Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Honignase
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2.Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Ahornblatt
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattleere

Tageszeit:
Morgendämmerung [20.05.]

Tageskenntnis:
Auch wenn der Schneesturm sich gelegt hat, ist es immer noch kalt und windig. Nach wie vor liegt eine Schneeschicht über Baumkronen und Hügeln. Die Beute hat sich zurückgezogen. Wald und Wiesen scheinen zu ruhen. Manchmal wird der Schnee durch einen Windstoß verweht, aber alles in allem wirkt es ruhig. Die Jagd ist für alle Clans zu einer Herausforderung geworden.


DonnerClan Territorium:
Die Äste ächzen unter dem Gewicht des Schnees und der Waldboden ist von einer weißen Schicht bedeckt. An manchen Stellen ist der Schnee gefroren und die meisten Bäche sind mit Eis bedeckt. Die Beute kommt nur wenig nach draußen, aber immerhin ist sie jetzt leichter aufzuspüren als im vorangegangenen Schneesturm.


FlussClan Territorium:
Der Boden ist weitgehend mit Schnee bedeckt und der Fluss gefroren. Einer Kriegerkatze sollte es jedoch möglich sein, das Eis an den schwächeren Stellen zu durchbrechen, um den einen oder anderen Fisch zu fangen. Auch die Landbeute kehrt langsam zurück, auch wenn sie nicht sonderlich einfach zu fangen ist.


WindClan Territorium:
Auf dem Hochmoor wirbelt der eisige Wind den Schnee immer wieder auf und sorgt für kältere Temperaturen. Unter dem Schnee hat sich außerdem eine Eisschicht gebildet, die die Jagd auch Kaninchen besonders für unerfahrene Katzen zusätzlich erschwert.


SchattenClan Territorium:
Auch hier ist der Boden gefroren und von einer Schneeschicht bedeckt. Die Jagd beschränkt sich in der Blattleere auf Vögel und kleinere Säugetiere, die es ihren Jäger*innen aber gar nicht so einfach machen. Im Nadelwald ist es windgeschützter als auf den offenen Flächen des Territoriums und auch ein wenig einfacher an Beute zu kommen.


WolkenClan Territorium:
Mit Nachlassen des Schneefalls wird die Jagd auf Vögel zumindest ein klein wenig einfacher. Die gefiederte Beute hält sich weiterhin vor allem im Schutz der Bäume und häufig in Bodennähe auf. Die nasse Rinde der Bäume macht das Klettern und die Jagd in den Baumwipfeln für unerfahrene Katzen besonders schwierig.


Baumgeviert:
Die Äste der vier mächtigen Eichen sind von Schnee bedeckt. Von Wind und Wetter zeigen sich diese jedoch unbeeindruckt. In der Senke und auf dem Großfelsen liegt Schnee. Vereinzelte Beutetiere haben sich in den Schutz des Unterholzes zurückgezogen, kommen aber nur selten ins Freie.


BlutClan Territorium:
Auch hier ist es nach wie vor kalt und nass. Während an ruhigeren Plätzen Schnee liegt, ist dieser auf den Straßen rasch zu einer Art schmutzigem Schneematsch geworden. Zweibeiner und Hunde gehen allerdings eher kürzere Runden, was das Leben von Katzen auf den Straßen ein klein wenig sicherer macht. Dennoch stellen Monster, fremde Katzen und streunende Hunde wie immer eine Gefahr dar. Auf dem Schwarzstrom hat sich eine dicke Eisschicht gebildet.


Streuner Territorien:
Eine weiße Schneeschicht bedeckt das Land und auf offenem Gelände sorgt der kalte Wind nach wie vor für eisige Temperaturen. Immerhin hat sich der Schneesturm gelegt und bewaldete Gebiete sind ein wenig besser vor Wind geschützt. Die Jagd auf verbleibende Beute ist dennoch schwierig. Abenteuerlustige Hauskatzen sind bei diesem Wetter selten, aber Streuner sind durchaus immer wieder anzutreffen.


Zweibeinerort:
Bei unangenehmen und kaltem Wetter bleiben die meisten Hauskätzchen lieber in den Nestern ihrer Zweibeiner. Dort können sie sich in ein Kissenkuscheln, neben dem Ofen liegen und täglich Futter aus ihrem Napf fressen. Kaum ein Hauskätzchen wagt sich bei diesem Wetter in den Garten und noch weniger darüber hinaus.

 

 Territorium

Nach unten 
+90
Falkensturm
Sandsturm
Stein
Thunder
Finsterkralle
Raiden Shogun
Armadillo
Qiqi
Mars
Zira
Schmetterlingspfote
Cavery
Qualmjäger
Kyssai
Mondtau
Aurea
MagentaFlower
Miss*Katy
Moony
Wassersturm
Palmkätzchen
Kurama
Gepardenfell
Schattenwolke
Jägermond
Silber
Teardrop
Half Blood Princess
Schwarzblüte
Tränennebel
Farbenjäger
SPY Rain
Donnerherz
Toothless
Sonnenwirbel
Blutrose
Eichenpfote
Roi
Amaroq
Adlerschwinge
Neinari
Goldene Löwin
Rubinschimmer
Sprenkelpfote
Seelenspiegel
Bussardpelz
Abendlicht
Schatten
Wolverine
Yae Miko
Vanilleglanz
Rubinschweif
Regenfluch
[Herrscherin] Winterglanz
Farnregen
Tox
Rattenflug
Traumwiese
Felicia
Morgenblüte
Apfelpudding
Yuumi
Blitzpfote
Bernsteinpelz
Stimmenseele
Meeresbrise
Eisflügel
Leopardenfeder
Fiva
Jubelschrei
Dunkelfrost
Drosselpfote
Sternenfunkel
Mohnfrost
Beerenlicht
Vanilla
Seelenhauch
Bernsteinblüte
Sternenclankrieger
Claw
Sonnenherz
Meeresduft
Libellenfänger
Venus
Kristallsplitter
Sonnenflamme
Leopardentraum
Haferblatt
Efeupfote
Geisterblick
94 verfasser
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 35 ... 66, 67, 68  Weiter
AutorNachricht
Armadillo
Legende
Armadillo


Avatar von : Danke Kedavra*-*
Anzahl der Beiträge : 744
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 67 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 67 EmptyFr 18 Feb 2022, 21:27



Python
pfote


Schülerin von Rauchtatze | SchattenClan
Post #
"The strongest souls choose the hardest lives"


<•••••••••• SC Lager

Düster dreinblickend folgte sie ihrem neuen Mentor. Der Kater war genauso harsch zu ihr wie Kobrasand. Doch Kobrasand war ihr Vater, den sie nun mal liebte. Er wusste es wohl nicht besser.
Doch ihr Mentor könnte ruhig etwas netter sein. Sie hat sich ihn nicht ausgesucht und Rauchtatze tat so, als wär er Pythonpfote jetzt schon leid.
Die knappe bemerkung, sie sollte sich gefälligst konzentrieren ließ die sandgraue Kätzin zusammenzucken und das Fell auf ihren Schultern stellte sich auf. Einerseits fasste sie den Entschluss, Rauchtatze beeindrucken zu wollen. Andererseits wollte sie vor ihrem neuen Mentor und der gesamten Situation nur flüchten, solche Magenschmerzen hatte sie vor Nervosität.
Sie schluckte ein Mal, als Rauchtatze sich in irgendeine Richtung entfernte. Dann sah sie sich um und rief sich das bisschen ins Gedächtnis, was Pfirsichhauch ihr beigebracht hatte.
Gegen den Wind.
Pythonpfote sprang leichtfüßig von Moosfleck zu Moosfleck und hoffte, den rauchgrauen Krieger irgendwie zu umrunden. Als sein Geruch zu ihr herüber wehte, war sich sicher, dass er sie schonmal nicht riechen konnte.
Dann strengte sie alle ihre Sinne an um den Kater genau zu orten. Die Schülerin war zwar emotional nicht immer zu gebrauchen, doch sie war klug und fleißig. Das würde Rauchtatze noch mitbekommen.
Dann begann die junge Schülerin vorwärts zu schleichen, bemerkte jedoch nicht, wie ihr Schweif und ihr Bauchfell das knusprige Laub streifte. Als sie sich an zwei Farnen vorbei zwängen musste, streifte sie auch dessen Wedel. Alles in allem war es nicht schlecht, jedoch ein kleines bisschen unkoordiniert, da sie nicht wusste wohin sie ihre Pfoten setzen sollte.



©Kristina Angerer

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Tüpfelherz&Lavendelpfote
Territorium - Seite 67 43752909_nTQxLqby8KImHyT
DA ApplePuffasto


Und hier geht es zu meiner Bildergalerie, in der ihr alle für mich gemalten Bilder findet <3 viel Spaß beim stöbern und staunen; aber nichts anfassen ;)

*EINTRETEN*
Nach oben Nach unten
Moony
Legende
Moony


Avatar von : Arumrose
Anzahl der Beiträge : 1822
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 67 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 67 EmptyDo 24 Feb 2022, 14:31


RAUCHTATZE


schattenclan
krieger
#004
Mucksmäuschenstill saß der rauchgraue Kater an Ort und Stelle, die Ohren scharf gespitzt, um mögliche Geräusche seiner Schülerin wahrnehmen zu können. Sie war erstaunlich schnell aus seinem Wahrnehmungsfeld verschwunden, indem sie sich der Windrichtung angepasst hatte. Rauchtatze musste ihr zugegebenermaßen diesen Erfolg zugestehen, doch zu viel Lob würde ihr auch nicht helfen sich zu verbessern.
Der seichte Wind, der dem Krieger um die Ohren strich, erschwerte das Lauschen etwas. Trotzdem war ein leises Knistern unüberhörbar. Dem folgte die Bewegung von trockenen Farnwedeln, die über Fell strichen. Er fixierte seinen scharfen Bernsteinblick auf die Richtung, aus der er die Geräusche wahrgenommen hatte und tatsächlich blitzte der sandgraue Pelz von Pythonpfote kurz darauf durch das Unterholz. Trotz der warmen Farbe wurde der Ausdruck in den Augen des Kriegers kühl. Pythonpfote war nicht mehr die jüngste Schülerin, weshalb er davon ausgegangen war, dass sie nicht so offensichtliche und plumpe Fehler machen würde, bei der nur eine von Zweibeinern zertrampelte Maus nicht Reißaus nehmen würde.
"Deine Bewegungen sind viel zu plump", warf er ihr vor "Du musst dich mehr auf deine Umgebung konzentrieren, auf die Pflanzen um dich herum, den Wind und den Boden unter deinen Pfoten." Der Kater erhob sich auf seine großen, dunkelgrauen Tatzen. Er selber hatte beim Jagd-und Schleichtraining oft Schwierigkeiten gehabt, eben weil seine Tatzen so riesig und sein Körper zu breit gebaut war. Doch jede Katze hatte diese Fertigkeiten im Blut und die Körperform spielte dabei letztendlich keine Rolle, weshalb er damit umzugehen gelernt hatte. "Gerade in der Blattleere liegt viel trockenes Laub und alte Nadeln herum, welche bei jeder Bewegung knistern. Darum ist die Jagd zu dieser Zeit besonders anspruchsvoll, unsere Beute ist schließlich nicht dumm. Wenn man jedoch seine Schritte sehr behutsam und gewählt setzt, kann man allzu laute Geräusche vermeiden", erklärte der Krieger und begab sich selber in eine Kauerstellung "Dein Bauch war auch viel zu nah am Boden. Vermutlich hast du gelernt, dass du dich so eng wie möglich an den Boden pressen sollst, damit die Beute dich nicht so schnell sehen kann. Jedoch vergisst du dabei dein Fell, das trockenes Gras oder Blätter streifen kann und somit Geräusche erzeugt. Somit muss man den besten Abstand einschätzen lernen." Kurz demonstrierte er der Schülerin seine Haltung, die er über die Monde selbst erprobt hatte. Da er längeres Fell hatte, musste er fast noch vorsichtiger sein als die Schülerin, doch der Grundgedanke war der Selbe. Lautlos schlich er ein paar Schritte vorwärts, wobei er die ganze Zeit seinen Körper angespannt hielt, um seine Pfoten besser kontrollieren zu können.
"Wenn du deinen Körper angespannt hältst, kannst du ihn besser kontrollieren und deine Umgebung besser wahrnehmen. Der ausschlaggebende Punkt ist deine Konzentration, von der du bis jetzt wenig gezeigt hast", tadelte der rauchgraue Kater seine Schülerin und erhob sich wieder auf die Pfoten. Er hatte inzwischen die Punkte vergessen, für die er sie hätte loben sollen, doch im Endeffekt waren ihre korrekten Handlungen auch eine Selbstverständlichkeit. "Zeig mir nochmal deine Bewegungen, gleich hier, aber diesmal mit mehr Konzentration und Körperspannung" , forderte er sie auf.
Erwähnt » Pythonpfote
Angesprochen » Pythonpfote
"What's right is what's left if you do everything else wrong."

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




“No matter how much you regret or wish, if you couldn’t do something in life, you can’t do it after death either.”


Toyhouse || Wanted || Relations
Nach oben Nach unten
Armadillo
Legende
Armadillo


Avatar von : Danke Kedavra*-*
Anzahl der Beiträge : 744
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 67 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 67 EmptySo 06 März 2022, 22:03



Python
pfote


Schülerin von Rauchtatze | SchattenClan
Post #
"The strongest souls choose the hardest lives"


Die Schülerin zuckte kurz zusammen, als ihr Mentor mit seiner Kritik zu erkennen gab, dass er sie gehört hatte. Erst danach erhob sich der Kater und kam zu ihr. Mit hängendem Schweif hörte sie sich die Vorwürfe an und kurz flammte Wut in ihr auf, als Rauchtatze meinte, sie würde sich nicht konzentrieren. Tat sie wohl. Vielleicht war sie zu verkopft?
Doch die Schülerin wusste, dass Rauchtatze recht hatte.
Nach der Aufforderung dem Krieger erneut ihre Jagdhaltung zu zeigen, ließ sie sich nochmal ins Jagdkauern fallen. Sie ging so tief, bis ihr Bauchfell wieder den Boden streifte. Doch dann korrigierte sie sich und zog den Bauch ein. Körperspannung. Die junge Kätzin zog die Vorderbeine noch etwas an sich ran und gab sic alle Mühe, die Kontrolle über ihren gesamten Körper, jeden Muskel zu behalten. Und es funktionierte tatsächlich. Trotz des Laubs und der trockenen Farnwedel schlängelte sie sich lautlos um ihren Mentor herum. Als sie das Kauern schließlich aufgab atmete sie tief aus. Das war anstrengend gewesen. Doch sie versuchte weiteres Gekeucht zu unterdrücken.
Mit runden goldenen Augen sah sie nun ihren Mentor an und wartete auf ein kleines Lob. Doch dann zuckte ihr Ohr. Hatte sie etwas gehört? Ein Scharren im Laub? Es klang wie ein kleiner Vogel, welcher einige Fuchslängen entfernt unter einem Brombeerbusch umher sprang. "Darf....darf ich ihn fangen?", flüsterte sie ihrem Mentor zu und hoffte, ohne neu erlernten Fähigkeiten zeigen zu können.

(entschuldige den späten Post, hatte einen Unfall und viel um die Ohren)


©Kristina Angerer

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Tüpfelherz&Lavendelpfote
Territorium - Seite 67 43752909_nTQxLqby8KImHyT
DA ApplePuffasto


Und hier geht es zu meiner Bildergalerie, in der ihr alle für mich gemalten Bilder findet <3 viel Spaß beim stöbern und staunen; aber nichts anfassen ;)

*EINTRETEN*
Nach oben Nach unten
Waldlicht
Hilfsmoderator
Waldlicht


Avatar von : Falkensturm <3
Anzahl der Beiträge : 1593
Anmeldedatum : 30.08.14
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 67 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 67 EmptySo 13 März 2022, 21:23



Kiefernfall
SchattenClan Krieger #011
[Zeitsprung]
SC-Lager --> SC-Territorium

Es war eisig kalt, während der massige Kater durch das Sumpfland trottete. Dicke Schneeflocken nahmen ihm die Sicht und landeten immer wieder auf seinem Pelz, weshalb er diesen ständig ausschütteln musste. Es war bereits ziemlich spät, doch vom Silbervlies keine Spur, denn es war von dichten Wolken bedeckt. Kiefernfall hatte eigentlich längst zu Hause sein wollen, doch er hatte sich vorgenommen nicht ohne Beute zurückzukehren. Leider hatte sich herausgestellt, dass die Tiere das Wetter genauso wenig mochten wie der Krieger selbst, weshalb er auch ziemlich lange gebraucht hatte um überhaupt mal etwas zu erwischen. Immerhin hatte er nun eine dicke Amsel zwischen den Zähnen, welche sicherlich ein bis zwei Katzen satt bekommen würde.
Während der Kater immer wieder die Augen gegen den Wind zusammenkniff, merkte er gar nicht, wie er beinahe in in eine andere Katze hineinlief. Abrupt bliebt er stehen. "Hallo, Abendhimmel!", begrüßte er die SchattenClan-Heilerin mit seiner Amsel im Maul, die er kurz darauf ablegte. "So spät noch unterwegs?" Er erkannte, dass die Kätzin ein paar Blätter bei sich hatte, Ampfer, wenn er sich nicht täuschte. Sie war also auf der Suche nach Kräutern. "Brauchst du vielleicht ein wenig Hilfe?" Eigentlich war Kiefernfall nicht gerade der Typ Kater, welcher einer Katze bei jeder Gelegenheit seine Hilfe anbot, doch bei dem Wetter konnte selbst er die Heilerin nicht einfach so im Stich lassen. Vielleicht hatte er ja auch Glück und sie wollte sowieso gerade heimkehren, dann würde er den lästigen Schneeflocken endlich entkommen und sich in seinem warmen Nest zusammenrollen können.
RedenDenkenAndere
Erwähnt: ---
Angesprochen: Abendhimmel
Zusammenfassung: War jagen und will ins Lager zurückkehren. Begegnet dann allerdings Abendhimmel und fragt sie, ob er helfen kann.
(c)by Waldpfote



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Territorium - Seite 67 Tr-ni-und-Ahorn-geschenkt-von-Esme-zugeschnitten
Thank you Esme <3

Nach oben Nach unten
Thunder
Admin
Thunder


Avatar von : Sarabi
Anzahl der Beiträge : 1809
Anmeldedatum : 02.08.17
Alter : 18

Territorium - Seite 67 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 67 EmptyMo 14 März 2022, 11:00

Molchpfote
c.f.: Lichtteich-SternenClan [Kriegerahnen]

Mit einem Ruck erwachte der Kater, schnappte nach Luft und blickte sich kurz verwirrt um, bevor er seinen Aufenthaltsort wiedererkannte. Sein Lieblingsbaum, mitten im SchattenClan-Territorium. Sehr gut. Im Gegensatz zu seinem Traum ein Ort, der ihm gut bekannt war. Kurz kam ihm der Gedanke, ob er sich die ganze Situation vielleicht nur eingebildet hatte, schüttelte dann jedoch den Kopf. Er hatte einfach das unerklärliche Gefühl, das Wissen, dass das Ganze real gewesen war, auch wenn er keine Erklärung dafür hatte.
Molchpfote war noch weit davon entfernt, diesen Eindruck zu verarbeiten und lange hatte er, wenn er den Mond betrachtete, auch nicht geschlafen - dennoch, er musste ins Lager zurück. Jetzt. Er musste mit seiner Schwester reden, mit Düsterpfote.

So sprang er geradezu aus seinem improvisierten Nest, den Baum hinab und schlug ein ordentliches Tempo an, sowie seine Pfoten den Erdboden berührten. Solch weltbewegende Neuigkeiten sollten nicht länger warten als unbedingt nötig!

t.b.c.: SchattenClan-Lager

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Territorium - Seite 67 Sunflower-4728389_960_720
Nach oben Nach unten
Moony
Legende
Moony


Avatar von : Arumrose
Anzahl der Beiträge : 1822
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 67 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 67 EmptyMo 14 März 2022, 16:09


RAUCHTATZE


schattenclan
krieger
#005
Scharf beobachtete der riesige graue Krieger seine Schülerin, die sich erneut in ein Jagdkauern fallen ließ. Für einen Moment wollte er sie wieder tadeln, als ihr Bauchfell den eisigen Boden streifte, doch da sie sich sofort wieder korrigierte, schwieg er mit einem neutralen Ausdruck in den Augen. Die Körperspannung schien sie sichtlich anzustrengen, denn ihr Gesicht war etwas verzogen und ihr Atem schwer, als sie sich wieder aus der Haltung löste. Trotzdem war es im großen und ganzen eine gute Leistung, weshalb Rauchtatze kurz anerkennend mit den Ohren zuckte, jedoch kein eindeutiges Lob über die Lippen brachte. Sie musste selber einschätzen können, wann sie sich gut anstellte und wann nicht, weshalb er sie nicht allzu sehr verhätscheln wollte. Es gab genug Krieger im Clan, die nur um des Lobes Willen bestimmte Aufgaben verrichteten und Pythonpfote sollte keiner von ihnen werden. Doch vielleicht war er auch so streng, merkte nicht, dass es nun eigentlich an der Zeit war, die Schülerin ein wenig zu loben. Er konnte die Situation nicht ganz einschätzen und somit nicht präzise genug auswählen, wie er reagieren sollte. Doch eine Sache hatte er bemerkt, und zwar, dass sie sich aufgrund seiner Anweisungen zunehmend verbessert hatte. War er also ein guter Mentor?
Der graue Kater war recht froh darüber, dass die Schülerin ihn aus seinen Gedanken zog. Auch er zuckte mit seinen plüschigen Ohren, als ein Rascheln das Laub zerrüttete. Ein Vogel? Beute war zu diesem Blattwechsel sehr rar, weshalb er Pythonpfote hastig zunickte, als sie fragte, ob sie es fangen durfte. Ohne Frage, sie sollte keine Zeit verlieren. Auch er begab sich in Kauerstellung und reduzierte seinen Atem, um der Schülerin nicht bei der Jagd in die quere zu kommen. Das war der perfekte Moment für sie, um ihre neu erprobten Techniken in der Praxis anzuwenden, was Rauchtatze jedoch keineswegs mit fiebern ließ. Es sollte eine Selbstverständlichkeit sein, gerade in der Blattleere nahezu perfekt zu jagen, um sich keine Beute entgehen zu lassen. Aus seinen gelben Augen warf er ihr also einen strengen Blick zu, der so viel bedeutete wie: Wehe du vermasselst das.
Erwähnt » Pythonpfote
Angesprochen » //
"What's right is what's left if you do everything else wrong."

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




“No matter how much you regret or wish, if you couldn’t do something in life, you can’t do it after death either.”


Toyhouse || Wanted || Relations
Nach oben Nach unten
Finsterkralle
Admin
Finsterkralle


Anzahl der Beiträge : 13150
Anmeldedatum : 05.09.11
Alter : 26

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 67 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 67 EmptyMo 14 März 2022, 17:07



Kobrasand

„Don´t let your emotions cloud your senses. Don´t let them influence your actions because if they do they´ll weaken you and you won´t be able to accomplish anything.“

SchattenClan | Krieger

Guten Abend.
Ich erwiderte Komentensturm Gruß mit einem kurzen Nicken, bevor ich meine Fellwäsche beendete, um mich dem jüngeren Kater zu widmen. Dieser hatte die letzten Momente offenbar bei Tigerblüte in der Kinderstube verbracht und daher die Clanversammlung verpasst. Für einen Moment lang musterte ich ihn prüfend aus meinen gelben Augen, ehe mein Blick kurz zum Anführerbau und dann wieder zurück zu meinem Gesprächspartner schweifte.
Du kannst dich gerne zu mir setzen, miaute ich dann, wobei ich den Kater mit einer kurzen Geste dazu einlud, sich zu setzen und dann den Schweif wieder ordentlich über die Pfoten legte. Aber viele Neuigkeiten gibt es nicht. Eines meiner Ohren zuckte leicht, bevor ich weitersprach. Aber Mohnstern hat Goldfluss zur Kriegerin ernannt, erzählte ich dann. Sie hat sich scheinbar genügend vom Kampf mit dem DonnerClan erholt und ihre Ausbildung abgeschlossen. Wir werden sehen, wie sie sich schlägt. Mit diesen Worten schweifte mein Blick erneut an meinem Gegenüber vorbei diesmal zur Kinderstube. Du sagtest, du warst bei Tigerblüte und den Jungen in der Kinderstube?, fragte ich dann interessiert. Sind sie stark und gesund? Für einen Moment flogen meine Gedanken wieder zurück zum Training mit Molchpfote. Es würde zwar noch eine Weile dauern, aber vielleicht würde Mohnstern mich beim nächsten Mal wieder zum Mentor ernennen. Irgendwie fehlte es mir doch, junge Katzen im Clan auszubilden und mein Können an sie weiterzugeben.


Angesprochen: Kometensturm
Standort: Auf der Lichtung bei Kometensturm
Sonstiges: Unterhält sich mit Kometensturm und erzählt ihm von der Clanversammlung. Danach fragt er ihn, nach den Jungen und denkt darüber nach, dass er gerne selbst wieder eine*n Schüler*in hätte.

Reden | Denken | Handeln | Katzen

(c)Schmetterlingspfote&Finsterkralle

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Territorium - Seite 67 Chatha10
- Made by Runenmond/Schneesturm
         
FinsterXTiger:
Nach oben Nach unten
Armadillo
Legende
Armadillo


Avatar von : Danke Kedavra*-*
Anzahl der Beiträge : 744
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 67 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 67 EmptyMo 14 März 2022, 23:05



Python
pfote


Schülerin von Rauchtatze | SchattenClan
Post #
"The strongest souls choose the hardest lives"


Rauchtatze verlor diesmal keine Kritik über sie, weshalb Pythonpfote vermutete, dass er zufrieden war. Sie grummelte in sich hinein, so leise, dass ihr Mentor es nicht hören konnte. Das würde nun eine harte Schülerzeit werden. Erst ihr Vater, welcher sträng und kalt in ihrem Rücken saß und nun auch noch ihr Mentor, welcher sie mit eiskaltem Gesichtsausdruck musterte.

Als Pythonpfote wieder in ihr gerade erlerntes Jagdkauern fiel, warf sie dem Krieger einen Blick zu. Sie wollte eigentlich sehen, ob sie etwas korrigieren sollte, doch stattdessen lief es ihr eiskalt den Rücken runter. Der Ausdruck in Rauchtatze Augen glich einer Drohung. Der Gesichtsausdruck der jungen Schülerin wurde härter und sie richtete den Blick wieder auf den Vogel, der weiterhin im Laub scharrte. Pythonpfote rief sich das alles wieder ins Gedächtnis und vergaß, dass sie das Jagdkauern vorhin noch als sehr anstrengend empfunden hatte. Konzentriert stellte sie die Hinterpfoten auf die Positionen der voraustretenden Vorderpfoten und hielt sich nur ganz knapp über dem Boden. Als sie nah genug dran war sprang sie kräftig ab. Dabei verhedderte sich eine Brombeerranke in ihrem Schulterfell und riss ihr kleine Kratzer in die Haut.
Ihre Vorderpfoten landeten auf dem Vogel und die Schülerin tötete ihn mit einem schnellen Biss ins Genick. Leise fauchend leckte sie sich über die blutende Schulter.
Sie hatte Beute gefangen. Ihr war eiskalt. Und nun tat ihre Schulter noch dazu weh. Sie wollte einfach nur zurück ins Lager. Außerdem wollte sie sich Rauchtatze ungemütlicher Anwesenheit entziehen. Doch diesen Wunsch sprach sie nicht aus, sondern sah einfach nur schweigend zu ihrem Mentor auf.



©Kristina Angerer

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Tüpfelherz&Lavendelpfote
Territorium - Seite 67 43752909_nTQxLqby8KImHyT
DA ApplePuffasto


Und hier geht es zu meiner Bildergalerie, in der ihr alle für mich gemalten Bilder findet <3 viel Spaß beim stöbern und staunen; aber nichts anfassen ;)

*EINTRETEN*
Nach oben Nach unten
Moony
Legende
Moony


Avatar von : Arumrose
Anzahl der Beiträge : 1822
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 19

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 67 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 67 EmptyDo 17 März 2022, 09:09


RAUCHTATZE


schattenclan
krieger
#006
Der scharfe Benrsteinblick des rauchgrauen Katers brannte sich kühl in den sandgrauen Pelz seiner Schülerin. Rauchtatze war sich nicht sicher, ob er Pythonpfote die Jagd hätte überlassen sollen, denn man überließ Beutejagd in der Blattleere nicht irgendwelchen halb begabten Schülern. Dafür war Nahrung schlichtweg zu wertvoll in dieser Zeit. Doch ihre letzten Bewegungen hatten ihn überzeugt, weshalb er seine Sorge hinunterschluckte und beschloss, die Schülerin einfach machen zu lassen. Er rief sich ins Gedächtnis, dass auch er einmal angefangen hatte, doch ihm hatte die Jagd schon immer sehr gelegen. Er hatte sie einfach instinktiv beherrscht, was jede Katze seiner Meinung nach können sollte. Rauchtatze unterdrückte ein Seufzen, um den Vogel nicht aufzuscheuchen und beschloss hingegen die Zeit sinnvoll zu nutzen und Pythonpfotes Bewegungen genau zu analysieren.
Die Schülerin bewegte sich Anfangs recht genau, nutzte ihre neu gelernten Fähigkeiten und bewies somit, dass sie durchaus ein wenig im Köpfchen hatte. Doch als sie zum Angriff ansetzte, ignorierte sie fast vollkommen die stacheligen Brombeerranken, die der Vogel vermutlich zum Schutz genutzt hatte. Die Dornen verfingen sich in ihrem Schulterfell und rissen blutige Kratzer in die Haut darunter. Rauchtatzes Pupillen verengten sich ein wenig vor Ärger darüber, wie tollpatschig die Schülerin sich trotz des Trainings plötzlich zeigte, doch er beruhigte sich ein wenig dank der Tatsache, dass sie den Vogel im letzten Moment doch noch erwischte, obwohl er die kleinen Flügel bereits zum Abflug gespreizt hatte.
"Selber Schuld", knurrte der Tigerkater über ihre Wunde, als ihr wehleidiger Blick den Seinen traf "Du hast dich wieder nicht genug konzentriert. Sieh die Wunde als eine Lehre für deine Unaufmerksamkeit." Endlich entwich das zurückgehaltene Seufzen seinen Körper, doch sein Blick blieb starr und scharf. Er würde seiner Schülerin die verlangte Aufmerksamkeit noch ordentlich einbläuen, selbst wenn es mehrere Monde dauerte. Er konnte kaum fassen, wie viel Pfirsichhauch bei ihr versäumt hatte. "Wir gehen zurück in den Clan. Wenn die Wunde schlimmer wird, gehst du zu Abendhimmel. Schließlich musst du für das nächste Training voll einsatzfähig sein, denn ich werde mir deine Fähigkeiten im Kampf genauer ansehen", wies er sie an. Er hatte wenig Lust auf Kampftraining, vor allem, weil die Schülerin ihn körperlich komplett unterlegen war. Doch vielleicht zeigte sie ja endlich mal einen Hauch von Geschick. Ihre Beute zu beglückwünschen entfiel dem Kater während seinen Anweisungen komplett, was jedoch auch irgendwie beabsichtigt war. Über so einen jämmerlichen Jagderfolg sollte sich keine Katze freuen, lediglich schämen.
Er wandte sich von der Schülerin ab Richtung Lager und machte sich etwas grummelig auf den Weg zurück durch den kalten Schnee. Woran war er da nur bei Pythonpfote geraten?

Tbc: SchattenClan Lager
Erwähnt » Pythonpfote, Pfirsichhauch, Abendhimmel
Angesprochen » Pythonpfote
"What's right is what's left if you do everything else wrong."

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~




“No matter how much you regret or wish, if you couldn’t do something in life, you can’t do it after death either.”


Toyhouse || Wanted || Relations
Nach oben Nach unten
Löwenherz
Legende
Löwenherz


Avatar von : Pixabay
Anzahl der Beiträge : 1587
Anmeldedatum : 06.10.17
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 67 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 67 EmptySa 19 März 2022, 12:44



Abendhimmel

☾ Schatten Clan Heilerin ☽


Erwähnt Kiefernfall
Angesprochen Kiefernfall
Standort Territorium
Sonstiges Trifft auf Kiefernfall, redet kurz mit diesem und geht dann Moos beschaffen


Die Kätzin hatte sich gerade auf den Weg zu einem nahe gelegenen Baum machen wollen, unter dem sie, trotz des Schnees, Moos erspäht hatte, als Kiefernfall beinahe in sie hineinlief. Die Heilerin war so in ihre Gedanken vertieft gewesen, dass sie überhaupt nicht gehört hatte, dass jemand anderes unterwegs war. Der Schnee schränkte ihren Geruchssinn zusätzlich ein. Nachdem sie ihre Kräuter zu Boden gelegt hatte, miaute sie: “Hallo Kiefernfall, ja es ist in der Tat schon etwas spät, aber bei diesem Wetter brauchen wir einfach viel Nestmaterial und da mein Vorrat aus war, bin ich auf die Suche gegangen.“ Kurz blickte die Kätzin zu der Amsel, die der Kater vor sich auf den Boden gelegt hatte. “Es ist gut zu sehen, dass du Beute aufgetrieben hast.“ Sie nickte kurz wie für sich selbst und lächelte den Kater freundlich an. “Und ich könnte tatsächlich ein wenig Hilfe gebrauchen. Siehst du den Baum da hinten? Die Moospolster sehen vielversprechend aus. Zu zweit können wir mehr ins Lager tragen und kommen so auch schneller wieder ins Warme.“ Die Heilerin war froh über ihren dicken Pelz, doch auch sie spürte die eisige Kälte, die durch den fallenden Schnee nur verstärkt wurde. Kurz wartete sie auf Kiefernfalls Antwort, bevor sie behutsam ihre Kräuter wieder aufnahm und zu dem zuvor erwähnten Baum trottete. Sie würde das Moos erst richtig trocknen müssen bevor sie es benutzen konnten, doch das war es wert. Sicher legte sie den Ampfer neben dem Baum ab, bevor sie begann mit ihrer Pfote die dünne Schicht Schnee von dem Moos zu schieben. Abendhimmel war noch nie eine Freundin von Kälte und Schnee gewesen und so schüttelte sie angewidert ihre Pfote sobald sie den Schnee entfernt hatte. “Dieses Wetter ist unerträglich!“, fluchte sie.


Reden | Denken | Handeln | Andere

Code by Esme


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Heilerliste für den Schatten Clan, falls ihr irgendwas von Abendhimmel braucht
----> Heilerliste

Grundsätzlich könnt ihr meine Charas einfach immer anschreiben, gebt mir dann nur durch eine PN Bescheid!
Nach oben Nach unten
Armadillo
Legende
Armadillo


Avatar von : Danke Kedavra*-*
Anzahl der Beiträge : 744
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 67 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 67 EmptyMo 21 März 2022, 20:34



Python
pfote


Schülerin von Rauchtatze | SchattenClan
Post #
"The strongest souls choose the hardest lives"


Ihr Pelz stellte sich auf bei dem Kommentar ihres Mentors und ihre Ohren kribbelten beschämt. Der heutige Tag war der Horror gewesen und sie wollte nur noch in ihr Nest. Pythonpfote konnte doch nichts dafür, dass sie nur ein Mal it Pfirsichhauch draußen gewesen war. Sie gab sich wirklich alle Mühe beim Training, doch sie hatte das Gefühl, sie würde niemals gut genug sein. Fast wäre ihr eine schnippische Antwort herausgerutscht, doch sie biss sich auf die Zunge. Mit Rauchtatze wollte die Schülerin sich nicht anlegen.
Eine Lehre für ihre Unachtsamkeit. Vielleicht hatte der Krieger ja Recht? Vielleicht war Pfirsichhauch zu nett gewesen und Pythonpfote war nun verweichlicht wie ein Hauskätzchen?
Sie nahm sich vor gleich zum Heilerbau zu gehen. Die junge Katzen wollte nicht, dass sich die Wunden entzündeten und sie erneut Training versäumte.
Mit einem traurigen Seufzen hob sie den Vogel auf und folgte Rauchtatze zurück ins Lager, immer darauf achtend, dass sie nicht zeigte, welche Schmerzen ihr die frischen Kratzer machten.


-----> SC Lager


©Kristina Angerer

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Tüpfelherz&Lavendelpfote
Territorium - Seite 67 43752909_nTQxLqby8KImHyT
DA ApplePuffasto


Und hier geht es zu meiner Bildergalerie, in der ihr alle für mich gemalten Bilder findet <3 viel Spaß beim stöbern und staunen; aber nichts anfassen ;)

*EINTRETEN*
Nach oben Nach unten
Waldlicht
Hilfsmoderator
Waldlicht


Avatar von : Falkensturm <3
Anzahl der Beiträge : 1593
Anmeldedatum : 30.08.14
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 67 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 67 EmptySa 26 März 2022, 13:20



Kiefernfall
SchattenClan Krieger #012
"Alles klar.", antwortete Kiefernfall, die Augen gegen die Schneeflocken zusammengekniffen, "Wir sollten uns beeilen, bevor wir hier völlig eingeschneit werden.". Er legte seine Amsel kurz beiseite und ging zu dem Baum den Abendhimmel genannt hatte. "Ja, das ist es.", stimmte er der Heilerin zu, die behauptete, dass das Wetter unerträglich sei. Nachdem sie das Moos von Schnee befreit hatte, begann Kiefernfall recht grob große Mengen davon herauszurupfen. Etwas verwirrt, ob er das gerade überhaupt richtig machte, überlies er kurz Abendhimmel den Vortritt um zu beobachten wie man das Moos am besten ablöste. "Sag mal…", begann er schließlich nachdenklich, "Wieso suchst du dir eigentlich keinen Schüler? Dann hättest du immer jemanden, der dir zur Pfote gehen kann."
RedenDenkenAndere
Erwähnt: ---
Angesprochen: Abendhimmel
Zusammenfassung: Hilft Abendhimmel Moos zu sammeln und fragt sie, warum sie noch keinen Schüler hat.
(c)by Waldpfote



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Territorium - Seite 67 Tr-ni-und-Ahorn-geschenkt-von-Esme-zugeschnitten
Thank you Esme <3

Nach oben Nach unten
Athenodora
SternenClan Krieger
Athenodora


Avatar von : Frostblatt ♥
Anzahl der Beiträge : 673
Anmeldedatum : 14.03.18
Alter : 26

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 67 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 67 EmptySa 02 Apr 2022, 21:06




Amaranthfeuer

SchattenClan | Kriegerin | 25 Monde
#007

Die Verwirrung im Gesicht ihrer Schülerin war nicht zu sehen, während sie versuchte der jungen Kätzin ein paar Lektionen mit auf den Weg zu geben. Wobei sich Amaranthfeuer tatsächlich nicht sicher war, ob es sich dabei um echt Verwirrung oder einfach nur Überforderung handelte, was zwar dafür sorgte, dass sich ihre Lippe ein wenig missfallend kräuselte, aber doch letztlich irgendwie verständlich war, oder so. Zumindest war die Kriegerin gewillt ein wenig Nachsicht walten zu lassen, immerhin war das hier Dämmerpfotes erstes richtiges Jagdtraining. Und dafür stellte sie sich doch erstaunlich gut an. Das musste man der stummen Kätzin schon lassen. Dafür, dass sie eben noch recht verwirrt drein geschaut hatte, waren ihre Bewegungen doch von einer bemerkenswerten Bestimmtheit geprägt, als sie dem Haken schlagenden Frosch nachsetzte und ihn mit einem Schlag zu betäuben versuchte. Das Amphib bekam aber einfach nur Panik und schlug einen weiteren Haken, doch sie und Moorpfote hielten sich bereit. Der andere Schüler hatte um einiges mehr Erfahrung, als ihre eigene Schülerin, daher musste sie nicht besonders viel erklären. Und eigentlich erwartete sie, dass der Frosch auch von dem Schüler gefangen wurde, aber letztlich war sie es, die den letzten, bedeutenden Ausfallschritt machte und das Tier mit einem gezielten Schlag ihrer Pfoten und einem gut gesetzten Biss außer Gefecht setzte. Enttäuschend. Aber hey, das hieß, dass dieser Erfolg definitiv ihrer Schülerin gehörte. Hah! Vielleicht würde sie ja doch noch etwas aus der Kätzin machen können.
Das dachte sie sich zumindest, während sie mit einem stolzen Lächeln den Frosch zwischen die Zähne nahm und mit erhobenem Kopf in Richtung ihrer Schülerin trug, wo sie das Tier ablegte.
“Gut gemacht, Dämmerpfote. Du hast deine erste Beute gemacht. Ich denke das reicht für heute, lasst uns zurückgehen, es ist schon spät geworden.“, sagte sie, sah zu den beiden jungen Katzen und signalisierte ihnen dann, dass sie zurück ins Lager gehen sollten.
Unterwegs stieg der Kriegerin der Geruch nach diversen Kräutern in die Nase und ließ sie innehalten. Es war nicht ungewöhnlich in den Tiefen des Territoriums auf die verschiedensten Gerüche zu stoßen, aber diese spezielle Mischung von Kräutern verband die grazile Kriegerin eigentlich nur mit einer einzigen Katze.
"Abendhimmel!", rief sie, nachdem sie die Schüler vorausgeschickt und einen kleinen Umweg genommen hatte. Unter einem etwas größeren Baum sah Amaranthfeuer, wie die Heilerin mit ein paar größeren Mooshaufen zu kämpfen schien. Kiefernfall neben ihr trug bereits Beute im Maul und konnte wohl daher nicht wirklich helfen. Nun, dann würde sie der Heilerin eben helfen.
"Warte, lass mich euch helfen.", sagte sie und beugte sich hinab, um sich die beiden Moosbündel zu schnappen und dann wieder das Lager anzusteuern.

Erwähnt: Dämmerpfote, Moorpfote, Abendhimmel, Kiefernfall
Angesprochen: Dämmerpfote, Abendhimmel
tbc: Lager des SchattenClans

Zusammenfassung: Fängt den Frosch, legt die Beute vor Dämmerpfote ab, damit sie ihre erste Beute selbst ins Lager bringen kann und schlägt dann den Rückweg vor, trifft unterwegs Abendhimmel und hilft ihr Moosbündel ins Lager zu tragen

Banner
by  Katsuki




~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Territorium - Seite 67 Birke-Sig


Zuletzt von Athenodora am So 03 Apr 2022, 03:10 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Löwenherz
Legende
Löwenherz


Avatar von : Pixabay
Anzahl der Beiträge : 1587
Anmeldedatum : 06.10.17
Alter : 16

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 67 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 67 EmptySo 03 Apr 2022, 02:43



Abendhimmel

☾ Schatten Clan Heilerin ☽


Erwähnt Kiefernfall, Engelsflügel, Amaranthfeuer
Angesprochen Kiefernfall, Amaranthfeuer
Standort Territorium -> g.t. Schatten Clan Lager
Sonstiges Zeigt Kiefernfall wie man Moos richtig abtrennt, erklärt ihm dann wieso sie keine Schülerin hat, am Ende kommt ihnen Amaranth zu Hilfe


Nachdem die Kätzin den Schnee vom Moos entfernt hatte, begann Kiefernfall sogleich äußerst ungeschickt Moos auszurupfen. “Warte, du musst das Moos mit deinen Krallen abschneiden. Wenn du es nur herrausrupfst haben wir nachher Erde in unseren Nestern und außerdem würde dann das ganze Nest nur aus Fetzen bestehen.“ Abendhimmel fuhr ihre Krallen aus und trennte trotz des Schnees geschickt das Moos kurz über den Wurzeln des Baumes ab. Der Kater folgte kurz danach ihrer Anleitung und für eine Weile war es ruhig, während die beiden Moospolster schnitten. Bei Kiefernfalls Frage stockte die Heilerin kurz. Der Schmerz darüber nicht mehr mit Engelsflügel zusammenzuarbeiten war immer noch nicht abgeklungen. Sie ließ sich Zeit mit ihrer Antwort, schnitt das letzte Polster ab und legte es mit den anderen zu einem festen Bündel zusammen. “Nun, wie du siehst bin ich noch jung und auch erst seit kurzem alleinige Heilerin. Ich bin noch längst nicht so erfahren wie Engelsflügel, was die Ausbildung einer Schülerin erschweren würde. Ich werde dem Schatten Clan noch lange dienen können, dass heißt es gibt keinen Grund sich verzweifelt nach jemandem umzuschauen.“ Nach einer kurzen Pause sprach sie weiter: “Vielmehr sind Heilerschüler nicht so leicht zu finden wie Kriegerschüler. Die Katze muss erwählt werden oder eine besondere Begabung haben, sowie eine Verbindung zum Sternen Clan. Ich werde warten müssen bis mir eine solche Katze offenbart wird. Davor wird niemand meine Schülerin werden.“ Ruhig schaute sie dem Kater in die Augen, dann sah sie zu den Moosbündeln.
“Wir machen es so: Du nimmst deine Amsel und ein Moosbündel. Ich die Kräuter und ein Moosbündel. Die letzten zwei lasse ich von jemand anderem ins Lager holen, damit du dich ausruhen kannst.“ Obwohl der Kater älter war als sie, hatte die Heilerin kein Problem damit ihm Anweisungen zu geben. Das gehörte nun mal zum Leben einer Heilerkatze dazu. Gerade als sie sich daran machen wollte alles aufzunehmen hörte sie hinter sich die Stimme von Amaranthfeuer, die ihnen sogleich ihre Hilfe anbot. Dankbar nickte die Kätzin ihr zu. “Das wäre wirklich nett von dir Amaranthfeuer, wir haben beide noch anderes zu tragen und sonst hätte ich eine Katze aus dem Lager schicken müssen um die Bündel zu holen. Mit dir können wir alles transportieren.“ Erfreut lächelte die Kätzin, bevor sie sich ein Bündel unter das Kinn klemmte und dann mit ihrem Maul vorsichtig die Kräuter aufnahm. Mit einem kurzen Schwanzschnippen drehte sie sich in Richtung Lager um und trottete los.


Reden | Denken | Handeln | Andere

Code by Esme


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Heilerliste für den Schatten Clan, falls ihr irgendwas von Abendhimmel braucht
----> Heilerliste

Grundsätzlich könnt ihr meine Charas einfach immer anschreiben, gebt mir dann nur durch eine PN Bescheid!
Nach oben Nach unten
Waldlicht
Hilfsmoderator
Waldlicht


Avatar von : Falkensturm <3
Anzahl der Beiträge : 1593
Anmeldedatum : 30.08.14
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 67 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 67 EmptySo 03 Apr 2022, 15:59



Kiefernfall
SchattenClan Krieger #013
"Achso.", antwortete Kiefernfall verstehend, als Abendhimmel ihm erklärte, dass man das Moos nicht einfach so herausrupfen sollte. Er startete einen weiteren Versuch und stellte überrascht fest, dass es tatsächlich einfacher war dieses mit den Krallen zu lösen. "Hmmm…", antwortete er äußerst wortkarg, als Abendhimmel erläuterte, warum sie noch keinen Schüler hatte. Darüber, dass der SternenClan bei Heilerschülern offenbar ein Wörtchen mitzureden hatte, hatte er gar nicht nachgedacht. Das war bestimmt super kompliziert und eindeutig nichts für Kiefernfall. Er mochte es schlicht und einfach. Möglichst wenig nachdenken, mehr machen. Kämpfen und jagen, das war sein Ding. Aufmerksam hörte er zu, wie Abendhimmel erklärte, wie sie das Moos am besten nach Hause beförderten. Eigentlich war er kein Freund von davon herumkommandiert zu werden, doch Abendhimmel respektierte er, weshalb er auch nichts weiter einzuwenden hatte. Gehorsam beugte er sich hinab, schnappte sich Beute und Moos und blickte überrascht auf, als sich noch eine weitere Katze zu ihnen gesellte. "Hallo Amaranthfeuer!", begrüßte er sie durch die Amsel hindurch. "Also gut, lasst uns gehen.", brummte er von der Menge an Moos etwas überfordert, aber darauf bedacht sich nichts anmerken zu lassen. Mit wegen der Schneeflocken halb geschlossenen Augen lief er voraus und kämpfte sich durch den mittlerweile recht tief gewordenen Schnee.

SC-Territorium --> SC-Lager
RedenDenkenAndere
Erwähnt: ---
Angesprochen: Abendhimmel, Amaranthfeuer
Zusammenfassung: Hört Abendhimmel zu und begrüßt Amaranthfeuer. Macht sich mit Moos und Beute zum Lager auf.
(c)by Waldpfote



~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~


Territorium - Seite 67 Tr-ni-und-Ahorn-geschenkt-von-Esme-zugeschnitten
Thank you Esme <3

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





Territorium - Seite 67 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 67 Empty

Nach oben Nach unten
 
Territorium
Nach oben 
Seite 67 von 68Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 35 ... 66, 67, 68  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: SchattenClan Territorium-
Gehe zu: