Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Honigstern
2.Anführer: Sonnenflamme
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Hirschstern
2.Anführer: Rußpelz
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2.Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Ahornstern
2.Anführer: Dunstwirbel
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenwolke

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfrische

Tageszeit:
Sonnenuntergang [26.11.]

Tageskenntnis:
Die grauen Wolken haben sich inzwischen zu einer Decke gefestigt, die nur noch wenige Lücken aufweist. Der durch den Wind bereits angekündigte Sturm ist nun losgebrochen. Auch wenn der Wald langsam sprießt und in bunten Farben erblüht, rüttelt der Wind an Ästen und Sträuchern und der Regen nässt den Waldboden. Das losbrechende Gewitter könnte Patrouillen und sonstige Ausflüge beeinträchtigen. Wer seine Beute jetzt noch erwischt, ist vermutliich kein Anfänger mehr.


DonnerClan Territorium:
Von der Sonne ist auf dem Territorium des DonnerClans beinahe nichts mehr zu sehen. Der starke Wind peitscht die Tropfen gegen die Bäume und Felsen des Waldes, ein Regenguss der vermutlich mehrere Stunden anhalten wird. Auch wenn Bäume und Unterholz zumindest einen Teil des Windes abhalten, ist es nass und der Wasserstand in den Bächen sowie im Fluss steigt. Teilweise muss mit Überschwemmungen gerechnet werden und eine erfahrene Katze hält sich von den Landstrichen nahe der FlussClan-Grenze fern.


FlussClan Territorium:
Die Bäche und Flüsse treten aufgrund des Regens an manchen Stellen über die Ufer und die Strömung ist gefährlich geworden. Zwar ist das ein gutes Zeichen für Fische und der Fluss verspricht nach abflachen des Sturms eine Menge Beute, aber FlussClan-Katzen sollten mit dem Fischen vielleicht ein wenig warten, bis das Gewitter ein wenig nachgelassen hat. Am Ufer und anderen weniger bewachsenen Stellen geht weiterhin ein kalter Wind.


WindClan Territorium:
Über dem Hochmoor scheint der Regen weniger stark zu sein als im Wald, aber der Wind weht dafür umso heftiger. Katzen sind beraten in Senken oder zwischen den Hügeln zu bleiben und auf flachem Boden so viel Halt wie möglich zu suchen. Der Regen flutet jedoch auch das eine oder andere Kaninchenloch, sodass bei Abflauen des Sturms eine höhere Anzahl der Tiere an der Oberfläche zu erwischen sein wird.


SchattenClan Territorium:
Mehr oder weniger windgeschützt bleibt der mit Nadelbäumen bewaldete Teil des Territoriums einigermaßen geschützt. Aber auch hier gelangt Regen hinunter auf den Boden und es ist nass. Vögel, Nagetiere und Reptilien haben sich zurückgezogen, aber im sumpfigen Gebiet ist vielleicht der eine oder andere wasser-liebende Frosch zu finden. Immerhin wird der Regen dem Wachstum der Pflanzen gut tun.


WolkenClan Territorium:
Auch hier ist das Wasser im Fluss gestiegen, jedoch sind die Ufer des WolkenClans aufgrund seiner steilen Böschungen am sichersten. Auch hier stürmt und gewittert es, dieser Teil des Territoriums liegt aber nicht im Zentrum des Sturms. Unerfahrene Katzen sollten aber lieber vorsichtig sein und sich trotzdem nicht zu hoch in die Baumkronen wagen, bis der Sturm abflaut. Die Jagd sollte eher in Bodennähe stattfinden, zumal die Vögel ohnehin kaum zu finden sind.


Baumgeviert:
Als hätte er bis aufs Ende der großen Versammlung gewartet, ist der Sturm nun auch hier losgebrochen. Die Senke ist von großen Pfützen bedeckt und die Äste der mächtigen Eichen ächzen im Wind. Eine Katze sollte sich in Acht nehmen, denn der eine oder andere Ast könnte in die Senke hinunterkrachen.


Ehem. BlutClan Territorium:
Aufgrund des Sturms ist in den Gassen des Zweibeinerorts kaum jemand unterwegs. Viele der Zweibeiner warten lieber ab, ob der Sturm sich bei Sonnenuntergang schon wieder verzogen hat. Nässe und Sturm sind unangenehm, jedoch verbreitet der Sturm auch die Gerüche von Essensresten weiter, was einige Beutetiere anlockt. Am besten aushalten lässt sich der Sturm in den windgeschützten engen Gassen. Allerdings tritt auch der Schwarzstrom jeden Augenblick über die Ufer und die Strömung ist so stark, dass selbst ein größerer Hund darin ertrinken könnte.


Streuner Territorien:
Auf offener Fläche und in den Waldgebieten ist das Wetter grausam – Der Sturm wühlt Boden und Gewässer auf und außer den Wesen, die sich am Rand des Zweibeinerorts nach Müll umsehen müssen und einigermaßen leicht zu fangen sind, hat sich inzwischen sämtliche Beute verkrochen. Zwischen den Bäumen ist es windgeschützter. Aber auch hier ist es nass und nicht unbedingt angenehm.


Zweibeinerorte:
Bei diesem Sturm wagt sich kein Hauskätzchen mehr vor die Tür, wenn es nicht unbedingt muss – es sei denn es möchte patschnass und dreckig werden. Zwar ist der Wind in den Gärten nicht so stark, doch da fallende Äste auch Zäune zerstören könnten, ist es besser im Haus zu bleiben.

 

 Hainbeere stellt sich vor

Nach unten 
3 verfasser
AutorNachricht
Hainbeere
Junges
Hainbeere


Avatar von : starbit2020
Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 25.12.21

Hainbeere stellt sich vor Empty
BeitragThema: Hainbeere stellt sich vor   Hainbeere stellt sich vor EmptySo 26 Dez 2021, 15:14

Hallo an alle Katzen, die sich das hier durchlesen! Ich hoffe, die Blattleere macht euch nicht zu schaffen.

Hinter der neuen Katze Hainbeere steckt eine offene Person, die es liebt zu schreiben (im Schreibflow allerdings oft sämtliche Rechtschreib- und Grammatikregeln missachtet) und ihre Fantasien gerne mit anderen teilen möchte.

Das Ding mit dem Geschichten schreiben hält schon sehr lange an: Mit sechs Jahren habe ich mal ein kleines Notizbuch geschenkt bekommen und sofort angefangen, eine Geschichte aufzuschreiben, wobei die Buchstaben eher Hieroglyphen aus dem alten Ägypten gleichen. Am Ende der Geschichte war das ganze Notizbuch bis auf die letzte Seite voll mit diesen Kritzeleien und dabei sollte es nicht bleiben: Ein Jahr später hat mein Vater mir das Schreiben am Computer beigebracht, und schon gab es eine riesige Ansammlung an Geschichten mit einer unmenschlichen Länge, die urplötzlich aufhörten, meistens mitten im Satz. Auf meine erste Fan-Fiction, die auch einen Schluss hatte, war klein-ich dann sehr stolz.
Mit dem Lesen habe ich sogar noch früher angefangen, mit zwei Jahren. Beziehungsweise, ich habe ein beliebiges Buch vor mich hingelegt, es irgendwo in der Mitte aufgeschlagen und [i]so getan[i], als würde ich lesen. Eigentlich konnte ich das noch gar nicht, vor allem nicht, wenn das Buch (in 50% der Fälle) falschherum vor mir lag.

Obwohl ich also schon immer meine Fantasien mit anderen teilen und vielleicht fortführen wollte, habe ich RPGs erst vor kurzem kennengelernt. Dies ist erst mein drittes, wobei das erste ohne Vorwarnung plötzlich gelöscht wurde und beim zweiten einfach keiner weitergeschrieben hat. Also habt Erbarmen mit mir, wenn ich etwas nicht verstehe!

Auch bin ich im Warrior Cats Fandom noch nicht sehr lange dabei und habe erst vor ein paar Monaten angefangen, mich in die Reihe zu verlieben. Mittlerweile bin ich am Anfang von Staffel IV (ja, 4 mit römischen Zahlen wie auf dem Cover), und meine Lieblingskatzen sind bis jetzt Tüpfelblatt und Häherfeder.

Wie ich mich in diesem Forum verhalten werde, kann nur der SternenClan wissen, da ich es liebe, in andere Rollen zu schlüpfen. Ob meine Schildpatt-Katze Hainbeere nun die Rolle der gefeierten Heldin oder die der weisen Heilerschülerin übernimmt, die gerissene Schurkin oder die schnelle Jägerin spielt, sich als das quengelnde Junge oder nörgelnde Stubenhockerin entpuppt, wird sich dann mit der Zeit zeigen.

Uff, das ist ganz schön lang geworden. Liest sich das jemand freiwillig bis ganz nach unten durch? Wenn ja, herzlichen Glückwunsch, du hast es durch einen meiner in meiner Klasse berühmtberüchtigten ewiglangen Text geschafft!

Noch eine schöne Weihnachtsze- äh, ich meine Blattleere. Ich freu mich schon aufs RPG!
Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein


Avatar von : mir
Anzahl der Beiträge : 2203
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Hainbeere stellt sich vor Empty
BeitragThema: Re: Hainbeere stellt sich vor   Hainbeere stellt sich vor EmptySo 26 Dez 2021, 20:29

Hallo Hainbeere,
willkommen bei uns im Forum (:
Eine so kreative Person wie du, die gerne schreibt, ist hier bei uns sicher gut aufgehoben. Wir sind ein netter Haufen der auch gerne aushilft wenn es irgendwo Probleme gibt.
Und dann bin ich auch gespannt, was du dir für deine Hainbeere ausdenkst (übrigens ein sehr schöner Name). Bist du dann gerade noch in anderen Fandoms aktiv außer Warrior Cats?
LG


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations

pic by deviantart.com/storielle
Nach oben Nach unten
Falkensturm
Legende
Falkensturm


Avatar von : Regenjunges by me
Anzahl der Beiträge : 1528
Anmeldedatum : 05.04.20
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Hainbeere stellt sich vor Empty
BeitragThema: Re: Hainbeere stellt sich vor   Hainbeere stellt sich vor EmptySo 26 Dez 2021, 22:10

Hallo Hainbeere,

willkommen im Forum. Mir hat deine Vorstellung gerade ein Lachen unter meine Husterei gemischt. Es muss ein verzückender Anblick gewesen sein, du mit 2 Jahren vor einem falsch herum liegendem Buch, so tuend als würdest du lesen. Hast du dir dabei eigene Geschichten ausgedacht?
Außerdem kann ich dich beruhigen, dass hier lange Texte geschrieben werden, gehört hier eigentlich zum Alltag - du bist hier also sehr gut aufgehoben (und das mit der Rechtschreibung sollte kein Problem sein, ich bin auch nicht sonderlich gut darin und mir hat hier noch keiner auf die Finger gehaun XD)


Würd mich freuen, dich im Chat mal zu lesen

LG Falke

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Wenn ihr einen meiner Charaktere angesprochen oder auf meine Katzen reagiert habt, gebt mir bitte kurz per PN oder Discord bescheid, damit ich zeitnah darauf antworten kann.


Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





Hainbeere stellt sich vor Empty
BeitragThema: Re: Hainbeere stellt sich vor   Hainbeere stellt sich vor Empty

Nach oben Nach unten
 
Hainbeere stellt sich vor
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Clan - Lager :: Hochstein-
Gehe zu: