Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Honignase
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2.Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattleere

Tageszeit:
Sonnenaufgang [22.01.]

Tageskenntnis:
Die Temperaturen fallen und es geht ein kalter Wind. Die ersten Schneeflocken fallen vom Himmel, aber außer auf dem Moor bleibt kaum etwas davon liegen. Während Wald und Wiesen unter einer dichten Nebelschicht ruhen, fegt der Wind heftig über die höher gelegenen Gebiete hinweg. Auch die Beute hat sich zurückgezogen und der gefrorene Boden erschwert die Jagd besonders für unerfahrene Katzen.


DonnerClan Territorium:
Der Waldboden ist nass und teils gefroren, aber der Schnee bleibt nur an wenigen Stellen liegen. Der Nebel hüllt den Wald in eine dichte Decke und nur ab und an verirren sich einzelne Schneeflocken zwischen den Ästen zum Waldboden nach unten. Die Jagd ist hier ein wenig einfacher, als auf offenem Gelände, auch wenn der Boden an manchen Stellen ganz schön rutschig sein kann.


FlussClan Territorium:
Der Boden ist an mehreren Stellen gefroren und auf dem Fluss beginnt sich eine Eisschicht zu bilden. Das Wasser darunter ist nach wie vor noch von den inzwischen abgeschlossenen Arbeiten der Zweibeiner verdreckt und Beute ist nur schwer zu fangen. Dass der Nebel die Weiden bedeckt, erschwert außerdem die Jagd auf Landbeute zusätzlich.


WindClan Territorium:
Auf dem Hochmoor reißt der kalte Wind die Nebelfelder auf und sorgt für tiefere Temperaturen. Hier bleibt zusätzlich zum gefrorenen Boden auch noch etwas Schnee liegen, was den Boden noch rutschiger macht und die Jagd zusätzlich erschwert.


SchattenClan Territorium:
Auch hier ist der Boden gefroren und besonders die südlichen Gebiete des Territoriums in Nebel gehüllt. Frösche und Reptilien gibt es hier keine mehr und die Jagd auf andere Beute wird vom Nebel sowie dem rutschigen Boden erschwert. Die Jagd ist im Nadelwald jedoch einfacher, als auf dem offenen Gelände im Norden des Territoriums, wo Schnee liegen bleibt und der Wind stärker ist.


WolkenClan Territorium:
Der Nebel erschwert die Sicht und Vögel sind um einiges schwerer zu fangen. Die feuchte und teilweise nasse Rinde der Bäume macht das Klettern schwer und die Jagd ist für unerfahrene Katzen besonders schwierig. Der Schnee bleibt hier aber nur an vereinzelten Stellen liegen.


Baumgeviert:
Die vier mächtigen Eichen zeigen sich von Wind, Schnee und Nebel unbeeindruckt. Der Sturm zerrt an den verbleibenden Blättern, aber unten ist die Senke von Nebel bedeckt. Im Schutz des Unterholzes hat sich etwas Beute zurückgezogen, aber auch hier kommt sie nur selten ins Freie.


BlutClan Territorium:
Auch hier ist es kalt und nebelig. Die Zweibeiner und ihre Hunde gehen lieber kurze Runden und verbringen die meiste Zeit drinnen, was die Straßen ein wenig sicherer macht. Dennoch stellen Monster, fremde Katzen und streunende Hunde wie immer eine Gefahr dar. Am Rand des Schwarzstroms bilden sich dünne Eisschichten, aber richtig zugefroren ist der Strom nicht.


Streuner Territorien:
Auch hier ist es nebelig und windig. Leichter Schnee fällt vom Himmel, bleibt aber nur an einigen offenen Stellen liegen. Bewaldete Gebiete sind ein wenig besser von Schnee und Wind geschützt, aber die Jagd auf die wenige Beute wird durch die Wetterbedingungen zusätzlich erschwert. Abenteuerlustige Hauskätzchen sind bei diesem Wetter eher selten, aber Streuner sind durchaus anzutreffen.


Zweibeinerort:
Mit zunehmend unangenehmerem Wetter bleiben die meisten Hauskätzchen lieber in den Nestern ihrer Zweibeiner, wo sie sich aufs warme Kissen kuscheln und aus dem Napf fressen können. Nur wenige abenteuerlustige Hauskätzchen wagen sich bei diesem Wetter überhaupt noch in den Garten … oder darüber hinaus.

 

 Hainbeere stellt sich vor

Nach unten 
3 verfasser
AutorNachricht
Hainbeere
Junges
Hainbeere


Avatar von : starbit2020
Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 25.12.21

Hainbeere stellt sich vor Empty
BeitragThema: Hainbeere stellt sich vor   Hainbeere stellt sich vor EmptySo 26 Dez 2021, 15:14

Hallo an alle Katzen, die sich das hier durchlesen! Ich hoffe, die Blattleere macht euch nicht zu schaffen.

Hinter der neuen Katze Hainbeere steckt eine offene Person, die es liebt zu schreiben (im Schreibflow allerdings oft sämtliche Rechtschreib- und Grammatikregeln missachtet) und ihre Fantasien gerne mit anderen teilen möchte.

Das Ding mit dem Geschichten schreiben hält schon sehr lange an: Mit sechs Jahren habe ich mal ein kleines Notizbuch geschenkt bekommen und sofort angefangen, eine Geschichte aufzuschreiben, wobei die Buchstaben eher Hieroglyphen aus dem alten Ägypten gleichen. Am Ende der Geschichte war das ganze Notizbuch bis auf die letzte Seite voll mit diesen Kritzeleien und dabei sollte es nicht bleiben: Ein Jahr später hat mein Vater mir das Schreiben am Computer beigebracht, und schon gab es eine riesige Ansammlung an Geschichten mit einer unmenschlichen Länge, die urplötzlich aufhörten, meistens mitten im Satz. Auf meine erste Fan-Fiction, die auch einen Schluss hatte, war klein-ich dann sehr stolz.
Mit dem Lesen habe ich sogar noch früher angefangen, mit zwei Jahren. Beziehungsweise, ich habe ein beliebiges Buch vor mich hingelegt, es irgendwo in der Mitte aufgeschlagen und [i]so getan[i], als würde ich lesen. Eigentlich konnte ich das noch gar nicht, vor allem nicht, wenn das Buch (in 50% der Fälle) falschherum vor mir lag.

Obwohl ich also schon immer meine Fantasien mit anderen teilen und vielleicht fortführen wollte, habe ich RPGs erst vor kurzem kennengelernt. Dies ist erst mein drittes, wobei das erste ohne Vorwarnung plötzlich gelöscht wurde und beim zweiten einfach keiner weitergeschrieben hat. Also habt Erbarmen mit mir, wenn ich etwas nicht verstehe!

Auch bin ich im Warrior Cats Fandom noch nicht sehr lange dabei und habe erst vor ein paar Monaten angefangen, mich in die Reihe zu verlieben. Mittlerweile bin ich am Anfang von Staffel IV (ja, 4 mit römischen Zahlen wie auf dem Cover), und meine Lieblingskatzen sind bis jetzt Tüpfelblatt und Häherfeder.

Wie ich mich in diesem Forum verhalten werde, kann nur der SternenClan wissen, da ich es liebe, in andere Rollen zu schlüpfen. Ob meine Schildpatt-Katze Hainbeere nun die Rolle der gefeierten Heldin oder die der weisen Heilerschülerin übernimmt, die gerissene Schurkin oder die schnelle Jägerin spielt, sich als das quengelnde Junge oder nörgelnde Stubenhockerin entpuppt, wird sich dann mit der Zeit zeigen.

Uff, das ist ganz schön lang geworden. Liest sich das jemand freiwillig bis ganz nach unten durch? Wenn ja, herzlichen Glückwunsch, du hast es durch einen meiner in meiner Klasse berühmtberüchtigten ewiglangen Text geschafft!

Noch eine schöne Weihnachtsze- äh, ich meine Blattleere. Ich freu mich schon aufs RPG!
Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein


Avatar von : deviantart/Merrraki
Anzahl der Beiträge : 1694
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Hainbeere stellt sich vor Empty
BeitragThema: Re: Hainbeere stellt sich vor   Hainbeere stellt sich vor EmptySo 26 Dez 2021, 20:29

Hallo Hainbeere,
willkommen bei uns im Forum (:
Eine so kreative Person wie du, die gerne schreibt, ist hier bei uns sicher gut aufgehoben. Wir sind ein netter Haufen der auch gerne aushilft wenn es irgendwo Probleme gibt.
Und dann bin ich auch gespannt, was du dir für deine Hainbeere ausdenkst (übrigens ein sehr schöner Name). Bist du dann gerade noch in anderen Fandoms aktiv außer Warrior Cats?
LG


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
Danke an Ara <3

pic by deviantart.com/llllittlebeeuwulll
Nach oben Nach unten
Falkensturm
Legende
Falkensturm


Avatar von : Armadillo - zeigt Moorschatten
Anzahl der Beiträge : 1273
Anmeldedatum : 05.04.20
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Hainbeere stellt sich vor Empty
BeitragThema: Re: Hainbeere stellt sich vor   Hainbeere stellt sich vor EmptySo 26 Dez 2021, 22:10

Hallo Hainbeere,

willkommen im Forum. Mir hat deine Vorstellung gerade ein Lachen unter meine Husterei gemischt. Es muss ein verzückender Anblick gewesen sein, du mit 2 Jahren vor einem falsch herum liegendem Buch, so tuend als würdest du lesen. Hast du dir dabei eigene Geschichten ausgedacht?
Außerdem kann ich dich beruhigen, dass hier lange Texte geschrieben werden, gehört hier eigentlich zum Alltag - du bist hier also sehr gut aufgehoben (und das mit der Rechtschreibung sollte kein Problem sein, ich bin auch nicht sonderlich gut darin und mir hat hier noch keiner auf die Finger gehaun XD)


Würd mich freuen, dich im Chat mal zu lesen

LG Falke

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Tolle Bilder:
 
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





Hainbeere stellt sich vor Empty
BeitragThema: Re: Hainbeere stellt sich vor   Hainbeere stellt sich vor Empty

Nach oben Nach unten
 
Hainbeere stellt sich vor
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Clan - Lager :: Hochstein-
Gehe zu: