Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!
Warrior Cats - das RPG
Warrior Cats - die Welt der Katzen.
Tritt dem DonnerClan, WindClan, FlussClan, SchattenClan, WolkenClan oder dem BlutClan bei und führe ein Leben als Krieger!

Warrior Cats - das RPG

Entdecke den Krieger in dir, werde einer von uns und klettere die Clan- Rangliste immer weiter nach oben.
 
StartseiteSuchenAnmeldenLogin
Hierarchie
DonnerClan
Anführer: Toxinstern
2.Anführer: Honignase
Heilerschüler: Enzianpfote

FlussClan
Anführer: Jubelstern
2.Anführer: Hirschfänger
Heiler: Kauzflug

WindClan
Anführer: Sturmstern
2.Anführer: Rostkralle
Heiler: Milanschrei

SchattenClan
Anführer: Mohnstern
2.Anführer: Gewitterbrand
Heiler: Abendhimmel

WolkenClan
Anführer: Brombeerstern
2.Anführer: Ahornblatt
Heiler: Tränenherz
Heilerschüler: Regenpfote

BlutClan
Anführer: Djinn
2.Anführer: //
"Heiler": Emerald
"Heilerschüler": Lotta

Das RPG
Jahreszeit:
Blattleere

Tageszeit:
Morgendämmerung [20.05.]

Tageskenntnis:
Auch wenn der Schneesturm sich gelegt hat, ist es immer noch kalt und windig. Nach wie vor liegt eine Schneeschicht über Baumkronen und Hügeln. Die Beute hat sich zurückgezogen. Wald und Wiesen scheinen zu ruhen. Manchmal wird der Schnee durch einen Windstoß verweht, aber alles in allem wirkt es ruhig. Die Jagd ist für alle Clans zu einer Herausforderung geworden.


DonnerClan Territorium:
Die Äste ächzen unter dem Gewicht des Schnees und der Waldboden ist von einer weißen Schicht bedeckt. An manchen Stellen ist der Schnee gefroren und die meisten Bäche sind mit Eis bedeckt. Die Beute kommt nur wenig nach draußen, aber immerhin ist sie jetzt leichter aufzuspüren als im vorangegangenen Schneesturm.


FlussClan Territorium:
Der Boden ist weitgehend mit Schnee bedeckt und der Fluss gefroren. Einer Kriegerkatze sollte es jedoch möglich sein, das Eis an den schwächeren Stellen zu durchbrechen, um den einen oder anderen Fisch zu fangen. Auch die Landbeute kehrt langsam zurück, auch wenn sie nicht sonderlich einfach zu fangen ist.


WindClan Territorium:
Auf dem Hochmoor wirbelt der eisige Wind den Schnee immer wieder auf und sorgt für kältere Temperaturen. Unter dem Schnee hat sich außerdem eine Eisschicht gebildet, die die Jagd auch Kaninchen besonders für unerfahrene Katzen zusätzlich erschwert.


SchattenClan Territorium:
Auch hier ist der Boden gefroren und von einer Schneeschicht bedeckt. Die Jagd beschränkt sich in der Blattleere auf Vögel und kleinere Säugetiere, die es ihren Jäger*innen aber gar nicht so einfach machen. Im Nadelwald ist es windgeschützter als auf den offenen Flächen des Territoriums und auch ein wenig einfacher an Beute zu kommen.


WolkenClan Territorium:
Mit Nachlassen des Schneefalls wird die Jagd auf Vögel zumindest ein klein wenig einfacher. Die gefiederte Beute hält sich weiterhin vor allem im Schutz der Bäume und häufig in Bodennähe auf. Die nasse Rinde der Bäume macht das Klettern und die Jagd in den Baumwipfeln für unerfahrene Katzen besonders schwierig.


Baumgeviert:
Die Äste der vier mächtigen Eichen sind von Schnee bedeckt. Von Wind und Wetter zeigen sich diese jedoch unbeeindruckt. In der Senke und auf dem Großfelsen liegt Schnee. Vereinzelte Beutetiere haben sich in den Schutz des Unterholzes zurückgezogen, kommen aber nur selten ins Freie.


BlutClan Territorium:
Auch hier ist es nach wie vor kalt und nass. Während an ruhigeren Plätzen Schnee liegt, ist dieser auf den Straßen rasch zu einer Art schmutzigem Schneematsch geworden. Zweibeiner und Hunde gehen allerdings eher kürzere Runden, was das Leben von Katzen auf den Straßen ein klein wenig sicherer macht. Dennoch stellen Monster, fremde Katzen und streunende Hunde wie immer eine Gefahr dar. Auf dem Schwarzstrom hat sich eine dicke Eisschicht gebildet.


Streuner Territorien:
Eine weiße Schneeschicht bedeckt das Land und auf offenem Gelände sorgt der kalte Wind nach wie vor für eisige Temperaturen. Immerhin hat sich der Schneesturm gelegt und bewaldete Gebiete sind ein wenig besser vor Wind geschützt. Die Jagd auf verbleibende Beute ist dennoch schwierig. Abenteuerlustige Hauskatzen sind bei diesem Wetter selten, aber Streuner sind durchaus immer wieder anzutreffen.


Zweibeinerort:
Bei unangenehmen und kaltem Wetter bleiben die meisten Hauskätzchen lieber in den Nestern ihrer Zweibeiner. Dort können sie sich in ein Kissenkuscheln, neben dem Ofen liegen und täglich Futter aus ihrem Napf fressen. Kaum ein Hauskätzchen wagt sich bei diesem Wetter in den Garten und noch weniger darüber hinaus.

 

 Territorium

Nach unten 
+53
Armadillo
Yae Miko
Shenhe
Athenodora
Raiden Shogun
Half Blood Princess
Nox
Maddin
Bernsteinblüte
Thunder
Mondtau
Löwenherz
Stein
Servalkralle
Cavery
Schattenwolke
Moony
Gepardenfell
Sturmkrone
Flügelschlag
Abendsonne
Shade
Silber
Taupfote
Teardrop
Finsterkralle
Roi
Sonnenwirbel
Beerenteich
Traumwiese
Mondkralle
Yuumi
Nachtjunges
Sternenclankrieger
Rattenflug
Eisflügel
Vanilleglanz
Wolverine
Himmelspfote
Wolkenflug
Runenmond
Stimmenseele
Leopardentraum
Claw
Rauchpfote
Ahornblatt
Amaroq
Leopardenfeder
Apfelpudding
Mohnfrost
Jubelschrei
Rindenpfote
Geisterblick
57 verfasser
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 16 ... 27, 28, 29
AutorNachricht
Raiden Shogun
Admin im Ruhestand
Raiden Shogun


Avatar von : Loomify dA
Anzahl der Beiträge : 5471
Anmeldedatum : 20.06.16
Alter : 20

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 29 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 29 EmptySo 20 März 2022, 16:27



WolkenClan Krieger #055
Kohlenbrand

Natürlich wählte Nussbeere erneut eine Art und Weise um ihn verlegen zu stimmen. Er war wortgewandt! Nur wollte er nicht gerne reden. Das war ein Unterschied! Die Berührung der älteren Kätzin nahm er allerdings mit einem Seufzen entgegen und schenkte ihr ein kleines Lächeln. Kohlenbrand wusste schließlich, dass seine Schwester es nur gut mit ihm meinte.
Bei den Scherzen, die die Kriegerin nun in die Richtung ihrer Schülerin feuerte, leckte sich Kohlenbrand absichtlich das Schulterfell glatt, um dem verwunderten und leicht niedergeschlagenem Ausdruck der Schülerin auszuweichen. Er selbst wusste, dass andere Katzen es mit solchen Witzen immer nur gut meinten, doch selbst wäre er ebenso verschreckt, wenn er sie hören würde.
Als Nussbeere über einen Ausflug an die Grenzen sprach, hob Kohlenbrand neugierig den Kopf und nickte knapp. Der Schnee stürmte zwar unangenehm um sie herum, doch Glockenpfote schien nicht so, als wäre sie bereit sich im Lager auszuruhen.
»Die Grenzen des Clans also«, nuschelte Kohlenbrand und obwohl die Worte durchaus auch an die anderen beiden gehen sollten, hielt er sie eher leiser und bedeckter, damit er nicht negativ aneckte. »Dann hoffen wir Mal, dass Glockenpfote dort etwas außergewöhnliches bemerkt.«
Sanft blinzelte Kohlenbrand der Schülerin zu und warf einen Blick Richtung Himmel. Wann es wohl dämmern würde? Wie lange sie noch unterwegs sein sollten bei dem Wetter? Schulterzuckend schüttelte sich der schwarze Kater und setzte sich in Bewegung um den beiden Kätzinnen zu folgen. Es würde schon in Ordnung sein.

Zweibeinernester ◦ WoC x Hauskatzen Grenze
»Gesprochen« | Handeln | Andere


Code by Fearne | Bildquelle


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Nach oben Nach unten
Online
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein


Avatar von : deviantart.com/xenurine
Anzahl der Beiträge : 1873
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 29 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 29 EmptySo 17 Apr 2022, 14:03




o Nebelherz o

WolkenClan | Krieger | männlich | #38


WoC Lager -> Territorium
Nebelherz schnurrte amüsiert, während er Kleeblatt zuhörte. Er mochte und bewunderte, wie sehr sie sich mit den verschiedenen Pflanzen im Territorium auskannte.
“Dann geh du am besten vor”, miaute er und überließ ihr den Vortritt. Er hatte sicherlich mal einen Hartriegel Busch gesehen, war sich aber keinesfalls sicher, ob er diesen jetzt überhaupt finden würde. Vor allem in der Blattleere, wo für ihn jeder Strauch gleich aussah. Und unter diesen Wetterbedingungen, wo man kaum seine eigene Pfote vor dem Gesicht sah…
“Wären nicht auch einige dicke, stabile Äste gut? Um die Wände der Baue zu verstärken und Löcher zu stopfen?”, überlegte er dann. “Vielleicht finden wir solche unter Bäumen wenn wir den Schnee ein wenig zur Seite schieben.”
Sein Fell hatte er mittlerweile vom Kopf bis zu seiner Schweifspitze stark aufgeplustert und sah deshalb durch die Schneeflocken in seinem Fell selber ein wenig aus wie eine Schneekugel.
Der nächste Pfotenschritt sank zudem wesentlich tiefer ein als zuvor und er hielt inne, um den Boden genauer zu betrachten.
“Ich glaube hier ist eine Grube, wir sollten vorsichtig sein.”


Erwähnt: -
Angesprochen: Kleeblatt
Ort: WoC Lager -> Territorium


Zusammenfassung: TEXT

Code by Moony, angepasst Esme,
pic by deviantart.com/WanderingSwordman


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga

pic by deviantart.com/l3lueflu
Nach oben Nach unten
Sternenklang
SternenClan Krieger
Sternenklang


Avatar von : Frostblatt ♡
Anzahl der Beiträge : 511
Anmeldedatum : 15.04.20
Alter : 33

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 29 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 29 EmptyMi 20 Apr 2022, 22:12

Territorium - Seite 29 Kleebluete_cloverblossom_by_sakura_kuromi_ddhj4l2-pre.png?token=eyJ0eXAiOiJKV1QiLCJhbGciOiJIUzI1NiJ9.eyJzdWIiOiJ1cm46YXBwOiIsImlzcyI6InVybjphcHA6Iiwib2JqIjpbW3siaGVpZ2h0IjoiPD0xMDAwIiwicGF0aCI6IlwvZlwvZDgxYTgyNTAtNzg2My00ZDgxLWJiZTUtNDk4ZDYyMWFiZDE1XC9kZGhqNGwyLWJlODg1OWE5LTMwOWMtNGNiMi04NTc4LTIxYTkwNWQ0YjNjYi5wbmciLCJ3aWR0aCI6Ijw9MTAwMCJ9XV0sImF1ZCI6WyJ1cm46c2VydmljZTppbWFnZS5vcGVyYXRpb25zIl19
Kleeblatt
60 | weiblich | Kriegerin | WolkenClan

--> WoC-Lager

Die Dreifarbige lächelte sanft, ehe sie kurz in eine Richtung nickte und antworte: "Lass es uns erst einmal hier drüben versuchen". Wie Nebelherz sie gebeten hatte, lief sie nun voraus und steuerte bald darauf auf eine Gruppe von Sträuchern mit auffällig roten Zweigen an. Mit einem leisen Seufzen gab sie zu: "Es gibt auch eine Sorte mit gelblich-grünen Zweigen, die besser geeignet wären. Allerdings sind bei all dem Schnee die Zweige des Roten Hartriegels leichter zu finden und sollten dennoch die übliche Biegbarkeit haben, wenn sie auch ein wenig härter sind". Kurz blickte sie zu den nun kahlen Sträuchern, ehe sie angesichts der Kälte fasst schon wehmütig hinzufügte: "Im Blattfall werden die grünen Blätter des Strauchs genauso rot, wie manche Bäume. Es ist immer wieder ein schöner Anblick".

Kleeblatt liebte ihr Territorium und nutzte ihre freie Zeit oft und gerne um einfach nur durch Dieses Spazieren zu gehen. Sie kannte diesen Strauch hauptsächlich, weil er ihr auf ihren Spaziergängen oft aufgefallen war und auch weil seine Zweige in der Blattleere manchmal die einzigen Farbtupfer in der Umgebung waren. Für ein paar Herzschläge verlor sie sich in Erinnerungen an ihre Spaziergänge durch das Territorium bei Sonnenschein, der warm auf ihren Pelz fiel, das volle Laub, dass sich bei jedem Windhauch mit einem sanften rascheln bewegte und tanzende Lichtstrahlen auf den Boden darunter warfen. Die Gerüche von saftigem Grün, Blüten, Beeren, den anderen Bewohnen von Wald und Wiese...

Nebelherz' Stimme brachte sie dann aber sehr schnell wieder zu der kalten und verschneiten Gegenwart zurück. Kurz überlegte sie ehe sie anerkennend nickte: "Ja, wenn wir mehr Zweige in den Wall des Baus einarbeiten, wird Dieser schwerer und es wäre nicht gut, wenn ein Teil des Baus am Ende vielleicht sogar unter der zusätzlichen Last einbricht... Wenn wir an großen, ausladenden Bäumen vorbei kommen, können wir darunter im Schnee suchen. Die älteren Bäume haben vermutlich eher Zweigbruch als die jungen, noch kräftigen Bäume...", überlegte sie am Ende noch laut vor sich hin.

Kleeblatt war - wie vermutlich den Meisten - auch recht kalt und sie war recht dankbar für eine Aufgabe auf die sie sich konzentrieren und die Witterung dabei ein wenig in den Hintergrund schieben konnte. Sie versuchte den schneidenden Wind und die dichten Flocken, die ihnen die Sicht so erschwerten, auszublenden, so gut sie es vermochte. Kurz richteten sich ihre kleegrünen Augen auf den Kater neben sich. Alleine dass er gerade bei ihr war ließ es ihr warm ums Herz werden - auch wenn sich die Erinnerung an die kurze Nähe und Wärme, die sie zuvor gehabt hatte, hin und wieder in ihre Gedanken schob.

Halb bei dieser Erinnerung an den kurzen Moment vor dem Verlassen des Lagers, wäre sie trotz Nebelherz' Warnung beinahe mit der Schnauze voran in den Schnee gefallen. Sich verlegen ein wenig Schnee aus ihrem Brustfell waschend, nickte sie zustimmend: "Ja, lass uns vielleicht am Besten nahe der Sträucher laufen. Dort kann es zwar auch Schneeverwehungen geben, aber wir wären ein wenig windgeschützt", schlug sie vor.


Interagiert mit: Nebelherz
Erwähnt: /
Zusammenfassung:
Bringt Nebelherz zu den roten Hartriegeln, hängt dabei ihren Erinnerungen nach und stimmt mit ihm überein, dass sie auch ein paar dicke und starke Äste brauchen können. Ist in gedanken und fällt fasst in die Grube, bevor sie vorschlägt näher bei den Sträuchern/im Windschatten zu laufen


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Kleeblatt & Nebelherz
Territorium - Seite 29 Kleeblatt-und-Nebelherz
~3 frei zum spielen/Ansprechen~
Dachskralle & Wacholderspiel (WoC) & Rain (HK)


*klick* für Falkensturms hübsches Bild ♥:

Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein


Avatar von : deviantart.com/xenurine
Anzahl der Beiträge : 1873
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 29 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 29 EmptyDo 28 Apr 2022, 17:54




o Nebelherz o

WolkenClan | Krieger | männlich | #39


Nebelherz folgte Kleeblatt zu einem Strauch, der auffällig rote Zweige hatte. Interessiert hörte er zu, was die Kätzin über den Hartriegel erzählte und betrachtete währenddessen die Zweige genauer. Er fand, dass Kleeblatts Fell auch fast an einen Wald im Schnee erinnerte, mit Bäumen, die sich braun und rot von der Schneedecke abhoben.
"Ja, das habe ich auch schon gesehen", miaute der Kater und legte nachdenklich den Kopf schief. Nun, im Blattfall war ja vieles rot und orange, aber er wusste, dass diese Art Strauch schon eine besondere Rotfärbung hatte. Eine wirklich kräftige Farbe, aber sie erinnerte ihn ein wenig zu sehr an Blut.
Kleeblatt schien jedoch in Gedanken versunken, also beobachtete er sie schweigend, bis sie wieder bei ihm war. Seinem Vorschlag stimmte sie zu, woraufhin er überlegte, wo sie alte Bäume finden können.
Bevor er seine Vorschläge nennen konnte, fiel ihm der Boden auf und er warnte Kleeblatt vor der Grube, die jedoch trotzdem fast stürzte. Erschrocken hatte er eine Pfote gehoben, doch seine Freundin hatte sich bereits wieder gefangen.
Belustigt zuckten seine Schnurrhaare und er nickte auf ihren Vorschlag hin, während er unbewusst mit seinem Schweif kurz über ihren Rücken fuhr, um sie vom Schnee zu befreien, der sich darauf gesammelt hatte.
Der starke Schneefall hatte zum Glück aufgehört, sodass der Schnee nun in der Sonne zu funkeln begann.
"Hm, gute Idee. Wie wäre es, wenn du nach weiteren Sträuchern Ausschau hältst und ich auf den Boden achte?", miaute er mit einem sanften Lächeln. In gewisser Weise konnten sie sich so ergänzen. Kleeblatt hatte das Auge für die Sträucher, während Nebelherz eine gute Beobachtungsgabe hatte und so schnell unsicheren Boden ausmachen konnte, während die Kätzin abgelenkt war.
"Aber erst sollten wir uns wohl um diese hier kümmern", fuhr er dann fort und deutete auf den Hartriegel neben ihnen. Der Kater machte einen Schritt darauf zu, senkte den Kopf und begann an einem der Äste zu kauen, um ihn abzutrennen.


Erwähnt: -
Angesprochen: Kleeblatt
Ort: WoC Territorium


Zusammenfassung: Spricht mit Kleeblatt und kaut an Ästen (Handypost)

Code by Moony, angepasst Esme,
pic by deviantart.com/WanderingSwordman


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga

pic by deviantart.com/l3lueflu
Nach oben Nach unten
Sternenklang
SternenClan Krieger
Sternenklang


Avatar von : Frostblatt ♡
Anzahl der Beiträge : 511
Anmeldedatum : 15.04.20
Alter : 33

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 29 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 29 EmptyDi 03 Mai 2022, 00:23

Territorium - Seite 29 Kleebluete_cloverblossom_by_sakura_kuromi_ddhj4l2-pre.png?token=eyJ0eXAiOiJKV1QiLCJhbGciOiJIUzI1NiJ9.eyJzdWIiOiJ1cm46YXBwOiIsImlzcyI6InVybjphcHA6Iiwib2JqIjpbW3siaGVpZ2h0IjoiPD0xMDAwIiwicGF0aCI6IlwvZlwvZDgxYTgyNTAtNzg2My00ZDgxLWJiZTUtNDk4ZDYyMWFiZDE1XC9kZGhqNGwyLWJlODg1OWE5LTMwOWMtNGNiMi04NTc4LTIxYTkwNWQ0YjNjYi5wbmciLCJ3aWR0aCI6Ijw9MTAwMCJ9XV0sImF1ZCI6WyJ1cm46c2VydmljZTppbWFnZS5vcGVyYXRpb25zIl19
Kleeblatt
60 | weiblich | Kriegerin | WolkenClan

Kleeblatt lächelte den Kater sanft an, als dieser ihr so aufmerksam zugehört hatte und nickte dann langsam: "Ja, es ist ein wirklich leuchtendes rot. Es erinnert mich an die Mohnblumen in der Blattfrische". Blattfrische. Wie lange würde die Blattleere wohl dieses Mal dauern? Würden sie bald schon die ersten grünen Sprösslinge der Winterblumen zu sehen bekommen, die die nahende Blattfrische ankündigten? Oder würde sie der Schnee und die Kälte noch eine Weile in seinen Krallen halten?

Solche Gedanken versunkenen Momente waren es, die sie manchmal fast ein wenig tollpatschig wirken ließen. Ohne Nebelherz' Warnung hätte sie wohl nun eine ziemlich kalte Nase. Verlegen blinzelte sie ein paar mal, bevor sie dem Krieger dankbar zulächelte, als dieser sie von dem Schnee befreite, der dabei auf ihr gelandet war. Zumindest hatte es mittlerweile aufgehört zu schneien und die Sicht war nun wieder besser. "Ich glaube, das ist eine Gute Idee", schnurrte die Dreifarbige amüsiert bei seinem Vorschlag und stupste ihn kurz dankbar mit ihrer Schnauze gegen seine Schläfe.

Ein leises Lachen entfuhr ihr, als sie schließlich zustimmend nickte: "Ja, es wäre ein wenig mäusehirnig an Diesen vorbei zu laufen". Danach setzte sie sich neben ihn und kaute vorsichtig an dem kalten Zweig bis dieser sich löste und sie ihn neben sich ablegen konnte, ehe sie sich einem Weiteren widmete. Nach einer Weile wandte sie sich dann wieder an den hellen Kater und fragte nachdenklich: "Sollen wir erst diese Zweige zurückbringen und dann noch einmal los gehen, oder schaffen wir es alle auf einmal zu tragen?".

Interagiert mit: Nebelherz
Erwähnt: /
Zusammenfassung:
Sammelt Äste und redet dabei mit Nebelherz


~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

Kleeblatt & Nebelherz
Territorium - Seite 29 Kleeblatt-und-Nebelherz
~3 frei zum spielen/Ansprechen~
Dachskralle & Wacholderspiel (WoC) & Rain (HK)


*klick* für Falkensturms hübsches Bild ♥:

Nach oben Nach unten
Stein
Moderator im Ruhestand
Stein


Avatar von : deviantart.com/xenurine
Anzahl der Beiträge : 1873
Anmeldedatum : 25.05.13
Alter : 22

Dein Krieger
Charaktere:
Clans:
Ränge:

Territorium - Seite 29 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 29 EmptyDi 17 Mai 2022, 21:46




o Nebelherz o

WolkenClan | Krieger | männlich | #40


Mohnblumen, die Vorstellung gefiel ihm wesentlich besser als Blut und versöhnte ihn sogar ein wenig mit dem Strauch, während er an den Ästen herum kaute.
Einen nach dem anderen löste die dünnen Äste herunter und legte sie zu denen, die Kleeblatt sammelte. Dabei sah er immer wieder verstohlen auf ihre Pfoten und ihre Schnauze, mit denen sie geschickt die Äste sammelte. Es war wirklich erstaunlich, dass nie ein Kater auf die Idee gekommen war, ihr näher kommen zu wollen, wo sie doch so eindeutige Qualitäten vorzuweisen hatte. Sie war intelligent, überlegt und wusste viel über den Wald. Gleichzeitig war sie sanft, einfühlsam und hatte wahrscheinlich einen der hübschesten Pelze, die der Wolkenclan vorzuweisen hatte. Nebelherz seufzte leise und merkte fast einen Moment zu spät, dass er angesprochen wurde.
“Wir schaffen alle”, miaute er, während er die roten Ästchen zusammen häufte und dann seinen Kiefer um das Bündel schloss. Mit einem Schnaufen hob er die mittlerweile doch beachtliche Menge an Ästen hoch und machte einen Schritt vorwärts, nur um festzustellen, dass er seine Last nicht gut ausbalanciert hatte: Kurzerpfote kippte er seitlich in den Schnee und rollte in die Grube hinein!
Prustend richtete er sich wieder auf und sah einen Moment schweigend zu Kleeblatt, bevor er laut auflachte.
“Vielleicht sollten wir doch einen Zwischenstopp beim Lager machen!”, räumte er nun ein,  unverletzt und sichtlich belustigt von seinem Malheur.


Erwähnt: -
Angesprochen: Kleeblatt
Ort: WoC Territorium | Hartriegel Busch


Zusammenfassung: Beobachtet Kleeblatt. Versucht alle gesammelten Äste zu tragen und kippt dabei in die Grube, was ihn sehr amüsiert.

Code by Moony, angepasst Esme,
pic by deviantart.com/WanderingSwordman

~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~_~

"In the end they'll judge me anyway, so whatever." - Suga

pic by deviantart.com/l3lueflu
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





Territorium - Seite 29 Empty
BeitragThema: Re: Territorium   Territorium - Seite 29 Empty

Nach oben Nach unten
 
Territorium
Nach oben 
Seite 29 von 29Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 16 ... 27, 28, 29

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Cats - das RPG :: Spielbereich des Haupt RPGs :: WolkenClan Territorium-
Gehe zu: