Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Honigstern
2. Anführer: Sonnenflamme
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Hirschstern
2. Anführer: Rußpelz
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2. Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2. Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Ahornstern
2. Anführer: Dunstwirbel
Heiler: Regenwolke

Streuner und Hauskätzchen
Das RPG
Jahreszeit:
Blattfrische

Tageszeit:
Mondhoch [30.01]

Tageskenntnis:
Die grauen Wolken bedecken den Himmel wie eine dichte Decke. Auch wenn es immer noch kalt ist, haben Sturm und Regen inzwischen nachgelassen. Immer wieder fallen noch leichte Tropfen vom Himmel auf den bereits aufgeweichten und matschigen Boden. Der Wald lässt sich davon aber nicht einschüchtern: Die Bäume und Sträucher zeigen sich in saftigem Grün und alles riecht stärker als normal.


DonnerClan Territorium:
Von der Sonne ist auf dem Territorium des DonnerClans kaum noch etwas zu sehen, aber das Blätterdach schützt zumindest vor dem kalten Wind. Der Wasserstand in den Bächen und im Fluss ist durch den Regen jedoch gestiegen und manche Stellen sind überschwemmt, weshalb vor allem unerfahrene Katzen in diesen Bereichen vorsichtig sein sollten. Der ganze Wald riecht nach Regen und Pflanzen und der aufgeweichte Boden erschwert so mancher Katze die Jagd.


FlussClan Territorium:
Nach dem Regenguss führen der Fluss aber auch die Bäche im Territorium des FlussClans mehr Wasser und sind an manchen Stellen über die Ufer getreten. Die Strömung im Fluss ist stellenweise besonders für unerfahrene Katzen gefährlich. Zwar verspricht der Fluss den Katzen auch eine Menge Beute, aber dennoch sollte man beim Fischen vorsichtig sein. Auch der Wind ist weiterhin kalt und vor allem an den Ufern und weniger bewachsenen Stellen zu spüren.


WindClan Territorium:
Da es hier nur wenig Schutz gibt, ist der kalte Wind auf dem Hochmoor stärker zu spüren. Da der Regen so manchen Kaninchenbau überflutet hat, sind eine große Anzahl der Tiere im Freien zu finden, auch wenn der aufgeweichte und matschige Boden die Jagd erschwert. Wer aber ein wenig Erfahrung hat, wird sich davon nicht abhalten lassen.


SchattenClan Territorium:
Der mit Nadelbäumen bewaldete Teil des Territoriums ist nach wie vor einigermaßen vor dem Wind geschützt, auch wenn der durch den Regen verstärkte Waldgeruch und die weggewaschenen Geruchsspuren das Auffinden von Beute ein wenig erschwert. Der Boden ist aufgeweicht und matschig, aber zumindest traut sich die Beute wieder ins Freie. Besonders Frösche sind in den sumpfigen Gebieten des Territoriums viele zu finden.


WolkenClan Territorium:
Das Wasser im Fluss und in Bächen ist angestiegen, aber das Ufer des WolkenClans ist aufgrund der steilen Böschungen noch am sichersten. Mit dem Nachlassen von Regen und Wind kommen auch die Vögel wieder ins Freie, auch wenn sie nach wie vor nicht so weit und hoch fliegen. Auch die Rinde ist nass und das Klettern in den Bäumen für unerfahrene Katzen weiterhin eine Herausforderung. Wer sich nicht sicher fühlt, sollte erst einmal weiter in Bodennähe jagen.


Baumgeviert:
Der Boden der Senke ist aufgeweicht und auf der DonnerClan-Seite der Böschung liegt ein großer Ast, der von einem Baum abgebrochen wurde. An manchen Stellen steht das Wasser, aber alles in allem erscheinen die mächtigen Eichen unbeeindruckt von Wind und Regen. Ab und zu ist das eine oder andere Beutetier in der Senke zu erblicken – nicht nur die Katzen kämpfen mit Wind und Wetter!


Ehem. BlutClan Territorium:
Auch nach dem Sturm ist es noch ruhig in den Gassen. Nur wenige Zweibeiner sind mit ihren Hunden unterwegs und es noch nass und unangenehm. Der Sturm hat aber die Gerüche von Essensresten weiterverbreitet, was Beutetiere anlockt und es Streunern einfacher macht, an Nahrung zu kommen. Das Wasser im Schwarzstrom ist angestiegen und manche Uferzonen leicht überschwemmt. Auch schwimmen sollte man in der starken Strömung aktuell lieber nicht.


Streuner Territorien:
Auf offenen Flächen ist der Wind nach wie vor zu spüren, aber der Regen hat stark nachgelassen. Der Boden ist aufgeweicht und matschig, während die Bäche bei weitem mehr Wasser führen als sonst. Nach dem Regen riecht alles viel stärker und langsam wagt sich auch die Beute wieder nach draußen. Zwischen den Bäumen ist man vor dem kalten Wind geschützt, aber auch hier ist es nass und feucht.


Zweibeinerorte:
Auch nach dem Sturm bleiben die meisten Hauskatzen lieber noch drinnen in ihren Zweibeinernestern. Die Gärten sind feucht, kalt, matschig und nach dem Regen erfüllt von den starken Gerüchen der Zierpflanzen – kein Wunder also, dass die meisten ein Plätzchen im Warmen vorziehen.

 

 Schlangenpfote [Schlangenbiss]

Nach unten 
2 verfasser
AutorNachricht
Arlecchino
SternenClan Krieger
Arlecchino


Avatar von : wilddustt ♡
Anzahl der Beiträge : 578
Anmeldedatum : 18.09.16
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Schlangenpfote [Schlangenbiss] Empty
BeitragThema: Schlangenpfote [Schlangenbiss]   Schlangenpfote [Schlangenbiss] EmptySa 21 Jan 2023, 20:58



Schlangenpfo†e

Allgemeines

Username: Arlecchino
Charaktername: Schlangenpfote [Schlangenbiss]
Alter: 7 Monde
Geschlecht: weiblich
Clan: WolkenClan
Rang: Schüler
Gesinnung: chaotisch neutral

Aussehen

Eine schlanke Statur, lange Beine und ein zarter Kopf. Relativ klein geblieben war Schlangenpfote schon immer, erst als sie ins Schüleralter kam waren es ihre Beine, die ihr Größe verliehen. Typisch für den WolkenClan entwickelte sie die kräftigen Hinterbeine, die aber nie so deutlich ausgeprägt waren, wie bei anderen ihrer Clankameraden. Ihr Körper endet in einem langen, buschigen Schweif und die Beine gehen über in vier optisch passende Pfoten mit rosigen Ballen.
Schlangenpfote trägt ein dunkelgraues Grundfell, welches an vielen Stellen ihres Körpers von einem dunklen Rot überdeckt wird, dass ein wenig so aussieht, als hätte man es von oben über sie gekippt. Auf den roten Schatten findet sich ein noch etwas dunkleres, rot-braunes Tigermuster. Auch ihr Kopf, die Ohren und die Nase sind bedeckt von besagtem Rot, ebenso wie ihr Schwanz und kleine Teile der Beine. Jedoch sind die Brust, ihre Vorderpfoten sowie ihre Schweifspitze in ein helles Weiß getaucht. Im Allgemeinen ist ihr Fell eher mittellang, an manchen Stellen regelrecht lockig.
Schlangenpfotes Gesicht trägt hohe Wangenknochen, eine lange Schnauze und schmale, eng zulaufende Augen von hellgrüner Farbe. Sowohl ihre Schnurrhaare, als auch die Tasthaare auf Höhe ihrer Augenbrauen sind weiß.

Toyhouse - Designreferenz

Charakter

Vorlieben:
'Rampenlicht' ;; Individualität ;; angehört werden in ihren Meinungen & Überzeugungen ;; charismatische Persönlichkeiten ;; Selbstbewusstsein

Abneigungen:
Durchschnittlichkeit [ist in ihren Augen etwas 'schlechtes'] ;; Kritik an sich selbst ;; mangelnder Ehrgeiz ;; Manipulation ;; Bescheidenheit [hat kein Verständnis dafür]

Stärken:
gute Lügnerin ;; Ehrgeiz ;; Schnelligkeit ;; Orientierung in der Dunkelheit

Schwächen:
ungeduldig ;; verminderte Aufmerksamkeitsspanne ;; Empathie ;; Tarnung

Charaktereigenschaften
;; selbstbezogen ;; sehr ehrgeizig ;; selbstbewusst [zumindest nach außen] ;; großspurig ;; spitze Zunge ;; stolz [insbesondere auf erlernte Fähigkeiten] ;; kontaktfreudig ;; rau ;; echt [verstellt sich niemals] ;; aufmerksamkeitssuchend ;; empathisch ;; realistisch ;; kommunikativ ;; hilfsbereit ;;

Zugegebenermaßen, Schlangenpfote mag auf den ersten Blick ein wenig... eigenartig wirken. Doch am Besten vergleichbar ist sie wohl mit dem typischen großspurigen Mädchen in der Schule, von deren Arroganz man zwar immer irgendwie genervt war, aber zu der dennoch aufgesehen wurde. Weil sie so dazu stehen konnte, was sie ist und sich nie zu schade war, anders zu sein.

In erster Regel ist Schlangenpfote sich selbst treu. Zwar hält sie sich an die meisten Regeln, hält aber auf jeden Fall nicht jede einzelne davon für gut. Sie lebt nach ihrer eigenen Nase, hat ihren eigenen inneren Kompass dem sie folgt und weigert sich strikt, sich von irgendwem in irgendeine Richtung drängen zu lassen. Wer auch immer das versucht, bekommt sehr wahrscheinlich auch keine sonderlich freundliche Erwiderung. Im Allgemeinen ist Kritik an ihr selbst nichts, womit sie gut umgehen kann und in der Regel reagiert sie darauf eher empfindlich - je nach dem von wem sie kommt, reagiert sie wohl am Ehesten mit schmollen oder Wut. Es ist wohl ein besonderes Talent von Nöten, um es so zu formulieren, dass sie es nicht sofort persönlich nimmt. Sie ist unheimlich stolz und eine Verletzung dessen ist für sie kaum auszuhalten. Wohl auch zum Großteil, weil ihr viele Dinge im Leben nicht einfach fallen; sie lernt nicht so schnell oder problemlos wie es manch anderer vielleicht tut, was nur dafür sorgt, dass sie noch achtsamer gegenüber jenen Fähigkeiten ist, die sie sich angelernt hat. Man könnte es regelrecht Großspurigkeit nennen, wenn sie mit dem angibt, was sie eben kann.

Zwar mag sie tatsächlich keine schlechte Lügnerin sein, doch es war ihr schon immer fern, dieses Talent zu nutzen, um sich selbst zu profilieren. Schlangenpfote ist sehr echt und ursprünglich in ihrem ganzen Sein, versteht nicht, wieso man sich verstellen sollte, um anderen mehr oder weniger zu gefallen. Sie ist eben wie sie ist und wenn es damit ein Problem gibt, dann händelt sie dieses eben so gut, wie sie nun mal kann. Was manchmal auch begleitet wird von einer ziemlich spitzen Zunge, die sie nicht sonderlich gut unter Kontrolle hat. Es ist keine Seltenheit, dass ihr Dinge in einem Tonfall heraus rutschen, den sie nicht zweimal überdenkt oder gar ihre Worte für die Situation mehr als unpassend sind; insbesondere dann, wenn sie von Wut oder Verzweiflung begleitet werden. In den wenigsten Fällen ist es böswillig - und wenn doch, dann hat es wahrhaft einen guten Grund.

Kontakte sind alles. Ob innerhalb des Clans oder außerhalb - Schlangenpfote schließt gern neue Bekanntschaften, ist im Allgemeinen sehr offen und regelrecht kontaktfreudig. Insbesondere auf Großen Versammlungen ist sie regelrecht in ihrem Element, erfreut sich an der Aufmerksamkeit und den Fragen zu ihrer Persönlichkeit. Wann immer viele Augenpaare auf ihr liegen, erblüht die Kätzin regelrecht unter ihnen und scheint daran zu wachsen, dass man sich ihr widmet. Hier ist es vielleicht auch, wo ihre Künste im Lügen zur Geltung kommen; denn wer gern spannenden Geschichten lauscht, für den hat Schlangenpfote bestimmt irgendetwas parat. Nur ob es am Ende stimmt... das ist wohl ein anderes Thema.

Bekanntschaften

Mutter: Feuertanz | fiktiv | verstorben
Vater: Nebelkrähe | fiktiv | verstorben
Wurf-Schwester: Aschenpfote | Schüler | lebend | by Athenodora
Schwester: Weihenblick | Krieger | lebend | by Capitano
Wurf-Bruder: Brandpfote | Schüler | verschollen | by Brandtatze
Gefährte: -
Junge: -
Schüler von: Staubwolf | lebend | by Capitano
Mentor von: -

Sonstiges

Regeln gelesen? S2Nein.
Sonstiges: Erstellung von Capitano genehmigt.

Code by Raiden Shogun | Art by Puffasto [Headshot]


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


a thing of  beauty, i know.
will never fade away.
Nach oben Nach unten
Feuerflug
Hilfsmoderator
Feuerflug


Avatar von : Puffasto
Anzahl der Beiträge : 783
Anmeldedatum : 18.05.18
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Schlangenpfote [Schlangenbiss] Empty
BeitragThema: Re: Schlangenpfote [Schlangenbiss]   Schlangenpfote [Schlangenbiss] EmptySo 22 Jan 2023, 13:11


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Schlangenpfote [Schlangenbiss] Fur_Zenit_dA_jaywhispcr_transparent
@jaywhisper

Toyhouse || DeviantArt
Posttage
Montag || Mittwoch || Freitag || Sonntag
Scheut euch nicht mich an Posts zu erinnern!
Nach oben Nach unten
 
Schlangenpfote [Schlangenbiss]
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Planung des Haupt RPGs :: Angenommene Bewerbungen :: WolkenClan-
Gehe zu: