die Ufer des WolkenClans aufgrund seiner steilen Böschungen am sichersten. Auch hier stürmt und gewittert es, dieser Teil des Territoriums liegt aber nicht im Zentrum des Sturms. Unerfahrene Katzen sollten aber lieber vorsichtig sein und sich trotzdem nicht zu hoch in die Baumkronen wagen, bis der Sturm abflaut. Die Jagd sollte eher in Bodennähe stattfinden, zumal die Vögel ohnehin kaum zu finden sind.


Baumgeviert:
Als hätte er bis aufs Ende der großen Versammlung gewartet, ist der Sturm nun auch hier losgebrochen. Die Senke ist von großen Pfützen bedeckt und die Äste der mächtigen Eichen ächzen im Wind. Eine Katze sollte sich in Acht nehmen, denn der eine oder andere Ast könnte in die Senke hinunterkrachen.


Ehem. BlutClan Territorium:
Aufgrund des Sturms ist in den Gassen des Zweibeinerorts kaum jemand unterwegs. Viele der Zweibeiner warten lieber ab, ob der Sturm sich bei Sonnenuntergang schon wieder verzogen hat. Nässe und Sturm sind unangenehm, jedoch verbreitet der Sturm auch die Gerüche von Essensresten weiter, was einige Beutetiere anlockt. Am besten aushalten lässt sich der Sturm in den windgeschützten engen Gassen. Allerdings tritt auch der Schwarzstrom jeden Augenblick über die Ufer und die Strömung ist so stark, dass selbst ein größerer Hund darin ertrinken könnte.


Streuner Territorien:
Auf offener Fläche und in den Waldgebieten ist das Wetter grausam – Der Sturm wühlt Boden und Gewässer auf und außer den Wesen, die sich am Rand des Zweibeinerorts nach Müll umsehen müssen und einigermaßen leicht zu fangen sind, hat sich inzwischen sämtliche Beute verkrochen. Zwischen den Bäumen ist es windgeschützter. Aber auch hier ist es nass und nicht unbedingt angenehm.


Zweibeinerorte:
Bei diesem Sturm wagt sich kein Hauskätzchen mehr vor die Tür, wenn es nicht unbedingt muss – es sei denn es möchte patschnass und dreckig werden. Zwar ist der Wind in den Gärten nicht so stark, doch da fallende Äste auch Zäune zerstören könnten, ist es besser im Haus zu bleiben.

 

 copper stellt sich vor

Nach unten 
2 verfasser
AutorNachricht
copper
Junges
copper


Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 06.09.21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

copper stellt sich vor  Empty
BeitragThema: copper stellt sich vor    copper stellt sich vor  EmptyMo 06 Sep 2021, 23:10

Hey,

nach langer Zeit bin ich auch wieder auf der Suche nach etwas "buchstäblichem" Austausch. Ich bin inzwischen 22 und habe vor einigen Jahren recht aktiv in RPGs geschrieben. Dieses Forum ist mir allerdings komplett neu.

Früher habe ich neben dem Schreiben auch viel gezeichnet und gelesen, inzwischen finde ich dazu leider selten noch Ruhe.
Ich züchte stattdessen aber hobbymäßig Kampffische und habe auch ein paar Frösche ^^.

Hier kommt mir alles noch recht kompliziert vor, ich muss mich erst einmal an alles gewöhnen. Gibt es hier vielleicht nette Menschen an die ich mich mit all meinen Fragen direkt wenden kann? Ich habe schon angefangen die Regeln zu lesen aber ich fühle mich noch nicht wirklich vorbereitet auch mit Charakteren loszulegen, ich bin echt total raus aus all den Formatierungs- und Schreibkonventionen die hier so dafür sorgen, dass alles verständlich bleibt Laughing

Liebe Grüße,
copper
Nach oben Nach unten
Shadowleaf
Anführer
Shadowleaf


Avatar von : Gepardenfuß Offi
Anzahl der Beiträge : 382
Anmeldedatum : 17.10.21
Alter : 23

copper stellt sich vor  Empty
BeitragThema: Re: copper stellt sich vor    copper stellt sich vor  EmptySo 17 Okt 2021, 21:42

willkommen @copper !

Ich bin zwar selbst erst seit heute wieder hier aber ich habe gesehen, dass deine Vorstellung leider noch nicht beantwortet wurde, also würde ich da gerne die Erste sein. (: Also erstmal von mir willkommen im Forum und zu der Sache, dass du das Forum noch kompliziert findest kann ich sagen, dass sich das schnell legt. Du musst dich einfach etwas umschauen und dir alles in Ruhe durchlesen. (: Wenn du Fragen hast kannst du dich an die Moderatoren/Admins wenden aber sicherlich auch an die "normalen" User hier. (:

Wenn ich dir einen Tipp geben darf, wie du dich am schnellsten ins Forum einfindest: Schau dir erstmal die normalen Themen und Posts an, die nichts mit den RPGs zutun haben. Dann lernst du schneller den Aufbau der Threads und wie das alles hier funktioniert. So lernt man es meiner Meinung nach am besten. Wenn du dann einen guten Überblick ins Forum hast, kannst du dich ja auch an die RPGs wagen. (:

Jetzt aber mal zu dir: Du züchtest Kampffische? Das ist interessant. Ich kenne mich mit Fischen leider nicht wirklich aus aber meine Kollegin hat auch viele Fische, weil die n großen Garten mit Teich und co haben. Gibt es verschiedene Arten von Kampffischen oder wie ist das?
Es ist sehr schade, dass du nicht mehr so viel Zeit fürs Lesen und schreiben hast aber vielleicht willst du dir ja irgendwann wieder die Zeit dafür nehmen. (: Manchmal braucht man nur einen kleinen Antrieb!

So, das war es jetzt aber auch von meiner Seite aus und ich hoffe, dass wir uns bald mal im Forum sehen. (:

-Middy

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

copper stellt sich vor  898c2b10

Cat © Saiya Offi
Nach oben Nach unten
 
copper stellt sich vor
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Clan - Lager :: Hochstein-
Gehe zu: