Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Honignase
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2.Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Ahornblatt
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattleere

Tageszeit:
Monduntergang [18.05.]

Tageskenntnis:
Auch wenn der Schneesturm sich gelegt hat, ist es immer noch kalt und windig. Nach wie vor liegt eine Schneeschicht über Baumkronen und Hügeln. Die Beute hat sich zurückgezogen. Wald und Wiesen scheinen zu ruhen. Manchmal wird der Schnee durch einen Windstoß verweht, aber alles in allem wirkt es ruhig. Die Jagd ist für alle Clans zu einer Herausforderung geworden.


DonnerClan Territorium:
Die Äste ächzen unter dem Gewicht des Schnees und der Waldboden ist von einer weißen Schicht bedeckt. An manchen Stellen ist der Schnee gefroren und die meisten Bäche sind mit Eis bedeckt. Die Beute kommt nur wenig nach draußen, aber immerhin ist sie jetzt leichter aufzuspüren als im vorangegangenen Schneesturm.


FlussClan Territorium:
Der Boden ist weitgehend mit Schnee bedeckt und der Fluss gefroren. Einer Kriegerkatze sollte es jedoch möglich sein, das Eis an den schwächeren Stellen zu durchbrechen, um den einen oder anderen Fisch zu fangen. Auch die Landbeute kehrt langsam zurück, auch wenn sie nicht sonderlich einfach zu fangen ist.


WindClan Territorium:
Auf dem Hochmoor wirbelt der eisige Wind den Schnee immer wieder auf und sorgt für kältere Temperaturen. Unter dem Schnee hat sich außerdem eine Eisschicht gebildet, die die Jagd auch Kaninchen besonders für unerfahrene Katzen zusätzlich erschwert.


SchattenClan Territorium:
Auch hier ist der Boden gefroren und von einer Schneeschicht bedeckt. Die Jagd beschränkt sich in der Blattleere auf Vögel und kleinere Säugetiere, die es ihren Jäger*innen aber gar nicht so einfach machen. Im Nadelwald ist es windgeschützter als auf den offenen Flächen des Territoriums und auch ein wenig einfacher an Beute zu kommen.


WolkenClan Territorium:
Mit Nachlassen des Schneefalls wird die Jagd auf Vögel zumindest ein klein wenig einfacher. Die gefiederte Beute hält sich weiterhin vor allem im Schutz der Bäume und häufig in Bodennähe auf. Die nasse Rinde der Bäume macht das Klettern und die Jagd in den Baumwipfeln für unerfahrene Katzen besonders schwierig.


Baumgeviert:
Die Äste der vier mächtigen Eichen sind von Schnee bedeckt. Von Wind und Wetter zeigen sich diese jedoch unbeeindruckt. In der Senke und auf dem Großfelsen liegt Schnee. Vereinzelte Beutetiere haben sich in den Schutz des Unterholzes zurückgezogen, kommen aber nur selten ins Freie.


BlutClan Territorium:
Auch hier ist es nach wie vor kalt und nass. Während an ruhigeren Plätzen Schnee liegt, ist dieser auf den Straßen rasch zu einer Art schmutzigem Schneematsch geworden. Zweibeiner und Hunde gehen allerdings eher kürzere Runden, was das Leben von Katzen auf den Straßen ein klein wenig sicherer macht. Dennoch stellen Monster, fremde Katzen und streunende Hunde wie immer eine Gefahr dar. Auf dem Schwarzstrom hat sich eine dicke Eisschicht gebildet.


Streuner Territorien:
Eine weiße Schneeschicht bedeckt das Land und auf offenem Gelände sorgt der kalte Wind nach wie vor für eisige Temperaturen. Immerhin hat sich der Schneesturm gelegt und bewaldete Gebiete sind ein wenig besser vor Wind geschützt. Die Jagd auf verbleibende Beute ist dennoch schwierig. Abenteuerlustige Hauskatzen sind bei diesem Wetter selten, aber Streuner sind durchaus immer wieder anzutreffen.


Zweibeinerort:
Bei unangenehmen und kaltem Wetter bleiben die meisten Hauskätzchen lieber in den Nestern ihrer Zweibeiner. Dort können sie sich in ein Kissenkuscheln, neben dem Ofen liegen und täglich Futter aus ihrem Napf fressen. Kaum ein Hauskätzchen wagt sich bei diesem Wetter in den Garten und noch weniger darüber hinaus.

 

 Territorium

Nach unten 
+90
Falkensturm
Sandsturm
Stein
Thunder
Finsterkralle
Raiden Shogun
Armadillo
Qiqi
Mars
Zira
Schmetterlingspfote
Cavery
Qualmjäger
Kyssai
Mondtau
Aurea
MagentaFlower
Miss*Katy
Moony
Wassersturm
Palmkätzchen
Kurama
Gepardenfell
Schattenwolke
Jägermond
Silber
Teardrop
Half Blood Princess
Schwarzblüte
Tränennebel
Farbenjäger
SPY Rain
Donnerherz
Toothless
Sonnenwirbel
Blutrose
Eichenpfote
Roi
Amaroq
Adlerschwinge
Neinari
Goldene Löwin
Rubinschimmer
Sprenkelpfote
Seelenspiegel
Bussardpelz
Abendlicht
Schatten
Wolverine
Yae Miko
Vanilleglanz
Rubinschweif
Regenfluch
[Herrscherin] Winterglanz
Farnregen
Tox
Rattenflug
Traumwiese
Felicia
Morgenblüte
Apfelpudding
Yuumi
Blitzpfote
Bernsteinpelz
Stimmenseele
Meeresbrise
Eisflügel
Leopardenfeder
Fiva
Jubelschrei
Dunkelfrost
Drosselpfote
Sternenfunkel
Mohnfrost
Beerenlicht
Vanilla
Seelenhauch
Bernsteinblüte
Sternenclankrieger
Claw
Sonnenherz
Meeresduft
Libellenfänger
Venus
Kristallsplitter
Sonnenflamme
Leopardentraum
Haferblatt
Efeupfote
Geisterblick
94 verfasser
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 35 ... 66, 67, 68
AutorNachricht
Qiqi
Moderator im Ruhestand
Qiqi


Avatar von : Mir selbst, OC Jorœn
Anzahl der Beiträge : 424
Anmeldedatum : 18.05.18
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 68 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 68 EmptyDo 14 Apr 2022, 21:50




Bärenfleck

>Mother Bear<

Post 004 || flirtet mit Tannenblau

tbc: SchattenClan Lager

Die Kätzin hatte Tannenblau auf dem Weg ins Territorium tatsächlich überholt und lief nun mit erhobenem Kopf, grinsend, voran und sah immer mal wieder über die Schulter zurück zu diesem. Er war schon ein stattlicher schöner Kater, das musste sie schon zugeben. Ihre Ohren zuckten als sie wieder nach vorne sah denn immerhin hatte Bärenfleck nicht das Bedürfnis hinzufallen und sich zu blamieren oder ähnliches. Tannenblau sollte nicht denken das er sie noch vor sich selbst beschützen müsste, auch wenn ihr der Gedanke gefiel das er es tun würde. Wenn auch nur vor Mäusen - aber der Wille war da! Ein wohliges prickeln breitete sich unter ihrem Pelz aus als ihr seine Blicke wieder in den Kopf schossen, sie mochte es wenn er sie ansah. Ihr Aufmerksamkeit schenkte. Zu lange schon hatte die Kätzin ein Auge auf Tannenblau geworfen und seither hoffte sie das auch er es tat, auf sie zukam. Und er schenkte ihr diese Aufmerksamkeit, machte ihr Hoffnungen und beim SternenClan sie betete das diese nicht vergebens waren. Bärenfleck wurde langsamer und ließ sich wieder neben den Kater zurückfallen, streifte ihren Schweif gegen seine Flanke und lächelte.

"Und nun, du starker Krieger? Wo meinst du sind die Mäuse vor denen du mich beschützen musst?" Amüsiert schnurrte sie, die Lust auf das Jagen war ihr gerade vergangen. Vielleicht würde er sich ja auf diese kleine Neckerei einlassen, ihnen eine kleine Auszeit und ein wenig Spaß gönnen? Wieso musste die Arbeit denn immer zuerst kommen, manchmal half es den Spaß vorzuziehen um die Motivation zu steigern - oder nicht? Schlecht fühlte sich die Schildpattfarbene nicht dabei, sie vernachlässigten ihre Pflichten ja nicht, sie würden jagen, bestimmt. Nur eben nicht hier und jetzt, nicht immer musste alles sofort erledigt sein. Natürlich war Blattleere und jede Beute zählte, aber unkonzentriert und schlecht gelaunt jagte es sich schwerer. Erneut striff ihr Schweif seine Flanke und sie drückte sich ein wenig näher gegen ihn, Wärme und Nähe suchend, nicht verzweifelt, eher wollend.


Erwähnt | Gesprochen | Gedacht
Code by Rey

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Territorium - Seite 68 Bumblexleaf_ych_c_by_applepuffasto_df1wtmu-pre

Toyhouse || DeviantArt
Nach oben Nach unten
Online
Armadillo
Legende
Armadillo


Avatar von : Danke Kedavra*-*
Anzahl der Beiträge : 744
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 68 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 68 EmptySa 16 Apr 2022, 23:41



Tannen
blau


Krieger | SchattenClan
Post #
"Do it with passion or not at all."


←SC Lager


Der Krieger trabte gelassen hinter Bärenfleck her. Er hatte die Kätzin überholen lassen und sein Blick brannte sich nun in ihren Rücken. Er hatte gerne alles im Blick. Der Ärger über Gewitterbrand war schon wieder vergessen, während er die Schildpattfarbene vor sich beobachtete. Er liebte es, wenn Kätzinnen so auf seine Aussteahlung reagierten. Diese leichte Unterwerfung. Doch Bärenfleck war anders. Sie hatte einen starken Charakter und das machte die Kriegerin interessant.

Tannenblau strich um sie herum, als seine Baugefährtin stehen blieb. Wo die Mäuse waren? Wollte sie etwa wirklich jagen? Es war doch viel zu schön hier draußen im Wald...alleine. Aufregung flatterte in Tannenblaus Bauch. "Mhmmm...", er knurrte tief. "Achtung! Da ist einer!" Mit diesen Worten warf er Bärenfleck sanft auf ihre Linke und stand nun über ihr. "Du solltest mir dankbar sein, dass ich dich so gut beschütze", raunte er ihr ins Ohr, in der Hoffnung sie nicht zu sehr zu erschrecken. Ihm gefiel dieses Spiel.



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Tüpfelherz&Lavendelpfote
Territorium - Seite 68 43752909_nTQxLqby8KImHyT
DA ApplePuffasto


Und hier geht es zu meiner Bildergalerie, in der ihr alle für mich gemalten Bilder findet <3 viel Spaß beim stöbern und staunen; aber nichts anfassen ;)

*EINTRETEN*
Nach oben Nach unten
Qiqi
Moderator im Ruhestand
Qiqi


Avatar von : Mir selbst, OC Jorœn
Anzahl der Beiträge : 424
Anmeldedatum : 18.05.18
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 68 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 68 EmptySo 17 Apr 2022, 21:39




Bärenfleck

>Mother Bear<

Post 005 || flirtet mit Tannenblau, wird gedeckt

Bärenfleck genoss die Nähe des Katers als dieser um sie herum trabte, wie ein Jäger um seine Beute, und sein Blick schien sich erneut in ihr Fell zu brennen. Schon auf dem Weg hierher hatte die Kriegerin sie gespürt und ihre Haut begann zu kribbeln überall wo er sie berührte. Tannenblau war so nahe daß sein Fell immer wieder das ihre striff und damit Schauer auslöste die es bisher noch niemand geschafft hatte, ihre Schwärmerei für den Krieger wurde für sie selbst immer deutlicher. Nicht das sie es je geleugnet hatte, nicht einmal gegenüber Tannenblau selbst hatte Bärenfleck es versteckt, aber das er eine solche Wirkung auf sie hatte... Nun, schlecht fühlte es sich auf jeden Fall nicht an. Mit einem fast schon verträumten schnurren lehnte sie sich ihm entgegen, schluckte jedoch als er ein tiefes knurren von sich gab, kam allerdings nicht dazu zu reagieren denn noch im selben Moment stieß der Kater sie um - nicht rabiat, eher verspielt. Mit einem überraschten keuchen blieb sie liegen und sah zu dem dunklen hinauf, nahm seine Worte wahr und grinste schelmisch, streckte ihm ihren Kopf entgegen und leckte über dessen Wange. "Du hast mich wahrlich gerettet, wie kann ich dir dafür nur danken, hm?" Tatsächlich wüsste sie durchaus einen Weg ihre so genannte Dankbarkeit zu zeigen, Bärenfleck streckte sich ihm entgegen und kuschelte sich nähesuchend an ihn.

-- Zeitsprung bis nach der Deckung --

Mit flatternden Herz lag die Schildpattfarbene immer noch an Tannenblau gekuschelt auf dem Boden, der Schnee war aufgewirbelt und gab unter ihnen den Boden frei, war fast schon geschmolzen, eine Weile lagen sie ja auch bereits hier. Die Kälte spürte Bärenfleck jedoch nicht, zu warm war ihr und außerdem lullte das Geschehene sie noch viel zu sehr ein. "Ich hoffe doch meine Dankbarkeit hat dir gefallen? Oder war das noch zu wenig?" Erneut trat ein schelmisches grinsen auf ihre Züge und mit einem schnellen Zug leckte sie sich das Brustfell glatt, machte jedoch keine Anstalten aufzustehen. Wieso auch? Es eilte nichts und sie wollte die Nähe und Wärme Tannenblaus noch genießen, wer wusste schon wann es Mal wieder diese Chance für sie geben würde? Tannenblau war ein stattlicher, hübscher Kater und so sehr sich Bärenfleck wünschte ihn den ihren nennen zu können - er war es nicht. Noch nicht? Vielleicht. Doch bis jetzt bestand leider immer noch die Gefahr daß er eine andere fand und ihr damit seine Nähe nicht mehr gewahr war. Nicht das die Kriegerin nicht um ihn kämpfen würde, ihre Gesellschaft schien ihm augenscheinlich ja auch zu gefallen, doch alleine der SternenClan wusste was passieren würde und sie war leider nicht fähig mit diesem zu kommunizieren solange er selbst es nicht wollte.

Erwähnt | Gesprochen | Gedacht
Code by Rey

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Territorium - Seite 68 Bumblexleaf_ych_c_by_applepuffasto_df1wtmu-pre

Toyhouse || DeviantArt
Nach oben Nach unten
Online
Armadillo
Legende
Armadillo


Avatar von : Danke Kedavra*-*
Anzahl der Beiträge : 744
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 68 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 68 EmptyDo 28 Apr 2022, 23:21



Tannen
blau


Krieger | SchattenClan
Post #
"Do it with passion or not at all."


- Deckung von Bärenfleck -

Der Krieger blieb relativ schwer atmend neben der hübschen Kätzin liegen und schloss entspannt die Augen. Erst Bärenflecks miauen riss ihn in die Wirklichkeit zurück. Er öffnete die Augen wieder und sah zu ihr herüber, berührte dabei fast ihre Nase mit der Seinen. Er hatte das Verlangen mehr von ihr zu haben. Niemand sonst sollte diese Kriegerin so genießen dürfen wie er. Ein amüsiertes Schnurren entfuhr ihm, als er sich auf den Rücken drehte. "Fürs erste genügt deine Dankbarkeit", meinte er dann mit einem sarkastischen Funkeln in den Augen. Aber du hast dich hier auf ein gefährliches Spiel eingelassen, meine Teuerste. Ich bin unersättlich." Kurz dachte er an die Kätzinnen von früher zurück. Sie wollten ihn und schwärmten ihm nach, doch er wurde ihnen allen zu anstrengend. Oder sie ihm zu langweilig. Weiß der SternenClan. Doch sein Bauchgefühl sagte ihm, dass Bärenfleck anders war. Sie schien stärker.
Dann erhob sich der Krieger auf die Beine und steckte sie einmal durch. Die Kälte drang ihm bis auf die Knochen, wenn er sich kurze Zeit nicht bewegte. "Wir wollten jagen", miaute er in seinem üblichen, kühlen Tonfall. "Welche Beute magst du am liebsten?"



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Tüpfelherz&Lavendelpfote
Territorium - Seite 68 43752909_nTQxLqby8KImHyT
DA ApplePuffasto


Und hier geht es zu meiner Bildergalerie, in der ihr alle für mich gemalten Bilder findet <3 viel Spaß beim stöbern und staunen; aber nichts anfassen ;)

*EINTRETEN*
Nach oben Nach unten
Qiqi
Moderator im Ruhestand
Qiqi


Avatar von : Mir selbst, OC Jorœn
Anzahl der Beiträge : 424
Anmeldedatum : 18.05.18
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 68 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 68 EmptyDo 12 Mai 2022, 21:03




Bärenfleck

>Mother Bear<

Post 006 || redet mit Tannenblau, wittert eine Maus

Der schwere Atem des Kriegers war auf ihrer Haut zu spüren, sie waren sich so Nahe das es Bärenfleck fast erneut benebelte. Sie berührte seine Nase mit ihrer als er sie ansah und grinste ihn frech an, erhob sich und beugte sich über ihn als er sich auf den Rücken rollte, legte ihren Kopf auf seiner Brust ab und lauschte seiner Stimme die seinen Brustkorb zum vibrieren brachte. Auf ein gefährliches Spiel eingelassen. Das gefiel ihr, sehr sogar, sie fühlte sich fast schon besonders und Bärenfleck hoffte das er dieses Spiel nur mit ihr spielte. "Da bin ich aber erleichtert." Sarkasmus lag in ihrer Stimme und sie erhob sich wieder, entfernte sich von ihm - auch wenn sie lieber bei Tannenblau liegen geblieben wäre. "Und das Spiel spiele ich gerne. Du bist nicht der einzige der gefährlich sein kann..." Sie hauchte ihre Worte lediglich ihm entgegen, sah ihm in die Augen und war tatsächlich ein wenig beleidigt als Tannenblau wieder in seinen kühlen, üblichen Tonus zurückkehrte. Was sollte das denn jetzt? Wollte er sie zappeln lassen? "Stimmt. Pass nur auf wegen der Mäuse, nicht das du noch stolperst." Ein wenig pickiert hob sie die Schnauze und lief voraus, den Kopf erhoben und der Schweif peitschte hin und her. Die einfachste war Bärenfleck bei weitem nicht, das konnte die Kriegerin selbst nicht mal leugnen, und sie wusste das Tannenblau sie sicherlich nicht abweisen wollte, aber es störte sie wenn er so kalt mit ihr sprach. Vor allem nach dem was gerade passiert war. "Ich esse alles - nur keine Frösche." Die Kriegerin verzog angeekelt das Gesicht und ihr Nackenfell stellte sich auf, von seiner Frage beschwichtigt drehte sie ihren Kopf zu ihm. "Diese Dinger sind einfach nur ekelhaft und glitschig. Schlimmer als Schlangen." Ihre Nase nahm tatsächlich schnell eine Fährte auf - jetzt wo der Sturm endlich nachgelassen hatte kamen auch die wenigen Mäuse und Vögel heraus die trotz des Schnees Nahrung suchten. Mit einem Schwanzschnippen gab sie Tannenblau zu verstehen das vor ihnen eine Maus sein müsste, unter der Schneedecke hörte man ihre kleinen Pfoten trippeln.

Erwähnt | Gesprochen | Gedacht
Code by Rey

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Territorium - Seite 68 Bumblexleaf_ych_c_by_applepuffasto_df1wtmu-pre

Toyhouse || DeviantArt
Nach oben Nach unten
Online
Armadillo
Legende
Armadillo


Avatar von : Danke Kedavra*-*
Anzahl der Beiträge : 744
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 68 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 68 EmptyGestern um 21:20



Tannen
blau


Krieger | SchattenClan
Post #
"Do it with passion or not at all."


Der gestreifte Kater genoss die Nähe, die Bärenfleck ihm entgegenbrachte und dies zeigte ihm, dass sie ihn wollt. Noch mehr von ihm. Dieses Gefühl genoss er und saugte es gierig auf, als würde er sich davon nähren.
Als Bärenfleck jedoch nach seiner nächsten Aussage aufstand und mit schnippender Schwanzspitze davon lief, sah er ihr erst verwundert nach. Wie konnte sie es wagen...einfach so. Tannenblau war so verdutzt, dass er noch einige Herzschläge an Ort und Stelle blieb. Jetzt war jedoch sein Jagdinstinkt nach dieser Katzen geweckt. Sie war interessant. Anders. Sie hatte Charakter.
Der junge Krieger konnte den Blick nicht von der Kriegerin abwenden, erhob sich schließlich und verschluckte sich beinahe an dem leisen Schnurren in seiner Kehle.
"Frösche...", miaute er und es dauerte nochmal einige Augenblicke, bis er sich komplett gefasst hatte. "Ich finde Frösche in Ordnung. In der Blattgrüne sind sie irgendwie erfrischend."

Als Bärenfleck dann nach vorne deutete verstummte er, wollte ihr noch erzählen, wie gerne er Vögel aß. Aber größere Vögel, wie Tauben. Keine kleinen Spatzen. Als er die Luft einsog und realisierte, dass Bärenfleck vor ihnen eine Maus entdeckt hatte, neigte er nur den Kopf, um ihr zu bedeuten, dass sie die Maus ruhig fangen sollte. Vielleicht wirkte es sogar ein wenig befehlerisch. Vielleicht auch zu trocken - irgendwie, wie ein "Na dann, fang sie doch.". Tannenblau dachte da etwas zu lange - für seine Verhältnisse - drüber nach.



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Tüpfelherz&Lavendelpfote
Territorium - Seite 68 43752909_nTQxLqby8KImHyT
DA ApplePuffasto


Und hier geht es zu meiner Bildergalerie, in der ihr alle für mich gemalten Bilder findet <3 viel Spaß beim stöbern und staunen; aber nichts anfassen ;)

*EINTRETEN*
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





Territorium - Seite 68 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 68 Empty

Nach oben Nach unten
 
Territorium
Nach oben 
Seite 68 von 68Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 35 ... 66, 67, 68

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: SchattenClan Territorium-
Gehe zu: