Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Honignase
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2.Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Ahornblatt
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattleere

Tageszeit:
Monduntergang [18.05.]

Tageskenntnis:
Auch wenn der Schneesturm sich gelegt hat, ist es immer noch kalt und windig. Nach wie vor liegt eine Schneeschicht über Baumkronen und Hügeln. Die Beute hat sich zurückgezogen. Wald und Wiesen scheinen zu ruhen. Manchmal wird der Schnee durch einen Windstoß verweht, aber alles in allem wirkt es ruhig. Die Jagd ist für alle Clans zu einer Herausforderung geworden.


DonnerClan Territorium:
Die Äste ächzen unter dem Gewicht des Schnees und der Waldboden ist von einer weißen Schicht bedeckt. An manchen Stellen ist der Schnee gefroren und die meisten Bäche sind mit Eis bedeckt. Die Beute kommt nur wenig nach draußen, aber immerhin ist sie jetzt leichter aufzuspüren als im vorangegangenen Schneesturm.


FlussClan Territorium:
Der Boden ist weitgehend mit Schnee bedeckt und der Fluss gefroren. Einer Kriegerkatze sollte es jedoch möglich sein, das Eis an den schwächeren Stellen zu durchbrechen, um den einen oder anderen Fisch zu fangen. Auch die Landbeute kehrt langsam zurück, auch wenn sie nicht sonderlich einfach zu fangen ist.


WindClan Territorium:
Auf dem Hochmoor wirbelt der eisige Wind den Schnee immer wieder auf und sorgt für kältere Temperaturen. Unter dem Schnee hat sich außerdem eine Eisschicht gebildet, die die Jagd auch Kaninchen besonders für unerfahrene Katzen zusätzlich erschwert.


SchattenClan Territorium:
Auch hier ist der Boden gefroren und von einer Schneeschicht bedeckt. Die Jagd beschränkt sich in der Blattleere auf Vögel und kleinere Säugetiere, die es ihren Jäger*innen aber gar nicht so einfach machen. Im Nadelwald ist es windgeschützter als auf den offenen Flächen des Territoriums und auch ein wenig einfacher an Beute zu kommen.


WolkenClan Territorium:
Mit Nachlassen des Schneefalls wird die Jagd auf Vögel zumindest ein klein wenig einfacher. Die gefiederte Beute hält sich weiterhin vor allem im Schutz der Bäume und häufig in Bodennähe auf. Die nasse Rinde der Bäume macht das Klettern und die Jagd in den Baumwipfeln für unerfahrene Katzen besonders schwierig.


Baumgeviert:
Die Äste der vier mächtigen Eichen sind von Schnee bedeckt. Von Wind und Wetter zeigen sich diese jedoch unbeeindruckt. In der Senke und auf dem Großfelsen liegt Schnee. Vereinzelte Beutetiere haben sich in den Schutz des Unterholzes zurückgezogen, kommen aber nur selten ins Freie.


BlutClan Territorium:
Auch hier ist es nach wie vor kalt und nass. Während an ruhigeren Plätzen Schnee liegt, ist dieser auf den Straßen rasch zu einer Art schmutzigem Schneematsch geworden. Zweibeiner und Hunde gehen allerdings eher kürzere Runden, was das Leben von Katzen auf den Straßen ein klein wenig sicherer macht. Dennoch stellen Monster, fremde Katzen und streunende Hunde wie immer eine Gefahr dar. Auf dem Schwarzstrom hat sich eine dicke Eisschicht gebildet.


Streuner Territorien:
Eine weiße Schneeschicht bedeckt das Land und auf offenem Gelände sorgt der kalte Wind nach wie vor für eisige Temperaturen. Immerhin hat sich der Schneesturm gelegt und bewaldete Gebiete sind ein wenig besser vor Wind geschützt. Die Jagd auf verbleibende Beute ist dennoch schwierig. Abenteuerlustige Hauskatzen sind bei diesem Wetter selten, aber Streuner sind durchaus immer wieder anzutreffen.


Zweibeinerort:
Bei unangenehmen und kaltem Wetter bleiben die meisten Hauskätzchen lieber in den Nestern ihrer Zweibeiner. Dort können sie sich in ein Kissenkuscheln, neben dem Ofen liegen und täglich Futter aus ihrem Napf fressen. Kaum ein Hauskätzchen wagt sich bei diesem Wetter in den Garten und noch weniger darüber hinaus.

 

 Asterlied

Nach unten 
AutorNachricht
Robyn
Legende
Robyn


Avatar von : Pinterest
Anzahl der Beiträge : 1956
Anmeldedatum : 05.08.14
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Asterlied Empty
BeitragThema: Asterlied   Asterlied EmptyFr 13 Mai 2022, 10:24


Asterlied

ALLGEMEINES

Username: ⁣ Robyn
Name: Asterlied
Alter: 80 Monde
Geschlecht: männlich
Clan: FlussClan
Rang: Krieger, soll in naher Zukunft Ältester werden
Gesinnung: loyal gegenüber Clan und Familie


AUSSEHEN

Beschreibung des Aussehens:
Asterlied ist ein recht großer, schlanker Kater mit eher kurzem Fell. Nur am Hals ist sein Fell etwas länger und dichter, was dem Aussehen eines Fellkragens nahekommt.
Seinen Körperbau kann man am besten als schlank aber athletisch beschreiben, auch seine langen Beine tragen dazu bei, dass der Kater so groß erscheint.
Da er als FlussClan Katze viel schwimmt, sind seine Beine recht kräftig und seine Schultern recht breit und stämmig, um dem Körper genug Auftrieb im Wasser zu geben. Auch seine Pfoten sind etwas größer und zwischen den einzelnen Zehen hat der Kater Schwimmhäute, was ihm das Schwimmen erleichtert.

Das Fell des Katers ist zwar kurz, weist aber trotzdem das Wasser gut ab, fast wie Federn bei manchen Wasservogelarten. Es ist durchgehend dicht, wird aber um den Hals und den Brustbereich herum nochmal etwas dichter und etwas länger. Sein Fell ist eher weich, aber sehr glatt, glänzend und gepflegt.
Die Grundfarbe von Asterlieds Fell ist ein solider Weißton mit einer verwaschen aussehenden braunen Musterung, welche an ineinanderlaufende Flecken erinnern.

Sein Kopf hat eine gute Größe im Vergleich zum Körper des Katers und hat eine elegante Form. Die Ohren des Katers sind von einer normalen Größe, laufen aber zu den Spitzen hin etwas runder zu. Seine Schnauze ist etwas vernarbt und endet in einer rosa-grauen Nase. Auch wenn Asterlied ein sehr freundlicher Kater ist, kann er auf den ersten Blick durch seinen ersten Mund doch etwas strenger wirken als er das eigentlich will.
Seine Augen sind eher groß und leicht mandelförmig. Herausstechen tut vor allem seine Augenfarbe, welche unter bestimmten Lichtverhältnissen leicht lila aussehen können. Eigentlich sind die Augen des Katers aber von einem sanften, hellen Blau und blitzen immer sanft.

Aufgrund des Alters des Katers hat er ein paar Narben, aber wirklich sehen kann man nur die auf seinem Nasenrücken und einige Kerben in seinen Ohren.

Bild:
Asterlied:



CHARAKTER

Vorlieben: Zu den Vorlieben des schon etwas älteren Katers gehört auf jeden Fall das Sonnen, das tut auch den alternden Gelenken ganz gut. Auch liebt der Kater Fisch und würde am liebsten gar nichts anderes essen. Asterlied verbringt gerne viel Zeit mit der Familie, die er noch hat und auch die Zeit, die er mit seinen Freunden verbringt, wertschätzt der Kater sehr.
Des Weiteren mag er die Blattfrische sehr, da sie für ihn für neues Leben steht und es da weder zu kalt noch zu heiß ist.

Abneigungen: Asterlied hasst sowohl die Blattleere als auch die Blattgrüne, da der Kater so 'extreme' Temperaturen gar nicht mag. In der Blattleere tun ihm die Gelenke aufgrund des Alters immer mal wieder mehr weh und in der Blattgrüne findet der Kater es einfach nur zu heiß.
Auch mag der ältere Krieger die meiste Landbeute überhaupt nicht und würde dieser immer Fisch vorziehen.
Die Nester werden für den Kater auch immer mehr zu einem Problem und er beklagt immer häufiger schmerzende Gelenke, was viel mit seinem Alter und kaltem oder nassem Wetter zu tun hat, aber Asterlied schiebt es lieber auf die Nester.

Stärken: Zu den Stärken des Katers gehören ganz eindeutig, ganz nach FlussClan Eigenschaften, das Schwimmen und die Jagd im und am Wasser. Schon bevor Asterlieds eigentliche Schwimmstunden als Junge losgingen, wollte der Kater schon zum Wasser.
Auch kann der Kater gut tauchen und hat keine Probleme damit, seinen Kopf für längere Zeit unter Wasser zu behalten. Hier kommt ihm auch zugute, dass er lange die Luft anhalten kann und somit länger unter Wasser bleiben kann.
Auch die Tarnung am Ufer, zwischen Schilfrohr und Binsen, fällt dem Kater leicht.

Schwächen: Leider fällt dem Kater die Jagd auf Landbeute recht schwer, bei Fischen muss man schließlich nicht auf Windrichtung und solche Sachen achten. Genauso fällt ihm die Jagd in bewaldeten Gebieten schwer und das Schleichen.
Klettern liegt dem Kater auch nicht, aufgrund mangelnden Trainings und dem Mangel an geeigneten Bäumen in FlussClan Territorium.
Auch besonders wendig ist der Kater nicht, er ist eher der schwerfällige Typ.

Charakter Eigenschaften
Asterlicht ist ein schon etwas älterer Kater und hat damit eine gewisse Portion an Lebenserfahrung und -weisheit, welche er auch mal gerne ungefragt teilt, wenn er die Gelegenheit dazu bekommt. Aber dies machte der Kater niemals aus bösem Willen, sondern weil er sein Wissen gerne mit anderen teilen will.
Er ist ein sehr freundlicher und gutmütiger Kater, der seinen Clan und seine Familie über sein eigenes Wohl stellt. In dem Bezug ist er dann auch recht selbstlos und würde z.B. auf Beute verzichten, wenn er diese stattdessen seiner Familie geben kann.
Seinen Clankameraden und seiner Familie steht er immer mit einem offenen Ohr und einer Schulter zum Anlehnen zur Seite und versucht diesen so gut er es kann zu helfen. Er kann Stunden lang zuhören und dabei auch gut seine Klappe halten bis es für ihn 'Zeit ist' seine Meinung zu dem Thema zu sagen.
Gegenüber seiner verbleibenden Familie ist er meist recht beschützend und würde diese gegenüber z.B. Anschuldigungen in Schutz nehmen, wenn er das Gefühl hat, dass diese Anschuldigungen nicht gerechtfertigt sind.
Auch ist er seiner Familie gegenüber etwas strenger als mit seinen Clankameraden, da er möchte, dass diese einen guten Stand im Clan haben und immer ihr Bestes geben. Allerdings würde er auch schimpfen, wenn Familienmitglieder ihre Gesundheit vernachlässigen und nicht zu Kauzflug gehen würden.



BEKANNTSCHAFTEN

Mutter: Lilienherz / fiktiv / verstorben
Vater: Reihertanz / fiktiv / verstorben
Brüder: Weidenwind / fiktiv / verstorben
Schwestern: Fliederpfote / fiktiv / verstorben
Minzbach / fiktiv / verstorben
Gefährtin: Beerenduft / fiktiv / verstorben
für eine weitere Beziehung aber zuhaben
Junge: Goldfeder / ehemals von @Cavery bespielt / verstorben
Regenwelle / fiktiv / verstorben
Abenddunst / fiktiv / verstorben
Enkel: Luchsmut / by @Löwenherz / lebend
Wildpfote / by @Moony / lebend
Ulmenpfote / by @Stein / lebend
Mentor von …: gesucht
Schüler von ...: Federsprung / fiktiv / verstorben


SONSTIGES

Regeln gelesen?: A1
Sonstiges: TEXT

© by Goldfluss
modifiziert by Sir Le Phil

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Asterlied 18

Finger weg! Owo:

Bildchen :3:
Nach oben Nach unten
 
Asterlied
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Planung des Haupt RPGs :: Bewerbungen :: FlussClan Katzen-
Gehe zu: