Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Honigstern
2.Anführer: Sonnenflamme
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Hirschstern
2.Anführer: Rußpelz
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2.Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Ahornstern
2.Anführer: Dunstwirbel
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenwolke

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: -
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattfrische

Tageszeit:
Monduntergang [01.10.]

Tageskenntnis:
Graue Wolken bedecken den Himmel und der kräftige Wind sorgt dafür, dass es dann doch noch ziemlich kühl ist. Dennoch wird der Wald immer grüner. Der Boden ist nach wie vor matschig und Rutschig. Immer wieder finden sich auch Pfützen und eine erfahrene Katze wird merken, dass es nach Regen riecht. Auch das ist wohl einer der Gründe, wieso die Vögel sich lieber in Bodennähe aufhalten.


DonnerClan Territorium:
Der Wald blüht auf und langsam werden auch die Baumkronen und das Unterholz wieder dichter. Die Sonne wird jetzt jedoch von grauen Wolken verdeckt, aber die Bäume und Sträucher halten immerhin den kalten Wind etwas ab und bietet Katzen und Beutetieren gleichermaßen Schutz. Die Bäche sind voll Wasser und etwas höher als gewöhnlich. Die starke Strömung könnte auch für eine ausgewachsene Katze zum Problem werden.


FlussClan Territorium:
Das Eis auf dem Fluss ist verschwunden und der Wasserspiegel höher als gewöhnlich. Die Strömung ist wieder stärker, sollte aber für eine erfahrene Katze kein Problem sein. Fische gibt es ebenfalls wieder genug und von der Verschmutzung durch die Zweibeiner ist kaum mehr etwas zu sehen. Der Boden ist besonders an den Ufern feucht und in den ungeschützten Teilen des Territoriums ist der kühle Wind stark zu spüren.


WindClan Territorium:
Auch hier ist der Boden noch matschig und rutschig, was die Jagd besonders für unerfahrene Katzen erschwert und auch einmal in einer schmutzigen Rutschpartie enden lässt. Das kahle Hochmoor bietet kaum Schutz vor dem kalten Wind. Aber auch hier sprießen die Pflanzen und auch die Kaninchen kommen wieder häufiger und länger aus ihren Höhlen.


SchattenClan Territorium:
Im dichten Nadelwald sind Jäger und Beute einigermaßen vor dem kalten Wind geschützt. Dennoch sollten sich Katzen auch hier bei der Jagd in Acht nehmen, schließlich knirschen besonders die Äste der alten Bäume manchmal bedrohlich im Wind. Die Nagetiere und Vögel werden wieder mehr. Eidechsen und Schlagen bleiben bei diesem Wetter lieber in ihren Felsnischen, aber Frösche gibt es langsam wieder mehr. Mit dem matschigen Untergrund sollte eine Katze aber umzugehen wissen, wenn sie einen Jagdversuch wagt.


WolkenClan Territorium:
Auch hier blühen die Bäume und Sträucher und die Zweige werden wieder grüner. Die feuchte Rinde erschwert das Klettern und der starke Wind kann für eine unerfahrene Katze durchaus zur Herausforderung werden. Der Wasserspiegel in den Gewässern ist höher und der Boden nach wie vor feucht. Auffällig ist, dass die Vögel eher tief fliegen und sich nicht zu weit hinaus wagen.


Baumgeviert:
Die Böschung ist rutschig und in der Senke haben sich durch das Schmelzwasser Pfützen gebildet. Die Äste der mächtigen Eichen wanken leicht im Wind, aber alles in allem zeigen sich die großen Bäume unbeeindruckt. Auch hier werden die Sträucher wieder grüner und blühen. Immer wieder taucht auch das eine oder andere Beutetier auf der Lichtung auf.


BlutClan Territorium:
Beim starken Wind gehen die Zweibeiner mit ihren Hunden lieber wieder kleinere Runden und bleiben so viel wie möglich drinnen. Beute findet sich aber dennoch leichter und die Stadt ist auch etwas wärmer als draußen im Wald. Auf den Straßen haben sich Pfützen gebildet aber auch der Wasserstand des Schwarzstroms ist höher und die Strömung stärker als gewöhnlich.


Streuner Territorien:
Besonders am offenen Gelände ist der Boden nass, rutschig und Katzen bekommen den harschen Wind kräftig zu spüren. In bewaldeten Teilen der Territorien ist man zumindest einigermaßen vor den Böen geschützt. Die Sonne wird zwar von grauen Wolken verdeckt, aber auch hier wird das Unterholz wieder grüner und die Beute zeigt sich häufiger.


Zweibeinerort:
Zweibeiner bleiben bei diesem Wetter lieber drinnen und auch Hauskatzen sind vielleicht ein wenig skeptisch ihr Nest oder ihren Garten zu verlassen. Viel Sonne gibt es ja nicht zu sehen und der Wind ist ganz schön kalt, aber vielleicht traut sich ja doch die eine oder andere Katze nach draußen in den Garten?

 

 Territorium

Nach unten 
+54
Leah
Petrichor
Yae Miko
Arlecchino
Athenodora
Capitano
Half Blood Princess
Nox
Maddin
Lichterspiel
Thunder
Mondtau
Löwenherz
Stein
Servalkralle
Cavery
Schattenwolke
Moony
Gepardenfell
Sturmkrone
Flügelschlag
Abendsonne
Shade
Silber
Taupfote
Teardrop
Finsterkralle
Roi
Sonnenwirbel
Beerenteich
Traumwiese
Mondkralle
Yuumi
Nachtjunges
Sternenclankrieger
Rattenflug
Eisflügel
Vanilleglanz
Wolverine
Himmelspfote
Wolkenflug
Runenmond
Stimmenseele
Leopardentraum
Claw
Rauchpfote
Ahornblatt
Amaroq
Leopardenfeder
Apfelpudding
Mohnfrost
Jubelschrei
Rindenpfote
Geisterblick
58 verfasser
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 15 ... 26, 27, 28, 29, 30  Weiter
AutorNachricht
Petrichor
Legende
Petrichor


Avatar von : Danke Kedavra*-*
Anzahl der Beiträge : 793
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 27 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 27 EmptyDo 09 Sep 2021, 15:02



Fuchs
jäger


Krieger | WolkenClan
Post #
"Falling down is how we grow. Staying down is how we die."


<------------ WoC Lager


Fuchsjäger blieb auf einer Lichtung stehen. Vor hier aus konnten sie den Sternenhimmel sehen und der Vollmond leuchtet auf sie herab und tunkte die Welt in ein grelles Silber. Er spürte Maislicht neben sich und ein leises Schnurren vibrierte in seiner Kehle. Er erinnerte sich an sein früheres Ich. Wie er damals war. Unfreundlich aber zurückhaltend. Als Maislicht ihn damals abgelehnt hatte, war er sehr wütend gewesen. Und jetzt war sie die Katze, die er liebte. Er selber war charakterlich mit ihrer Freundschaft und nun Beziehung erwachsen geworden.
"Weißt du", setzte er an und lächelte Maislicht zu. Sie kannte ihn inzwischen so gut, dass sie den Sarkasmus in seiner Stimme hören musste. "Ich habe schon immer gewusst, dass su mich liebst. So wie du mich angesehen hast." Er wusste genau, dass das nicht stimmte. Nein, sie haben sich anfangs sogar gehasst, doch er wollte sehen, wie Maislicht reagierte. Wollte se vielleicht auch ein wenig ärgern.


©Kristina Angerer

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Tüpfelherz&Lavendelpfote
Territorium - Seite 27 43752909_nTQxLqby8KImHyT
DA ApplePuffasto


Und hier geht es zu meiner Bildergalerie, in der ihr alle für mich gemalten Bilder findet <3 viel Spaß beim stöbern und staunen; aber nichts anfassen ;)

*EINTRETEN*
Nach oben Nach unten
Capitano
Moderator
Capitano


Avatar von : WildDusTT dA
Anzahl der Beiträge : 5900
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 27 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 27 EmptyDo 16 Sep 2021, 21:09




Maislicht

There is no Clan in the forest so true or so brave...
WolkenClan | KriegerinPost #075

Cf.: WolkenClan Lager [WoC Territorium]

Mit flinken Sätzen folgte die kleine Kriegerin Fuchsjäger ins Territorium, hielt sich allerdings nah an ihn, um ihn im Fall der Fälle zu Stützen. Sie war lange nicht mehr aus dem Lager gegangen, war zu sehr damit beschäftigt gewesen, sich um den Krieger zu kümmern. Selbst Wildfeuer hatte ihr keine andere Aufgabe gegeben, auch wenn Maislicht wusste, dass sie solche liebesbedingten Wünsche nicht unbedingt berührten. Vielleicht hatte sie auch einfach mehr Krieger gehabt, die verfügbar gewesen waren. Hatte die gefleckte Kätzin nicht gebraucht.
Neben ihm blieb Maislicht stehen und ließ ihren Blick gleiten. Ihre Schwanzspitze zuckte kurz, dann drehte sie ihren Kopf in seine Richtung und verzog die Lippen zu einem Lächeln.
"Wir wissen beide, dass du derjenige warst, der sich zuerst verliebt hat", miaute Maislicht neckend und stieß ihre Nase sanft gegen seine Wange. "Nur damit hast du mich gewonnen."
Sanft ließ sie ihre Schwanzspitze über seine Flanke gleiten, blickte auf und suchte nach seinem Blick. Ihr Herz, dass in seiner Nähe noch immer so heftig in ihrer Brust schlug, tat in diesem Moment wieder das gleiche, sein Anblick raubte ihr fast den Atem.
"Ich liebe dich so sehr, Fuchsjäger."
the Clan of heroes, the Clan of compassion, the Clan of destiny.

Standort: Auf einer Lichtung im Territorium
Zusammenfassung: Ausflug mit Fuchsjäger. Viel Liebes-Gebrabbel.

Reden | Denken | Handeln

Code by Marvel

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Nach oben Nach unten
Online
Petrichor
Legende
Petrichor


Avatar von : Danke Kedavra*-*
Anzahl der Beiträge : 793
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 27 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 27 EmptySa 18 Sep 2021, 16:05



Fuchs
jäger


Krieger | WolkenClan
Post #
"Falling down is how we grow. Staying down is how we die."


"Pff", machte der Krieger und musste lächeln, als Maislicht ihn zurück neckte. Tatsächlich hätte er aber nicht sagen können, wer sich zuerst verliebt hat. Es war ein laufender Prozess gewesen, der auch durch die Freundschaft ihrer beiden damaligen Schülerinnen unterstützt wurde.
Fuchsjäger streckte sich, hielt dann aber bei Maislichts Worten inne. Er sah sie an, prüfte ihren Blick ob sich irgendetwas hinter der Aussage verbarg. Doch der Kater konnte nur Liebe und Ehrlichkeit entdecken. Er trat näher an die hübsche Kriegerin heran und drückte schnurrend seine Schnauze an die ihre. "Und du weißt gar nicht wie sehr ich dich liebe."
Seine Ohren wurden warm, als er ihr näher kam und seinen Körper geschmeidig an ihren drückte. Er genoss ihre Wärme und den süßlichfrischen Eigenduft seiner Geliebten. Sie hatte ihn nun Tage lang gepflegt und ihre Geduld ihm gegenüber gezeigt.


©Kristina Angerer

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Tüpfelherz&Lavendelpfote
Territorium - Seite 27 43752909_nTQxLqby8KImHyT
DA ApplePuffasto


Und hier geht es zu meiner Bildergalerie, in der ihr alle für mich gemalten Bilder findet <3 viel Spaß beim stöbern und staunen; aber nichts anfassen ;)

*EINTRETEN*
Nach oben Nach unten
Capitano
Moderator
Capitano


Avatar von : WildDusTT dA
Anzahl der Beiträge : 5900
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 27 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 27 EmptySo 03 Okt 2021, 22:18




Maislicht

There is no Clan in the forest so true or so brave...
WolkenClan | KriegerinPost #076

Mit schnell schlagendem Herzen erwiderte Maislicht den Blick des Kriegers, atmete flacher als zuvor. Sie kannte seine Gefühle, dennoch waren Momente wie diese solche, die sie etwas nervös werden ließen. In ihrem Bauch grummelte hin und wieder die selbe Nervosität wie damals, als sie nach dem Kampf zu ihm gekommen war, um ihm ihr Herz auszuschütten.
"Zum Glück haben wir viel Zeit, damit du mir genau das zeigen kannst...", wisperte Maislicht als Antwort und lehnte sich ihm entgegen. Nach all den Blattwechseln war sie nun an einen Punkt angelangt, an dem sie endlich glücklich war. Es hatte sie viel gekostet, viele Katzen, die sie geliebt hatte. Doch solange Fuchsjäger bei ihr war, konnte die Kriegerin diese Verluste verarbeiten und ertragen, gar akzeptieren.
Ein Zittern ging durch ihren Körper hindurch, glich beinahe einem Beben, als sie den Körper des Katers an ihrem spürte. Augenblicklich blickte sie seinen Pelz an, war zu nervös, um seinen Blick zu erwidern. Es fühlte sich an, als wäre sie wieder eine junge Kätzin, nicht die erfahrene Kriegerin, die sie war. Verlegen und hibbelig lehnte sie sich gegen ihn, atmete tief seinen Duft ein und schnurrte laut auf. Dennoch hob sie schließlich den Kopf wieder an.
"Was willst du nun tun, Fuchsjäger?", flüsterte sie zu ihm hinauf, blickte dann sein Kinn an und stieß mit ihrer Nase sanft dagegen. Bestimmt wollte er sich noch etwas bewegen, bevor sie ins Lager zurückkehren mussten, wo Tränenherz den Krieger untersuchen wollte. Nicht wahr?
the Clan of heroes, the Clan of compassion, the Clan of destiny.

Standort: Auf einer Lichtung im Territorium.
Zusammenfassung: Ausflug mit Fuchsjäger. Viel Liebes-Gebrabbel. Und getue.

Reden | Denken | Handeln

Code by Marvel

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Nach oben Nach unten
Online
Petrichor
Legende
Petrichor


Avatar von : Danke Kedavra*-*
Anzahl der Beiträge : 793
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 27 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 27 EmptyMo 15 Nov 2021, 21:56



Fuchs
jäger


Krieger | WolkenClan
Post #
"Falling down is how we grow. Staying down is how we die."


Fuchsjäger schmiegte sich an seine Gefährtin und er hatte das Gefühl, dass sein Schnurren jedes Beutetier bis zum Baumgeviert verscheuchte. Doch das war ihn egal. Am Horizont ging die Sonne unter und der Himmel färbte sich stark orange. Über dem hellen Streifen türmten sich dicke Wolken. Trotz seines dünnen Fells spürte er die Kälte nicht, so warm wurde ihm ums Herz und wenn er Maislicht in die Augen sah verliebte er sich wieder. Immer und immer wieder. Und er konnte es immer noch nicht fassen, wie sie sich in einen so griesgrämigen und genervten Kater wie ihn verlieben konnte. Doch eines wusste er; er würde Maislicht mit aller Kraft festhalten und nie wieder loslassen. Er würde für sie sorgen, bis zu ihrem letzten Tag.
Als sie sein Kinn anstubste fuhr ein kleiner knisternder Blitz durch seinen Körper und er sah auf die kleine hübsche Kriegerin hinunter. Er schob sich neben sie und legte seinen Kopf auf ihren. "Ich möchte dich glücklich machen. Ich möchte, dass du. die glücklichste Katzen der Welt bist", flüsterte er und leckte ihr über den Kopf und dann den Nacken herab. "Ich möchte, dass wir eine Familie sind. Ich möchte dich lieben, bis wie uns im SternenClan wieder sehen und gemeinsam über unseren Clan wachen können." Wieder leckte er ihr über den Nacken und beugte sich über sie.

>>>Zeitsprung<<<

Der Junge Krieger las von Maislicht ab und legte sich mit dem Bauch nach oben neben sie. Seine Augen leuchteten wie zwei kleine Glutstücke. Er hatte aufgepasst die Katzen nicht zu verletzen. Immer noch mit pochendem Herzen reckte er den Hals und leckte Maislicht liebevoll über die Schnauze.


©Kristina Angerer

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Tüpfelherz&Lavendelpfote
Territorium - Seite 27 43752909_nTQxLqby8KImHyT
DA ApplePuffasto


Und hier geht es zu meiner Bildergalerie, in der ihr alle für mich gemalten Bilder findet <3 viel Spaß beim stöbern und staunen; aber nichts anfassen ;)

*EINTRETEN*
Nach oben Nach unten
Capitano
Moderator
Capitano


Avatar von : WildDusTT dA
Anzahl der Beiträge : 5900
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 27 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 27 EmptySo 28 Nov 2021, 16:10



Maislicht
WoC KriegerinPost 77

Wurde gedeckt.

Die Emotionen, die Fuchsjäger aussandte, waren beinahe überwältigend für Maislicht, die so viel Aufmerksamkeit kaum gewohnt war. Ihre Liebe zu dem Krieger saß tief in ihrem Herzen und wärmte ihren Körper, erfüllte ihren Alltag und gab ihrem Leben mehr, als sie sich je hätte wünschen können. Dennoch funkelten ihre Augen schüchtern zu ihm hinauf, während sich ihr Schnurren mit seinem Vermischte. Als er dann auch noch zu sprechen begann, wurde ihre Schnauze vor Aufregung vollkommen trocken.
Der Tonfall des Kriegers, die Bedeutung seiner Worte, seine Nähe. All dies veranlasste ihre Emotionen dazu, vollkommen zu explodieren. Dennoch konnte sie sich kaum bewegen, brauchte sie für einige Herzschläge die Zeit, um sich zu ordnen und sich ihm dann entgegen zu lehnen.
"Ich möchte das auch", hauchte Maislicht und reckte sich Fuchsjäger entgegen, spürte, wie ihr Körper vor Aufregung und Nervosität zu beben begann. "Für immer möchte ich mit dir zusammen sein."

- Zeitsprung | Deckung von Maislicht -

Die Sonne ging bereits auf.
Schwer atmend lag Maislicht dort neben Fuchsjäger, ihre Emotionen noch immer stärker spürend, als im Normalfall. Das ein leichter Nieselregen eingesetzt hatte, half dabei, ihren Körper abzukühlen und Maislicht langsam wieder in die Realität zurück zu holen. Für einige Momente betrachtete sie einfach nur den Himmel über sich, dann rollte sie sich in Fuchsjägers Richtung und stieß ihn sanft an.
"Das war sehr schön", flüsterte die Kriegerin und spürte, wie Hitze in ihr Aufstieg. Es war ihr beinahe unangenehm, so offen darüber zu reden. Erwartungsvoll blinzelte sie ihn an, dann seufzte sie und schmiegte ihre Schnauze an seine Schulter.
Leiser murmelte sie in seinen Pelz: "Bald sind wir eine richtige Familie."
Hoffentlich.
Fallen leaves, adorn my night.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Nach oben Nach unten
Online
Petrichor
Legende
Petrichor


Avatar von : Danke Kedavra*-*
Anzahl der Beiträge : 793
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 27 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 27 EmptyDi 30 Nov 2021, 11:54

(Handypost weil PC wegen Renovierung abgebaut ist ^^")


Fuchs
jäger


Krieger | WolkenClan
Post #
"Falling down is how we grow. Staying down is how we die."


Fuchsjäger hob den Kopf und leckte Maislicht über den Kopf. "Wir werden eine wunderbare Familie sein mit wunderschönen Jungen." Jetzt war das Glück endlich auf seiner Seite. Er brauchte nichts mehr und hatte keine offenen Wünsche mehr, wenn er seiner Gefährtin einfach nur in die Augen sah. Hoffentlich würden ihre Junge Maislichts Augen bekommen. Er stellte sich schon vor, wie er irgendwann mit seiner Familie im Wald spazieren geht oder sogar jagen geht.
Nieselregen setzte ein und der Geruch von nassem Moos und Laub erfüllte die Luft. Der torfige Boden wurde matschig und Fuchsjäger fröstelte kurz.
"Wir sollten zurück ins Lager gehen. Vielleicht fangen wir ja noch etwas Beute für den Clan."



©Kristina Angerer




Flammen
pfote


Schülerin von Rindenstreif | WolkenClan
Post #
"I can do it. I know I can.."


<------------ WolkenClan Lager

Die Kätzin verlangsamte ihr Tempo, da sie sich nicht mehr gnaz sicher war, wo sie sich genau befand. Sie wusste nur, in welcher Richtung das DonnerClan Territorium lag. Auf einer kleinen Mooslichtung blieb sie stehen und sah etwas verunsichert ihren Mentor an. "Das DonnerClan Territorium sollte in dieser Richtung liegen...glaube ich. Aber ich bin mir nicht sicher wie weit. Ich kann durch den Wind aber schon die Duftmarken riechen...", miaute sie und sog erneut die Luft ein. Ja tatsächlich war da der Geruch des DonnerClans. Nicht ganz definierbar; nicht angenehm aber auch nicht unangenehm.
"Erinnerst du dich denn an deine erste Beute?" Flammenpfote schlug leicht nach einem Farn um ihre Energie ein wenig loszuwerden.

©Kristina Angerer

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Tüpfelherz&Lavendelpfote
Territorium - Seite 27 43752909_nTQxLqby8KImHyT
DA ApplePuffasto


Und hier geht es zu meiner Bildergalerie, in der ihr alle für mich gemalten Bilder findet <3 viel Spaß beim stöbern und staunen; aber nichts anfassen ;)

*EINTRETEN*
Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein


Avatar von : deviantart.com/harriers
Anzahl der Beiträge : 2118
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 27 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 27 EmptyDi 30 Nov 2021, 12:37




o Rindenstreif o

WolkenClan | Krieger | männlich | #77


WoC Lager -> Territorium
Als Flammenpfote ihm ihre Antwort mitteilte, nickte er bestätigend. Der leichte Donnerclan Geruch war unverwechselbar, doch er konnte auch den Geruch nach Fuchs ausmachen, was ihn einen Moment die Stirn runzeln ließ. Er sollte Wildfeuer später davon berichten, aber solange er mit Flammenpfote unterwegs war, würde er dem nicht nachgehen.
“Richtig, gut gemacht. Heute werden wir aber in eine andere Richtung gehen”, Rindenstreif setzte sich wieder in Bewegung und trabte lockeren Schrittes über das Grasland, während er einen Moment über die Frage seiner Schülerin nachdachte.
“Nein, ich kann mich leider nicht mehr daran erinnern”, überlegte er laut. “Es ist wohl schon zu lange her...”
Zu viel Beute hatte er seitdem gefangen, um sich noch sicher zus ein, welche Erinnerung daran seine erste war. Und es war ganz sicher bei keinem geheimen Ausflug gewesen, wie bei Flammenpfote.
“Deine erste Beute solltest du dir am besten merken”, miaute er, mit einem schiefen Lächeln. “Das gibt sicherlich eine gute Anekdote ab, wenn du mal einen eigenen Schüler ausbildest.”
Der Kreiger blieb weiter in Bewegung, bis er eine geeignete Baumgruppe fand, bei der er halt machte. Er blickte einen Moment an den Stämmen hinauf, um abzuschätzen, ob sie sich für eine Kletterübung eigneten und sie schienen zu passen. Zumindest gab es viele Äste im unteren Bereich des Stammes und diese wurden nach oben hin auch nicht so schnell dünn.
Am besten wäre natürlich die Hohe Baumgruppe gewesen, doch er fühlte sich noch nicht bereit dazu, wieder dahin zurückzukehren.
“So, dann zeig mir doch mal deine Jagdkauerstellung”, forderte er sie auf, als seine Schülerin bei ihm eintraf.
“Heute werden wir uns jedoch speziell mit der Jagd auf Vögel befassen”, erklärte er dann. “Dabei gibt es viele Unterschiede im Vergleich mit der Mäusejagd. Der offensichtlichste ist natürlich, dass ein Vogel jederzeit wegfliegen kann. Was denkst du, musst du also bei der Jagd auf Vögel beachten, was bei der Mäusejagd vielleicht nicht so wichtig ist?”
Er blickte Flammenpfote aufmerksam an, während er auf eine Antwort wartete.


Erwähnt: Wildfeuer
Angesprochen: Flammenpfote
Ort: WoC Lager -> Territorium | Baumgruppe


Zusammenfassung: Trainiert mit Flammenpfote.

Code by Moony, angepasst Esme,
pic by deviantart.com/WanderingSwordman

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations

pic by Wald
Nach oben Nach unten
Petrichor
Legende
Petrichor


Avatar von : Danke Kedavra*-*
Anzahl der Beiträge : 793
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 27 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 27 EmptyMo 06 Dez 2021, 21:56



Flammen
pfote


Schülerin von Rindenstreif | WolkenClan
Post #
"I can do it. I know I can.."


Der feuchte Wind presste ihre Schnurrhaare ans Gesicht und Flammenpfote folgte ihrem Mentor mit angelegten Ohren.
Es freute sie, dass sie sich bereits ein wenig im Territorium auskannte und sie wollte Rindenstreif auf jeden Fall in allem beeindrucken und stolz machen. Sie war ein kluges Köpfchen, das konnte sie nicht leugnen. Wehmütig beobachtete sie den Kater, während er sie nicht ansah. Vielleicht würden sie irgendwann, wenn Flammenpfote älter war befreundet sein?
"Achja? Wie alt bist du denn?", fragte sie, selber überrascht, dass sie es nicht wusste. War das etwas, was man wissen sollte, wenn man eine Katze gern hatte? War es nicht irgendwie irrelevant?
Sie nickte zustimmend, als Rindenstreif meinte, dass ihre erste Beute eine Lehre für ihren zukünftigen Schüler sein könnte. Jetzt konnte Flammenpfote nur noch den Kopf schütteln darüber, dass sie damals alleine das Lager verlassen hatte.
Neben dem Krieger kam sie zum stehen, so nah, dass sich ihre Pelze berührten. Peinlich berührt trat sie sofort einige kleinere Schritte auf Seite. Um Rindenstreif nicht in die Aigen zu sehen, folgte sie seinem Blick hinauf in die Bäume. Sofort begann sie abzuwägen; die Kätzin besaß zwar die nötigen Muskeln zum klettern, jedoch war sie dadurch auch größer und schwerer, sodass sie aufpassen musste, wohin sie beim Klettern ihre Pfoten setzte.
Doch Rindenstreif wollte etwas anderes von ihr.
Sofort ließ sie sich in ein Jagdkauern fallen, so wie Dachskralle es ihr beigebracht hatte. Problemlos glitt sie flach über dem Boden entlang, setzte die Hinterbeine auf die Position der Vorderbeine, ihr Gewicht gleichmäßig auf den Hinterbeinen verteilt, den Kopf und Schweif tief.
"Bei Mäusen ist es wichtig besonders sanft aufzutreten, glaube ich." Flammenpfote schlich einen Bogen und nun auf Rindenstreif zu. "Vögel können weg fliegen. Da würde ich darauf achten, dass ich nicht nur weit, sondern im Notfall auch hoch springen kann." Als sie den Satz beendete sprang sie ab und landete knapp vor dem Kater. "Sonst fällt mir nichts ein..."

©Kristina Angerer

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Tüpfelherz&Lavendelpfote
Territorium - Seite 27 43752909_nTQxLqby8KImHyT
DA ApplePuffasto


Und hier geht es zu meiner Bildergalerie, in der ihr alle für mich gemalten Bilder findet <3 viel Spaß beim stöbern und staunen; aber nichts anfassen ;)

*EINTRETEN*
Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein


Avatar von : deviantart.com/harriers
Anzahl der Beiträge : 2118
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 27 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 27 EmptySa 11 Dez 2021, 13:30




o Rindenstreif o

WolkenClan | Krieger | männlich | #78



Bei Flammenpfotes Frage nach seinem Alter musste er selber einen Moment überlegen, denn er hatte seit seiner Kriegerzeremonie nicht wirklich mitgezählt.
"Hm, ich denke… etwa 40 Monde?", antwortete er schließlich und ihm wurde einen Moment flau im Magen, als er daran dachte, wie schnell die Zeit vergangen war. Und was hatte er währenddessen gemacht?
Er warf einen Blick zu seiner Schülerin. Gut, er hatte Flammenpfote trainiert, das war etwas. Etwas worauf er stolz war.
Nun beobachtete er ihr nahezu perfektes Jagdkauern voller Zufriedenheit und lachte sogar leicht, als sie auf ihn zu sprang und er einen Schritt zurücktreten musste.
"Richtig, genau das wollte ich hören! Dein Jagdkauern ist gut! Jetzt wollen wir das ganze mal in den Bäumen versuchen."
Klettern hatten sie nicht viel trainiert, aber Rindenstreif war sich sicher, dass es Flammenpfote genauso im Blut lag wie jeder anderen WolkenClan Katze auch und sie schnell lernen würde.
Er drehte sich zu den Bäumen um und suchte mit dem Blick und seiner Nase nach Beute.
"So wie es aussieht ist hier leider kein Vogel unterwegs", murmelte er, "aber schau, da drüben ist ein Eichhörnchen."
Der Krieger sah Flammenpfote neugierig an. Ob sie versuchen wollte es zu fangen?
Doch zuerst mussten sie natürlich auf den Baum hinauf, in diesem Fall den angrenzenden Baum. Sie sollten beim Aufstieg dem Eichhörnchen nicht zu nahe kommen.
Mit einem Satz landete Rindenstreif sicher auf einem der unteren Äste und schaute auffordernd zu seiner Schülerin.


Erwähnt: -
Angesprochen: Flammenpfote
Ort: WoC Terrtorium | Baumgruppe


Zusammenfassung: Trainiert mit Flammenpfote.

Code by Moony, angepasst Esme,
pic by deviantart.com/WanderingSwordman


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations

pic by Wald
Nach oben Nach unten
Petrichor
Legende
Petrichor


Avatar von : Danke Kedavra*-*
Anzahl der Beiträge : 793
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 27 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 27 EmptySo 12 Dez 2021, 19:28



Flammen
pfote


Schülerin von Rindenstreif | WolkenClan
Post #
"I can do it. I know I can.."


Flammenpfotes Augen weiteten sich ein wenig. 40 Monde! Das war ja ein....Vielfaches von ihrem Alter! Mit einem Zucken verwarf sie den Gedanken und freute sich stattdessen mit zuckender Schweifspitze über das Lob ihres Mentors. Irgendwo her kam plötzlich das Verlangen den Krieger vor Freude umzuwerfen und mit ihm zu raufen, ein spaßiges ungebundenes Spiel. Doch das tat sie natürlich nicht. Stattdessen knetete sie krampfhaft den Boden und versuchte ihre Hyperaktivität über ihre starke Konzentration herauszulassen. "In den Bäumen...?", hauchte Flammenpfote eher zu sich selber. Wie sollte denn das funktionieren?
Doch ihr blieb keine Zeit zu fragen und nachzuhaken. Das Eichhörnchen würde nicht auf sie warten.
Sie warf einen kurzen verzweifelten Blick zu ihrem Mentor, da sie sich nicht wirklich vorstellen konnte, was sie genau tun sollte.
Stattdessen kletterte das Eichhörnchen noch zwei Äste höher. Mit einem kräftigen Sprung landete die Kätzin neben Rindenstreif auf einer Astgabel und sah dem Kater entschlossen in die Augen. Das war ihr Eichhörnchen und sie würde ihrem Mentor zeigen, dass sie alles schaffen konnte.
Die Rotweiße schlug die Krallen in die Baumrinde und zog sich Schwanzlänge für Schwanzlänge den Baum hinauf, immer auf der Seite, auf der das Eichhörnchen sie nicht sehen konnte. Ihr weißroter Pelz leuchtete bestimmt auffällig zwischen den Ästen.
Flammenpfote kletterte noch ein Stückchen höher als das Eichhörnchen auf dem Baum nebenan saß . Es drehte sich einige Male und blieb dann mit dem Rücken zu der Schülerin gewandt hocken und nagte an etwas.
Mit stark pochendem Herzen balancierte Flammenpfote hinaus auf dem schwankenden Ast, versuchte mit ihren Krallen keine Geräusche zu machen. Sie musste sich unglaublich konzentrieren das Gleichgewicht zu halten und gleichzeitig nicht mit dem Rücken oder Schweif an andere Äste zu stoßen.
Ob der schmale Ast, auf dem die Beute saß, sie halten würde? Doch der Gedanke kam zu spät. Flammenpfote brachte ihrem Körper in die Absprungposition. Die Kraft schoss ihr durch die Oberschenkel und sie machte einen gewaltigen Satz auf das Eichhörnchen zu. Als sie die Rinde des Astes mit den Vorderpfoten erreichte blätterte diese ab. Flammenpfote schnappte nach dem Schweif der Beute, erwischte es. Doch ihr gelang es nicht mehr die Krallen in das rutschige Holz zu schlagen. Somit rutschte sie ab, ruderte mit den Pfoten in der Luft, schlug mit der Schulter auf einem weiteren Ast auf und landete dumpf auf dem Waldboden.
Sie hustete und spuckte ein Maul voll roter Haare aus.
Sie hustete erneut und schüttelte den Schwindel ab. "Alles in Ordnung!", rief sie hinauf zu ihrem Mentor. Ihre Schulter tat weh, doch sie konnte alles bewegen und rappelte sich wieder auf. Genau in dem Moment landete ein totes Eichhörnchen vor ihren Pfoten.

©Kristina Angerer

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Tüpfelherz&Lavendelpfote
Territorium - Seite 27 43752909_nTQxLqby8KImHyT
DA ApplePuffasto


Und hier geht es zu meiner Bildergalerie, in der ihr alle für mich gemalten Bilder findet <3 viel Spaß beim stöbern und staunen; aber nichts anfassen ;)

*EINTRETEN*
Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein


Avatar von : deviantart.com/harriers
Anzahl der Beiträge : 2118
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 27 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 27 EmptySa 18 Dez 2021, 23:17




o Rindenstreif o

WolkenClan | Krieger | männlich | #79


Aufmerksam beobachtete er den Aufstieg seiner Schülerin und zog sich slebst noch ein paar Äste höher hinauf. Eigentlich hatte er ihr auf dem Ast noch ein paar Anweisungen geben wollen, doch sie war schon voller Elan voraus geklettert und jetzt würde er ganz sicher nichts mehr sagen, wenn er nicht riskieren wollte, das Eichhörnchen zu verscheuchen. Sie würde das schon packen, talentiert wie sie war.
Jetzt hatte seine Schülerin den Ast erreicht, auf dem die Beute saß. Ridnenstreif runzelte leicht die Stirn als sein Blick dem Verlauf des Asts folgte. War er dick genug?
In diesem Moment sprang sie jedoch schon ab, doch die Rinde war offenbar zu rutschig. Scharf zog der Krieger die Luft ein, konnte jedoch nichts tun, um Flammenpfote zu helfen, während sie auf einem unteren Ast aufschlug und dann zu Boden fiel.
Mit einigen Flüchen auf der Zunge hangelte er sich von Ast zu Ast und sprang schließlich das letzte Stück nach unten.
Er trat näher und schnupperte an Flammenpfote. “Ist wirklich alles in Ordnung? Das sah schmerzhaft aus”, miaute er besorgt. “Willst du zu einem Heiler gehen?”
Rindenstreif betrachtete das tote Eichhörnchen zu ihren Pfoten.
“Nun… die Beute ist erlegt… Glückwunsch.” Er schnaubte belustigt.
Es war nicht ganz so verlaufen, wie er sich es vorgestellt hatte und Flammenpfote hatte es sich wahrscheinlich auch anders ausgemalt, aber die Jagd war dennoch geglückt, was als Erfolg zu verbuchen war - sofern sich seine Schülerin tatsächlich nicht irgendwie verletzt hatte.
“Was ist passiert? Bis du abgerutscht?”, fragte er schließlich. “Vielleicht sollten wir nochmal ein paar Techniken durchgehen… auf einem der unteren Äste.”


Erwähnt: -
Angesprochen: Flammenpfote
Ort: WoC Territorium | Baumgruppe


Zusammenfassung: Trainiert mit Flammenpfote.

Code by Moony, angepasst Esme,
pic by deviantart.com/WanderingSwordman

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations

pic by Wald
Nach oben Nach unten
Capitano
Moderator
Capitano


Avatar von : WildDusTT dA
Anzahl der Beiträge : 5900
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 21

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 27 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 27 EmptySo 26 Dez 2021, 15:26



Maislicht
WoC KriegerinPost 78

Möchte erst nicht ins Lager zurückkehren, überredet sich dann allerdings selbst. Fängt auf dem Heimweg einen Vogel.

Die Glückseligkeit hatte Maislicht noch immer eingelullt. Tatsächlich war sie noch nicht bereit, sich wieder in die Realität reißen zu lassen, wo sie doch so lange auf diese Art von Glück gewartet hatte. Der Moment könnte in ihren Augen noch ewig gehen, andererseits spürte sie, wie die Müdigkeit an ihren Gliedern zupfte und statt des kalten Territoriums freute sie sich auf ihr warmes Nest im Kriegerbau. Auch mussten sie noch bei Tränenherz vorbeischauen, da sie Fuchsjäger bestimmt noch einmal sehen wollte.
"Du hast ja recht", seufzte Maislicht schließlich und streckte unwillig ihre Glieder. Langsam rollte sie sich herum und erhob sich auf die Pfoten, legte ihren Blick auf Fuchsjäger und leckte ihm sanft über die Wange. "Es wird sowieso zu kalt."
Erneut streckte sich Maislicht, buckelte dieses Mal ihren Rücken oder senkte ihre Brust an den Boden hinab, um ihre Vorderbeine so weit wie möglich strecken zu können. Als sie damit fertig war, stieß sie ihrem Gefährten sanft gegen die Schulter und tappte los.

Tatsächlich fing die Kriegerin einen Vogel, als sie sich den Weg zum Lager zurück bahnte. In der Dämmerung versuchte er gerade etwas aus dem kalten Boden zu picken und hatte damit offensichtliche Probleme. Gezielt sprang sie ihm auf den Rücken und brach dem Vogel das Genick, wandte sich mit der Beute im Maul und einem warmen Blick in Fuchsjägers Richtung und schnurrte.
Mit Stolz und Wärme in der Brust kehrte sie schließlich ins Lager zurück.

Tbc.: WolkenClan Lager [WoC Territorium]
The world looks glorious in the snow. Pure white, like the light of the moon.

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~



Zuletzt von Raiden Shogun am Di 11 Jan 2022, 19:01 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Online
Petrichor
Legende
Petrichor


Avatar von : Danke Kedavra*-*
Anzahl der Beiträge : 793
Anmeldedatum : 07.01.18
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 27 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 27 EmptyDo 30 Dez 2021, 22:40

(Handypost weil PC wegen Renovierung abgebaut ist ^^")


Fuchs
jäger


Krieger | WolkenClan
Post #
"Falling down is how we grow. Staying down is how we die."


Der Kater erwiderte Maislichts liebevolle Geste mit einem Schnurren und erhob sich dann langsam nach ihr. Er leckte sich einige Mal über die kalten steifen Vorderbeine, bevor er ihr folgte.
Als er sie durch den Nebel eingeholt hatte, hatte sie bereits einen Vogel gefangen und seine Augen leuchteten kurz anerkennend auf.
Kurz verfinsterte sich seine Miene, als er voraus durch den feuchten Wald trabte. Er musste an seine eigene Familie denken. An seinen Bruder, der immer alles besser gekonnt hatte und seine Eltern, die Fuchsjäger abgestoßen hatten für wer er war. Die enttäuschten Blicke seines Vaters und der harsche Ton in seiner Stimme.
Fuchsjäger wollte besser sein. Er wollte, dass seine Jungen dieses Gefühl niemals kennenlernen mussten.


------> WolkenClan Lager


©Kristina Angerer




Flammen
pfote


Schülerin von Rindenstreif | WolkenClan
Post #
"I can do it. I know I can.."


Kurz hatte sie das Gefühl ihr Herz würde schmelzen als sie Rindenstreifs besorgten Blick sah. Flammenpfote schüttelte sich um das Laub aus dem Fell loszuwerden. Aber auch um ihre heißgewordenen Ohren abzukühlen. War es nur der Scham, dass sie sich so dämlich angestellt hatte oder war da noch etwas, was ihr dieses mulmige Gefühl in der Magengrube machte.
Flammenpfote sog scharf die feuchte nebelige Luft ein und nickte ihrem Mentor zu. "Ja, alles in Ordnung. Glück gehabt." Mit einem belustigten Schnurren deutete sie mit einem Nicken auf das Eichhörnchen.
Den Schmerz in ihrer Schulter hatte sie schon wieder vergessen, als Rindenstreif vorschlug ihr ein paar Techniken zu zeigen. "Oh ja! Gute Idee!"

©Kristina Angerer

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Tüpfelherz&Lavendelpfote
Territorium - Seite 27 43752909_nTQxLqby8KImHyT
DA ApplePuffasto


Und hier geht es zu meiner Bildergalerie, in der ihr alle für mich gemalten Bilder findet <3 viel Spaß beim stöbern und staunen; aber nichts anfassen ;)

*EINTRETEN*
Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein


Avatar von : deviantart.com/harriers
Anzahl der Beiträge : 2118
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 23

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 27 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 27 EmptySo 02 Jan 2022, 20:46




o Rindenstreif o

WolkenClan | Krieger | männlich | #80


Als Flammenpfote ihm erneut bestätigte, dass alles okay sein, atmete der Kater erleichtert auf. Er hätte es nicht verantworten können, wenn seine Schülerin sich verletzt hätte, weil er ihre Fähigkeiten und die Umstände nicht richtig eingeschätzt hatte.
“Das ist gut”, miaute er knapp und sah dann das Eichhörnchen an. “Hier, wir vergraben das Eichhörnchen am besten für später, bis wir fertig mit dem Training sind.”
Er schlug seine Krallen in den kalten Boden und zog daran, doch die Erde war gefroren, was dieses Unterfangen wesentlich schwieriger machte. Ridnenstreif runzelte einen Moment die Stirn, dann wies sein Schweif auf die umliegenden Haufen alten Laubs.
“Ich denke, die Erde ist zu fest, am besten du bedeckst es einfach mit etwas altem Laub. Das sollte auch den Geruch vertuschen”, wies er sie an.
Als er wieder ihre Aufmerksamkeit hatte, begann er mit seiner Lektion.
“In der Blattleere sind die feuchten Äste oft mit einer dünnen Eisschicht bedeckt, was das Klettern sehr gefährlich macht”, erklärte er. “Du musst auch auf große Moosflecken achten. Diese sind meist rutschig oder reißen leicht ab. Siehst du den Ast da?”
Er schaute den Ast über ihnen an.
“Der ist gut zum klettern. Kaum Moos daran und er ist ziemlich dick.”
Er sprang hinauf und deutete auf den Ast neben sich, um Flammenpfote zu zeigen, dass sie ihm folgen sollte. Sie befanden sich nur zwei Schwanzlängen über den Boden. Sollte seine Schülerin abrutschen, würde ihr nichts passieren.
“In der Rinde befinden sich kleine Unebenheiten. In diesen kannst du dich gut mit deinen Krallen festhaken. Nicht nur, um auf einem Ast das Gleichgewicht zu halten, sondern auch, wenn du dich an einem Stamm hochziehst. Versuchs mal.”


Erwähnt: -
Angesprochen: Flammenpfote
Ort: WoC Territorium | Baumgruppe


Zusammenfassung: Ist erleichtert, dass es Flammenpfote gut geht und zeigt ihr dann ein paar Dinge fürs Klettern.

Code by Moony, angepasst Esme,
pic by deviantart.com/WanderingSwordman


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga
-> Charakter Relations

pic by Wald
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





Territorium - Seite 27 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 27 Empty

Nach oben Nach unten
 
Territorium
Nach oben 
Seite 27 von 30Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 15 ... 26, 27, 28, 29, 30  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: WolkenClan Territorium-
Gehe zu: