Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Honigstern
2. Anführer: Sonnenflamme
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Hirschstern
2. Anführer: Rußpelz
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2. Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2. Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Ahornstern
2. Anführer: Dunstwirbel
Heiler: Regenwolke

Streuner und Hauskätzchen
Das RPG
Jahreszeit:
Blattfrische

Tageszeit:
Mondhoch [30.01]

Tageskenntnis:
Die grauen Wolken bedecken den Himmel wie eine dichte Decke. Auch wenn es immer noch kalt ist, haben Sturm und Regen inzwischen nachgelassen. Immer wieder fallen noch leichte Tropfen vom Himmel auf den bereits aufgeweichten und matschigen Boden. Der Wald lässt sich davon aber nicht einschüchtern: Die Bäume und Sträucher zeigen sich in saftigem Grün und alles riecht stärker als normal.


DonnerClan Territorium:
Von der Sonne ist auf dem Territorium des DonnerClans kaum noch etwas zu sehen, aber das Blätterdach schützt zumindest vor dem kalten Wind. Der Wasserstand in den Bächen und im Fluss ist durch den Regen jedoch gestiegen und manche Stellen sind überschwemmt, weshalb vor allem unerfahrene Katzen in diesen Bereichen vorsichtig sein sollten. Der ganze Wald riecht nach Regen und Pflanzen und der aufgeweichte Boden erschwert so mancher Katze die Jagd.


FlussClan Territorium:
Nach dem Regenguss führen der Fluss aber auch die Bäche im Territorium des FlussClans mehr Wasser und sind an manchen Stellen über die Ufer getreten. Die Strömung im Fluss ist stellenweise besonders für unerfahrene Katzen gefährlich. Zwar verspricht der Fluss den Katzen auch eine Menge Beute, aber dennoch sollte man beim Fischen vorsichtig sein. Auch der Wind ist weiterhin kalt und vor allem an den Ufern und weniger bewachsenen Stellen zu spüren.


WindClan Territorium:
Da es hier nur wenig Schutz gibt, ist der kalte Wind auf dem Hochmoor stärker zu spüren. Da der Regen so manchen Kaninchenbau überflutet hat, sind eine große Anzahl der Tiere im Freien zu finden, auch wenn der aufgeweichte und matschige Boden die Jagd erschwert. Wer aber ein wenig Erfahrung hat, wird sich davon nicht abhalten lassen.


SchattenClan Territorium:
Der mit Nadelbäumen bewaldete Teil des Territoriums ist nach wie vor einigermaßen vor dem Wind geschützt, auch wenn der durch den Regen verstärkte Waldgeruch und die weggewaschenen Geruchsspuren das Auffinden von Beute ein wenig erschwert. Der Boden ist aufgeweicht und matschig, aber zumindest traut sich die Beute wieder ins Freie. Besonders Frösche sind in den sumpfigen Gebieten des Territoriums viele zu finden.


WolkenClan Territorium:
Das Wasser im Fluss und in Bächen ist angestiegen, aber das Ufer des WolkenClans ist aufgrund der steilen Böschungen noch am sichersten. Mit dem Nachlassen von Regen und Wind kommen auch die Vögel wieder ins Freie, auch wenn sie nach wie vor nicht so weit und hoch fliegen. Auch die Rinde ist nass und das Klettern in den Bäumen für unerfahrene Katzen weiterhin eine Herausforderung. Wer sich nicht sicher fühlt, sollte erst einmal weiter in Bodennähe jagen.


Baumgeviert:
Der Boden der Senke ist aufgeweicht und auf der DonnerClan-Seite der Böschung liegt ein großer Ast, der von einem Baum abgebrochen wurde. An manchen Stellen steht das Wasser, aber alles in allem erscheinen die mächtigen Eichen unbeeindruckt von Wind und Regen. Ab und zu ist das eine oder andere Beutetier in der Senke zu erblicken – nicht nur die Katzen kämpfen mit Wind und Wetter!


Ehem. BlutClan Territorium:
Auch nach dem Sturm ist es noch ruhig in den Gassen. Nur wenige Zweibeiner sind mit ihren Hunden unterwegs und es noch nass und unangenehm. Der Sturm hat aber die Gerüche von Essensresten weiterverbreitet, was Beutetiere anlockt und es Streunern einfacher macht, an Nahrung zu kommen. Das Wasser im Schwarzstrom ist angestiegen und manche Uferzonen leicht überschwemmt. Auch schwimmen sollte man in der starken Strömung aktuell lieber nicht.


Streuner Territorien:
Auf offenen Flächen ist der Wind nach wie vor zu spüren, aber der Regen hat stark nachgelassen. Der Boden ist aufgeweicht und matschig, während die Bäche bei weitem mehr Wasser führen als sonst. Nach dem Regen riecht alles viel stärker und langsam wagt sich auch die Beute wieder nach draußen. Zwischen den Bäumen ist man vor dem kalten Wind geschützt, aber auch hier ist es nass und feucht.


Zweibeinerorte:
Auch nach dem Sturm bleiben die meisten Hauskatzen lieber noch drinnen in ihren Zweibeinernestern. Die Gärten sind feucht, kalt, matschig und nach dem Regen erfüllt von den starken Gerüchen der Zierpflanzen – kein Wunder also, dass die meisten ein Plätzchen im Warmen vorziehen.

 

 Rule The Court

Nach unten 
2 verfasser
AutorNachricht
Himawari
Admin im Ruhestand
Himawari


Avatar von : KonoeYui (twt)
Anzahl der Beiträge : 4607
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Rule The Court Empty
BeitragThema: Rule The Court   Rule The Court EmptyDi 06 Dez 2022, 13:39


※ Aoba Johsai - Rule The Court
MONDAY - MAY 14, 2012 - 08:00
Aoba Johsai, kurz auch als Seijoh bekannt, ist eine private Hochschule in der Präfektur Miyagi. Insbesondere bekannt ist sie für das Volleyball-Team der Jungs, welches zu den vier besten der Gegend zählt und sich bislang mit ihrem Kapitän und Setter Oikawa Tooru stets für das Finale des Interhigh Tournaments qualifizieren konnte.

So ist es keine Überraschung, dass eine solch bemerkenswerte Leistung die Aufmerksamkeit vieler an sich reißt - zu einem Punkt, an dem an der eigenen Schule ein dem Volleyball-Team gewidmeten Fanclub gegründet wurde. Ein Fanclub, dessen Fokus gewiss nicht auf eben jenem Setter liegt und dessen Aktivitäten manchmal für außenstehende Dritte als fragwürdig angesehen werden können.
Zum neuen Schuljahr wurde die Präsidentschaft des Clubs an Kurokawa Tsukiko übergeben, die sich nun neuen Verantwortungen stellen muss - doch was tut man nicht alles, um einer bestimmten Person nah sein und unterstützen zu können?

Das Volleyball-Team befindet sich aktuell in den letzten Vorbereitungen für die Interhigh Preliminaries, die im Juni beginnen werden.


WAS BISHER GESCHEHEN IST
Als Erstklässlerin wurde Himawari Rei kurz nach Schulbeginn für den Fanclub des Volleyball-Teams rekrutiert und auch wenn sie nicht dieselbe Leidenschaft der Präsidentin teilt, so stellte es sich nichtsdestotrotz als netter Zeitvertreib heraus.
Erst vor einigen Tagen hatten sie den Geburtstag Tsukikos gefeiert - auch wenn der Tag als solcher bereits als voller Erfolg galt, als Oikawa ihr persönlich gratulierte.



※ The Main Cast


Yuumi als Kurokawa Tsukiko
Toyhouse / 16 Jahre / Klasse 2-1

Himawari als Himawari Rei
Toyhouse / 15 Jahre / Klasse 1-5



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



A good date is when you are intoxicated with each other’s company and everything becomes good in the world.





Zuletzt von Himawari am So 22 Jan 2023, 01:14 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Yuumi
Moderator im Ruhestand
Yuumi


Avatar von : Petrichor
Anzahl der Beiträge : 5920
Anmeldedatum : 15.07.13
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Rule The Court Empty
BeitragThema: Re: Rule The Court   Rule The Court EmptyMi 21 Dez 2022, 23:30

Montag 14. Mai 08:00-15:30 UhrPost Nr. 01
Kurokawa Tsukiko
don't be so hard on yourself
Montage waren immer schrecklich. Da gewöhnte man sich endlich an die neugewonne Freiheit des Wochenendes und wurde dann doch wieder mit einem Schlag vom nächsten Montag von dieser entrissen und in den Alltag einer neuen Woche zurückgeholt. Tsukiko war noch nie wirklich eine Frühaufsteherin gewesen, doch sie konnte darüber hinwegsehen. In letzter Zeit waren Montage nämlich nur halb so schlimm. Denn sie bedeuteten, dass sie in der Schule ihre Freunde und besonders Oikawa-san wiedersehen konnte. Bei dem Gedanken konnte sie nicht anders, als ihre Füße im Sitzen leicht in die Luft zu kicken, während sie innerlich blöde kichern musste. Seit kurzer Zeit - seit ihrem Geburtstag um genau zu sein - hatte die Oberschülerin das Gefühl, sie waren sich näher gekommen, sahen sich öfter in der Mittagspause und tauschten manchmal das ein oder andere Wort aus. Vermutlich entsprang das nur wieder ihrer eigenen Vorstellung, aber wenn auch nur ein kleinstes Fünkchen Wahrheit dahinter steckte, würde das schon ausreichen, um sie glücklich zu machen. Hatte sie bis vor wenigen Wochen schließlich noch geglaubt, er würde nicht mal ihren Namen kennen.

Ein leises Gähnen, dass ihrem Mund entwich, ließ darauf hindeuten, dass Tsukiko wirklich nicht so ausgeschlafen war, wie es ihr lieb war. Sie ließ ihren Blick zur Uhr in der Ecke des Klassenraums wandern und seufzte jedes mal auf, wenn seit dem letzten Mal keine 10 Minuten vergangen waren. Der Unterricht hatte sich heute als besonders langweilig herausgestellt und keines der Fächer hatte vom Stoff so richtig ihr Interesse catchen können. Kein Tag der Ausnahme. Sie wagte zu behaupten, dass es den meisten Oberschülern ähnlich ging. Aber wer an einer guten Schule war, musste sich mehr anstrengen, den Anforderungen ebendieser Schule und den der Eltern gerecht zu werden. Einer der Hauptgründe warum die Zweitklässlerin sich so anstrengte, so gute Noten schrieb, waren genau die Erwartungen, die man in so einem Umfeld, in dem sie lebte, an sie stellte. Und das, obwohl sie das meiste uninteressant fand und sie tausend andere Dinge im Kopf hatte.
Immerhin konnten sie zur letzten Stunde an einer Gruppenarbeit für ein japanisches Geschichtsprojekt arbeiten, für das sie Kasumi die ehrenvolle Rolle ihrer Partnerin zu teil werden ließ. Gruppenarbeiten machten Spaß - wenn man denn die richtige Gruppe dafür hatte.

"Endlich Ende..." Kasumi streckte sich, als das Läuten der Glocke das Ende der Stunde einleitete, ein etwas resignierter, aber auch zufriedener Ausdruck in ihrem Gesicht. "Lass uns morgen weiter arbeiten."
"Jap! Wir sehen uns morgen, Kasumi-chan", nickte Tsukiko ihrer blauhaarigen Freundin während dem Aufräumen zu und war dann auch schon aufgesprungen. Mit federnden Schritten war das Mädchen auf den Gang getreten, wo sie ihre Beine schnurstracks zu den Klassenräumen der ersten Klassen geführt hatten. Etwas zögerlicher wurde sie, als sie schließlich vor dem Raum der 1-5 zum Stehen kam. Auf dem Weg kamen ihr bereits einige Schüler entgegen, die in die Mittagspause aufbrachen, vertraute Gesichter und Gesichter, die sie nicht kannte. Schüchtern steckte sie ihrem Kopf durch die Tür, die Hände hinter dem Rücken verschränkt, und hielt Ausschau nach einem gewissen jemand.
"Hima-chan? Bist du noch da?"

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


despite the overwhelming odds, tomorrow came. ~ rise against

Rule The Court 34329223_RlKW6b8mqoCcWfB
by loomify




Zuletzt von Yuumi am Sa 31 Dez 2022, 19:23 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Himawari
Admin im Ruhestand
Himawari


Avatar von : KonoeYui (twt)
Anzahl der Beiträge : 4607
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Rule The Court Empty
BeitragThema: Re: Rule The Court   Rule The Court EmptyDo 22 Dez 2022, 15:37


※ Himawari Rei
stream backlight - ado / toyhouse / class 1-5
MONDAY - MAY 14, 2012 - 15:34
Vielleicht - aber auch nur ganz vielleicht - war es nicht die weiseste Entscheidung gewesen, bis um kurz vor vier Uhr am Morgen wachzubleiben, um noch einige Punkte im aktuellen Event von Project Dream Stars! zu sammeln. Sie hatte die Zeit komplett aus dem Augen verloren und so musste die liebe Himawari Rei sich am Folgetag mit den Konsequenzen dessen herumschlagen.
Man sollte meinen, dass sie daraus lernen würde. Schließlich war es gewiss nicht das erste Mal, das ihr dies unter der Woche geschehen ist, doch so wirklich der Fall war dem keineswegs. Ihr Interesse am Schulstoff war minimal; sie trauerte weniger der verpassten Bildung, auf die sie sich nicht konzentrieren konnte, und vielmehr dem Schlaf hinterher. Ob Kurokawa-senpai ein Problem damit haben würde, wenn sie die erste halbe Stunde des Clubtreffens damit verbrachte, einen kleinen Power Nap zu halten?

Es fühlte sich an, als würde eine Ewigkeit vergehen, bis die letzte Stunde endlich ihr Ende fand. Sie hatte sich in der Mittagspause einige Onigiri in den Rachen geschmissen und ihren Kopf anschließend auf die Tischplatte fallen lassen, um ein wenig zu schlafen - der einzige Grund, wieso sie den Rest des Tages noch überstehen hatte können. Rei hatte zwar dabei einige irritierte Blicke ihres Sitznachbarns Kindaichi eingefangen und auch wenn er zunächst so ausgesehen hatte, als wolle er was sagen, so hatte er sie doch in Frieden gelassen.

Die Stimme ihrer Präsidentin zu hören löste eine seelige Erleichterung in ihr aus; Stunde um Stunde war vergangen, dass sie gar nicht realisiert hatte, dass sich der eigentliche Schultag tatsächlich dem Ende zugeneigt hatte.
Rasch hatte die Erstklässlerin ihre Sachen zusammengeworfen und ihren flüchtigen Bekannten aka Klassenfreunden kurz zugewunken, ehe sie auf Tsukiko zuschritt.
»Hima-chan freut sich darauf, endlich erlöst worden zu sein«, stöhnte sie, sobald die Ältere in Hörweite kam. »Wie geht es dir heute? Wie sieht der Trainingsplanspiel von Mister Setter aus? Benötigt man heute unsere glorreiche Unterstützung in der Halle oder treffen wir uns im Clubraum?«
Ihre Stimme war leicht - keinesfalls spöttisch, auch wenn ihre Worte durchaus dementsprechend interpretiert werden konnten. Einerlei, wie skurril oder zum Kopfschütteln ihre Aktivitäten auf andere zu scheinen vermochten, so hatte Rei gelernt, die Leidenschaft ihrer Präsidentin zu respektieren und ernstzunehmen - hin und wieder eventuell mit einem kleinen Schmunzeln.






~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



A good date is when you are intoxicated with each other’s company and everything becomes good in the world.





Zuletzt von Himawari am So 22 Jan 2023, 01:14 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Yuumi
Moderator im Ruhestand
Yuumi


Avatar von : Petrichor
Anzahl der Beiträge : 5920
Anmeldedatum : 15.07.13
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Rule The Court Empty
BeitragThema: Re: Rule The Court   Rule The Court EmptySa 31 Dez 2022, 20:44

Montag 14. Mai 15:35 UhrPost Nr. 02
Kurokawa Tsukiko
don't be so hard on yourself
Kurokawas Miene hellte sich deutlich auf, als sie zwischen den Köpfen der anderen Schülern die lilafarbene Mähne ihrer besten Freundin erspähte. Das Mädchen stand noch auf Zehenspitzen im Türrahmen, während sie darauf wartete, bis Rei sich von den anderen verabschiedet und langsam zu ihr hinüber geschritten war. In letzter Zeit verbrachten die beiden häufiger ihre Pausen zusammen, weswegen es auch jetzt nichts besonderes war, dass Tsukiko nach dem Unterricht hier aufkreuzte. Sie war sehr froh darüber, in ihrem Kouhai jemanden gefunden zu haben, mit dem sie sich so gut verstand und der all ihre Schrullen akzeptierte.

"Hiii!" Voller Elan winkte sie ihr zur Begrüßung zu.
"Ganz gut, etwas müde, aber wenn ich so deine Augenringe sehe, bin ich wohl nicht diejenige, die meckern darf", antwortete sie dann mit einem leisen Lachen am Ende des Satzes. "Ich schätze mal, dein Tag war auch nicht spannender als meiner?"
Sie wusste, dass ihre Schulkameradin nicht nicht unbedingt die fleißigste Streberin war, was sie in gewisser Weise ja auch nachvollziehen konnte. Trotzdem wünschte sie sich, dass sie sich manchmal mehr anstrengend könnte, schließlich war sie super schlau!
Laut ausatmend stemmte Tsukiko ihre Hände in die Hüften und machte dann einen Schritt in den Flur hinaus. "Kommst du mit in den Hof? Ich will noch schnell mein Bento essen", mit Hundeaugen blickte sie zu Rei, bevor sie fortfuhr, "Gaaanz zufällig hab ich mitbekommen, dass die Jungs heute Aufschläge trainieren..." Verträumt vollführte sie eine halbe Drehung auf dem Weg aus, ihre hellblauen Augen schienen bei diesen Worten regelrecht zu funkeln. Den Unterton in der Stimme ihrer Freundin hatte sie gar nicht mal bemerkt.
"Wir treffen uns gleich im Claubraum nachher. Aber vielleicht können wir noch organisieren, dass wir die Halle diese Woche zum Üben benutzen können."

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


despite the overwhelming odds, tomorrow came. ~ rise against

Rule The Court 34329223_RlKW6b8mqoCcWfB
by loomify


Nach oben Nach unten
Himawari
Admin im Ruhestand
Himawari


Avatar von : KonoeYui (twt)
Anzahl der Beiträge : 4607
Anmeldedatum : 10.05.14
Alter : 24

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Rule The Court Empty
BeitragThema: Re: Rule The Court   Rule The Court EmptySo 22 Jan 2023, 18:59


※ Himawari Rei
stream backlight - ado / toyhouse / class 1-5
MONDAY - MAY 14, 2012 - 15:37
Rei blinzelte die vorübergehende Überforderung, die Kurokawas Energie in ihr auslöste, weg und schenkte ihr ein kleines, schiefes Lächeln. »An dem Tag, an dem der Unterricht einmal spannend sollte, laufe ich die fünf Million Stufen zum Schrein hoch und danke den Göttern«, scherzte sie, ehe sie die Arme in die Höhe hob, um die Müdigkeit des lang(weilig)en Tages aus den Gliedern zu bekommen.
»Ganz zufällig, hm«, schmunzelte sie, ehe sie in einem gemächlichen Schritt die Richtung des Schulhofes einschlug. »Dann wollen wir uns einmal beeilen, bevor wir die Aufschläge verpassen. Es sei denn, du erzählst mir gleich, dass du auch ganz zufällig mitbekommen hast, dass gewisse Drittklässler sich noch gerade im Hof herumtreiben.«
Es würde sie tatsächlich gar nicht überraschen, wenn dem so wäre. Ihr Senpai hatte ein Gespür für solche Dinge - oder eventuell auch einfach nur zu viel Zeit und zu viel Energie, wenn es darum ging, den Tagesplan des Star-Setters ihrer Schule zu erforschen.

Warmer Sonnenschein begrüßte sie, als sie nach draußen traten, und geschickt navigierte sie an den Schülern vorbei, die sich auf den Weg nach Hause oder zu ihren eigenen Clubs machten. »Solange wir den Spielern nicht im Weg stehen, wird schon niemand etwas dagegen haben«, meinte Rei in Bezug auf die Aussage, sie könnten ja gegebenenfalls die Halle zum “Üben” benutzen. Was auch immer unter dem Begriff Üben zu verstehen war. »Ich glaube, dem Coach und den Managern sind wir kein Dorn mehr im Auge. Der eine oder andere von ihnen scheint ja tatsächlich neue Motivation zu fassen, wenn sie Beobachter haben.«
Amüsiert warf sie einen Seitenblick auf Kurokawa. Insbesondere, wenn diese Beobachter so süß wie Schokolade sind.




※ Oikawa Toru
seijoh setter & captain / class 3-6
MONDAY - MAY 14, 2012 - 15:37
Es sei denn, du erzählst mir gleich, dass du auch ganz zufällig mitbekommen hast, dass gewisse Drittklässler sich noch gerade im Hof herumtreiben.
Es war, als hätte Himawari Rei es prophezeit. Ob im Bewusstsein der Präsidentin des Fanclubs oder auch nicht - das Leben schien es an diesem Tag gut mit ihr zu meinen, denn entgegen des aggressiven Gebrummels seines besten Freundes hatte Tōru seinen hübschen Sturkopf durchgesetzt und sich von einigen Schülerinnen “entführen” lassen. Zu dem Zeitpunkt, als Kurokawa und Himawari jedoch aus dem Gebäude traten, hatte sich der Schwarm gerade aufgelöst, weil auch sie zu ihren nächsten Aktivitäten weiterziehen mussten.
»Du stopfst dir die ganze Schokolade jetzt aber nicht wirklich vor dem Training noch rein, oder?« Argwöhnisch betrachtete der Igelkopf ihn und erntete sich nur ein “Tztztz” und ein Kopfschütteln ein.
»Hach, Iwa-chan, du brauchst gar nicht so eifersüchtig zu sein. Natürlich teile ich mit-« Ein heftiger Schlag gegen den Hinterkopf brach ihn zum Schweigen (und Schmollen), doch seiner Stimmung tat es keinen Schaden an. Seine braunen Augen waren bereits gewandert und erspähte einige farbenfrohe Mähnen. »Oooh, ob Kurokawa-chan auch etwas für mich hat? Was meinst du? Ihre Kochkünste sind zum Sterben.« Enthusiastisch schenkte er den beiden von Weitem ein Lächeln und Winken.



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



A good date is when you are intoxicated with each other’s company and everything becomes good in the world.



Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





Rule The Court Empty
BeitragThema: Re: Rule The Court   Rule The Court Empty

Nach oben Nach unten
 
Rule The Court
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Eure NRPGs :: Spontane NRPGs-
Gehe zu: