Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Farnsee
Heiler: Eichenblatt

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Sturmjäger
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Engelsflügel
Heilerschüler: Abendpfote

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfall

Tageszeit:
Sonnenhoch

Tageskenntnis:
Obwohl es noch warm ist, hat der Wind über Nacht stark zugenommen und auch wenn es noch genügend Beute gibt, machen der Sturm und der warme Regen die Jagd besonders für jüngere und unerfahrene Katzen schwerer. Wald und Wiese sind nass und der Wind weht einem ins Gesicht. Trotzdem ist es noch nicht zu kalt und unangenehm, auch wenn es immer wieder blitzt und donnert.


DonnerClan Territorium:
Obwohl die Bäume ein wenig vor Regen und Wind schützen, ist es der Waldboden nass und es riecht nach Regen. Die Äste beigen sich im Wind und das Wasser tropft von den nassen Blättern nach unten. Im Schutz der Bäume ist immerhin die Jagd leichter, auch wenn das nasse Laub ganz schön rutschig werden kann.


FlussClan Territorium:
Durch den Regen ist der Boden aufgeweicht und auch der Fluss steigt wieder an. Von der Trockenheit der letzten Monde ist nichts mehr zu sehen. Fische sind in der stärkeren Strömung schwerer zu fangen, aber trotzdem gibt es noch mehr als genug.


WindClan Territorium
Der Wind fegt den warmen Regen über das Moorland hinweg und weicht den Boden auf. Die wenigen Büsche bieten wenig Schutz und der aufgeweichte Boden erschwert unerfahrenen Katzen die Jagd. Blitze sind über dem offenen Land gut zu sehen.


SchattenClan Territorium:
Auch hier regnet es und Frösche gibt es noch einige. Auch sonst ist die Beute nicht zu selten, auch wenn die Jagd durch den Sturm ein wenig erschwert wird. Der Clan kann also noch einigermaßen leicht versorgt werden, zumal es im Nadelwald einiges an Beute gibt.


WolkenClan Territorium:
Die Vögel haben sich in den Schutz der Baumkronen zurückgezogen, was die Jagd etwas erschwert. Die nasse und damit teilweise rutschige Rinde der Bäume macht das Klettern für unerfahrene Katzen schwierig.


Baumgeviert:
Die vier mächtigen Eichen zeigen sich vom Sturm unbeeindruckt, auch wenn der Wind an ihren Blättern reißt. Die Luft ist feucht vom Regen, aber es gibt auch noch einiges an Beute, die sich blicken lässt, sobald keine Katze mehr in der Nähe ist.


BlutClan Territorium:
Im Spätsommergewitter gehen die Zweibeiner mit ihren Hunden lieber kurze Runden und so ist es ein wenig sicherer. Nur Streuner und fremde Katzen sind noch eine Gefahr, da die Zweibeiner möglichst zuhause bleiben. Der Wasserstand des Stroms ist höher als normal und vor den Monstern auf den Donnerwegen sollte man sich in Acht nehmen!


Streuner Territorien
Auch hier weht einem der Sturm die warmen Regentropfen ins Gesicht und es riecht nach Wald. Beute gibt es besonders im Unterholz noch genug, auch wenn sie sich seltener ins offene nach draußen wagt. Abenteuerlustige Hauskätzchen gibt es bei diesem Wetter eher weniger, aber Streuner sind durchaus anzutreffen.


Zweibeinerort
Die meisten Hauskätzchen warten das Gewitter in den Nestern ihrer Zweibeiner ab, oder setzen maximal eine Pfote in den Garten, wenn es ihnen drinnen zu stickig wird. Aber lange bleibt bei diesem Wetter kaum eine Hauskatze draußen sitzen, schließlich gibt es Angenehmeres!



 

 Sandkuhle

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 16 ... 27, 28, 29
AutorNachricht
Fluffenhancer
Admin
Fluffenhancer

Avatar von : Schiefersturm by WildDusTT DA
Anzahl der Beiträge : 3915
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 19
Ort : Viterra

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Sandkuhle - Seite 29 Empty
BeitragThema: Re: Sandkuhle   Sandkuhle - Seite 29 EmptySa 11 Jul 2020, 13:44



Feuerfunke


And I think it's gonna be a long long time
'Till touch down brings me round again to find

DonnerClan Krieger Post 67

I'm not the man they think I am at home

Voller Wärme und Mitgefühl beobachtete der rote Krieger seinen Schüler, der unbeholfen versuchte, es bei der Schülerin wieder gut zu machen. Belustigt sah Feuerfunke, wie die Schwanzspitze des Schülers den Sand aus ihrem Pelz fegen wollte. Manchmal war der Schüler ziemlich lieb und 'niedlich', dafür, dass er sich meist von seinen Clangefährten fernhielt.
»Schüttelt euch kräftig, dann kriegt ihr wenigstens den groben Teil an Sand aus euren Pelzen. Aber nicht direkt nebeneinander, dann könnten wir uns auch gleich alle nochmal in den Sand werfen.«
Sanft lächelte er und trat ein paar Schritte zurück, falls die beiden Schüler sich spontan dazu entschieden, ihre Pelze direkt an seinem auszuschütteln. Kurz warf er Singvogel einen Blick zu, beobachtete dann jedoch die beiden Jungkatzen wieder. Was würde er dafür geben, wieder ein Schüler zu sein...

Die Kriegerin erweckte seine Aufmerksamkeit, während die Schüler noch kurz etwas austauschten, und verkündete, dass sie mit Primelpfote noch zu den Grenzen gehen würde. Nun, wenn sie das aushalten würden, würde er sie nicht aufhalten, doch Feuerfunke wollte unbedingt ins Lager und sich auf die Seite werfen, bis ihm jemand ein bisschen Beute und Wasser brachte. Er fühlte sich einfach nur ausgelaugt, auch wenn die Blattgrüne bevor stand und sie normalerweise zu viel Beute im Lager hatten, genug, dass jeder zweimal am Tag fressen könnte.

»Dann werden wir wohl ins Lager aufbrechen«, verkündete der feuerrote Krieger seinem Schüler und nickte den beiden Kätzinnen zu.
»Vielen Dank, dass ihr uns begleitet habt. Wir sehen uns im Lager.«
Nachdenklich blickte er der Kriegerin hinterher. Sie hätte nicht kommen müssen und trotzdem hatte sie die Möglichkeit genutzt um Primelpfote mit einem Partner zu trainieren. Das hatte auch ein wenig Spaß gemacht, auch wenn der Krieger lange nicht mehr so richtig hatte lachen können. Vielleicht würde ein gutes Stück Beute, dass er sich mit Orchideenmond teilte, das ändern. Es wäre jedenfalls schön.

Träge sprang er an den Rand zur Senke und auf den Pfad hinab, der von den wuchernden Pflanzen abgekühlt war. als er die Ohren spitzte, konnte er tatsächlich mehr Leben im Wald hören. Doch vielleicht bildete er sich das nur ein, weil er so hungrig war. Es war ihm nun wichtiger, ins Lager zu kommen und seine müden Knochen auszuruhen.
So schnell wie er konnte, mit dem Hunger recht langsam, lief er den Pfad zum Lager hinab und hörte bereits Toxinstern Rufen. Sie würden also pünktlich zu einer Versammlung ins Lager kommen!

»Tbc.: DonnerClan Lager

Oh no no no I'm a rocket man
Rocket man burning out his fuse up here alone

»Gesprochen« | Handeln | Andere

Code by Rey | Song by Elton John [Rocket Man] | Image Klick!

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


I don't even pray to the god that you pray to
But if there's a mirror, I'm folding my hands too
'Cause I know the pretty girl in the reflection
Is gonna be the god of all the gods with no question

Cops pullin' up like I'm givin' drugs out, nah, nah
I'm a popstar, not a doctor

Song lyrics 1 by TJ_beastboy Song, Song lyrics 2 by DJ Khaled Song

Nach oben Nach unten
https://www.fanfiktion.de/u/Gracesme
Cavery
Moderator
Cavery

Avatar von : Gezeitenwind von Sarabi
Anzahl der Beiträge : 3330
Anmeldedatum : 23.07.13
Alter : 81

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Sandkuhle - Seite 29 Empty
BeitragThema: Re: Sandkuhle   Sandkuhle - Seite 29 EmptyDi 21 Jul 2020, 11:45


Primelpfote


» We are survivors. «

[#033] | Schülerin | DonnerClan

Es war bisher ein anstrengender Tag gewesen, doch trotzdem fühlte sie die Kätzin noch immer motiviert, es tat irgendwie gut sich zu bewegen und dem Alltag des Lagers aus dem Weg zu gehen. Freundlich nickte sie Splitterpfote zu, bevor sie sich an Singvogel wandte. "Oh ja das klingt toll!" Miaute sie bei dem Gedanken nun auch noch die Grenze kennenzulernen. Vielleicht hatte ihre Mentorin ja recht und sie würden wirklich noch etwas Beute machen, dann konnte sie Splitterpfote nachher davon berichten.
Auch Feuerfunke mischte sich noch kurz ins Gespräch und sein Hinweis, den Pelz zu schütteln, ging Primelpfote auch so gleich nach. Zwar entfernte sie sich zuvor etwas von der kleinen Gruppe, doch es war nicht auszuschließen, dass sie trotzdem etwas von ihrem Sand abbekamen. Doch nun fühlte sie sich gleich viel sauberer.
Freundlich nickte sie den zwei Katern zur Verabschiedung zu, bevor sie Singvogel trabend folgte.

g.t.: Donnerweg 1 [Grenze]

Erwähnt | Gesagtes | Gedachtes
by Moonpie


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Wie Frostzuzius einmal sagte:
"Es ist nicht falsch was falsch aussieht, sondern alles drum herum."


Sandkuhle - Seite 29 Foxspi10

Foxspirit by Steinchen- vielen Dank! <3


*Danke* an alle mega Künstler! <3
Nach oben Nach unten
 
Sandkuhle
Nach oben 
Seite 29 von 29Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 16 ... 27, 28, 29

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: DonnerClan Territorium-
Gehe zu: