Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Honignase
Heiler: Eichenblatt
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2.Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Wildfeuer
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattgrüne

Tageszeit:
Mondhoch

Tageskenntnis:
Bis auf einige kleine Wölkchen ist der Himmel strahlend blau. Es ist so richtig heiß und die Sonne brennt vom Himmel. Bäume, Sträucher und Wiesen sind grün, aber wo es weniger Wasser gibt, mischen sich vermehrt einige vertrocknete Pflänzchen darunter. Beute gibt es aber dennoch genügend und die meisten Katzen sollten kaum Probleme haben, ihre hungrigen Mägen zu füllen oder ihre Jungen zu versorgen. Nur im Fluss gibt es keine Fische und auch die Landbeute im Territorium des FlussClans hat sich zurückgezogen.


DonnerClan Territorium:
Die Bäume halten hier einen Teil der Sonnenstrahlen ab und sorgen für etwas Schatten. Das Unterholz ist dich genug, um sich bei der Jagd leicht darin verbergen zu können, jedoch können trockene Zweige für unerfahrene Katzen eine Schwierigkeit darstellen. Beute gibt es jedenfalls genug und eine geduldige Katze wird früher oder später eine zweite Chance bekommen.


FlussClan Territorium:
Der Wasserspiegel des Flusses steht niedriger als sonst und die Sonne hat das Wasser aufgewärmt, auch wenn die Arbeiten der Zweibeiner flussaufwärts weiterhin den Fluss verdrecken. Die Fische haben sich inzwischen vollständig zurückgezogen und nach Süden geschwommen. Auch die Landbeute ist verschwunden.


WindClan Territorium:
Aufgrund der fehlenden Deckung und der höheren Lage geht hier zumindest ein leichter Wind und es ist ein klein wenig kühler als in den Territorien der anderen Clans. Der Wind bietet zumindest eine kleine Abkühlung, auch wenn die meisten Katzen sich bei der Hitze wohl trotzdem nur ungern mehr als nötig in der Sonne aufhalten. Kaninchen gibt es nach wie vor genügend.


SchattenClan Territorium:
Auch im Territorium des SchattenClans ist es warm und grün geworden. Reptilien und Frösche gibt es genügend. In den bewaldeten Gebieten ist bietet der Wald kühlenden Schatten. Auch hier wimmelt es von Beute und ein Jäger kann sich auf ein nettes Festessen freuen.


WolkenClan Territorium:
Die Bäume hier tragen grüne Blätter, aber besonders weiter entfernt vom Fluss finden sich immer wieder auch trockene Sträucher. Im Schatten der Bäume ist das Unterholz grüner und überall ist das Zwitschern der Vögel zu hören. Ein erfahrener Jäger sollte kaum Probleme haben, Beute zu finden und zum Clan zurückzubringen.


Baumgeviert:
Die vier mächtigen Eichen tragen grüne Blätter und spenden kühlenden Schatten für jede Katze, die sich in der Senke ausruhen möchte. Wenn das Baumgeviert verlassen ist, wimmelt es hier von Beute und in den Baumkronen zwitschern die Vögel.


BlutClan Territorium:
Auch hier ist es heiß und trocken, aufgrund der Steinbauten der Zweibeiner vielleicht sogar noch heißer. Zweibeiner und Hunde sind damit aber auch häufiger im Park und auf ihren Spaziergängen anzutreffen. Sie stellen wie ihre Monster eine Gefahr für die Katzen dar und machen die Futtersuche schwieriger. Wasser ist ebenfalls schwieriger zu finden, solange man nicht zum Strom läuft, wo der Wasserspiegel etwas niedriger ist als sonst.


Streuner Territorien:
Auch hier ist es heiß geworden. In bewaldeten Gebieten bieten die Blätterdächer der Bäume einen kühlenden Schatten, während sich wohl kaum eine Katze gerne länger als nötig auf den offenen Flächen aufhalten möchte. Beute gibt es genügend und ab und zu ist auch mal ein abenteuerlustiges Hauskätzchen anzutreffen, das sich noch nicht im Schatten zusammengerollt hat.


Zweibeinerort:
Sonne und Wärme locken Hauskätzchen immer wieder in die Gärten ihrer Hausleute, auch wenn sich die meisten wohl lieber faul im Schatten zusammenrollen, um zu dösen, anstatt einen Schritt über den Gartenzaun hinaus zu machen. Aber hin und wieder entscheiden sie sich für einen kleinen Spaziergang.


 

 Grasebene

Nach unten 
+70
Yae Miko
Half Blood Princess
Cavery
Jasmin
Niyaha
Löwenherz
Servalkralle
Haru
Stein
Armadillo
Storm
Scáth
Coraline
Mondtau
Miss*Katy
Wintersturm
Thunder
Aurea
Finsterkralle
Beerenlicht
Salbeiduft
Mijoellnir
Krümel
Raiden Shogun
Schattenwolke
Blutrose
Moony
Spike
Seelenschmerz
Schmetterlingspfote
Roi
Eisflügel
Flügelschlag
Farbenjäger
Silber
Splittersee
Kamillenschweif
Teardrop
Azurpfote
Seelenspiegel
Neinari
Lichtherz
Toothless
Mondsturm
Morgenblüte
Farnregen
Sangonomiya Kokomi
Rattenflug
Nachtjunges
Blitzpfote
Lichtpfeil
Nymeria
Sonnenherz
Vanilleglanz
Regenpelz
Meeresduft
Traumblatt
Wolkenflug
Pfotenpfote
Puppenpfote
Ascheregen
Leopardentraum
Leopardenfeder
Himmelspfote
Denki
Kristallsplitter
Sonnenflamme
Libellenfänger
Mohnfrost
Geisterblick
74 posters
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21 ... 28 ... 36  Weiter
AutorNachricht
Eisflügel
Moderator im Ruhestand
Eisflügel

Avatar von : Icey
Anzahl der Beiträge : 5740
Anmeldedatum : 05.10.12
Alter : 80

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Grasebene - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Grasebene   Grasebene - Seite 20 EmptyDi 22 Dez 2015, 22:34

* FLOCKENPFOTE *
Es nervte mich tierisch, dass mein komplettes Maul voll Federn und Fell war. Außerdem lies mir der verführerische Duft von gerade gefangener Frischbeute das Wasser im Munde zusammen zu laufen. Ein frostiger Wind fuhr mir durch den hellen Pelz und ich schauderte. Kann er sich vielleicht ein bisschen beeilen? Dachte ich und war am Überlegen, ob ich von einer Pfote auf die andere hüpfen sollte, egal wie affig es aussehen würde, als endlich mein Mentor aus den hohen Gras trat.
Auch er schien erfolgreich zu sein und ich nahm mir meinerseits fest vor, dass Jagen solange zu üben, bis ebenfalls in so kurzer Zeit zwei Beutetiere fangen konnte. Bei den erlösenden Worten des Kater atmete ich erleichtert aus, wobei ich mir selbst Federn in die Nase pustete. Ich schniefte um diese zu vertreiben, was mir irgendwie nicht wirklich gelang. 
Aus meinen unterschiedlichen Augen sah ich Dunkelschweif an und nickte ihm zu, ehe ich an Geschwindigkeit zulegte. Der Weg ins Lager war mir wohl bekannt und ich wollte möglichst schnell dort ankommen, weswegen der Rückweg gefühlt noch weniger Zeit beanspruchte als der Hinweg.
So schnell mich meine Pfoten tragen konnten und ich es verantworten konnte keine Beute zu verlieren, preschte in durch den Wald mit dem Gedanken meines warmen Nestes als Motivation.
--------> tbc. Lager des Wolkenclans
Genannt: Dunkelschweif
Angesporchen: //

Grasebene - Seite 20 Dark_e10

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

-TEAM SLYTHERIN-
* Draco * Legolas * Anakin * Jace *
#BLONDSQUAD

AK-TEAM '17
Grasebene - Seite 20 Akteam10
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Grasebene - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Grasebene   Grasebene - Seite 20 EmptyMi 23 Dez 2015, 12:31

Dunkelschweif


Schmunzelmd blickte ich meinem Schüler hinterher, der eilig zurück ind Lager wollte. Vor kurzem wollte er scheinbar noch gerne raus und jtzt schnell wieder dorthin zurück. Ich selber ließ mir mehr Zeit, ich hattte nicht so wahnsinnig eilig zurück ins Lager zu kommen. Mein Pelz hielt ganz gut Kälte und Wind ab, sodass es für mich nicht unangenehm war hier draußen. Im Lager war es wahrscheinlich wieder voll und warm. So sehr ich meine Clangefährten auch mochte, manchmal waren es einfach zu viele an einer Stelle, und ich war kein Freund von großen Katzenmassen. Inzwischen war es dunkel, und nichts mehr von dem schönen Sonnenuntergang war noch zu sehen, was ich persönlich schade fand. Nun trabte auch ich langsam los, ich wollte Flockenpfote nicht zu lange auf mich warten lassen, vielleicht fror er. Mit meinen Eisblauen Augen suchte ich die Umgebung auf etwas interessantes ab, konnte aber nichts spannendes entdecken. Was hatte ich auch erwartet. Ich schüttelte den Kopf über mich selbst ud zuckte belustigt mit meinen Schnurrhaaren. Dann verschnellerte ich meine Schritte, die Beute in meinem Maul störte mich einfach und ich wollte sie schnell wieder irgendwo ablegen. Auch würden sich meine Clan gefährten sicher über die Beute freuen, die wir beide brachten, und das war Anreiz genug. Jetzt kroch mir auch die Müdigkeit in den Körper. Ja, jetzt wäre es schön in einem warmen und weichen Nest zu liegen und einfach nur zu schlafen. Ich beschloss mit einem Schwanzschnippen zu versuchen, Flockenpfote einzuholen uund sprang mit großen Sätzen los. Das Gefühl das mich jedesmal durchströmte wenn ich so schnell rannte genoss ich jedes mal aufs Neue. Bald schon sah ich meinen Schüler.

--> Lager

erwähnt: Flockenpfote
angesprochen: \\
Nach oben Nach unten
Roi
Moderator im Ruhestand
Roi

Avatar von : ©Akirow [Esche x Rot]
Anzahl der Beiträge : 3284
Anmeldedatum : 27.12.14
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Grasebene - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Grasebene   Grasebene - Seite 20 EmptyDo 11 Feb 2016, 21:33


Vampirflügel
#026 / Krieger
« Territorium

»Eine vereinzelte, schlanke Silhouette huschte über die Grasebene. Es war die eindrucksvolle Gestalt von Vampirflügel, dem Krieger des WolkenClans, der zu später Stunde durch das weitläufige Territorium des Clans schlich. Der vereiste Boden machte die Jagt allerdings fast unmöglich. Die letzten Strahlen der Sonne, funkelten und tanzten wie Kristalle auf der dünnen Eisschicht. Jetzt allerdings durchdrangen bereits die ersten Mondstrahlen das Gebiet. Die letzten Tiere verschwanden in ihre Höhlen und zogen sich zurück in ihre wärmenden Nester.

Für einen der kleinen Vögel war es allerdings schon zu spät gewesen, er baumelte um Maul des Katers. Zum Glück gab es in der Gegend noch genügend Vögel und die hielten keinen Winterschlaf. Er suchte eine Weile noch nach einem zweiten Fang, allerdings war es da schon zu spät. Es war ihm ziemlich egal, er wollte nur die überschüssige Energie loswerden, die seine Adern mit Adrenalin vollgepumpt hatten. Mit Erfolg. Schließlich machte er kehrt und verschwand wieder in Richtung des Lagers.«

» WolkenClan-Lager

»Erwähnt: /
»Angesprochen: /

© HÄHERFROST


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Aktuell im Weihnachtsmodus
(!) (!) (!) ( poste nur in dringenden Fällen & nach vorheriger Absprache ) (!) (!) (!)


♥ Seit 6 Jahren mit Nezuko verheiratet ♥ Überschütte sie jetzt gleich hier mit Liebe
|   R e l a t i o n s   |    S a m m e l b o x  |
♥ Seit 6 Jahren mit Nezuko verheiratet ♥ Überschütte sie jetzt gleich hier mit Liebe

Nach oben Nach unten
Schmetterlingspfote
Legende
Schmetterlingspfote

Avatar von : von mir (mit Hilfe von Photoshop)
Anzahl der Beiträge : 3242
Anmeldedatum : 04.02.16
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Grasebene - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Grasebene   Grasebene - Seite 20 EmptyDi 08 März 2016, 15:51

Funkelfeder

<-- WolkenClan Lager

Als ich bei der Grasebene angekommen war, verlangsamte ich mein Tempo und blieb schließlich stehen. Hoffentlich vertreibt mein Schnaufen die Beute nicht, dachte ich, während ich versuchte, etwas ruhiger und gleichmäßiger zu atmen. Für meine Verhältnisse war ich ein wenig zu schnell gelaufen, obwohl ich mir beim besten Willen nicht erklären konnte warum.
Bald klopfte mein Herz nicht mehr so stark und ich konnte auf meine Umgebung achten. Es war zwar eiskalt, aber zumindest schien die Sonne und an diesem Ort wirkte die Kälte irgendwie weniger bedrückend als im Lager. Als ich die kalte Luft einatmete, nahm ich den Geruch eines Eichhörnchens wahr, das sich in meiner Nähe befand. Obwohl ich in letzter Zeit keinen Erfolg beim Jagen gehabt hatte, schien mir die Sonne Mut zuzusprechen. Ich konnte gar nicht anders und schloss mich ihrem Optimismus an. Vielleicht schaffe ich es heute, war mein letzter Gedanke, bevor ich mich vollkommen auf die Beute konzentrierte. Ich kauerte mich hin, wie ich es als Schülerin gelernt hatte und schlich lautlos auf das Rascheln, das ich hörte, zu, da auch der Eichhörnchenduft aus der Richtung kam. Bald konnte ich das rotbraune Tier sehen, wie es zwischen den Wurzeln einer großen Eiche hin und her huschte. Noch hatte es mich nicht bemerkt.
Langsam kroch ich näher und als ich ungefähr eine Schwanzlänge vom Tier entfernt war, huschte es plötzlich auf den Baumstamm. Als ich ihm nach sprang, konnte ich das Eichhörnchen gerade noch erwischen und zu Boden werfen, wo ich es schnell tötete.
Dann erst wurde mir bewusst, dass ich es geschafft hatte: Ich hatte zum ersten Mal seit Tagen Beute gemacht! Danke, SternenClan!, rief ich mit dem Blick nach oben gerichtet. Als ich die Frischbeute vergrub, um sie später abzuholen, schien die Sonne noch heller zu scheinen, als zuvor.

Erwähnt: -
Angesprochen: SternenClan
Ort: bei einer großen Eiche

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Many that live deserve death.
And some that die deserve life.
Can you give it to them?
Then do not be too eager to deal out death in judgement.

- Gandalf
(in "The Fellowship of the Ring", J. R. R. Tolkien)


Funkelfeder:
 


>Relations< (Nicht mehr aktuell aber es wäre schade, den Link aus meiner Signatur zu löschen.)
Nach oben Nach unten
Seelenschmerz
Anführer
Seelenschmerz

Avatar von : google
Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 13.09.15
Alter : 26

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Grasebene - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Grasebene   Grasebene - Seite 20 EmptyDi 08 März 2016, 19:44

Seelenpfote

<-- Lager

Der Schüler kam fröhlich schnurrend an. Er freute sich endlich in seiner Ausbildung weiter zu kommen auch wenn er etwas mit Trauer dran dachte, dass es eigentlich eher Klirrbrands Aufgabe gewesen wäre. Sofort schüttelte der Kater sich. Jetzt hatte er Mondsichel und sie würde ihm bestimmt viel beibringen.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

„…solange es einen Funken Hoffnung gibt, werde ich kämpfen!“


Seelenpfote WolkenClan
Spoiler:
 




Waldpfote WolkenClan
Spoiler:
 



Nachtpelz SchattenClan
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Schmetterlingspfote
Legende
Schmetterlingspfote

Avatar von : von mir (mit Hilfe von Photoshop)
Anzahl der Beiträge : 3242
Anmeldedatum : 04.02.16
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Grasebene - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Grasebene   Grasebene - Seite 20 EmptyMi 09 März 2016, 12:40

Funkelfeder

In meinem Kopf versuchte ich mir auszurechnen, wie viel ich idealerweise noch fangen sollte, aber das gab ich bald auf, weil ich ja nicht bestimmen konnte, wie viele Beutetiere mir heute in die Pfoten laufen würden. Inzwischen war schon Sonnenhoch, also zwang ich mich, von dem Platz bei der Eiche, wo ich mich kurz hingesetzt hatte, aufzustehen und weiter nach Beute zu suchen.
Als ich mich umsah, entdeckte ich Seelenpfote, die anscheinend auch jagen wollte. Gut so, dachte ich. Je mehr Katzen jagen, desto mehr Frischbeute gibt es. Bis jetzt schien der schwarz-weiße Kater meine Anwesenheit nicht bemerkt zu haben. Kurz überlegte ich, ob ich ihn fragen sollte, warum er alleine und ohne seinen Mentor unterwegs war, aber dann beschloss ich einfach ein bisschen weiter weg zu gehen und mich ganz meiner Aufgabe zu widmen.
In der Nähe von einem kleinen Bach hörte ich ein leises kratzen und rascheln und sah einen Herzschlag später eine Maus am Ufer sitzen. Wie ich es im Training gelernt hatte, bemühte ich mich, möglichst sanft aufzutreten, als ich mich an die Maus heranschlich.
Ich hatte Glück: Das Nagetier bemerkte meine anwesenheit erst, als es schon zu spät war. Überrascht über meine leichten Erfolg hob ich die Maus auf und brachte sie zu der Eiche, wo ich auch mein Eichhörnchen versteckt hatte.
Soll ich vielleich noch mehr jagen?, überlegte ich. Es würde noch lange hell sein und ich schien endlich einmal eine Glückssträhne zu haben, aber trotzdem zögerte ich. Ich hatte Angst, wieder zu versagen.
Hör auf damit!, befahl ich mir selbst. Wenn du jetzt aufgibst, hast du schon versagt. Schließlich beschloss ich, meine Beute zurück ins Lager zu bringen, eventuell etwas zu essen, und dann vielleicht wieder jagen zu gehen. Ich grub das Eichhörnchen aus, hob es auf und trug es zusammen mit der Maus zurück.

--> WolkenClan Lager

Erwähnt: Seelenpfote
Angesprochen: sich selbst

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Many that live deserve death.
And some that die deserve life.
Can you give it to them?
Then do not be too eager to deal out death in judgement.

- Gandalf
(in "The Fellowship of the Ring", J. R. R. Tolkien)


Funkelfeder:
 


>Relations< (Nicht mehr aktuell aber es wäre schade, den Link aus meiner Signatur zu löschen.)
Nach oben Nach unten
Spike
SternenClan Krieger
Spike

Avatar von : cat maker von rinch bei picrew.me :3
Anzahl der Beiträge : 603
Anmeldedatum : 09.12.15
Alter : 17

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Grasebene - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Grasebene   Grasebene - Seite 20 EmptyFr 11 März 2016, 18:19

<--Lager
Kolibrijäger
LLeise trat der Kater zur Grasebene. Er schnuppete. annscheinend war eine Amsel direkt in der Nähe! Und da sah er sie. Ahnungslos versuchte sie, einen Regenwurm aus der Erde. Leise schlich er sich an. Dann sprang er. Mit einem Schmerzenslaut ging der Vogel zu Boden. "Erwischt!" Miaute der Kater. Vergnügt und voller vorfreude Trabte er Zurück ins Lager.
Erwähnt:Kirschpfote
Angesprochen://

-->Lager
Nach oben Nach unten
Nachtjunges
Legende
Nachtjunges

Avatar von : mir ;)
Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 04.04.14
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Grasebene - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Grasebene   Grasebene - Seite 20 EmptyDo 17 März 2016, 14:52

Grasebene - Seite 20 Ms10
--> Lager

Mit etwas Verspätung kam ich auf die Grasebene und sah Seelenpfote auf mich warten. Es roch nicht strak nach Beute, aber sicher würden wir trotzdem Glück haben. Die Sache mit Kirschpfote hatte mich sehr beschäftigt und ich hoffte, dass Seelenpfote nicht auch noch krank werden würde. Seelenpfote, was kannst du riechen? Einige Gerüche stammten noch von den Kriegern, die Brombeerstern zum jagen geschickt hatte und natürlich der leichte Geruch von Beute.

Erwähnt: Brombeerstern, Seelenpfote, Kirschpfote
Angesprochen: Seelenpfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Für evtl. Schreibfehler meiner Tastatur übernehme ich keine Haftung.
Das lesen erfolgt auf eigene Gefahr  ;)
Grasebene - Seite 20 Pfote_13(by Weißbauch)

Vielen Dank an Vampir::
 


Vielen Dank an Weißbauch:

Nachtjunges:
 
Nach oben Nach unten
Seelenschmerz
Anführer
Seelenschmerz

Avatar von : google
Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 13.09.15
Alter : 26

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Grasebene - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Grasebene   Grasebene - Seite 20 EmptySa 19 März 2016, 09:33

Seelenpfote
Wie auf Kommando hob der angehende Krieger den Kopf und witterte als seine Mentorin ich fragte was er roch. "Funkelfeder War vor kurzem hier...und Kolibrijäger", begann er aufzuzählen. Der junge Kater schloss die Augen um sich besser konzentrieren zu können. "Ich rieche ganz viel Kaninchen und ein paar Frösche." Er Wartungskosten sah er sie nun direkt aus Ohren grünen Augen an. Hatte er alles gerochen?

Erwähnt: Funkelfeder Kolibrijäger
Angesprochen : Mondsichel

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

„…solange es einen Funken Hoffnung gibt, werde ich kämpfen!“


Seelenpfote WolkenClan
Spoiler:
 




Waldpfote WolkenClan
Spoiler:
 



Nachtpelz SchattenClan
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Nachtjunges
Legende
Nachtjunges

Avatar von : mir ;)
Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 04.04.14
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Grasebene - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Grasebene   Grasebene - Seite 20 EmptySa 19 März 2016, 12:12

Grasebene - Seite 20 Ms10

Nickend lauschte ich der aufzählung meines Schülers und deutete mit dem Schwanz auf einige Bäume weiter entfernt. Dort sind noch Eichhörnchen oder zumindest waren sie es vor kurzem noch und einige Vögel sitzen in den Bäumen um uns herum. Die Jagd auf ein Kaninchen wäre ein nette Herausforderung dachte ich mir und miaute herausfordernt Glaubst du, du fängst schneller ein Kaninchen als ich? Bevor er antworten konnte schlich ich mich davon und hielt ausschau nach einem der Tiere, die bestimmt nicht alzu fett, dafür aber besser genährt als die Eichhörnchen und Vögel sein dürfte.Die Sonne gin schon unter und der Wind blies mir leicht ins Gesicht. Gutso, so würden die Kaninchen mich erst spät bemerken. Eine frische Spur zog meine Aufmerksamkeit auf sich und ich folgte ihr, bis ich das Kaninchen sah, dass munter an einigen trockenen Halmen knabberte.

Erwähnt/Angesprochen: Seelenpfote

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Für evtl. Schreibfehler meiner Tastatur übernehme ich keine Haftung.
Das lesen erfolgt auf eigene Gefahr  ;)
Grasebene - Seite 20 Pfote_13(by Weißbauch)

Vielen Dank an Vampir::
 


Vielen Dank an Weißbauch:

Nachtjunges:
 
Nach oben Nach unten
Seelenschmerz
Anführer
Seelenschmerz

Avatar von : google
Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 13.09.15
Alter : 26

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Grasebene - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Grasebene   Grasebene - Seite 20 EmptyMo 21 März 2016, 21:06

Seelenpfote
Er wollte gerade seiner Mentorin antworten als diese auch schon verschwunden war.
//Gut die Herausforderung nehme ich an.//
Ein entschlossener Ausdruck legte sich auf sein Gesicht. Sofort ging er auf die Suche nach einer Kaninchenspur. Es war schon spät, was ihm zu Vorteil kam, da Kaninchen eher zur späten Stunde unterwegs waren.
Bald darauf fand er eine bzw. mehere. Innerlich seufzte der junge Kater. Er war auf eine Kaninchenfamilie gestoßen und hatte jetztd ie Qual der Wahl.
Glücklicherweise stand der Wind günstig für ihn, sodass sie ihn nicht rochen. Geduckt schlich der Kater durchs hohe Gras. Er entdeckte ein junges, naives Ding, dass so wagemutig war und sich weit von der Gruppe abgestezt hatte. Missbilligend zuckte Seelenpfote mit den Schnurrhaaren.
Er spannte die Muskeln an, dann rannte er los. Erst im letzten Moment entdeckte das Kaninchen ihn. Es folgte eine wilde Jagd, doch dem Kaninchen fehlte die Erfahrung, im Gegenzug zu dem Schüler. Das Kaninchen verschätzte sich im Sprung, während der Kater den Abstand verringerte.
Mit einem großen Sprung landet er auf dem Kaninchen und brach ihm das Genick.
Zufireden nahm er seine Beute und kehrte zu dem Treffpunkt von ihm und Mondsichel zurück.
Vielleicht würden Waldpfote und er ja bald zu Kriegern ernannt werden.

Angesprochen: /
Erwähnt: Waldpfote, Mondsichel

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

„…solange es einen Funken Hoffnung gibt, werde ich kämpfen!“


Seelenpfote WolkenClan
Spoiler:
 




Waldpfote WolkenClan
Spoiler:
 



Nachtpelz SchattenClan
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Nachtjunges
Legende
Nachtjunges

Avatar von : mir ;)
Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 04.04.14
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Grasebene - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Grasebene   Grasebene - Seite 20 EmptyDi 22 März 2016, 18:35

Grasebene - Seite 20 Ms10

Das KAninchen sah mich erst sehr spät und sofort spurtete es los, doch ich war ihm dicht auf den Versen und so hatte ich es schnell eingeholt. Mit einem Sprung landete ich auf dem Tier und biss ihm das Genick durch. Zufriden mussterte ich die Beute, sie war verhältnismäßig gut genährt für die Blattleere und würde sicher für eine gute Mahlzeit reichen. Suchend sah ich mich nach Seelenpfote um, der sich gerade auf ein weiteres Kaninchen stürzte und es zur Strecke brachte. Als er auf mich zukam, ging ich ihm entgegen und sah ihn lobend an. Das hast du sehr gut gemacht. Du wirst ein guter Krieger für den Clan werden. Mein Blick schweifte zum aufgehenden Mond und ich fügte hinzu Es wird langsam dunkel, lass uns ins Lager zurückgehen, morgen werden wir uns deinen Kampffähigkeiten widmen. Ich nahm mein Kaninchen auf und wartete auf Seelenpfote.

Erwähnt/Angesprochen: Seelenpfote
Sonstiges: Wann sind die beiden soweit, das man sie zu Kriegern machen kann?

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Für evtl. Schreibfehler meiner Tastatur übernehme ich keine Haftung.
Das lesen erfolgt auf eigene Gefahr  ;)
Grasebene - Seite 20 Pfote_13(by Weißbauch)

Vielen Dank an Vampir::
 


Vielen Dank an Weißbauch:

Nachtjunges:
 
Nach oben Nach unten
Seelenschmerz
Anführer
Seelenschmerz

Avatar von : google
Anzahl der Beiträge : 465
Anmeldedatum : 13.09.15
Alter : 26

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Grasebene - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Grasebene   Grasebene - Seite 20 EmptyMi 23 März 2016, 21:28

Seelenpfote

Der Schüler nickte dankbar bei dem Lob. Innerlich pochte sein herz, so sehr freute er sich, dass Mondsichel ihn für einen guten Krieger hielt. Wer weiß vielleicht würde, das auch gar nicht so lange dauern. Bei dem Gedanken ging der Kater beschwingt mit seiner Beute zurück ins lager

Angesprochen; /
Erwähnt: Mondsichel
Sonstiges: Ka die beiden müssten schon seit einem halben Jahr oder so Schüler sein, also im real life ein halbes Jahr
--> Lager

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

„…solange es einen Funken Hoffnung gibt, werde ich kämpfen!“


Seelenpfote WolkenClan
Spoiler:
 




Waldpfote WolkenClan
Spoiler:
 



Nachtpelz SchattenClan
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Nachtjunges
Legende
Nachtjunges

Avatar von : mir ;)
Anzahl der Beiträge : 1044
Anmeldedatum : 04.04.14
Alter : 25

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Grasebene - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Grasebene   Grasebene - Seite 20 EmptyDo 24 März 2016, 15:41

Grasebene - Seite 20 Ms10

Langsam folgte ich meinem Schüler zurück ins Lager, dabei schweiften meine Gedanken immer ab und ich konnte mich kaum richtig auf den Weg konzentrieren. Woran ich dachte wusste ich selbst nicht, mal an die Jungen in der Kinderstube, mal an die Schüler, die eigentlich schon alt genug wären um Krieger zu werden und dann wieder an meinen Bruder und an die arme Kirschpfote. Ich schüttelte mich kurz, um meine gedanken zu klären und nahm mir vor Brombeereplz auf Seelenpfote und seine Schwester anzusprechen, denn beide hätten es wirklich verdient.

-->Lager

Erwähnt: Brombeerstern, Seelenpfote, Kirschpfote
Sonstiges: Ok, wäre es ok für dich, wenn sie nach dem HAC Kriger werden würden?

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Für evtl. Schreibfehler meiner Tastatur übernehme ich keine Haftung.
Das lesen erfolgt auf eigene Gefahr  ;)
Grasebene - Seite 20 Pfote_13(by Weißbauch)

Vielen Dank an Vampir::
 


Vielen Dank an Weißbauch:

Nachtjunges:
 
Nach oben Nach unten
Schmetterlingspfote
Legende
Schmetterlingspfote

Avatar von : von mir (mit Hilfe von Photoshop)
Anzahl der Beiträge : 3242
Anmeldedatum : 04.02.16
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Grasebene - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Grasebene   Grasebene - Seite 20 EmptyFr 22 Apr 2016, 00:05



Funkelfeder


WolkenClan | Kriegerin

<--WolkenClan Lager

Hinter meinem Anführer, ziemlich nervös und eher unsicher, kam ich auf der Grasebene an. Zu meinem Entsetzen war es schon dunkel, und obwohl ich grundsätzlich nichts gegen die Dunkelheit hatte, wollte ich trotzdem nicht nachts jagen gehen. Noch dazu mit jemand anderem! Ich kann das nicht!, dachte ich panisch. Ich fang bestimmt nichts, wenn es dunkel ist! Zumindest versuchte ich es so vor mir zu rechtfertigen. Ich wusste aber, dass das nicht der wahre Grund war, warum ich zurück in mein Nest im Kriegerbau wollte. Ich wusste es, aber ich konnte es nicht erklären, und es ergab auch nicht wirklich Sinn. Das hinderte meine Panik nicht daran, sich in meinen Gedanken auszubreiten, sodass ich nur noch einen Wunsch verspürte: Weg! Einfach nur weg! Ohne mir irgendwie Gedanken zu machen, was Brombeerstern denken würde, drehte ich mich um und floh zurück in die Richtung, aus der ich gekommen war.

Erwähnt: Brombeerstern
Angesprochen: -

Reden | Denken | Handeln | Katzen


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Many that live deserve death.
And some that die deserve life.
Can you give it to them?
Then do not be too eager to deal out death in judgement.

- Gandalf
(in "The Fellowship of the Ring", J. R. R. Tolkien)


Funkelfeder:
 


>Relations< (Nicht mehr aktuell aber es wäre schade, den Link aus meiner Signatur zu löschen.)
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Grasebene - Seite 20 Empty
BeitragThema: Re: Grasebene   Grasebene - Seite 20 Empty

Nach oben Nach unten
 
Grasebene
Nach oben 
Seite 20 von 36Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 11 ... 19, 20, 21 ... 28 ... 36  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: WolkenClan Territorium-
Gehe zu: